myGully.com Boerse.SH - BOERSE.AM - BOERSE.IO - BOERSE.IM
Zurück   myGully.com > Computer & Technik > Linux & BSD
Seite neu laden

Parrot OS bootloader fehler

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Ungelesen 07.08.22, 14:09   #1
Spryder
Anfänger
 
Benutzerbild von Spryder
 
Registriert seit: Aug 2010
Beiträge: 40
Bedankt: 17
Spryder ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard Parrot OS bootloader fehler

Hallo zusammen

Ich wollte mir heute auf meinen alten Toshiba mal Parrot OS installieren um dort mal etwas reinzuschnuppern.

Leider komme ich bei der Installation nicht weiter, ich habe mit einen Live USB stick erstellt per DD Command, von diesem auch gebootet und wollte dann auf die verbaute 120GB SSD die Installation ausführen. klappt auch erstmal sowas ganz gut bis dann der Fehler auftaucht (siehe bild) und da bräuchte ich mal eure Hilfe.

Spryder ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 07.08.22, 23:29   #2
Draalz
Moderator
 
Registriert seit: Oct 2012
Beiträge: 3.765
Bedankt: 4.611
Draalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1515902234 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1515902234 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1515902234 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1515902234 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1515902234 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1515902234 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1515902234 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1515902234 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1515902234 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1515902234 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1515902234 Respekt Punkte
Standard

Der Bootloader wird nicht installiert, sprich das System wäre nicht bootfähig. Zumeist wird der Bootloader in den MBR eines Massenspeichers (HDD, SSD) geschrieben. Dort gibt es dann Informationen 'wo es weitergehen' soll.

Ich nehme mal an, dass grub2 installiert werden sollte. Vermutlich ist das Betriebssystem schon installiert, nur grub halt noch nicht. Theoretisch, ich habs noch nie gemacht, könntest Du Grub auch auf einem bootfähigen Stick installieren und darüber das System starten. Früher konnte man das sogar noch bei Debianinstallationen im Installationsablauf auswählen. Allerdings waren es da Floppy, oder CD.

Wie wurde die SSD denn für die Installation vorbereitet?

edit:
/*
* hier sei Dir noch folgender Link nahegelegt:
* [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
*/

Geändert von Draalz (07.08.22 um 23:37 Uhr)
Draalz ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du kannst keine neue Themen eröffnen
Du kannst keine Antworten verfassen
Du kannst keine Anhänge posten
Du kannst nicht deine Beiträge editieren

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:13 Uhr.


Sitemap

().