myGully.com Boerse.SH - BOERSE.AM - BOERSE.IO - BOERSE.IM
Zurück   myGully.com > Talk > Wissenschaft
Seite neu laden

Kann man die Natur vermessen? | Harald Lesch | Ganze Folge | Terra X

Antwort
Themen-Optionen Ansicht
Ungelesen 08.05.21, 01:32   #1
pauli8
Silent Running
 
Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 6.416
Bedankt: 18.747
pauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 8057786 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 8057786 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 8057786 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 8057786 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 8057786 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 8057786 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 8057786 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 8057786 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 8057786 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 8057786 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 8057786 Respekt Punkte
Standard Kann man die Natur vermessen? | Harald Lesch | Ganze Folge | Terra X

Zitat:
#TerraX #Mathematik #HaraldLesch

Kann man die Natur vermessen? | Harald Lesch | Ganze Folge | Terra X /Super-Codes

2.5.2021


Video - 43 min.

Warum sind Früchte häufig rund, was haben Kängurus und Brücken gemeinsam? Die Welt, die uns Menschen umgibt, funktioniert perfekt. Die Formen, Muster und Strukturen der Welt existieren nicht zufällig. Sie folgen der Macht universeller Codes, die in der Natur verborgen sind.

Bei seiner Suche nach diesen Gesetzmäßigkeiten stößt der Physiker und Naturphilosoph Prof. Dr. Harald Lesch auf erstaunliche Zusammenhänge, faszinierende Naturwunder und Sternstunden der Geschichte, in denen Menschen oft eher zufällig Entdeckungen machten oder Ideen hatten, die unser Leben und Denken für immer verändert haben.

Die vielleicht berühmteste universelle Logik, die Fibonacci-Folge, entdeckte der italienische Mathematiker Leonardo da Pisa, genannt Fibonacci, im frühen 13. Jahrhundert. Die Zahlenfolge ergibt sich ausgehend von den natürlichen Zahlen 1 und 2 durch Addieren der beiden vorausgegangenen Zahlen: 1 + 1 = 2, 1 + 2 = 3, 2 + 3 = 5 und so weiter. Fibonaccis Formel ist eine entscheidende Entdeckung. Sie ist so etwas wie der kosmische Bauplan der Natur.

Unzählige natürliche Phänomene folgen ihr und werden durch sie verständlich. Aber nicht nur die Fibonacci-Folge, auch die unendliche Konstante Pi, als Kreiszahl bekannt, das Hexagon, das sich nicht nur die Bienen zunutze machen, die Kugel oder die Parabel sorgen dafür, dass die Welt so ist, wie sie ist: nämlich nahezu perfekt.
Quelle:
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
pauli8 ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei pauli8 bedankt:
Draalz (10.05.21), Thorasan (09.05.21)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du kannst keine neue Themen eröffnen
Du kannst keine Antworten verfassen
Du kannst keine Anhänge posten
Du kannst nicht deine Beiträge editieren

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:15 Uhr.


Sitemap

().