myGully.com Boerse.SX
Ungelesen 28.04.16, 00:39   #1
gelbervogel
Anfänger
 
Registriert seit: Aug 2010
Beiträge: 23
Bedankt: 8
gelbervogel ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard Openvpn bzw. pptp

Hallo,
ich habe mich jetzt schon einige Tage damit beschäftigt und viel gelesen. Aber bisher ohne Erfolg.

Ich habe einen Vserver. Mit der IP möchte ich auf meiner Windows XP Vmware arbeiten.

Versucht habe ich es mit verschiedenen Anleitungen Linux Debian 8 oder Ubuntu 15.04. Hier habe ich zuerst versucht pptp zu installieren und dann mit XP zu verbinden.

Da dies nicht funktioniert hatte, habe ich das Gleich mit Openvpn probiert.

Da ich es bisher nicht geschafft habe meine Vmware (mit XP) mit dem Linux Vserver zu verbinden gehe ich davon aus, dass ich einen grundsätzlichen Fehler mache.

Deshalb bitte ich um Hilfe. Wo kann ich eine Schritt für Schritt Anleitung "für Dumme" finden, um das doch noch zum laufen zu bekommen.

Ich habe den Server bestimmt schon 20x neu installiert
gelbervogel ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 30.04.16, 10:05   #2
gelbervogel
Anfänger
 
Registriert seit: Aug 2010
Beiträge: 23
Bedankt: 8
gelbervogel ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

da bisher keine Antwort kam gibt es zwei Möglichkeiten.
Die Frage ist zu schwer oder unterfordert euch. (Vermutlich das 2te)

Natürlich habe ich weiter probiert.

Bei der PPTP Installation soll ich ja noch den Befehl
"iptables -A POSTROUTING -t nat -o eth0 -j MASQUERADE" eingeben.

Auf meinem Vserver ist aber keine eth0 (bei den Interfaces geschaut) zu finden.

Was muss ich da tun. Vermutlich liegt es daran, dass ich es nicht hinbekommen.
gelbervogel ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 30.04.16, 11:40   #3
gelbervogel
Anfänger
 
Registriert seit: Aug 2010
Beiträge: 23
Bedankt: 8
gelbervogel ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

ich antworte mir nochmals selbst.

ich habe den o.g. Befehl nun in:

iptables -A POSTROUTING -t nat -o venet0 -j MASQUERADE

abgeändert.

Ich kann mich jetzt auch verbinden, bin aber nach wie vor mit meiner normalen IP unterwegs.

Wenn ich ipconfig auf meiner XP-Vmware eingebe, dann erscheint bei PPP-Adapter als
IP-Adresse 192.168.1.1

Dies hat auch nichts mit meinem internen Netzwerk zu tun. Ich habe eine Fritzbox :-)
gelbervogel ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 15.07.16, 22:20   #4
nibi030
JayJoe
 
Registriert seit: Sep 2009
Beiträge: 108
Bedankt: 15
nibi030 ist unten durch! | -715 Respekt Punktenibi030 ist unten durch! | -715 Respekt Punktenibi030 ist unten durch! | -715 Respekt Punktenibi030 ist unten durch! | -715 Respekt Punktenibi030 ist unten durch! | -715 Respekt Punktenibi030 ist unten durch! | -715 Respekt Punktenibi030 ist unten durch! | -715 Respekt Punkte
Standard

venet0 hört sich sehr nach openvz an:

iptables -t nat -A POSTROUTING -o venet0:0 -s 10.8.0.0/24 -j MASQUERADE

hast du noch immer probleme? dann schreib mir ne pm
nibi030 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 11.02.17, 23:09   #5
YgfFagc
Anfänger
 
Registriert seit: May 2013
Beiträge: 5
Bedankt: 2
YgfFagc gewöhnt sich langsam dran | 68 Respekt Punkte
Standard

Kinderleicht wird es wenn man Debian oder Ubuntu als OpenVPN Server einsetzen möchte:
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Das Script installiert alles vollautomatisch. Beim nächsten Aufruf kann man dann die
.ovpn Files generieren mit denen sich die Clients sofort verbinden können.

Einfacher gehts nicht ...
YgfFagc ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei YgfFagc:
ChiBu701 (13.02.17)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du kannst keine neue Themen eröffnen
Du kannst keine Antworten verfassen
Du kannst keine Anhänge posten
Du kannst nicht deine Beiträge editieren

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:13 Uhr.


Sitemap

().