myGully.com Boerse.SH - BOERSE.AM - BOERSE.IO - BOERSE.IM
Zurück   myGully.com > Talk > News
Seite neu laden

[Brisant] Google verknüpft in China Suchanfragen und Telefonummer

Antwort
Themen-Optionen Ansicht
Ungelesen 16.09.18, 14:24   #1
TinyTimm
Moderator
 
Benutzerbild von TinyTimm
 
Registriert seit: Aug 2011
Ort: in der Wildnis
Beiträge: 9.816
Bedankt: 15.238
TinyTimm mag den Abfluss Flavour! | 36387 Respekt PunkteTinyTimm mag den Abfluss Flavour! | 36387 Respekt PunkteTinyTimm mag den Abfluss Flavour! | 36387 Respekt PunkteTinyTimm mag den Abfluss Flavour! | 36387 Respekt PunkteTinyTimm mag den Abfluss Flavour! | 36387 Respekt PunkteTinyTimm mag den Abfluss Flavour! | 36387 Respekt PunkteTinyTimm mag den Abfluss Flavour! | 36387 Respekt PunkteTinyTimm mag den Abfluss Flavour! | 36387 Respekt PunkteTinyTimm mag den Abfluss Flavour! | 36387 Respekt PunkteTinyTimm mag den Abfluss Flavour! | 36387 Respekt PunkteTinyTimm mag den Abfluss Flavour! | 36387 Respekt Punkte
Standard Google verknüpft in China Suchanfragen und Telefonummer

Zitat:
Vor acht Jahren hat sich Google aus China zurückgezogen, weil das Unternehmen nicht mehr nach den Vorgaben der Regierung in Peking filtern wollte. Googles neue für China entwickelte Such-App zensiert nicht nur, sondern erfasst sogar die Telefonnummern ihrer Nutzer.

Eine personalisierte Suche der ganz besonderen Art hat Google für seinen Neustart in China geschaffen: Die für Mobilgeräte entwickelte Suche mit dem Codenamen Dragonfly verknüpft die Suchanfrage mit der Telefonnummer des Nutzers.

Dragonfly ist für das mobile Betriebssystem Android entwickelt worden. Durch die Verknüpfung von Suche und Mobilfunknummer könnten die Sicherheitsbehörden Nutzer überwachen und herausfinden, wer wonach gesucht habe, berichtet das US-Onlinemagazin The Intercept unter Berufung auf Informanten mit Insider-Wissen. Die Daten sammelt Google. Verlangten die Sicherheitsbehörden jedoch deren Herausgabe, könnten sie die Nutzer identifizieren, die nach verbotenen Informationen gesucht haben.

The Intercept hatte bereits berichtet, dass Google die Suchergebnisse entsprechend den Vorgaben der Regierung zensieren werde. 2010 hatte Google sein chinesisches Angebot abgeschaltet, weil das Unternehmen Suchergebnisse nicht mehr filtern wollte.

Nach neuen Dokumenten, die The Intercept zugespielt wurden, hat Google bereits eine Liste mit verbotenen Begriffen zusammengestellt. Diese enthält beispielsweise die chinesischen Begriffe für Menschenrechte, Studentenprotest und Nobelpreis. Die Suchmaschine soll von einem Joint Venture aus Google und einem chinesischen Unternehmen betrieben werden. Deren Mitarbeiter sollen künftig die Liste nach den offiziellen Vorgaben aktualisieren.
Quelle: [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
__________________
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Ich bin nicht rechts und ich bin nicht links. Ich denke selber.
TinyTimm ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei TinyTimm bedankt:
Gerdi10 (22.09.18), Uwe Farz (16.09.18)
Ungelesen 16.09.18, 14:48   #2
Uwe Farz
working behind bars
 
Benutzerbild von Uwe Farz
 
Registriert seit: Apr 2013
Beiträge: 552
Bedankt: 1.289
Uwe Farz erschlägt nachts Börsenmakler | 21692 Respekt PunkteUwe Farz erschlägt nachts Börsenmakler | 21692 Respekt PunkteUwe Farz erschlägt nachts Börsenmakler | 21692 Respekt PunkteUwe Farz erschlägt nachts Börsenmakler | 21692 Respekt PunkteUwe Farz erschlägt nachts Börsenmakler | 21692 Respekt PunkteUwe Farz erschlägt nachts Börsenmakler | 21692 Respekt PunkteUwe Farz erschlägt nachts Börsenmakler | 21692 Respekt PunkteUwe Farz erschlägt nachts Börsenmakler | 21692 Respekt PunkteUwe Farz erschlägt nachts Börsenmakler | 21692 Respekt PunkteUwe Farz erschlägt nachts Börsenmakler | 21692 Respekt PunkteUwe Farz erschlägt nachts Börsenmakler | 21692 Respekt Punkte
Standard

Hier der Artikel von "The Intercept":
Zitat:
“This is very problematic from a privacy point of view, because it would allow far more detailed tracking and profiling of people’s behavior,” said Cynthia Wong, senior internet researcher with Human Rights Watch. “Linking searches to a phone number would make it much harder for people to avoid the kind of overreaching government surveillance that is pervasive in China.”
Quelle:

[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Zitat:
They compiled a list of thousands of websites that were banned, and then integrated this information into a censored version of Google.
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Zitat:
Google Executives Misled Staff in Meeting on China Censorship. Here Are 13 Questions They Must Answer.
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Bei Google scheinen langsam sämtliche Hemmungen zu fallen.

Gier frisst Hirn.
Uwe Farz ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 16.09.18, 21:47   #3
palenque
Would You Kindly
 
Registriert seit: Oct 2013
Beiträge: 4
Bedankt: 2
palenque ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

alter
menschenrechte und nobelpreis als verbotene wörter.

auf welche stufe fällt man dann im neuen [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]?
echt übel so zu leben
palenque ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei palenque:
Uwe Farz (16.09.18)
Ungelesen 17.09.18, 08:25   #4
Caplan
Stammi
 
Registriert seit: Dec 2014
Beiträge: 1.170
Bedankt: 526
Caplan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3541 Respekt PunkteCaplan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3541 Respekt PunkteCaplan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3541 Respekt PunkteCaplan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3541 Respekt PunkteCaplan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3541 Respekt PunkteCaplan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3541 Respekt PunkteCaplan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3541 Respekt PunkteCaplan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3541 Respekt PunkteCaplan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3541 Respekt PunkteCaplan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3541 Respekt PunkteCaplan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3541 Respekt Punkte
Standard

Weck den Chinesen in dir.
Da wuerdest du staunen.
Caplan ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du kannst keine neue Themen eröffnen
Du kannst keine Antworten verfassen
Du kannst keine Anhänge posten
Du kannst nicht deine Beiträge editieren

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:56 Uhr.


Sitemap

().