myGully.com Boerse.SH - BOERSE.AM - BOERSE.IO - BOERSE.IM
Zurück   myGully.com > Talk > News
Seite neu laden

[Brisant] China will in Regenwaldgebiet Industriefischerei betreiben

Antwort
Themen-Optionen Ansicht
Ungelesen 17.05.21, 23:12   #1
TinyTimm
Moderator
 
Benutzerbild von TinyTimm
 
Registriert seit: Aug 2011
Ort: in der Wildnis
Beiträge: 13.332
Bedankt: 26.386
TinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 8881233 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 8881233 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 8881233 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 8881233 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 8881233 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 8881233 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 8881233 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 8881233 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 8881233 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 8881233 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 8881233 Respekt Punkte
Standard China will in Regenwaldgebiet Industriefischerei betreiben

Zitat:
In Sierra Leone bringt ein großer Liegenschaftsdeal Umweltschutzorganisationen auf die Barrikaden. Für 55 Millionen US-Dollar (45 Mio. Euro) verkaufte das westafrikanische Land rund 100 Hektar Strand- und Regenwaldgebiet an China. Die Volksrepublik wolle dort einen industriellen Fischereihafen aufbauen, wie der britische „Guardian“ heute berichtete.

Im Nationalpark Western Area Peninsula sind gefährdete Arten wie Ducker-Antilopen und Schuppentiere beheimatet. Das Wasser ist reich an Sardinen, Barrakudas und Zackenbarschen, die von einheimischen Fischern gefangen werden, die 70 Prozent des Fisches für den heimischen Markt produzieren. Kritiker bezeichnen den Landverkauf am Black Johnson Beach als „Katastrophe“ und ökologisches und menschliches Desaster.

Entschädigung für Eigentümer

Laut Stellungnahme des Fischereiministeriums von Sierra Leone sollen dort künftig große Schiffe für den internationalen Markt fischen. Es werde „Abfallbewirtschaftungskomponenten“ enthalten, um „Meeresschutt und andere Abfälle zu nützlichen Produkten zu recyceln“. Die betroffenen Landeigentümer und -eigentümerinnen sollen entschädigt werden.

Zwei NGOs beantragten bei der Regierung Einsicht in die Evaluierungsstudien zu dem Projekt. Man wolle die Folgen für Umwelt und Gesellschaft erfahren, hieß es in einem Brief des Institute for Legal Research and Defense of Justice (ILRAJ) und von Namati Sierra Leone.

Gang vor Gericht

Der „Guardian“ zitierte Landbesitzer James Tonner, der an Staatspräsident Julius Maada Bio schrieb, er möge eingreifen und den Bau verhindern. Das Projekt sei „katastrophal für das Land und den Planeten“. Es würde unberührten Regenwald zerstören, Fischpopulationen plündern und Fischfarmen und verschiedene Ökosysteme kontaminieren, sagte Tonner.

Er erstellte eine Crowdfunding-Seite, um eine gerichtliche Überprüfung der Vereinbarung zu finanzieren. Die Regierung könnte verfassungswidrig handeln, wenn sie das Land erwerben wolle, sagte er. Die Verfassung verlange, dass eine solche Maßnahme im öffentlichen Interesse liegt. Die von der Regierung erklärte Entschädigung sei ebenfalls unfair, argumentierte er und behauptete, die Rate sei etwa 30-mal niedriger als der Marktwert des Landes.
Quelle: [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
__________________
TinyTimm ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 4 Mitglieder haben sich bei TinyTimm bedankt:
bollberg1 (19.05.21), didi53 (19.05.21), Draalz (19.05.21), talkie57 (18.05.21)
Ungelesen 17.05.21, 23:19   #2
Bon$ai
Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2009
Ort: @ home
Beiträge: 315
Bedankt: 284
Bon$ai leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 267748 Respekt PunkteBon$ai leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 267748 Respekt PunkteBon$ai leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 267748 Respekt PunkteBon$ai leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 267748 Respekt PunkteBon$ai leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 267748 Respekt PunkteBon$ai leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 267748 Respekt PunkteBon$ai leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 267748 Respekt PunkteBon$ai leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 267748 Respekt PunkteBon$ai leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 267748 Respekt PunkteBon$ai leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 267748 Respekt PunkteBon$ai leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 267748 Respekt Punkte
Standard China will in Regenwaldgebiet Industriefischerei betreiben

Vielleicht sollten sich Al-Qaida und der IS einbischen in China austoben.
Bon$ai ist gerade online   Mit Zitat antworten
Ungelesen 18.05.21, 08:27   #3
Samkos
Anfänger
 
Registriert seit: Jan 2018
Beiträge: 1
Bedankt: 0
Samkos ist noch neu hier! | 3 Respekt Punkte
Standard

die sind alle in straf lager in der umerzung nach medien berichten @bosai
Samkos ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 19.05.21, 08:20   #4
Rudlana69
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Aug 2014
Beiträge: 161
Bedankt: 251
Rudlana69 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1690677 Respekt PunkteRudlana69 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1690677 Respekt PunkteRudlana69 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1690677 Respekt PunkteRudlana69 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1690677 Respekt PunkteRudlana69 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1690677 Respekt PunkteRudlana69 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1690677 Respekt PunkteRudlana69 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1690677 Respekt PunkteRudlana69 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1690677 Respekt PunkteRudlana69 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1690677 Respekt PunkteRudlana69 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1690677 Respekt PunkteRudlana69 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1690677 Respekt Punkte
Standard

Die wichtigsten menschlichen Eigenschaften: Naturzerstörung, Leid, Vermüllung, hohe Reproduktionsrate, Gier, Macht. Ist ziemlich egal ob es Chinesen oder andere sind.

Nun ja, wir sind die Krone der Schöpfung oder genauer, die Hämorrhoiden des Planeten.
__________________

"Ich glaube an die Gleichheit und die Einigkeit der gesamten Menschheit.
Wir sind alle Scheisse!"

Bill Hicks
Rudlana69 ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei Rudlana69 bedankt:
Bon$ai (21.05.21), Draalz (19.05.21), karfingo (22.05.21)
Ungelesen 19.05.21, 14:16   #5
Draalz
Stammi
 
Registriert seit: Oct 2012
Beiträge: 1.432
Bedankt: 1.911
Draalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 9232669 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 9232669 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 9232669 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 9232669 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 9232669 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 9232669 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 9232669 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 9232669 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 9232669 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 9232669 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 9232669 Respekt Punkte
Standard

Vor über 40 Jahren bin ich auf unserem Segelboot (Ein Kumpel und ich) durch den Ärmelkanal gefahren.

Wir hatten immer Schleppangeln draussen und nie was gefangen, ausser einer Möwe, die die Blinker der Haken wohl appetitlich fand.

Und dann sind wir durch die Freshwater Bay gefahren, ein U Boot Übungsgebiet an der Südküste Englands, in dem Fischen verboten war. Wir hatten trotzdem die Schleppangeln draussen und Anbisse ohne Ende, vorzugsweise Makrelen. Die grössten und die kleinsten schmissen wir wieder ins Meer und hatten trotzdem eine vortreffliche Mahlzeit in Dartmouth.

Die Nordsee ist überfischt. Das was die Chinesen da vorhaben ist wirklich katastrophal.
Draalz ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei Draalz:
karfingo (22.05.21)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du kannst keine neue Themen eröffnen
Du kannst keine Antworten verfassen
Du kannst keine Anhänge posten
Du kannst nicht deine Beiträge editieren

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:00 Uhr.


Sitemap

().