myGully.com Boerse.SH - BOERSE.AM - BOERSE.IO - BOERSE.IM Boerse.BZ .TO Nachfolger
Zurück   myGully.com > Talk > Kino, TV & DVD
Seite neu laden

Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Antwort
Themen-Optionen Ansicht
Ungelesen 23.10.23, 15:00   #981
g0tttt
Ist öfter hier
 
Registriert seit: May 2010
Beiträge: 254
Bedankt: 130
g0tttt leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 12450468 Respekt Punkteg0tttt leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 12450468 Respekt Punkteg0tttt leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 12450468 Respekt Punkteg0tttt leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 12450468 Respekt Punkteg0tttt leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 12450468 Respekt Punkteg0tttt leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 12450468 Respekt Punkteg0tttt leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 12450468 Respekt Punkteg0tttt leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 12450468 Respekt Punkteg0tttt leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 12450468 Respekt Punkteg0tttt leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 12450468 Respekt Punkteg0tttt leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 12450468 Respekt Punkte
Standard

Old Dads



Zitat:
Drei beste Freunde, die spät Vater geworden sind, legen sich mit der Kindergartenleitung, Millennials in Führungspositionen und allem an, was nach 1987 ins Leben gerufen wurde.
Netflix Film von Bill Burr. War jetzt nichts weltbewegendes, aber wie ich fand schon unterhaltsam und besser als was ich sonst so in letzter Zeit an aktuellen Filmen geschaut habe. Deswegen eine gute

6,5/10
g0tttt ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei g0tttt bedankt:
Draalz (23.10.23), talkie57 (19.11.23)
Ungelesen 24.10.23, 18:43   #982
Kneter33
WarRock Idiot
 
Benutzerbild von Kneter33
 
Registriert seit: Sep 2011
Beiträge: 2.407
Bedankt: 3.950
Kneter33 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 497406539 Respekt PunkteKneter33 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 497406539 Respekt PunkteKneter33 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 497406539 Respekt PunkteKneter33 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 497406539 Respekt PunkteKneter33 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 497406539 Respekt PunkteKneter33 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 497406539 Respekt PunkteKneter33 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 497406539 Respekt PunkteKneter33 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 497406539 Respekt PunkteKneter33 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 497406539 Respekt PunkteKneter33 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 497406539 Respekt PunkteKneter33 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 497406539 Respekt Punkte
Standard



Schlimmer gehts nimmer sagt man ja aber hier trifft es echt zu.
Im Grunde is das nen Solo Auftritt von Jason Statham.
Ich mag den Typ echt aber im Moment wird man überflutet mit seinen Filmen.
Die Crew ist bis auf Gunnar nen Witz.
Lundgren verarscht seine Rolle sehr gekonnt.
Diesen Hundeblick oder was das auch sein soll mit der ewig gleichen Miene bei 50 Cent treibt es zur Spitze.
Was hat der in som Film zu suchen?
Von den anderen sag ich lieber nix.

0,5 von 5 von mir
Kneter33 ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 6 Mitglieder haben sich bei Kneter33 bedankt:
Draalz (24.10.23), le___chuck (25.10.23), MerZomX (12.11.23), seewald (24.10.23), talkie57 (19.11.23), ziesell (27.10.23)
Ungelesen 25.10.23, 14:58   #983
martinuss
Mitglied
 
Benutzerbild von martinuss
 
Registriert seit: Aug 2010
Beiträge: 471
Bedankt: 252
martinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punkte
Standard The Assassin (2015)



Zitat:
Yinniang wird in jungen Jahren von einer Nonne in einer Kampfschule erzogen und zur Profikillerin ausgebildet. Als sie bei einem Auftrag versagt, schickt man die Kriegerin und Tochter eines chinesischen Generals in ihre Heimat zurück, um dort den Mann zu töten, dem sie einst versprochen wurde. - Hou Hsiao-hsiens Film gewann den Regiepreis bei den Filmfestspielen in Cannes 2015.
Toller Film! Kein "HauDraufMovie" - die historische Geschichte wird eher leise erzählt.
OMU, aber das schränkt das Filmvergnügen in keiner Weise ein.
8,5 von 10
Gibts noch bei [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ] zu sehen!

P.S.: eine gute [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ] ist dort noch verfügbar
martinuss ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei martinuss bedankt:
Draalz (25.10.23), seewald (25.10.23), talkie57 (19.11.23)
Ungelesen 26.10.23, 14:05   #984
Draalz
Moderator
 
Registriert seit: Oct 2012
Beiträge: 5.226
Bedankt: 6.646
Draalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punkte
Standard

The Creator



Zitat:
Ein postapokalyptischer Thriller über eine Zukunft, die von einem Krieg zwischen Menschen und KI geprägt ist.
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Ich habe lange überlegt, ob ich etwas zu diesem Film schreiben soll/will. Es ist ein Film von Gareth Edwards, der auch für so ungewöhnliche Filme wie The Rough One, oder Godzilla verantwortlich zeichnete.

Emotional hat mich dieser Film zu keiner Minute gepackt. Aber das, was da auf den Zuschauer losgelassen wird, ist chaotisch, dystopisch und schwer nachvollziehbar. Die Handlung steigt da ein, wo andere Filme schon mitten drin sind.
Die Meinungen zu diesem Film dürften breit gefächert und das ganze Spektrum umfassen.

Obwohl mich der Film emotional nicht packte, lässt er auf eine kaum nachvollziehbare Art eine gewisse Distanz zu. Und ich habe keine Szene übersprungen, war ganz wissbegierig, was als nächstes folgt.

Und obwohl das vielleicht von vielen anders empfunden wird, komme ich nicht umhin hier eine

4/5

zu geben.
__________________
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Draalz ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 5 Mitglieder haben sich bei Draalz bedankt:
Freddy24 (24.11.23), martinuss (27.10.23), seewald (26.10.23), talkie57 (19.11.23), Uwe Farz (14.11.23)
Ungelesen 27.10.23, 18:35   #985
martinuss
Mitglied
 
Benutzerbild von martinuss
 
Registriert seit: Aug 2010
Beiträge: 471
Bedankt: 252
martinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punkte
Standard Still Crazy - 1998



Zitat:
Strange Fruit war in den 1970er Jahren eine erfolgreiche Rockband, die ihr Ende im Streit nach dem Drogenabsturz von Gitarrist Brian, dem Herzstück der Band, beim Wisbech-Rock-Festival findet.

20 Jahre später, jedes der Bandmitglieder geht inzwischen eigene Wege, bekommt Keyboarder Tony das einmalige Angebot zu einer Neuauflage des Wisbech-Rock-Festivals – mit Strange Fruit. Gemeinsam mit Karen, Brians großer Liebe aus der Bandzeit, macht sich Tony auf den „harten“ Weg, die alten zerstrittenen Bandkollegen zu reaktivieren. Beim ersten gemeinsamen Treffen fehlt jedoch Brian, dessen Todesmeldung Karen erst kurz vor dem Treffen erreicht hat.
@Wikipedia
Eine charmante und typisch englische Komödie aus den 90er Jahren.
Leicht, witzig, genau das Richtige für einen verregneten Sonntagnachmittag.
Bill Nighy ist klasse!

6,5 von 10
martinuss ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 4 Mitglieder haben sich bei martinuss bedankt:
Draalz (27.10.23), MotherFocker (27.10.23), talkie57 (19.11.23), toyperdre (28.10.23)
Ungelesen 27.10.23, 18:56   #986
martinuss
Mitglied
 
Benutzerbild von martinuss
 
Registriert seit: Aug 2010
Beiträge: 471
Bedankt: 252
martinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punkte
Standard Jahrhundertfrauen - 2016



Zitat:
Die Handlung spielt im Jahr 1979 in Santa Barbara. Dorothea Fields, eine Frau Mitte fünfzig, ist alleinerziehende Mutter von Jamie, einem 15-jährigen Jungen. Als er nach einem Ohnmachtsspiel ins Krankenhaus muss, wirft sie ihm seinen Konformismus und seinen Musikgeschmack vor. Jamie dagegen wirft seiner Mutter vor, sich nach der Scheidung ihrer Einsamkeit hingegeben zu haben und nichts zu tun, um glücklich zu sein. Da Dorothea sich zunehmend überfordert fühlt, Jamie in die „richtigen Bahnen“ zu lenken, bittet sie Jamies beste Freundin Julie und ihre Untermieterin Abbie um Mithilfe.

Kritik: Das Erste führte zur Ausstrahlung des Films aus, dass Mills in Jahrhundertfrauen erneut „ein besonderes Gespür für gefühlvolle Tragikomödien“ zeige. Der „unkonventionelle Film übers Erwachsenwerden“ zeichne zudem „ein liebevolles Zeitporträt der USA in den späten 1970er Jahren“. Aus dem „grandiosen Darstellerensemble“ rage Annette Bening heraus.
@Wikipedia
Der positiven Kritik schließe ich mich an, Annette is wieder mal super - ebenso Elle Fanning! Frage mich, warum die ÖR derlei Filme erst mitten in den Nacht zeigen müssen.
7 von 10.

Noch bis zum 29.10.2023 ? 23:49 Uhr verfügbar.
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
martinuss ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei martinuss bedankt:
Draalz (27.10.23), talkie57 (19.11.23), toyperdre (28.10.23)
Ungelesen 28.10.23, 11:18   #987
Draalz
Moderator
 
Registriert seit: Oct 2012
Beiträge: 5.226
Bedankt: 6.646
Draalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punkte
Standard

Hypnotic



Zitat:
Ein Detektiv untersucht ein Geheimnis, in das seine verschwundene Tochter und ein geheimes Regierungsprogramm verwickelt sind.
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Stell Dir vor, Du begegnest Menschen, die in der Lage sind, Dein Denken, Dein Handeln so zu beeinflussen, dass Du nur noch wie eine Marionette funktionierst, ohne eigenen Willen, ohne eigene Ziele und ohne eigene ethische Selbstauflagen.
In diesem Film sind das Hypnotics, in der 'althergebrachten' Literatur nennt man sie wohl eher Suggestoren.

Filme von Robert Rodriguez zeigten immer Groteske, auf vordergründige, oder auch hintergründige Art und das machte mich neugierig auf das Machwerk ersteren.

Naja, Ben Affleck überzeugte mich in diesem Film weniger, dafür umso mehr Alice Braga und vor allem William Fichtner, der eine so 'angsteinflößende' Präsenz darstellt, dass man ihr niemals begegnen möchte.

Groteske findet man in diesem Film ohne Zweifel, nur wird sie hier eher hintergründig aufgefahren, nicht so offensiv, wie z.B. in Desperado.

Das Tempo ist, wie gewohnt, flott bis rasant in den einzelnen Szenen, nur gefällt mir das Ende des Film weniger. Ich habs nicht so mit Verschwörungstheorien.

3,5/5
__________________
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Draalz ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei Draalz bedankt:
martinuss (29.10.23), MotherFocker (30.10.23), talkie57 (19.11.23)
Ungelesen 28.10.23, 15:57   #988
Lutz4
Anfänger
 
Registriert seit: Aug 2020
Beiträge: 4
Bedankt: 4
Lutz4 ist noch neu hier! | 3 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von martinuss Beitrag anzeigen
worum gehts denn im Film?
Morning Glory ... darunter könnte manfrau einiges verstehen
Ist ein überwiegend fröhlicher Film über die Beziehung von zwei recht unterschiedliche Oberschülerinnen. Das ganze ist sehr geschmackvoll ohne wirklich anzügliche Szenen oder so.

Der Film geht nur 60min und beginnt am Ende von Band 1 des Manags und lässt auch die Handlung des letzten Bandes aus. Es gibt auch schon seit längerem einen Nachfolge Manga mit inzwischen etwa 3 Bänden der das ganze noch weiter erzählt. Hoffe immer noch das es da nochmal ne neue Anime Umsetzung gibt.

Ich schaue Animes üblicherweise in japanischem Original Ton aber bei dem kann ich wirklich die deutsche Syncro empfehlen, ist wie ich finde sogar besser.

EDIT: mit "Morning Glory" ist hier nichts anzügliches oder sonst wie zweideutiges gemeint. Das ist einfach der englische Begriff für hellblaue Prunkwinden. Yui (das blonde Mädchen auf dem Cover) kümmert sich um die Gartenpflege der Schule und hat unteranderem auch diese Prunkwinden angepflanzt, darüber lernen sich die beiden kennen... darauf wird im Film auch nicht wirklich eingegangen.

Geändert von Lutz4 (28.10.23 um 16:02 Uhr)
Lutz4 ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei Lutz4 bedankt:
Draalz (28.10.23), martinuss (29.10.23)
Ungelesen 01.11.23, 16:11   #989
martinuss
Mitglied
 
Benutzerbild von martinuss
 
Registriert seit: Aug 2010
Beiträge: 471
Bedankt: 252
martinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punkte
Standard Master Gardener 2022



Zitat:
Narvel Roth kümmert sich gemeinsam mit einem kleinen, engagierten Team als Gärtner der Gracewood Gardens mit viel Liebe um die Pflege des Anwesens, das der wohlhabenden Witwe Mrs. Norma Haverhill gehört. Er lebt auf dem Gelände in einem kleinen Häuschen. Narvel versucht, sein altes Leben hinter sich zu lassen und hat sein Leben dem Studium von Samen und Pflanzen und deren Pflege gewidmet. Er war in ein Zeugenschutzprogramm aufgenommen worden, nachdem er genügend belastende Informationen geliefert hatte, um einige seiner weißen Rassistenfreunde hinter Gitter zu bringen. An seine eigene, gewalttätige Vergangenheit erinnern lediglich noch seine Tattoos, darunter Totenköpfe, Hakenkreuze und ähnliche Symbole.
Der Film beginnt vielversprechend. Gute Schauspieler, gute Kamera, Licht passt bestens zur Story. Im letzten Drittel verflacht die erzählte Geschichte dann doch. Das Ende ist leider recht amerikanisch.

6,5 von 10
martinuss ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei martinuss bedankt:
Draalz (01.11.23), talkie57 (19.11.23)
Ungelesen 02.11.23, 11:06   #990
G. Guillaume
Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2021
Beiträge: 453
Bedankt: 1.214
G. Guillaume leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 246248323 Respekt PunkteG. Guillaume leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 246248323 Respekt PunkteG. Guillaume leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 246248323 Respekt PunkteG. Guillaume leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 246248323 Respekt PunkteG. Guillaume leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 246248323 Respekt PunkteG. Guillaume leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 246248323 Respekt PunkteG. Guillaume leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 246248323 Respekt PunkteG. Guillaume leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 246248323 Respekt PunkteG. Guillaume leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 246248323 Respekt PunkteG. Guillaume leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 246248323 Respekt PunkteG. Guillaume leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 246248323 Respekt Punkte
Standard

[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Lehrer Raimond Gregorius bewahrt eine junge Frau vor dem Sprung von der Brücke und nimmt sie mit in seine Klasse. Von dort verschwindet sie bei Hinterlassung ihres Mantels in dem Gregorius ein Buch findet. Sehr angetan von den Zeilen steigt er, mit dem ebenfalls im Mantel befindlichen Ticket, in den Nachtzug nach Lissabon um dem Autor und seiner Geschichte nachzuspüren.
Der Film und das Staraufgebot stehen in sehr gutem Zusammenhang, die Filmgeschichte ist schlüssig und gut erzählt, auch wenn einige Zeitsprünge sich erst später so richtig auflösen.

7/10 Kippenpackungen
G. Guillaume ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei G. Guillaume bedankt:
Draalz (02.11.23), martinuss (02.11.23), talkie57 (19.11.23)
Ungelesen 03.11.23, 18:50   #991
Draalz
Moderator
 
Registriert seit: Oct 2012
Beiträge: 5.226
Bedankt: 6.646
Draalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punkte
Standard

Babylon - Im Rausch Der Ekstase



Zitat:
Babylon spielt in den 20er-Jahren, der goldenen Ära Hollywoods, in der die ersten Tonfilme den Stummfilm ablösen und eine neue Branche entstehen lassen.
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Ich kann zu diesem Film nicht viel schreiben. Offenbar hat ein Grossteil der Bewertenden auf IMDB noch nie einen erotischen Film gesehen.
Der Film ist in vielen Szenen übertrieben, ohne dabei so etwas wie Groteske zu vermitteln. Das Tempo empfinde ich als nicht gelungen.
Einzig Margot Robby hat ein wenig brilliert. Das Ende des Films hinterlässt kein gutes Gefühl.

Was soll ich sagen, der Film ist zu unglaubwürdig um ernst zu erscheinen und er ist zu ernst um unterhaltsam zu sein.

1/5

Go Is A Bullet



Zitat:
Detective Bob Hightower versucht, eine böse Sekte zu infiltrieren, um seine entführte Tochter zu retten und den Mord an seiner Frau zu rächen.
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Bob Hightower ist eigentlich Sheriff. Geschieden, liebt seine Tochter und glaubt an das Gute im Menschen. Als seine Tochter entführt wird verlaufen die Ermittlungen Monate lang ins Leere.
Eines Tages meldet sich jedoch Case bei ihm und verkündet, dass sie ihm vielleicht helfen könne.
Langsam läßt Bob immer mehr von Case zu, die einst einer beinahe dystopisch eingestellten Sekte von Teufelsanbetern entkommen war.

Die Entwicklung der Handlung ist, der Stilart des Regisseurs folgend, mitunter schockierend.

Leider sind die ruhigen Passagen des Films etwas hängend, während die actionseitigen Szenen recht packend sind.
Viele Szenen sind ausgesprochen blutig und brutal.

- Maika Monroe als Case Hardin ist sehr überzeugend
- Nikolaj Coster-Waldau als Bob Hightower ist eben Jamie Lannister, obwohl er am Ende glaubwürdiger wird.
- Karl Glusman als Cyrus ist sehr glaubwürdig und diabolisch

Obwohl mir der Film in den Ruhigen Szenen von der Dramaturgie zumeist etwas hing, ist er insgesamt nicht so schlecht gelungen.

2,5/5
__________________
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Draalz ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei Draalz bedankt:
Freddy24 (24.11.23), martinuss (03.11.23), talkie57 (19.11.23)
Ungelesen 11.11.23, 13:20   #992
Draalz
Moderator
 
Registriert seit: Oct 2012
Beiträge: 5.226
Bedankt: 6.646
Draalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punkte
Standard

Der Killer



Zitat:
Nach einem verhängnisvollen Beinahe-Zusammenstoß kämpft ein Attentäter gegen seine Auftraggeber und gegen sich selbst bei einer internationalen Fahndung, von der er behauptet, sie sei nicht persönlich.
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Diese Beschreibung ist Bullshit.

Nun reiht er sich ein in die endlos lange Riege der Alleingänger. Tom Cruise, Tom Hardy, Nicolas Cage und wie sie alle heißen mögen.

Michael Fassbender wird in diesem Film sehr gut inszeniert. Irgendwie hält der Film die Spannung und möglicherweise mögen es die Augen von Fassbender sein, in deren Blick sich so viel hineininterpretieren läßt, verzieht er doch in diesem Film kaum eine Mine.

Die Motivation dieses Attentäters lässt sich in diesem Film nicht wirklich nachvollziehen. Es gibt nur eine Prügelei, die Intensität wird von Fassbender gehalten und zu einem Teil auch von Tilda Swinton.

Hat irgendwie Spass gemacht.

3/5
__________________
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Draalz ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 4 Mitglieder haben sich bei Draalz bedankt:
Freddy24 (24.11.23), martinuss (13.11.23), seewald (12.11.23), talkie57 (19.11.23)
Ungelesen 13.11.23, 14:33   #993
Jutta777
Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2015
Beiträge: 447
Bedankt: 245
Jutta777 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 20794390 Respekt PunkteJutta777 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 20794390 Respekt PunkteJutta777 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 20794390 Respekt PunkteJutta777 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 20794390 Respekt PunkteJutta777 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 20794390 Respekt PunkteJutta777 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 20794390 Respekt PunkteJutta777 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 20794390 Respekt PunkteJutta777 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 20794390 Respekt PunkteJutta777 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 20794390 Respekt PunkteJutta777 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 20794390 Respekt PunkteJutta777 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 20794390 Respekt Punkte
Standard

THE MARVELS

Immer wenn eine Superheldin seine Kraft anwendet, springt sie räumlich an die
Stelle einer anderen. Irgendwann verliert man da den Durchblick und man ist froh, wenn
man mal auf die Toilette muss.
2/5
Jutta777 ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 6 Mitglieder haben sich bei Jutta777 bedankt:
Draalz (13.11.23), Freddy24 (24.11.23), martinuss (13.11.23), talkie57 (19.11.23), toyperdre (02.12.23), zedgonnet (25.11.23)
Ungelesen 13.11.23, 18:56   #994
Draalz
Moderator
 
Registriert seit: Oct 2012
Beiträge: 5.226
Bedankt: 6.646
Draalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punkte
Standard

The Equalizer 3 - The Final Chapter



Zitat:
Robert McCall ist in Süditalien zu Hause, muss aber feststellen, dass seine Freunde in der Gewalt der örtlichen Verbrecherbosse sind. Als sich die Ereignisse tödlich überschlagen, weiß McCall, was er zu tun hat.
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Dumpf, vor 10 Jahren etwa, sah ich den ersten Equalizer. Den 2. hab ich mir nicht angesehen.

Nun ist es auch so, dass Filme von Antoine Fuqua oft Emotionen zum Ausdruck bringen, geschriener Schmerz über Verluste, z.B King Arthur, oder Tränen der Sonne.

Dieser Film wird eher in der Kategorie Action eingeordnet, aber für mein Empfinden transportiert er viel mehr.

Anfänglich in den Ergebnissen eines Blutbades, wird der Protagonist, durch den Schuss eines Halbwüchsigen verletzt und letztendlich von einem hiesigen Arzt aufgenommen und behandelt.
Dabei wird er von einer sizilianischen, lebensfrohen Gesellschaft aufgenommen und findet Gefallen daran.
Der Arzt (Remo Girone, auch bekannt als Enzo Ferrari aus Le Mans 66) stellt ihm nur eine einzige Frage:"Bist Du ein guter Mensch?"

Und er zeigt sich als solcher, zerlegt er doch die Camorra auf eine sehr diabolische und hintergründige Art.

Was haben wir hier: Spannende Inszenierungen bis in die Zehenspitzen, interessante Kamerafahrten, durchaus emotional nachvollziehbare Verhältnisse.

Mir hat dieser Film sehr viel Spaß gemacht, schon allein wegen der Kreativität, die er mit sich bringt.

3,5/5
__________________
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Draalz ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 4 Mitglieder haben sich bei Draalz bedankt:
seewald (14.11.23), talkie57 (19.11.23), toyperdre (02.12.23), Uwe Farz (14.11.23)
Ungelesen 13.11.23, 18:59   #995
nachrichtanjonas
Moin
 
Registriert seit: Oct 2023
Beiträge: 27
Bedankt: 23
nachrichtanjonas leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 14316888 Respekt Punktenachrichtanjonas leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 14316888 Respekt Punktenachrichtanjonas leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 14316888 Respekt Punktenachrichtanjonas leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 14316888 Respekt Punktenachrichtanjonas leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 14316888 Respekt Punktenachrichtanjonas leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 14316888 Respekt Punktenachrichtanjonas leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 14316888 Respekt Punktenachrichtanjonas leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 14316888 Respekt Punktenachrichtanjonas leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 14316888 Respekt Punktenachrichtanjonas leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 14316888 Respekt Punktenachrichtanjonas leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 14316888 Respekt Punkte
Standard

The Voice in the Hollow




Liebevoll gemachter Kurzfilm. Packend seit Sekunde 1 und sehr unterhaltsam!

4/5
nachrichtanjonas ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei nachrichtanjonas bedankt:
martinuss (03.02.24), talkie57 (19.11.23), toyperdre (02.12.23)
Ungelesen 14.11.23, 19:38   #996
Uwe Farz
working behind bars
 
Benutzerbild von Uwe Farz
 
Registriert seit: Apr 2013
Beiträge: 2.780
Bedankt: 11.987
Uwe Farz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1362832791 Respekt PunkteUwe Farz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1362832791 Respekt PunkteUwe Farz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1362832791 Respekt PunkteUwe Farz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1362832791 Respekt PunkteUwe Farz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1362832791 Respekt PunkteUwe Farz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1362832791 Respekt PunkteUwe Farz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1362832791 Respekt PunkteUwe Farz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1362832791 Respekt PunkteUwe Farz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1362832791 Respekt PunkteUwe Farz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1362832791 Respekt PunkteUwe Farz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1362832791 Respekt Punkte
Standard

The Creator



Ich habe mal die UHD Version abgewartet.
Ein faszinierender Film zeitgemäß umgesetzt.
Die Handlung erinnert in vielen Szenen an den Vietnamkrieg, etwa die (explizite) Befragung von Dorfbewohnern nach einem geheimen Tunneleingang.
Grandiose Landschaftsaufnahmen machen diesen Film zu einem Highlight.
Zeitweise fühlte man sich auch an die Filme von Neill Blomkamp erinnert.
Für Science Fiction Fans eine klare Empfehlung.
Rezensionen wie beispielsweise in der "Zeit" kann man sich sparen.
__________________
Uwe Farz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Die folgenden 6 Mitglieder haben sich bei Uwe Farz bedankt:
Draalz (14.11.23), Freddy24 (24.11.23), martinuss (18.11.23), toyperdre (02.12.23), uexe (18.11.23), zedgonnet (25.11.23)
Ungelesen 18.11.23, 16:19   #997
martinuss
Mitglied
 
Benutzerbild von martinuss
 
Registriert seit: Aug 2010
Beiträge: 471
Bedankt: 252
martinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von Draalz Beitrag anzeigen
Der Killer



Michael Fassbender wird in diesem Film sehr gut inszeniert. Irgendwie hält der Film die Spannung und möglicherweise mögen es die Augen von Fassbender sein, in deren Blick sich so viel hineininterpretieren läßt, verzieht er doch in diesem Film kaum eine Mine.

Die Motivation dieses Attentäters lässt sich in diesem Film nicht wirklich nachvollziehen. Es gibt nur eine Prügelei, die Intensität wird von Fassbender gehalten und zu einem Teil auch von Tilda Swinton.

Hat irgendwie Spass gemacht.

3/5
Mir hat er auch Spaß gemacht und ich schließe mich Deiner positiven Kritik an. Leider ist Tildas Zeit vor der Kamera zu knapp bemessen. Aber das ist eine rein persönliche Sichtweise
martinuss ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei martinuss bedankt:
Draalz (18.11.23), Freddy24 (24.11.23), talkie57 (04.02.24)
Ungelesen 26.11.23, 14:44   #998
Draalz
Moderator
 
Registriert seit: Oct 2012
Beiträge: 5.226
Bedankt: 6.646
Draalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punkte
Standard

Muzzle K-9 Nacotics Unit



Eigentlich hatte ich einen Film erwartet, der wirklich harte Kerle zeigt (Aaron Eckart, Stephen Lang).
Was sich mir jedoch offerierte, war sehr schlecht recherchiert, zumindest in einigen Details.

Ein ausgebildeter Diensthund würde, zumindest nach dem Hörzeichen 'Fass', niemals jammernd auf einem Boden voller Glasscherben stehen bleiben. Ein Grund dafür ist, dass dieses Hörzeichen ein antrainierter Auslöser für das Hochfahren von Beuteaggression ist, also einem Zustand, der in jedem Beutegreifer einen hohen Grad an Schmerzunempfindlichkeit auslöst.

Weiterhin halte ich es für sehr unwahrscheinlich, dass ein dermassen ausgebildeter Hund auf die Fremdeinwirkungen 'Platz' einer aussenstehenden Person reagiert.

Ich will jetzt nicht weiter auf diese Details eingehen, die am Ende des Films ausgesprochen unwahrscheinlich und vollkommen unlogisch sind.

Dieser Film besticht jedoch durch eine ausgesprochen unkonventionelle Kameraführung und das Tempo ist gut gelungen. Gezeigt wird eigentlich, wie kaputt diese Gesellschaft eigentlich ist, sowohl bei den Hauptdarstellern, als auch deren Umfeld.
Naja, und das eine Tervuere Einlass in die heiligen Hallen der K-9 findet ist dann auch eher unwahrscheinlich.

Und weil dieser Film schön fotografiert ist, und vielleicht weniger bewanderte mitreißen mag, will ich ihn nicht verreißen.

2/5
__________________
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Draalz ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 4 Mitglieder haben sich bei Draalz bedankt:
martinuss (15.01.24), seewald (30.11.23), talkie57 (02.12.23), toyperdre (02.12.23)
Ungelesen 30.11.23, 08:22   #999
ziesell
das Muster ist das Muster
 
Registriert seit: Apr 2011
Ort: Oimjakon
Beiträge: 1.981
Bedankt: 1.830
ziesell leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 191839062 Respekt Punkteziesell leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 191839062 Respekt Punkteziesell leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 191839062 Respekt Punkteziesell leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 191839062 Respekt Punkteziesell leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 191839062 Respekt Punkteziesell leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 191839062 Respekt Punkteziesell leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 191839062 Respekt Punkteziesell leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 191839062 Respekt Punkteziesell leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 191839062 Respekt Punkteziesell leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 191839062 Respekt Punkteziesell leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 191839062 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Der Teenager Marty McFly wird mit der Zeitmaschine seines Freundes, dem skurrilen Wissenschaftler Dr. Emmett Brown versehentlich ins Jahr 1955 geschleudert. Dort verhindert er zunächst unabsichtlich, dass sich seine zukünftigen Eltern kennen lernen und in einander verlieben, womit er seine eigene Zeugung gefährdet. Zu allem Überfluss verguckt sich seine Mutter auch noch in ihn. Ihm bleibt nun eine Woche Zeit, seinen tollpatschigen Vater mit seiner Mutter zu verkuppeln und gemeinsam mit Docs dreißig Jahre jüngerem alter Ego einen Plan zu entwickeln, wie sie das bevorstehende große Gewitter nutzen können, um ihn in die Gegenwart zurück zu schicken.
ich hab den Film nun das erste mal in meinem Leben bewusst geschaut und fand ihn recht Lustig, obwohl die Story mittlerweile schon ausgelutscht ist/war.

5/5


großes Lob an Draals, du schaust dir seit geraumer Zeit immer wieder die schwachsinnigen B-Movies an und lässt uns an deinen Bewertungen teilhaben, so müssen wir anderen den Bullshit schon nicht schauen, DANKE!
ziesell ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 5 Mitglieder haben sich bei ziesell bedankt:
Draalz (30.11.23), seewald (30.11.23), talkie57 (02.12.23), withwolf1987 (01.12.23), zedgonnet (02.12.23)
Ungelesen 01.12.23, 19:15   #1000
Draalz
Moderator
 
Registriert seit: Oct 2012
Beiträge: 5.226
Bedankt: 6.646
Draalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punkte
Standard

Last Contact



Zitat:
Ein Trupp Soldaten ist auf einer verlassenen Militärbasis auf einer nahen zukünftigen Erde gestrandet und wartet auf die Befreiung oder den Feind, je nachdem, was zuerst eintritt.
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Man muss schon über die 'naturwissenschaftlichen' Behauptungen dieses Films hinwegsehen. Die Menschheit mach zwar eben viel kaputt, aber dass der Meeresspiegel so weit ansteigt, um nur noch 2 Inseln übrig zu lassen, naja, es geht wohl eher um das Szenario.

Zwischen den beiden verbleibenden Inseln steht eine Plattform auf dem Meer, mit 4 Soldaten und einer Atombombe. Die nach zwei Jahren versprochene Ablösung ist 3 Monate überfällig.

Die Zwischenmenschlichkeit, die in diesem Film dargestellt wird, erscheint mir an den Haaren herbeigezogen zu sein, genauso wie die Geschehnisse. Aus diesem Szenario hätte man mehr machen können, oder auch nicht.

Seinerzeit ist das in Silent Running von 1972 erheblich besser gelungen.

1/5
__________________
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Draalz ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 4 Mitglieder haben sich bei Draalz bedankt:
martinuss (15.01.24), talkie57 (02.12.23), toyperdre (02.12.23), zedgonnet (02.12.23)
Ungelesen 03.12.23, 16:59   #1001
Draalz
Moderator
 
Registriert seit: Oct 2012
Beiträge: 5.226
Bedankt: 6.646
Draalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punkte
Standard

Jeanne du Barry



Zitat:
Das Leben von Jeanne Bécu, die 1743 als uneheliche Tochter einer verarmten Näherin geboren wurde und am Hof ??Ludwigs XV. Zu seiner letzten offiziellen Mätresse aufstieg.
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Ich meine in dem Film wird die Mutter von Jeanne als Köchin und Haushälterin offeriert.

Naja, Maïwenn, eine französische Autorin, Schauspielerin und Regisseurin scheint sich hier selbst darstellen zu wollen.

Aber scheinbar ist das weit gefehlt. Die Recherche zu diesem Film scheint mir sehr fundiert, allerdings kenne ich mich auch nicht mit den Gepflogenheiten am Hofe eines französischen Monarchen aus.
Das ist ein farbenfroher und gewaltiger Kostümfilm, dem man so manche Groteske nicht entsagen kann.
Und es wird Schloss Versailles gezeigt, in seiner ganzen Pracht, Dekadenz und Ignoranz.

Ich kenne die ägyptischen Pyramiden und architektonische römische Ausartungen. Dass in einem halbwegs zivilisierten Europa solche Monumente erstellt wurden, hat mich dann doch überrascht.

Nun, beschrieben wird das Leben einer Frau, die sozial unterbemittelt die Möglichkeit hat in einem Kloster erwachsen zu werden. Dadurch erhält sie Zugriff auf ein gewaltiges Arsenal an Literatur, die sie verschlingt.
Und nach einiger Zeit wird sie dem Monarchen von Frankreich (Johnny Depp, als Ludwig der 15.) vorgestellt.

Dieser in Ritualen und Protokollen gefangene Mensch findet Gefallen an Jeanne und nach einiger Zeit, ob ihrer gebildeten und unkonventionellen Art, wird sie seine Konkubine (Mätresse erscheint mir hier etwas unpassend, weil Jeanne auch Einfluss hatte).

Johnny Depp brilliert in diesem Film, aber auch Benjamin Lavernhe, als engster Freund des Königs und Fürsprecher für Jeanne.
Der gesamte Cast ist sehr glaubwürdig.

Das Tempo dieses Films passt schon, auch seine Nachhaltigkeit, allerdings ist so ein Streifen nicht unbedingt meins. Schwer zu beurteilen.....

Ach

2,5/5
__________________
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Draalz ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei Draalz bedankt:
martinuss (15.01.24), toyperdre (04.12.23)
Ungelesen 10.12.23, 13:29   #1002
Draalz
Moderator
 
Registriert seit: Oct 2012
Beiträge: 5.226
Bedankt: 6.646
Draalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punkte
Standard

A Haunting in Venice



Zitat:
Im Venedig der Nachkriegszeit nimmt Poirot, der inzwischen im Ruhestand und in seinem eigenen Exil lebt, widerwillig an einer Séance teil. Doch als einer der Gäste ermordet wird, ist es an dem ehemaligen Detektiv, noch einmal zu ermitteln.
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Dies ist die 3. Verfilmung eines Agatha Christie Romans von Kenneth Branagh, mit der er wiederholt in die Rolle des Hercule Poirot schlüpft und damit die Nachfolge von grossen Schauspielern wie Peter Ustinov antritt.

Ich will nicht weiter auf die Handlung eingehen, denn die wird seit Jahrzehnten durchgekaut und ist somit sehr vorhersehbar. Die Intention für so ein Machwerk mag daher akademisch sein. Vor diesem Hintergrund habe ich mir diesen Film recht erwartungsfrei angesehen.

Ich wurde jedoch angenehm überrascht, weniger durch die Handlung, eher durch die Art, wie dieser Film gemacht wurde.
Die Beleuchtung ist eher dunkel mit einigen spitzfindigen Details. Die Kamera ist fast durchgehend europäisch.

Für die, die es interessiert: Europäische Kameraführung konzentriert sich auf das Gesicht der Dartsteller, während bei der amerikanischen der Oberkörper der selben abgelichtet wird.
In meinen Augen liegt es auf der Hand, dass europäisch geführte Kameraarbeit den Darstellern mehr abverlangt, müssen sie doch auf unterstützende Gesten verzichten.

Bis auf Michelle Yeoh und natürlich Sir Kenneth Branagh ist mir der Cast eher unbekannt, aber er hat auf beeindruckende Weise und durch die Bank weg überzeugt.

Und auch wenn wir hier keinen Gassenhauer haben, so ist dieser Film für jene, die gern so etwas sehen, zu empfehlen.

3,5/5
__________________
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Draalz ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 4 Mitglieder haben sich bei Draalz bedankt:
martinuss (15.01.24), talkie57 (11.12.23), toyperdre (11.12.23), zedgonnet (10.12.23)
Ungelesen 17.12.23, 19:04   #1003
Draalz
Moderator
 
Registriert seit: Oct 2012
Beiträge: 5.226
Bedankt: 6.646
Draalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punkte
Standard

Napoleon



Zitat:
Ein persönlicher Blick auf Napoleon Bonapartes Ursprünge und seinen raschen, rücksichtslosen Aufstieg zum Kaiser, betrachtet durch das Prisma seiner süchtig machenden und oft sprunghaften Beziehung zu seiner Frau.
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Und was für eine Frau!

Wenn man in die Vergangenheit schaut, findet man Ridley Scott und Joaquin Phoenix vor etwa 20 Jahren in dem Meisterwerk Gladiator.
Hier gibt es ein Relaunch und es ist in meinen Augen gewaltig.

Gezeigt wird das Leben des letzten französichen Kaisers Napoleon Bonaparte. In einigen Details kann ich den Film nicht wirklich nachvollziehen, z.B. scheint es mir aussichtslos eine mit Kanonen bestückte Schanze während der Nacht mit Schützen einzunehmen. (Schon mal in der Dunkelheit geschossen? ).

Vanessa Kirby fungiert in diesem Film als die Gemahlin von Napolean, Josephine Bonaparte. Sie ist komplett anders als Connie Nielsen in Gladiator. Während letztere ich schauspielerisches Handwerk beinahe bodenständig darbot, agiert Vanessa Kirby fast ungehemmt und drückt ihrer Rolle einen Stempel auf, so wie einst Eva Green in Königreich der Himmel.

Joaquin Phoenix und Vanessa Kirby stellen eine derart sprunghafte und leidenschaftliche Beziehung dar, die, denke ich mal, kaum zuvor dargeboten wurde. Ein irrsinniger Wechsel zischen Dominanz und Devotation. Einzigartig und dabei spielt Vanessa Kirby Joaquin Phoenix, in meinen Augen, fast an die Wand.

Die nachfolgenden Schlachten Napoleons sind dann weniger spannend.

Ich hab, ob meiner Neugierde, diesen Film nur abgefilmt gesehen und bin erwartungsvoll auf ein sehbares Release.

Eine weitere Bewertung mag dann folgen, in diesem Post.

Ridley Scott hat auf jeden Fall ein weiteres Meisterwerk kreiert.

/*
* Angekündigter Nachtrag:
* Jetzt vielleicht etwas überspitzt, vielleicht sogar spitzfindig.
* Vanessa Kirby wurde am 18.4. geboren. Sie ist also ein hoher Widder.
* In meinem Leben habe ich schon einige dieser Menschen getroffen..
* Sie sind sehr reaktionsschnell, reden schneller als sie denken können
* und wenn man genau hinschaut, dann sieht man ihre Gefühle
* ungefiltert in ihren Augen.
* Ich kannte eine solche Frau über 20 Jahre lang und hab das selbst
* erlebt.
* Vanessa Kirby spielt in diesem Film sich selbst und wie das bei diesem
* Sternzeichen verbreitet ist, absolut nachhaltig.
* Ich entferne meine Bewertung, weil diese keinesfalls mehr sachlich
* sein kann, oder wie würdest Du reagieren, wenn Du Deine einstige
* Frau in einem Kinofilm entdeckst.
* Das Meisterwerk lasse ich indes stehen.
*/
__________________
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Geändert von Draalz (06.01.24 um 21:58 Uhr) Grund: Nachtrag
Draalz ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 5 Mitglieder haben sich bei Draalz bedankt:
martinuss (15.01.24), talkie57 (10.01.24), toyperdre (18.12.23), Uwe Farz (07.01.24), zedgonnet (17.12.23)
Ungelesen 20.12.23, 14:07   #1004
Draalz
Moderator
 
Registriert seit: Oct 2012
Beiträge: 5.226
Bedankt: 6.646
Draalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punkte
Standard

Finestkind



Zitat:
Eine Gruppe von Fischern gerät in gefährliche Gewässer, als sich ihre Schulden häufen.
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Dieser Film ist von Brian Helgeland, unter dessen Regie auch Legend mit Tom Hardy entstand.

Und was Tempo, Groteske und Komik angeht, schließt Finestkind da an.
Es geht um die Besatzung eines Fischtrawlers, deren Boot gesunken ist und die dann die Chance bekommt mit einem anderen Boot auf See zu gehen. Sie überschreiten dabei Grenzen, die sie nicht hätten überschreiten sollen.

Wunderbar beleuchtet wird auch das proletarische Umfeld hart arbeitender Seeleute. Ein richtiger Lichtblick ist auch Jenna Ortega, die wie die Inkarnation aus Michelle Rodriguez und Penélope Cruz erscheint. Voller Tatendrang und doch voller Liebreiz.

Auch der Handlungsfaden hängt nicht und ist am Ende doch etwas überraschend.

Ich hätte nicht erwartet, dass Fischerei so unterhaltsam sein kann.

4/5
__________________
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Draalz ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 5 Mitglieder haben sich bei Draalz bedankt:
martinuss (15.01.24), seewald (22.12.23), talkie57 (10.01.24), zedgonnet (20.12.23), ziesell (22.12.23)
Ungelesen 06.01.24, 21:40   #1005
Draalz
Moderator
 
Registriert seit: Oct 2012
Beiträge: 5.226
Bedankt: 6.646
Draalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punkte
Standard

Killers of the Flower Moon



Zitat:
Mitglieder des Osage-Stammes in den Vereinigten Staaten werden unter mysteriösen Umständen in den 1920er Jahren ermordet, was zu einer großen F.B.I. Untersuchung unter Beteiligung von J. Edgar Hoover führte.
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Im Spiegel wird dieser Film als ein diesjähriges Meisterwerk offeriert. Das imdb Ranking liegt bei 7.9/10.

Der letzte Film, vor diesem, den ich von Martin Scorsese sah, war 'The Irishman' und den fand ich so schlecht, dass ich erst mal von Scorsese Filmen Abstand nahm.

Die letzten Streifen, die mich ansprachen, waren 'Wulf of Wallstreet', 'Departed' und 'Aviator'.

Das Tempo des Films ist eine Katastrophe. Ich hab ihn sogar mittendrinn angehalten, weil ich Hunger hatte und mir ein paar Bratwürstchen machte.
Zur 2. Hälfte des Films wird das Tempo besser. Sehr prägnant sind die Dialoge zwischen Leonardo DiCaprio und Lily Gladstone, von Anfang an. Teilweise sehr grotesk und dann wieder emphatisch.

DiCaprio bringt in diesem Film seine ganze Bandbreite ins Spiel und Lily Gladstone ist auch sehr überzeugend.
Robert De Niro bringt hier aber lediglich seine Erfahrung und seine 'Schubladen' ins Spiel und wirkt dadurch beinahe langweilig.

Dass man diese, zweifellos komplexe, Thematik besser umsetzen kann, zeigt z.B. 'Mississippi Burning'.

2/5
__________________
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Draalz ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 4 Mitglieder haben sich bei Draalz bedankt:
martinuss (15.01.24), seewald (07.01.24), talkie57 (10.01.24), zedgonnet (07.01.24)
Ungelesen 13.01.24, 15:39   #1006
le___chuck
Ist öfter hier
 
Benutzerbild von le___chuck
 
Registriert seit: Jul 2012
Beiträge: 279
Bedankt: 2.102
le___chuck leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 46907519 Respekt Punktele___chuck leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 46907519 Respekt Punktele___chuck leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 46907519 Respekt Punktele___chuck leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 46907519 Respekt Punktele___chuck leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 46907519 Respekt Punktele___chuck leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 46907519 Respekt Punktele___chuck leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 46907519 Respekt Punktele___chuck leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 46907519 Respekt Punktele___chuck leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 46907519 Respekt Punktele___chuck leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 46907519 Respekt Punktele___chuck leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 46907519 Respekt Punkte
Standard

Über die weihnachtsfeiertage hatte ich jetzt mal zeit mir einige überlange klassiker anzuschauen:

Dr. Schiwago
Hat einen starken anfang, fängt sich aber irgendwann an zu ziehen.
6/10

Die Brücke vom Kwai
7/10

Lawrence von Arabien
8/10

Shining - Die Langfassung
Keine frage, der film verdient seine 9/10 punkten. Aber die zusätzlichen 23 minuten machen den film nicht besser oder interessanter.
le___chuck ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 4 Mitglieder haben sich bei le___chuck bedankt:
Draalz (13.01.24), martinuss (15.01.24), seewald (13.01.24), zedgonnet (14.01.24)
Ungelesen 13.01.24, 17:09   #1007
ogameollum
Anfänger
 
Registriert seit: Dec 2012
Beiträge: 1
Bedankt: 1
ogameollum ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Ich habe neulich der Junge und der Reiher gesehen (OmU) und muss sagen, dass ich etwas unbeeindruckt war. Nachdem der ziemlich gehypt wurde bin ich wohl mit zu großen Erwartungen reingegangen. IMHO kommt er lange nicht an die Klassiker wie Howl's Moving Castle, Spirited Away oder Princess Mononoke heran.
Optisch ist er sehr gelungen, aber die Erzählung war wirr und ohne roten Faden. Nichts desto trotz sind viele tolle Ideen und wirklich fantasievolle Dinge zu entdecken. Für mich eine 3/5.
ogameollum ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei ogameollum:
seewald (28.01.24)
Ungelesen 14.01.24, 20:17   #1008
Draalz
Moderator
 
Registriert seit: Oct 2012
Beiträge: 5.226
Bedankt: 6.646
Draalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punkte
Standard

One More Shot



Zitat:
Nach dem Anschlag auf die Black Site in Polen wird Navy SEAL Jake Harris beauftragt, den Terrorverdächtigen Amin Mansur zum Verhör nach Washington D.C. zu begleiten.
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Ich hatte keine großen Erwartungen an diesen Film, der eindeutig in die Kategorie B einzuordnen ist. Technisch gibt es an dem Film nichts auszusetzen, aber die Handlung ist hanebüchen, steckt voller Logiklöcher und ist vorhersehbar.

Scott Adkins zeigt nicht mal, was er eigentlich kann und hat seinen typisch starren, willensstarken Blick, mehr nicht.

Interessant fand ich, dass Tom Berenger (Platoon) mit von der Partie war. Der letzte Film, den ich mit ihm sah, war Inception. Aber in diesen fast 15 Jahren hat er viel gedreht, von mir ungesehen, weil sich alle diese Filme im B Bereich bewegen.

Naja, zu dem Film gibts nicht mehr zu sagen

0,5/5
__________________
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Draalz ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei Draalz bedankt:
seewald (28.01.24), zedgonnet (10.02.24)
Ungelesen 28.01.24, 12:45   #1009
Draalz
Moderator
 
Registriert seit: Oct 2012
Beiträge: 5.226
Bedankt: 6.646
Draalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punkte
Standard

Aquaman - Lost Kingdom



Zitat:
Mit dem Schwarzen Dreizack scheint Black Manta nun mächtig genug zu sein, um Aquaman zu besiegen. Der frisch gebackene Vater wiederum sucht sich Unterstützung bei seinem Bruder Orm. Doch erstmal müssen sie ihre Differenzen beilegen.
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Zugegebenerweise bin ich überrascht. Wieder so ein Film, der noch mehr, noch größer etc. ist. Aber nur fast. Das Tempo empfinde ich als brilliant und den Film als besser gelungen, als den ersten Teil.

Ich fand Star Wars und Herr der Ringe, nur eben unter Wasser. Fantasy-Action würde ich sagen, gewürzt mit einer mächtigen Prise Groteske (bis zum Ende ausgereizt) und Humor, dabei jedoch auch voller Emotionalität und Empathie.
Der Film hat keine Hänger. Leider sind die dummen Sprüche in den Dialogen etwas übertrieben.

Hervorstechen insbesondere Nicole Kidman, die ungewöhnlich lebendig und emotional darstellte und Temuera Morrison, bei dem ich lange überlegte, woher ich ihn kannte. Nun der Großvater war einst Boba Fett.

Insgesamt merkt man dem Cast an, dass er sich kennt.

Und obgleich es sich eigentlich um eine leichtverdauliche Comic Verfilmung handelt, ist sie doch mitunter mitreissend, bis zum Ende.

3,75/5
__________________
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Draalz ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei Draalz bedankt:
martinuss (03.02.24), seewald (28.01.24)
Ungelesen 03.02.24, 11:43   #1010
Draalz
Moderator
 
Registriert seit: Oct 2012
Beiträge: 5.226
Bedankt: 6.646
Draalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punkte
Standard

Das Erwachen der Jägerin



Zitat:
Als Helena erfährt, dass der Entführer Jacob H. Geflohen ist, gerät sie in Panik. Er ist ihr Vater. Aufgewachsen in einem Sumpf, wusste sie bis zu ihrer Rettung nicht, dass sie und ihre Mutter Gefangene waren. Jetzt muss sie ihn fangen.
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Ich sag mal nichts zu dieser Kurzfassung. Nun, als Rey begann das Star Wars Universum aufzumischen, war Orson Krennic schon tot.
Für einen Schauspieler mag es schwer sein, wenn er seine Popularität im Star Wars Universum erlangte, sein Image von diesen Rollen zu lösen. Mark Hamill, Carrie Fisher, Hayden Christensen und, für mich zum Teil, Oscar Isaac gelang das nicht wirklich, obgleich letzterer auch durch andere Rollen auffiel. Bei Daisy Ridley dachte ich zunächst, dass es in die gleiche Richtung geht, aber scheinbar habe ich mich geirrt.

Der Film beginnt, offen gestanden, grottenlangweilig. Gezeigt wird, wie ein Vater seiner Tochter die Kunstfertigkeiten für einen erfolgreichen Jäger beibringt. Eine Mutter, die recht konsequen und streng mit ihrer Tochter umgeht.
Irgendwann kommt ein Quadfahrer daher, der sich in den Sümpfen verirrt hatte. Die Mutter klaut das Fahrzeug, schnappt sich ihre Tochter und flieht zurück in die Zivilisation. Es stellt sich heraus, dass die Mutter einst von dem Jäger entführt worden war.

Ab diesem Moment wird der Film interessant. Die Tochter, nun selbst Mutter, muss ihr Kind vor den Begehrlichkeiten ihres Vaters schützen und sie setzt dazu die von ihm gelernten Kunstfertigkeiten ein. Hier wird die anfängliche Langweiligkeit rund.

Daisy Ridley hat mich überrascht. Die Britin spielt sehr überzeugend und mitreißend. Auch Ben Mendelsohn ist authentisch.

Hat dann am Ende doch Spaß gemacht.

3/5
__________________
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Draalz ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei Draalz bedankt:
martinuss (03.02.24), seewald (03.02.24), zedgonnet (10.02.24)
Ungelesen 03.02.24, 13:55   #1011
martinuss
Mitglied
 
Benutzerbild von martinuss
 
Registriert seit: Aug 2010
Beiträge: 471
Bedankt: 252
martinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punktemartinuss leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17758990 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von Draalz Beitrag anzeigen
Das Erwachen der Jägerin

Der Film beginnt, offen gestanden, grottenlangweilig. Gezeigt wird, wie ein Vater seiner Tochter die Kunstfertigkeiten für einen erfolgreichen Jäger beibringt. Eine Mutter, die recht konsequen und streng mit ihrer Tochter umgeht.
Irgendwann kommt ein Quadfahrer daher, der sich in den Sümpfen verirrt hatte. Die Mutter klaut das Fahrzeug, schnappt sich ihre Tochter und flieht zurück in die Zivilisation. Es stellt sich heraus, dass die Mutter einst von dem Jäger entführt worden war.

Ab diesem Moment wird der Film interessant. Die Tochter, nun selbst Mutter, muss ihr Kind vor den Begehrlichkeiten ihres Vaters schützen und sie setzt dazu die von ihm gelernten Kunstfertigkeiten ein. Hier wird die anfängliche Langweiligkeit rund.

3/5
OMG .... die Story liest sich sowas von trivial und banal konstuiert

Trotzdem 3 von 5?!
martinuss ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei martinuss:
Draalz (03.02.24)
Ungelesen 03.02.24, 14:06   #1012
Draalz
Moderator
 
Registriert seit: Oct 2012
Beiträge: 5.226
Bedankt: 6.646
Draalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von martinuss Beitrag anzeigen
OMG .... die Story liest sich sowas von trivial und banal konstuiert
Sie ist trivial und banal. Dennoch ist sie in ihrer Intensität zum ShowDown hin irgendwie recht ergreifend, alla Mutter sorgt sich um ihr Kind, Mutter offeriert sich ihrem Ehemann, der nicht einmal ansatzweise wusste, was sich hinter seiner Frau verbirgt, etc.
__________________
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Draalz ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei Draalz bedankt:
martinuss (03.02.24), zedgonnet (10.02.24)
Ungelesen 09.02.24, 12:58   #1013
Draalz
Moderator
 
Registriert seit: Oct 2012
Beiträge: 5.226
Bedankt: 6.646
Draalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punkte
Standard

DogMan



Zitat:
Ein vom Leben gezeichneter Junge findet seine Rettung in der Liebe zu seinen Hunden.
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Ich startete diesen Film ohne große Erwartung. Im Vorspann erschien der Name Luc Besson und ich wurde neugieriger. Den ersten Film von Besson, den ich sah, war Subway mit der hinreißenden Isabelle Adjani.
Schon damals wurde klar, dass sich Besson nicht nach dem Mainstream Hollywoods richtet.
In Filmen wie Léon: Der Profi, oder Lucy wird das, meiner Meinung nach, bestätigt.

Kaum ein Regisseur beherrscht die Kunst Action, Schauspiel, Groteske und Humor in einem packendes Tempo zu vereinen, wie Besson. Dabei scheut er sich nicht ungewöhnliche Themen aufzugreifen.

Caleb Landry Jones spielt Douglas Munrow, der als Junge von seinem zornigen Vater in einen Zwinger voller hungriger Hunde geworfen wurde. Jones vereint Groteske mit Traurigkeit, ohne dabei auf die Tränendrüse zu drücken. Er läuft manchmal als Transvestit herum und hat sich mit ihnen arrangiert. Die Rolle ist sehr intensiv.

Vor seinem Domizil wacht immer ein kupierter Dobermann und selbst der ist spannendinszeniert.

Ich bin, offen gestanden, begeistert.

4,75/5
__________________
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Draalz ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei Draalz bedankt:
martinuss (16.02.24), Pon (11.02.24), seewald (09.02.24)
Ungelesen 09.02.24, 21:38   #1014
MotherFocker
AZOR AHAI
 
Benutzerbild von MotherFocker
 
Registriert seit: Aug 2013
Beiträge: 4.866
Bedankt: 21.135
MotherFocker leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteMotherFocker leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteMotherFocker leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteMotherFocker leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteMotherFocker leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteMotherFocker leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteMotherFocker leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteMotherFocker leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteMotherFocker leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteMotherFocker leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteMotherFocker leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punkte
Standard



Alle Jahre wieder...

kommt mal wieder das Fliegende Klassenzimmer von Erich Kästner in die Aufbereitung.
Die erste Verfilmung von [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ] war etwas bieder und halt schon etwas angestaubt ^^
Der zweite Versuch von [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ] ist mir persönlich am liebsten, denn genau so bin ich auch aufgewachsen und habe es erlebt Bei dem Film stimmt einfach alles. Die Schülerdarsteller machen ihre Sache gut, aber Heinz Reincke und Blacky Fuchsberger sind halt Legenden

Dann war da irgend wie [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ] noch was... keine Ahnung.

Diesmal war ich gespannt, ob man den (ähnlich wie es bei Sherlock umgesetzt wurde) Sprung ins digitale Zeitalter schafft, ohne dabei die Schelme und Lausbuben nicht aus den Augen zu verlieren. -> uummmmm -> Nöööö

Liegt natürlich auch daran, dass ich altersbedingt da keinen Bezug mehr dazu habe, aber diese unnötige Neuverfilmung hätte es nicht gebraucht.
1 von 5
__________________

[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
MotherFocker ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei MotherFocker bedankt:
Draalz (09.02.24), seewald (10.02.24), zedgonnet (10.02.24)
Ungelesen 11.02.24, 18:51   #1015
sydney20
Anfänger
 
Benutzerbild von sydney20
 
Registriert seit: Jun 2012
Beiträge: 1
Bedankt: 2
sydney20 ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Die Tribute von Panem - The Ballad of Songbirds & Snakes
6/10

komisches Ende
sydney20 ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei sydney20 bedankt:
Draalz (15.02.24), martinuss (16.02.24)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du kannst keine neue Themen eröffnen
Du kannst keine Antworten verfassen
Du kannst keine Anhänge posten
Du kannst nicht deine Beiträge editieren

BB code is An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:35 Uhr.


Sitemap

().