myGully.com Boerse.SH - BOERSE.AM - BOERSE.IO - BOERSE.IM
Zurück   myGully.com > Talk > News
Seite neu laden

[Brisant] Russland ordnet Teilmobilmachung an

Antwort
Themen-Optionen Ansicht
Ungelesen 22.09.22, 19:47   #36
MunichEast
Freigeist
 
Registriert seit: Sep 2010
Ort: München
Beiträge: 9.958
Bedankt: 20.197
MunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Teilmobilisierung in Russland Erste Soldaten verabschieden sich offenbar von Familien

300.000 Reservisten sollen die russischen Truppen in der Ukraine verstärken. Einberufungsbefehle gehen offenbar auch an festgenommene Kriegsgegner, Männer über 50 und Angehörige von Minderheiten.


Menschen stehen vor einem Militärkommissariat in Moskau Schlange Foto: Mikhail Metzel / ITAR-TASS / IMAGO


Russland verschwendet bei der Mobilisierung von Reservisten für seinen ins Stocken geratenen Angriffskrieg auf die Ukraine offenbar keine Zeit. Neben Berichten von Demonstranten, denen offenbar gleich nach der Festnahme Einberufungspapiere übergeben worden sind, kursieren in den sozialen Medien erste Videos von Einberufenen, die sich von ihren Familien verabschieden.

In der Stadt Nerjungri, Jakutien, im Fernen Osten #Russland werden die ersten Einberufenenen von ihren Familien verabschiedet, vier Busse stehen bereit - die Mobilmachung läuft mancherorts sehr schnell. #Ukraine #Putin [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
— Christina Hebel (@hebelowski) September 22, 2022

Externer Inhalt


In der Stadt Nerjungri im Osten Russlands standen am Donnerstagmorgen demnach vier Busse für Männer bereit, die in den Krieg geschickt werden sollen. Bis sie in der Ukraine eingesetzt werden, könnten aber noch Monate vergehen. Alle Einberufenen müssen zunächst für den Einsatz vorbereitet werden.

Nicht verifizierte Videos im Internet zeigten, dass die Behörden in den sibirischen Teilrepubliken Burjatien und Sacha (Jakutien) viele junge Männer zum Militär einzogen. Die russische Armee hat nach Experteneinschätzungen in der Ukraine auch bisher überproportional viele Angehörige nationaler Minderheiten eingesetzt.

Der Moskau-Korrespondent des »Guardian« schreibt, dass nach seinen Informationen in Burjatien sogar Männern, die älter als 50 Jahre sind, Einberufungsbefehle übergeben werden sollen.

Just spoke with a woman from a small village of 450 people in Buryatia. She said that local authorities tried to hand out 20 draft notices, including to several in their 50s. Even if many turned away, would still produce far more than 300k cons*****s if repeated across Russia. [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
— Andrew Roth (@Andrew__Roth) September 22, 2022

Externer Inhalt

»Geht doch selbst hin, ich gehe nicht«

Andernorts scheinen sich die Einberufenen dagegen wehren zu wollen. In einem weiteren nicht verifizierten Video, das aus Dagestan im Nordkaukasus stammen soll, machen Männer offenbar keinen Hehl daraus, dass sie nicht zum Kriegsdienst herangezogen werden wollen. Als eine Frau den Männern in dem Video sagt, dass sie für die Zukunft kämpfen müssten, antwortet einer der Männer. »Wir haben nicht mal eine Gegenwart, von welcher Zukunft reden Sie?« Ein anderer sagt: »Geht doch selbst hin, ich gehe nicht.«

Pretty powerful video. In Dagestan locals clearly don't want to go to war with Ukraine. The recruiting officer argues they have to fight for the future. – We don't even have a present, what future are you talking about," replies a Dagestani man. pic.twitter.com/1O4ob2GhSN
— Tadeusz Giczan (@TadeuszGiczan) September 22, 2022

Externer Inhalt


Berichte, wonach bei der Teilmobilmachung tatsächlich die Einberufung von bis zu einer Million Reservisten möglich sei, hat Moskau dementiert. Kremlsprecher Dmitrij Peskow sprach von einer Lüge, wie russische Agenturen meldeten.

Das Internetportal der in Russland inzwischen eingestellten Zeitung »Nowaja Gaseta« schrieb dagegen, Präsident Wladimir Putin gebe dem Verteidigungsministerium freie Hand zur Mobilisierung von bis zu einer Million Mann. Dies stehe in Punkt sieben von Putins Erlass vom Mittwoch. Dieser Punkt fehlte in der Veröffentlichung und war als »Nur für den Dienstgebrauch« eingestuft.

Die aus dem Exil agierende Zeitung berief sich in ihrem Bericht auf angebliche Quellen im russischen Präsidialamt. Peskow selbst hatte am Mittwoch gesagt, dass es in dem Absatz um die Zahl der Reservisten gehe. Es gelte jedoch, dass 300.000 Mann einberufen werden sollten, wie es Verteidigungsminister Sergej Schoigu angekündigt habe. Schoigu hatte auch gesagt, es gebe 25 Millionen Reservisten in Russland.
svs/dpa
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Es ist eine Tragödie für die Männer und ihre Familien auf beiden Seiten. Der Wahnsinn muß aufhören und das kann nur in Russland passieren !
__________________
MunichEast ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei MunichEast bedankt:
Draalz (23.09.22), Rasiererkönig (22.09.22), SilverBoBa (23.09.22)
Ungelesen 23.09.22, 01:29   #37
gerhardal
Stammi
 
Registriert seit: Feb 2013
Beiträge: 1.415
Bedankt: 2.671
gerhardal leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 449494696 Respekt Punktegerhardal leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 449494696 Respekt Punktegerhardal leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 449494696 Respekt Punktegerhardal leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 449494696 Respekt Punktegerhardal leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 449494696 Respekt Punktegerhardal leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 449494696 Respekt Punktegerhardal leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 449494696 Respekt Punktegerhardal leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 449494696 Respekt Punktegerhardal leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 449494696 Respekt Punktegerhardal leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 449494696 Respekt Punktegerhardal leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 449494696 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
UKRAINE-KRIEGWeitere Staaten wenden sich von Russland ab – „Nicht einmal Nordkorea will sich mit dem Kerl sehen lassen?“
Die Türkei spielt für Russland eine wichtige Rolle. Nun distanziert sich die Regierung deutlich von Putin. Selbst eine Diktatur in Asien achtet darauf, die Distanz zu wahren.

Istanbul, Peking, Berlin, Tokio Nach Verlusten der russischen Armee und einer Kriegseskalation durch Wladimir Putin achten weitere Staaten darauf, nicht als Verbündete Moskaus wahrgenommen zu werden.
Markant war eine Erklärung aus Nordkorea von Mittwochabend: „Wir haben noch nie Waffen oder Munition nach Russland exportiert und planen auch nicht, dies zu tun“, sagte ein Beamter des nordkoreanischen Verteidigungsministeriums laut der staatlichen Nachrichtenagentur KCNA. Der Vize-Präsident von Carnegie Endowment for Peace, einem US-Thinktank, lästerte daraufhin in einem Tweet über Putin: „Nicht einmal Nordkorea will sich mit dem Kerl sehen lassen?“
Das US-Außenministeriums hatte kürzlich berichtet, Russland wolle in Nordkorea Millionen von Raketen und Artilleriegeschossen für den Einsatz in der Ukraine kaufen, auch wenn es keine Hinweise darauf gebe, dass das Geschäft schon abgeschlossen sei.
Quelle [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Der Rest ist leider hinter einer Paywall verborgen....

Trotzdem spricht die Aussage Bände, sofern sie stimmt...
Allerdings, was Nordkorea sagt, sollte man nicht auf die Goldwaage legen ....
__________________
-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Diskutiere nie mit einem Idioten, denn wenn du dich auf sein Niveau herabläßt, schlägt er dich mit seiner Erfahrung.
gerhardal ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei gerhardal bedankt:
Draalz (23.09.22), MunichEast (23.09.22)
Ungelesen 23.09.22, 08:17   #38
DokuQuelle
Dokujunkie a.D.
 
Registriert seit: Nov 2020
Beiträge: 2.202
Bedankt: 12.603
DokuQuelle leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 59093405 Respekt PunkteDokuQuelle leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 59093405 Respekt PunkteDokuQuelle leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 59093405 Respekt PunkteDokuQuelle leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 59093405 Respekt PunkteDokuQuelle leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 59093405 Respekt PunkteDokuQuelle leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 59093405 Respekt PunkteDokuQuelle leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 59093405 Respekt PunkteDokuQuelle leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 59093405 Respekt PunkteDokuQuelle leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 59093405 Respekt PunkteDokuQuelle leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 59093405 Respekt PunkteDokuQuelle leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 59093405 Respekt Punkte
Standard

Teilmobilmachung für einen Krieg im Ausland, den keiner so richtig logisch nachvollziehen kann ? Nicht Zielführend. Ich bezweifle das 300 000 Mann mehr an der Front eine Entscheidung bringen können, wenn die Grundmotivation nicht vorhanden ist und die Armeeführung inkl. Kreml gar kein fixes realistisches Endziel hat, was man den Soldaten vermitteln könnte.

Da kann sich Selenski wieder hinlegen und alles seinen Lauf nehmen lassen.
DokuQuelle ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 23.09.22, 11:05   #39
brakal1
Mitglied
 
Registriert seit: Dec 2008
Beiträge: 482
Bedankt: 361
brakal1 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 15385277 Respekt Punktebrakal1 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 15385277 Respekt Punktebrakal1 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 15385277 Respekt Punktebrakal1 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 15385277 Respekt Punktebrakal1 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 15385277 Respekt Punktebrakal1 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 15385277 Respekt Punktebrakal1 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 15385277 Respekt Punktebrakal1 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 15385277 Respekt Punktebrakal1 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 15385277 Respekt Punktebrakal1 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 15385277 Respekt Punktebrakal1 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 15385277 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von DokuQuelle Beitrag anzeigen
Da kann sich Selenski wieder hinlegen und alles seinen Lauf nehmen lassen.
putin vollendet gerade die annexion der ursprünglich beabsichtigten gebiete .ob sich Selenski sich wieder hinlegen kann, waage ich zu bezweifeln, denn ob dann Khershon das nächste Ziel ist, um für Putin einen Landzugang zur Krim zu haben, steht noch in den Sternen

denn die Teilmobilmachung soll anscheinend dazu dienen, die annektierten Gebiete zu schützen

Geändert von brakal1 (23.09.22 um 11:10 Uhr)
brakal1 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 23.09.22, 12:49   #40
user4mygully
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Jun 2010
Beiträge: 138
Bedankt: 318
user4mygully leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 67436047 Respekt Punkteuser4mygully leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 67436047 Respekt Punkteuser4mygully leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 67436047 Respekt Punkteuser4mygully leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 67436047 Respekt Punkteuser4mygully leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 67436047 Respekt Punkteuser4mygully leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 67436047 Respekt Punkteuser4mygully leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 67436047 Respekt Punkteuser4mygully leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 67436047 Respekt Punkteuser4mygully leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 67436047 Respekt Punkteuser4mygully leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 67436047 Respekt Punkteuser4mygully leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 67436047 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von Nana12 Beitrag anzeigen
Erstaunlich du hast jetzt mehrere Zitate gebracht von denen nur eine eine tatsächliche Fehleinschätzung ist.
..
".... und das ist nur ein kleiner Auszug deiner immer wiederkehrenden Fehleinschätzung, Desinformation..", um mich selbst zu wiederholen.
Zitat:
Zitat:
Wieso sollte Russland jetzt einmarschieren?
Zitat:
Du meinst wenn die Verschwörungstheorie wirklich wirklich wahr werden würde und Russland nach acht Jahren plötzlich einfällt doch bis Kiew zu marschieren? Mich würde interessieren was die Leute denken wenn Putin aufmarschiert und einfach nichts passiert. Achne, das ist ja schon schon so geschehen! Aber wie jeder Verschwörungstheoretiker wird direkt zur nächsten heißen Meldung übergegangen...
Zitat:
Schon letztes Jahr provozierte die Ukraine mal wieder im Asowschen Meer einen Zwischenfall, wohl in der Hoffnung den Konflikt anzuheizen.
Zitat:
Der wesentliche Punkt ist, dass die Ukraine Russland feindlich gesonnen ist, und ein gewisses Interesse an der Eskalation des Konfliktes hat.
Zitat:
heißt das nicht, dass der Westen kein Kriegstreiber ist. Sie installierten das Regime in Kiew
Zitat:
Unabhängig davon wird es bei einer Eskalation des Konfliktes niemals ein Narrativ geben, welches ein anderes Szenario sieht als Russland in die Ukraine einmarschiert - unabhängig ob dieser der Wahrheit entspricht. Darauf setzt Kiew.
Zitat:
Jetzt haben die USA sich mit ihrer Unterstützung des Regimes in Kiew aber in eine Situation hinein manövriert, die sie nicht mehr vollständig kontrollieren können.
Jetzt muss ich doch sicherheitshalber nachfragen.
  • In deiner Welt hast du schon mitbekommen, dass Russland die Ukraine überfallen hat oder ist das nach wie vor nur eine Verschwörungstheorie?
  • In deiner Welt hat die Ukraine den Konflikt provoziert in der Hoffnung, dass das ganze eskaliert, sozusagen die Ukraine hat das erreicht was sie wollten, "darauf hat Kiew gesetzt?" Das ist nach wie vor deine Einschätzung?
  • Die Kriegstreiber, sprich der Westen, hat das Regime in Kiew installiert und zusammen mit den USA hat sich das Regime in Kiew in eine Situation hineinmanövriert, das sie selbst verschuldet haben. Ist das so in deiner Welt? nach wie vor?

Ich will dich jetzt nicht zu sehr verwirren, aber Russland ist wirklich in die Ukraine eingefallen, die Menschen die vor Kriegsbeginn eindringlich davor gewarnt haben, sind keine Verschwörungstheoretiker, falls das noch nicht durchgedrungen ist.
Zitat:
Zitat von Nana12
Mich würde interessieren was die Leute denken wenn Putin aufmarschiert und einfach nichts passiert.
Mich würde interessieren was Leute denken, wenn sie bemerken dass sie falsch lagen, dass sie getäuscht wurden, dass ihre Schlussfolgerungen ,basierend auf schlichter Propaganda, falsch waren, dass sie im Endeffekt nur Propagandamärchen weiter verbreitet haben.

Zitat:
Zitat von Nana12 Beitrag anzeigen
... Dabei gab es sogar noch mehr Fehleinschätzungen meinerseits, die aber nicht in das propagandaverseuchte Weltbild passen. Zum Beispiel das die Ukraine in zwei Wochen in russischer Hand wäre. Das war keine Meldung aus Moskau sondern die Mehrheitsmeinung unserer "Militärexperten". Sry, mein Fehler, aber der Reihe nach:
..
dass meine Aufzählung nur ein kleiner Auszug war, hatte ich zu Anfang schon geschrieben, in dem Punkt, dass es da noch mehr gibt, sind wir uns einig, auch mal schön.

Es ging mir allerdings nicht darum, ob du irgendwann mal geschrieben hast: Russland könne die Ukraine in 2 Wochen einnehmen, hast du das mal geschrieben?
Und entschuldigen brauchst du dich dafür überhaupt nicht, denn es war schließlich keine russische, sondern eine westliche Fehleinschätzung.
Aber jetzt ernsthaft:
Du gestehst etwas ein, entschuldigst dich dafür sogar, das übrigens niemand kritisiert hat, um zu sagen: Moskau unschuldig, Westen Schuld, um es auf die Kurzform zu bringen.
Merkst du das eigentlich selbst noch? Wenn ja, geht es eigentlich noch plumper? Bin mir bei dir aber nicht ganz sicher, ob du das bewusst oder unbewusst machst.

Aber gut, gehen wir mal vom ersterem aus. Entschuldigung angenommen. Es ging mir um solche Aussagen:
Zitat:
24.02.22
...
Für Russland ist die Ukraine mit der Marionettenregierung ein beständiges Sicherheitsrisiko. Und dieses Risiko wird jetzt minimiert oder ganz beseitigt (je nachdem wie es jetzt weitergeht). Das die Verschwörungstheoretiker jetzt daraus die neue Sowjetunion basteln wollen ist mir herzlich egal....
Alles Verschwörungstheoretiker, selbst Putin

Zitat:
Putins Aufsatz über die Ukraine
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
2021 erschien unter dem Namen von Wladimir Putin ein Aufsatz zur Geschichte Russlands und der Ukraine.
Die heutige Ukraine sei „ganz und gar und durch und durch ein Geschöpf der Sowjetära“, ist in dem Aufsatz „Über die historische Einheit der Russen und der Ukrainer“ zu lesen, der im vergangenen Juni auf der Website des russischen Präsidenten Wladimir Putin in russischer und ukrainischer Sprache veröffentlicht wurde. ...
Meine Kritik richtet sich an deine unreflektierte Übernahme russischer Propaganda.
Beispiel:
Zitat:
Krieg in der Ukraine: Die Rede von Wladimir Putin im Wortlaut
"... Wir haben nicht vor, die ganze Ukraine zu besetzen, aber sie zu demilitarisieren. Das Ziel der russischen Spezialoperationen ist es, die Menschen zu schützen, die acht Jahre lang vom Kiewer Regime misshandelt und ermordet wurden. ..."
Wenn man das Geblubber weg lässt, bleibt im Kern immer der selbe Rotz:
Regime in Kiew, Provokateure, Kritik an Putin=Verschwörungstheoretiker, Marionettenregierung, im Prinzip verteidigt sich Russland nur, Westen=Kriegstreiber, Ukraine=Kriegstreiber, im Prinzip wurde Russland zum Akt kriegerischer Aktivitäten gezwungen, Westen installiert Regime in der Ukraine, muss befreit werden, historisches Recht ... Putin ist eigentlich das Opfer...
Wünsch dir noch einen schönen Tag mein "kleiner" Informationskrieger
habe in den nächsten Tagen leider keine Zeit für etwaige Antworten
user4mygully ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 4 Mitglieder haben sich bei user4mygully bedankt:
abcmensch (23.09.22), Draalz (23.09.22), M0nti (Gestern), MunichEast (23.09.22)
Ungelesen 23.09.22, 16:31   #41
muavenet
Are YOU a people person?
 
Registriert seit: Apr 2015
Beiträge: 1.904
Bedankt: 2.980
muavenet leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 322202402 Respekt Punktemuavenet leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 322202402 Respekt Punktemuavenet leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 322202402 Respekt Punktemuavenet leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 322202402 Respekt Punktemuavenet leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 322202402 Respekt Punktemuavenet leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 322202402 Respekt Punktemuavenet leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 322202402 Respekt Punktemuavenet leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 322202402 Respekt Punktemuavenet leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 322202402 Respekt Punktemuavenet leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 322202402 Respekt Punktemuavenet leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 322202402 Respekt Punkte
Standard

Laut [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ] (Englisch) wollen die Russisten wohl insgesamt 1,2 Millionen verpflichten:







PS: Für funktionierenden Link die Sternchen in der Artikel-URL durch "c-r-i-p-t" (ohne Bindestriche) ersetzen.
muavenet ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei muavenet bedankt:
Draalz (23.09.22), MunichEast (23.09.22)
Ungelesen 23.09.22, 16:46   #42
Nana12
Chuck Norris
 
Registriert seit: Sep 2009
Beiträge: 3.620
Bedankt: 5.380
Nana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von user4mygully Beitrag anzeigen
".... und das ist nur ein kleiner Auszug deiner immer wiederkehrenden Fehleinschätzung, Desinformation..", um mich selbst zu wiederholen.
Nochmal:

Zitat:
Zitat von user4mygully Beitrag anzeigen
In deiner Welt hat die Ukraine den Konflikt provoziert in der Hoffnung, dass das ganze eskaliert, sozusagen die Ukraine hat das erreicht was sie wollten, "darauf hat Kiew gesetzt?" Das ist nach wie vor deine Einschätzung?
Auch die Selenski Administration hat ein Interesse daran politisch zu überleben. Und eine Deeskalation mit Russland würde ihrem Zweck zuwider laufen. [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ] Also liegt der Verdacht nahe, dass die Regierung seit 2014 genau das macht was Washington will, wie zB auch vom Westen her das Minsker Abkommen missachten. Konfrontation ist die unabwendbare Folge

Das ist auch der Grund wieso die Schuldfrage für mich zweitrangig ist: Am Ende kommt es zum Konflikt. Wenn morgen die Raketen fliegen ist niemand mehr da, der die Schuldfrage klären kann. Es geht darum den Konflikt zu beenden. Und das ist bei meinen Mitmenschen noch nicht angekommen.

Zitat:
Zitat von user4mygully Beitrag anzeigen
Die Kriegstreiber, sprich der Westen, hat das Regime in Kiew installiert und zusammen mit den USA hat sich das Regime in Kiew in eine Situation hineinmanövriert, das sie selbst verschuldet haben.
Siehe oben, das Regime musste damit rechnen, dass Russland sich das nicht bieten lässt. Ohne den Regime Change hätte es wohl nie einen Krieg gegeben, weil Putin sich genau deswegen die Krim geholt hat.

Zitat:
Zitat von user4mygully Beitrag anzeigen
Ich will dich jetzt nicht zu sehr verwirren, aber Russland ist wirklich in die Ukraine eingefallen, die Menschen die vor Kriegsbeginn eindringlich davor gewarnt haben, sind keine Verschwörungstheoretiker, falls das noch nicht durchgedrungen ist.
Der Einmarsch fand aber 2022 statt, und nicht 2021, 2018 oder wann das sonst jemand die Angriff voraussah.

[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Auch Biden wusste ganz genau wann der Krieg los ging. Das sagten ihm die Geheimdienste, also diejenigen die sich bei WMD im Irak um ein paar Jahrzehnte geirrt haben (vermutlich wird irgendwann wird sicher jemand Massenvernichtungswaffen im Irak bringen). Wieso sollte ich auf deren Urteil etwas geben?

Zitat:
Zitat von user4mygully Beitrag anzeigen
Mich würde interessieren was Leute denken, wenn sie bemerken dass sie falsch lagen, dass sie getäuscht wurden, dass ihre Schlussfolgerungen ,basierend auf schlichter Propaganda, falsch waren, dass sie im Endeffekt nur Propagandamärchen weiter verbreitet haben.
Der wesentliche Unterschied ist: Ich habe mehrmals gesagt, dass ich falsch lag. Wenn du Munich fragst ob er den Propagandaquatsch so weiterpredigt, den er hier losgelassen hat, dann wird er das bestätigen. Aber ich denke dein Schweigen zu der Ukraine die "wirtschaftlich auf einen guten Weg" ist Zustimmung. Also was denkst du?

Zitat:
Zitat von user4mygully Beitrag anzeigen
Und entschuldigen brauchst du dich dafür überhaupt nicht, denn es war schließlich keine russische, sondern eine westliche Fehleinschätzung.
Welche Meinung hast du denn zu dem Thema vertreten? Ich habe meine Meinung aus ausschließlich westlichen Quellen, deren Experten, aber diese ist auch nicht in Stein gemeißelt. Militärexperten haben auch die aktuelle ukrainische Offensive als Finte und entlarvt, schon allein aus dem Grund weil man Offensiven nicht im Vorfeld ankündigt. Klingt ja zunächst plausibel, war es aber wohl nicht.

Zitat:
Zitat von user4mygully Beitrag anzeigen
Aber jetzt ernsthaft:
Du gestehst etwas ein, entschuldigst dich dafür sogar, das übrigens niemand kritisiert hat, um zu sagen: Moskau unschuldig, Westen Schuld, um es auf die Kurzform zu bringen.
Aha, weil ich deine übertriebene Art mich an den Pranger stelle rhetorisch begegne ist Moskau unschuldig und der Westen schuldig? Auch ernsthaft: Suche dir Hilfe!

Zitat:
Zitat von user4mygully Beitrag anzeigen
Alles Verschwörungstheoretiker, selbst Putin
Die Verschwörungstheorie bedeutet, dass dieses zugegeben ideologisch aufgeladenen Reden um seine Anhänger zu mobilisieren, 100% sein Weltbild wiedergeben, und seine Statements zur NATO Osterweiterung, wie zB 2007 in München gelogen waren. Für diese Lüge habt ihr in eurer Bubble keine Belege und darüber hinaus bestätigt ihr ständig die wunderbaren Eigenschaften einer [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ].

Zitat:
Zitat von user4mygully Beitrag anzeigen
Meine Kritik richtet sich an deine unreflektierte Übernahme russischer Propaganda.
Also das ist alles? Ein Bezeichnung die überall her stammen könnte? Frei nach Wikipedia:

Zitat:
Im allgemeinen Sprachgebrauch findet ‚Regime‘ mit abwertender Konnotation vor allem für nicht demokratisch gebildete und kontrollierte Herrschaftsformen, etwa für Diktaturen oder Putschregierungen, Verwendung.
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Vielleicht ist es dir nicht aufgefallen, aber das Regime hat in den Jahren vor dem Krieg 13.000 seiner Bürger ermordet.

[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Und das mit maßgeblicher Unterstützung von Neonazis, wie dem berühmten Asow Regiment:

[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Dazu kommen noch weitere paramilitärisch aufgerüstete Neonazi Truppen wie Prawyj Sektor, Donbass, C14 etc, die Morden können wie es ihnen beliebt, wie in Odessa 2014:

[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Die Regierung wurde aus dem Amt gejagt und von einer nicht [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]. Damit macht es die Regierung zu einer Putschregierung. (Und wer jetzt mit dem Effektivitätsgrundsatz kommt sollte sich das merken, falls der Mob bei der nächsten Stürmung des Bundestages Erfolg hat.)

Medien wurden[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ] und mittlerweile sind auch [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ] die keine Blockparteien sind. Im Demokratieindex gilt die Ukraine als ein Hybrides Regime, langfristige Tendenz fallend.

Ja, ich nehme mir heraus sowas ein Regime zu nennen. Ich nenne auch die Nazis Nazis, nicht weil Putin das so sagt, sondern weil sie es objektiv betrachtet sind. Das ist überhaupt ein Problem der Diskusionskultur: Würde man nicht den Nazis ihre Diskursräume kampflos überlassen müssten wir uns nicht derart mit ihnen herum ärgern.

Zitat:
Zitat von user4mygully Beitrag anzeigen
Wenn man das Geblubber weg lässt, bleibt im Kern immer der selbe Rotz:
Ich hätte bitte zu jedem einzelnen Begriff eine Quelle.

Zitat:
Zitat von user4mygully Beitrag anzeigen
Wünsch dir noch einen schönen Tag mein "kleiner" Informationskrieger
Ja, ich erinnere mich noch als die Benesch Fanboys durch das Forum marodierten. Du weißt es ja, du warst da ja schon angemeldet, und ich erinnere mich noch an deine Posts damals... nicht. I

Geändert von Nana12 (23.09.22 um 18:01 Uhr)
Nana12 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 23.09.22, 17:00   #43
Kneter33
WarRock Idiot
 
Benutzerbild von Kneter33
 
Registriert seit: Sep 2011
Beiträge: 2.226
Bedankt: 3.578
Kneter33 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 154825839 Respekt PunkteKneter33 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 154825839 Respekt PunkteKneter33 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 154825839 Respekt PunkteKneter33 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 154825839 Respekt PunkteKneter33 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 154825839 Respekt PunkteKneter33 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 154825839 Respekt PunkteKneter33 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 154825839 Respekt PunkteKneter33 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 154825839 Respekt PunkteKneter33 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 154825839 Respekt PunkteKneter33 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 154825839 Respekt PunkteKneter33 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 154825839 Respekt Punkte
Standard

@Nana12
Wenn die Ukraine eine so immense Bedrohung für Russland war warum hat die Ukraine nicht Russland angegriffen und halb Russland erobert?
Das Schreckensszenario verteilen ja die Russen Medien.
Es ist anders rum gekommen und ja in der Ukraine war auch kein Friede,Freude,Eierkuchen.
Ich bin da auch nicht so UptoDate um die genauen Hintergründe zu wissen.
Bei der Entnazifizierung hatte ich schon die Bilder der geheimen Bunker unter der Ukraine im Auge wo die Elite Kinder quält.
*Zar* Putin will nur eins!
Land!
Kneter33 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 23.09.22, 17:57   #44
Nana12
Chuck Norris
 
Registriert seit: Sep 2009
Beiträge: 3.620
Bedankt: 5.380
Nana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt Punkte
Standard

Ich finde es immer wieder erstaunlich wie viel Russenpropaganda in den Medien thematisiert wird, dass alle so gut darüber Bescheid wissen. Auf der anderen Seite wissen wir nicht inwiefern die Stimmung kippen könnte. Wie viele verhaftet wurden wissen wir, aber wie viele jetzt schätzungsweise auf den Straßen waren, wohl eher nicht. Oder man sagt es nicht, weil es wieder um die üblichen Verdächtigen handelt die zahlenmäßig hinten und vorne nicht ausreichen um Putin ansatzweise unter Druck zu setzen endlich einen Schlussstrich zu ziehen.

Zitat:
Zitat von Kneter33 Beitrag anzeigen
@Nana12
Wenn die Ukraine eine so immense Bedrohung für Russland war warum hat die Ukraine nicht Russland angegriffen und halb Russland erobert?
Die Gefahr für Russland entsteht nicht nur aus der reinen militärischen Stärke, sondern aus der Möglichkeit Russlands Einfluss beispielsweise im Mittelmeer auf null zu senken, und das Nuklearpotenzial durch den nahen Raketenschild weiter zu neutralisieren. Russland wäre das verwundbar und das wäre eine Einladung für Länder einen begrenzten Nuklearschlag. Also das Schreckensszenario mit denen sich eine gewisse Friedenspartei anfangs der 80er versuchte zu profilieren, denn deren Theorie war, dass die Sowjetunion einen Erstschlag durchführt, bevor die Systeme einsatzbereit wären.
Nana12 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 23.09.22, 18:24   #45
MunichEast
Freigeist
 
Registriert seit: Sep 2010
Ort: München
Beiträge: 9.958
Bedankt: 20.197
MunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von Nana12 Beitrag anzeigen

Die Gefahr für Russland entsteht nicht nur aus der reinen militärischen Stärke, sondern aus der Möglichkeit Russlands Einfluss beispielsweise im Mittelmeer auf null zu senken, ...
Der russische Einfluss ist im Mittelmeer gleich null, wenn Erdogan (NATO) zu macht, Spanien (NATO) oder in Gibraltar (NATO) das gleiche in Grün. Die Ukraine ist wichtig um den Einfluss im Mittelmeer zu erhalten ? Entweder hast Du Dich gerade im Meer geirrt und meintest das Schwarze Meer, aber selbst dann ist das keine Legitimität für Russland die Ukraine zu überfallen und die Menschen dort zu terrorisieren. Warum schreibe ich eigentlich hier ...
__________________
MunichEast ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei MunichEast bedankt:
Draalz (23.09.22), gerhardal (23.09.22), M0nti (Gestern)
Ungelesen 23.09.22, 18:24   #46
User1803
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Apr 2010
Beiträge: 174
Bedankt: 206
User1803 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 38656230 Respekt PunkteUser1803 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 38656230 Respekt PunkteUser1803 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 38656230 Respekt PunkteUser1803 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 38656230 Respekt PunkteUser1803 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 38656230 Respekt PunkteUser1803 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 38656230 Respekt PunkteUser1803 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 38656230 Respekt PunkteUser1803 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 38656230 Respekt PunkteUser1803 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 38656230 Respekt PunkteUser1803 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 38656230 Respekt PunkteUser1803 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 38656230 Respekt Punkte
Standard

@ nana12

Zitat:
Die Gefahr für Russland entsteht nicht nur aus der reinen militärischen Stärke, sondern aus der Möglichkeit Russlands Einfluss beispielsweise im Mittelmeer auf null zu senken, und das Nuklearpotenzial durch den nahen Raketenschild weiter zu neutralisieren. Russland wäre das verwundbar und das wäre eine Einladung für Länder einen begrenzten Nuklearschlag. Also das Schreckensszenario mit denen sich eine gewisse Friedenspartei anfangs der 80er versuchte zu profilieren, denn deren Theorie war, dass die Sowjetunion einen Erstschlag durchführt, bevor die Systeme einsatzbereit wären.
Glaubst du das, was du da schreibst?

Geändert von User1803 (23.09.22 um 18:39 Uhr)
User1803 ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei User1803 bedankt:
Draalz (23.09.22), gerhardal (23.09.22), MunichEast (23.09.22)
Ungelesen 23.09.22, 18:42   #47
Nana12
Chuck Norris
 
Registriert seit: Sep 2009
Beiträge: 3.620
Bedankt: 5.380
Nana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von MunichEast Beitrag anzeigen
Der russische Einfluss ist im Mittelmeer gleich null, wenn Erdogan (NATO) zu macht, Spanien (NATO) oder in Gibraltar (NATO) das gleiche in Grün.
Sicher, deswegen haben die Russen auch 2014 die Krim genommen, weil Sewastopol überhaupt keinen strategischen Wert hat. Und alle Kriege drehen sich um Russland und die NATO.

Nebenbei: Warst du es nicht der zum Vertrag von Montreux merkbefreit meinte "wir schreiben 2022"?

Zudem ist es sicher kein Grund die Ukraine zu überfallen. Den Vertrag von Vertrag von Rambouillet war auch keine Legitimation Jugoslawien zu bombardieren. Es geht hier immer noch nicht um Schuld, sondern um die Frage einen Krieg zu beenden.

Zitat:
Zitat von User1803 Beitrag anzeigen
Glaubst du das, was du da schreibst?
War nur das zentrale Thema hiervon:

[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Nana12 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei Nana12:
housemeister1980 (23.09.22)
Ungelesen 23.09.22, 18:56   #48
MunichEast
Freigeist
 
Registriert seit: Sep 2010
Ort: München
Beiträge: 9.958
Bedankt: 20.197
MunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von Nana12 Beitrag anzeigen
Sicher, deswegen haben die Russen auch 2014 die Krim genommen, weil Sewastopol überhaupt keinen strategischen Wert hat.
Also doch völliger Irrwitz. Warst Du mal in Istanbul ? Da kommt nichts durch ohne Erdogans Segen. Völlig schnurz was im Schwarzen Meer paddelt. Der russische Einfluss auf das Mittelmeer ist null.

__________________
MunichEast ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei MunichEast bedankt:
Draalz (23.09.22), gerhardal (23.09.22)
Ungelesen 23.09.22, 19:21   #49
Nana12
Chuck Norris
 
Registriert seit: Sep 2009
Beiträge: 3.620
Bedankt: 5.380
Nana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von MunichEast Beitrag anzeigen
Also doch völliger Irrwitz.
Das einzige was ein Irrwitz ist, dass du dich hier wieder mal so weit aus dem Fenster lehnst ohne die genauen Regularien zu kennen. Wenn Russland vom schwarzen Meer aus Kriegsschiffe ins Mittelmeer schickt, um eine "militärische Operation" wie zB die Hilfe eines befreundeten Regimes zu gewährleisten, kann Erdogan da nichts machen. Und selbst wenn man es als Krieg definiert, muss er den Rückmarsch der Kriegsschiffe gewährleisten. Das ist der Vertrag von "wir haben 2022".

Das hilft zwar nicht im Krieg gegen die NATO Staaten, erlaubt es aber Militäroperationen ganzjährig mit kurzen Anfahrtsweg im Mittelmeer durchzuführen. Ich weiß nicht was daran irrwitzig sein soll, das ist das Regularium den sich die Vertragspartner unterworfen haben.
Nana12 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 23.09.22, 19:39   #50
MunichEast
Freigeist
 
Registriert seit: Sep 2010
Ort: München
Beiträge: 9.958
Bedankt: 20.197
MunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von Nana12 Beitrag anzeigen
Das einzige was ein Irrwitz ist, dass du dich hier wieder mal so weit aus dem Fenster lehnst ohne die genauen Regularien zu kennen. Wenn Russland vom schwarzen Meer aus Kriegsschiffe ins Mittelmeer schickt, um eine "militärische Operation" wie zB die Hilfe eines befreundeten Regimes zu gewährleisten, kann Erdogan da nichts machen. Und selbst wenn man es als Krieg definiert, muss er den Rückmarsch der Kriegsschiffe gewährleisten. Das ist der Vertrag von "wir haben 2022".
So wie den Vertrag das Russland die Souveränität der Ukraine garantiert, Budapester Memorandums ?

Du sagst echt ich lebe in eine Bubble ?


Der realistischere Grund warum Russland in der Ukraine eingefallen ist, wie auch schon zuvor in Georgien, Tadschikistan, Tschetschenien, Dagestan usw. um seine Dominanz als Hegemonialmacht nicht zu verlieren. Der Kreml hat eine wahnsinnige Angst vor demokratischen und selbstständigen Ländern in seiner Nachbarschaft. Deshalb wurden diese ganzen Autokraten von Russland finanziell und wenn es notwendig war auch militärisch gestützt. Russland will den Ton angeben und Putin hatte es ja bereits mehrfach öffentlich bestätigt.

Aber natürlich sind immer die anderen Schuld, bloß keine Silbe zur jahrelangen aggressiven russischen Außenpolitik.

Das einzige was zum Beispiel die baltischen Staaten vor einer russischen Intervention gerettet hat, war die NATO Mitgliedschaft. Wie waren denn vor Jahren die Töne aus dem Kreml ? Die russischen Bürger in den baltischen Staaten würden diskriminiert und verfolgt ? Kommt Dir das echt nicht bekannt vor ? Georgien als Medwedew sich stolz vor die Kamera stellte und tönte die Sicherheit der russischen Staatsbürger in Georgien ist wieder gewährleistet ? Soll ich es Dir echt raussuchen ?

Auch Du mußt irgendwann einmal der Wahrheit in´s Auge sehen. Russland will geliebt und gefürchtet werden. Soviel zum Thema 2022 ....

Damit wir uns im Kreis drehen kommt nun Dein .. Ja aber die Amerikaner .... wetten ?

Zurück zum Thema, tausende flüchten gerade aus Russland um nicht kämpfen zu müssen. Viele tausende sind bereits zuvor geflüchtet. Die russische Führung sitzt im Elfenbein Palast und zieht ihr Volk mit in den Abgrund. Das ist die Tragödie ....
__________________
MunichEast ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei MunichEast bedankt:
Draalz (23.09.22), M0nti (Gestern)
Ungelesen 23.09.22, 20:43   #51
Nana12
Chuck Norris
 
Registriert seit: Sep 2009
Beiträge: 3.620
Bedankt: 5.380
Nana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von MunichEast Beitrag anzeigen
So wie den Vertrag das Russland die Souveränität der Ukraine garantiert, Budapester Memorandums ?
Du hast garnicht begriffen, dass es um einen Vertrag geht in der Russland sowie Anrainer zum Bittsteller macht, oder? Erdogan entscheidet ob er sich an den Vertrag hält, nicht Russland.

Mal ernsthaft Munich: Wieso ist es so schwer für dich einfach mal einzulesen in den Vertrag? Der ist nicht umfangreich und gilt seit 90 Jahren. Es gibt sogar [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]. Was ist also dein Problem?

Zum Rest:

Nana12 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 24.09.22, 17:23   #52
elgerrito99
Anfänger
 
Registriert seit: Aug 2010
Beiträge: 27
Bedankt: 5
elgerrito99 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2231551 Respekt Punkteelgerrito99 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2231551 Respekt Punkteelgerrito99 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2231551 Respekt Punkteelgerrito99 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2231551 Respekt Punkteelgerrito99 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2231551 Respekt Punkteelgerrito99 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2231551 Respekt Punkteelgerrito99 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2231551 Respekt Punkteelgerrito99 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2231551 Respekt Punkteelgerrito99 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2231551 Respekt Punkteelgerrito99 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2231551 Respekt Punkteelgerrito99 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2231551 Respekt Punkte
Standard

Russen sind leider seit Jahrzehnten faschistisch geprägt, haben nie Demokratie gekannt sondern nur Autokraten, haben immer Nachbarländer überfallen und die überfallene Bevölkerung massakriert oder deportiert, gerne auch gemeinsam mit deutschen Faschisten. Das ist der russische way of life.

Hoffentlich findet sich bald irgendein kriminiller Oligarch oder zur Not ein Demokrat, der diesem Faschisten Putain das Licht ausschaltet.
elgerrito99 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 24.09.22, 19:04   #53
MunichEast
Freigeist
 
Registriert seit: Sep 2010
Ort: München
Beiträge: 9.958
Bedankt: 20.197
MunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von Nana12 Beitrag anzeigen
... und die Separatistengebiete in Georgien standen nie unter der Kontrolle von Tiflis und es stand seit 30 Jahren auch außer Frage, dass sie sich Russland verbunden fühlen.
Das ist völlig verdreht und schlicht falsch. Russland hat da massiv russische Pässe verteilt und die erst aufgebaut, als dann Georgien versuchte die russisch initialisierte Abspaltung zu beenden, "befreite" Russland seine Bürger ! Ein bewährtes Muster...

Ganz ehrlich ich bin raus, diese russische Destabilisierungsstrategie derart schön zu reden da fehlen mir echt die Worte. Wie kann man derart alles schön reden und das wider besseren Wissens. Ich halte Dich für einen klugen Menschen und irgendwann müßte es auch mal unter Deiner Würde sein passierte Dinge zu leugnen !
__________________
MunichEast ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei MunichEast:
Draalz (24.09.22)
Ungelesen 24.09.22, 19:08   #54
muavenet
Are YOU a people person?
 
Registriert seit: Apr 2015
Beiträge: 1.904
Bedankt: 2.980
muavenet leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 322202402 Respekt Punktemuavenet leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 322202402 Respekt Punktemuavenet leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 322202402 Respekt Punktemuavenet leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 322202402 Respekt Punktemuavenet leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 322202402 Respekt Punktemuavenet leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 322202402 Respekt Punktemuavenet leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 322202402 Respekt Punktemuavenet leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 322202402 Respekt Punktemuavenet leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 322202402 Respekt Punktemuavenet leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 322202402 Respekt Punktemuavenet leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 322202402 Respekt Punkte
Standard

Apropos Georgien:

muavenet ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei muavenet bedankt:
Draalz (24.09.22), M0nti (Gestern), MunichEast (24.09.22)
Ungelesen 24.09.22, 19:08   #55
gerhardal
Stammi
 
Registriert seit: Feb 2013
Beiträge: 1.415
Bedankt: 2.671
gerhardal leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 449494696 Respekt Punktegerhardal leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 449494696 Respekt Punktegerhardal leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 449494696 Respekt Punktegerhardal leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 449494696 Respekt Punktegerhardal leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 449494696 Respekt Punktegerhardal leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 449494696 Respekt Punktegerhardal leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 449494696 Respekt Punktegerhardal leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 449494696 Respekt Punktegerhardal leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 449494696 Respekt Punktegerhardal leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 449494696 Respekt Punktegerhardal leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 449494696 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Das System ist selbst für brave Untertanen gefährlich geworden

Mit der Teilmobilmachung sei Kremlchef Wladimir Putin dabei, seine Machtbasis zu zerstören, kommentiert Julian Hans von der „Süddeutschen Zeitung“. Die Stimmung in Russland werde sich verändern, die Wahrheit über den Krieg sich nun schnell verbreiten.

Ein Kommentar von Julian Hans, „Süddeutsche Zeitung“ | 24.09.2022

Mit dem Krieg gegen die Ukraine zerstört der russische Präsident nicht nur das Nachbarland, sondern zunehmend auch seine eigene Machtbasis. Drei Ereignisse haben das in dieser Woche gezeigt: Das erste mag zunächst nur wie eine Kleinigkeit erscheinen. Aber dass die Pop-Ikone Alla Pugatschowa am vergangenen Sonntag den Krieg klar verurteilte und den Tod junger Menschen für illusorische Ziele anprangerte, war für den Kreml ein schwerer Treffer ins Kontor. Die 73-Jährige, die ihre Karriere noch unter Breschnew begann, ist für Millionen Menschen, die der Sowjetunion nachtrauern, eine Identifikationsfigur. Genau aus diesem Milieu kommen Putins treueste Anhänger. Die Idee, „Wir führen eine schnelle Spezialoperation durch, von der ihr gar nichts mitbekommt, derweil läuft das Unterhaltungsprogramm weiter“. Diese Idee funktioniert nicht mehr.

Gefangenenaustausch erzürnt die Falken

Das zweite Ereignis war der Austausch von 215 Kriegsgefangenen aus der Ukraine gegen 55 Russen. Am Mittwoch hatte Putin die Mobilmachung erneut mit dem Kampf gegen Nazis begründet. Doch nur einen Tag später werden ausgerechnet jene Kommandeure aus dem Asow-Stahlwerk in Kiew als Helden empfangen, die die Russen eigentlich in Schauprozessen richten wollten, als Beleg für eine angeblich erfolgreiche Entnazifizierung. Das erzürnt die Falken und Scharfmacher in Russland.


Den eigentlichen Wendepunkt markiert aber die Mobilmachung selbst. Bisher konnte man unter Putin ganz gut durchkommen, solange man sich an eine alte Maxime aus der Sowjetzeit hielt: Nur nicht auffallen! Oppositionspolitiker zwar wurden ermordet. Journalisten wurden ermordet. Oligarchen und NGO-Vertreter kamen in Lager. Demonstranten wurden gejagt und verprügelt. Doch wer sich aus allem raushielt, immer schön apolitisch war und an staatlichen Feiertagen mal ein Fähnchen schwenkte, konnte mit etwas Glück ein unbehelligtes Leben führen.


Mit dem unbehelligten Leben ist Schluss

Damit ist nun Schluss. Seit Mittwoch sieht man Polizisten und Beamte Jagd auf gewöhnliche Bürger machen. Junge und nicht mehr ganz junge Männer werden auf der Straße oder am Arbeitsplatz abgefangen, um ihnen einen Einberufungsbescheid in die Hand zu drücken.

Es gab Proteste in mehr als 40 Städten. Flüge aus dem Land heraus sind ausgebucht, an den Grenzen bilden sich Schlangen. Das System ist selbst für brave Untertanen gefährlich geworden. Das muss noch nicht heißen, dass die Stimmung jetzt kippt. Gerade aus den armen Regionen gibt es auch Bilder von Männern, die schicksalsergeben in die Busse zur Kaserne steigen. Aber die Einberufung ist ja erst der Anfang. Bald werden die ersten Familien ihre Söhne, Väter und Brüder beerdigen, die dachten, sie könnten unbehelligt leben, wenn sie sich nur aus allem heraushalten würden.

Die Wahrheit über den Krieg wird sich nun sehr schnell verbreiten. Nicht ohne Grund hatte der Kreml gleich nach Beginn des Angriffs eine strenge Militärzensur eingeführt. Hunderte Journalisten verließen das Land. Nun schickt Putin Hunderttausende Männer in die Ukraine, die ihren Verwandten zuhause berichten werden, wie es dort zugeht. Und diese Berichte werden sich vom hurrapatriotischen Geschrei der Staatssender unterscheiden. Das wird die Stimmung im Land verändern – wenn auch nicht von heute auf morgen.



Quelle [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

die Zeiten werden für Putin definitiv härter werden, wie weit und ob alle Informationen stimmen, wird niemand sagen können.
Allerdings dürfte er es sich mit einem Teil der Bevölkerung verscherzt haben .....
__________________
-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Diskutiere nie mit einem Idioten, denn wenn du dich auf sein Niveau herabläßt, schlägt er dich mit seiner Erfahrung.
gerhardal ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 4 Mitglieder haben sich bei gerhardal bedankt:
Draalz (24.09.22), M0nti (Gestern), MotherFocker (24.09.22), MunichEast (24.09.22)
Ungelesen 24.09.22, 20:54   #56
MotherFocker
AZOR AHAI
 
Benutzerbild von MotherFocker
 
Registriert seit: Aug 2013
Beiträge: 5.303
Bedankt: 15.599
MotherFocker leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteMotherFocker leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteMotherFocker leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteMotherFocker leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteMotherFocker leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteMotherFocker leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteMotherFocker leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteMotherFocker leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteMotherFocker leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteMotherFocker leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteMotherFocker leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punkte
Standard

Passend zur "Mobilmachung":

Zitat:

Nach Teilmobilmachung : Russland erhöht Strafen für Deserteure


Datum:
24.09.2022 17:06 Uhr


Der russische Präsident Wladimir Putin hat eine Gesetzesnovelle unterschrieben, die zu Zeiten einer Mobilmachung bis zu zehn Jahre Haft für Soldaten vorsieht, die desertieren.


Wladimir Putin hat ein Gesetz unterzeichnet, das härtere Strafen für Deserteure vorsieht.
Quelle: AP




Kremlchef Wladimir Putin hat nach der angeordneten Teilmobilmachung für seinen Krieg gegen die Ukraine nun das geänderte Gesetz über härtere Strafen für Deserteure in Kraft gesetzt. Wer in den Zeiten einer Mobilmachung oder des Kriegszustands Fahnenflucht begeht, kann demnach mit bis zu zehn Jahren Haft bestraft werden.

Wer sich freiwillig in Kriegsgefangenschaft begibt - dazu hatte die ukrainische Regierung aufgerufen -, muss mit bis zu zehn Jahren Haft rechnen. Der Kreml veröffentlichte am Samstag die in dieser Woche vom Parlament und vom Föderationsrat verabschiedeten und nun per Unterschrift Putins in Kraft gesetzten Änderungen.


Haftstrafen auch für Plünderung und Befehlsverweigerung


Russen im wehrpflichtigen Alter oder Reservisten müssen künftig mit bis zu zehn Jahren Haft rechnen, wenn sie die Teilnahme an Kampfhandlungen verweigern. Die Änderungen des Strafrechts sehen zudem vor, dass Befehlsverweigerung künftig ebenfalls mit bis zu zehn Jahren Haft geahndet werden kann. Zudem wurden die Haftstrafen für Plünderungen erhöht.

Zuvor hatte Putin vor dem Hintergrund des sich hinziehenden Angriffskriegs gegen die Ukraine die Teilmobilmachung in Russland angeordnet. 300.000 Reservisten sollen nun in die russische Armee eingezogen werden. Die Verantwortung für die Organisation der Einberufung liegt bei den regionalen Gouverneuren und den einzelnen Kreiswehrersatzämtern vor Ort.

Putin unterzeichnete auch ein Gesetz, das die Einbürgerung von Ausländern beschleunigt, wenn sie sich zum Kampfeinsatz verpflichten.
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

An die RT-Konsumenten:
So sieht das aus, wenn lupenreine Demokraten ihre Bürger entsprechend demokratisch behandeln...
__________________

[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
MotherFocker ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei MotherFocker bedankt:
Draalz (25.09.22), MunichEast (24.09.22)
Ungelesen 24.09.22, 23:58   #57
Nana12
Chuck Norris
 
Registriert seit: Sep 2009
Beiträge: 3.620
Bedankt: 5.380
Nana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von MunichEast Beitrag anzeigen
Das ist völlig verdreht und schlicht falsch.
Die beiden Republiken standen defacto niemals unter der Kontrolle von Tiflis, ist ein Fakt der auch indiskutabel ist. Aber wenn du das so siehst, ist der Einmarsch Chinas in sein offizielles (von uns anerkanntes) Territorium auch kein Problem.
Nana12 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 25.09.22, 10:31   #58
MunichEast
Freigeist
 
Registriert seit: Sep 2010
Ort: München
Beiträge: 9.958
Bedankt: 20.197
MunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Putin-Unterstützer kritisieren Rekrutierungschaos


Wladimir Putin: Seine Teilmobilmachung wird kritisiert – auch weil es wohl Rekruten an Erfahrung mangelt. (Quelle: IMAGO/Mikhail Klimentyev/Kremlin Pool)

Die Kritik an der Teilmobilisierung in Russland wird lauter – auch von Kreml-Unterstützern. Die offenbar mangelnde Erfahrung der Rekruten ist vielen ein Dorn im Auge.

Die russische Mobilmachung sorgt nun auch bei Anhängern von Präsident Wladimir Putin zunehmend für Kritik. Die Chefredakteurin des Staatssenders RT, Margarita Simonyan, wetterte auf ihrem Telegram-Kanal gegen das chaotische Vorgehen der Behörden. "Es wurde bekannt gegeben, dass Gefreite bis zum Alter von 35 Jahren rekrutiert werden können. Die Vorladungen gehen an 40-Jährige", erklärte Simonyan. "Sie machen die Leute wütend, als ob sie das absichtlich tun, als ob sie es aus Bosheit tun. Als ob sie von Kiew geschickt worden wären."

Seit Beginn des russischen Einmarschs in die Ukraine vor sieben Monaten war kaum Kritik von kremlfreundlicher Seite zu hören. Doch Simonyan ist nicht allein. Am Samstag erklärte der Vorsitzende des Kreml-Menschenrechtsrates, Waleri Fadejew, dass er Verteidigungsminister Sergej Schoigu schriftlich aufgefordert habe, Probleme mit der Mobilisierung "dringend zu lösen".

"Als hielten sie uns alle für Wehrdienstverweigerer"

In einem Beitrag auf Telegram kritisierte er die Art und Weise, wie Ausnahmeregelungen angewandt wurden. Er verwies auf mehrere Fälle von unangemessener Einberufung, darunter Krankenschwestern und Hebammen ohne militärische Erfahrung. "Einige (Rekrutierer) händigen die Einberufungspapiere um zwei Uhr morgens aus, als hielten sie uns alle für Wehrdienstverweigerer."

In den vergangenen Tagen gab es aus verschiedenen Teilen Russlands Berichte über Männer, die Einberufungsbefehle erhalten haben, obwohl sie keine militärische Erfahrung oder das Einberufungsalter überschritten haben.

"Illegale Mobilmachungsbescheide"

Auch der amerikanische Think-Tank Institute for the Study of War (ISW) berichtet über Widerspruch innerhalb Russlands. "Russische Pro-Kriegs-Mililtärblogger und Social-Media-Nutzer äußern Bedenken über rechtswidrige Mobilisierungspraktiken und zeigen am zweiten Tag der Mobilisierungsbemühungen viele schwerwiegende russische Mobilisierungsprobleme. Russische Blogger berichteten von zahlreichen Beschwerden von Social-Media-Nutzern, dass ältere Männer, Studenten, Angestellte der Militärindustrie und Zivilisten ohne vorherige militärische Erfahrung rechtswidrige Mobilmachungsbescheide erhalten", schreibt das Institut in seiner Analyse und beruft sich auf entsprechende Berichte in russischen Telegram-Kanälen.

Einige russische Betreiber von Telegramkanälen hätten festgestellt, dass Rekrutierungspersonal Männer mit vorherigem Militärdienst ganz anderen Spezialisierungen zuweise als denen, in denen sie gedient haben. Andere Quellen berichten von Fällen in militärischen Rekrutierungszentren, die Männer mit chronischen Krankheiten mobilisierten.

Vize-Verteidigungsminister ersetzt

In einem weiteren seltenen öffentlichen Zeichen von Unruhe an der Spitze teilte das russische Verteidigungsministerium am Samstag mit, dass der für Logistik zuständige Vize-Verteidigungsminister Dmitri Bulgakow ersetzt worden sei. Der Vier-Sterne-General solle "eine andere Aufgabe" übernehmen. Das Ministerium nannte keine weiteren Einzelheiten.



Russland zählt offiziell Millionen ehemaliger Wehrpflichtiger als Reservisten – potenziell fast die gesamte männliche Bevölkerung im kampffähigen Alter. Der Erlass vom Mittwoch, mit dem die "Teilmobilmachung" angekündigt wurde, enthielt keine Kriterien dafür, wer einberufen wird. Offiziellen Angaben zufolge werden 300.000 Soldaten benötigt, wobei Personen mit aktueller militärischer Erfahrung und wichtigen Fähigkeiten Vorrang hätten. Das russische Präsidialamt hat Berichte zweier im Ausland ansässiger Medien dementiert, wonach eine verheimlichte Klausel im russischen Mobilisierungsdekret die Einberufung von mehr als einer Million Reservisten vorsieht.

Seit der Ankündigung der ersten Mobilmachung in Russland seit dem Zweiten Weltkrieg versuchen zahlreiche russische Männer einer Einberufung durch eine Flucht ins Ausland zu entgehen. An den Grenzen zur Mongolei, Kasachstan, Finnland oder Georgien haben sich zeitweise lange Schlangen gebildet. Am Samstag riet das Innenministerium der russischen Region Nordossetien davon ab, das Land am Grenzübergang Werchny Lars in Richtung Georgien zu verlassen. Dort stauten sich den Angaben zufolge 2.300 Autos.
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Das ganze sorgt für massive Unruhe in Russland. In Moskau gab es vielerorts gestern Hamsterkäufe, es wurde einfach alles gekauft. Schuhe, Lebensmittel, Jacken .... es wurde schlicht alles eilig gekauft. Die Bevölkerung ist in Kriegsangst !
__________________
MunichEast ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei MunichEast:
Draalz (25.09.22)
Ungelesen 25.09.22, 11:05   #59
DokuQuelle
Dokujunkie a.D.
 
Registriert seit: Nov 2020
Beiträge: 2.202
Bedankt: 12.603
DokuQuelle leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 59093405 Respekt PunkteDokuQuelle leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 59093405 Respekt PunkteDokuQuelle leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 59093405 Respekt PunkteDokuQuelle leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 59093405 Respekt PunkteDokuQuelle leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 59093405 Respekt PunkteDokuQuelle leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 59093405 Respekt PunkteDokuQuelle leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 59093405 Respekt PunkteDokuQuelle leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 59093405 Respekt PunkteDokuQuelle leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 59093405 Respekt PunkteDokuQuelle leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 59093405 Respekt PunkteDokuQuelle leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 59093405 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von MotherFocker Beitrag anzeigen
Passend zur "Mobilmachung":



[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

An die RT-Konsumenten:
So sieht das aus, wenn lupenreine Demokraten ihre Bürger entsprechend demokratisch behandeln...
Und was ist an den festgelegten Maßnahmen nun genau verwerflich ? Das Strafmaß ? Das Fahnenflucht generell strafbar ist ?
Ich glaube das dir gar nicht klar ist was eine Mobilmachung bedeutet. Das ist keine "Wünsch dir was"-Veranstaltung wo man auch Nein sagen darf. Weder in Russland, noch in der Ukraine (wo seit der Mobilmachung Männer zwischen 16 und 60 das Land nicht mehr verlassen dürfen), noch hier in Deutschland.
DokuQuelle ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 25.09.22, 12:24   #60
painjester
Super Moderator
 
Benutzerbild von painjester
 
Registriert seit: Apr 2010
Ort: Dämmerstern
Beiträge: 8.292
Bedankt: 11.504
painjester leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 184956510 Respekt Punktepainjester leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 184956510 Respekt Punktepainjester leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 184956510 Respekt Punktepainjester leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 184956510 Respekt Punktepainjester leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 184956510 Respekt Punktepainjester leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 184956510 Respekt Punktepainjester leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 184956510 Respekt Punktepainjester leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 184956510 Respekt Punktepainjester leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 184956510 Respekt Punktepainjester leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 184956510 Respekt Punktepainjester leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 184956510 Respekt Punkte
Standard

Ob wir die russischen Flüchtlinge, die nicht eingezogen werden wollen, genauso empfangen werden wie die Ukrainer?
__________________
Ihr kommt alle in die Hölle!
Dort treffen wir uns wieder.
painjester ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei painjester bedankt:
Draalz (25.09.22), MotherFocker (25.09.22), MunichEast (25.09.22)
Ungelesen 25.09.22, 17:40   #61
MotherFocker
AZOR AHAI
 
Benutzerbild von MotherFocker
 
Registriert seit: Aug 2013
Beiträge: 5.303
Bedankt: 15.599
MotherFocker leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteMotherFocker leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteMotherFocker leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteMotherFocker leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteMotherFocker leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteMotherFocker leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteMotherFocker leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteMotherFocker leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteMotherFocker leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteMotherFocker leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteMotherFocker leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von DokuQuelle Beitrag anzeigen
[...]Ich glaube das dir gar nicht klar ist was eine Mobilmachung bedeutet. [..]
Du magst es kaum glauben, aber ich weiss es ...

Aber es besteht für die Menschen - auch in Russland - ein gewaltiger Unterschied, ob man angegriffen wird und das Vaterland verteidigen muss, oder ob man in einen Angriffskrieg zu Felde ziehen muss der jeglicher Grundlage entbehrt.

Ein Krieg entbehrt grundsätzlich jeder Grundlage, aber würdest Du @DokuQuelle Gewehr bei Fuss stehen, wenn Deutschland den Überfall auf z.B. Österreich beschliessen würde? ICH NICHT!
__________________

[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
MotherFocker ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei MotherFocker bedankt:
Draalz (25.09.22), MunichEast (25.09.22)
Ungelesen 25.09.22, 18:21   #62
_pink_
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Sep 2017
Beiträge: 175
Bedankt: 205
_pink_ leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1405673206 Respekt Punkte_pink_ leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1405673206 Respekt Punkte_pink_ leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1405673206 Respekt Punkte_pink_ leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1405673206 Respekt Punkte_pink_ leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1405673206 Respekt Punkte_pink_ leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1405673206 Respekt Punkte_pink_ leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1405673206 Respekt Punkte_pink_ leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1405673206 Respekt Punkte_pink_ leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1405673206 Respekt Punkte_pink_ leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1405673206 Respekt Punkte_pink_ leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1405673206 Respekt Punkte
Standard

Ich würde auch nicht den Kopf hinhalten für solch eine Politik. Die Russen aufnehmen ? Kostet halt wieder ein sau Geld. Aber auf der anderen Seite muß man über jeden froh sein der sich an diesem Wahnsinn nicht beteiligt, der ja eigentlich Sinnlos ist. Wie man es macht ist es falsch.....
_pink_ ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen Gestern, 05:15   #63
MunichEast
Freigeist
 
Registriert seit: Sep 2010
Ort: München
Beiträge: 9.958
Bedankt: 20.197
MunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1810447887 Respekt Punkte
Standard

Zitat:

Anti-Kriegs-Proteste in Russland halten an, heftiger Widerstand in Teilrepublik Dagestan


Trotz landesweit fast 800 Festnahmen und teils heftigen Vorgehens der russischen Polizei halten die Proteste gegen Putins verordnete Teilmobilisierung an. In Moskau und St. Petersburg gibt es Demonstrationen und Festnahmen, die dpa berichtet, dass die Polizei Elektroschocker einsetzt. Besonders stark soll der Widerstand in der Teilrepublik Dagestan sein.

Laut Bürgerrechtlern sind dort bei Protesten Warnschüsse gefallen. Im Dorf Endirej blockierten Anwohner eine Straße, um so die Teilmobilisierung zu behindern, wie die unabhängige Organisation OVD-Info am Sonntag mitteilt. Auf Videos ist zu sehen, wie Polizisten Gewehre in die Luft richten, dann sind Schüsse zu hören, auch Gerangel zwischen Anwohnern und Beamten ist zu sehen. Laut dagestanischen Medien war der Protest eine Reaktion darauf, dass aus dem Dorf 110 Männer in den Krieg gegen die Ukraine gezwungen wurden.

Село Эндирей Хасавюртовского района, протесты против мобилизации pic.twitter.com/XlCjdlFXbF
— Руслан Ахалчи (@akhalchi) September 25, 2022

In den sozialen Netzwerken kursieren auch Videos, die Proteste in Dagestans Hauptstadt Machatschkala zeigen sollen. Auf einem ist zu sehen, wie ein Polizist einem bereits festgenommenen Mann ins Gesicht schlägt, auf anderen Aufnahmen rufen Protestierende "Nein zum Krieg". Ein anderer Clip zeigt, wie Frauen vor einen fahrenden Einsatzwagen rennen, um ihn aufzuhalten.

Дагестанские женщины в Махачкале отчаянно протестуют против войны и мобилизации: "Почему вы забираете наших детей? Куда напали?! На кого напали?! На Россию?! Они не пришли к нам. Это мы напали на Украину. Это Россия напала на Украину! Нет войне!" pic.twitter.com/aeUargbiiO
— Рустем Адагамов (@adagamov) September 25, 2022

Das muslimisch geprägte Dagestan gehört zu den Regionen Russlands, aus denen Beobachtern zufolge besonders viele Männer eingezogen werden. Aktivisten beklagen, dass Angehörige ethnischer Minderheiten besonders stark von der Mobilmachung betroffen sind und sprechen deshalb teils sogar von „ethnischen Säuberungen“.
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Da kocht es richtig hoch. Die benachteiligten Minderheiten wollen kein Kanonenfutter mehr sein.
__________________
MunichEast ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei MunichEast:
Draalz (Gestern)
Ungelesen Gestern, 08:01   #64
DokuQuelle
Dokujunkie a.D.
 
Registriert seit: Nov 2020
Beiträge: 2.202
Bedankt: 12.603
DokuQuelle leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 59093405 Respekt PunkteDokuQuelle leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 59093405 Respekt PunkteDokuQuelle leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 59093405 Respekt PunkteDokuQuelle leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 59093405 Respekt PunkteDokuQuelle leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 59093405 Respekt PunkteDokuQuelle leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 59093405 Respekt PunkteDokuQuelle leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 59093405 Respekt PunkteDokuQuelle leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 59093405 Respekt PunkteDokuQuelle leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 59093405 Respekt PunkteDokuQuelle leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 59093405 Respekt PunkteDokuQuelle leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 59093405 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von MotherFocker Beitrag anzeigen
Du magst es kaum glauben, aber ich weiss es ...
Dann ist deine Aussage bzgl. der "lupenreinen Demokraten" sowieso reiner Populismus.

Zitat:
Aber es besteht für die Menschen - auch in Russland - ein gewaltiger Unterschied, ob man angegriffen wird und das Vaterland verteidigen muss, oder ob man in einen Angriffskrieg zu Felde ziehen muss der jeglicher Grundlage entbehrt.
Genau deswegen werden ja auch die Strafmaße bei Fahnenflucht erhöht.

Zitat:
Ein Krieg entbehrt grundsätzlich jeder Grundlage, aber würdest Du @DokuQuelle Gewehr bei Fuss stehen, wenn Deutschland den Überfall auf z.B. Österreich beschliessen würde?
Gegen Österreich ? Aber selbstverständlich, wird Zeit das Land wieder Heim ins Reich zu holen. Seit Heute ist allerdings Italien unser Hauptfeind, der zerschlagen und wie Karthago von der Landkarte getilgt gehört.
DokuQuelle ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen Gestern, 08:16   #65
Caplan
Master of Desaster
 
Registriert seit: Dec 2014
Beiträge: 3.594
Bedankt: 2.489
Caplan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 93587207 Respekt PunkteCaplan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 93587207 Respekt PunkteCaplan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 93587207 Respekt PunkteCaplan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 93587207 Respekt PunkteCaplan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 93587207 Respekt PunkteCaplan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 93587207 Respekt PunkteCaplan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 93587207 Respekt PunkteCaplan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 93587207 Respekt PunkteCaplan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 93587207 Respekt PunkteCaplan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 93587207 Respekt PunkteCaplan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 93587207 Respekt Punkte
Standard

Wider all der grauen Theorie und dem weitgestreuten Sachverstand in der Nachanalyse, ist eins sehr offensichtlich:
Kanonenfutter werden derzeit zumeist die Minderheiten, die eigentlich nicht gewollten Religionsgruppen und alles, was nach Putins Dafuerhalten, sowieso keine gesellschaftliche Relevanz hat oder auch als stoerend empfunden werden.

Wie schon einmal vorher erwaehnt, ist ihm sein Volk, egal.
Und die Frage wer sich wie die Nazi's auffuehrt, kann man auch deutlich in den Raum stellen.
Saeuberungen innerhalb Russlands finden auch statt, wenn man schon annimmt, das es in der Ukraine auch in " friedlichen " Zeiten, Saeuberungen gab.
Un die vielbenannten Assowgruppen, ja denen gab man lange Jahre freie Hand und ihre Rechtsorientierung , ist unbestritten, bis sie zur Maessigung " fanden".
In Russland gibt es solche Gruppierungen nicht, wie wir alle gerne verdraengen.

Die vorangegangene Regierung in der Ukraine, war sicherlich ein Musterbeispiel von demokratischer Grundordnung, wenn man es sich schoen liest, von Moskau's Gnaden.
Die Microsucherei, Erwaehnung von Vertraglichkeiten, die uebergangen wurden, hilft hier nicht allzuviel. Es geht um nach wie vor Schachbrettpolitik mit erheblichen Auswirkungen und gewollten Verwerfungen.
Vielleicht, was niemand sich vorstellen moechte, auch einen minimal invasiven Atomschlag am Ende.

Geändert von Caplan (Gestern um 09:54 Uhr)
Caplan ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei Caplan bedankt:
AlittleR2D2 (Gestern), Draalz (Gestern)
Ungelesen Gestern, 11:21   #66
karrlo
Änfanger
 
Registriert seit: Jun 2021
Beiträge: 53
Bedankt: 76
karrlo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 45718215 Respekt Punktekarrlo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 45718215 Respekt Punktekarrlo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 45718215 Respekt Punktekarrlo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 45718215 Respekt Punktekarrlo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 45718215 Respekt Punktekarrlo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 45718215 Respekt Punktekarrlo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 45718215 Respekt Punktekarrlo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 45718215 Respekt Punktekarrlo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 45718215 Respekt Punktekarrlo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 45718215 Respekt Punktekarrlo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 45718215 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von Nana12 Beitrag anzeigen
Also stimmt der Wikipedia Artikel nicht? Stimmt es nicht was Joseph Stiglitz in seinem Buch [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ] schreibt?
Nein, das habe ich nie gesagt. Worauf ich hinauswollte ist, dass du Cherrypicking betreibst. Du suchst monokausale Ursachen für den Zustand der Ukraine beim "Westen"; klammerst dabei aber völlig aus, dass Russland in den letzten Dekaden einen wesentlich größeren Einfluss auf die Ukraine hatte.

Du fokussierst dich viel zu sehr auf Teilaspekte und siehst das Gesamtbild nicht mehr. Das sieht man auch an deinem Diskussionsstil. Geh Mal lieber ein paar Schritte zurück, statt in jedem Post zwanzig neue Nebenkriegsschauplätze zu eröffnen.
karrlo ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei karrlo bedankt:
Draalz (Gestern), MunichEast (Gestern)
Ungelesen Gestern, 11:30   #67
TinyTimm
Super Moderator
 
Benutzerbild von TinyTimm
 
Registriert seit: Aug 2011
Ort: in der Wildnis
Beiträge: 15.376
Bedankt: 33.101
TinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1317019579 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1317019579 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1317019579 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1317019579 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1317019579 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1317019579 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1317019579 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1317019579 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1317019579 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1317019579 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1317019579 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Russland: Mann eröffnete Feuer in Rekrutierungszentrum

Wenige Tage nach Ankündigung einer Teilmobilmachung in Russland hat ein Mann in einem Einberufungszentrum in Sibirien nach Angaben des örtlichen Gouverneurs das Feuer eröffnet und einen dort arbeitenden Militärangehörigen verletzt.

„In Ust-Ilimsk hat ein junger Mann auf das Militärregistrierungs- und Einberufungsbüro geschossen“, erklärte Igor Kobsew, Gouverneur der dünn besiedelten Region Irkutsk, im Onlinedienst Telegram. Der verwundete Militärangehörige sei lebensgefährlich verletzt worden.

Putin hatte am vergangenen Mittwoch eine Teilmobilmachung von Reservisten angekündigt. Die Entscheidung löste in Russland Panik und Proteste aus, bei denen Hunderte Menschen festgenommen wurden.

Kritiker warfen den Behörden vor, ihre Bemühungen zur Mobilmachung auf abgelegene Gegenden wie Sibirien und den Nordkaukasus zu konzentrieren, um in den städtischen Regionen und besonders Moskau keinen Widerstand zu entfachen.
Quelle: [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
__________________
TinyTimm ist gerade online   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei TinyTimm bedankt:
Draalz (Gestern), MunichEast (Gestern)
Ungelesen Gestern, 12:04   #68
Nana12
Chuck Norris
 
Registriert seit: Sep 2009
Beiträge: 3.620
Bedankt: 5.380
Nana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt PunkteNana12 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 60844787 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von karrlo Beitrag anzeigen
Nein, das habe ich nie gesagt. Worauf ich hinauswollte ist, dass du Cherrypicking betreibst. Du suchst monokausale Ursachen für den Zustand der Ukraine beim "Westen"; klammerst dabei aber völlig aus, dass Russland in den letzten Dekaden einen wesentlich größeren Einfluss auf die Ukraine hatte.
Das ist ein ziemlicher Widerspruch. Die verheerenden Auswirkungen der IWF Programme, unter denen auch Russland litt, bestätigen, dann aber einen fast schon magischen negativen Einfluss Russland zuschreiben. Es geht nunmal nicht beides zusammen.

Russland hat sich von dem Weg befreit und hat entsprechende Erfolge vorzuweisen, weil sie einen eigenen Weg gegangen sind. Länder wie Polen gingen ebenfalls einen anderen Weg, der aber auch seine teils extreme Schattenseiten hat (das würde jetzt auch zu weit führen). Der Punkt ist, dass gerade diese Politik die Demokratien durch den Aufstieg von Oligarchen und Schlimmeren nachhaltig beschädigt hat. Oder anders: Das heute PiS in Polen oder Orban in Ungarn regiert ist nicht die Schuld Russlands!

Zitat:
Zitat von karrlo Beitrag anzeigen
Du fokussierst dich viel zu sehr auf Teilaspekte und siehst das Gesamtbild nicht mehr.
Das ist auch nur der Eindruck. Natürlich sehe ich den (negativen) Einfluss Russlands (zB die Unterstützung für Janukowytsch), der ist aber für die ökonomischen Rahmenbedingungen weit weniger relevant als die IWF Programme. Diese Figur Janukowytsch ist ja auch nur die Folge der desaströsen Politik des Westens, denn wieso flog sein westlich orientierter Vorgänger mit einem Rekordergebnis aus dem Amt, wenn unser Einfluss doch so umfassend positiv ist? Ich setze die Tatsachen in einen Kontext. Also nach dem Muster: "Die wirtschaftliche Entwicklung der Ukraine ist eine Katastrophe, weil..." Und als Munich seine Fantasien niederschrieb habe ich dazu Fakten gebracht, die diese durch Existenz schon widerlegen.

Das einige sich daran stören, ist nunmal nicht mein Problem, und zeigt woran die Diskussion krankt: Die Menschen glauben an ein Gut und Böse (wobei sie selbst immer die Guten sind) und fühlen sich schon durch blanke Tatsachen bedroht, die diesem Bild widersprechen. Dabei wird schon fast quasireligiös mit Schuld argumentiert, als wären die Leute hier Richter, Geschworener und Henker in einem. Die Frage ist aber, was haben wir getan, dass es so weit gekommen ist? Hätten wir den Konflikt verhindern können? Einen Konflikt der immer noch vollends eskalieren kann, und jeden Einzelnen hier bedroht? Die Wahrheit ist: Ja, das hätten wir schon, aber wir haben darüber nicht einmal gesprochen.
Nana12 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen Gestern, 14:00   #69
Caplan
Master of Desaster
 
Registriert seit: Dec 2014
Beiträge: 3.594
Bedankt: 2.489
Caplan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 93587207 Respekt PunkteCaplan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 93587207 Respekt PunkteCaplan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 93587207 Respekt PunkteCaplan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 93587207 Respekt PunkteCaplan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 93587207 Respekt PunkteCaplan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 93587207 Respekt PunkteCaplan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 93587207 Respekt PunkteCaplan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 93587207 Respekt PunkteCaplan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 93587207 Respekt PunkteCaplan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 93587207 Respekt PunkteCaplan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 93587207 Respekt Punkte
Standard

Nun, westlich orientiert zu wirken und korrupt bis in die Unterhose zu sein, sind noch 2 Paar Schuhe.
Korruption ist auch eins der Themen , die auch Heute noch im Einflussbereich der
EU und deren Sichtfeld steht.

ansonsten kann man sich auch den kurzweiligen Beitrag zu den Selenskyj Vorgaengern in Ruhe durchlesen.

[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Caplan ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei Caplan bedankt:
Draalz (Gestern), karrlo (Gestern)
Ungelesen Gestern, 14:23   #70
karrlo
Änfanger
 
Registriert seit: Jun 2021
Beiträge: 53
Bedankt: 76
karrlo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 45718215 Respekt Punktekarrlo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 45718215 Respekt Punktekarrlo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 45718215 Respekt Punktekarrlo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 45718215 Respekt Punktekarrlo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 45718215 Respekt Punktekarrlo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 45718215 Respekt Punktekarrlo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 45718215 Respekt Punktekarrlo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 45718215 Respekt Punktekarrlo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 45718215 Respekt Punktekarrlo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 45718215 Respekt Punktekarrlo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 45718215 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von Nana12 Beitrag anzeigen
Hätten wir den Konflikt verhindern können? Einen Konflikt der immer noch vollends eskalieren kann, und jeden Einzelnen hier bedroht? Die Wahrheit ist: Ja, das hätten wir schon, aber wir haben darüber nicht einmal gesprochen.
Klar haben wir darüber gesprochen. 2008 hätten wir die Ukraine in die Nato aufnehmen können und vor allem Deutschland hat es verhindert. Weil Russland "Angst vor der Nato-Erweiterung hatte" und Deutschland Angst vor abgedrehtem Gas.

Hätten wir damals richtig entschieden, gäbe es heute weder die Besetzung der Krim, noch diesen Krieg. Also nein, ich wähne mich in diesem Fall nicht auf der Seite der "Guten", sondern der Schwachen und überhaupt lasse ich in vielen politischen Fragen kein gutes Haar an Deutschland. Aber alles was in den letzten Jahren aus Russland kommt, sind Lügen und Destruktivität. Es gibt nur noch eine Sorte Menschen, die dieses Land verteidigt und zwar die, die immer eine abweichende Meinung vom Mainstream haben müssen; Rebellen aus Prinzip aber ohne Prinzipien.

Und bei aller Liebe, aber der IWF leitet nicht die wirtschaftlichen Geschicke der ganzen Welt. Er ist nur eins von vielen Rädchen im Getriebe.
karrlo ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei karrlo:
Draalz (Gestern)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du kannst keine neue Themen eröffnen
Du kannst keine Antworten verfassen
Du kannst keine Anhänge posten
Du kannst nicht deine Beiträge editieren

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:54 Uhr.


Sitemap

().