myGully.com Boerse.SX
Ungelesen 09.07.17, 17:33   #1
beamer14
Luzian
 
Benutzerbild von beamer14
 
Registriert seit: Mar 2012
Ort: Dreamland
Beiträge: 2
Bedankt: 1
beamer14 ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard Komisches Verhalten des Computers

Hallo Leute.


Also zuerst einmal, benutz ich ziehmlich viele Cracks kann man aber ja aus der logfile auslesen, bezieht sich auf adobe photoshop und anderer viel zu teure software. Ich möchte anmerken dass ich jeden crack denn ich mir zieh und alles was ich mir downloade immer mit Bitdefender und Malwarebytes Antimalware prüfe. Ich hab beides gecrackt auf full suite

Bitdefender Internet Security 2027
Malwarebytes Antimalware Pro

bitdefender hab ich mit dem ungecrackten malwarebytes gescannt, bzw. dessen crack mit der trial software gescannt, die ja in fulkl suite nur ein zusätzlicher Schutz ist und genau so gut arbeitet , wie im trial, mit allen optionionen inklu , also Rootkit Suche , tiefere suche etc.

Nun denn folgendes Problem hab ich seit längerem ist mit aufgefallen dass mein pc sich komisch verhält. Mir ist nichtmehr genau bekannt was ich davor gemacht habe. Dennoch ereigneten sich folgende Dinge. Es fing an damit dass der pc ein bisschen langsamer wurde, Firefox ist öfter gecrashed, die Tastatur hat gesponnen. Also soetwas wie wenn ich nru a gedrückt habe schreibt sie aaaaasasa oder mehrerer Leerzeichen. Ich hab in der Zeit versucht meinen pc zu übertakten was aber zu zu hohen Temperaturen Gefhührt hat da ich nur einen Alpine Pro 65 hab als Kühler. Zusätzlich geschehen nun Pc lags und Bluescreens ein ntf.sys bluescreen der zuschenll weg geht um ihn zu fotografieren und ein driver_less or not equal bluescreen wäre dieser hier Desweiteren laggt meine Maus aufeinmal nach dem Starten , dann geht sie wieder flüssig aber ich kann nichts anklicken bis ich strg+ alt+ entf und wieder esc ausgeführt habe.
Die crashes passieren seit dem Übertaktungsversuch wobei ich öfter einen BIOS reset per Batterie durchgeführt habe. Laut Hard Disk Sentinel ist jede meiner Festplatten vollkommen intakt und funktioniert, kein Sektor ist beschädigt, genauso mein Prozessor SiSoftware Sandra Platinum empfiehlt mir aber den Turbo meines Prrozessors auszuschalten dennoch kann ich keine Funktion im Bios dafür finden. Laut Sandra hab ich zu nierdige Spannungen für den Przessor als auch die Grafikkarte läuft auf Minimalleistung. Alles auf TWIK im BIOS wurde wieder zurück auf auto gestellt also voltage management clock management etc. Da ich sehr viele Dateien habe , dauert ein Virenscan extrem lange der letzte war erfolgreich und brachte keinen virenbefall. Malwarebytes und Bitdefenderscan liefen 1 1/2 Tage durch ohne crash. Die crashes waren vor den Bios resets nciht vorhanden. die Temperatur meines Prozessor zieigt im Normalbetrieb 44 ° C und während Auslastung 62°. Gestern machte ich einen weiteren Scan mit Malwarebytes der aber in einem hard disk fehler geendet ist. Nun hab ich einen Malwarebytes Antimalware scan mit Chamaleon gemacht und er hat trotzdem nichts gefunden. Davor hab ich die Gigabyte disc mit den motherboard treibern reingeschmissen, näheres seh ich aber dann erst später. Bei meinem Bitdefender muss ich beim Start also wenn ich in den Desktop komm immer wieder zusätzlich das active thread modul aktivieren, was vorher nicht war.Alle anderen Module laufen aber.

Hier noch wietere Infos zu meinem Pc

verbaut 5 Festplatten 6 mit externer.

C: Systemfestplatte SSD Samsung NAND EVO 850

Betriebssystem: Win 7 Home Edition
Prozessor: AMD Phenom II x6 1055t
Kühler: Apline64 Pro
Ram: Corsair Vengeance Black Edition CMZ4GX3M1A1600C9 1600mhz DD3 3x 4 gb
Netzteil: Be Quiet Pure Power L8 530W
Soundkarte:Xonar Essence STX
Motherboard: Gigabyte 890GPA-UD3H
Grafikkarte Sapphire Radeon Vapor X R9 290 Tri -X Oc 4Gb
Maus Razer Mamba Tournament Edition
Case: Thermaltake Chasar Mk 1

Ich benutz ausschlieslich Firefox derzeitige Version 54.0.1

Ich möchte bermeken dass ich sehr selten einen Virenbefall bekomm, da ich eifentlich sehr gründlich bin mit dem was ich auf dem Pc hab und auch runterlade. Ich scanne jedes file mit MBA und Bitdefender, mein Active Thread ist auf aggressiv gestellt alle Virenschutzoptionen sind enabled . Lad ich cracks oder generell dateeien von Torrentseiten dann research ich über diese Seiten bevor und halt mich nur an bekannten Torrentseiten und Usern die genug positive Kommentare haben oder Rang, geliches gilt für hier. Ich lade hauptsächlich von Mods oder Leuten mit guter Reputation. Die meisten Viren die ich bekomm sind Adware wie Conduit und ähnliches. Ein ernsthafter Virenbefall kam so gut we nie bei mir vor , bis jetzt. Neben den Virenschutzprogrammen, benutz ich noch TDSSKillerfür extra Rootkitremoval. Mir ist bewusst dass eine Full Suite nicht reicht für wirklichen Schutz und dass es besser für jede Sektion Rootkit, Open Source Extraschutz und Virenschutz eine extra Software zu besitzen, sodass man im schlimmsten Fall trotzdem noch scannen kann oder auf Dateien zugreifen. Ich würde es begrüßen nicht wieder das ganze System neu aufsetzen zu müssen, dennoch habe ich auch dafür geignete Software Easeus Partition Master und Mini Tool Partition Wizard. Bios ist ein altes Award Bios. Vorallem will ich das neuaufsetzen vermeiden, weil ich zuviele Programme neuinstallieren müsste und ein Backup von etlichen Datein machen, zum Beispiel Mozilla Lesezeichen, Skype Datenabnk für Konversationen usw.

zu guter letzt hier meine Auswertungen von Hijackthis und Malwarebytes


Mbam

Malwarebytes Anti-Malware
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]



Das wärs soweit , bin für jede Hilfe und Unterstützung dankbar.
beamer14 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 10.07.17, 00:08   #2
parlheinz
Anfänger
 
Registriert seit: Sep 2013
Beiträge: 3
Bedankt: 0
parlheinz ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Nur ein Tipp: Zuerst würde ich ganz genau nachschauen, dass das Mainboard und speziell die Steckkontakte des RAM sauber sind. Wenn der PC schon eine Weile seine Dienste versieht, kann es durchaus sein, dass der Lüfter einen ganz feinen Staub ablegt hat. Wie gesagt, auf die Kontaktleiste des RAM oder andere Komponenten. Dann hat man zunehmend haarsträubende Bluescreens und Macken und evtl. Dateifehler bei Downloads und, und ,und ... und man denkt irgendwann an die schlimmsten Viren.

Ich würde die Speicherriegel herausnehmen, man sieht sowas mit bloßem Auge, vielleicht hast Du Glück und das wars schon.
parlheinz ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 13.07.17, 16:14   #3
beamer14
Luzian
 
Benutzerbild von beamer14
 
Registriert seit: Mar 2012
Ort: Dreamland
Beiträge: 2
Bedankt: 1
beamer14 ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Dake für die Antwort

Update:

Das meiste ist gefixed, hab mir kaspersky installiert aber der hat auch nichts gefunden außer expstart das von start button changer kam, trotzdem hab ich mal expstart rausgehauen, weiterhin hat es ein paar adware sachen gefunden und unnötigen megatoolbar dreck der durch einige wiederherstellungsordner die ich mal erstellt habe um meine Festplatte e zurückzuholen anscheinend mit wiederhergestellt wurde, also ncihts bis auf adware und kleinkram, conduit etc. Gefixed wurde das ganze aber durch die Energieoptionen. in eher zufällig draufgekommen. War klar das nach nem BIOOS reset die Energieoptionen auf sparmodus gesetzt werden und demnach auch die Abstürze. In den Energieoptionen war alles auf sparmodus gesetzt so auch die festplatte die eingestellt war auf nach 10 minuten ausschalten. Das Mausproblem lag daran , dass als ich die Maus repariert habe bzw. die clicker, die Seitentaste eingerastet bzw. hängengeblieben ist, deshalb kontne ich teils ncihts mehr klicken geht jetzt wieder. Folgendes Problem bleibt trotzdem der ntfs.sys bluescreen . Dabei sit mir aufgefallen dass ich einfach mal musik im firefox laufen hatte, aber dann kein Ton kam. Nach einer Weile ist dass Ding dann abgestürzt. dannach hab ich alle Audiogeräte deinstalliert und neu euinspeißenlassen von Windows. Hab meine Audiogeräte jetzt wieder. Weiterhin hab ich AMD Crimson deinstalliert. Hier an der STelle gibt es ein weiteres problem ( der ap install manager von AMD lässt mich nur installieren, demnach kann ich keine alten AMD installationen rausschmeissen und alle Ordner bleiben, ich musste also das AMD Uninstall Tool runterladen und es damit machen, lööscht aber auch nur die letzte Installation und nicht die alten Installationen, wenn jemand eine Möglichmkeit weiß die alten AMD Installationen loszuwerden ohne neuafsetzen oder ähnliches wäre ich dankbar) zumindest hab ich dann wieder den neuesten amd grafiktreiber reingehauen. Ich hab einen Test mit memtest gemacht , keine fehler für meinen Speicher, mein Prozessor läuft auch normal SiSoft Sandra hat keine Fehler gefunden, nur dass es mir rrät die SPannuing zu erhöhen und den Turbo auszuschaltne. Ich hab aber keine AHnung wie man den Turbo ausschaltet, im Bios gibts dafür keine Option kein AMD Turbo oder ähnliches( ein weiteres "Problem") Dennoch werde ich mal schauen an was der ntfs.sys screen liegt. hab sfc ausgeführt keine probleme gefunden, hab chdsk ausgeführt, hat neugestartet als ich mir was zum essen gemahctr hab, vielleicht hat chkdsk die systemdateien repariert und ejtzt gehts, werd mal sehen uob ich den ntfs.sys wieder bekomm. Weiterhin werd ich mal wie du sagtest die Komponenten checken.
beamer14 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei beamer14:
Avantasia (15.07.17)
Ungelesen 02.08.17, 16:33   #4
FLash911
Anfänger
 
Registriert seit: Oct 2010
Beiträge: 5
Bedankt: 0
FLash911 ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

probier mal DDU display driver uninstaller im abgesichterten modus..
AMD Treiber können sehr viele fehler verursachen, so hatte ich mal immer abstürze, dachte schon die Graka ist hin, habe sogar retoure gemacht, bis ich irgendwann geschafft hab den ganzen AMD mist loszuwerden nach einer neuinstallation.
FLash911 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du kannst keine neue Themen eröffnen
Du kannst keine Antworten verfassen
Du kannst keine Anhänge posten
Du kannst nicht deine Beiträge editieren

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:53 Uhr.


Sitemap

().