myGully.com Boerse.SH - BOERSE.AM - BOERSE.IO - BOERSE.IM
Ungelesen 08.09.21, 07:29   #1
the_crawl
Anfänger
 
Registriert seit: Jun 2010
Beiträge: 2
Bedankt: 5
the_crawl ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard Reicht der Bachelor, oder lieber Master ranhängen?

Hallo Zusammen,

ich bin momentan am Ende meines Bachelors (Maschinenbau) und Frage mich, ob es sinnvoll ist den Master gleich danach zu machen, oder nicht. Ist ein Master denn überhaupt so viel sinnvoller als ein Bachelor? Wie seht ihr das?

Ich bin mir unsicher, da ich momentan eingentlich echt froh bin mal aus diesem ganzen "Lerntrott" raus zu sein und mal wieder Vollzeit zu arbeiten. Ich hab vor dem Studium eine Ausbildung als Zerspanungsmechaniker gemacht, deswegen "wieder" Vollzeit arbeiten.

Unter Anderem frage ich mich, ob man mit einem Bachelor "nur" der Handlanger der Ingeniuere ist und gröstenteils simple sich wiederholende Aufgaben bekommt, was ich nicht möchte.

Also wie seht ihr das? Ist ein Master zwingend notwendig um wirklich spannende und herausfordernde Aufgaben zu bekommen, oder ist das möglicherweise auch total vom Betrieb/Unternehmen abhängig?

Bin gespannt was ihr dazu sagt!
the_crawl ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 08.09.21, 22:46   #2
csesraven
Stammi
 
Registriert seit: Apr 2009
Beiträge: 1.343
Bedankt: 1.723
csesraven leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3477124 Respekt Punktecsesraven leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3477124 Respekt Punktecsesraven leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3477124 Respekt Punktecsesraven leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3477124 Respekt Punktecsesraven leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3477124 Respekt Punktecsesraven leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3477124 Respekt Punktecsesraven leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3477124 Respekt Punktecsesraven leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3477124 Respekt Punktecsesraven leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3477124 Respekt Punktecsesraven leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3477124 Respekt Punktecsesraven leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3477124 Respekt Punkte
Standard

Ich kann nur für die IT sprechen... ich hatte den Master nach 6 Jahren angefangen weil bestimmte Positionen die ich gerne hätte einen verlangen. Habs wieder dran gegeben.

Ich hab meinen Weg als Bachelor mMn gemacht aber in der IT geht das auch echt gut.
csesraven ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 09.09.21, 11:49   #3
DokuQuelle
Dokujunkie a.D.
 
Registriert seit: Nov 2020
Beiträge: 1.195
Bedankt: 6.384
DokuQuelle mag den Abfluss Flavour! | 42914 Respekt PunkteDokuQuelle mag den Abfluss Flavour! | 42914 Respekt PunkteDokuQuelle mag den Abfluss Flavour! | 42914 Respekt PunkteDokuQuelle mag den Abfluss Flavour! | 42914 Respekt PunkteDokuQuelle mag den Abfluss Flavour! | 42914 Respekt PunkteDokuQuelle mag den Abfluss Flavour! | 42914 Respekt PunkteDokuQuelle mag den Abfluss Flavour! | 42914 Respekt PunkteDokuQuelle mag den Abfluss Flavour! | 42914 Respekt PunkteDokuQuelle mag den Abfluss Flavour! | 42914 Respekt PunkteDokuQuelle mag den Abfluss Flavour! | 42914 Respekt PunkteDokuQuelle mag den Abfluss Flavour! | 42914 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von the_crawl Beitrag anzeigen
Also wie seht ihr das? Ist ein Master zwingend notwendig um wirklich spannende und herausfordernde Aufgaben zu bekommen, oder ist das möglicherweise auch total vom Betrieb/Unternehmen abhängig? Bin gespannt was ihr dazu sagt!
Ich habe persönlich nicht "richtig" studiert, nur über den dritten Bildungsweg den Betriebswirt (VWA) erworben, kann also nur das wiedergeben was ich so aus dem studierten Freundes-, Bekannten- und Arbeitskollegenkreis mitbekomme und medial so aufschnappe.

Ein Bachelor ist "umgerechnet" ein Vordiplom. Ein Dipl.-Ing. ist einem Master gleichzusetzen. Schon deshalb würdest du gegenüber einem Dipl.Ing. den Kürzeren ziehen, rein von der Qualifikation her. Es macht also zur eigenen langfristigen Wertsteigerung durchaus Sinn die extra Jahre mit Zähne zusammenbeißen durchzuhalten. Ich hatte überlegt nach dem Betriebswirt noch den Bachelor anzugehen, habe mir das allerdings auf Grund der Umstände (Ü30, Vollzeitjob, Vater geworden etc.) wieder aus dem Kopf geschlagen.
Wenn man noch weitestgehend ohne größere Verpflichtungen und U30 ist, sollte man am Ball bleiben.

Wenn es um die Frage geht ob man als Master spannendere Tätigkeiten bekommt als ein Bachelor : Pauschal würde ich nein sagen, das ist vom Betrieb abhängig. Es soll durchaus Master-Absolventen geben, die sich in ihrem beruflichen Umfeld wegen der nicht sehr fordernden Tätigkeiten (für die man theoretisch nicht mal studiert haben muss) zu Tode langweilen und Bachelor-Studierte, die mit Aufgaben betraut werden, die sie fachlich fordern und fördern.

Lange Rede kurzer Sinn : Hänge den Master noch dran. Du bist noch im Lernflow, was du jetzt nicht anpackst wird später nur noch mit weitaus mehr Mühen und Entbehrungen möglich sein.
__________________
Kein "Fire and Forget"-Upload, Reup-Anfragen gerne per PN !
DokuQuelle ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 09.09.21, 15:53   #4
blappderzweite
Anfänger
 
Registriert seit: Jan 2017
Beiträge: 16
Bedankt: 39
blappderzweite mag den Abfluss Flavour! | 41534 Respekt Punkteblappderzweite mag den Abfluss Flavour! | 41534 Respekt Punkteblappderzweite mag den Abfluss Flavour! | 41534 Respekt Punkteblappderzweite mag den Abfluss Flavour! | 41534 Respekt Punkteblappderzweite mag den Abfluss Flavour! | 41534 Respekt Punkteblappderzweite mag den Abfluss Flavour! | 41534 Respekt Punkteblappderzweite mag den Abfluss Flavour! | 41534 Respekt Punkteblappderzweite mag den Abfluss Flavour! | 41534 Respekt Punkteblappderzweite mag den Abfluss Flavour! | 41534 Respekt Punkteblappderzweite mag den Abfluss Flavour! | 41534 Respekt Punkteblappderzweite mag den Abfluss Flavour! | 41534 Respekt Punkte
Standard

Schließe mich dem Vorredner an. Ich "quäle" mich derzeit auch noch durch den Master, vorallem mit Corona wirklich kein Spaß. Aber was weg ist, ist weg und das kann dir dann keiner mehr nehmen.
blappderzweite ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 14.09.21, 20:02   #5
Falcon999
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Aug 2010
Beiträge: 149
Bedankt: 69
Falcon999 erschlägt nachts Börsenmakler | 9904 Respekt PunkteFalcon999 erschlägt nachts Börsenmakler | 9904 Respekt PunkteFalcon999 erschlägt nachts Börsenmakler | 9904 Respekt PunkteFalcon999 erschlägt nachts Börsenmakler | 9904 Respekt PunkteFalcon999 erschlägt nachts Börsenmakler | 9904 Respekt PunkteFalcon999 erschlägt nachts Börsenmakler | 9904 Respekt PunkteFalcon999 erschlägt nachts Börsenmakler | 9904 Respekt PunkteFalcon999 erschlägt nachts Börsenmakler | 9904 Respekt PunkteFalcon999 erschlägt nachts Börsenmakler | 9904 Respekt PunkteFalcon999 erschlägt nachts Börsenmakler | 9904 Respekt PunkteFalcon999 erschlägt nachts Börsenmakler | 9904 Respekt Punkte
Standard

Ein Master ist zwar eine feine Sache, aber letztlich kommt es auf die Firma und dich an, was man dir am Ende zutraut. Je größer die Firma, desto eher wird auf den Master geachtet, wenn es um höhere Aufgaben geht. Kleinere Firmen sind da dynamischer und haben eher den Blick darauf, was der Einzelne leistet.

Allerdings solltest du dir auch darüber im Klaren sein, dass du den Master am Ende wahrscheinlich nicht mehr machen wirst, wenn du ihn jetzt nicht machst. Mit Ausbildung und einem Studium dürftest du Ende 20 sein?! Fängst du jetzt mit dem Arbeitsleben an, dann wird dir mit großer Wahrscheinlichkeit die Kraft fehlen das noch einmal mit Ende 30 anzugehen.

Hinterfrage dich einfach, ob du dir weitere Jahre Studium leisten kannst und willst. Wo willst du hin? Was willst du für einen Verdienst? Schaffst du weitere Jahre Theorie noch, oder besteht die Gefahr es am Ende nicht zu schaffen?
Falcon999 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 14.09.21, 21:22   #6
bambamfeuerstein
Stammi
 
Benutzerbild von bambamfeuerstein
 
Registriert seit: Sep 2011
Beiträge: 1.436
Bedankt: 1.855
bambamfeuerstein leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 844825 Respekt Punktebambamfeuerstein leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 844825 Respekt Punktebambamfeuerstein leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 844825 Respekt Punktebambamfeuerstein leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 844825 Respekt Punktebambamfeuerstein leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 844825 Respekt Punktebambamfeuerstein leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 844825 Respekt Punktebambamfeuerstein leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 844825 Respekt Punktebambamfeuerstein leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 844825 Respekt Punktebambamfeuerstein leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 844825 Respekt Punktebambamfeuerstein leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 844825 Respekt Punktebambamfeuerstein leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 844825 Respekt Punkte
Standard

stell dir einfach vor, du bewirbst du um eine stelle z.B. als konstrukteur.
die meisten unternehmen werden einen SGT dir vorziehen, dieser kommt mit berufs- und praktischer erfahrung daher.
ich würde dir den master auf jedenfall empfehlen....zumindestens im maschinenbau
__________________
Jedesmal wenn ich mich bei [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ] einloggen will, werde ich gefragt ob ich meinen Account mit Facebook verknüpfen will.....ich will aber nicht das jeder erfährt, das ich bei Facebook bin.
bambamfeuerstein ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 15.09.21, 11:26   #7
jerry_data
Erfahrener Newbie
 
Benutzerbild von jerry_data
 
Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 148
Bedankt: 104
jerry_data leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 144158 Respekt Punktejerry_data leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 144158 Respekt Punktejerry_data leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 144158 Respekt Punktejerry_data leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 144158 Respekt Punktejerry_data leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 144158 Respekt Punktejerry_data leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 144158 Respekt Punktejerry_data leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 144158 Respekt Punktejerry_data leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 144158 Respekt Punktejerry_data leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 144158 Respekt Punktejerry_data leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 144158 Respekt Punktejerry_data leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 144158 Respekt Punkte
Standard

Habe den Master auf dem zweiten Bildungsweg in Vollzeit nachgeholt. War echt hart!
Hätte ich den mal lieber gleich gemacht, dann hätte ich mir viel Ärger, Zeit und geld gespart.

Nein, nicht Maschinenbau, sondern BWL. Wir haben fast nur Ingenieure mit Master bei uns eingestellt. Wie ein Vorredner geschrieben hat: Bachelor ist nicht Fisch und nicht Fleisch.
In gesuchten Berufen mag er aber genügen, das möchte ich nicht ausschliessen.

Ein Anruf bei einem Personaler bringt evtl. Licht ins Dunkel.
Viel Erfolg!
jerry_data ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 16.09.21, 07:20   #8
the_crawl
Anfänger
 
Registriert seit: Jun 2010
Beiträge: 2
Bedankt: 5
the_crawl ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Hey Leute, danke erstmal für eure ganzen Antworten!
Im Endeffekt ist mir schon klar, dass ich mit einem Master breiter aufgestellt bin und warscheinlich auch bessere Jobs als "nur" mit Bachelor bekomme, momentan muss ich mich für mein Studium aber jeden Tag aufs neue nur noch "Quälen" und versuchen durchzuhalten.

Es hat sich leider auch schon eine "mittelwschwere" Depression daraus gebildet, was ich eigentlich echt nicht fördern möchte mit einem Master-Studium. Aber eine vorschnelle Entscheidung möchte ich jetzt auch nicht treffen. Mal abwarten, wie es mir direkt nach dem Bachelor geht und ob ich dann vlt erstmal 1-2 Semester aussetzte um dann wieder duirchstarten zu können.. Mal gucken..
the_crawl ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 16.09.21, 22:36   #9
King__Louie
Anfänger
 
Registriert seit: Sep 2017
Beiträge: 1
Bedankt: 0
King__Louie ist noch neu hier! | 3 Respekt Punkte
Standard

Es kommt wohl auch auf deine Situation und die Rahmenbedingungen an. Da geb ich Falcon recht.
Willst du dich in der Stadt oder bei einem Grosskonzern bewerben wirst du wohl nicht zur ersten Wahl gehören, da dir der Titel fehlt und die Konkurrenz zu gross ist.
Kleine und mittelständige Unternehemen können aber oft nicht aus zig Kandidaten auswählen sondern sind froh wenn sie überhaupt an Fachkräfte kommen.

Oftmals wird ein abgeschlossener Master nicht explizit vorausgesetzt, sondern "abschlossenes Studium in/als...". Dabei ist die Stufe egal und hat dann höchstens im direkten Vergleich mit deinen Mitbewerbern oder dem Einstiegslohn Einfluss.

Dein Vorteil ist die Ausbildung die du davor hattest, das gibt dir etwas Pluspunkte an praktischer Erfahrung die ein Frischling nicht bieten kann, aber doch gesucht ist.
Mit dem Master in der Tasche kannst du dich jedenfalls breiter am Markt bewerben. Nur mit Bachelor wirst du wohl nicht drum herum kommen den Mechaniker stärker in den Fokus zu bringen.

Bei mir hat es jedenfalls mit dem Bachelor und vorheriger Ausbildung geklappt.
Ich wünsche dir viel Erfolg!
King__Louie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du kannst keine neue Themen eröffnen
Du kannst keine Antworten verfassen
Du kannst keine Anhänge posten
Du kannst nicht deine Beiträge editieren

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:47 Uhr.


Sitemap

().