myGully.com Boerse.SH - BOERSE.AM - BOERSE.IO - BOERSE.IM
Zurück   myGully.com > Talk > News
Seite neu laden

[Recht & Politik] Brief von Kim an Trump "Liebe Exzellenz eines Präsidenten..."

Antwort
Themen-Optionen Ansicht
Ungelesen 13.07.18, 02:36   #1
BLACKY74
Ist öfter hier
 
Registriert seit: Aug 2010
Beiträge: 211
Bedankt: 411
BLACKY74 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 12666 Respekt PunkteBLACKY74 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 12666 Respekt PunkteBLACKY74 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 12666 Respekt PunkteBLACKY74 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 12666 Respekt PunkteBLACKY74 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 12666 Respekt PunkteBLACKY74 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 12666 Respekt PunkteBLACKY74 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 12666 Respekt PunkteBLACKY74 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 12666 Respekt PunkteBLACKY74 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 12666 Respekt PunkteBLACKY74 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 12666 Respekt PunkteBLACKY74 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 12666 Respekt Punkte
Standard Brief von Kim an Trump "Liebe Exzellenz eines Präsidenten..."

Zitat:
Stand: 12.07.2018 22:17 Uhr

US-Präsident Trump kommuniziert am liebsten via Twitter. Nordkoreas Machthaber Kim bevorzugt noch den guten alten Brief. Jetzt hat er einen solchen an Trump geschickt, den der prompt auf Twitter veröffentlichte.

Zwischen Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un und US-Präsident Donald Trump scheint sich eine zärtliche Brieffreundschaft anzubahnen. Kim hat Trump erneut ein paar persönliche Zeilen zukommen lassen. Trump veröffentlichte das in koreanischer Sprache verfasste und mit der Unterschrift Kims versehene Schreiben auf seinem Twitter-Konto.
"Beginn einer bedeutsamen Reise"

In dem vom 6. Juli datierenden Brief bezeichnet Kim das gemeinsame Gipfeltreffen mit Trump am 12. Juni in Singapur als "Beginn einer bedeutsamen Reise". In der vom Weißen Haus verbreiteten englischen Übersetzung des Papiers heißt es: "Ich glaube fest, dass der starke Wille, die aufrichtigen Bemühungen und die außergewöhnlichen Anstrengungen und die einzigartige Herangehensweise von mir selbst und seiner Exzellenz des Präsidenten, die auf die Eröffnung einer neuen Zukunft zwischen der Demokratischen Volksrepublik von Korea und den Vereinigten Staaten abzielen, sicherlich Früchte tragen werden."

Kim hofft auf weiteres Treffen

Kim spricht von "epochalen Fortschritten", die erzielt worden seien. Er äußerte die Hoffnung, sich bald wieder mit Trump treffen zu können. Auf die "vollständige Denuklearisierung" seines Landes, die Kim im von beiden Staatenlenkern in Singapur unterzeichnete Gipfeldokument zugesagt hatte, ging er nicht ein.

Kim rief Trump dazu auf, mit "praktischen Aktionen" das Vertrauen zwischen beiden Ländern "weiter zu stärken". Von welcher Art diese Maßnahmen sein sollen, führte der nordkoreanische Machthaber nicht aus.

Trump findet den Brief "sehr freundlich"

Trump bezeichnete den Brief in seinem Twitter-Kommentar als "sehr freundliche Notiz" von Kim. Er fügte hinzu, dass im Verhältnis zu Nordkorea "große Fortschritte" erzielt würden.

Parallel dazu werfen die USA Nordkorea vor, mit der Einfuhr von raffinierten Erdölprodukten gegen Sanktionen der Vereinten Nationen verstoßen zu haben. Ein entsprechendes Dokument hat die US-Regierung Medienberichten zufolge an die Mitglieder des UN-Sicherheitsrat geschickt. Darin heißt es, Nordkorea habe von Januar bis Mai in mindestens 89 Fällen widerrechtlich Erdölprodukte eingeführt.
Schon mehrere Briefe zwischen Kim und Trump

Bereits vor sechs Wochen hatte Kim einen persönlichen Brief an Trump geschickt. Das Schreiben wurde von Nordkoreas Unterhändler Kim Yong Chol im Weißen Haus in einem überdimensional großen Kuvert an Trump übergeben.

Auch Trump wählte Ende Mai ausnahmsweise die Briefform, um das Gipfeltreffen mit Kim abzusagen, welches am Ende doch stattfand. In dem Schreiben lobte Trump damals den "wunderbaren Dialog" mit Kim.
Quelle:[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Ich habe überlegt welcher Präfix dafür angebracht ist, Politik oder Kurioses.
Mir fehlen die Worte.
BLACKY74 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei BLACKY74:
LoneSurvivor (13.07.18)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du kannst keine neue Themen eröffnen
Du kannst keine Antworten verfassen
Du kannst keine Anhänge posten
Du kannst nicht deine Beiträge editieren

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:42 Uhr.


Sitemap

().