myGully.com Boerse.SH - BOERSE.AM - BOERSE.IO - BOERSE.IM
Zurück   myGully.com > Talk > News
Seite neu laden

[Recht & Politik] Wenn Deutschtürken Erdogan-Sieg feiern, zeigt das, wie wenig integriert sie sind

Antwort
Themen-Optionen Ansicht
Ungelesen 25.06.18, 16:20   #1
mysteryy
It's me..
 
Registriert seit: Oct 2012
Beiträge: 1.236
Bedankt: 1.922
mysteryy erschlägt nachts Börsenmakler | 23033 Respekt Punktemysteryy erschlägt nachts Börsenmakler | 23033 Respekt Punktemysteryy erschlägt nachts Börsenmakler | 23033 Respekt Punktemysteryy erschlägt nachts Börsenmakler | 23033 Respekt Punktemysteryy erschlägt nachts Börsenmakler | 23033 Respekt Punktemysteryy erschlägt nachts Börsenmakler | 23033 Respekt Punktemysteryy erschlägt nachts Börsenmakler | 23033 Respekt Punktemysteryy erschlägt nachts Börsenmakler | 23033 Respekt Punktemysteryy erschlägt nachts Börsenmakler | 23033 Respekt Punktemysteryy erschlägt nachts Börsenmakler | 23033 Respekt Punktemysteryy erschlägt nachts Börsenmakler | 23033 Respekt Punkte
Standard Wenn Deutschtürken Erdogan-Sieg feiern, zeigt das, wie wenig integriert sie sind

Zitat:
Auf seine in Deutschland lebenden Türken kann sich der Sultan vom Bosporus verlassen. Etwa zwei Drittel stimmten jetzt für Recep Tayyip Erdogan, also deutlich mehr als in der Türkei selbst.

In vielen Großstädten feierten diese Deutschtürken den Wahlsieg ihres Idols mit Autokorsos. Offenbar wirkt ein autoritäres Regime aus der Ferne attraktiver, als wenn man es täglich erleben oder erleiden muss.

Die große Zahl der in Deutschland lebenden Erdogan-Fans ist ein Beleg für die schlechte Integration vieler bei uns lebender Türken. Diese Menschen gehen ihrer Arbeit nach und halten sich an unsere Gesetze. Aber von Demokratie und Rechtsstaat halten sie nichts. Man kann auch sagen: Sie nutzen gerne die wirtschaftlichen Möglichkeiten, die ihnen Deutschland bietet und auch unser soziales Netz. Aber für unsere Werte haben sie kein Verständnis: Nicht wenige dürften das, was unsere liberale, pluralistische Gesellschaft ausmacht, sogar verachten.

Es ist nicht das erste Mal, dass hier lebende Türken sich an den permanenten Verstößen des Erdogan-Regimes gegen die Menschenrechte nicht stören. Schon bei früheren Parlamentswahlen haben sie Erdogans AKP kräftig unterstützt. Auch bei dem Referendum über die Verfassungsänderungen, die Erdogan eine undemokratische Machtfülle einräumen, gab es unter den Deutschtürken eine besonders hohe Zustimmung.

Erdogans Sieg bei seinen Deutschtürken zeigt, wie weltfremd die von Grün-Rot und bis hinein in die CDU unverändert gepriesene Multikulti-Ideologie samt der dazugehörigen Doppelpass-Euphorie sind. Grüne, Linke und Sozialdemokraten machen immer wieder Vorstöße, länger bei uns lebenden Ausländern das Wahlrecht zu geben, zumindest auf kommunaler Ebene. Dann dürften auch die Erdogan-Fans mitbestimmen, wer in unseren Rathäusern das Sagen hat.

Vielleicht hat Erdogans Deutschland-Sieg sogar etwas Gutes, indem er zumindest einigen Multikulti-Befürwortern die Augen öffnet. Der Grüne Cem Özdemir jedenfalls hat noch in der Wahlnacht sein Entsetzen über das Wahlverhalten der Deutschtürken auf Twitter so zum Ausdruck gebracht: „Seien wir ehrlich zu uns: Die feiernden deutsch-türkischen #Erdogan Anhänger feiern nicht nur ihren Alleinherrscher, sondern drücken damit zugleich ihre Ablehnung unserer liberalen Demokratie aus.“ Selbst der ganz auf Multikulti eingestellte „Tagesspiegel“ lästerte in seinem Online-„Checkpoint“: „Der beflaggte Karossenkorso gestern Abend in Berlin galt nicht der türkischen Nationalmannschaft (fehlt in Russland), sondern der Freude über eingeschränkte Menschenrechte.“

Man kann darüber streiten, ob die deutsche Gesellschaft in der Vergangenheit genug für die Integration von Zugewanderten getan hat. Aber integrieren kann sich nur, wer sich integrieren will. Die Erdogan-Fans wollen das offenbar nicht. Sie fühlen sich in ihrer Parallelgesellschaft auf deutschem Boden wohl. Sie schätzen beides: deutschen Wohlstand und Erdogans nationalistisches Weltbild. Wer darauf hinweist, ist kein Ausländerfeind – sondern einfach ein Realist.
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
mysteryy ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei mysteryy bedankt:
dieterthehaack (25.06.18), mike57 (25.06.18), Samonuske (25.06.18)
Ungelesen 25.06.18, 16:22   #2
Silent Rob
A bisserl was geht immer
 
Registriert seit: Oct 2015
Beiträge: 1.397
Bedankt: 2.012
Silent Rob erschlägt nachts Börsenmakler | 9984 Respekt PunkteSilent Rob erschlägt nachts Börsenmakler | 9984 Respekt PunkteSilent Rob erschlägt nachts Börsenmakler | 9984 Respekt PunkteSilent Rob erschlägt nachts Börsenmakler | 9984 Respekt PunkteSilent Rob erschlägt nachts Börsenmakler | 9984 Respekt PunkteSilent Rob erschlägt nachts Börsenmakler | 9984 Respekt PunkteSilent Rob erschlägt nachts Börsenmakler | 9984 Respekt PunkteSilent Rob erschlägt nachts Börsenmakler | 9984 Respekt PunkteSilent Rob erschlägt nachts Börsenmakler | 9984 Respekt PunkteSilent Rob erschlägt nachts Börsenmakler | 9984 Respekt PunkteSilent Rob erschlägt nachts Börsenmakler | 9984 Respekt Punkte
Standard

War doch genauso zu erwarten.
Silent Rob ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 25.06.18, 16:31   #3
Samonuske
Süchtiger
 
Registriert seit: Jul 2012
Ort: Nichts
Beiträge: 840
Bedankt: 528
Samonuske putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3450 Respekt PunkteSamonuske putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3450 Respekt PunkteSamonuske putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3450 Respekt PunkteSamonuske putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3450 Respekt PunkteSamonuske putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3450 Respekt PunkteSamonuske putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3450 Respekt PunkteSamonuske putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3450 Respekt PunkteSamonuske putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3450 Respekt PunkteSamonuske putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3450 Respekt PunkteSamonuske putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3450 Respekt PunkteSamonuske putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3450 Respekt Punkte
Standard

Wir hatten mal bei uns eine Umfrage, da hieß es - wenn Deutschland und Türkei Krieg hätten, für wen würden sie kämpfen.- Ihr ratet nie für welches Land die Integrierten sich entschieden haben.
__________________
So langsam aber sicher haben die Smartphone's mehr "Rechenleistung" als mancher ihrer Nutzer.
Samonuske ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei Samonuske:
DJKuhpisse (25.06.18)
Ungelesen 25.06.18, 17:14   #4
Uwe Farz
working behind bars
 
Benutzerbild von Uwe Farz
 
Registriert seit: Apr 2013
Beiträge: 552
Bedankt: 1.289
Uwe Farz erschlägt nachts Börsenmakler | 21692 Respekt PunkteUwe Farz erschlägt nachts Börsenmakler | 21692 Respekt PunkteUwe Farz erschlägt nachts Börsenmakler | 21692 Respekt PunkteUwe Farz erschlägt nachts Börsenmakler | 21692 Respekt PunkteUwe Farz erschlägt nachts Börsenmakler | 21692 Respekt PunkteUwe Farz erschlägt nachts Börsenmakler | 21692 Respekt PunkteUwe Farz erschlägt nachts Börsenmakler | 21692 Respekt PunkteUwe Farz erschlägt nachts Börsenmakler | 21692 Respekt PunkteUwe Farz erschlägt nachts Börsenmakler | 21692 Respekt PunkteUwe Farz erschlägt nachts Börsenmakler | 21692 Respekt PunkteUwe Farz erschlägt nachts Börsenmakler | 21692 Respekt Punkte
Standard

Die "Erdo" Fans können sich doch bestätigt fühlen, solange unsere Regierung ihr Idol mit äusserst fragwürdigen Deals unterstützt. Was das betrifft, sollte man doch erst mal vor der eigenen Türe kehren. Keine Waffen mehr, kein Geld mehr!
Uwe Farz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei Uwe Farz bedankt:
betaalpha (25.06.18), dieterthehaack (25.06.18), shaunderzombie (28.06.18)
Ungelesen 25.06.18, 19:44   #5
ash2
Ist öfter hier
 
Registriert seit: Sep 2010
Beiträge: 216
Bedankt: 125
ash2 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1931 Respekt Punkteash2 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1931 Respekt Punkteash2 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1931 Respekt Punkteash2 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1931 Respekt Punkteash2 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1931 Respekt Punkteash2 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1931 Respekt Punkteash2 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1931 Respekt Punkteash2 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1931 Respekt Punkteash2 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1931 Respekt Punkteash2 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1931 Respekt Punkteash2 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1931 Respekt Punkte
Standard

Ich finds gut.Die zeigen dem Westen den Finger.Auf Arbeit gabs heut Bier,die Türken geben einen aus...................
ash2 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei ash2:
ferdi2017 (25.06.18)
Ungelesen 25.06.18, 21:20   #6
dieterthehaack
Anwesend
 
Registriert seit: Jan 2010
Beiträge: 735
Bedankt: 317
dieterthehaack putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1673 Respekt Punktedieterthehaack putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1673 Respekt Punktedieterthehaack putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1673 Respekt Punktedieterthehaack putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1673 Respekt Punktedieterthehaack putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1673 Respekt Punktedieterthehaack putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1673 Respekt Punktedieterthehaack putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1673 Respekt Punktedieterthehaack putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1673 Respekt Punktedieterthehaack putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1673 Respekt Punktedieterthehaack putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1673 Respekt Punktedieterthehaack putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1673 Respekt Punkte
Standard

Mich hat nicht der Wahlsieg gewundert, eher das Geseier über den angeblichen Vorsprung der Opposition. Weh tut es dennoch.

Aber wie eine Politikerin so schön sagte, das ist die Quittung für Waffenlieferungen an ein autoritäres Regime, fragwürdige Deals (Geld gegen EU Grenzschutz), das Gewährenlassen der PKK auf deutschem Boden (da hat sogar ein Exilant der Opposition genickt), Zulassen von ausländischen, von Erdogan bezahlten Predigern in hiesigen Moscheen, und was es da an Unterlassungen unserer Regierungen sonst noch gibt.

Mit Autokraten konnten unsere Oberen ja schon immer gut um, Hauptsache unserer Industrie wird Zucker in den Arsch geblasen.
dieterthehaack ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei dieterthehaack bedankt:
Badleon10 (11.07.18), shaunderzombie (28.06.18), Uwe Farz (25.06.18)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du kannst keine neue Themen eröffnen
Du kannst keine Antworten verfassen
Du kannst keine Anhänge posten
Du kannst nicht deine Beiträge editieren

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:38 Uhr.


Sitemap

().