myGully.com Boerse.SX
Ungelesen 30.07.10, 23:54   #1
mcbackpacksmackerone
Banned
 
Registriert seit: Jul 2010
Ort: Unter der Erde
Beiträge: 588
Bedankt: 349
mcbackpacksmackerone ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard Leckeres Chilli

Hier mein Rezept für Chilli, wahlweise auch con carne...
für 2-4 Portionen

eine große Zwiebel
eine Dose Mais
eine Dose Kidneybohnen
zwei Dosen Tomaten
etwas Tomatenmark
extra scharfe Pepperoni (ich nehm immer eingelegte ausm Glas)
Salz

für die Fleischlieberhaber, die es gerne "con carne" hätten:
200-300 Gramm Hackfleich (egal welches)

wenn ihr wollt auch noch eine Paprika

ganz wichtig für die besondere Geschmacksnote:
Schokolade mit sehr hohem Kakaoanteil (am besten +70%, wenn ihr nicht so viel ausgeben wollt geht auch normale Zartbitter)


Vorbereitungen:
Die zwiebel würfeln.
Die Pepperonis (je nach gewünschter schärfe 4 - 15) in stückchen schneiden
Wenn Paprika dabei sein soll, die auch würfeln

Mehr brauch man nicht vorbereiten, naja, man kann schonmal die dosen öffnen und mais und Bohnen abtropfen lassen.


Kochen:


Ein bisschen Öl in einem großen Topf, oder in einer großen Pfanne geben und erwärmen, die (gewürfelten) Zwiebeln reinschmeißen. Kurz anschwitzen, dann als Fleischfresser das Hackfleisch dazugeben, warten bis das gut angebraten ist dann ca. 2 Esslöffel Tomatenmark dazugeben (Vegetarier warten einfach bis die zwieblen leicht glasig sind und machen dann mit Tomatenmar weiter).

Nach ner halben minute erst die peperonistückchen dazu, dann quasi sofort Bohnen und Mais (und auch Paprika, wenn man das möchte). wieder ca. ne halbe minute bruzeln lassen, dann die beiden dosen mit Tomaten rein und gut umrühren. die tomaten dan in Topf/Pfanne ein bisschen kleindrücken (man kann die auch vorher schon zermasnchen oder sich zwei dosen Pizzatomaten holen, die schon zermanscht aber ansonsten gleich sind)

Das ganze dann auf kleiner Flamme 10 Minuten köcheln lassen, gelegentlich umrühren, dann das gefäß von der Platte nehmen und ca. 20 gramm der schokolade (bei ner 100 g tafel ein fünftel) unterrühren.nach etwa einer Minute dürfte die sich aufgelöst und verteilt haben.

Servieren:

Ich serviere das dann am liebsten mit Weißbrot, Brötchen oder Baguette, dass neutralisiert dann die schärfe ein bisschen und schmeckt zusammen sehr gut, man kann aber auch reis oder Kartoffeln dazu essen. Schmeckt aber auch ohne alles!

wenn es ein Tag lang durchgezogen ist, schmeckt es meiner Meinung nach noch besser, auch aufgewärmt in der Mikrowelle, deswegen mach ich auch immer große mengen und esse dann 2-3 Tage davon (wenn es denn solange hält)


Ich wünsche gutes Gelingen und guten Appetit
mcbackpacksmackerone ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei mcbackpacksmackerone:
jonny8696 (11.09.17)
Ungelesen 05.08.10, 14:48   #2
Chefkch
Chuck Norris
 
Benutzerbild von Chefkch
 
Registriert seit: Jan 2009
Ort: Southpark
Beiträge: 4.770
Bedankt: 1.842
Chefkch ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

maaan doch keinen mais ins chillie ^^
Sonst klingst aber gut
Chefkch ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 05.08.10, 15:10   #3
MrTee
Aw Yiss!
 
Benutzerbild von MrTee
 
Registriert seit: Jul 2009
Beiträge: 1.633
Bedankt: 3.069
MrTee zeigt Immunität gegen Parfüm! | 257 Respekt PunkteMrTee zeigt Immunität gegen Parfüm! | 257 Respekt PunkteMrTee zeigt Immunität gegen Parfüm! | 257 Respekt Punkte
Standard

Wow das klingt echt lecker ich hab noch nix gegessen
__________________
.
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

MrTee ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 05.08.10, 18:42   #4
layercake87
Erfahrenes Glied
 
Benutzerbild von layercake87
 
Registriert seit: Sep 2008
Beiträge: 1.077
Bedankt: 666
layercake87 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1484 Respekt Punktelayercake87 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1484 Respekt Punktelayercake87 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1484 Respekt Punktelayercake87 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1484 Respekt Punktelayercake87 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1484 Respekt Punktelayercake87 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1484 Respekt Punktelayercake87 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1484 Respekt Punktelayercake87 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1484 Respekt Punktelayercake87 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1484 Respekt Punktelayercake87 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1484 Respekt Punkte
Standard

so mach ich mein chili con carne auch immer, allerdings ohne mais

eine dose ist viel zu penetrant im geschmack...spreche da aus erfahrung

ich würde, wenn ihr schon mais reinmachen wollt, höchsten eine halbe dose nehmen ^^
__________________
Galaxy SII||Sensation XE||Galaxy Note III||Galaxy Note 10.1||HP DV7-6118eg
Asrock Z87 Extreme 4-Core i5 [email protected],2Ghz-Avexir 16gb DDR3 2133Mhz-MSI GTX 970 @ 1500/3900Mhz-Samsung Evo 840 500gb-Corsair Realpower 620w-NZXT H440
Der Ökonom geht davon aus, dass die optimale Mordrate nicht bei 0 liegt, da sonst die Grenzkosten den Grenznutzen überschreiten würden ;-)
layercake87 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei layercake87:
Oyabun (10.09.17)
Ungelesen 05.08.10, 19:49   #5
Chefkch
Chuck Norris
 
Benutzerbild von Chefkch
 
Registriert seit: Jan 2009
Ort: Southpark
Beiträge: 4.770
Bedankt: 1.842
Chefkch ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von layercake87 Beitrag anzeigen
so mach ich mein chili con carne auch immer, allerdings ohne mais

eine dose ist viel zu penetrant im geschmack...spreche da aus erfahrung

ich würde, wenn ihr schon mais reinmachen wollt, höchsten eine halbe dose nehmen ^^
Genau ohen Mais is besser
Chefkch ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 06.08.10, 14:24   #6
mcbackpacksmackerone
Banned
 
Registriert seit: Jul 2010
Ort: Unter der Erde
Beiträge: 588
Bedankt: 349
mcbackpacksmackerone ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von imkreis Beitrag anzeigen
schmeckt das so gut, dass es ein extra thread bekommt?
hat nur ein extra-thread, weil ich einen erstellt habe

Ich mag gerne Mais, und ich finde es passt gut zum Chilli, aber ich bin offen für konstruktive Kritik, nächstes mal werd ich ne halbe dose nehmen, um das mal zu probieren. (Oder auch alles andere doppelt)

Und danke für die positive Ressonanz
mcbackpacksmackerone ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 24.08.10, 05:47   #7
bola
Hamburger SV e.V.
 
Benutzerbild von bola
 
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 687
Bedankt: 331
bola ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Och, Mais im Chilli ist schon eine feine Sache, wie ich finde
__________________
Die komischen Gestalten dort sind Fussballfans, man hört´s
Wir hoffen, dass der Pöbel Sie mit seinem Lärm nicht stört
bola ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 24.08.10, 05:55   #8
ecstasy69
Mitglied
 
Benutzerbild von ecstasy69
 
Registriert seit: May 2009
Beiträge: 459
Bedankt: 635
ecstasy69 ist noch neu hier! | 2 Respekt Punkte
Standard

Vorgestern hab ich mir auch mal wieder Chilii gemacht. 1,5kg Hack, Zwiebeln, 800g Bohnen, 400g Mais, Fleischbrühe, passierte Tomaten, Tomatenmark, paar Chilis, Knoblauch, Salz, Pfeffer, bisschen Milch uuuuuuuuuuund

WICHTIG: SENF (Bei der Menge 3 Löffel).

Bei allem mit Hack^^


War sehr geil X)
ecstasy69 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 24.08.10, 13:50   #9
JointDogg
Großes Ding...
 
Benutzerbild von JointDogg
 
Registriert seit: Mar 2010
Beiträge: 68
Bedankt: 63
JointDogg gewöhnt sich langsam dran | 32 Respekt Punkte
Standard

Senf !?

Das habe ich ja noch nie gehört.
Also ich bin auch ein leidenschaftlicher scharf Esser. In mein Chilli Con Carne kommt noch ne extra Ladung Pepperoni. Die kaufe ich immer ind der Metro. 1 Kilo Packung
__________________
Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hatt, dann drücken Sie einfach auf den "bedanken" Button
JointDogg ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei JointDogg:
Ungelesen 24.08.10, 14:22   #10
Coxile
Ist öfter hier
 
Registriert seit: Feb 2010
Ort: Links neben der Milchstrasse
Beiträge: 208
Bedankt: 79
Coxile ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

ich werde das mal ausprobieren danke sonst kam ich immer nur in den genuss von fertig chilly
__________________
Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt, dass man sie ignoriert.
Coxile ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 26.08.10, 19:35   #11
jack1970
NurMalSchauenUser
 
Benutzerbild von jack1970
 
Registriert seit: Sep 2008
Beiträge: 1
Bedankt: 0
jack1970 ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Chilly is immer Geil.
Nehmt ein rest Bolonese vom vor Tag und einfach bohne chilli´s Paprika,und nach beliben Kartoffeln und/oder Reis.
Fertig ist ein leckeres Chilly

Guten Hunger
__________________
PS3 Slim 250GB
CoD4/MW2 Zocker
jack1970 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 26.08.10, 23:12   #12
roatan2010
Catracho
 
Benutzerbild von roatan2010
 
Registriert seit: May 2009
Ort: irgendwo in der Karibik
Beiträge: 790
Bedankt: 341
roatan2010 ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
eine Dose Mais
ganz wichtig für die besondere Geschmacksnote: Schokolade
Das biete mal hier einen Mexicaner oder Latino an
Da wirst du standrechtlich Erschossen

Zitat:
Pepperonis ...
Paprika ...
Besorg dir mal Jalapeños. Wenns die richtigen sind gibt's 3 Explosionen
Zuerst im Mund
Dann beim Schei...
und zuletzt wenn die Kloschluessel explodiert

Paprika ist ein muss!

Dann hat man ein richtiges Chile

Gruss aus Honduras
roatan2010 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 26.08.10, 23:23   #13
roatan2010
Catracho
 
Benutzerbild von roatan2010
 
Registriert seit: May 2009
Ort: irgendwo in der Karibik
Beiträge: 790
Bedankt: 341
roatan2010 ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

"Kürzlich wurde meinem Freund Willy die Ehre zuteil, als Ersatzpunktrichter bei einem Chili con Carne Kochwettbewerb zu fungieren. Der ursprüngliche Punktrichter war kurzfristig Erkrankt und Willy stand gerade in der Nähe des Punktrichtertisches herum und erkundigte sich nach dem Bierstand, als die Nachricht über die Erkrankung eintraf.
Die beiden anderen Punktrichter (beide gebürtige Texaner) versicherten ihm, daß die zu testenden Chilis nicht allzuscharf sein würden. Außerdem versprachen Sie Freibier während des ganzen Wettbewerbes und Edgar dachte sich wohl "PRIMA, LOS GEHT`S! ..."


Hier sind die Bewertungskarten, die die einzelnen Richter ausgefüllt haben:


Chili Nr 1: Mike`s Maniac Mobster Monster Chili

Richter 1: Etwas zu Tomatenbetont; amüsanter kick
Richter 2: Angenehmes, geschmeidiges Tomatenaroma. Sehr mild.
Edgar: Ach Du Scheiße! was ist das für Zeug!? Damit kann man getrocknete Farbe von der Autobahn lösen!!
Ich brauchte zwei Bier um die Flammen zu löschen; ich hoffe, das war das übelste; Diese Texaner sind echt bescheuert!


Chili Nr 2: Arthur`s Nachbrenner Chili

Richter 1: Rauchig, mit einer Note von Speck. Leichte Jalapeñobetonung
Richter 2: Aufregendes Grill Aroma, braucht mehr Jalapeños um ernst
genommen zu werden.
Edgar: Schließt dieses Zeug vor den Kindern weg! Ich weiß nicht, was ich außer Schmerzen hier noch schmecken könnte. Zwei Leute wollten mir erste Hilfe leisten und schleppten mehr Bier ran, als sie meinen Gesichtsausdruck sahen.


Chili Nr 3: Fred`s berühmtes "Brennt die Hütte nieder Chili"

Richter 1: Excellentes Feuerwehrchili! Mordskick! Bräuchte mehr Bohnen.
Richter 2: Ein Bohnenloses Chili, ein wenig salzig, gute Dosierung roter
Jalapeños.
Edgar: Ruft den Katastrophenschutz! Ich habe ein Uranleck gefunden.
Meine Nase fühlt sich an, als hätte ich Rohrfrei geschnieft. Inzwischen weiß jeder was zu tun ist: bringt mir mehr Bier, bevor ich zünde!!
Die Barfrau hat mir auf den Rücken geklopft; jetzt hängt mein Rückgrat vorne am Bauch. Langsam krieg ich eine Gesichtslähmung von dem ganzen Bier.


Chili Nr. 4: Bubba`s Black Magic

Richter 1: Chili mit schwarzen Bohnen und fast ungewürzt. Enttäuschend.
Richter 2: Ein Touch von Limonen in den schwarzen Bohnen. Gute Beilage für Fisch und andere milde Gerichte, eigentlich kein richtiges Chili.
Edgar: Irgendetwas ist über meine Zunge gekratzt, aber ich konnte nichts schmecken. Ist es möglich einen Tester auszubrennen? Sally, die Barfrau stand hinter mir mit Biernachschub; die hässliche Schlampe fängt langsam an HEISS auszusehen; genau wie dieser radioaktive Müll, den ich hier esse.
Kann Chili ein Aphrodisiakum sein?


Chili Nr. 5: Lindas legaler Lippenentferner

Richter 1: Fleischiges, starkes Chili. Frisch gemahlener Chayennepfeffer fügt einen bemerkenswerten kick hinzu. Sehr beeindruckend.
Richter 2: Hackfleischchili, könnte mehr Tomaten vertragen. Ich muß zugeben, daß der Chayennepfeffer einen bemerkenswerten Eindruck hinterläßt.
Edgar: Meine Ohren klingeln, Schweiß läuft in Bächen meine Stirn hinab und ich kann nicht mehr klar sehen. Mußte furzen und 4 Leute hinter mir mußten vom Sanitäter behandelt werden. Die Köchin schien beleidigt zu sein, als ich ihr erklärte, daß ich von Ihrem Zeug einen Hirnschaden erlitten habe.
Sally goß Bier direkt aus dem Pitcher auf meine Zunge und stoppte so die Blutung. Ich frage mich, ob meine Lippen abgebrannt sind.


Chili Nr 6: Veras sehr vegetarisches Chili

Richter 1: Dünnes aber dennoch kräftiges Chili. Gute Balance zwischen Chilis und anderen Gewürzen.
Richter 2: Das beste bis jetzt! Agressiver Einsatz von Chilischoten, Jalapeños, Zwiebeln und Knoblauch. SUPER!
Edgar: Meine Därme sind nun ein gerades Rohr voller gasiger, schwefeliger Flammen. Ich habe mich vollgeschissen als ich furzen mußte und ich fürchte es wird sich durch Hose und Stuhl fressen. Niemand traut sich mehr hinter mir zu stehen. Kann meine Lippen nicht mehr fühlen. Ich habe das dringende Bedürfniss, mir den Hintern mit einem großen Schneeball abzuwischen.


Chili Nr 7: Susannes "Schreiende-Sensation-Chili"

Richter 1: Ein moderates Chili mit zu großer Betonung auf Dosenjalapeños.
Richter 2: Ahem, schmeckt als hätte der Koch tatsächlich im letzten Moment eine Dose Jalapeños reingeworfen. Ich mache mir Sorgen um Richter Nr. 3. Er scheint sich ein wenig unwohl zu fühlen und flucht völlig unkontrolliert.
Edgar: Ihr könnt mir eine Granate in meinen Mund stecken und den Bolzen ziehen; ich würde nicht einen Mucks fühlen.
Auf einem Auge sehe ich garnichts mehr und die Welt hört sich wie ein großer rauschender Wasserfall an. Mein Hemd ist voller Chili, daß mir unbemerkt aus dem Mund getropft ist und meine Hose ist voll mit Lavaartigem Schiss und passt damit hervorragend zu meinem Hemd. Wenigstens werden sie bei der Autopsie schnell erfahren was mich getötet hat.
Habe beschlossen das Atmen einzustellen, es ist einfach zu schmerzvoll. Was soll`s, ich bekomme eh keinen Sauerstoff mehr. Wenn ich Luft brauche, werde ich sie einfach durch dieses große Loch in meinem Bauch einsaugen.


Chili Nr. 8: Helenas Mount Saint Chili

Richter 1: Ein perfekter Ausklang; ein ausgewogenes Chili, pikant und für jeden geeignet. Nicht zu wuchtig, aber würzig genug um auf seine Existenz hinzuweisen.
Richter 2: Dieser letzte Bewerber ist ein gut balanciertes Chili, weder zu mild noch zu scharf. Bedauerlich nur, daß das meiste davon verloren ging, als Richter Nr. 3 ohnmächtig vom Stuhl fiel und dabei den Topf über sich ausleerte. Bin mir nicht sicher, ob er durchkommt.
Armer Kerl ... ich frage mich, wie er auf ein richtig scharfes Chili reagiert hätte.
roatan2010 ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 6 Mitglieder haben sich bei roatan2010 bedankt:
lebenslust45 (16.12.16), physicist (29.04.17)
Ungelesen 08.10.10, 00:05   #14
ErikStriker
Newbie
 
Registriert seit: Jul 2009
Beiträge: 62
Bedankt: 18
ErikStriker ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Das Rezept werde ich denkich die tage mal probieren klingt echt sehr lecker.Evtl werde ich aber anstat der peperonis chili schoten nutzen.Wobei lieber nicht dann gibts wieder ein Abenteuer aufn wc ><
ErikStriker ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 01.11.10, 16:54   #15
ecstasy69
Mitglied
 
Benutzerbild von ecstasy69
 
Registriert seit: May 2009
Beiträge: 459
Bedankt: 635
ecstasy69 ist noch neu hier! | 2 Respekt Punkte
Standard

@roatan2010

Danke, habe sau gelacht^^
ecstasy69 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 07.10.11, 00:32   #16
SandyII
Banned
 
Registriert seit: Jun 2011
Ort: Nicht im Internet... Wanted: Dead or Alive
Beiträge: 965
Bedankt: 2.025
SandyII ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Ich bin ja eher der Tütenfreund, und ich spare mir die zwiebeln, Mais, Tomatenmark etc.
stattdessen nur:
2 Dosen Kidneybohnen
500 g Hackfleisch
1 Glas Würstchen
2 Tüten maggi-Fix für Chilli con carne (Zubereitungshilfe auf der Tüte)
Cayennepfeffer oder etwas [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
SandyII ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 07.10.11, 02:14   #17
redspot
Auf den Punkt
 
Registriert seit: Feb 2011
Ort: Deutschland
Beiträge: 2.114
Bedankt: 2.092
redspot ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Wozu immer dieser Maggifix-Kram? Total unnötig. Die paar Gewürze hat doch jeder im Haus.
Passierte Tomaten kosten ab 29 Cent und Zwiebeln kann auch jeder schneiden.

Würstchen gehören eigentlich nicht in ein Chili. (Aber jeder wie er mag...)
Leider haben diese Igitt-Dinger aus dem Glas nur entfernt was mit Würstchen zu tun.

Wenn du dann noch Knoblauch und echte Chilis zum Kochen nimmst, brauchst du später nicht ein paar hunderttausend Scoville aus der Flasche hinterherkippen, um noch was zu retten.
redspot ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 07.10.11, 02:24   #18
SandyII
Banned
 
Registriert seit: Jun 2011
Ort: Nicht im Internet... Wanted: Dead or Alive
Beiträge: 965
Bedankt: 2.025
SandyII ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Es soll ja nicht in Arbeit ausarten^^
SandyII ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 07.10.11, 02:29   #19
redspot
Auf den Punkt
 
Registriert seit: Feb 2011
Ort: Deutschland
Beiträge: 2.114
Bedankt: 2.092
redspot ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Ich sehe da keine Mehrarbeit. Nur mehr Geschmack.
redspot ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 07.10.11, 15:32   #20
a.donis
pew.pew
 
Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 25
Bedankt: 148
a.donis ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Habe heute auch nen Chili gemacht, mit frischen Chilis und für ne halbe Stunde ne Stange Zimt mitgekocht. Das gibt der Sache nen gewisen Kick
Hab es in der Variante von Jamie Oliver gelesen und war neugierig wie das bloß schmecken soll.
a.donis ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 08.10.11, 13:00   #21
schneemann123
Wanted - Dead or Alive
 
Benutzerbild von schneemann123
 
Registriert seit: Jan 2010
Beiträge: 1.882
Bedankt: 1.334
schneemann123 wird langsam von ratten respektiert | 162 Respekt Punkteschneemann123 wird langsam von ratten respektiert | 162 Respekt Punkte
Standard

200-300 Gramm Hackfleisch für 2-4 personen ??
Ich mach schon für mich alleine mehr rein
Eine Große zwiebel wäre für mich zu viel, ich steh nicht so sehr auf Zwiebel.
Tomaten würd ich auch nicht rein machen ^^.
Und ich würde Chilischoten anstatt Peperoni rein machen.
Bisschen Petersilie , dann ist's gut ^^.
__________________
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
schneemann123 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 05.11.11, 01:17   #22
darkman10
Mitglied
 
Registriert seit: Oct 2010
Beiträge: 377
Bedankt: 209
darkman10 gewöhnt sich langsam dran | 52 Respekt Punkte
Standard

noch n schuss rotwein rein, past gut zur schokolade,
und für leute die es nicht sooo scharf mögen, creme fraiche

*jaja, rotwein hört sich pervers an, hat aber ne eigene note! nur nen schuss, keinen 1/2 liter *
darkman10 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 07.11.11, 11:10   #23
mrsuperstar123
Newbie
 
Registriert seit: Oct 2008
Beiträge: 93
Bedankt: 53
mrsuperstar123 ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

N Freund von mir macht immer noch n Schuss Apfelsaft rein....total strange, aber das Chilli schmeckt superlecker scharf
mrsuperstar123 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 07.11.11, 12:08   #24
Cali
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Sep 2008
Beiträge: 106
Bedankt: 113
Cali ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

boorrr leute... apfelsaft...rotwein...creme fraiche....milch....senf????

mir vergeht der appetit... echt leute ^^

guckt mal bei chefkoch nach den original amerikanischen rezepten, da kommen
solche alptraum zutaten nicht rein.
Cali ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 07.11.11, 13:40   #25
redspot
Auf den Punkt
 
Registriert seit: Feb 2011
Ort: Deutschland
Beiträge: 2.114
Bedankt: 2.092
redspot ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Streng genommen sind auch die Chefkoch-Rezepte nicht korrekt, denn in ein "echtes Chili" dürfen keine Bohnen rein.
So halten das jedenfalls die meisten [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
redspot ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 07.11.11, 16:04   #26
ecstasy69
Mitglied
 
Benutzerbild von ecstasy69
 
Registriert seit: May 2009
Beiträge: 459
Bedankt: 635
ecstasy69 ist noch neu hier! | 2 Respekt Punkte
Standard

@Cali

Geschmäcker sind ja bekanntlich mehr als verschieden =)
Und es geht mir nicht darum, ein Chili nachzukochen, sondern eins zu kochen, dass mir schmeckt..!

Gell
ecstasy69 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 11.11.11, 23:32   #27
vialukai
Stammi
 
Benutzerbild von vialukai
 
Registriert seit: Jul 2011
Beiträge: 1.336
Bedankt: 1.127
vialukai badet gern in der Kläranlage! | 423 Respekt Punktevialukai badet gern in der Kläranlage! | 423 Respekt Punktevialukai badet gern in der Kläranlage! | 423 Respekt Punktevialukai badet gern in der Kläranlage! | 423 Respekt Punktevialukai badet gern in der Kläranlage! | 423 Respekt Punkte
Standard

Also am Sonntag gibt es bei mir auch ein Chili.

Meine Zutaten:

500gr Hackfleisch(ich nehme am liebsten Thüringer Mett, da bereits gewürzt)
1x 400gr Dose rote Kidney Bohnen
1x 200gr Dose Prinzesses Bohnen
1x 100gr Dose Mais
1x Maggi Fix Chili con Carne
1x billig Fix Chili con Carne

Ich finde durch die Kombination mit den roten- sowie grünen Bohnen und dem Mais sieht das ganze viel Appetitlicher aus. Und Mais gehört in ein Chili, da in Mexiko es sehr viel Mais zu den Mahlzeiten gibt. Ich esse dazu am liebsten dann ein Weißbrot und trinke ein Bier dazu.
Warum ich Tüten-Fix nehme? Ganz einfach, da brauch ich nicht viel abschmecken und die Soße bekommt die richtige Konsistenz. Maggi(o,70€ +/-) ist etwas teuer, aber Geschmacklich besser, darum nehme ich nur eine und dann eine von einem NoName Anbieter(o,25€ +/-). Schnelles Essen was für 2 Tage reicht und günstig ist mit ca 2,50€ pro Tag, dazu noch gut satt macht.
vialukai ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 22.02.12, 22:11   #28
redspot
Auf den Punkt
 
Registriert seit: Feb 2011
Ort: Deutschland
Beiträge: 2.114
Bedankt: 2.092
redspot ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Kann ja jeder halten wie er will, aber warum man für so ein einfaches Gericht eine Gewürzmischung braucht, verstehe ich nicht.
Zuviel Werbung? Zuwenig Selbstvertrauen?
Salz, Pfeffer, Paprika, Chili, Zwiebeln & Knoblauch finden sich hoffentlich in jeder Küche.
Schmeckt besser und originaler und man hat selbst gekocht (und nicht der Chemiker bei Maggi).

Demnächst gibt es noch Maggi-Fix für Spiegelei. Und ich befürchte, dass die Leute es auch kaufen werden...
redspot ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 22.02.12, 22:25   #29
W. C. Fields
weiblich
 
Benutzerbild von W. C. Fields
 
Registriert seit: Mar 2010
Beiträge: 618
Bedankt: 781
W. C. Fields gewöhnt sich langsam dran | 17 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von redspot Beitrag anzeigen
Demnächst gibt es noch Maggi-Fix für Spiegelei. Und ich befürchte, dass die Leute es auch kaufen werden...
Für Hähnchenschenkel und Schnitzel gibt es sowas ja schon

Ich muss gestehen: wenn ich mir aus 2 kg Rinderhack eine Hackfleischsosse koche, nehme ich eine Tüte "Fix für Bolognese" - aus dem einfachen Grund, weil ich nie Speisestärke im Haus habe (keine Verwendung dafür) und so eine Tüte bindet ein bisschen

Auf die paar Gewürzüberreste verlasse ich mich trotzdem nicht
W. C. Fields ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 23.02.12, 01:38   #30
redspot
Auf den Punkt
 
Registriert seit: Feb 2011
Ort: Deutschland
Beiträge: 2.114
Bedankt: 2.092
redspot ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Bolognese sollte man nicht binden müssen.
Das dickt normalerweise beim Köcheln ein (bei Bedarf Deckel weglassen) oder man gibt noch Tomatenmark dazu.

Zitat:
Zitat von W. C. Fields Beitrag anzeigen
Für Hähnchenschenkel und Schnitzel gibt es sowas ja schon
Traurig genug.
redspot ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 18.04.12, 22:15   #31
Tomdar
Newbie
 
Registriert seit: Dec 2011
Beiträge: 75
Bedankt: 13
Tomdar ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Am besten schmeckt es, wenn frischer Chili reinkommt. Ich baue selbst an (aber nicht die ganz scharfen) und hatte dadurch Gelegenheit, das so auszuprobieren.

Bei mir kommt z.b. das rein:

500gr Rinderhackfleisch, am besten aus der Schulter und selbstgehackt durch Fleischwolf (!)
700gr Kidney Bohnen
viele Tomaten
etwas Tomatenmark
Zwiebel
Karotten
Chili
süßer Paprika 2/3
scharfer Paprika 1/3
Kreuzkümmel
Cayennepfeffer
Oregano
Kartoffeln

Erst dann geht es richtig ab. Dafür nehme ich aber in der Regel nicht die super scharfen Chilis, sonst schmeckt man da nichts mehr raus und kann sich die Gewürze auch gleich sparen.
Tomdar ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 19.04.12, 18:10   #32
martinuss
Erfahrener Newbie
 
Benutzerbild von martinuss
 
Registriert seit: Aug 2010
Beiträge: 134
Bedankt: 35
martinuss ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard Oh GottoGottoGott!

Da muss ich glatt den "Herrn" bemühen

Hi Leute, Chilli con Carne hat nix mit Bohnen, egal ob rot oder grün, Mais und tomaten zu tun.
"Chillies mit Fleisch" lautet die Übersetzung!

Hier ein gutes Rezept:

http://imageshack.us/photo/my-images...hicocarne.jpg/

Ich esse mein Chilli eigentlich nur mit kanckigem Baguette und dazu passt ein Pilsbier oder kräftiger Rotwein. Und schon ist Himmel auf Erden

Also, versucht mal das Rezept. Bei der nächsten Party ballert ihr die Stuhlbeschleuniger wieder ins "Chilli". Wird ja auch sonst viiiieeeel zu teuer!

Viel Spaß beim Nachkochen
Marty
martinuss ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 21.04.12, 00:08   #33
Tomdar
Newbie
 
Registriert seit: Dec 2011
Beiträge: 75
Bedankt: 13
Tomdar ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von martinuss Beitrag anzeigen
Da muss ich glatt den "Herrn" bemühen

In diesem Thread hier ging es doch gar nicht um originales Chili con Carne, sondern um vergleichbar ordentlich scharfes Essen... zumindest habe ich das so verstanden...
Tomdar ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 19.02.16, 16:12   #34
Nemrok
Anfänger
 
Registriert seit: Nov 2009
Beiträge: 17
Bedankt: 26
Nemrok ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Bestes Chili, was ich bis jetzt gegessen habe:
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Nemrok ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei Nemrok:
Ungelesen 20.01.17, 19:26   #35
martinuss
Erfahrener Newbie
 
Benutzerbild von martinuss
 
Registriert seit: Aug 2010
Beiträge: 134
Bedankt: 35
martinuss ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard Verrückt oder was???

So Ihr Banausen .....

Das Zeug heißt Chili con Carne!!!

Übersetzt .....
scharfe verkochte und mundraumzerfetzende Schoten mit Lots of Fleisch!

Also ... das ganze Zeug hier:
eine Dose Mais
eine Dose Kidneybohnen
zwei Dosen Tomaten
etwas Tomatenmark
....

gehört da überhaupt nicht rein.
Und schon gar kein Hackfleisch

Jetzt mal ohne Quatsch .... Chili con Carne ist ein mittelamerikanisches Gericht, das von weißen Kuhhirten (Texanern) geklaut wurde. In dieses Gericht gehört eigentlich kein Gemüse und schon gar kein/e Mais, Bohnen etc. Und bitte kein Hack! Bittebittebitte

Gutes Rindfleisch z. B. aus der Schulter, verschiedene Chilis, reichlich Knoblauch, Zwiebeln gehen auch noch und vor allem viel viel Zeit. Als Flüssigkeitszugabe kann man/frau ein paar reife Tomaten zugeben, aber in erster Linie ist dieses Schmankerl ein echtes Fleischgericht, das mitunter Deine Zunge aus den Angeln heben wird. Man muss sich dieses Leckerli wie ein Gulasch mit recht wenig Soße vorstellen. Wenn sich die Fleischbrocken also an einem Strohalm aus einem See von Sauce herausheben wollen, dann ist das erwählte Rezept eindeutig kein "gutes" Rezept.

Zum Chili con Carne wird übrigens selbst gebackenes Maisbrot gegessen, was die Schärfe von der angegriffenen Zunge schmiergelt ... aber nicht besonders effektiv Man kann natürlich auch Baguette oder anderes leckeres Brot in den Chilikessel stippen.

Leider gibt es sehr viele Rezepte, welche sich "original" nennen und trotzdem dieses Hack u Dosengemüse auflisten. Selbst meine ehemaligen Kollegen von e&t kochen auf ihrer Webseite das Chili mit diesen Ingridienzen, sie müssten es eigentlich besser wissen.

Also nix gegen Hülsenfrüchte (ernährungsphysiologisch sehr sehr wertvoll!) ... aber hier haben sie nicht zu suchen. Das ist so, als würde man genau diese Zutaten in eine Currywurst schmeißen. Oder die Wurst in einer Friteuse "garen" und danach mit Ketchup übergießen und als "echte Currywurst" verkaufen.
In diesem Zusammenhang .... VG nach HH, Ihr Banausen.

Zum Thema 'Amerikanische Küche' hatte ich selbst recherchiert, hierzu mehrere Bücher gelesen, insofern weiß ich recht genau, wovon ich rede.

Wenn Du/Ihr nun ein geiles Chili kochen willst/wollt - ich kann nur sagen es lohnt sich - bleibt es nicht aus, sich bei der Rezept-Recherche anzustrengen. Es ist leider viel Müll unterwegs.

Eine Bitte ... gutes Fleisch von ehemals glücklichen Rindern verwenden. Kein Knoblauchpulver, Brühwürfel, Maggi Fix oder sonst irgendeinen Dreck. Das, meine ich, hat generell nichts in der Küche verloren.

Typische Gewürze sind übrigens Kreuzkümmel, Koriander und Pfeffer. Eine Prise braunen Zucker (normalerweise Invertzucker), Majoran o Oregano, Limettenschale und Saft gehören auch rein, wenn da. Zum Schluss kann man das Chili mit etwas Saurer Sahne oder Schmand besudeln dann aber mit Zeit und netten Leuten genießen.
Natürlich mit kaltem Bier und Johnny Cash

Hier nochn kleiner Link, ist das Beste, was ich zum Thema gefunden habe:
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Serious Eats ist eigentlich eine ganz gute Food-Adresse, auch wenn sie aus USA kommt

Cheers
Marty


P.S.: Scheiße, ich habe gerade gesehen, dass ich in diesem Thread schon vor Jahren gepostet hatte
martinuss ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei martinuss bedankt:
curaplast (28.04.17), Kingager (27.04.17), LucyNyuu (20.01.17)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du kannst keine neue Themen eröffnen
Du kannst keine Antworten verfassen
Du kannst keine Anhänge posten
Du kannst nicht deine Beiträge editieren

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:42 Uhr.


Sitemap

().