myGully.com Boerse.SX
Ungelesen 10.06.17, 08:26   #1
Muttah80
Anfänger
 
Registriert seit: Feb 2013
Beiträge: 21
Bedankt: 5
Muttah80 gewöhnt sich langsam dran | 34 Respekt Punkte
Standard Mieterhöhung, was tun?

Hallo,
mein Vermieter hat mir eine Mieterhöhung lt. örtlichem Mietspiegel von 2011
zukommen lassen. Netto wären das ca. 43 €/ Monat. (19%)
Die verweigerte ich und bekam eine Klage.
In der Klageschrift steht u.a.: "Der Beklagte hat daher kein Recht,
die Zustimmung zu dem Erhöhungsverlangen zu verweigern."

Ist das so?

Bitte nur sachdienliche Beiträge, wenn möglich mit Quellen zum Mietrecht.

Vielen Dank für eure Hilfe.
Muttah80 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 10.06.17, 08:59   #2
AlittleR2D2
Chuck Norris
 
Benutzerbild von AlittleR2D2
 
Registriert seit: Sep 2009
Beiträge: 4.270
Bedankt: 2.825
AlittleR2D2 ist schon ein Name im Untergrund. | 743 Respekt PunkteAlittleR2D2 ist schon ein Name im Untergrund. | 743 Respekt PunkteAlittleR2D2 ist schon ein Name im Untergrund. | 743 Respekt PunkteAlittleR2D2 ist schon ein Name im Untergrund. | 743 Respekt PunkteAlittleR2D2 ist schon ein Name im Untergrund. | 743 Respekt PunkteAlittleR2D2 ist schon ein Name im Untergrund. | 743 Respekt PunkteAlittleR2D2 ist schon ein Name im Untergrund. | 743 Respekt Punkte
Standard

Es ist ja noch nicht zu einer Verhandlung gekommen !? In dieser wird ja erst festgestellt werden ob die Mietserhöhung rechtens ist ! Bis dahin musst Du wohl oder übel die Zahlung unter Vorbehalt leisten !
AlittleR2D2 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 10.06.17, 09:25   #3
Fietze
Androide
 
Benutzerbild von Fietze
 
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 3.845
Bedankt: 1.846
Fietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt Punkte
Standard

In dem Schreiben müßte ja auch ein Grund für die Erhöhung angegeben sein. Der wäre?
Außerdem ist es gesetzlich geregelt in welchem Zeitraum die Miete um wieviel Prozent erhöht werden darf.
Das findest du ja sicher selbst. Google hilft dir dabei.
Bewegt sich die Erhöhung innerhalb des gesetzl. vorgegebenen Rahmen wirst du nichts dagegen machen können.
Und beim negativen Ausgang einer Klage, wirst du die Verfahrenskosten und die nicht gezahlte Erhöhung noch zahlen dürfen.
Wenn du einen Mietrechtsschutz hättest könntest du einen Anwalt fragen.
Oder dem Mieterschutzbund beitreten, auch die können dich fachlich gut beraten.

Außerdem unterliegt m. W. die Kaltmiete nicht der Umsatzsteuer. Die darf nur in Ausnahmefällen ausgewiesen werden.
Wie kommst du also auf 43 Euro netto?
Fietze ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 10.06.17, 09:56   #4
Muttah80
Anfänger
 
Registriert seit: Feb 2013
Beiträge: 21
Bedankt: 5
Muttah80 gewöhnt sich langsam dran | 34 Respekt Punkte
Standard

Danke für eure Beiträge, aber meine Bitte bezog sich auf "sachdienlich!"
Eure Statements sind mir bekannt, somit hilft es mir primär nicht weiter!
Meine Frage bezieht sich auf die Aussage:
Zitat:
Der Beklagte hat daher kein Recht...
Anders formuliert, werden damit meine Rechte als deu. Staatbürger aberkannt.
Und damit habe ich ein Problem!
Muttah80 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 10.06.17, 10:27   #5
Pit_65
Anfänger
 
Registriert seit: Aug 2011
Beiträge: 20
Bedankt: 7
Pit_65 ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard Hinweise

Hier ... [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ] findest Du alle Hinweise.

Unter "Kappungsgrenzen sind zu beachten" steht, das die Miete innerhalb von von drei Jahren nicht mehr als 15 Prozent erhöht werden darf.

Der einzige Hinweis den man von Dir bekommt, ist das aufgrund eines Mietspiegels von 2011 erhöht wurde. Du darfst davon ausgehenen, das die Miete im Zeitraum von 2011 bis Heute nochjetzt wegen mal extrem gestiegen sind. Ich vermute weiter, dass Du heute extrem günstig wohnst, weil lange nicht mehr erhöht worden ist. Du kanst Dich wegen der 4% vor Gericht mit Deinem Vermiter streiten (da die Mieterhöhung ja über 15% liegt), oder Du sprichst mit Deinem Vermieter.
Pit_65 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 10.06.17, 10:46   #6
curry1967
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Sep 2013
Beiträge: 106
Bedankt: 198
curry1967 ist schon ein Name im Untergrund. | 620 Respekt Punktecurry1967 ist schon ein Name im Untergrund. | 620 Respekt Punktecurry1967 ist schon ein Name im Untergrund. | 620 Respekt Punktecurry1967 ist schon ein Name im Untergrund. | 620 Respekt Punktecurry1967 ist schon ein Name im Untergrund. | 620 Respekt Punktecurry1967 ist schon ein Name im Untergrund. | 620 Respekt Punkte
Standard

Also werden durch eine Mieterhöhung deine Rechte als "deutscher Staatsbürger" aberkannt? Seltsame Rechtsauffassung!! Eine Klageerwiderung wird doch auch den Passus "....hatte kein Recht zur Mieterhöhung" enthalten, werden dann auch die Rechte des Eigentümers als "deutscher Staatsbürger" aberkannt??
curry1967 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei curry1967:
betaalpha (10.06.17)
Ungelesen 10.06.17, 14:16   #7
Fietze
Androide
 
Benutzerbild von Fietze
 
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 3.845
Bedankt: 1.846
Fietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt Punkte
Standard

LoL!
Entweder du stimmst der Mieterhöhung zu oder eben nicht.
Bei Zustimmung ist alles paletti und bei Ablehnung geht der Vermieter den Weg der Klage.
Da der Vermieter der Meinung ist, die Mieterhöhung bewegt sich im Rahmen der gesetzl. Regelungen, hat er aus seiner Sicht recht. Und du eben Unrecht!
Und inwieweit werden jetzt dadurch deine Rechte als deutscher Staatsbürger beschnitten?
Fietze ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 11.06.17, 00:04   #8
GoalBoal
Profi
 
Registriert seit: Sep 2013
Beiträge: 1.638
Bedankt: 927
GoalBoal putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1058 Respekt PunkteGoalBoal putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1058 Respekt PunkteGoalBoal putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1058 Respekt PunkteGoalBoal putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1058 Respekt PunkteGoalBoal putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1058 Respekt PunkteGoalBoal putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1058 Respekt PunkteGoalBoal putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1058 Respekt PunkteGoalBoal putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1058 Respekt Punkte
Standard

Frage ich mich auch,

Die Fixkosten steigen jedes Jahr bzw. alle 2 Jahre.
Du kannst noch froh sein das er die Erhöhung von 2011 genommen hat.
GoalBoal ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 12.06.17, 13:38   #9
jimpanse1977
Anfänger
 
Registriert seit: Sep 2010
Beiträge: 17
Bedankt: 5
jimpanse1977 ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Generell hat der Vermieter das Recht, die Nettokalmiete der ortüblichen Miete anzupassen. Dieses darf er alle 15 Monate tun, dabei aber nicht mehr als max. 20% innerhalb von einer gewissen Zeit. Der Mietspiegel der in deiner Umgebung und daraus ergebend deiner Wohnung gültig ist, darf dabei nicht überschritten werden.

Sofern diese Bestimmungen seitens des Vermieters bei der Erhebung der neuen Nettokaltmiete eingehalten werden, MUSST du diesem Zustimmen. Ob du willst oder nicht. Solltest du es nicht tun, so wird er klagen. DAs GEricht wird sich dieses anschauen und zu dem Ergebniss kommen, dass alles rechtens ist. Du trägst die Kosten. Der Vermieter ist anschliesend vieleicht auch noch angepisst und will dich raus haben. Nicht so einfach, aber durchaus vorstellbar.

Dir bleibt nur die Möglichkeit, von dem dir eingeräumten Sonderkündigungsgrund gebrauch zu machen. Denn dieses steht dir in einem solchen Falle zu. Ich denke aber eher nicht dass du dieses willst. Daher musst du wohl oder übel in den sauren Apfel beißen und die Erhöhung hinnehmen.

BTW. Ich habe gerade eien erhalten und mein Vermieter möchte gern 60,00 € im Monat mehr. Also Shit Happens.
jimpanse1977 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 12.06.17, 14:02   #10
Tuxtom007
Süchtiger
 
Registriert seit: Sep 2010
Beiträge: 873
Bedankt: 311
Tuxtom007 wird langsam von ratten respektiert | 194 Respekt PunkteTuxtom007 wird langsam von ratten respektiert | 194 Respekt Punkte
Standard

Ist ein gutes Beispiel dafür, das die Deutschen die Eigenart haben, immer erst direkt den Anwalt einzuschalten, zu klagen oder sonstwie auf den Outz zu haben, ohne sich mal eine Sekunde über evtl. Folgen Gedanken zu machen.

Als aller erstes redet man mal miteinander und dann steht einem der Weg zum Mieterschutzbund offen, die 70,- / Jahr sind gut angelegt. Die hätten einen schon klar gesagt, was Sache ist.

Als Vermieter würde ich den Klageweg durchziehen, die Chance steht sehr gut, weil der Vermieter das Recht so wie es aussieht auf seiner Seite hat. Folge, der Vermieter muss die Kosten tragen und als nächstes kommt die Kündigung.
Tuxtom007 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 12.06.17, 18:47   #11
painjester
Super Moderator
 
Benutzerbild von painjester
 
Registriert seit: Apr 2010
Ort: Dämmerstern
Beiträge: 7.802
Bedankt: 9.212
painjester mag den Abfluss Flavour! | 3163 Respekt Punktepainjester mag den Abfluss Flavour! | 3163 Respekt Punktepainjester mag den Abfluss Flavour! | 3163 Respekt Punktepainjester mag den Abfluss Flavour! | 3163 Respekt Punktepainjester mag den Abfluss Flavour! | 3163 Respekt Punktepainjester mag den Abfluss Flavour! | 3163 Respekt Punktepainjester mag den Abfluss Flavour! | 3163 Respekt Punktepainjester mag den Abfluss Flavour! | 3163 Respekt Punktepainjester mag den Abfluss Flavour! | 3163 Respekt Punktepainjester mag den Abfluss Flavour! | 3163 Respekt Punktepainjester mag den Abfluss Flavour! | 3163 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von Muttah80 Beitrag anzeigen
Danke für eure Beiträge, aber meine Bitte bezog sich auf "sachdienlich!"
Begib dich zu einem Mietverein e.V. In deiner Stadt und lass dich beraten. Bei dem Jahresbeitrag ist meist noch eine Rechtsschutzversicherung inbegriffen. So kannst dich sachdienliche beraten lassen.

Zitat:
Zitat von Muttah80 Beitrag anzeigen

Anders formuliert, werden damit meine Rechte als deu. Staatbürger aberkannt.
Und damit habe ich ein Problem!
Ganz dünnes Eis! Und nicht sachdienlich!
__________________
Hass macht hässlich
painjester ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei painjester:
RushRush (16.06.17)
Ungelesen 18.06.17, 14:23   #12
Haenschen_Wuerstchen
Anfänger
 
Registriert seit: May 2017
Beiträge: 6
Bedankt: 1
Haenschen_Wuerstchen ist noch neu hier! | 3 Respekt Punkte
Standard

Det is janz normales Juristen Deutsch... Irgendwo in dem Schrieb wird auch stehen - "Hat das Gericht, festzustellen..." oder "Ist festzustellen" oder ähnliches...
Haenschen_Wuerstchen ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 22.06.17, 09:58   #13
c-walt
Mitglied
 
Registriert seit: Jul 2009
Beiträge: 407
Bedankt: 254
c-walt gewöhnt sich langsam dran | 36 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von Muttah80 Beitrag anzeigen
Anders formuliert, werden damit meine Rechte als deu. Staatbürger aberkannt.
Und damit habe ich ein Problem!
Nein! Lies den gesamten Satz und pick dir nicht nur den Part heraus, der dir gerade in den Kram passt!
c-walt ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du kannst keine neue Themen eröffnen
Du kannst keine Antworten verfassen
Du kannst keine Anhänge posten
Du kannst nicht deine Beiträge editieren

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:02 Uhr.


Sitemap

().