myGully.com Boerse.SH - BOERSE.AM - BOERSE.IO - BOERSE.IM
Ungelesen 23.01.18, 22:00   #1
Affleck
Anfänger
 
Registriert seit: Jan 2016
Beiträge: 45
Bedankt: 10
Affleck ist noch neu hier! | 3 Respekt Punkte
Standard Schule abbrechen und Ausbildung machen?

Hallo

Momentan befinde ich mich in einer Identitätskrise.

Mit 18 habe ich meine Mittlere Reife beendet und wollte danach 3 Jahre Fachabitur mit einer schulischen Informatik Ausbildung machen. Meine komplette Klasse hat gekifft und so habe ich jede Mittagspause mitgeraucht, im Endeffekt standen 3x 5en im Halbjahr. Ich geriet in Panik und wollte mein Leben ändern. Durch eine Facebook Freundin bin ich auf die Ausbildung "Hotelfachmann". Überall beworben und letztendich dank Vitamin B von einen Stammgast, eine Lehrstelle in der Schweiz bekommen. Erstes Jahr war nur Zimmer und Toiletten putzen. Ich war unzufrieden und der Betrieb. Hatte kaum soziale Kontakte und eine Depression hat sich angebahnt. Wir haben im Einverständnis gekündigt und halbes Jahr lag ich im Bett bis meine Mutter mir Druck gemacht hat, etwas Arbeit zu finden.

Mit 20 habe ich angefangen mein Fachabitur nachzumachen. Im ersten Jahr musste ich 2x in die Schule und 3 - 4 mal jeweils 8 Std arbeiten im Altersheim im sozialen DIenst arbeiten. Die 12 Klasse lief super. Im ersten Halbjahr hatte ich ein Schnitt von 2,0 und im zweiten Halbjahr hab ich nur noch gefehlt (ich weiss nicht warum). Wurde dann wegen Mathe wegen einer 6 nicht zugelassen.

Jetzt wiederhole ich und mich kotzt alles an. Ich fehle nur noch und stehe in diversen Fächer 5 weil ich nur noch zu den Klausuren erscheine. Am 05.05. sind meine Abschlussprüfungen aber weiß jetzt nicht was ich machen soll. Ob ich noch weiterhin zur Schule gehen soll oder arbeiten. In den letzten zwei Jahren habe ich parallel zur Schule, im Callcenter gearbeitet. Und jetzt überlege ich im Oktober in Düsseldorf eine Altenpfleger Ausbildung zu machen und evtl. bis dahin Vollzeit im Callcenter zu arbeiten um Geld zur Seite zu legen.

Was denkt ihr?
Affleck ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 23.01.18, 22:06   #2
Thorasan
Unsinn
 
Registriert seit: Jan 2010
Beiträge: 3.107
Bedankt: 2.931
Thorasan mag den Abfluss Flavour! | 4300 Respekt PunkteThorasan mag den Abfluss Flavour! | 4300 Respekt PunkteThorasan mag den Abfluss Flavour! | 4300 Respekt PunkteThorasan mag den Abfluss Flavour! | 4300 Respekt PunkteThorasan mag den Abfluss Flavour! | 4300 Respekt PunkteThorasan mag den Abfluss Flavour! | 4300 Respekt PunkteThorasan mag den Abfluss Flavour! | 4300 Respekt PunkteThorasan mag den Abfluss Flavour! | 4300 Respekt PunkteThorasan mag den Abfluss Flavour! | 4300 Respekt PunkteThorasan mag den Abfluss Flavour! | 4300 Respekt PunkteThorasan mag den Abfluss Flavour! | 4300 Respekt Punkte
Standard

Du solltest dir klar werden, was du willst. Wenn Du alles was du beginnst wieder abbrichst, brauchst die nächste Ausbildung gar nicht erst beginnen..
Überlege dir, was du möchtest, überlege dir, was dazu nötig ist. Bekomm den Hintern hoch, such dir Unterstützung, egal ob es auf nen Psychiater oder einen starken Freundeskreis raus läuft, zeig was Du kannst und geb dir mühe. Lass dich nicht hängen, beiss die Zähne zusammen, ziehe es durch..

Auch wenn es sich als 'leicht gesagt' liest - niemand sagt, dass das Leben einfach ist. Nur: Entweder du tust was, bringst etwas Leistung und hälst auch mal was durch, was keinen Spass bringt.. Oder du machst so weiter und wirst auf Dauer berufsarbeitsloser. Klingt hart, aber das Leben schenkt einem nichts. Du bekommst genau das, was du dir erarbeitest.
__________________
So viele Menschen und dennoch so wenig Menschlichkeit
Thorasan ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 23.01.18, 22:15   #3
Affleck
Anfänger
 
Registriert seit: Jan 2016
Beiträge: 45
Bedankt: 10
Affleck ist noch neu hier! | 3 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von Thorasan Beitrag anzeigen
such dir Unterstützung, egal ob es auf nen Psychiater oder einen starken Freundeskreis raus läuft, zeig was Du kannst und geb dir mühe. Lass dich nicht hängen, beiss die Zähne zusammen, ziehe es durch..
Ich war einmal bei einer Psychiaterin, die hat mich nur gefragt, ob ich Medikamente haben möchte? Die hat sich meine Probleme angehört, aufgeschrieben und mich nach Köln weitergeleitet. Und dort hat man Wartezeiten von 7- 8 Monaten.

Gibt es Motivation Pillen? Oder Wachsein-Pillen?

Von meinen Freunden habe ich nur einen, den ich bisher alles anvertrauen könnte.
Affleck ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 23.01.18, 23:16   #4
Thorasan
Unsinn
 
Registriert seit: Jan 2010
Beiträge: 3.107
Bedankt: 2.931
Thorasan mag den Abfluss Flavour! | 4300 Respekt PunkteThorasan mag den Abfluss Flavour! | 4300 Respekt PunkteThorasan mag den Abfluss Flavour! | 4300 Respekt PunkteThorasan mag den Abfluss Flavour! | 4300 Respekt PunkteThorasan mag den Abfluss Flavour! | 4300 Respekt PunkteThorasan mag den Abfluss Flavour! | 4300 Respekt PunkteThorasan mag den Abfluss Flavour! | 4300 Respekt PunkteThorasan mag den Abfluss Flavour! | 4300 Respekt PunkteThorasan mag den Abfluss Flavour! | 4300 Respekt PunkteThorasan mag den Abfluss Flavour! | 4300 Respekt PunkteThorasan mag den Abfluss Flavour! | 4300 Respekt Punkte
Standard

Es gibt tatsächlich merh als einen Psychiater/Psycholgen/Psychotherapeuten/Heilpraktiker/Wieauchimmerdudazusagst in Deutschland...
Schlussendlich ist es doch ganz einfach: Mach was anders als bisher, dann veränderst du etwas. Mach es genauso weiter, dann geht es so weiter. Du selbst bist verantwortlich, was passiert.
Geh zum Hausarzt, sag ihm, du brauchst ne Überweisung zu nem Therapeuten, telefonier die in der Nähe ab, schau was dabei raus kommt.

Ich bin kein Freund von Medikamenten. Und schon gar nicht von jemandem, der denkt, Pillen würden Probleme lösen. Du bist derjenige, der den Hintern hoch bekommen muss. Dazu brauchst du keine Tabletten, sondern musst dich halt einfach mal zusammenreissen und etwas durchhalten. Nicht aufgeben, nicht nachlassen, sondern konzentriert bleiben und auf dein Ziel hinarbeiten.

Was willst du denn machen? Schule? Wofür? Ne Ausbildung? Wozu?

Such dir Hobbys, such dir Freunde, ne Freundin, Bekannte, Hobbypartner, was auch immer. Aber tu was. Rumsitzen und jammern und die Schuld in der Vergangenheit ändert die Zukunft nicht.
__________________
So viele Menschen und dennoch so wenig Menschlichkeit
Thorasan ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei Thorasan:
Affleck (23.01.18)
Ungelesen 23.01.18, 23:49   #5
psyonixb
Anfänger
 
Registriert seit: Nov 2016
Beiträge: 5
Bedankt: 9
psyonixb ist schon ein Name im Untergrund. | 737 Respekt Punktepsyonixb ist schon ein Name im Untergrund. | 737 Respekt Punktepsyonixb ist schon ein Name im Untergrund. | 737 Respekt Punktepsyonixb ist schon ein Name im Untergrund. | 737 Respekt Punktepsyonixb ist schon ein Name im Untergrund. | 737 Respekt Punktepsyonixb ist schon ein Name im Untergrund. | 737 Respekt Punktepsyonixb ist schon ein Name im Untergrund. | 737 Respekt Punkte
Standard

Ich stimme Thorasan zu. Überlege erstmal was du tun willst und werde dir dessen bewusst, sonst läuft es nicht. Wenn du nicht weißt was du machen willst hast du im Endeffekt auch keinerlei Motivation, zumindest auf Dauer nicht. Du beginnst etwas und dann fragst du dich vermutlich irgendwann "wozu das ganze eigentlich? Es macht keinen Spaß, wieso bin ich hier und mache etwas was mich weder interessiert noch Spaß macht?".
Was hast du für Interessen? Hobbies? Talente?

Ich hab mal in einer ähnlichen Situation gesteckt wie du jetzt. Hatte eine lange Zeit keine Perspektive und zudem keine sozialen Kontakte. Meine Noten waren im Keller, ich war Klassenschlechtester, was schon eine ordentliche Leistung ist. Wurde in eine Klasse für "Lernbehinderte" gesteckt, bei denen man die Hoffnung auf einen "normalen" Weg aufgegeben hat und man sie irgendwie in Richtung Betrieb drängend will. Nach der Schule das selbe Spiel auf dem Berufskolleg, schlechte Noten, keine Perskeptive etc. War kurz davor auf eine Sonderschule zu kommen.
Dann fing ich irgendwann durch Empfehlung meiner Schwester, nach Gelegenheitsjobs als Regaleinräumer, mit der Abendschule an. Hatte dann 4 Jahre lang Q-Vermerk und Abi gemacht und bin jetzt im Studium (Biochemie da irgendwann im Abitur mein Interesse geweckt wurde). Also eine ziemlich krasse Wende.
Wieso ich dir das alles hier erzähle? Um dich zu motivieren. Es hat lange gedauert und war harte Arbeit mit teilweise 14+ Stunden Tagen (Vollzeitarbeit, Schule, Sport, 6-24 Uhr, 4-5mal die Woche).

Von daher stimme ich Thorasan zu wenn gemeint ist: Das Leben schenkt einem Nichts.

Du bist noch jung, du hast noch Zeit was aus dir zu machen. Niemand kann das für dich tun, unterstützen jedoch schon. Deine Mutter in dem Fall vielleicht? Denk darüber nach was dich glücklich macht.
Und von Psychotherapeuten halte ich persönlich nicht so viel. Medikamente bekämpfen nicht die Ursache sondern die Symptome. Pillen verschreiben ist schnell gemacht aber ob es das richtige ist kann man nie genau sagen, soviele Fehldiagnosen wie es gibt und die dazugehörige falsche Medikation/Therapie.. bin da immer etwas skeptisch. Vorallem auch weil ich es in meinem Fall nicht gebraucht hatte um diese Downphase zu überwinden. Das geht mit Willenskraft und Disziplin. Indem man eben an sich glaubt. Mit "motivational speeches" anhören ist da natürlich nicht viel getan. Das muss aus dir kommen, da muss eine Leidenschaft sein, für was auch immer. Sei es Kochen, Sport, Musik, Malen, etc.
Und was man dir vermutlich nicht zu sagen braucht: Finger weg von Drogen.
Man kann davon halten was man will, in den Händen bestimmter Personen sind sie einfach Gift.

Also glaub an dich, denn ich glaub daran das man immer die Wahl hat und einem viele Möglichkeiten offen stehen wenn man was dafür tut.

Was mir übrigens auch sehr geholfen hat den "richtigen Weg" einzuschlagen waren meine Träume wenn man das so nennen kann. Ich war hoffnungslos und Geld war regelmäßig knapp, gutes Essen war Luxus und das war halt einer meiner Träume. Ich wollte kochen und es lernen und nicht knauserig sein weil ich nur paar Euro auf dem Konto hatte, und diese Möglichkeit steht mir jetzt frei sodass ich auch mal teures Fleisch kaufen kann oder leckeres Essen worauf ich eben Lust hab. Natürlich ohne ständig aufs Konto zu schielen, auch wenn das als Student trotzdem hin und wieder der Fall ist.

Bleib stark
psyonixb ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei psyonixb bedankt:
Affleck (24.01.18), Thorasan (24.01.18)
Ungelesen 24.01.18, 08:35   #6
der_freak
Anfänger
 
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 43
Bedankt: 22
der_freak wird langsam von ratten respektiert | 147 Respekt Punkteder_freak wird langsam von ratten respektiert | 147 Respekt Punkte
Standard

Oh nett Alle sind schuld an der Situation, nur du natürlich nicht, diese böse böse Welt!

Irgendwie beginnt der Lebenslauf vieler Hartzer aber auch Obdachloser genau wie deiner!

Bereits jetzt hast du wohl schon 80% deines Lebens versaut. Viel fehlt nicht mehr und das wars!

Wie wird es wohl so derzeit weitergehen....
Nun die fliegst bei deinen Eltern früher oder später raus (früher wenn sie schlau sind!)
Zimmer finden, ohne Geld? Bekommste wohl kaum. Bzw. wirst du dir nicht leisten können. Also Hartz4!
Und du glaust doch nicht im Ernst das du die nächste Ausbildung (wundert mich das dich jemand nimmt) beendest?

Also wenn du dich nicht massiv änderst, ist die Zukunft einfach abzusehen!

Schule? Wozu machst du die denn? Ja höre auf sobald du eine ausbildung hast!
Warum. Nun die brauchste eh nur für Studium (hallo mit deinen Noten....) oder als Voraussetzung für "bessere" Berufe. Tja aber bessere Berufe erwarten nicht nur das du bestanden hast sondern wollen herauslesen aus dem Zeugnis wie du so in die Firma passt..... Und was man da so liest, bedeutet es wird nie einen besseren Beruf für dich geben!
der_freak ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei der_freak:
dreamboylpz (08.02.18)
Ungelesen 24.01.18, 09:06   #7
Shao-Kahn
Insane Noob
 
Benutzerbild von Shao-Kahn
 
Registriert seit: Aug 2010
Beiträge: 1.042
Bedankt: 1.558
Shao-Kahn erschlägt nachts Börsenmakler | 9961 Respekt PunkteShao-Kahn erschlägt nachts Börsenmakler | 9961 Respekt PunkteShao-Kahn erschlägt nachts Börsenmakler | 9961 Respekt PunkteShao-Kahn erschlägt nachts Börsenmakler | 9961 Respekt PunkteShao-Kahn erschlägt nachts Börsenmakler | 9961 Respekt PunkteShao-Kahn erschlägt nachts Börsenmakler | 9961 Respekt PunkteShao-Kahn erschlägt nachts Börsenmakler | 9961 Respekt PunkteShao-Kahn erschlägt nachts Börsenmakler | 9961 Respekt PunkteShao-Kahn erschlägt nachts Börsenmakler | 9961 Respekt PunkteShao-Kahn erschlägt nachts Börsenmakler | 9961 Respekt PunkteShao-Kahn erschlägt nachts Börsenmakler | 9961 Respekt Punkte
Standard

Bei Bewerbungen sehen lauter abgebrochenene Ausbildungen und Schulversuche nicht gut aus. Daran lässt sich bereits viel von der Einstellung erahnen.

Zum Thema Toiletten schrubben. Immer wieder dieser Satz, den alle Lehrlinge lieben:
Lehrjahre sind keine Herrenjahre
Wenn Du nicht weißt wie Hotelzimmer und Toiletten gereinigt werden, kannst Du wohl kaum beurteilen, ob gereinigte Zimmer und Toiletten sauber sind. Jeder fängt klein an. Oder glaubst Du, dass der KfZ-Schrauber am ersten Lehrtag das Getriebe vom nächsten Porsche auseinander bauen durfte?

Und was denkst Du, was deine Aufgaben als Altenpfleger sein werden? Da wirst Du in der Aubildung auch bescheidene Male Scheiße schippen müssen.

Mein Rat: Setz dich hin und lerne. Besteh Dein Fachabi und überleg Dir dann, ob und welche Ausbildung Du starten willst. Auch wenn es nun noch 4 Monate saure Gurken sind, lass Dir gesagt sein: Du wirst Dein ganzes Leben durch "Saure-Gurken-Zeiten" müssen.

Und lass die Finger von den Drogen!
Shao-Kahn ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 24.01.18, 10:55   #8
Affleck
Anfänger
 
Registriert seit: Jan 2016
Beiträge: 45
Bedankt: 10
Affleck ist noch neu hier! | 3 Respekt Punkte
Standard

Danke für eure teil sehr optimistischen und teils sehr erschreckenden Posts!
Ich habe mich dazu entschieden zur Bundeswehr zu gehen um Disziplin zu lernen.
Affleck ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 24.01.18, 13:11   #9
Shao-Kahn
Insane Noob
 
Benutzerbild von Shao-Kahn
 
Registriert seit: Aug 2010
Beiträge: 1.042
Bedankt: 1.558
Shao-Kahn erschlägt nachts Börsenmakler | 9961 Respekt PunkteShao-Kahn erschlägt nachts Börsenmakler | 9961 Respekt PunkteShao-Kahn erschlägt nachts Börsenmakler | 9961 Respekt PunkteShao-Kahn erschlägt nachts Börsenmakler | 9961 Respekt PunkteShao-Kahn erschlägt nachts Börsenmakler | 9961 Respekt PunkteShao-Kahn erschlägt nachts Börsenmakler | 9961 Respekt PunkteShao-Kahn erschlägt nachts Börsenmakler | 9961 Respekt PunkteShao-Kahn erschlägt nachts Börsenmakler | 9961 Respekt PunkteShao-Kahn erschlägt nachts Börsenmakler | 9961 Respekt PunkteShao-Kahn erschlägt nachts Börsenmakler | 9961 Respekt PunkteShao-Kahn erschlägt nachts Börsenmakler | 9961 Respekt Punkte
Standard

Das ist irgentwie auch beneidenswert, wenn man in der Lage ist, Entscheidungen mit solcher Tragweite in weniger als 13 Stunden zu treffen.
Shao-Kahn ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 24.01.18, 13:28   #10
Affleck
Anfänger
 
Registriert seit: Jan 2016
Beiträge: 45
Bedankt: 10
Affleck ist noch neu hier! | 3 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von Shao-Kahn Beitrag anzeigen
Das ist irgentwie auch beneidenswert, wenn man in der Lage ist, Entscheidungen mit solcher Tragweite in weniger als 13 Stunden zu treffen.
Die Bundeswehr habe ich seit einigen Jahren im Kopf weil ich vor allem als kleines Kind immer von Armeen fasziniert war. Nachdem ich letztes Jahr die 12. Klasse dank Mathe nicht bestanden habe, habe ich auch meine Bewerbung eingereicht!
Affleck ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei Affleck:
Shao-Kahn (24.01.18)
Ungelesen 24.01.18, 14:32   #11
Shao-Kahn
Insane Noob
 
Benutzerbild von Shao-Kahn
 
Registriert seit: Aug 2010
Beiträge: 1.042
Bedankt: 1.558
Shao-Kahn erschlägt nachts Börsenmakler | 9961 Respekt PunkteShao-Kahn erschlägt nachts Börsenmakler | 9961 Respekt PunkteShao-Kahn erschlägt nachts Börsenmakler | 9961 Respekt PunkteShao-Kahn erschlägt nachts Börsenmakler | 9961 Respekt PunkteShao-Kahn erschlägt nachts Börsenmakler | 9961 Respekt PunkteShao-Kahn erschlägt nachts Börsenmakler | 9961 Respekt PunkteShao-Kahn erschlägt nachts Börsenmakler | 9961 Respekt PunkteShao-Kahn erschlägt nachts Börsenmakler | 9961 Respekt PunkteShao-Kahn erschlägt nachts Börsenmakler | 9961 Respekt PunkteShao-Kahn erschlägt nachts Börsenmakler | 9961 Respekt PunkteShao-Kahn erschlägt nachts Börsenmakler | 9961 Respekt Punkte
Standard

Ich bin auch nicht ernsthaft von so einer schnellen Entscheidung ausgegangen.
... aber man weis ja nie.
Shao-Kahn ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 24.01.18, 18:11   #12
Affleck
Anfänger
 
Registriert seit: Jan 2016
Beiträge: 45
Bedankt: 10
Affleck ist noch neu hier! | 3 Respekt Punkte
Standard

Ich war heute bei meiner Ärztin und diese hat den Verdacht, dass ich an einer bipolaren Störung leide. Morgen gehe ich zur Psychiaterin und berichte ihr, was in mir vorgeht.

Werde definitiv jetzt mir die Zeit nehmen um mit mir selbst im Klaren zu kommen!

Deine Worte haben mich extrem inspiriert und hoffe das ich im Oktober die Ausbildung als Kranken und Altenpfleger so durchziehe wie du! Danach habe ich auch die Möglichkeit in der Verwaltung zu arbeiten oder bei einer Versicherung.
Affleck ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 25.01.18, 04:03   #13
nilem
Cyberpunk
 
Benutzerbild von nilem
 
Registriert seit: Dec 2010
Beiträge: 135
Bedankt: 373
nilem wird langsam von ratten respektiert | 144 Respekt Punktenilem wird langsam von ratten respektiert | 144 Respekt Punkte
Standard

Hallo Afflek,

in der Hoffnung das du dieses hier heute noch liest - bevor du einem Psychiater gehst.

1 Punkt: Merk dirs fürs leben - Lass die Finger von Drogen. Es kann cool sein, klar keine Frage. Aber es zieht dich in "andere Bahnen". Und je nach Härte der Drogen ändert sich deine Persönlichkeit - dein ganzes Leben, vielfach zum negativen. Ach kiffen ist nicht schlimm, sicher, hat ja jeder gemacht, trotzdem merkt man bei den Leuten die zuoft und zuviel kiffen, das die "einen weg haben". Koks, noch schlimmer, Bekannte die ich hatte, mit Jobs in Spitzenpositionen, da war es auch cool zu koksen, aber ihre Persönlichkeit entwickelte sich langsam zum Dauer-Ego-Arschloch, dabei fanden sie selber es noch cool. Egal was, lass es, und halt dich von "Freunden" fern, die meinen Drogen nehmen zu müssen, zieht dich nur selber mit runter. Selbst einfache Drogen wie Alkohol, mag cool sein auf einer Party. Aber wenn du einmal Typen gesehen hast die morgens schon nen Flachmann trinken müssen um ruhig zu werden, oder sich jeden Abend besaufen um den Mist des Tages zu vergessen, weißt du wie großer Mist Alkohol ist. Auch wenn man sagt, ich kanns kontrollieren, es wird immer mehr, egal ob Drogen oder Alk, dann kommt der Punkt wo man es alleine nimmt und dann ist es meist zu spät mit dem aufhören. Lass es nicht so weit kommen, lass ganz die Finger von Drogen und auch vom Alk.

2. Punkt: Schulabschluss. Vor 20 Jahren war es egal, was für einen Schulabschluss man hatte, selbst eine Banklehre, dafür reichte ein Hauptschulabschluss. Heute gibt es "alte Säcke" im Vorstand, die mal mit einem Hauptschulabschluss im Betrieb eine Lehre angefangen haben - DAS ist heute anders, das gibt es nicht mehr. Willst du einen guten Ausbildungsplatz brauchst du einen GUTEN Schulabschluss. Gute Note nicht in Sport und Religion, sondern in Mathe, Physik, Informatik. Und ein Realschulabschluss reicht heute kaum noch aus, Fachabitur ist schon fast Pflicht für viele Ausbildunsgberufe.
Also mach die Schule zuende, fang an zu lernen, setz dich auf deine 4 Buchstaben und lerne . und geh regelmäßig JEDEN Tag in die Schule. Und wenn du Abends besoffen warst, um die Häuser gezogen bist (was du allerdings auf die Wochenenden verschieben solltest - oder am besten ganz sein lassen solltest) - gehst du an einem Schultag morgens pünklich zur Schule!
Und wenn du Hilfe brauchst und was nicht verstehst, frag den Lehrer, der wird vom Land dafür bezahlt, er solls nochmal erklären - du brauchst nur die Hand nochzuheben im Unterricht und sagen, er solls nochmal erklären. Und wenn du Hilfe bei den Hausaufgaben brauchst, schau dich um wer den Stoff in deiner Klasse kann und frag den ob er hilft bei den Hausaufgaben - Nachhilfe ist dann der Notfall, dann aber bitte keine Schülergruppenhilfe oder ein 18 jähriger Abiturient sondern ein Student der Lehramt studiert (findest du an jeder Uni, Zettel ans schwarze Brett das du Nachhilfe brauchst. Die emisten Studenten freuen sich was dazuzuverdienen, wenn du Glück hast ist sogar einer aus deiner Nähe an der Uni).

3. Punkt: Ausbildungstelle (aber erst nach deinem Fachabitur!!). mach dann das worauf du Lust hast. Oder Frag dich, willst du diesen Job notfalls bis zur Rente machen? Oder ist der Job großer Mist und du brauchst nur den Abschluss, z.b fürs Studium?
Bevor du eine Ausbildung beginnst, frag ob du 1 oder 2 Wochen da arbeiten kannst um reinzuschnuppern, wenns dir nicht gefällt, dann geh und such dir was anderes. Das ist unproblematischer als eine Lehre abzubrechen. Und wenn du 10 verschiedene Ausbildunsgberufe reingeschnuppert hast und alle nichts waren, dann wirds vielleicht was beim 11 Beruf. Spaß und Freunde ist wichtig in deinem Beruf. Und wenn du deinen Abschluss hast, aber ein oder zwei jahre länger gebraucht hast den richtigen Beruf zu finden, egal, interessiert dann keinen mehr, wenn du einen guten Abschluss hast und Spaß an deinem Job hast.

3. Punkt: Bundeswehr. Ein sehr sehr gut gemeinter Rat: Lass es! Ich war auch mal jung, bei mir war es aber Abenteuerlust, also ging ich auch dahin und bin aus Flugzeugen gesprungen, habe Wochenlang mich durch die Wälder durchgeschlagen, öfter draußen gepennt (und das bei Wind und Wetter) als drinnen. Die ganze Palette, alles durch. Und als es mir dort zu langweilig war, ging ich zur Fremdenlegion und sprang dort wieder aus Flugzeugen...
Das Militär, ob deutsche Bundeswehr oder franz. Legion ist gleich: du tust was man dir sagt, wann man es dir sagt. Und wenn du länger dabei bist, sagst du anderen was sie tun sollen. Dabei ist die Art des Handwerkes bei beiden gleich, vielleicht eine etwas andere Wortwahl beim sagen. Aber beides vereint, das man den Mist mögen muß. Schlechtes Wetter, Hunger und miese Laune gibt es überall. Die Kasernen sehen grundsätzlich alle gleich aus und bieten den gleichen miesen Komfort und sind grundsätzlich an Orten wo nichts los ist. Weit weg von Freunden, von Familie, von einem Zuhause. Und von der Welt lernst du nur das schlechte kennen, Kriegsgebiete und Orte die die meisten nicht auf der Karte finden. Brauchst du das? Wenn dir nicht unbedingt die Abenteuerlust aus den Augen sprüht, dann lass es! Abgesehen das in heutiger Zeit, egal ob Merkel oder Macron eine Politik fahren die man als Soldat nicht unterstützen sollte und schon gar nicht für die marschieren sollte, egal in welchen Krieg oder in welchen Aufstand...
Solltest du immer noch wollen, mach VORHER dein Fachabitur UND eine Lehre, später im Alter danach wird es schwer das nachzuholen. (Wobei ich habe dann im "Alter" danach das Abitur an einer Abendschule nachgeholt und bin danach noch zur Uni um zu studieren - wobei ich da auch Lust drauf hatte, also tat ich es).

4. Punkt: Psychologe. Kein Psychologe wird dir jemals auf dieser Welt helfen können, die können nur Pillen verschreiben und sinnloses Zeug reden. (wobei man sagt, das die die Psychologie studieren, es nur tun um ihre eigenen macken diagnostizieren zu können).
Es muß alleine aus dir raus kommen, Pillen helfen dir nicht dabei - vielleicht wenn du dich oder andere verletzten willst, dann helfen die dich ruhig zu stellen - aber sonst helfen keine Pillen!

Mein Tipp zusammengefaßt: Verschieb den Termin heute beim Psychologen um 1 oder 2 Wochen und geh lieber in die Schule. Setz dich dahin und denk drüber nach wie du den Stoff aufholen kannst den du verpaßt hast. Es wird da sicher mit Fleiß Möglichkeiten geben! Und nachmittags gehst du in den Schreibwarenladen und kaufst dir leere Blätter, gute Stifte und ein paar Textmarker, einige Schnellhefter und ordnest deine bißherigen Mitschriften aus der Schule und zwar so das man das lesen kann, geordnet ist, notfalls schreibst du vieles neu sauber ab. Und Matheaufgaben machst du so, auch wenn du die nicht in der Schule aufhast. Schwimmen lernt man nicht in der Theorie, sondern durchs machen im Wasser. Und Mathe lernt man durch Aufgaben immer und immer wieder lösen.

Aber DU alleine mußt es wollen!!!

Noch ein Tipp: Arbeiten und Schule paßt NICHT zusammen. Geh in die Schule und lerne und wiederhole den Stoff in deiner Freizeit, solange bis du es fast auswenig und blind runter beten kannst. Arbeiten tust du nicht! Und wenn du Geld brauchst frag deine Ma nach etwas Taschengeld, mal fürs Kino am Wochenende, mal für neue Hefte für die Schule. Coole Klamotten und Zeug sind zweitrangig. Hier in diesem Forum hast du die fast einzigartige Gelegenheit, auch als armer Schüler zu teurer Software und neuster Musik zu kommen, du mußt es nur runterladen. Und ist bei dir zuhause das Geld knapp und deine Ma kann dir kein Taschengeld zahlen, beantrage Bafög, das steht dir als Schüler zu. Aber verschwende deine freie Lernzeit nicht unnützt mit arbeiten. Du gehst in die Schule (jeden Tag), schreibst ordentlich alles mit und jeden Nachmittag bevor du was anderes machst, machst du deine Hausaufgaben und wiederholst den GANZEN Schulstoff des Tages, schaust ihn dir nochmal an bis du alles verstanden hast und fast auswenig kannst!!!!!
Einen guten Kumpel hast du ja, der wird verstehen das lernen wichtig ist, aber verbring ab und zu Zeit mit ihm (aber keine Drogen und kein Alk!). Und finde ein Hobby wo du ab und zu (nicht zu oft) etwas Zeit mit verbringen kannst. Vielleicht draußen joggen, oder wegen mir Flaschenschiffe basteln. Oder lesen, Bücher gibts ja hier im Forum genug, da sollte was dabei sein, was dir gefallen könnte.

Viel Glück
__________________
Wir sind es, die Anderen. Ratten der Technologie, die in einem Ozean der Information schwimmen.
Wir sind die ELEKTRONISCHEN GEISTER, eine Gruppe von
frei-denkenden Rebellen. Cyberpunks.
Wir leben im Cyberspace, wir sind überall, wir kennen keine Grenzen.

Geändert von nilem (25.01.18 um 05:16 Uhr)
nilem ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 5 Mitglieder haben sich bei nilem bedankt:
Affleck (28.01.18), Apfed (25.01.18), Fractint (20.06.18), Idun2 (30.03.18), [email protected] (25.01.18)
Ungelesen 26.01.18, 23:06   #14
nilem
Cyberpunk
 
Benutzerbild von nilem
 
Registriert seit: Dec 2010
Beiträge: 135
Bedankt: 373
nilem wird langsam von ratten respektiert | 144 Respekt Punktenilem wird langsam von ratten respektiert | 144 Respekt Punkte
Standard

Affleck schrieb:
Zitat:
Ich war heute bei meiner Ärztin und diese hat den Verdacht, dass ich an einer bipolaren Störung leide. Morgen gehe ich zur Psychiaterin und berichte ihr, was in mir vorgeht.
Affleck, Letzte Aktivität: 24.01.18 21:10

Haben die ihn sofort da behalten und zwangseingewiesen?
: (
War vermutlich keine gute Idee zu so einem Psychodoc hinzugehen...
__________________
Wir sind es, die Anderen. Ratten der Technologie, die in einem Ozean der Information schwimmen.
Wir sind die ELEKTRONISCHEN GEISTER, eine Gruppe von
frei-denkenden Rebellen. Cyberpunks.
Wir leben im Cyberspace, wir sind überall, wir kennen keine Grenzen.
nilem ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 27.01.18, 20:10   #15
Thorasan
Unsinn
 
Registriert seit: Jan 2010
Beiträge: 3.107
Bedankt: 2.931
Thorasan mag den Abfluss Flavour! | 4300 Respekt PunkteThorasan mag den Abfluss Flavour! | 4300 Respekt PunkteThorasan mag den Abfluss Flavour! | 4300 Respekt PunkteThorasan mag den Abfluss Flavour! | 4300 Respekt PunkteThorasan mag den Abfluss Flavour! | 4300 Respekt PunkteThorasan mag den Abfluss Flavour! | 4300 Respekt PunkteThorasan mag den Abfluss Flavour! | 4300 Respekt PunkteThorasan mag den Abfluss Flavour! | 4300 Respekt PunkteThorasan mag den Abfluss Flavour! | 4300 Respekt PunkteThorasan mag den Abfluss Flavour! | 4300 Respekt PunkteThorasan mag den Abfluss Flavour! | 4300 Respekt Punkte
Standard

Dass Leute von einem Problem anfangen, dann aber nicht bzw nicht regelmäßig antworten, ist nichts neues. Da kann kein Psychiater was für. Und einfach mal so da behalten würden die ihn ohnehin nicht. Er schrieb nämlich nicht, dass er in eine Klinik geht, sondern zu einer Psychiaterin. Und was die mit ihm in der Praxis anfangen sollte, wäre mir schleierhaft.
__________________
So viele Menschen und dennoch so wenig Menschlichkeit
Thorasan ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei Thorasan:
Silent Rob (27.01.18)
Ungelesen 28.01.18, 19:20   #16
Affleck
Anfänger
 
Registriert seit: Jan 2016
Beiträge: 45
Bedankt: 10
Affleck ist noch neu hier! | 3 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von nilem Beitrag anzeigen
Affleck schrieb:


Affleck, Letzte Aktivität: 24.01.18 21:10

Haben die ihn sofort da behalten und zwangseingewiesen?
: (
War vermutlich keine gute Idee zu so einem Psychodoc hinzugehen...
Hallo

Dein Text hat mich motiviert. Aber sowas von! Hab den immer und immer wieder durchgelesen und anderen Leuten geschickt, die nach 3 Jahren die Schule abbrechen woll(t)en.

Ich habe in Sport, Gesundheitswesen und Englisch eine 5. Ich denke, es ist noch machbar! Zudem werde ich nach den Osterferien den Job in 450 Euro umwandeln.

Den Termin beim Psychiater habe ich verschoben und versuche mich mit guter Ernährung, regelmäßigen Schlaf und Sport therapieren. Zudem das Hörbuch von Dr. Julian Hosp, welches mir hilft, mein Handeln zu verstehen. Ich merke wie meine Depressionen dank seinen Techniken merklich zurück gehen.

Grüße
Affleck ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei Affleck:
nilem (31.01.18)
Ungelesen 28.01.18, 20:31   #17
Kneter33
WarRock Idiot
 
Benutzerbild von Kneter33
 
Registriert seit: Sep 2011
Beiträge: 1.144
Bedankt: 1.225
Kneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt Punkte
Standard

Aha Dr. Julian Hosp hilft Dir mit Seinem Hörbuch gegen Depressionen.
Klasse was so Bitcoin Gurus alles können.

Mal ganz ehrlich wen willst hier verarschen?
Mal bist in der Schule,dann im Callcenter,dann willst zur Bundeswehr,dann doch lieber Altenpflege weil man mit der Ausbildung ja in der Verwaltung oder Versicherung landet,dein Hausarzt macht quasi die Diagnose Bipolare Störung weil der ja als Allgemein Mediziner das mal eben so kann.

Mein Rat: Troll woanders.
Kneter33 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei Kneter33:
Hornmann82 (24.02.18)
Ungelesen 28.01.18, 22:33   #18
Affleck
Anfänger
 
Registriert seit: Jan 2016
Beiträge: 45
Bedankt: 10
Affleck ist noch neu hier! | 3 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von Kneter33 Beitrag anzeigen
Aha Dr. Julian Hosp hilft Dir mit Seinem Hörbuch gegen Depressionen.
Klasse was so Bitcoin Gurus alles können.

Mal ganz ehrlich wen willst hier verarschen?
Mal bist in der Schule,dann im Callcenter,dann willst zur Bundeswehr,dann doch lieber Altenpflege weil man mit der Ausbildung ja in der Verwaltung oder Versicherung landet,dein Hausarzt macht quasi die Diagnose Bipolare Störung weil der ja als Allgemein Mediziner das mal eben so kann.

Mein Rat: Troll woanders.
Punkt 1) Ich bin 23. Arbeite nach der Schule und am Wochenende im Callcenter.

Punkt 2) Bei der Bundeswehr kannst du mit der Mittleren Reife fast alles machen. Deshalb fand ich es so interessant und spiele mit den Gedanken seit Monaten.

Punkt 3) Ich war bei meiner Hausärztin, die mir eine Überweisung zum Psychiater gegeben hat weil sie an eine bipolare Störung glaubt. Sie meinte, Tabletten würden meine Stimmung stablisieren.

Punkt 4) Mit einer Ausbildung als Gesundheit und Krankenpfleger kannst du nach der Ausbildung bei einer Versicherung arbeiten oder in der Verwaltung des Krankenhauses. (Bettenkapazität, etc.)

Punkt 5) Dr. Julian Hosp kann super komplizierte Sache, einfach erklären und hat sich mit mehreren Bereiche befasst. Negative Fragen, Wörter, Umfeld beeinflusst dich und deine Psyche. Aktuell bin ich noch damit am arbeiten aber dank ihm wird mir klar, was für Fehler ich im Leben gemacht habe.

Dr. Julian Hosp - Grenzenlos Erfolgreich: 30 Tage Programm

Kann ich empfehlen!
Affleck ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 08.02.18, 15:31   #19
Caplan
Süchtiger
 
Registriert seit: Dec 2014
Beiträge: 820
Bedankt: 312
Caplan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2251 Respekt PunkteCaplan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2251 Respekt PunkteCaplan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2251 Respekt PunkteCaplan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2251 Respekt PunkteCaplan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2251 Respekt PunkteCaplan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2251 Respekt PunkteCaplan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2251 Respekt PunkteCaplan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2251 Respekt PunkteCaplan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2251 Respekt PunkteCaplan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2251 Respekt PunkteCaplan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2251 Respekt Punkte
Standard

Ich les es das mit Erstaunen, mit Humor, weil es so gar nicht einzigartig ist und mit Bedauern, wie man heutzutage alles Entschuldigen kann oder will.Hauptssache wir reden mal darueber.
Allerdings nicht nur die Threaterstellerpostings.
Die Bundeswehr mag eine gute Wahl sein in deinem Fall.
Nur wie geht man mit deiner attestierten bipolaren Stoerung und all den anderen Faktoren um oder gibt es da seit F.V.d.Leyen extra Angebote fuer?
Vermutlich sind dann Schnee von gestern.
Am Ende hoffst du doch,. das irgend jemand Nachsicht mit deiner Situation aufbringt, die du selbst installiert hast und das ganze entlohnt.
Die ganz normale Frage lautet: was hast du zu bieten?!
Und wo siehst du dich persoenlich in; sagen wir..10 Jahren? Weiterhin so ziellos herumirrend? Sicherlich erreicht man nicht alle Ziele , die man sich so ausmalt.
Aber man sollte welche haben.
Im Moment koenntest du lediglich davon partizipieren, das sie bei der BW , sagen wir einen Bedarf haben...
Das Argument von einen Posting, das Arbeiten und Schule nicht gehen kann, ist irrefuehrend. Dann haette es niemals Abendschueler geben duerfen.

Schreib noch mal in 2-3 Jahren , was aus dir geworden ist.
Manchmal haben junge Maenner zwischen 18-25 irgendwo eine merkwuerdige Traegheit..ich nenn es mal sozialvertraeglich Traegheit, am Leib.
Ich hatte dies Altersschicht einige Jahre um die Ohren...kann man nur abtropfen lassen, sonst frisst einen deren Passivitaet auf.
Caplan ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 22.02.18, 12:05   #20
mtoki
Anfänger
 
Registriert seit: Aug 2010
Beiträge: 1
Bedankt: 1
mtoki ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard Hier ist wohl eher nicht der richtige Platz zu Lösungssuche

Zitat:
Zitat von Affleck Beitrag anzeigen

Den Termin beim Psychiater habe ich verschoben und versuche mich mit guter Ernährung, regelmäßigen Schlaf und Sport therapieren. Zudem das Hörbuch von Dr. Julian Hosp, welches mir hilft, mein Handeln zu verstehen. Ich merke wie meine Depressionen dank seinen Techniken merklich zurück gehen.

Grüße
Hi,

ich arbeite in einem Unternehmen (IT-Beratung), in dem wir ziemlich weitgehende Betreuungsprogramme für Mitarbeiter aufgesetzt haben. Ich konnte dabei über die Jahre lernen, dass neben irgendwelchen Suchtproblematiken und Burnouts psychische Probleme "echte" ernstzunehmende Erkrankungen sein können. Jemand, der ernsthaft unter Depressionen leidet, kann wie jemand wirken, der einfach nicht den Arsch hochbekommt, ist aber ernsthaft krank und kommt ohne professionelle Hilfe und Medikamente da wahrscheinlich nicht raus. Das soll allerdings keine Entschuldigung für die leider große Anzahl an Fällen echter Faulheit und Antriebslosigkeit sein.
Wenn es aber schon einen Verdacht in die Richtung gibt, sollte man dem nachgehen. Leider haben Experten sehr lange Wartelisten und nicht jede Krankenkasse bietet eine Unterstützung bei der Terminfindung (Stichwort Lotsendienst).

Zum Thema Arbeit...ich habe auch durchaus gute Erfahrungen mit Leuten gemacht, deren Ausbildungsweg nicht so ganz gradlinig verlaufen ist
Manche finden den richtigen Weg erst etwas später. Das ist allerdings kein Freibrief für Schnarchnasen - die Leute die ich meine, überzeugen dann in mehreren persönlichen Gesprächen, d.h. sie können ihre Leistungsfähigkeit jederzeit zeigen nur die Zeugnisse zeigen diese dann nicht so.

Bis neulich...
mtoki ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei mtoki:
Idun2 (30.03.18)
Ungelesen 22.02.18, 15:20   #21
KillingAngel1980
Anfänger
 
Registriert seit: Nov 2013
Beiträge: 36
Bedankt: 22
KillingAngel1980 zeigt Immunität gegen Parfüm! | 309 Respekt PunkteKillingAngel1980 zeigt Immunität gegen Parfüm! | 309 Respekt PunkteKillingAngel1980 zeigt Immunität gegen Parfüm! | 309 Respekt PunkteKillingAngel1980 zeigt Immunität gegen Parfüm! | 309 Respekt Punkte
Standard

Ich finde nicht das es alzu schlimm ist die Schule abzubrechen. Mein Lebenslauf sieht auch echt Scheiße aus, habe mal nen Winter in Almassora (Spanien) Apfelsinen geflückt XD War auch schon Nachtwächter und Rezeptionist in einem Hotel. Arbeit habe ich trotzdem immer gefunden.
KillingAngel1980 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 22.02.18, 17:17   #22
RTC1207
Ruhrpottkind
 
Registriert seit: Jun 2011
Beiträge: 283
Bedankt: 295
RTC1207 jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 459 Respekt PunkteRTC1207 jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 459 Respekt PunkteRTC1207 jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 459 Respekt PunkteRTC1207 jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 459 Respekt PunkteRTC1207 jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 459 Respekt Punkte
Standard

Sehr löblich, aber merkt man.
Und was haste verdient mit deinen Hilfsjobs?
Was hast du in die Rentenkasse, etc. eingezahlt?
Und dann denk mal zig Jahre weiter, was dir das gebracht hat!?
Oder der Allgemeinheit eingebrockt hat...
RTC1207 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 22.02.18, 18:12   #23
ramonbz
Anfänger
 
Registriert seit: Oct 2013
Beiträge: 4
Bedankt: 1
ramonbz ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

@Affleck

Da würde ich nilem auch zustimmen, der sich und die anderen wirklich Mühe gegeben haben Dir zu helfen. Du bist schon so kurz vor dem Ziel, mach es doch fertig.

Viel Glück.
ramonbz ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei ramonbz:
RTC1207 (22.02.18)
Ungelesen 14.03.18, 13:58   #24
lmma
Käpt´n Capslock
 
Benutzerbild von lmma
 
Registriert seit: Oct 2013
Beiträge: 91
Bedankt: 28
lmma badet gern in der Kläranlage! | 352 Respekt Punktelmma badet gern in der Kläranlage! | 352 Respekt Punktelmma badet gern in der Kläranlage! | 352 Respekt Punktelmma badet gern in der Kläranlage! | 352 Respekt Punkte
Standard

Ohne lange und tief zu appelieren.. Versuche BITTE dich nicht unterzubekommen.
Zieh die Schule zuende. Egal wie. Du wirst später dich selbst verfluchen, wenn den ersten Weg dir selbst kautt machst. Schule ist langweilig, nervt, kotzt an und ist meiner ansicht auch wirklich viel zu sehr überbewertet.. ABER: Du benötigst das zumindest um eine entsprechende Lehr- / Arbeitsstelle zu finden, die zumindest am Monatsende 10€ über dem Mindeslohn liegt.. Harz4 muss ja echt nicht sein. Denk an die Zunkunft und lass die andern alle dir den Orsch gemschmeidig mal lecken.. Wenn du Unglücklich bist, weil alles um dir zusammenbricht, Steh auf, fritt dir selbst einmal in den Hintern und sag dir: NICHT FÜR DIE ANDEREN, SONDERN FÜR MICH!
Ich will dir den Tag nicht verderben, das genaue Gegenteil.. Aber willst Du wirklich später ein Job machen, der dich unglücklich macht und das mit einem Burn-Out dann auslaufen lassen?
Lehrjahre sind (und sollen) keine HerrenJahre sein.. Denn so lernt man wie es im Leben ist..
Ich habe ein sehr dickes Nackenfell, das ist mir angeboren, aber ich muss mich auch vielmals zusamenreißen das ich nicht mal zum Arzt muss, weil mein Magengeschwürr platzt.
Aber ich mache weiter und weiß, das ich am Ende doch ehr lache als zu weinen, denn das Wochenende ist ja eh bald..
Und wenn du das gefühl hast eine Depression zu bekommen, melde das deinem Arzt.. Sei Ehrlich, das hilft mehr als in sich reinzumampfen. Und mach es sofort, wenn das Gefühlschaos losgeht, denn Termine sind inzwischen sehr sehr knapp dort zu bekommen.. (Genau aus diesen Gründen!)
Die Chefs wollen immer das maximum. Egal wo du anheuerst. Aber Work-Live-Balance hast du wenn überhaupt noch als Kapitän auf einem Übersee-Container-Schiff, Bemater im Verwaltungsdienst oder Arzt.. Oder halt als Unternehmer, was natürlich nur noch mit guter Schule zu machen ist..

In diesem Sinne.. Kopf hoch Keule.. Das wird schon!
__________________
Wer Fehler findet, kann die sehr gern behalten! K.I.T.T. war Cool.. Der rest fürn Arsch
lmma ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei lmma:
Oyabun (30.03.18)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du kannst keine neue Themen eröffnen
Du kannst keine Antworten verfassen
Du kannst keine Anhänge posten
Du kannst nicht deine Beiträge editieren

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:06 Uhr.


Sitemap

().