myGully.com Boerse.SH - BOERSE.AM - BOERSE.IO - BOERSE.IM
Ungelesen 22.11.18, 19:00   #1
Paradox1984
Anfänger
 
Benutzerbild von Paradox1984
 
Registriert seit: Dec 2009
Beiträge: 22
Bedankt: 2
Paradox1984 ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard Samsung QLED DLNA DTS Ton Problem über QNAP

Moin Gemeinde,

ich hab ein Problem mit dem Streamen über DLNA. Ich schildere mal kurz:

Folgendes Setup kommuniziert miteinander:
1x TV Samsung QLED GQ55Q7FNG
1x AV Receiver Pioneer SC-LX89
1x QNAP TS419P+

Zum Problem:
Ich hatte bis letzte Woche einen Samsung LED TV aus Baujahr 2016(genaue Bezeichnung weiß ich grad nicht genau) und habe immer über DLNA bzw den aktivierten Twonky Server direkt am Samsung TV Filme gestreamt. Jetzt habe ich mir einen neuen TV QLES (Bezeichnung siehe oben) gegönnt und erst nach dem aufbauen festgestellt, dass Samsung seit 2018er Modellen keine DTS und DivX Codec Lizenzen mehr unterstützen. Die QNAP bzw den Twonky findet der TV ganz normal, ich kann auch einen Film starten, aber es kommt sofort die Meldung: "Diese Audiodatei wird nicht unterstützt..." Das Bild erscheint dann, aber halt Tonlos.
Ich habe in Foren darüber gelesen, wie viele sich darüber aufregen und man rechnet damit beim Kauf ja nun auch vorher nicht, da solch eine Eigenschaft bis dato eigentlich normal war. Nun habe ich auf meiner QNAP ca 6 TB Filme und 80% davon im DTS Format. Im AC3 Format funktioniert es problemlos.

Ich bin nun auch schon alle Möglichkeiten gedanklich durchgegangen, aber es kommt mir keine Lösung, außer den TV tauschen gegen einen anderen, was ich ungern möchte, da ich schon recht zufrieden damit bin, bis auf dieses Kriterium.

Angeschlossen ist wie folgt:
TV über HDMI2(ARC) an den AV Receiver, an HDMI 1,3 und 4 der TV Connectbox ist Sky, PS3 und Bluray Player.

Ich könnte natürlich den gewünschten Film über den Bluray Player oder die Playstation3 ansteuern und streamen, da würde Bild und Ton in DTS funktionieren, aber diesen Umweg wollte ich mit dem direkten Streamen vermeiden.

Nun zur Frage:
Kennt jemand evtl. einen Weg, über die QNAP eine Transcodierung vorzunehmen?
Worauf ich hinaus will, ist ein evtl. Add on, welches man aktivieren kann, sodass die QNAT beim auswählen eines Film automatisch erkennt, welches Format die Tonspur hat und und wenn es ein DTS Film ist, automatisch in AC3 Codiert.
Oder ein Add on bzw Programm, in das man einen Hauptordner mit beispielsweise 50 Filmen (in einzelordnern)hinein zieht und das Programm alle DTS Filme herausfiltern kann um diese umzuwandeln?

Denn ich komme nicht drum rum, entweder jeden DTS Film umzuwandeln, was eine Heiden Arbeit wäre, oder halt den TV zu tauschen, was mit Extra Kosten verbunden wäre... Oder das Streamen über eine extra Komponente zu schalten (beispielsweise PS3 oder BD Player) was ich auch ungern möchte...

Also hat jemand eine gute Idee oder eine evtl. simple Lösung für das Problem?

Ich danke im Voraus für jeden Vorschlag.


Viele Grüße
Paradox1984 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du kannst keine neue Themen eröffnen
Du kannst keine Antworten verfassen
Du kannst keine Anhänge posten
Du kannst nicht deine Beiträge editieren

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:24 Uhr.


Sitemap

().