myGully.com Boerse.SH - BOERSE.AM - BOERSE.IO - BOERSE.IM
Ungelesen 09.06.18, 19:32   #1
MunichEast
Freigeist
 
Registriert seit: Sep 2010
Ort: München
Beiträge: 5.986
Bedankt: 11.171
MunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2439574 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2439574 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2439574 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2439574 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2439574 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2439574 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2439574 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2439574 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2439574 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2439574 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2439574 Respekt Punkte
Standard Billigfleisch grillen – geht's noch?

Zitat:


900 Euro für einen Grill ausgeben und dann Billigfleisch grillen – geht's noch?

Sonne, Wochenende, Grill, das gehört zusammen wie Einigkeit und Recht und Freiheit. Es gibt für die Deutschen kein größeres Hobby als Ruß, ob nun beim Dieselauto oder der Zubereitung von Fleisch unter freiem Himmel.

Ich freue mich auch schon. Ich bin verabredet mit Freundinnen und Freunden. Gepflegt grillen gehen. Paar Getränke verhaften.

Früher hätten wir einfach einen Wegwerf-Grill geholt. Aber darüber sind wir hinaus. Ist ja auch nicht besonders nachhaltig. Mit 30 Jahren gehört es sich offenbar, über Grillhersteller und ihre besten Modelle Bescheid zu wissen. Meine Grillkollegen unterhalten sich über durchdachtes Smoken, kaufen Spähne aus Kirschholz und bändeschwere Fachliteratur.

Die Brutzelkästen auf Deutschlands Terrassen sind Statussymbole. Es zählen Marke, Größe, Hitze und es geht immer noch besser. Sie heißen Broil King, Napoleon Prestige oder gleich Genesis, also Schöpfung.

Kaum fassbare 1200 Euro geben Griller im Schnitt für Nobelteile mit Gasbetrieb aus, berichtet der Hessische Rundfunk.

Was hingegen auf dem Rost landet, ist viel zu oft grilldeutsche Standardware: Nacken, Wurst, Pute. Keine Experimente!

Alles wird immer teurer. Bis auf das Fleisch.

Die Wenigsten reichen dem Bio-Schlachter ihr halbes Monatseinkommen für Demeterware über die Ladentheke.

Viel häufiger kommt das Fleisch von Aldi, Penny oder der nächsten Tankstelle: Lappen in Plastik, mit Wasser aufgepumptes Knorpelfleisch, das in öligen Würzmischungen schwimmt. Zwei Euro für ein halbes Kilogramm Schwein.

Was, bitte, läuft da schief?

Warum geben manche Menschen für einen Grill so viel aus wie für einen gebrauchten Kleinwagen – und legen dann 99-Cent-Würstchen drauf? Als würde man teure Kristallgläser kaufen und Oettinger reinkippen. Den Mercedes mit Rapsöl betanken. Auf dem riesigen LED-Fernseher ein HSV-Spiel gucken. Man tut das nicht. Weil es nicht zusammenpasst.


1. Fleisch, für das niemand leiden musste.
2. Fleisch, für das unsere Umwelt nicht draufgeht:
Rund 15 Prozent aller Klimagase stammen allein aus der
Fleischproduktion.
3. Fleisch, das keine Antibotika enthält.
4. Oder halt etwas anderes statt Fleisch.

Wenn man schon angeben möchte damit, was für ein starker Griller man ist, kann man doch einfach mal hochwertige Lebensmittel kaufen.

Wer mehrere hundert oder tausend Euro für ein Gerät ausgibt, das im Jahr ein Dutzend mal genutzt wird, könnte diese Mahlzeiten mit Biofleisch aus artgerechter Haltung zelebrieren.

Mich zumindest würde das deutlich mehr beeindrucken, als ein importiertes Stahlmonster mit Infrarot Sizzle Zone, wasserdichter Smokerbox und XXL-Verdampfungssystem. Grillt, aber grillt Gutes!

Und Du?

[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Ein passender Artikel und Anregung zur sommerlichen Grillsaison...
MunichEast ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 5 Mitglieder haben sich bei MunichEast bedankt:
amtsinspektor (04.02.19), Elysel (27.09.18), escortnf (06.02.19), leecherRIP (09.06.18), MerZomX (29.04.19)
Ungelesen 09.06.18, 19:51   #2
Kneter33
WarRock Idiot
 
Benutzerbild von Kneter33
 
Registriert seit: Sep 2011
Beiträge: 1.644
Bedankt: 2.353
Kneter33 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 293607 Respekt PunkteKneter33 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 293607 Respekt PunkteKneter33 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 293607 Respekt PunkteKneter33 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 293607 Respekt PunkteKneter33 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 293607 Respekt PunkteKneter33 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 293607 Respekt PunkteKneter33 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 293607 Respekt PunkteKneter33 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 293607 Respekt PunkteKneter33 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 293607 Respekt PunkteKneter33 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 293607 Respekt PunkteKneter33 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 293607 Respekt Punkte
Standard

Traurig aber leider Wahr.
Seh das im Sommer in der Nachbarschaft.
Da mauern die sich hinten im Garten wahre Kunstwerke von Grills zusammen oder kaufen sich Sau teure Grills und man trifft die dann alle beim Lidl am Samstag und der Wagen ist voll mit billigen Fleisch.
Dabei haben wir 2 Bio Bauern um die Ecke die Ihr Fleisch selber vermarkten auf den Höfen und die paar Euro mehr sollten eigentlich drinn sein.
Kneter33 ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei Kneter33 bedankt:
leecherRIP (09.06.18), MerZomX (29.04.19)
Ungelesen 09.06.18, 20:57   #3
AlittleR2D2
Chuck Norris sein Vater
 
Benutzerbild von AlittleR2D2
 
Registriert seit: Sep 2009
Beiträge: 5.025
Bedankt: 3.965
AlittleR2D2 erschlägt nachts Börsenmakler | 9597 Respekt PunkteAlittleR2D2 erschlägt nachts Börsenmakler | 9597 Respekt PunkteAlittleR2D2 erschlägt nachts Börsenmakler | 9597 Respekt PunkteAlittleR2D2 erschlägt nachts Börsenmakler | 9597 Respekt PunkteAlittleR2D2 erschlägt nachts Börsenmakler | 9597 Respekt PunkteAlittleR2D2 erschlägt nachts Börsenmakler | 9597 Respekt PunkteAlittleR2D2 erschlägt nachts Börsenmakler | 9597 Respekt PunkteAlittleR2D2 erschlägt nachts Börsenmakler | 9597 Respekt PunkteAlittleR2D2 erschlägt nachts Börsenmakler | 9597 Respekt PunkteAlittleR2D2 erschlägt nachts Börsenmakler | 9597 Respekt PunkteAlittleR2D2 erschlägt nachts Börsenmakler | 9597 Respekt Punkte
Standard

Aber wenn einer mit einem 100000€ Auto auf dem Aldi Parkplatz fährt um BILLIG einzukaufen regt sich keiner auf!
AlittleR2D2 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 09.06.18, 20:58   #4
B345T
Super Moderator
 
Benutzerbild von B345T
 
Registriert seit: Nov 2014
Beiträge: 7.369
Bedankt: 96.309
B345T erschlägt nachts Börsenmakler | 18410 Respekt PunkteB345T erschlägt nachts Börsenmakler | 18410 Respekt PunkteB345T erschlägt nachts Börsenmakler | 18410 Respekt PunkteB345T erschlägt nachts Börsenmakler | 18410 Respekt PunkteB345T erschlägt nachts Börsenmakler | 18410 Respekt PunkteB345T erschlägt nachts Börsenmakler | 18410 Respekt PunkteB345T erschlägt nachts Börsenmakler | 18410 Respekt PunkteB345T erschlägt nachts Börsenmakler | 18410 Respekt PunkteB345T erschlägt nachts Börsenmakler | 18410 Respekt PunkteB345T erschlägt nachts Börsenmakler | 18410 Respekt PunkteB345T erschlägt nachts Börsenmakler | 18410 Respekt Punkte
Standard

Von den Reichen lernt man das sparen
B345T ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 4 Mitglieder haben sich bei B345T bedankt:
30makk (10.06.18), dreamboylpz (02.09.18), Greymaster (12.09.18), Steuerkartoffel (30.07.19)
Ungelesen 09.06.18, 21:06   #5
Avantasia
Super Moderatorin
 
Benutzerbild von Avantasia
 
Registriert seit: Mar 2009
Ort: South Bronx
Beiträge: 22.517
Bedankt: 50.155
Avantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1418125 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1418125 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1418125 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1418125 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1418125 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1418125 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1418125 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1418125 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1418125 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1418125 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1418125 Respekt Punkte
Standard

Gut, das ich den außen halb verbrannten innen rohen Kram eh nicht mag und noch nie mochte.

Keine Ahnung warum das alle so toll finden ich finds nur ekelig. Da ess ich lieber nen schönen
Salat im Sommer.
__________________

Avantasia ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 10.06.18, 04:16   #6
MunichEast
Freigeist
 
Registriert seit: Sep 2010
Ort: München
Beiträge: 5.986
Bedankt: 11.171
MunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2439574 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2439574 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2439574 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2439574 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2439574 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2439574 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2439574 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2439574 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2439574 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2439574 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2439574 Respekt Punkte
Standard

Danke für's verschieben des Thema's Ich grille gerne, leider nicht oft aber dann ein event. Leckere Salate und gutes selbst eingelegtes Fleisch. Lieber weniger Fleisch kaufen aber dann gutes. Man merkt gerade beim braten/ grillen das "Turbofleisch" nur günstig aber nicht gut ist.
MunichEast ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei MunichEast bedankt:
Funziska (28.07.18), Kneter33 (10.06.18)
Ungelesen 10.06.18, 05:52   #7
30makk
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von 30makk
 
Registriert seit: Nov 2011
Beiträge: 675
Bedankt: 409
30makk erschlägt nachts Börsenmakler | 10917 Respekt Punkte30makk erschlägt nachts Börsenmakler | 10917 Respekt Punkte30makk erschlägt nachts Börsenmakler | 10917 Respekt Punkte30makk erschlägt nachts Börsenmakler | 10917 Respekt Punkte30makk erschlägt nachts Börsenmakler | 10917 Respekt Punkte30makk erschlägt nachts Börsenmakler | 10917 Respekt Punkte30makk erschlägt nachts Börsenmakler | 10917 Respekt Punkte30makk erschlägt nachts Börsenmakler | 10917 Respekt Punkte30makk erschlägt nachts Börsenmakler | 10917 Respekt Punkte30makk erschlägt nachts Börsenmakler | 10917 Respekt Punkte30makk erschlägt nachts Börsenmakler | 10917 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von Avantasia Beitrag anzeigen
Keine Ahnung warum das alle so toll finden ich finds nur ekelig. Da ess ich lieber nen schönen
Salat im Sommer.
Aber mit Salat findet man doch keine Freunde !
__________________
30makk ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 7 Mitglieder haben sich bei 30makk bedankt:
BerlinER (19.10.18), borstenvieh (03.04.20), endieh (04.03.20), Funziska (28.07.18), Shao-Kahn (11.02.19), ShiiRLoXX (07.05.19), The Dam (20.10.18)
Ungelesen 10.06.18, 06:55   #8
Tuxtom007
Stammi
 
Registriert seit: Sep 2010
Beiträge: 1.017
Bedankt: 409
Tuxtom007 erschlägt nachts Börsenmakler | 15860 Respekt PunkteTuxtom007 erschlägt nachts Börsenmakler | 15860 Respekt PunkteTuxtom007 erschlägt nachts Börsenmakler | 15860 Respekt PunkteTuxtom007 erschlägt nachts Börsenmakler | 15860 Respekt PunkteTuxtom007 erschlägt nachts Börsenmakler | 15860 Respekt PunkteTuxtom007 erschlägt nachts Börsenmakler | 15860 Respekt PunkteTuxtom007 erschlägt nachts Börsenmakler | 15860 Respekt PunkteTuxtom007 erschlägt nachts Börsenmakler | 15860 Respekt PunkteTuxtom007 erschlägt nachts Börsenmakler | 15860 Respekt PunkteTuxtom007 erschlägt nachts Börsenmakler | 15860 Respekt PunkteTuxtom007 erschlägt nachts Börsenmakler | 15860 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von MunichEast Beitrag anzeigen
Was, bitte, läuft da schief?
Die Gehirnströme der Menschheit und zwar ganz speziell hier in Deutschland.

Die Wertschätzung vor Narungsmitteln ist uns Deutschen komplett abhanden gekommen und das nutzen die Konzerne gnadenlos aus und überfluten den Markt mit Billigfleisch aus Massentierhaltung.
Mir kommt da nur noch die Galle hoch, wenn ich diese Mist in den Kühltheken liegen sehe.
Tuxtom007 ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 4 Mitglieder haben sich bei Tuxtom007 bedankt:
BLACKY74 (10.06.18), Kneter33 (10.06.18), Maximus2019 (24.02.19), MunichEast (10.06.18)
Ungelesen 10.06.18, 07:06   #9
B345T
Super Moderator
 
Benutzerbild von B345T
 
Registriert seit: Nov 2014
Beiträge: 7.369
Bedankt: 96.309
B345T erschlägt nachts Börsenmakler | 18410 Respekt PunkteB345T erschlägt nachts Börsenmakler | 18410 Respekt PunkteB345T erschlägt nachts Börsenmakler | 18410 Respekt PunkteB345T erschlägt nachts Börsenmakler | 18410 Respekt PunkteB345T erschlägt nachts Börsenmakler | 18410 Respekt PunkteB345T erschlägt nachts Börsenmakler | 18410 Respekt PunkteB345T erschlägt nachts Börsenmakler | 18410 Respekt PunkteB345T erschlägt nachts Börsenmakler | 18410 Respekt PunkteB345T erschlägt nachts Börsenmakler | 18410 Respekt PunkteB345T erschlägt nachts Börsenmakler | 18410 Respekt PunkteB345T erschlägt nachts Börsenmakler | 18410 Respekt Punkte
Standard

Ich meide seit vielen Jahren gesundheitlich bedingt jegliche Art von Discounter Wurst und Fleisch. Lieber grille ich weniger wenn ich mir das teuerere Fleisch nicht leisten kann.
B345T ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei B345T bedankt:
Kneter33 (10.06.18), MunichEast (10.06.18), Outlaw74 (20.04.19)
Ungelesen 16.07.18, 21:05   #10
Destiny
erudite
 
Registriert seit: Sep 2008
Beiträge: 6.587
Bedankt: 32.920
Destiny erschlägt nachts Börsenmakler | 7486 Respekt PunkteDestiny erschlägt nachts Börsenmakler | 7486 Respekt PunkteDestiny erschlägt nachts Börsenmakler | 7486 Respekt PunkteDestiny erschlägt nachts Börsenmakler | 7486 Respekt PunkteDestiny erschlägt nachts Börsenmakler | 7486 Respekt PunkteDestiny erschlägt nachts Börsenmakler | 7486 Respekt PunkteDestiny erschlägt nachts Börsenmakler | 7486 Respekt PunkteDestiny erschlägt nachts Börsenmakler | 7486 Respekt PunkteDestiny erschlägt nachts Börsenmakler | 7486 Respekt PunkteDestiny erschlägt nachts Börsenmakler | 7486 Respekt PunkteDestiny erschlägt nachts Börsenmakler | 7486 Respekt Punkte
Standard

Tja, nun hat aber nicht jeder einen teuren Grill und kann sich auch nicht Bio Fleisch leisten. Aber es sollte schon vernünftiges Fleisch sein, was man selbst einlegt (oder auch nicht). Bissl Öl rüberstreichen und nach Bedarf würzen, reicht IMO vollkommen aus.

Verbrannt? Dann machen die Griller was falsch.
__________________
good things come to those who wait ¯\_(ツ)_/¯
zurückdatiert... and I love it
don't call me - don't text me - stay away
todays mood: [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Destiny ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei Destiny bedankt:
endieh (04.03.20), kingsonic (06.02.19), whiteywhiteman (19.10.18)
Ungelesen 17.07.18, 09:36   #11
carmeno
Anfänger
 
Registriert seit: Oct 2012
Beiträge: 11
Bedankt: 11
carmeno ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von Avantasia Beitrag anzeigen
Gut, das ich den außen halb verbrannten innen rohen Kram eh nicht mag und noch nie mochte.

Ich weiss ja nicht wie du Grillst, aber scheinbar nicht richtig bei mir ist nix verbrannt und innen Roh..

Das Geheimniss bein Holzkohle Grillen ist, dass Fleisch nicht sofort auf die noch Brennende Kohle zu werfen sondern die Kohle erstmal ordentlich Glühen lassen.

Dann verbrennt auch nix.
carmeno ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 4 Mitglieder haben sich bei carmeno bedankt:
Destiny (17.07.18), endieh (04.03.20), nossa (10.02.19), The Dam (20.10.18)
Ungelesen 17.07.18, 18:09   #12
Avantasia
Super Moderatorin
 
Benutzerbild von Avantasia
 
Registriert seit: Mar 2009
Ort: South Bronx
Beiträge: 22.517
Bedankt: 50.155
Avantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1418125 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1418125 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1418125 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1418125 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1418125 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1418125 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1418125 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1418125 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1418125 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1418125 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1418125 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von 30makk Beitrag anzeigen
Aber mit Salat findet man doch keine Freunde !
Du vielleicht nicht, ich schon. Wenn die nur wegen dem Grillen kommen,
läuft irgendwas falsch.

Zitat:
Ich weiss ja nicht wie du Grillst
Gar nicht! Wie gesagt ich mag den Kram nicht!
__________________

Avantasia ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 17.07.18, 20:21   #13
30makk
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von 30makk
 
Registriert seit: Nov 2011
Beiträge: 675
Bedankt: 409
30makk erschlägt nachts Börsenmakler | 10917 Respekt Punkte30makk erschlägt nachts Börsenmakler | 10917 Respekt Punkte30makk erschlägt nachts Börsenmakler | 10917 Respekt Punkte30makk erschlägt nachts Börsenmakler | 10917 Respekt Punkte30makk erschlägt nachts Börsenmakler | 10917 Respekt Punkte30makk erschlägt nachts Börsenmakler | 10917 Respekt Punkte30makk erschlägt nachts Börsenmakler | 10917 Respekt Punkte30makk erschlägt nachts Börsenmakler | 10917 Respekt Punkte30makk erschlägt nachts Börsenmakler | 10917 Respekt Punkte30makk erschlägt nachts Börsenmakler | 10917 Respekt Punkte30makk erschlägt nachts Börsenmakler | 10917 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von Avantasia Beitrag anzeigen
Du vielleicht nicht, ich schon. Wenn die nur wegen dem Grillen kommen,
läuft irgendwas falsch.
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
__________________
30makk ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 4 Mitglieder haben sich bei 30makk bedankt:
Avantasia (18.07.18), endieh (04.03.20), ShiiRLoXX (07.05.19), zedgonnet (28.04.19)
Ungelesen 14.10.18, 16:10   #14
funtiger03
Anfänger
 
Registriert seit: Sep 2011
Beiträge: 1
Bedankt: 0
funtiger03 ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard Billigfleisch

Wie kann man sicher sein, dass Biofleisch auch solches ist und man nicht verarscht wird. Üeberall wird man reingelegt und warum sollte ein Metzger sich nicht Billigware von irgendwoher besorgen und diese als Biofleisvch dann weiterverkaufen. Ich bin über 60 und hab in meinem Leben schon so manches erlebt, dass einem fast das Herz zum stillstand bringen könnte. Umettiketierung und vergammerles Fleisch in irgendeine scharfe Würzsoße einlegen. Schaut mal bei eurem Metzger auf Feinheiten, Verpackungsmaterial, soweit es geht hinter die Kulissen. Ich bin sicher ihr werdet erstaunt sein. Stellt eurem Metzger geziehlte Fragen und achtete auf seine Antwort, ob diese direkt und ehrlich rüberkommt oder ob dieser zuerst mal nachdenken muss und sich an die Antwort über Umwege ranschleicht.
funtiger03 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 14.10.18, 18:17   #15
richardhe
Anfänger
 
Registriert seit: May 2013
Beiträge: 48
Bedankt: 24
richardhe ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von funtiger03 Beitrag anzeigen
Wie kann man sicher sein, dass Biofleisch auch solches ist und man nicht verarscht wird. Üeberall wird man reingelegt und warum sollte ein Metzger sich nicht Billigware von irgendwoher besorgen und diese als Biofleisvch dann weiterverkaufen.
Kann ich sogar bestätigen... Da das Fleisch nicht etikettiert ist sondern in der Theke liegt ein leichtes Spiel. Ein Metzger bei uns am Markt ist bei sowas aufgeflogen. Klar, es gibt überall schwarze Schafe und es gibt auch seriöse Metzger. Aber zu 100% sicher ist das nicht
richardhe ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 17.10.18, 08:24   #16
ichbinshier
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Mar 2018
Beiträge: 142
Bedankt: 47
ichbinshier erschlägt nachts Börsenmakler | 6716 Respekt Punkteichbinshier erschlägt nachts Börsenmakler | 6716 Respekt Punkteichbinshier erschlägt nachts Börsenmakler | 6716 Respekt Punkteichbinshier erschlägt nachts Börsenmakler | 6716 Respekt Punkteichbinshier erschlägt nachts Börsenmakler | 6716 Respekt Punkteichbinshier erschlägt nachts Börsenmakler | 6716 Respekt Punkteichbinshier erschlägt nachts Börsenmakler | 6716 Respekt Punkteichbinshier erschlägt nachts Börsenmakler | 6716 Respekt Punkteichbinshier erschlägt nachts Börsenmakler | 6716 Respekt Punkteichbinshier erschlägt nachts Börsenmakler | 6716 Respekt Punkteichbinshier erschlägt nachts Börsenmakler | 6716 Respekt Punkte
Standard

Was soll denn der ganze BIOscheiss...
Umwelt retten etc... Oh man, wenns dus nicht kaufst, dann kauf ich es. Hab damit absolut kein Problem!
Tiere leiden....Massentierhaltung. Ich sag dazu immer nur, wer nicht selbst mal ein Tier geschlachtet hat (bzw dazu auch echt bereit ist) der soll es eben lassen. Ich steh dazu! Bring mir ne Ziege oder Schaf vorbei und es landet in den Gefriertruhen! (Kuh nicht soviel Platz hab ich leider nicht)
ichbinshier ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei ichbinshier bedankt:
endieh (04.03.20), Papaschaaf (10.02.19)
Ungelesen 18.10.18, 21:27   #17
Melvin van Horne
Chuck Norris
 
Benutzerbild von Melvin van Horne
 
Registriert seit: Apr 2009
Beiträge: 3.519
Bedankt: 6.901
Melvin van Horne leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 227262 Respekt PunkteMelvin van Horne leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 227262 Respekt PunkteMelvin van Horne leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 227262 Respekt PunkteMelvin van Horne leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 227262 Respekt PunkteMelvin van Horne leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 227262 Respekt PunkteMelvin van Horne leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 227262 Respekt PunkteMelvin van Horne leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 227262 Respekt PunkteMelvin van Horne leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 227262 Respekt PunkteMelvin van Horne leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 227262 Respekt PunkteMelvin van Horne leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 227262 Respekt PunkteMelvin van Horne leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 227262 Respekt Punkte
Standard

Moin,

für mich gilt beim Grillen die 4B Regel

- Bratwurst
- Brötchen
- Bautzner Senf
- Bier

So sieht ein perfekter Grillabend aus. Verschont mich mit über Sekundenkleber gebeiztem und auf südsudanesischer Steppenbauholzkohle gegrilltem Uhufilet mit syrischen Arafatien am Reisrand. Ich habe schon vieles probiert. Aber an 4B reicht nichts heran. Und wenn es dann noch gelingt echte Thüringer Rostbratwürste zu beschaffen ist alles perfekt.

So isses, so bleibts!
__________________
Wenn Kik den Preis pro Shirt um einen Euro erhöht um seinen Mitarbeitern ein besseres Gehalt zu zahlen, dann finden wir das alle gut.

Und dann gehen wir zu Takko einkaufen ...
Melvin van Horne ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 4 Mitglieder haben sich bei Melvin van Horne bedankt:
endieh (04.03.20), Papaschaaf (10.02.19), Scipium (05.07.19), The Dam (20.10.18)
Ungelesen 04.02.19, 16:47   #18
tachmaedels
Anfänger
 
Registriert seit: Dec 2011
Beiträge: 39
Bedankt: 6
tachmaedels jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 488 Respekt Punktetachmaedels jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 488 Respekt Punktetachmaedels jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 488 Respekt Punktetachmaedels jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 488 Respekt Punktetachmaedels jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 488 Respekt Punkte
Standard

Von Aldi und Co. bis hin zur Lebensmittelindustrie und auch "schwarzen Schafe" die sich Metzger nennen machen das,was der Verbraucher möchte. Billige Wurst und billiges Fleisch.

[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Solang der Verbraucher lieber 500g beschdes Landjunker Hackfleisch für 1,99 kauft statt beim Metzger seines vertrauens 3,70 € dafür zu zahlen wird sich daran auch nichts ändern.

Also richtigen Metzgerbetrieb raussuchen. Lieber ab und zu n geiles Fleisch wie den Industriefrass mit Seperatorenfleisch
tachmaedels ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 06.02.19, 09:34   #19
Melvin van Horne
Chuck Norris
 
Benutzerbild von Melvin van Horne
 
Registriert seit: Apr 2009
Beiträge: 3.519
Bedankt: 6.901
Melvin van Horne leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 227262 Respekt PunkteMelvin van Horne leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 227262 Respekt PunkteMelvin van Horne leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 227262 Respekt PunkteMelvin van Horne leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 227262 Respekt PunkteMelvin van Horne leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 227262 Respekt PunkteMelvin van Horne leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 227262 Respekt PunkteMelvin van Horne leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 227262 Respekt PunkteMelvin van Horne leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 227262 Respekt PunkteMelvin van Horne leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 227262 Respekt PunkteMelvin van Horne leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 227262 Respekt PunkteMelvin van Horne leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 227262 Respekt Punkte
Standard

Moin,


Zitat:
Zitat von tachmaedels Beitrag anzeigen
Metzger seines vertrauens

Nicht vergessen! Betrügen kann einen nur der, dem man vertraut!
__________________
Wenn Kik den Preis pro Shirt um einen Euro erhöht um seinen Mitarbeitern ein besseres Gehalt zu zahlen, dann finden wir das alle gut.

Und dann gehen wir zu Takko einkaufen ...
Melvin van Horne ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei Melvin van Horne:
Hamburger_SV (09.02.19)
Ungelesen 10.02.19, 16:17   #20
stinkepups
Im Namen des Herrn
 
Registriert seit: Nov 2009
Beiträge: 1.280
Bedankt: 1.680
stinkepups erschlägt nachts Börsenmakler | 9981 Respekt Punktestinkepups erschlägt nachts Börsenmakler | 9981 Respekt Punktestinkepups erschlägt nachts Börsenmakler | 9981 Respekt Punktestinkepups erschlägt nachts Börsenmakler | 9981 Respekt Punktestinkepups erschlägt nachts Börsenmakler | 9981 Respekt Punktestinkepups erschlägt nachts Börsenmakler | 9981 Respekt Punktestinkepups erschlägt nachts Börsenmakler | 9981 Respekt Punktestinkepups erschlägt nachts Börsenmakler | 9981 Respekt Punktestinkepups erschlägt nachts Börsenmakler | 9981 Respekt Punktestinkepups erschlägt nachts Börsenmakler | 9981 Respekt Punktestinkepups erschlägt nachts Börsenmakler | 9981 Respekt Punkte
Standard

Bio ungleich besseres Fleisch oder nachhaltiges Handeln. Bio bedeutet nur, dass gewisse Dinge in der Haltung eingehalten wurden 8schließt Massentierhaltung überhaupt nicht aus) und der Bauer sich dieses Siegel auch finanziell leisten kann. Kleines Beispiel: der Biobauer muss seine Kuh in einem Stall mit Platz X versorgen. Der konventionelle Bauer kann sich einen Stallumbau a) nicht leisten oder b) darf es überhaupt nicht umbauen, weil sich erhebliche Änderungen bzw Erweiterungen ergeben würden. Der Biobauer stellt seine Kuh täglich Stunden X auf die Weide, weil er es muss. Der konventionelle Bauer lässt seine Kühe allerdings x Stunden länger auf die Weide, bekommt das Siegel allerdings dennoch nicht, weil das Platzangebot im Stall zu klein ist. Objektiv geht es der Kuh beim Biobauern schlechter, das Fleisch ist nicht hochwertiger, die Kuh ist nicht glücklicher.

Hinzu kommt, dass selbst die meisten Metzger von den großen Betrieben das Fleisch beziehen bzw die Herkunft identisch mit der Supermarktware ist.

Mehr zahlen bedeutet halt nicht, dass man auch bessere Qualität bekommt, weder im Supermarkt noch beim Metzger (der zudem ganz andere Fixkosten hat).
stinkepups ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 24.04.19, 22:37   #21
BlackZero500
Anfänger
 
Benutzerbild von BlackZero500
 
Registriert seit: Jul 2009
Beiträge: 30
Bedankt: 14
BlackZero500 gewöhnt sich langsam dran | 90 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von Avantasia Beitrag anzeigen
Du vielleicht nicht, ich schon. Wenn die nur wegen dem Grillen kommen,
läuft irgendwas falsch.



Gar nicht! Wie gesagt ich mag den Kram nicht!
Du magst nicht grillen, offenbar auch kein Fleisch...... wieso schreibst du hier? Ich mein klar darf jeder seine Meinung kundtun, soll auch kein Angriff sein. Mich würde nur interessieren wie man wenn man nichts für das Thema empfindet auf die idee kommt "Hey ein Thread über Grillfleisch, da schreib ich mal was rein".


Zum Topic:

Ich geb dem Autor völlig Recht. Was allerdings eine Falsche einschätzung ist, ist das Gutes Fleisch viel kosten muss. Mein Metzger bezieht sein Fleisch direkt von seinem Cousin der im Nachbarort wohnt und einen Hof hat. Bei dem zahl ich im Regelfall zwischen 10 und 20% mehr als bei der Supermarktkette um die Ecke. Das macht bei einer Grillveranstaltung mit 10 Personen vielleicht 50 - 100 Euro aus. Bei 10 Personen ist das kaum nennenswert.

Zum Thema Bio muss ich sagen das ich das für große Abzocke halte. Erst neulich wieder wurde ein Bioladen bei uns geschlossen weil man herausgefunden hat das die "Biosiegel" einfach im Netz bestellt wurden. Ich bin überzeugt das das bei der Hälfte dieses Biomists passiert.

Geändert von BlackZero500 (24.04.19 um 22:42 Uhr) Grund: ergänzung
BlackZero500 ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei BlackZero500 bedankt:
endieh (04.03.20), martinuss (04.05.19), MotherFocker (04.05.19)
Ungelesen 04.05.19, 19:29   #22
martinuss
Ist öfter hier
 
Benutzerbild von martinuss
 
Registriert seit: Aug 2010
Beiträge: 259
Bedankt: 85
martinuss zeigt Immunität gegen Parfüm! | 305 Respekt Punktemartinuss zeigt Immunität gegen Parfüm! | 305 Respekt Punktemartinuss zeigt Immunität gegen Parfüm! | 305 Respekt Punktemartinuss zeigt Immunität gegen Parfüm! | 305 Respekt Punkte
Standard

Es gibt in Europa und wahrscheinlich auf dem gesamten Globus keine umfangreicheren und häufigeren Kontrollen, als in der Biobranche.

Abzocke ist es, wenn Unternehmer, die immer schon im konventionellen Segment tätig waren, geil auf die Bio-Gewinnspanne sind, die sie mit konventionellen Produkten und dem Biostempel in Zusammenarbeit machen können.

Gab es "Skandale" in der Biobranche, waren es (fast) immer Unternehmer aus dem konventionellen Bereich, die in den Biobereich gewechselt sind und betrogen haben.

@BlackZero500
Wenn ich im Netz Reisepässe, Führerscheine, Waffen, Falschgeld etc. einkaufen kann, warum dann keine Biosiegel?

Ich habe bei einem Führer der Biofleischbranche gearbeitet. Was und wie dort alles kontrolliert wird, ist im konventionellen Segment einfach unglaublich.

Wird Futter, das nicht biozertifiziert ist, in nur geringsten Mengen gefunden, wird sofort sanktioniert und die Tiere oder Fleischprodukte dürfen nicht als Bioware in den Verkauf. Zusätzlich wird der Laden beim 1. Mal verwarnt und muss Strafzahlungen leisten, bei Wiederholung bekommt er kein Biosiegel -egal welches- mehr.

Und die Kontrolle passiert nicht nur alle paar Jahre mal, oder überhaupt nie. Große Inspektionen, inkl. kompletter Buchhaltung, jedes Jahr, kleine Inspektionen mehrmals im Jahr, unangemeldet möglich.

Auf dem Schlachthof werden die Innereien nach Zustand kontrolliert. An den Innereien ist zu erkennen, wie die Qualität der Aufzucht war. Zustand der Leber, Nieren, Gedärm, etc.

Diese werden dann bewertet. Eine gute Qualität bedeutet gute Aufzucht und Tierwohl. Die Erzeuger bekommen für gute Werte mehr Geld, als für weniger gute Werte. Das ist praktiziertes Tierwohl, da die Erzeuger Qualität besser bezahlt bekommen.

Alle Zuchttiere in der konventionellen Mast werden präventiv und massiv mit Antibiotika behandelt. Im Biobereich nur einzelne Tiere, und wenn ja, müssen sie separiert werden.

Warum verwenden Fleischerzeuger gerne Antibiotika?
Antibiotika heben und verschnellern das Muskelwachstum.

Das bedeutet, in sehr kurzer Zeit vrfügt das Schlachttier (Schwein, Rind, Huhn/Hahn, Pute - Hund, Katze, Maus) über ein sehr hohes Gewicht. Das ist der eigentliche Grund für den Einsatz der Antibiotika!

In den USA wird Antibiotika schon seit den 50er Jahren zur Gewichtssteigerung eingesetzt. Bei uns nur unwesentlich später.

Übrigens, die rosa Schweinchen und das schwarz-bunte Rind sind übrigens optimierte Zuchtergebnisse aus USA, und stammen aus den Jahren 1910/1920.

Mittlerweile werden schon in der Tierzucht Reserve-Antibiotika verwendet!
Viele Antibiotika-verseuchte Menschen haben nur noch die Chance durch Reserve-Antibiotika geheilt zu werden, aber die werden inzwischen schon an Masttiere verfüttert, da die Viecher inzwischen selbst resistent gegenüber "normalen" Antibiotika sind, nicht mehr wie gewünscht Muskelmasse ansetzen oder bei Infekten nicht mehr gesunden.

Aber Bakterien sind viel viel besser als so'n paar scheiß Säugetiere. Das sind Evolutionswunder, passen sich an jeden Gegner in Windeseile an. Übrigens auch Unkräuter ... [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Hervorragende Aussichten liebe Konsumenten!

Stellt Euch mal eine Welt ohne wirksames Antibiotika vor, weil alle Menschen -vor allem in den westlichen Nationen- resistent sind! Es wird wie am Fließband verreckt, da einfache Infektionen/Entzündungen auf einmal große Probleme darstellen, und kaum ein Immunsystem funktioniert mehr. Jedes 3. Kindergartenkind hat heute eine Allergie, die lebensbedrohliche Züge trägt.

Das Fleisch der Tiere, die Pisse und Scheiße, Gülle genannt, die wir alle über die Nahrung in Form von Fleischprodukten, Brot, Salat, Gemüse, etc. und natürlich Wasser das wir zu uns nehmen, ist dermaßen medikamentenverseucht, dass diese Mastform verboten gehört. Ach ja, bloß nicht die Kosmetika vergessen

Bei stinkepups scheint der Nick den Post zu beeinflussen und/oder dominieren!
Wenn manfrau echt keine Ahnung hat, dann andere bitte nicht mit Achtelwissen quälen. Ganz ehrlich .... das ist kompletter Quatsch den du geschrieben hast.

Also ... Achtung Appell ... bitte mal über den Konsum allgemein und speziell von Fleisch nachdenken.

Übrigens ist deutsches Rindfleisch totaler Scheiß.
Der "Deutsche Jungbulle" ist ein Abfallprodukt!

Er entstammt einer Rinderrasse die für die Milchproduktion gezüchtet wurde und nicht für Qualitätsfleisch. Ähnlich wie bei den süßen, flauschig-gelben, männlichen Küken.

Nur, für die Bullenkälber gibt's wohl noch keinen guten Schredder. Qualitativ kannze daraus nur Hackfleisch machen.
Die Preise dafür sind so flach, die konventionellen Bauern müssen die männlichen Kälber mit Minus verkaufen.

Zitat: „Jetzt zahlen die Viehhändler nur noch 50 oder 60 Euro für ein Kalb.“ „Wenn wir in ein Bullenkalb 20 oder 30 Euro Tierarztkosten reinstecken, kriegen wir das oft nicht mehr raus.“ Das reicht kaum, um die Kosten für die Aufzucht des Kälbchens zu decken. Allein das Besamen einer Kuh kostet 30 Euro.

Vor 2 Wochen habe ich bei einer Doku erfahren, die Preise liegen derzeit bei 30 Euro für ein männliches Kalb!

Letzte Woche gab es im Discounter das Kilo Hähnchenkeulen für unter 2 Euro!!!
Was kostet ein Kilo Gummibärchen?
Oder ne Pommes-Currywurst?
150 g Toffifee?

Ist doch alles krank ...
martinuss ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei martinuss bedankt:
MotherFocker (04.05.19), renegade666 (05.05.19), RTC1207 (04.05.19)
Ungelesen 05.05.19, 08:42   #23
Spammerman
Ist öfter hier
 
Registriert seit: Sep 2011
Beiträge: 200
Bedankt: 145
Spammerman putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1309 Respekt PunkteSpammerman putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1309 Respekt PunkteSpammerman putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1309 Respekt PunkteSpammerman putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1309 Respekt PunkteSpammerman putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1309 Respekt PunkteSpammerman putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1309 Respekt PunkteSpammerman putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1309 Respekt PunkteSpammerman putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1309 Respekt PunkteSpammerman putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1309 Respekt PunkteSpammerman putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1309 Respekt Punkte
Standard

Eine Lösung könnte sein, dass die Auflagen entsprechend angehoben werden.
- Antibiotika-Einsatz nur noch in geringerem Maße.
- Verbot für Reserve-Antibiotika
- Mehr Auslauf/Bewegung für die Tiere
- Härtere Kontrollen

Wenn wir in Deutschland Bio und Tierschutz wollten, dann sollten die Betriebe auch ALLE so zertifiziert werden. Dann ist das Thema "Billigfleisch" endlich vom Tisch! Und die Leute würden auch weniger Fleisch essen (schon wegen des Preises).

Mit dem heutigen "Bio" habe ich das Problem, dass ich als Konsument nichts über das Tier weiß. Ich muss einfach glauben was da auf der Verpackung steht. Und da traue ich dem Metzger im Ort ebenfalls nicht.
Würde man Bio vorschreiben, könnte ich tendenziell überall und beruhigt Biofleisch kaufen. Dann wäre auch ein Siegel überflüssig.

Edit:
Aber Grünzeug ist nicht besser. Gemüse aus "unbekannter" Herkunft, über Tausende Kilometer transportiert, Pestizideinsatz, was wir da fressen will ich auch nicht wissen. Liegt einfach in der Tatsache, dass da ein paar wenige aber große Unternehmen dahinter stecken.
Oder diese tollen Hipster-Wässer! Tiefbohrung in Afrika, das Grundwasser von dort wird dann hier teuer verkauft. Mal vom CO2-Fingerprint abgesehen ist das absoluter Quatsch!
Ich wäre dafür, dass die riesigen Nahrungsmitelkonzerne zerschlagen werden, Keine unsinnig langen Transportwege mehr, keine absurde Saatgut-Entwicklung oder Verarmung der genetischen Vielfalt mehr.

Alleine die Tatsache, dass es quasi nur noch 3 verschiedene zugelassene Einheitstomaten gibt... und das, obwohl wir hunderte Tomatensorten haben könnten, in verschiedenen Farben und Formen. Wer davon mal probiert hat will keine mehr aus dem Supermarkt. Kann man aber nirgens kaufen.

Geändert von Spammerman (05.05.19 um 08:50 Uhr)
Spammerman ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei Spammerman:
martinuss (06.05.19)
Ungelesen 06.05.19, 16:12   #24
martinuss
Ist öfter hier
 
Benutzerbild von martinuss
 
Registriert seit: Aug 2010
Beiträge: 259
Bedankt: 85
martinuss zeigt Immunität gegen Parfüm! | 305 Respekt Punktemartinuss zeigt Immunität gegen Parfüm! | 305 Respekt Punktemartinuss zeigt Immunität gegen Parfüm! | 305 Respekt Punktemartinuss zeigt Immunität gegen Parfüm! | 305 Respekt Punkte
Standard

@spammerman

Ja, das wäre toll, wenn ALLE Bio produzieren würden.
Tatsächlich wird das natürlich nie statt finden. Ganz sicher nicht, wenn eine Regelung angestrebt wird, die durch 'Freiwilligkeit' erreicht werden soll.

Wenn Du die Wertschöpfungskette betrachtest -Erzeuger, Verarbeiter, Zwischenhändler, Logistik, Handel- ist klar, dass an einer Kiste Tomate viele verdienen wollen.

Und wer macht die Agrarpolitik? Politiker die vom Bürger delegiert wurden. Und wessen Politik wird gemacht? Die der großen Wirtschaftsunternehmen.

Ganz frisch aus der vergangenen Woche!
Bitte unbedingt anschauen: [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Zitat:
Mit dem heutigen "Bio" habe ich das Problem, dass ich als Konsument nichts über das Tier weiß. Ich muss einfach glauben was da auf der Verpackung steht.
Wenn sich die Verbraucher ähnlich intensiv mit Ihrem Kraftstoff auseinandersetzen würden, wie sie es mit dem Smartphone, TV, Streaming, Auto und dem Kauf von Klamotten tun, dann wären die Siegel ganz leicht zu verstehen. Grundsätzlich unterscheiden sie sich nicht wirklich stark, bis auf das Euro-Bio-Siegel.

Das Problem ist, die unterschiedlichen Verbände, die sich in der Zeit der 70er, 80er, 90er gebildet haben, waren meist regional organisiert, es gab ja noch nicht viele Körnerfresser Dazu kommt, dass die Einen schärfere Auflagen haben wollten, als die anderen. Eigentlich sollten die Verbände selbst auf eine Harmonisierung drängen, aber das bedeutet auch Rationalisierung. Aber Du musst nicht das Schwein mit Namen kennen, um zu wissen, dass es vernünftig gehalten wurde.

Bei konventionellen Lebensmitteln stehen auf der Verpackung nur erfundene, hauseigene Siegel. Woran kann sich hierbei der Verbraucher orientieren???
An gaaanix.

Die Bauern und Hersteller können alles reindonnern, was sie im Labor haben, Hauptsache die Grenzwerte werden nicht überschritten. Und wenn doch, ist die Strafe so lächerlich, dass dieses kleine Risiko einkalkuliert wird. Muss doch erst einmal jemand untersuchen!

Bei Backwaren müssen z. B. diverse Zutaten, die die Teige zum Beispiel maschinenläufig und elastischer machen (da gibts eine ganze Palette Ingridienzen aus dem Labor) nicht aufgelistet werden, da sie nach dem Backen angeblich verschwunden sind!
Huuuuuhhhh ..... die Laborfeee war da!

Mir ist sowieso schleierhaft, wie viele -in diesem Fall Männer- mehr über den Sprit wissen, den sie in ihre Karre zapfen, als über den Brennstoff, der sie selbst am Kacken hält. Im wahrsten Sinne ......!
Den Dreck, den sie sich in den Rachen schieben, würden sie (im Vergleich) niemals in den Tank kippen.
martinuss ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 07.05.19, 10:37   #25
Mekaneck
John Sinclairs Nichte
 
Registriert seit: May 2019
Beiträge: 144
Bedankt: 127
Mekaneck jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 473 Respekt PunkteMekaneck jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 473 Respekt PunkteMekaneck jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 473 Respekt PunkteMekaneck jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 473 Respekt PunkteMekaneck jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 473 Respekt Punkte
Standard

Es müssen gar nicht alle Bio produzieren, man muss nur wissen, zu welchem Metzger man gehen kann, damit mit dem Fleisch nicht gleich das Antibiotika mitgeliefert bekommt

Außerdem ist es gut zu wissen, woher der Metzger sein Fleisch bezieht und womit es gefüttert wurde, Thema Gentechnik. Aber das ist in ländlichen Regionen natürlich einfacher als in den Großstädten.
Mekaneck ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei Mekaneck:
MadMaxHadAches (28.06.19)
Ungelesen 11.05.19, 22:47   #26
silverbuddha69
Anfänger
 
Registriert seit: Aug 2018
Beiträge: 1
Bedankt: 1
silverbuddha69 ist noch neu hier! | 3 Respekt Punkte
Standard Bleib kritisch!

Um Dir eine eigene fundierte Meinung zu bilden, hilft besonders Udo Pollmer, wie z.B. über Kobe-Beef [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
oder Hormone in der Tiermast [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
oder zur Qualität des Schweinefleisches [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
ohne Einfluss der Erzeuger/Industrie!
silverbuddha69 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei silverbuddha69:
MadMaxHadAches (28.06.19)
Ungelesen 18.07.19, 12:37   #27
martinuss
Ist öfter hier
 
Benutzerbild von martinuss
 
Registriert seit: Aug 2010
Beiträge: 259
Bedankt: 85
martinuss zeigt Immunität gegen Parfüm! | 305 Respekt Punktemartinuss zeigt Immunität gegen Parfüm! | 305 Respekt Punktemartinuss zeigt Immunität gegen Parfüm! | 305 Respekt Punktemartinuss zeigt Immunität gegen Parfüm! | 305 Respekt Punkte
Standard

Ja, aber bei Onkel Udo wäre ich doch sehr sehr vorsichtig.
Das ist ein echter Populist und wirft gern mit Schei*e auf andere.

Noch vor einigen Jahren stand er zu 100 % hinter der Lemi-Industrie, war ein erklärter Feind der Biobranche. Ich weiß das, denn ich hatte dort gearbeitet. Wenn man nur den Namen erwähnte schwollen die Hälse der BIOnauten dramatisch an

Seine Statements zu Soja und Sojaprodukten sind gut.

Geändert von martinuss (22.08.19 um 13:52 Uhr)
martinuss ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 24.07.19, 17:12   #28
maxx_meyer
schon etwas länger dabei
 
Registriert seit: Oct 2013
Beiträge: 12
Bedankt: 78
maxx_meyer ist noch neu hier! | 5 Respekt Punkte
Standard

Meine Nachbarn haben neulich auf dem Balkon - ist ja eh verboten - dermaßen schäbiges Fleisch auf dem Grill gehabt - da haben die Leute die Feuerwehr gerufen, weil es so gestunken hat.
maxx_meyer ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 21.09.19, 13:32   #29
kuchenchef
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Sep 2011
Beiträge: 192
Bedankt: 63
kuchenchef gewöhnt sich langsam dran | 32 Respekt Punkte
Standard

Man kann nachhaltige und tolle Produkte beim Bauer direkt kaufen. Und ich mache es immer so, dass ich beim Bauern Gemüse, Fleisch direkt einkaufe. Mein Bauer, bei dem ich Fleisch kaufe, hat sogar ein Bio-Label, und das Fleisch ist ausgezeichnet! Du bekommst es wie du es bestellst, vakuumiert, portioniert, etc. Und so kann ich bekomme ich Produkte, die nachhaltig und tolle Qualität sind. Und wenn man dies jeder tut, kann ich garantieren, wird sich die ganze Industrie ändern. Und jeder der dies erkennt, wird helfen, diesen Kreislauf auch zu brechen.
kuchenchef ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 06.07.20, 01:25   #30
Kerzenschein1
Anfänger
 
Registriert seit: Nov 2015
Beiträge: 47
Bedankt: 123
Kerzenschein1 gewöhnt sich langsam dran | 75 Respekt Punkte
Standard

Mein Grill ist zwar nicht so teuer, um die € 350 ----
Und er merkt nicht ob ich Fleisch für 0,99 oder 50,00 / kg draufhaue.
Ich merke es jedoch und dann ist es mir zu schade um die Kohle/Briketts ... denn die machen den Unterschied.

Habe gemerkt dass die Briketts von Lidl unter aller Sau sind. Die von Hofer sind ganz ok.

Wenn ich nur Grillen will, also nur kurz, nehme ich Holzkohle; da ist Weber @ € 9,99/9 kg Sack zu empfehlen

Bei Briketts würde ich auch zu Weber greifen. Bei Hofer sind die auch recht gut
Kerzenschein1 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 06.07.20, 15:59   #31
Tuxtom007
Stammi
 
Registriert seit: Sep 2010
Beiträge: 1.017
Bedankt: 409
Tuxtom007 erschlägt nachts Börsenmakler | 15860 Respekt PunkteTuxtom007 erschlägt nachts Börsenmakler | 15860 Respekt PunkteTuxtom007 erschlägt nachts Börsenmakler | 15860 Respekt PunkteTuxtom007 erschlägt nachts Börsenmakler | 15860 Respekt PunkteTuxtom007 erschlägt nachts Börsenmakler | 15860 Respekt PunkteTuxtom007 erschlägt nachts Börsenmakler | 15860 Respekt PunkteTuxtom007 erschlägt nachts Börsenmakler | 15860 Respekt PunkteTuxtom007 erschlägt nachts Börsenmakler | 15860 Respekt PunkteTuxtom007 erschlägt nachts Börsenmakler | 15860 Respekt PunkteTuxtom007 erschlägt nachts Börsenmakler | 15860 Respekt PunkteTuxtom007 erschlägt nachts Börsenmakler | 15860 Respekt Punkte
Standard

1000,- EUR Weber Grill auf der Terasse und mit dem dicken SUV zum Discounter fahren und das Billgifleisch kaufen - leider kenne ich auch welche aus der Gruppe.

Wir haben zwei gute Biohöfe hier im Umkreis, der eine mit Schwerpuntk Schweinezucht, der andere Rinderzucht, Geflügel haben beide. Die verarbeiten alles direkt selber am Hof inkl. Schlachtung.
Es ist ein gewaltiger Unterschied, Grillwürste zum Stückpreis von 1,50 vom Biohof zu essen als das 5er zu 3,50 aus dem Supermarkt. Im Geschmack liegen Welten zwischen.
Da ist man keine anderen mehr, ganz ehrlich - die isst man aber auch nicht jeden Tag.

Gleiches gilt für Fleisch, gutes Rindersteack vom Biohof ist eine Geschmackserfahrung, da will man nichts anderes mehr.

Das gute daran, wenn ich den Bauern frage, wo seine Rinder herkommen, sagt der mir, fahr mal 2km ins Bruch, da stehen die auf der Weide. Oder wo die Äpfel herkommen, die er verkäuft, sagt er mir 3 Felder weiter 8. Baumreihe links.

Wir legen mittlerweile sehr viel Wert darauf, das es den Tieren gut geht und das Obst/Gemüse regional angebaut wird und nicht erst x-Kilometer durch die Welt reisen muss. Da verzichte ich dann auch gerne mal aus Erdbeeren im Winter oder jeden Tag Fleisch.
Tuxtom007 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen Gestern, 01:39   #32
- xXx -
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 664
Bedankt: 173
- xXx - gewöhnt sich langsam dran | 81 Respekt Punkte
Standard

Also ich bin mit billig Fleisch zufrieden mir schmeckt es.Man verdient im,emr weniger und es wird alles jedes Jahr teurer da habe ich kein schlechtes Gewissen bei und schlafe wie ein Baby.

Aber auch ich bin gegen schlechtes behandeln von Tieren da müssten die Politiker mal schärfere Gesetze durchsetzen und auch umsetzen.

Und sagt jetzt nicht das liegt an dem Fleisch Preis das sidn einfach Arschlöcher die Tiere Quälen
__________________
StGB §328: Unerlaubter Umgang mit radioaktiven Stoffen und anderen gefährlichen Stoffen und Gütern - 5 Jahre Haft
UrHG §108a: Urheberrechtsgesetz
Gewerbsmäßige unerlaubte Verwertung - 5 Jahre Haft
- xXx - ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen Gestern, 10:08   #33
Cali
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Sep 2008
Beiträge: 128
Bedankt: 136
Cali zeigt Immunität gegen Parfüm! | 314 Respekt PunkteCali zeigt Immunität gegen Parfüm! | 314 Respekt PunkteCali zeigt Immunität gegen Parfüm! | 314 Respekt PunkteCali zeigt Immunität gegen Parfüm! | 314 Respekt Punkte
Standard

Was will einem der Thread jetzt wirklich vermitteln?
Zuerst "Billiges Fleisch ist Böse" und weiter unten "Fleisch für das niemand leiden musste".. Hier geht es doch wieder nur um "Fleisch = Böse, also fresst Vegan".

Allein der Vergleich... Grill für tausende Euros und billig Fleisch. Das ist so der typische Facebook Clickbait Mist, wo "schlichte" Menschen schnell drauf reinfallen.

Also soll ich jetzt Vegan werden oder teures Fleisch kaufen?
Hat sich jemand, der diesen Beitrag gemacht hat (nicht der TS) mal überlegt WARUM ein Grill 1000 Euro kostet? Nicht weil es ein Statussymbol ist, sondern weil Gasgrills für 350 oder 500 Euro kacke und qualitativ schlecht sind.
Man kann doch auch nem Mercedes Fahrer nicht sagen "Ey alter, nen Tata Nano hätte dich auch von A nach B gebracht". Da spielt weniger das Symbol (ok bei Mercedes bin ich mir zugegebenermaßen nicht wirklich sicher " weniger eine Rolle wie der Komfort.

Jetzt habt ihr mich aber animiert, erstmal Discounterfleisch auf meinen 50 Euro Grill werfen, denn das darf ich ja. Billiger Grill = Billiges Fleisch.
Eine Lebensweisheit also.. Je billiger der Grill, desto billiger darf auch das Fleisch sein. Brilliant!
Cali ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei Cali bedankt:
- xXx - (Gestern), Draalz (Gestern)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du kannst keine neue Themen eröffnen
Du kannst keine Antworten verfassen
Du kannst keine Anhänge posten
Du kannst nicht deine Beiträge editieren

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:22 Uhr.


Sitemap

().