myGully.com Boerse.SH - BOERSE.AM - BOERSE.IO - BOERSE.IM Boerse.BZ .TO Nachfolger
Zurück   myGully.com > Talk > Schule, Studium, Ausbildung & Beruf
Seite neu laden

Eure Erfahrungen mit der Ausbildung zum Mechatroniker?

Antwort
Themen-Optionen Ansicht
Ungelesen 14.12.22, 15:07   #1
Fismo
Newbie
 
Registriert seit: Mar 2021
Ort: DE
Beiträge: 38
Bedankt: 19
Fismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt Punkte
Standard Eure Erfahrungen mit der Ausbildung zum Mechatroniker?

Bin ein bisschen ratlos, nachdem ich die Rahmenbedingungen bei der Ausbildung nicht kenne, bis auf geläufige Berufsinfos.

An sich bin ich selber Allrounder und habe mir quasi selber im Lauf der Zeit banale Elektro Installateur Sachen beigebracht.

Gibt aber einige junge Leute in der Umgebung die sich gerade aufs Arbeitsleben vorbereiten und die Frage war was gibt´s da, wenn man auf den Pflichtschulabschluss zusteuert und in Richtung Technik gehen will. IT, Klimatechnik usw. so kam ich auf Mechatroniker, hab nun eben keine Ahnung, wie das abläuft.

Hat jemand hier brauchbare Erfahrungen, betreffend Ausbildung und optimaler Weise auch welche Betriebe gute Lehrplätze anbieten?
__________________
be your best version
Fismo ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 14.12.22, 23:50   #2
gulgul2
Anfänger
 
Registriert seit: Nov 2014
Beiträge: 43
Bedankt: 25
gulgul2 gewöhnt sich langsam dran | 46 Respekt Punkte
Standard

Hi, bin Lehrer an einer Beruflichen Schule. Schau dir doch ganz einfach den Rahmenlehrplan an. Dort stehen die Inhalte, die in der Schule drankommen. Mechatronikerin für Kältetechnik (Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 15.03.2007) z.B.
gulgul2 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei gulgul2:
Fismo (18.12.22)
Ungelesen 15.12.22, 10:46   #3
Pux
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Mar 2017
Beiträge: 100
Bedankt: 52
Pux leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 371402 Respekt PunktePux leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 371402 Respekt PunktePux leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 371402 Respekt PunktePux leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 371402 Respekt PunktePux leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 371402 Respekt PunktePux leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 371402 Respekt PunktePux leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 371402 Respekt PunktePux leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 371402 Respekt PunktePux leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 371402 Respekt PunktePux leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 371402 Respekt PunktePux leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 371402 Respekt Punkte
Standard

Im Bereich Mechatronik gibt es ja viele verschiedene Ausbildungsrichtungen. Wenn ich das Richtig auffasse, gibt es da eine gemeinsame "Grundausbildung" und dann spezialisiert man sich auf die einzelnen Bereiche (Flugzeugtechnik, Medizintechnik, Zweiradtechnik,...) Aber dazu kann gulgul2 sicher mehr sagen.
Wenn man Interesse an Technik hat und etwas technikaffin ist, ist im Bereich Mechatronik sicherlich für jeden etwas zu finden.
Fachkräfte werden gerade überall dringend gesucht, auch bei Mechatronikern ist das nicht anders. Was ich gehört habe ist auch, dass die Einstiegsgehälter relativ hoch sein sollen.
Wäre ich etwas mehr technikaffin würde ich mir sicherlich auch einen spannenden Bereich in der Mechatronik finden. Da sind schon einige zukunftssichere Bereiche darunter.
Pux ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei Pux:
Fismo (18.12.22)
Ungelesen 15.12.22, 18:03   #4
eurone
Anfänger
 
Registriert seit: Dec 2009
Beiträge: 1
Bedankt: 14
eurone ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Mechatroniker für Kältetechnik kann ich nur empfehlen. Und danach so schnell es geht den Meister oder Techniker h?*nterher. Man wird quasi nicht arbeitslos und verdient echt gutes Geld.
eurone ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei eurone:
Fismo (18.12.22)
Ungelesen 18.12.22, 17:10   #5
Fismo
Newbie
 
Registriert seit: Mar 2021
Ort: DE
Beiträge: 38
Bedankt: 19
Fismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt Punkte
Standard

Alles klar, ich schau mir die Lehrpläne mal genauer an.

Ich frage mich, was genau die zukünftigen Berufsbilder sein werden, jetzt mal abgesehen von dem was du beschreibst @Pux. Im Sinne von, wie sich die Automatisierung auf alle Lebensbereiche auswirkt. Aber der Gedanke ist vllt. etwas weit her geholt ...

@eurone, hast du das selbst gemacht? Wie läuft das ab mit der Lehre, und meinst du Meisterprüfung nach der Gesellenzeit, oder ein Technik Studium?
__________________
be your best version
Fismo ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 20.12.22, 10:25   #6
Pux
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Mar 2017
Beiträge: 100
Bedankt: 52
Pux leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 371402 Respekt PunktePux leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 371402 Respekt PunktePux leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 371402 Respekt PunktePux leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 371402 Respekt PunktePux leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 371402 Respekt PunktePux leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 371402 Respekt PunktePux leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 371402 Respekt PunktePux leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 371402 Respekt PunktePux leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 371402 Respekt PunktePux leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 371402 Respekt PunktePux leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 371402 Respekt Punkte
Standard

Also gerade im Bereich Nachhaltigkeit wird sich wohl noch vieles entwickeln. Also entweder man muss dann weniger Energie verbrauchen oder weniger schädliche Stoffe ausstoßen. Weniger wird die Technik wohl nicht mehr werden wenn heutzutage schon der Kühlschrank mit dem Internet verbunden ist und selbstständig Lebensmittel bestellen kann
Der Mechatroniker als Beruf ist sicher zukunftssicher, man muss sich dann halt das Unternehmen ansehen, bei dem man arbeitet, was die Produzieren und ob man sich dort weiterentwickelt. Firmen werden sicherlich auf der Strecke bleiben wenn sie nicht mit der Zeit gehen. Dann wird es aber andere geben, die ihren Platz übernehmen. Ich würde da jetzt keine Argumente finden, die gegen eine sichere Zukunft für diesen Beruf sprechen.
Pux ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 09.01.23, 13:46   #7
Fismo
Newbie
 
Registriert seit: Mar 2021
Ort: DE
Beiträge: 38
Bedankt: 19
Fismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt Punkte
Standard

Na das klingt vielversprechend. Konkret geht es um die Ausbildung zum Mechatroniker in Österreich, also falls die jemand gemacht hat und ein wenig davon erzählen kann, wäre das klasse.

Soweit ich es gerafft habe, kann man sich nach den ersten beiden Lehrjahren in ein Spezialgebiet vertiefen. Nur, muss man sich nicht schon bei der Wahl der Lehrstelle entschieden haben?
__________________
be your best version
Fismo ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 09.01.23, 23:58   #8
BeterBan
Anfänger
 
Registriert seit: Oct 2017
Beiträge: 33
Bedankt: 31
BeterBan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 28634943 Respekt PunkteBeterBan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 28634943 Respekt PunkteBeterBan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 28634943 Respekt PunkteBeterBan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 28634943 Respekt PunkteBeterBan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 28634943 Respekt PunkteBeterBan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 28634943 Respekt PunkteBeterBan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 28634943 Respekt PunkteBeterBan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 28634943 Respekt PunkteBeterBan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 28634943 Respekt PunkteBeterBan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 28634943 Respekt PunkteBeterBan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 28634943 Respekt Punkte
Standard

ein Bekannter von mir hat in Ösiland Mechatronik studiert, ging nach USA und machte eine Firma auf,
nach 5 Jahren verkaufte er sie um 270.000.000 $ und ging nach Ösiland zurück, nun hat er hier eine Firma
mit rund 1000 Angestellten.
BeterBan ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei BeterBan:
Fismo (17.01.23)
Ungelesen 11.01.23, 11:20   #9
Pux
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Mar 2017
Beiträge: 100
Bedankt: 52
Pux leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 371402 Respekt PunktePux leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 371402 Respekt PunktePux leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 371402 Respekt PunktePux leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 371402 Respekt PunktePux leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 371402 Respekt PunktePux leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 371402 Respekt PunktePux leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 371402 Respekt PunktePux leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 371402 Respekt PunktePux leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 371402 Respekt PunktePux leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 371402 Respekt PunktePux leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 371402 Respekt Punkte
Standard

Na da hätte man ja schon vielleicht eine Firma, in der man dann arbeiten kann

Also ich mag jetzt falsch liegen und bitte mich zu berichtigen wenn es nicht sos ein sollte, wenn man in einer Lehrstelle für Zweiradtechnik seine Lehre macht, wird es dann wohl schwer werden in dieser Firma dann auch an Flugzeugen (Flugzeugtechnik) herumzuschrauben. Ich weiß nicht wie das konkret abläuft aber denke schon, die Lehrstelle hat da einen Einfluss was man machen kann. Wenn das Unternehmen nur bestimmte Bereiche hat, wird es schwer in anderen etwas zu lernen.
Ob man dafür dann extra die Lehrstelle wechseln sollte, weiß ich nicht. Da komme ich aus einer ganz anderen Richtung und stand noch nie vor diesen Problemen.
Pux ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei Pux:
Fismo (17.01.23)
Ungelesen 17.01.23, 16:56   #10
Fismo
Newbie
 
Registriert seit: Mar 2021
Ort: DE
Beiträge: 38
Bedankt: 19
Fismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt Punkte
Standard

Klingt sehr spannend @BeterBan!

Wäre richtig gut herauszufinden, welche Firma er da gegründet hat. Und ja, deshalb ist es denke ich wichtig zu erfahren, welche Betriebe für Probetage zu haben sind.

Die Lehrstelle wechseln ist denke ich nicht so eine gute Idee. Das ist wohl der schwierigste Part, dass man vorher wissen sollte, wo die passende Lehrstelle auf einen wartet. Nach der Ausbildung kann man wohl immer noch mit Weiterbildungen und eventuell zusätzlichen Spezialisierungen fahren.

Ein Studium kann man da sicher auch machen. Nur wo ansetzen ist die Frage. Danach bleibt man sicher nicht ohne Job. Wegen der ganzen Klimadebatte ist für die Kinder derzeit der Nachhaltigkeitsaspekt ein Ansatz.
__________________
be your best version
Fismo ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 22.01.23, 13:49   #11
Smogon
Anfänger
 
Registriert seit: Oct 2022
Beiträge: 7
Bedankt: 2
Smogon ist noch neu hier! | 3 Respekt Punkte
Standard

Es gibt natürlich Vorteile beim Mechatroniker. Ich persönlich finde den Industrie Elektriker noch besser, da du ein Spezialist in einem Bereich bist und der Breich Elektrik eine bessere Perspektive hat.
Im Breich Klimamechatroniker kann ich dir leider aber keine Auskunft geben.
Smogon ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei Smogon:
Fismo (29.01.23)
Ungelesen 23.01.23, 10:37   #12
Pux
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Mar 2017
Beiträge: 100
Bedankt: 52
Pux leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 371402 Respekt PunktePux leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 371402 Respekt PunktePux leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 371402 Respekt PunktePux leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 371402 Respekt PunktePux leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 371402 Respekt PunktePux leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 371402 Respekt PunktePux leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 371402 Respekt PunktePux leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 371402 Respekt PunktePux leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 371402 Respekt PunktePux leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 371402 Respekt PunktePux leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 371402 Respekt Punkte
Standard

Denke da wird man genau darauf schauen müssen was man selbst möchte, wo man im Berufsleben hinmöchte und wo die jeweiligen Interessen liegen.

Ein Mechatroniker und ein Industrie-Elektriker haben beide gemeinsam, dass sie in der industriellen Produktion tätig sind und technische Anlagen installieren, warten und reparieren. Jedoch gibt es einige wichtige Unterschiede zwischen den beiden Berufen:

Schwerpunkt: Der Schwerpunkt des Mechatronikers liegt auf der Kombination von Mechanik, Elektronik und Informatik. Er arbeitet an komplexen Maschinen und Anlagen, die mehrere Disziplinen vereinen. Ein Industrie-Elektriker hingegen hat einen Schwerpunkt auf elektrischen Anlagen und Schaltungen.

Aufgaben: Mechatroniker sind für die Konstruktion, die Inbetriebnahme, die Wartung und die Reparatur von mechatronischen Anlagen verantwortlich. Industrie-Elektriker sind hingegen für die Installation, Wartung und Reparatur von elektrischen Anlagen und Schaltungen zuständig, sowie die Sicherstellung der elektrischen Versorgung und die Durchführung von Messungen und Prüfungen.

Ausbildung: Mechatroniker haben eine mehrjährige duale Ausbildung absolviert, die sowohl praktische als auch theoretische Kenntnisse vermittelt. Ein Industrie-Elektriker hat eine mehrjährige Ausbildung absolviert, die sich hauptsächlich auf die Elektrotechnik konzentriert.

Einsatzgebiet: Mechatroniker arbeiten in unterschiedlichen Branchen, wie Automobil, Luft- und Raumfahrt, Maschinenbau und Automatisierungstechnik. Industrie-Elektriker sind meist in der industriellen Produktion, im Kraftwerksbau oder in der Energietechnik tätig.

Zukunft: Der Bedarf an Mechatronikern wird in Zukunft weiter steigen, da die Automatisierung und die Digitalisierung der Produktion und der Produkte an Bedeutung gewinnen. Auch der Bedarf an Industrie-Elektrikern wird weiter bestehen, da die elektrische Energieversorgung immer wichtiger wird.
Pux ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei Pux:
Fismo (29.01.23)
Ungelesen 29.01.23, 17:11   #13
Fismo
Newbie
 
Registriert seit: Mar 2021
Ort: DE
Beiträge: 38
Bedankt: 19
Fismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von Smogon Beitrag anzeigen
Es gibt natürlich Vorteile beim Mechatroniker. Ich persönlich finde den Industrie Elektriker noch besser, da du ein Spezialist in einem Bereich bist und der Breich Elektrik eine bessere Perspektive hat.
Im Breich Klimamechatroniker kann ich dir leider aber keine Auskunft geben.
Danke für die Info! Was ist der Unterschied in der Ausbildung, weißt du das zufällig? Ich denke auch, dass es beide Berufsprofile in Zukunft braucht.

Super, danke für die ausführliche Beschreibung @Pux. Was ich jetzt daraus schließe ist, dass mehrere Facetten mit Mechatroniker abgedeckt sind, wenn man sich nicht unbedingt beim Kraftwerksbau etc. beteiligen will, oder täusche ich mich da?

Es benötigt jetzt wohl nicht Hunderttausende in der Klimatechnik, aber derzeit gibt es da eine große Nachfrage, wenn ich richtig festgestellt habe. Und selbst da denke ich, dass es Positionen in der IT gibt, oder an der Herstellung - kann aber sicher auch out-ge-sourced sein, ... Wartung ... und wohl überhaupt der Montage beispielsweise bei Solaranlagen, schätze ich mal
__________________
be your best version
Fismo ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 29.01.23, 23:41   #14
Smogon
Anfänger
 
Registriert seit: Oct 2022
Beiträge: 7
Bedankt: 2
Smogon ist noch neu hier! | 3 Respekt Punkte
Standard

Pux hat des soweit ganz gut erklärt, wobei ich den Industrie Elektriker noch auf viel mehr Stellen setzen würde. Z.B die Programmierung Elektrischer Bauteile und Schaltungen, (SPS sehr gefragt) und natürlich die Instanthaltung.

Der Mechatroniker lernt auch nur 3,5 Jahre im dualen Ausbildungssystem, er kann eben nicht in dieser Zeit alle Ausbildungsinhalte von einem Elektiker (3,5 Jahre) und einem Mechaniker (3,5 Jahre) abdecken. Viel hängt natürlich auch von deiner Firma ab in der du die Ausbildung machst und was dich Privat interessiert.

Was ich aber den größten Vorteil beim Mechatroniker finde ist die flexible Einsätzbarkeit.

In diesen Bereichen wirst du aber auf jedenfall nichts falsch machen. Wenn du dich gut anstellst, will dich jeder haben und du kannst dir natülich deinen Arbeitgeber aussuchen .
Smogon ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei Smogon:
Fismo (Gestern)
Ungelesen 31.01.23, 12:16   #15
Pux
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Mar 2017
Beiträge: 100
Bedankt: 52
Pux leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 371402 Respekt PunktePux leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 371402 Respekt PunktePux leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 371402 Respekt PunktePux leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 371402 Respekt PunktePux leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 371402 Respekt PunktePux leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 371402 Respekt PunktePux leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 371402 Respekt PunktePux leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 371402 Respekt PunktePux leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 371402 Respekt PunktePux leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 371402 Respekt PunktePux leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 371402 Respekt Punkte
Standard

Will da auch gar nicht sagen, dies oder das sei besser. Entscheidend wird sein, was man selbst möchte. Da muss man sich halt hinsetzen und etwas planen. Ist halt schon wichtig weil man das normalerweise ja ein großer Teil des Lebens ist. Da will man wohl zufrieden sein mit seiner Arbeit. Ob jetzt die Mechatroniker- oder Industrie-Elektriker-Ausbildung interessant wäre für einen ist, kann man nur selbst entscheiden. Wo will man hin? Welche Bereiche findet man spannender? usw.

Sehe den Vorteil eines Mechatronikers genauso wie Smogon, man ist flexibler. Wenn ich da schon genau weiß was ich machen möchte, wo ich hin möchte, in welchen Betrieben ich mal arbeiten möchte - vielleicht etwas was man nicht zwingend braucht. Aber sich mehrere Wege offen halten ist halt nicht schlecht.
Die Flexibilität geht dann halt auf Kosten der Spezialisierung. Aber das ist wohl immer der Fall. Frage ist halt, was braucht man mehr.
Pux ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei Pux:
Fismo (Gestern)
Ungelesen Gestern, 12:52   #16
Fismo
Newbie
 
Registriert seit: Mar 2021
Ort: DE
Beiträge: 38
Bedankt: 19
Fismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt PunkteFismo mag den Abfluss Flavour! | 81818 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von Smogon Beitrag anzeigen
Was ich aber den größten Vorteil beim Mechatroniker finde ist die flexible Einsätzbarkeit.

In diesen Bereichen wirst du aber auf jedenfall nichts falsch machen. Wenn du dich gut anstellst, will dich jeder haben und du kannst dir natülich deinen Arbeitgeber aussuchen .
Ok. Mit deiner Erklärung verstehe ich tatsächlich besser, was die Vor-und Nachteile sein können. Flexibilität bei einer Ausbildung halte ich persönlich für eine gute Sache, zumal man in dem zarten Alter von ich sag mal 13-14 Jahren mit hoher Wahrscheinlichkeit noch kein ausgeprägtes Gespür hat. Außerdem kann sich in den kommenden vier-fünf Jahren auch noch einiges tun in Sachen Robotik beispielsweise. Da ist ja viel die Rede von KI und überhaupt Automatisierung.

Pux, du bist hier ebenso ein wertvoller Berater. Im März gibt es einige Berufs Info Messen. Da schauen ja auch die Schulen hin oder man geht privat. Für die Mechatroniker stehen aber künftig Tür und Tor offen denke ich. Selbst wenn man unmittelbar kein Studium dranhängt sondern mal Berufserfahrung macht um die Fühler auszustrecken. Vorteil bei einer Lehre ist halt schon, dass das erste eigene Geld reinkommt. was auch eine wichtige Sache in Richtung Selbstständigkeit ist.
__________________
be your best version
Fismo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du kannst keine neue Themen eröffnen
Du kannst keine Antworten verfassen
Du kannst keine Anhänge posten
Du kannst nicht deine Beiträge editieren

BB code is An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:02 Uhr.


Sitemap

().