Einzelnen Beitrag anzeigen
Ungelesen 25.04.11, 18:39   #1159
PinkPongAusChina
eibweN
 
Benutzerbild von PinkPongAusChina
 
Registriert seit: Aug 2010
Beiträge: 269
Bedankt: 164
PinkPongAusChina ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

@Murdock08

Merkst du überhaupt noch, was du da so von dir gibst?
Erst schreibst du:

Zitat:
„Bei Metro 2033 braucht man das übrigens nicht wirklich denn dort wird PhysX über die CPU berechnet!“

Dann schreibst du:

Zitat:
„…das es kaum ein Unterschied macht, ob Metro CPU oder GPU PhysX nutzt!“

Was denn nun?
Nutzt Metro 2033 nun zur Unterstützung einen PhysX-Hardwarebeschleuniger, oder doch nur ausschließlich den Prozessor (CPU)?

Antwort:
Klar nutzt Metro 2033 auch einen PhysX-Hardwarebeschleuniger, falls vorhanden.

Du schaffst es ja noch nicht mal, meinen Nick richtig zu lesen und zu schreiben!
Daher wohl auch dein etwas lückenhafter Kenntnisstand.
Du liest nicht richtig, oder verstehst das Gelesene nicht ganz.

Und was meinen Stromverbrauch angeht, oder meine Ausgaben für Hardware,
.... diese, gehen dich nun echt nix an.

Dass der Unterschied, zwischen einer GTX460 und einer GT240, aber spürbar ist, liegt auf der Hand, sprich, höhere GFlops.
Dabei rede ich nicht mal von den höheren FPS, sondern der Darstellung von weit mehr Details, die eine starke GraKa-(PhysX), darstellen kann!

Würde dir dringend empfehlen, mal selber zu Googeln.
Die GT240 liegt noch unterhalb der 9600GT Platz 62

Siehe hier:
http://www.pc-erfahrung.de/grafikkar...rangliste.html

Im nachfolgenden LINK heißt es dazu:

Zitat:
„Ab einer 9600GT macht PhysX mit einer Grafikkarte wirklich Sinn. Wobei das immer auf die Software ankommt die ihr beschleunigen wollt,
Dark Void wischt zB. mit einer 9600GT den Boden und ist viel zu schwach dafür.“

(Somit auch eine GT240)

Kannst ja mal hier reinschauen:
http://www.computerbase.de/forum/sho...d.php?t=517648

Wenn ich mir vorstelle, ich müsste Spiele, wie Mafia2, Bulletstorm und Homefront, immer noch mit der GT240, als PhysX Beschleuniger zocken, ….. neee echt nicht.

Wahrscheinlich hattest du ganz einfach noch nie die Möglichkeit, mal die GT240 im Vergleich zu einer GTX460, oder Gleichwertigen, zu sehen und zu zocken.

Daher macht es keinen Sinn, mit dir darüber noch weitere Worte zu wechseln.
PinkPongAusChina ist offline   Mit Zitat antworten