myGully.com Boerse.SH - BOERSE.AM - BOERSE.IO - BOERSE.IM
Zurück   myGully.com > Talk > Reallife
Seite neu laden

Alkoholprobleme- Eure Erfahrungen?

Antwort
Themen-Optionen Ansicht
Ungelesen 16.12.21, 19:14   #36
Francisko Bernadota
Newbie
 
Registriert seit: Apr 2016
Beiträge: 93
Bedankt: 93
Francisko Bernadota mag den Abfluss Flavour! | 83239 Respekt PunkteFrancisko Bernadota mag den Abfluss Flavour! | 83239 Respekt PunkteFrancisko Bernadota mag den Abfluss Flavour! | 83239 Respekt PunkteFrancisko Bernadota mag den Abfluss Flavour! | 83239 Respekt PunkteFrancisko Bernadota mag den Abfluss Flavour! | 83239 Respekt PunkteFrancisko Bernadota mag den Abfluss Flavour! | 83239 Respekt PunkteFrancisko Bernadota mag den Abfluss Flavour! | 83239 Respekt PunkteFrancisko Bernadota mag den Abfluss Flavour! | 83239 Respekt PunkteFrancisko Bernadota mag den Abfluss Flavour! | 83239 Respekt PunkteFrancisko Bernadota mag den Abfluss Flavour! | 83239 Respekt PunkteFrancisko Bernadota mag den Abfluss Flavour! | 83239 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von karfingo Beitrag anzeigen
Ich bin seit über 30 Jahren trocken.
bei mir sind es 11 und ich vermisse nichts...

Bubatz vermiss ich manchmal
Francisko Bernadota ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei Francisko Bernadota:
karfingo (16.12.21)
Ungelesen 16.12.21, 22:39   #37
karfingo
Streuner
 
Benutzerbild von karfingo
 
Registriert seit: Aug 2013
Beiträge: 5.118
Bedankt: 7.547
karfingo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punktekarfingo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punktekarfingo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punktekarfingo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punktekarfingo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punktekarfingo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punktekarfingo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punktekarfingo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punktekarfingo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punktekarfingo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punktekarfingo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punkte
Standard

F: Wer ist Bubatz, bitte?
A: Aha THChaltiger Cannabis, schreibt das Netz.
Ist das ein Slang?

Geändert von karfingo (16.12.21 um 22:42 Uhr) Grund: Bubatz im Netz
karfingo ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei karfingo:
Francisko Bernadota (19.12.21)
Ungelesen 17.12.21, 06:24   #38
elise
viel-leserin
 
Benutzerbild von elise
 
Registriert seit: Sep 2008
Beiträge: 1.029
Bedankt: 3.037
elise leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 209917281 Respekt Punkteelise leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 209917281 Respekt Punkteelise leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 209917281 Respekt Punkteelise leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 209917281 Respekt Punkteelise leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 209917281 Respekt Punkteelise leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 209917281 Respekt Punkteelise leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 209917281 Respekt Punkteelise leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 209917281 Respekt Punkteelise leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 209917281 Respekt Punkteelise leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 209917281 Respekt Punkteelise leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 209917281 Respekt Punkte
Standard

ich trinke ziemlich regelmäßig einmal im jahr ein achtel wein...in den letzten jahren sogar den alkoholfrei...
ich vertrage alkohol nicht sonderlich gut und mochte ihn auch noch nie wirklich gerne... egal in welcher form... abgesehen vom guten franzbranntwein für wehe füße :-)
__________________
Einer musste ja schließlich damit anfangen.Sophie Scholl
elise ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei elise bedankt:
AhoiKameraden (17.12.21), Draalz (17.12.21), karfingo (17.12.21)
Ungelesen 18.12.21, 12:33   #39
Peterle_Hansen
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Apr 2017
Beiträge: 180
Bedankt: 496
Peterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von franzbrannwei Beitrag anzeigen
Ein Weizenbier, oder eine Rieslingschorle (0,5L bei uns in der Pfalz)geht doch immer.
Nein, geht eben nicht. Wenn man Probleme mit Alkohol hat, muss man eben gänzlich die Finger davon lassen. Ich kann nicht mal eben ein Bier trinken und danach ist schluss. Schön wäre es. Habe immer noch enorme Probleme mit Alkohol. Abwohl ich nur Bier trinke wird es immer wieder zuviel. Ich war bei der Suchtberatung, habe das meiner Psychiaterin erzählt und meiner Hausärztin. Hilfe: Keine ! Ins Krankenhaus will ich nicht, wäre für mich der Horror. Versuche es somit immer wieder auf eigene Faust, schaffe es aber einfach nicht.
Peterle_Hansen ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei Peterle_Hansen bedankt:
AhoiKameraden (18.12.21), FE_PILOT (19.12.21)
Ungelesen 18.12.21, 15:48   #40
elise
viel-leserin
 
Benutzerbild von elise
 
Registriert seit: Sep 2008
Beiträge: 1.029
Bedankt: 3.037
elise leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 209917281 Respekt Punkteelise leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 209917281 Respekt Punkteelise leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 209917281 Respekt Punkteelise leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 209917281 Respekt Punkteelise leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 209917281 Respekt Punkteelise leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 209917281 Respekt Punkteelise leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 209917281 Respekt Punkteelise leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 209917281 Respekt Punkteelise leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 209917281 Respekt Punkteelise leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 209917281 Respekt Punkteelise leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 209917281 Respekt Punkte
Standard

@Peterle_Hansen

was hättest du denn erwartet, was die damen tun? welche art von hilfe hätte dir vorgeschwebt?
__________________
Einer musste ja schließlich damit anfangen.Sophie Scholl
elise ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 18.12.21, 16:09   #41
Peterle_Hansen
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Apr 2017
Beiträge: 180
Bedankt: 496
Peterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt Punkte
Standard

Dass ich für die erste Woche ein Medikament bekommen hätte, Distra z.B. Aber damit rücken die leider nicht raus. Ich brauche ja keinen wirklichen Entzug, ich funktioniere ja am Tag, habe kein Zittern und keine Schweißausbrüche, aber das würde es mir schon leichter machen und nicht nach 1-2 Tagen wieder rückfällig werden.
Peterle_Hansen ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 18.12.21, 21:46   #42
karfingo
Streuner
 
Benutzerbild von karfingo
 
Registriert seit: Aug 2013
Beiträge: 5.118
Bedankt: 7.547
karfingo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punktekarfingo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punktekarfingo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punktekarfingo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punktekarfingo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punktekarfingo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punktekarfingo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punktekarfingo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punktekarfingo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punktekarfingo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punktekarfingo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punkte
Standard

Medikamente stellen nur die Symptome ruhig = gesund sein. Pharmazeutische Medikamente gehen nie an die Ursache = gesund sein. Du brauchst eine innere Balance. Lerne programmieren - egal was; dabei lernst du geduldig zu sein. Geduld gibt dir deine Balance.
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
karfingo ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 19.12.21, 09:14   #43
Peterle_Hansen
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Apr 2017
Beiträge: 180
Bedankt: 496
Peterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt Punkte
Standard

Ja, die Symptome der Abstinenz der ersten wenigen Tage. Und dabei können Medikamente helfen, die man eben nur dann nimmt. Um dann abstinent zu bleiben, sind deine Tipps sicher nicht falsch.
Peterle_Hansen ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei Peterle_Hansen:
karfingo (19.12.21)
Ungelesen 19.12.21, 16:16   #44
Francisko Bernadota
Newbie
 
Registriert seit: Apr 2016
Beiträge: 93
Bedankt: 93
Francisko Bernadota mag den Abfluss Flavour! | 83239 Respekt PunkteFrancisko Bernadota mag den Abfluss Flavour! | 83239 Respekt PunkteFrancisko Bernadota mag den Abfluss Flavour! | 83239 Respekt PunkteFrancisko Bernadota mag den Abfluss Flavour! | 83239 Respekt PunkteFrancisko Bernadota mag den Abfluss Flavour! | 83239 Respekt PunkteFrancisko Bernadota mag den Abfluss Flavour! | 83239 Respekt PunkteFrancisko Bernadota mag den Abfluss Flavour! | 83239 Respekt PunkteFrancisko Bernadota mag den Abfluss Flavour! | 83239 Respekt PunkteFrancisko Bernadota mag den Abfluss Flavour! | 83239 Respekt PunkteFrancisko Bernadota mag den Abfluss Flavour! | 83239 Respekt PunkteFrancisko Bernadota mag den Abfluss Flavour! | 83239 Respekt Punkte
Standard

Peterle, leider ist deine Einstellung von Grund auf falsch.

Du schreibst, du hättest keinen Entzug möchtest aber Medikamente für die ersten Tage.
Das beißt sich. Du HAST Entzug.

Du hast leider immer noch den Traum, den Alkohol kontrollieren zu können so dass du irgendwann später wieder mal ein Bier genießen kannst. Davon musst du dich leider für den Rest deines Lebens verabschieden. Deine Synapsen werden sich NIE wieder erholen und jeder Schluck den den trinkst, sei es auch ein oder zehn Jahre später, bringt dein Gehirn wieder an den gleichen Punkt als du die Entscheidung getroffen hast, nicht mehr zu trinken. Es ist wie ein amputiertes Bein, es wächst einfach nicht mehr nach.

Wenn du wirklich vor hast den Alkohol auf eigene Faust los zu werden, was eine wirkliche Herkules-Aufgabe darstellt, da dir einfach ohne Psychotherapie die benötigten Werkzeuge zur Bewältigung fehlen, musst du nicht einfach nur den Alkohol weg lassen, sondern auch die Lücke die entsteht mit anderen Dingen füllen. Such dir neue Beschäftigungen, probiere auch Sachen welche du vorher nie versucht hast, sei offen für neues und verfalle nicht in alte Verhaltensweisen, welche dich unweigerlich dem Alkohol wieder näher bringen.

Hast du nur Freunde die Trinken brauchst du entweder einen neuen Freundeskreis oder es bestünde noch die wirklich seltene Möglichkeit, dass einige deiner Freunde verstehen um was es geht und dir nie einen Spruch drücken in Form von "Ach komm schon, EIN Bier wird doch nicht so schlimm sein....". Die musst du gleich aussondern, die werden dass nie raffen evtl. noch nicht mal wenn sie irgendwann selbst betroffen sind.

Vereine sind eine gute Möglichkeit, Sport im allgemeinen. Am besten in eine Gruppe, geht aber auch allein. Ich bin regelmäßig Schwimmen gegangen. Auch bei Scheißwetter oder wenn ich keine Lust hatte. Spielt keine Rolle, einfach machen.

Der Suchtdruck/Lustdruck wird dich mindestens 1 Jahr begleiten. Es wird aber immer leichter mit der Zeit und es kommt darauf an, wie gut die Veränderung deiner bisherigen Gewohnheiten funktioniert. Später kann man auch versuchen alte Gewohnheiten, welche einen eher verleitet haben wieder zu versuchen. Ich zum Beispiel habe immer vor dem PC gesoffen. Ich habe den erst mal komplett gestrichen und nur stundenweise zum wirklichen Arbeiten genutzt. Heute kann ich wieder, wie gewohnt davor sitzen und bekomme keinen Suchtdruck dabei, eher im Gegenteil.

Es ist ein langer Weg der Selbsterkenntnis, erkennen dass der Alkohol nie wieder Teil von einem sein wird und erkennen dass es kein Nachteil sondern für immer ein Vorteil sein wird. Ich bin jeden Tag dankbar, dass ich diesen Dreck nicht mehr trinken muss um mein Leben zu ertragen.

In diesem Sinne wünsche ich Dir alles Gute und viel Erfolg.

PS: Such einen Psychotherapeut oder eine Selbsthilfegruppe auf für die erste Zeit. Muss ja nicht für immer sein.
Francisko Bernadota ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 6 Mitglieder haben sich bei Francisko Bernadota bedankt:
AhoiKameraden (19.12.21), Die Gurke (25.12.21), Draalz (19.12.21), FE_PILOT (19.12.21), Peterle_Hansen (21.12.21), PornoPups (21.12.21)
Ungelesen 20.12.21, 08:36   #45
Peterle_Hansen
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Apr 2017
Beiträge: 180
Bedankt: 496
Peterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt Punkte
Standard

Danke für deine Ausführungen. All das ist mir bewußt, glaubs mir. Zuletzt hatte ich es mal geschafft, 7 Monate nichts zu trinken. Ich bin übrigens der einzige in meinem kleinen Freundeskreis, der zuviel bzw. überhaupt trinkt.

>Du hast leider immer noch den Traum, den Alkohol kontrollieren zu können so dass du irgendwann später wieder mal ein Bier genießen kannst.

Nein, keinesfalls. Das haben meine Ausführungen auch garnicht preisgegeben. Ganz im Gegenteil. Ich schrieb, dass ich eh nicht einfach mal ein Bier trinken kann.

So, muss zur Arbeit.
Peterle_Hansen ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei Peterle_Hansen:
Francisko Bernadota (20.12.21)
Ungelesen 21.12.21, 10:03   #46
PornoPups
unbekannte Rasse
 
Registriert seit: Jun 2017
Ort: Antarktis
Beiträge: 395
Bedankt: 228
PornoPups leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 520365 Respekt PunktePornoPups leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 520365 Respekt PunktePornoPups leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 520365 Respekt PunktePornoPups leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 520365 Respekt PunktePornoPups leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 520365 Respekt PunktePornoPups leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 520365 Respekt PunktePornoPups leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 520365 Respekt PunktePornoPups leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 520365 Respekt PunktePornoPups leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 520365 Respekt PunktePornoPups leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 520365 Respekt PunktePornoPups leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 520365 Respekt Punkte
Standard

2 Tanten von mir waren Alkoholiker. Eine ist daran ( Leberzirrohse ) verstorben. Mein Bruder war / ist Drogenabhängig. Ich habe durch Drogen eine Psychose bekommen.
Ich habe 2 Freunde die Ex Alkis sind und 2 Arbeitskollegen sind es auch.

Ich trinke auch gerne Bier und warte bis Cannabis legalisiert wird. Zum Glück war ich nie Süchtig.

Ich habe tausendfach gesehen wie es schief gehen kann. Es ist eine fürchterliche Krankheit. Wenn ich nur die Leute von Bahnhof sehe, schreckt mich das schon ab.

Ich denke der Wille ist die Macht. Vielleicht ein Verbot für sich selbst. Hilfe suche und annehmen...Mit Rückschlägen rechnen....

Es ist eine teuflische Krankheit die einen sozial und körperlich und finanziell und psychisch kaputt macht.

Einsicht ist der erste Weg zur Besserung
PornoPups ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei PornoPups bedankt:
Francisko Bernadota (21.12.21), Peterle_Hansen (21.12.21)
Ungelesen 21.12.21, 14:02   #47
Draalz
Moderator
 
Registriert seit: Oct 2012
Beiträge: 2.860
Bedankt: 3.692
Draalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt Punkte
Standard

Alkohol ist, mitunter, tückisch.

Zunächst setzt der Schwips, oder der Rausch sehr schnell ein.

Mit der Zeit kommt der Rausch immer später. Dafür setzen Enthemmung früher ein und Selbstkontrolle geht verloren. Darüber kann eine Familie zerbrechen. Oftmals kommt auch ein Burn Out.

Irgendwann kommt dann ein Punkt, an dem man nicht einfach aufhören kann zu trinken, muss einen Spiegel halten um zu funktionieren.
Wenn man dann aufhört, kann es lebensgefährlich werden. Man krampft.

Hier hilft dann nur noch eine stationäre Entgiftung und anschliessend idealerweise eine Langzeit Therapie.
Draalz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei Draalz bedankt:
Francisko Bernadota (21.12.21), karfingo (21.12.21), Peterle_Hansen (21.12.21)
Ungelesen 21.12.21, 16:13   #48
karfingo
Streuner
 
Benutzerbild von karfingo
 
Registriert seit: Aug 2013
Beiträge: 5.118
Bedankt: 7.547
karfingo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punktekarfingo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punktekarfingo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punktekarfingo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punktekarfingo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punktekarfingo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punktekarfingo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punktekarfingo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punktekarfingo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punktekarfingo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punktekarfingo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punkte
Standard

Wenn du zu den Programmierern (Designer, Soundbastler, Webgestalter etcpp.) gehörst: Computer und Alkohol geht gar nicht!
Sucht ist, wenn du täglich ein Quantum brauchst. Ich bin schlafsüchtig; täglich 8 Stunden mindestens.
karfingo ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei karfingo:
Draalz (21.12.21)
Ungelesen 21.12.21, 19:06   #49
Peterle_Hansen
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Apr 2017
Beiträge: 180
Bedankt: 496
Peterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von PornoPups Beitrag anzeigen
2 Tanten von mir waren Alkoholiker. Eine ist daran ( Leberzirrohse ) verstorben. Mein Bruder war / ist Drogenabhängig. Ich habe durch Drogen eine Psychose bekommen.
Ich habe 2 Freunde die Ex Alkis sind und 2 Arbeitskollegen sind es auch.

Ich trinke auch gerne Bier und warte bis Cannabis legalisiert wird. Zum Glück war ich nie Süchtig.
Ich habe jahrelang gekifft, wie ein blöder. Das hat mir nachträglich viel versaut. Ich halte nicht viel von der Legalisierung von Cannabis, außer dass es entkriminalisiert wird. Das Zeug kann auch stark missbraucht werden. Dazu zählen dann Einbüßen des Kurzzeitgedächtnisses, Trägheit und Fixierung auf den Rausch. Es wird einem vieles egal. Kiffer sind nicht aggressiv, können aber das Lebensziel aus den Augen verlieren. Die Tochter einer guten Freundin hat unlängst erzählt, was die anderen Mitschüler so praktizieren. Die sind alle am Kiffen. Gut, wir wohnen hier in Aachen an der Grenze zu Holland, da ist es nicht schwer an das Zeug zu kommen. Aber wenn sich wohl so mancher am Abend 7-8 Joints reinhaut, dazu noch nicht geringe Mengen an Alkohol, dann wundert es mich nicht, wenn viele von denen abstürzen, ihren Abschluss nicht schaffen usw. Einer davon meinte wohl, er würde jetzt wohl doch von Vodka auf Bier umsteigen, das wäre besser für ihn. Wahnsinn! Als ich damals gekifft habe, war das etwas Außergewöhnliches. Heute gehört das bei den Teens zum normalen Leben. Das kann nicht gut gehen.

Habe 2006 aufgehört mit der dämlichen Kifferei.

Zitat:
Zitat von PornoPups Beitrag anzeigen
Ich habe tausendfach gesehen wie es schief gehen kann. Es ist eine fürchterliche Krankheit. Wenn ich nur die Leute von Bahnhof sehe, schreckt mich das schon ab.
Da gebe ich dir recht. Dabei handelt es sich aber auch meistens um Hardcore Säufer, die mal an einem Tag nen Kasten Bier und 3 Pullen Schnaps verdrücken. Dazu zähle ich mich nicht. Ich trinke abends meine 4-5 Flaschen Bier. Bin aber seit Jahren oft schwer depressiv, es gibt kaum noch ein auf und ab. Und die regelmäßige Trinkerei verschlimmert es natürlich.

Zitat:
Zitat von Draalz Beitrag anzeigen
Alkohol ist, mitunter, tückisch.

Zunächst setzt der Schwips, oder der Rausch sehr schnell ein.

Mit der Zeit kommt der Rausch immer später. Dafür setzen Enthemmung früher ein und Selbstkontrolle geht verloren. Darüber kann eine Familie zerbrechen. Oftmals kommt auch ein Burn Out.

Irgendwann kommt dann ein Punkt, an dem man nicht einfach aufhören kann zu trinken, muss einen Spiegel halten um zu funktionieren.
Wenn man dann aufhört, kann es lebensgefährlich werden. Man krampft.

Hier hilft dann nur noch eine stationäre Entgiftung und anschliessend idealerweise eine Langzeit Therapie.
Ja, da hast du wirklich recht. Ich persönlich trinke für mich alleine. Das ist einerseits schlimm, andererseits gefährde oder belaste ich niemanden sonst unmittelbar. Die Auswirkungen sind aber dieselben, was das eigene Leben betrifft. Auch gehöre ich nicht zu den Menschen, die durch den Rausch aggressiv werden. Ist für mich die abendliche Entspannung und könnte auch morgens niemals Alkohol zu mir nehmen. Aber letztendlich schade ich mir selbst, meiner Gesundheit und natürlich meinem sozialen Leben.
Zitat:
Zitat von karfingo Beitrag anzeigen
Wenn du zu den Programmierern (Designer, Soundbastler, Webgestalter etcpp.) gehörst: Computer und Alkohol geht gar nicht!
Sucht ist, wenn du täglich ein Quantum brauchst. Ich bin schlafsüchtig; täglich 8 Stunden mindestens.
Nichts für ungut. Aber deine vermeintliche Schlafsucht (ich brauche auch meine 8 Stunden Schlaf, ob mit oder ohne Alk) hier zu erwähnen, klingt für mich so, als dass du dich ein wenig lustig über dieses Problem machen willst. Das ist doch kein wirkliches Problem, dass du dein Pensum an Schlaf brauchst. Naja…..
Peterle_Hansen ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei Peterle_Hansen bedankt:
Die Gurke (25.12.21), Draalz (22.12.21)
Ungelesen 21.12.21, 21:43   #50
karfingo
Streuner
 
Benutzerbild von karfingo
 
Registriert seit: Aug 2013
Beiträge: 5.118
Bedankt: 7.547
karfingo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punktekarfingo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punktekarfingo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punktekarfingo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punktekarfingo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punktekarfingo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punktekarfingo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punktekarfingo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punktekarfingo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punktekarfingo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punktekarfingo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von Peterle_Hansen Beitrag anzeigen
klingt für mich so, als dass du dich ein wenig lustig über dieses Problem machen willst. Das ist doch kein wirkliches Problem, dass du dein Pensum an Schlaf brauchst. Naja…..
Ne eye, bin 65, viele in meinem Alter schlafen nur 4 oder 5 Stunden. Dann sind sie hell wach.
karfingo ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei karfingo:
Draalz (22.12.21)
Ungelesen 22.12.21, 16:03   #51
TinyTimm
Super Moderator
 
Benutzerbild von TinyTimm
 
Registriert seit: Aug 2011
Ort: in der Wildnis
Beiträge: 15.046
Bedankt: 31.959
TinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 412030082 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 412030082 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 412030082 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 412030082 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 412030082 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 412030082 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 412030082 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 412030082 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 412030082 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 412030082 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 412030082 Respekt Punkte
Standard

Alkoholiker wird man schleichend. Ich erlebe das zur Zeit bei meiner Freundin, und bin fassungs- und hilflos. Begonnen hat es vor ein paar Jahren mit einem Glas Wein, wenn wir im Sommer im Garten gesessen sind. Da ich statt dessen immer Kaffee getrunken habe, fiel mir lange nicht auf, wie aus einem, zuerst zwei, dann drei, und immer mehr Gläser an einem Abend wurden. Wenn meine Freundin lachend erzählte, das sie eine Flasche Wein an einem Abend alleine leert, fand ich es zwar nicht lustig, dachte mir aber auch noch nichts dabei.
Durch Corona haben wir jetzt das zweite Jahr nur Kontakt per Mail oder Telefon, obwohl wir in Sichtweite wohnen. Also habe ich nicht mitbekommen, wie viel sie inzwischen trinkt. Seit einem Monat ist meine Freundin jetzt wegen beruflischem Stress mit Burn Out im Krankenstand, und wie es aussieht, wird der noch länger dauern. Ihre Tochter (die meine Einkäufe erledigt) hat mir nun erzählt, dass es wohl ohne Alkohol nicht mehr geht. Das Weinregal im Keller muss immer gut gefüllt sein. Dummerweise nimmt meine Freundin jetzt Antidepressiva Tabletten und trinkt dazu ihren Wein.
Ich kann nur hier sitzen und ab und zu in Mails oder am Telefon mehr oder weniger zarte Andeutungen machen, die nicht helfen. Es ist diese Hilflosigkeit beim Miterleben, die mich wirklich traurig macht und frustriert.
Musste mir das jetzt mal von der Seele schreiben.
__________________
TinyTimm ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 4 Mitglieder haben sich bei TinyTimm bedankt:
Die Gurke (25.12.21), Draalz (22.12.21), karfingo (22.12.21), Peterle_Hansen (25.12.21)
Ungelesen 22.12.21, 16:58   #52
Draalz
Moderator
 
Registriert seit: Oct 2012
Beiträge: 2.860
Bedankt: 3.692
Draalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von TinyTimm Beitrag anzeigen
Seit einem Monat ist meine Freundin jetzt wegen beruflischem Stress mit Burn Out im Krankenstand, und wie es aussieht, wird der noch länger dauern. Ihre Tochter (die meine Einkäufe erledigt) hat mir nun erzählt, dass es wohl ohne Alkohol nicht mehr geht. Das Weinregal im Keller muss immer gut gefüllt sein. Dummerweise nimmt meine Freundin jetzt Antidepressiva Tabletten und trinkt dazu ihren Wein.
Wieder so ein Scheissarzt, dem es nur um Devisen geht. War bei meiner Ex Frau auch so. Ihr Hausarzt diagonistizierte Burn Out. Überweisung zu einem Psychologen, 2 Minuten gesprochen und Antidepressiva verschrieben bekommen.

Dabei führt man bei einem Burn Out zumeist und zunächst eine Entgiftung durch und therapiert dann auf beiden Baustellen.
Draalz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei Draalz bedankt:
karfingo (22.12.21), Peterle_Hansen (25.12.21)
Ungelesen 22.12.21, 17:38   #53
TinyTimm
Super Moderator
 
Benutzerbild von TinyTimm
 
Registriert seit: Aug 2011
Ort: in der Wildnis
Beiträge: 15.046
Bedankt: 31.959
TinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 412030082 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 412030082 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 412030082 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 412030082 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 412030082 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 412030082 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 412030082 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 412030082 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 412030082 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 412030082 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 412030082 Respekt Punkte
Standard

@Draalz - Meine Freundin ist in Therapie. Nur hat sie dort bisher mit keinem Wort erwähnt das sie trinkt. Sie ist wegen des beruflichen BurnOuts in Behandlung. Es ging wirklich in den letzten drei Jahren höllisch zu in ihrer Firma. Die Ärztin die die Antidepressiva verschrieben hat, kann also nix dafür, weil sie keine Ahnung vom Trinken hat.
__________________
TinyTimm ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei TinyTimm bedankt:
Draalz (22.12.21), karfingo (22.12.21), Peterle_Hansen (25.12.21)
Ungelesen 23.12.21, 06:11   #54
PornoPups
unbekannte Rasse
 
Registriert seit: Jun 2017
Ort: Antarktis
Beiträge: 395
Bedankt: 228
PornoPups leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 520365 Respekt PunktePornoPups leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 520365 Respekt PunktePornoPups leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 520365 Respekt PunktePornoPups leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 520365 Respekt PunktePornoPups leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 520365 Respekt PunktePornoPups leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 520365 Respekt PunktePornoPups leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 520365 Respekt PunktePornoPups leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 520365 Respekt PunktePornoPups leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 520365 Respekt PunktePornoPups leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 520365 Respekt PunktePornoPups leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 520365 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Ich trinke abends meine 4-5 Flaschen Bier
Das ist schon ein Rausch und steigert sich meistens. Irgendwann sind vielleicht die kurzen günstiger und gehen schneller. Wer regelmäßig Alkohol trinkt, und sei es nur 1 Flasche am Tag, hat bereits ein Alkoholproblem....Weil es tgl und regelmäßig ist...
Zitat:
Als ich damals gekifft habe, war das etwas Außergewöhnliches
Es gab zu meiner Zeit auch nur wenige. Es wurden jedoch immer mehr...Problematisch wird es doch erst bei täglichen und regelmäßigen Konsum. Es gibt ja auch Quartalssäufer...Ich habe schon vor der Schule meinen ersten Joint geraucht. Total dumm.....

Geändert von PornoPups (23.12.21 um 06:20 Uhr)
PornoPups ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei PornoPups:
Peterle_Hansen (25.12.21)
Ungelesen 23.12.21, 06:18   #55
PornoPups
unbekannte Rasse
 
Registriert seit: Jun 2017
Ort: Antarktis
Beiträge: 395
Bedankt: 228
PornoPups leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 520365 Respekt PunktePornoPups leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 520365 Respekt PunktePornoPups leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 520365 Respekt PunktePornoPups leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 520365 Respekt PunktePornoPups leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 520365 Respekt PunktePornoPups leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 520365 Respekt PunktePornoPups leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 520365 Respekt PunktePornoPups leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 520365 Respekt PunktePornoPups leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 520365 Respekt PunktePornoPups leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 520365 Respekt PunktePornoPups leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 520365 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Ich kann nur hier sitzen und ab und zu in Mails oder am Telefon mehr oder weniger zarte Andeutungen machen, die nicht helfen
Du kannst doch bestimmt Hilfe organisieren? Zum Therapeuten fahren....Entzug Klinik...Unterstützung anbieten....Aber nicht Co-Abhängig werden....Da gibt es auch welche..Das wissen viele gar nicht
PornoPups ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei PornoPups:
Peterle_Hansen (25.12.21)
Ungelesen 23.12.21, 20:47   #56
TinyTimm
Super Moderator
 
Benutzerbild von TinyTimm
 
Registriert seit: Aug 2011
Ort: in der Wildnis
Beiträge: 15.046
Bedankt: 31.959
TinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 412030082 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 412030082 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 412030082 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 412030082 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 412030082 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 412030082 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 412030082 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 412030082 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 412030082 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 412030082 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 412030082 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von PornoPups Beitrag anzeigen
Du kannst doch bestimmt Hilfe organisieren? Zum Therapeuten fahren....Entzug Klinik...Unterstützung anbieten....Aber nicht Co-Abhängig werden....Da gibt es auch welche..Das wissen viele gar nicht
Meine Freundin hat regelmäßige Therapiesitzungen. Als Hilfe und Unterstützung hat sie ihren Mann und ihre erwachsene Tochter die mit im Haus lebt. Ihr Mann hat immer schon etwas zu viel Bier getrunken, was meine Freundin ziemlich aufregt. Vor drei Wochen haben sich die Zwei vorgenommen gemeinsam mit dem Trinken aufzuhören. Es hat genau drei Tage gehalten, dann hat er zum Bier und sie zum Wein gegriffen. Was soll ich da erreichen?
__________________
TinyTimm ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei TinyTimm bedankt:
karfingo (24.12.21), Peterle_Hansen (25.12.21)
Ungelesen 23.12.21, 22:12   #57
Draalz
Moderator
 
Registriert seit: Oct 2012
Beiträge: 2.860
Bedankt: 3.692
Draalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von TinyTimm Beitrag anzeigen
Vor drei Wochen haben sich die Zwei vorgenommen gemeinsam mit dem Trinken aufzuhören. Es hat genau drei Tage gehalten, dann hat er zum Bier und sie zum Wein gegriffen. Was soll ich da erreichen?
Du kannst da gar nichts erreichen. Wenn jemand vom Alkohol Abstand nehmen möchte, dann muss er es wollen und das richtig, sonst klappt es nicht.

Meine Ex Frau liess sich entgiften und hat 2 Jahre lang mit ihrem Sohn ein tolles Team gelebt. Zuvor war sie körperlich so desolat, dass sie quasi nichts mehr auf den Schirm bekam.
Dann verliebte sie sich in einen multitoxischen 'Partiegänger' und wurde rückfällig. Die beiden gingen zusammen in eine Entgiftung. Als sie wieder herauskamen, ging die Sauferei gleich wieder los. Man ist ja, nach so einer Entgiftung, körperlich wieder einigermaßen stabil.
Draalz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei Draalz bedankt:
karfingo (24.12.21), Peterle_Hansen (25.12.21), TinyTimm (24.12.21)
Ungelesen 24.12.21, 15:21   #58
fabi2803
Anfänger
 
Registriert seit: Aug 2011
Beiträge: 1
Bedankt: 2
fabi2803 ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Völlig unabhängig von dem Rauschmittel verlangt dein Körper nach und nach immer mehr davon um die gleiche Portion "glück" abzuholen.
fabi2803 ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei fabi2803 bedankt:
Francisko Bernadota (27.12.21), Peterle_Hansen (25.12.21)
Ungelesen 24.12.21, 16:01   #59
PornoPups
unbekannte Rasse
 
Registriert seit: Jun 2017
Ort: Antarktis
Beiträge: 395
Bedankt: 228
PornoPups leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 520365 Respekt PunktePornoPups leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 520365 Respekt PunktePornoPups leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 520365 Respekt PunktePornoPups leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 520365 Respekt PunktePornoPups leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 520365 Respekt PunktePornoPups leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 520365 Respekt PunktePornoPups leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 520365 Respekt PunktePornoPups leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 520365 Respekt PunktePornoPups leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 520365 Respekt PunktePornoPups leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 520365 Respekt PunktePornoPups leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 520365 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von TinyTimm Beitrag anzeigen
dann hat er zum Bier und sie zum Wein gegriffen. Was soll ich da erreichen?
Nicht aufgeben....Hilfe suchen lassen...oder ganz crass... abstürzen lassen
PornoPups ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei PornoPups:
Draalz (24.12.21)
Ungelesen 24.12.21, 18:16   #60
Draalz
Moderator
 
Registriert seit: Oct 2012
Beiträge: 2.860
Bedankt: 3.692
Draalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von PornoPups Beitrag anzeigen
oder ganz crass... abstürzen lassen
Tja, darauf dürfte es hinauslaufen.
Draalz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Ungelesen 24.12.21, 19:37   #61
PornoPups
unbekannte Rasse
 
Registriert seit: Jun 2017
Ort: Antarktis
Beiträge: 395
Bedankt: 228
PornoPups leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 520365 Respekt PunktePornoPups leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 520365 Respekt PunktePornoPups leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 520365 Respekt PunktePornoPups leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 520365 Respekt PunktePornoPups leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 520365 Respekt PunktePornoPups leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 520365 Respekt PunktePornoPups leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 520365 Respekt PunktePornoPups leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 520365 Respekt PunktePornoPups leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 520365 Respekt PunktePornoPups leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 520365 Respekt PunktePornoPups leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 520365 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von Draalz Beitrag anzeigen
Tja, darauf dürfte es hinauslaufen.
Vielleicht hat die Person noch nicht genug gelitten...Manche brauchen Sado-Maso um sich zu verändern und Einsicht zu bekommen

Leider ist es zu Traurig geliebte Menschen hängen zulassen. Das ist ja eine potenziel tödliche Erkrankung.....Wenn erstmal Einsicht da, kann geholfen werden. Das ist meine Meinung
PornoPups ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei PornoPups:
Draalz (25.12.21)
Ungelesen 25.12.21, 06:45   #62
Draalz
Moderator
 
Registriert seit: Oct 2012
Beiträge: 2.860
Bedankt: 3.692
Draalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von PornoPups Beitrag anzeigen
Vielleicht hat die Person noch nicht genug gelitten
Es ist nicht nur die Person selbst die darunter leidet. Es ist auch die Familie, falls vorhanden, Freunde und Kollegen. Diese decken zumeist die Abhängigkeit und werden mörderisch belastet, durch unvorhersehbares Verhalten.
Meine Ex Frau lag ca. 2 Monate nur noch im Bett. Damit wir ein halbwegs familiäres Miteinander, wenigstens kurzzeitig, haben konnten, trug ich den Esstisch ins Schlafzimmer und deckte dort den Tisch.
Für meinen Sohn tat mir das furchtbar leid.

Zitat:
Zitat von PornoPups Beitrag anzeigen
Leider ist es zu Traurig geliebte Menschen hängen zulassen. Das ist ja eine potenziel tödliche Erkrankung.....Wenn erstmal Einsicht da, kann geholfen werden. Das ist meine Meinung
Um sich selbst zu schützen ist hängenlassen manchmal notwendig. Vor meiner Heirat wohnte ich mit meiner Ex Frau zusammen. Ihre Unberechenbarkeit und Aggressivität wurde zunehmend ein Problem für mich. Ich setzte mich also ab und fand eine Wohnung in einer entfernten Stadt.

Meine Ex Frau hat natürlich nichts falsch gemacht, dachte sie. Naja, wir näherten uns wieder etwas an, zogen auf ein Dorf und lebten 'relativ' glücklich zusammen.

Und jetzt die Anamnese meiner Ex Frau:
vor unserer Ehe
- erstmaliges Entgiften in einem Krankenhaus, nachdem sie gekrampft hatte

nach der ersten Trennung
- BurnOut mit Job Verlust
- Entgiftung

nach dem gemeinsamen Umzug auf ein Dorf
- Bauchspeicheldrüsen Entzündung akkut Behandlung im Krankenhaus. Die Schmerzen sind mörderisch

nach unserer Heirat
- Bauchspeicheldrüsen Entzündung chronisch. Immer wenn sie nichts trank, waren die Schmerzen weg. Sie warf bei Schmerzen immer eine 600er, oder 800er Iboprofen ein.
- Eines Tages diagnostizierte ihre Ärztin, dass es kaum möglich sei, dass sie noch auf den Beinen stünde. Ihr Blut hatte katastrophal wenig rote Blutkörperchen.
- Im Krankenhaus wurden dann über 10 Magengeschwüre entdeckt, die ursaächlich für das schlechte Blutbild waren und durch den Iboprofen Missbrauch verursacht wurden.
- Blutaustausch, zur Erhaltung ihrer Überlebensfähigkeit.

Kürzlich, lange nach unserer Scheidung, war sie wieder voll drauf.
- chronische Bauchspeicheldrüsen Entzündung.

Naja, wie gesagt, wenn jemand dem Alkohol verfallen ist und sich davon abwenden möchte, dann muss das explizit aus dem eigenen Willen geschehen. Alles andere wäre nur Verschwendung.
Draalz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Ungelesen 25.12.21, 09:03   #63
elise
viel-leserin
 
Benutzerbild von elise
 
Registriert seit: Sep 2008
Beiträge: 1.029
Bedankt: 3.037
elise leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 209917281 Respekt Punkteelise leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 209917281 Respekt Punkteelise leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 209917281 Respekt Punkteelise leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 209917281 Respekt Punkteelise leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 209917281 Respekt Punkteelise leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 209917281 Respekt Punkteelise leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 209917281 Respekt Punkteelise leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 209917281 Respekt Punkteelise leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 209917281 Respekt Punkteelise leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 209917281 Respekt Punkteelise leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 209917281 Respekt Punkte
Standard

es ist wie bei jeder sucht... ohne den willen und das wollen des süchtigen geht gar nix.

bis diejenigen wirklich wollen, muss es wohl manchmal wirklich so sein, dass sie ganz am boden ankommen, vielleicht sogar mit der nase im dreck liegen, ehe sie diesen willen aufbringen.

eine freundin von trinkt auch zu viel... aber noch sieht sie es selbst nicht ein - sie sagt, sie trinke nur während der pandemie, das sei alles nicht so schlimm... sie könne jederzeit aufhören. da kommt man momentan noch nicht an...leider.
__________________
Einer musste ja schließlich damit anfangen.Sophie Scholl
elise ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei elise bedankt:
Draalz (25.12.21), Francisko Bernadota (27.12.21)
Ungelesen 25.12.21, 17:27   #64
Peterle_Hansen
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Apr 2017
Beiträge: 180
Bedankt: 496
Peterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von elise Beitrag anzeigen
[...]
eine freundin von trinkt auch zu viel... aber noch sieht sie es selbst nicht ein - sie sagt, sie trinke nur während der pandemie, das sei alles nicht so schlimm... sie könne jederzeit aufhören. da kommt man momentan noch nicht an...leider.
Ich habe auch so eine Freudin. Die das völlig verdrängt. Die ist an ihre Wohnung gekettet. Ich bin vor 16 Monaten umgezogen und die hat es bis dato nicht geschafft, mich in meiner "neuen" Wohnung zu besuchen. Es gibt dafür keinen wirklichen Grund, er wurde nie angesprochen. Sie müsste jedoch mit dem Auto zu mir kommen und daran liegt es letztendlich: Dass sie bei mir nicht saufen kann. Ich trinke ja selbst abends, habe für alles Verständnis. Aber einen mal für ne Stunde zu besuchen sollte kein Hinderniss sein.

Zitat:
Zitat von PornoPups Beitrag anzeigen
Das ist schon ein Rausch und steigert sich meistens. Irgendwann sind vielleicht die kurzen günstiger und gehen schneller. Wer regelmäßig Alkohol trinkt, und sei es nur 1 Flasche am Tag, hat bereits ein Alkoholproblem....Weil es tgl und regelmäßig ist...

Es gab zu meiner Zeit auch nur wenige. Es wurden jedoch immer mehr...Problematisch wird es doch erst bei täglichen und regelmäßigen Konsum. Es gibt ja auch Quartalssäufer...Ich habe schon vor der Schule meinen ersten Joint geraucht. Total dumm.....
Natürlich. Sobald sowas regelmäßig ist, wird es kritisch. Von Bier auf Kurze umzusteigen ist jedoch ein eher problematischer Vorschlag. Denn bei mir geht es ja auch um Geschmack. Bier schmeckt mir einfach zu gut. Würde ich auf Hartgas umsteigen, wäre das fatal. Ich habe jahrelang gekifft, auch mal morgens. Aber vor Schulbeginn nie, da ich damals noch zu jung war und die Kifferei noch kein Thema.

@TinyTimm: Verstehe ich nicht so ganz. Du hast eine Freundin, die zuviel trinkt. Ok. Aber ihr lebt oder wohnt in Sichtweite. Und habt durch Covid keinen persönlichen Kontakt mehr? Naja, wie auch immer. Aber sie scheint ihren Alkoholkonsum ja extrem gesteigert zu haben. Und das aus der "Ferne" zu kontrollieren ist natürlich schwer. Ein langjähriger Kumpel von mir lebt mit seiner Frau zusammen. Und da kommt es nicht unregelmäßig vor, dass die sich abends ab 18 Uhr nach Home-Office Schicht ihre 2 Flaschen Wein reindrückt. Er kann sie dann nicht selten ins Bett heben, weil die so voll ist. Er und ihre Schwester machen sich Sorgen, kommen an sie aber nicht ran oder versuchen ist nicht mal, weil sie alles abstreitet. Dabei spielt natürlich - im Gegensatz zu mir, der alleine wohnt - die Belastung von anderen Menschen eine Rolle. Dass deine Freundin sich im BurnOut oder gar in einer schweren Depression jetzt befindet ist nicht verwunderlich. Harte Nummer.

Zitat:
Zitat von TinyTimm Beitrag anzeigen
@Draalz - Meine Freundin ist in Therapie. Nur hat sie dort bisher mit keinem Wort erwähnt das sie trinkt. Sie ist wegen des beruflichen BurnOuts in Behandlung. Es ging wirklich in den letzten drei Jahren höllisch zu in ihrer Firma. Die Ärztin die die Antidepressiva verschrieben hat, kann also nix dafür, weil sie keine Ahnung vom Trinken hat.
Wie geht das? Wenn man sich in Behandlung befindet, sollte man schon tabula rasa machen. Denn der Alk-Konsum ist womöglich der Hauptgrund, wieso sie sich eigentlich in Behandlung befindet. Und wenn sie wirklich so viel getrunken hat und ist in stationärer Behandlung, kann die Alkoholproblematik kaum noch verschwiegen werden. Denn es gibt dann gewisse Entzugssymptome. Die ein Süchtiger womöglich jedoch auf etwas Anderes schieben kann. Könnte ich mir vorstellen. Womöglich sollten die Ärzte dann mal die Meinungen unmittelbarer Personen in Betracht ziehen und diese anhören. Oder ?

Zitat:
Zitat von TinyTimm Beitrag anzeigen
Meine Freundin hat regelmäßige Therapiesitzungen. Als Hilfe und Unterstützung hat sie ihren Mann und ihre erwachsene Tochter die mit im Haus lebt. Ihr Mann hat immer schon etwas zu viel Bier getrunken, was meine Freundin ziemlich aufregt. Vor drei Wochen haben sich die Zwei vorgenommen gemeinsam mit dem Trinken aufzuhören. Es hat genau drei Tage gehalten, dann hat er zum Bier und sie zum Wein gegriffen. Was soll ich da erreichen?
Wenn deine Freundin einen Mann hat, der selbst säuft, ist diese Konstellation sehr schlecht.

Zitat:
Zitat von fabi2803 Beitrag anzeigen
Völlig unabhängig von dem Rauschmittel verlangt dein Körper nach und nach immer mehr davon um die gleiche Portion "glück" abzuholen.
Natürlich.
Peterle_Hansen ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 27.12.21, 10:09   #65
alterfuchs
Newbie
 
Registriert seit: Apr 2010
Beiträge: 53
Bedankt: 127
alterfuchs leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 364682 Respekt Punktealterfuchs leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 364682 Respekt Punktealterfuchs leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 364682 Respekt Punktealterfuchs leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 364682 Respekt Punktealterfuchs leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 364682 Respekt Punktealterfuchs leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 364682 Respekt Punktealterfuchs leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 364682 Respekt Punktealterfuchs leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 364682 Respekt Punktealterfuchs leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 364682 Respekt Punktealterfuchs leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 364682 Respekt Punktealterfuchs leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 364682 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von Peterle_Hansen Beitrag anzeigen
Sobald sowas regelmäßig ist, wird es kritisch.
Aber naja, es gibt doch schon einen Graubereich. Wenn ich jetzt jeden Tag eine Flasche Bier trinke oder mich 1x die Woche mit den Kumpels treffe und mir dann 10 kleine Bier reinschraube, dann ist das sehr regelmäßig und ich sehe das dennoch als recht problemlos an.

Nur: Wer macht das schon? Letztendlich wird es dann doch immer mehr oder öfter oder beides.

Ich hänge quasi seit gut 30 Jahren an der Flasche. Dummerweise bin ich ein absolut gut funktionierender Alkoholiker. Ich kenne das Limit genau, um am nächsten Tag einsatzbereit zu sein, aber nur grundlegend. Ich habe einen halbwegs gut bezahlten Job, die ärztlichen Checkups sind ok, ich habe eine gut funktionierende Partnerschaft, ich treibe regelmäßig Sport, habe Normalgewicht. Da sagen sich Bekannte, Verwandte und Ärzte und viele mehr: Was will der eigentlich?

Was außer meiner Freundin - die leider auch gerne einen trinkt - aber keiner sieht, dass sind die vielen Dinge, die der regelmäßig und zu hohe Konsum so mit sich bringt: Schlechte Konzentrationsfähigkeit, Tagesmüdigkeit, deutlich verringerte sportliche Trainingserfolge, schlechte Fettverteilung, Probleme mit gastritisähnlichen Beschwerden, deutlich verschlechterte Schlafqualität usw. Alles das verschwindet, wenn ich mal wieder einen neuen Anlauf des Verzichts durchziehe und das auch 2-3 Wochen geschafft habe, wie momentan.

Dumm ist, dass der Alkohol in der Zeit des Konsums, also wenn ich einen sitzen habe, quasi ausschließlich positive Auswirkungen auf mich hat. Das ärgert mich sehr, ist aber so. Ich werde ein charmanter und witziger Plauderer, der sich mit allen gut versteht, die Zeit vergeht wie im Flug. Ich werde weder ausfallend noch aggressiv oder sowas. Es ist jetzt nicht so, dass ich nüchtern ein unausstehlicher Stoffel wäre oder dann ausfallend und aggressiv, man merkt den Unterschied aber schon deutlich.

Für mich wäre es erstrebenswert wirklich nur noch zu Anlässen und moderat zu trinken. Diesen Traum habe ich allerdings schon lange aufgegeben. Es geht halt nur "an" oder "aus" und daher muss die Lösung "aus" lauten, da mir "an" nicht gefällt.

Aller Erfahrung nach geht das mit der derzeitigen Trockenphase ein paar Wochen bis einige Monate so weiter und dann kommt der "Rückfall". Ich denke mir aber: Besser 3-4 Monate im Jahr trocken als immer durch. Vielleicht klappt es ja irgendwann mal dauerhaft.

Ich war bisher in zwei Selbsthilfegruppen, in der einen nur kurz, fand ich nicht wirklich passend. Allerdings wesentlich besser als bei den AA, da bin ich nach einer halben Stunde weggerannt.

kurze Ergänzung: Wenn ich trinke, dann rede ich hier von etwa 3-4 Flaschen Bier (1,5-2,0l) täglich oder halt div. Getränke, die in der Summe eine ähnliche Menge Alkohol ergeben. Ich verzichte auf Hochprozentiges und halte es meist wie Westernhagen: "Ich trinke nur Bier wegen meim Magen".
alterfuchs ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 4 Mitglieder haben sich bei alterfuchs bedankt:
Draalz (27.12.21), Francisko Bernadota (27.12.21), karfingo (27.12.21), Peterle_Hansen (27.12.21)
Ungelesen 27.12.21, 15:18   #66
Rasiererkönig
Atheist
 
Benutzerbild von Rasiererkönig
 
Registriert seit: Sep 2010
Beiträge: 663
Bedankt: 260
Rasiererkönig leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 48936595 Respekt PunkteRasiererkönig leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 48936595 Respekt PunkteRasiererkönig leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 48936595 Respekt PunkteRasiererkönig leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 48936595 Respekt PunkteRasiererkönig leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 48936595 Respekt PunkteRasiererkönig leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 48936595 Respekt PunkteRasiererkönig leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 48936595 Respekt PunkteRasiererkönig leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 48936595 Respekt PunkteRasiererkönig leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 48936595 Respekt PunkteRasiererkönig leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 48936595 Respekt PunkteRasiererkönig leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 48936595 Respekt Punkte
Standard

Ein schöner Text, nett und unterhaltsam geschrieben.

Leider wird anscheinend die Mehrzahl der Leute unter Alkohol aggressiv und verletzend, andere gar völlig cholerisch und paranoid. Ich hatte ausschließlich damit zu tun, und es ist sehr anstrengend mit solchen Personen zurecht zu kommen.

Ich gehe so weit, aus heutiger Sicht würde ich eine Zusammenarbeit rundheraus ablehnen, und notfalls meinen Job riskieren, indem ich meinem Chef vorwürfe, er würde bewusst mit Suchtkranken - die sich nicht unter Kontrolle haben - die restliche Abteilung unterjochen.
Denn er hat davon nichts mitgekriegt.

Das war keine schöne Zeit...
__________________
Wünsche einen angenehmen Tag und danke fürs Lesen!
Rasiererkönig ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei Rasiererkönig bedankt:
karfingo (27.12.21), Peterle_Hansen (27.12.21)
Ungelesen 27.12.21, 17:37   #67
Draalz
Moderator
 
Registriert seit: Oct 2012
Beiträge: 2.860
Bedankt: 3.692
Draalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 263507426 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von Rasiererkönig Beitrag anzeigen
Leider wird anscheinend die Mehrzahl der Leute unter Alkohol aggressiv und verletzend, andere gar völlig cholerisch und paranoid. Ich hatte ausschließlich damit zu tun, und es ist sehr anstrengend mit solchen Personen zurecht zu kommen.
Naja, ich kenne Leute, die können sich die Birne mit Bier weghauen und man hat Spass mit ihnen. Sobald sie jedoch etwas hochprozenitiges zu sich nehmen werden sie unberechenbar.
Ich denke, da sollte man durchaus auf die gesellschaftliche Korrespondenz differenzieren.
Draalz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei Draalz bedankt:
karfingo (27.12.21), Peterle_Hansen (27.12.21), Rasiererkönig (28.12.21)
Ungelesen 27.12.21, 19:00   #68
Taldron
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Aug 2020
Beiträge: 178
Bedankt: 194
Taldron leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3099490 Respekt PunkteTaldron leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3099490 Respekt PunkteTaldron leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3099490 Respekt PunkteTaldron leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3099490 Respekt PunkteTaldron leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3099490 Respekt PunkteTaldron leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3099490 Respekt PunkteTaldron leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3099490 Respekt PunkteTaldron leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3099490 Respekt PunkteTaldron leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3099490 Respekt PunkteTaldron leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3099490 Respekt PunkteTaldron leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3099490 Respekt Punkte
Standard

Ich kann zum Thema nichts beitragen. Ich habe keine Probleme mit Alkohol. Allerdings ist es mein Anliegen, jedem hier in diesem Thread meine Hochachtung auszusprechen, dass ihr bemüht seid, das in den Griff zu bekommen und auch durchzuhalten und das meine ich verdammt ernst. Ich ziehe meinen Hut vor euch!!!!
Taldron ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 7 Mitglieder haben sich bei Taldron bedankt:
AhoiKameraden (27.12.21), alterfuchs (28.12.21), Draalz (27.12.21), Francisko Bernadota (27.12.21), karfingo (27.12.21), Peterle_Hansen (27.12.21), Rasiererkönig (28.12.21)
Ungelesen 27.12.21, 19:56   #69
Peterle_Hansen
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Apr 2017
Beiträge: 180
Bedankt: 496
Peterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt PunktePeterle_Hansen leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 5625071 Respekt Punkte
Standard

@alterfuchs: Du sprichst mir aus der Seele. Fast genauso geht es mir auch. Vor allem was du über die Folgen des täglichen Konsums berichtest . Ja, so ist es tatsächlich. Schlechter Schlaf, mangelnde Konzentration, Trägheit und Depression - vor allem bei mir, weil ich mich ohnehin mit schweren depressiven Phansen rumschlage. Gestern habe ich z.B. nichts getrunken, habe fast 9 Stunden durchgeschlafen und konnte heute tatsächlich mal diverse Dinge in Angriff nehmen. Ob die nun wichtig sind oder nicht, aber ich konnte es machen. Ich trinke gerade mein viertes Bier und es hat jetzt in diesem Moment tatsächlich positive Auswirkungen - sonst würde ich es ja auch nicht machen. Bin in Plauder- oder Schreiblaune. Ich werde null aggressiv, aber es bringt mich einfach aus der Reserve. Ich lebe alleine, ich muss mich anderen gegenüber nicht rechtfertigen; und da ich nicht aggressiv werde, ob nun alleine oder mal unter anderen, schade ich niemandem außer mir selbst. Ich weiss nicht ob du das kennst, dass man abends unter Alk Dinge erzählt, die einem am nächsten Morgen nicht unbedingt leid tun, aber dass es einem ein wenig unangenehm ist, was man so erzählt hat. So wird es mir womöglich morgen wieder ergehen, wenn ich lese, was ich hier gerade so erzähle. Wenn man nicht gerade ein Sozio- oder Psychopath ist, dann kommt bei dem Rausch einfach nur ein ehrlicher Mensch bei raus, der sonst nur gehemmt ist, etwas zu erzählen. So sehe ich das. Und dieses "an" oder "aus" entspricht auch meiner Lage. Entweder ganz oder garnicht. Ich kann - wie ich bereits geschildert habe - nicht mal eben ein Bier trinken und gut ist. Nein, ich brauche meinen Pegel. Und das kann dann auch mal mehr werden. Aber meine 5-6 Flaschen Weizenbier benötige ich dann schon, es gibt da keinen Halt. Gesundheitlich bin ich ok, ich lasse mich regelmässig durchchecken. Aber bei mir sind es vor allem die psychischen Auswirkungen meines Konsums.

Wünsche Dir alles Gute, womöglich mache ich mir auch viel zu viele Gedanken über meinen Alkohol-Konsum. Ich muss es aber einfach mal in den Griff bekommen und damit aufhören. Es kann für mich nicht so weitergehen.

Zitat:
Zitat von Taldron Beitrag anzeigen
Ich kann zum Thema nichts beitragen. Ich habe keine Probleme mit Alkohol. Allerdings ist es mein Anliegen, jedem hier in diesem Thread meine Hochachtung auszusprechen, dass ihr bemüht seid, das in den Griff zu bekommen und auch durchzuhalten und das meine ich verdammt ernst. Ich ziehe meinen Hut vor euch!!!!
Danke. Ich bin zum Glück nicht so weit, dass mein Alkoholkonsum mein gesamtes Leben bestimmt, aber es ist schwer problematisch. Gut, dass du damit kein Problem hast.

Zitat:
Zitat von Rasiererkönig Beitrag anzeigen
Ein schöner Text, nett und unterhaltsam geschrieben.

Leider wird anscheinend die Mehrzahl der Leute unter Alkohol aggressiv und verletzend, andere gar völlig cholerisch und paranoid. Ich hatte ausschließlich damit zu tun, und es ist sehr anstrengend mit solchen Personen zurecht zu kommen.
Ich arbeite ehrenamtlich in einem Sozialkaufhaus. Dort werden Personen genommen, die u.a. Sozialstunden ableisten dürfen. Einer davon ist der Chris, der echt in Ordnung ist. Der ist halb so alt wie ich. Aber der ist da, eben WEIL er unter Alkoholeinfluss sogar Polizisten angegriffen hat und dadurch in diese Bredouille gekommen ist. Ist ein lieber, recht eloquenter und nicht dummer Typ, aber unter dem Einfluss von Alk dreht der wohl durch.
Hochrechnen kann man das, wenn ein Familienvater Alkoholiker ist und die Familie darunter leiden muss, mit Schlägen und unberechenbarem Verhalten. Schon schlimm.

Geändert von Peterle_Hansen (27.12.21 um 20:08 Uhr)
Peterle_Hansen ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei Peterle_Hansen:
Draalz (27.12.21)
Ungelesen 27.12.21, 21:47   #70
Francisko Bernadota
Newbie
 
Registriert seit: Apr 2016
Beiträge: 93
Bedankt: 93
Francisko Bernadota mag den Abfluss Flavour! | 83239 Respekt PunkteFrancisko Bernadota mag den Abfluss Flavour! | 83239 Respekt PunkteFrancisko Bernadota mag den Abfluss Flavour! | 83239 Respekt PunkteFrancisko Bernadota mag den Abfluss Flavour! | 83239 Respekt PunkteFrancisko Bernadota mag den Abfluss Flavour! | 83239 Respekt PunkteFrancisko Bernadota mag den Abfluss Flavour! | 83239 Respekt PunkteFrancisko Bernadota mag den Abfluss Flavour! | 83239 Respekt PunkteFrancisko Bernadota mag den Abfluss Flavour! | 83239 Respekt PunkteFrancisko Bernadota mag den Abfluss Flavour! | 83239 Respekt PunkteFrancisko Bernadota mag den Abfluss Flavour! | 83239 Respekt PunkteFrancisko Bernadota mag den Abfluss Flavour! | 83239 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von alterfuchs Beitrag anzeigen
Dummerweise bin ich ein absolut gut funktionierender Alkoholiker.
Wirklich gut geschriebener und absolut reflektierter Text.

Ich kenne wirklich kaum einen, ich würde jetzt mal sagen, relativ unproblematischen Gewohnheitstrinker, der sich seiner Sucht so bewusst ist wie du es hier beschreibst. Meist ist das nicht der Fall und diese Leute streiten jegliche Abhängigkeit ab. Ich denke, dass es für "diese" Art Alkoholiker wirklich besonders schwer ist das Trinken zu lassen, da die Auswirkungen alle irgendwie, wenn auch nicht gut, handelbar sind.

Großen Respekt, dass du es für dich wirklich gut erkannt hast. Für mich waren die sozialen und körperlichen Auswirkungen so gravierend, dass mir quasi keine andere Wahl mehr geblieben ist, außer vielleicht der Tod. Evtl. ist ja ein guter Psychotherapeut für dich eine Hilfe.

Viel wurde hier über Hilfe bei scheinbar hilfsresistenten Personen geschrieben. Helfen geht immer nur bis zu einem bestimmten Punkt und sollte dort auch enden, da es ab einem bestimmten Punkt nur die Sucht weiter unterstützt.
Beispiel?
Kann sich der Suchtkranke immer wieder auf Hilfe von bestimmten Personen verlassen, wird er das möglicherweise ausnutzen um seine Sucht weiter fort zu führen, bewusst oder auch unbewusst.

Manchmal sollte man den Suchtkranken nicht weiter unterstützen und seine eigenen Grenzen erforschen lassen. Das nennt man "Hilfe durch Nicht- Hilfe". Ich musste damals erst absolut mit dem Rücken zur Wand stehen, bevor es in irgend einer Weise "geklickt" hat und der Schalter sich umlegte.

Natürlich sollte man dabei immer im Auge behalten, ob der Suchtkranke sich oder andere mit seinem Verhalten gefährdet. Dann könnte man sogar eine härtere Gangart fahren und den Kranken einweisen lassen. Natürlich nur bei lebensbedrohender Gefährdung und nicht bei Kinkerlitzchen.
Francisko Bernadota ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei Francisko Bernadota bedankt:
Draalz (28.12.21), Rasiererkönig (29.12.21)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du kannst keine neue Themen eröffnen
Du kannst keine Antworten verfassen
Du kannst keine Anhänge posten
Du kannst nicht deine Beiträge editieren

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:40 Uhr.


Sitemap

().