myGully.com Boerse.SX
Zurück   myGully.com > Talk > Reallife
Seite neu laden

Die Zeit zu Hause - Schlechter Vater und Ehemann?

Antwort
Themen-Optionen Ansicht
Ungelesen 25.03.17, 14:22   #1
RageC0re
Anfänger
 
Registriert seit: Apr 2013
Beiträge: 27
Bedankt: 8
RageC0re ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard Die Zeit zu Hause - Schlechter Vater und Ehemann?

Dere,
ich bin aktuell recht verwirrt wegen meiner familiären Situation.
Kurz:
Ich, 25, arbeite Mo-Fr von 06:20 - 16:45 > oder länger (meist kommt ein Auftrag kurz vor Feierabend).
Frau, 23, arbeitslos, quasi Hausfrau (nicht das sie zu faul wäre, sie kann aber aus bürokratischen Gründen nicht arbeiten)
Mini, 18 Monate, tut was er eben so tut.

Mein Tagesablauf sieht quasi so aus >
05:15 aufstehen, fertigmachen, arbeiten, weil immer was kommt so gegen 18:30 daheim sein, Abendessen (wenn fertig..), den Zwerg mit-bespaßen und irgendwann um 0:30 oder 1 darf ich dann auch schlafen.
Zwischen "schlafen" und "aufstehen" muss ich meist 2-3x pro Nacht zum Kleinen, Windel wechseln oder ein Fläschchen machen. Meist ist beides gefordert, meine Frau übernimmt dann den anderen Teil.

So viel zur Lage..

Nun beschwert sich meine Frau bei mir ich würde ihr im Haushalt nie helfen. Das ich jedes Mal zur Stelle bin wenn sie mich fragt spielt nur eine beiläufige Rolle. Oder so.

Das Problem..

Ich stoße auf harte Ablehnung wenn ich z.B. nach einem 19h Arbeitstag (ca. 20,5 mit "aufstehen") halbtot und müde ins Bett falle. Ich müsse ja noch irgendwas aufräumen oder den Kleinen bespaßen weil er nicht schlafen mag.

Meine Frau gurkt auf Facebook in so einer "Junge Mütter"-Gruppe rum wo sie quasi indoktriniert wird mit "Mein Mann macht alles, der kann immer, ich muss gar nichts tun". < dafuq? Es scheint als würde meine Frau genau das wollen, ich wüsste nur nicht wie. Ganz trocken betrachtet besteht ihr Tag darin einfach nur da zu sein. Sie hat keinerlei Verpflichtungen. Egal was ist, ich tue das. Auch so triviale Dinge wie extra nochmal in den Laden gehen um Butter zu kaufen, weil sie es den ganzen Tag nicht geschissen bekommt.

Meine Frage:

Bin ich so ein schlechter Ehemann und Papa oder erzählen die ihr auf Facebook nur Scheiße und sie fällt darauf rein?


Paartherapie erwäge ich als Option
RageC0re ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 25.03.17, 14:35   #2
Prince
Klaus Kinksi
 
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 52.951
Bedankt: 54.301
Prince erschlägt nachts Börsenmakler | 7877 Respekt PunktePrince erschlägt nachts Börsenmakler | 7877 Respekt PunktePrince erschlägt nachts Börsenmakler | 7877 Respekt PunktePrince erschlägt nachts Börsenmakler | 7877 Respekt PunktePrince erschlägt nachts Börsenmakler | 7877 Respekt PunktePrince erschlägt nachts Börsenmakler | 7877 Respekt PunktePrince erschlägt nachts Börsenmakler | 7877 Respekt PunktePrince erschlägt nachts Börsenmakler | 7877 Respekt PunktePrince erschlägt nachts Börsenmakler | 7877 Respekt PunktePrince erschlägt nachts Börsenmakler | 7877 Respekt PunktePrince erschlägt nachts Börsenmakler | 7877 Respekt Punkte
Standard

So, und jetzt bittest du deine Frau noch ihre Sicht der Dinge hier zu schildern, und dann kann deine Frage auch völlig neutral und unbefangen beantwortet werden!
__________________
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ] | [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Prince ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei Prince bedankt:
buur1735 (30.03.17), eizzim (29.04.17), Samonuske (25.03.17)
Ungelesen 25.03.17, 15:10   #3
Nomoran
♣ Operator ♣
 
Benutzerbild von Nomoran
 
Registriert seit: Aug 2011
Beiträge: 963
Bedankt: 840
Nomoran putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1239 Respekt PunkteNomoran putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1239 Respekt PunkteNomoran putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1239 Respekt PunkteNomoran putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1239 Respekt PunkteNomoran putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1239 Respekt PunkteNomoran putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1239 Respekt PunkteNomoran putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1239 Respekt PunkteNomoran putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1239 Respekt PunkteNomoran putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1239 Respekt Punkte
Standard

Tja, sieht so aus aus wäre sie im Moment hauptsächlich Mutter, mit allen Dingen die dass so mit sich bringt.

Du müsstest Ihr mal ganz deutlich aber verständnisvoll und lieb, klar machen, dass es dort draußen nur so von Supermüttern und besserwissenden Übermüttern wimmelt. Alles nur um sich in irgend einer Weise zu profilieren. Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass die ersten Jahre mit so einen kleinen Puper alles andere als einfach sind und bei uns wirklich vieles einfach liegen geblieben ist. Mir wurde auch von verschiedenen Quellen immer wieder gesagt, dass wenn ein Kleinkind im Haus ist und das Bad blitzt und strahlt irgend etwas anderes nicht stimmt. Sie soll sich ihre Referenzpunkte bitte nicht bei Facebook abschauen, sondern lieber im eigenen Freundeskreis (wobei dort auch meißt nach der Geburt des Kindes das Übermutter- Syndrom zu finden ist.), oder einfach so Leben wie ihr zurecht kommt, denn letztlich kommt es nur darauf an. Das IHR euren EIGENEN Rhythmus findet.

Ein Kleinkind den ganzen Tag zu versorgen ist mit Sicherheit keine einfache Aufgabe und man sollte das nicht unterschätzen aber gerade in dem jetzigen Alter des Kindes, lässt sich, sofern es keine Koliken hat, der Haushalt noch ganz gut bewältigen. Meißt ist für den arbeitenden Vater noch eine halbe bis dreiviertel Stunde drin um sich um das Kind zu kümmern, mehr schaffen die wenigsten. Dafür solltest du an den Wochenenden, sofern du da Zeit hast, für dein Kind UND deine Frau da sein und solltest, solange das Kind noch klein ist, erst mal deine eigenen Interessen zurückschrauben (Kumpels, Fussball oder ähnliches).

Ich kann nicht beurteilen, ob du ein guter Vater bist oder nicht und Facebook kann diese Frage deiner Frau auch nicht beantworten, da dort viel Unwahrheiten zu finden sind. Ihr solltet vieeeeeeel Reden und danach noch mehr Reden, da in den ersten fünf Jahren nach der Geburt eines Kindes die Trennungswahrscheinlichkeit am höchsten ist, gerade auf Grund solcher Meinungsverschiedenheiten.

Sich Tips und kleinere Hilfen aus dem Internet zu suchen ist mit Sicherheit keine schlechte Idee. Haben wir auch gemacht aber immer im Hinterkopf behalten, dass 95% der frischen Mütter glauben sie wären die einzigen die das alles richtig machen.

Es gibt keinen "Königsweg". Jeder Weg ist individuell und einzigartig. Der richtige Weg ist der, mit dem Ihr beide am besten zurecht kommt.

Bei uns hat es in den ersten fünf Jahren auch manchmal heftig geraucht, das war aber zu 99% Überforderung.


Redet mit einander auch über die Belastung von Dir und deiner Frau.

Und haltet, sofern ihr euch liebt, immer zusammen!
__________________

"Es gibt keine Nachrichten es gibt nur die Wahrheit des Signals"
Nomoran ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei Nomoran bedankt:
Nachtschatten82 (25.04.17), ShiiRLoXX (26.03.17)
Ungelesen 25.03.17, 17:42   #4
loonas
Freak
 
Benutzerbild von loonas
 
Registriert seit: Oct 2011
Ort: Asiland
Beiträge: 142
Bedankt: 976
loonas hatte eine beschämende und traurige vergangenheit | -1 Respekt Punkte
Standard

Wenns wirklich so ist wie du sagst, würde ich deiner Frau ne klare Ansage machen. Brauchen die manchmal. So super lieb kommst du nicht weiter. Irony on: Mach mal Elternzeit, dann darfst du bald Unterhalt zahlen
__________________
Bei Fragen PN schicken
Bitte auf Bedanken klicken, wenn euch mein upload gefällt
loonas ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 25.03.17, 19:11   #5
K:Laus
Süchtiger
 
Registriert seit: Aug 2014
Beiträge: 821
Bedankt: 401
K:Laus putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1408 Respekt PunkteK:Laus putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1408 Respekt PunkteK:Laus putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1408 Respekt PunkteK:Laus putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1408 Respekt PunkteK:Laus putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1408 Respekt PunkteK:Laus putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1408 Respekt PunkteK:Laus putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1408 Respekt PunkteK:Laus putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1408 Respekt PunkteK:Laus putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1408 Respekt PunkteK:Laus putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1408 Respekt Punkte
Standard

Ich würde mal sagen, die Beziehung ist bald am Ende.
Sie lässt sich über Fakepo und Co anmachen und trifft sich dann irgenwann mit dem neuen Supermann.
Man kann die Frauen nie zufrieden stellen, egal was man macht.
Außer du benimmst dich wie ein Arsch, dann laufen sie dir hinter her.
K:Laus ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 25.03.17, 20:42   #6
Destiny
Waiting for the Winter
 
Registriert seit: Sep 2008
Beiträge: 5.871
Bedankt: 28.893
Destiny erschlägt nachts Börsenmakler | 5086 Respekt PunkteDestiny erschlägt nachts Börsenmakler | 5086 Respekt PunkteDestiny erschlägt nachts Börsenmakler | 5086 Respekt PunkteDestiny erschlägt nachts Börsenmakler | 5086 Respekt PunkteDestiny erschlägt nachts Börsenmakler | 5086 Respekt PunkteDestiny erschlägt nachts Börsenmakler | 5086 Respekt PunkteDestiny erschlägt nachts Börsenmakler | 5086 Respekt PunkteDestiny erschlägt nachts Börsenmakler | 5086 Respekt PunkteDestiny erschlägt nachts Börsenmakler | 5086 Respekt PunkteDestiny erschlägt nachts Börsenmakler | 5086 Respekt PunkteDestiny erschlägt nachts Börsenmakler | 5086 Respekt Punkte
Standard

Also ich sehe es zwiegespalten. Es ist ja nicht so, dass die Ehefrau arbeitslos ist und nur zu Hause rumsitzt und das Kind ab und zu mal bespaßt und füttert. Das Kind will gewickelt werden, der Haushalt will gemacht werden, der Einkauf will gemacht werden, der Ehemann erwartet Abends etwas zu Essen auf dem Tisch.

Ich weiß nicht, wie es am Wochenende aussieht. Hilfst du da ab und zu deiner Frau? Dass du unter der Woche kaputt bist, ist klar. Aber man kann z.B. dann nach dem Abendbrot Essen auch mal helfen, den Tisch abzuräumen. Dann den Zwerg bespaßen und ab ins Bett mit teilen der Nachtschicht, obwohl ich nicht weiß, ob es unter der Woche gut ist, weil du ja den ganzen Tag arbeitest. Ist aber ein guter Kompromiss.

Am Wochenende solltest du deiner Frau aber beim Haushalt helfen.

Dsas sich deine Frau von FB inspirieren lässt - da kannst du dich mal mit ihr hinsetzen und darüber reden. Sag ihr, dass du in der Woche einfach zu müde bist für große Sachen, aber ihr am Wochenende gerne bei dies und jenem helfen möchtest.
__________________
Neue Folgen mit deutschen Subs: das neueste immer links
Outlander 3x02 (UL, SO, FF), American Horror Story 7x01 (UL, SO, FF), Hawaii Five-0 7x20, Zoo 3x11 (UL, SO, FF), Teen Wolf 6x17
Destiny ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 25.03.17, 22:18   #7
Fietze
Androide
 
Benutzerbild von Fietze
 
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 3.845
Bedankt: 1.846
Fietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt Punkte
Standard

Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Da hat Mann min. einen 10stündigen Arbeitstag, ohne Hin- und Rückfahrt, ohne Körperpflege ect.
Und die Dame schafft es in der Zeit nicht mal die Bude sauber zu halten, einzukaufen und was zu kochen?
Aber nein, Mann muss nachts auch noch ein paar Mal raus und sich um den Lütten kümmern?

Sag' mal habt ihr eine 200 qm Villa? Oder wieso ist deine Frau überlastet.
Die sollte mal weniger am Rechner sitzen, dann würde sie auch mehr schaffen.
Ich könnte wetten, am Wochenende, ist der Hausputz fällig. Weil man hat ja die Woche keine Zeit dafür.
Fietze ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 4 Mitglieder haben sich bei Fietze bedankt:
johnbello28 (27.04.17), loonas (28.03.17), Mokgor (29.03.17), THY Pilot (28.03.17)
Ungelesen 26.03.17, 03:12   #8
RageC0re
Anfänger
 
Registriert seit: Apr 2013
Beiträge: 27
Bedankt: 8
RageC0re ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Erstmal danke für die ganzen Antworten.

Also, unter der Woche, neben der Arbeit, koche ich das Essen mit, Tisch abräumen etc. ist für mich selbstverständlich. Das mal vorne weg. Unter der Woche zeige ich wenig "Eigeninitiative" etwas großartig im Haushalt zu machen, weil Arbeit=kaputt danach. Am Wochenende kümmer ich mich mehr um sowas, will aber ab und an auch meine Ruhe haben. Klappt halbwegs bis selten.

Aussage meiner Frau bezüglich des Haushaltes ist das sie keine Zeit habe, weil der Kleine so anstrengend ist. Nun gut, jetzt wird von mir erwartet, dass ich da "fair" 50% übernehme. Streitthema Nr. 1.

Einkaufen gehen wir einmal in der Woche zusammen (Erfahrung hat gezeigt das es ökonomischer fürs Konto ist). Sollte aber mal was ausgehen muss ich das nach der Arbeit auf dem Heimweg holen, meine Frau will nicht selbst in den Laden - Ausrede: Der Zwerg (komisch, am WE klappts auch).

@Prince: Habe es vorgeschlagen. Stieß auf Ablehnung - "Das sind wildfremde Leute, die haben keine Ahnung, blabla" < Ironie

Beziehung selbst.. Nunja, lief alles gut, bis sie schwanger wurde. Das Kind kam zu früh, Pillenbaby :/. Gebe ich offen und ehrlich zu, mir passt das nicht. Jetzt isses da, ich habs lieb und isso. Immerhin bin ich über die "Abfindugnsphase" hinaus. Klingt eventuell etwas kaltherzig, aber ist ja nicht als hätte das keinen Effekt auf das Leben.


@Destiny: Erms, doch, sie sitzt arbeitslos zu Hause. Deiner Aufzählung nach tue ich das alles, was Du als Arbeit für meine Frau auslegst - fairerweise gesagt wenn ich nicht auf Arbeit bin. Nachts aufstehen tue ich auch. Was mich hier stört ist das sie mir immer häufiger erzählt wie gut es ging, weil der Kleine bis 10 geschlafen hat. Um 10:00 bin ich schon seit ca. 5h wach und auf Arbeit, muss trotzdem die Nacht aufstehen um Milch zu machen oder das Kind neu zu windeln.


Ich hoffe das alles ergibt etwas Sinn. Ist spät, konnte nicht schlafen (ratet mal warum) und dachte mir, jetzt ist perfekt um nochmal vorbeizuschauen.
RageC0re ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 26.03.17, 09:58   #9
Fietze
Androide
 
Benutzerbild von Fietze
 
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 3.845
Bedankt: 1.846
Fietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt Punkte
Standard

Schwer dir hier gute Ratschläge zu geben, wenn alles bei ihr auf Ablehnung stößt.
Aber irgendwas solltet ihr tun. Denn wenn sich nichts verändert wird dein Frust immer größer und eure Ehe wird drunter leiden, hat sie ja schon.
Holt euch am besten prossionelle Hilfe. Der Link ist nur ein Beispiel: [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Google Suchworte: Beratung junge Familien
Fietze ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 26.03.17, 10:36   #10
Destiny
Waiting for the Winter
 
Registriert seit: Sep 2008
Beiträge: 5.871
Bedankt: 28.893
Destiny erschlägt nachts Börsenmakler | 5086 Respekt PunkteDestiny erschlägt nachts Börsenmakler | 5086 Respekt PunkteDestiny erschlägt nachts Börsenmakler | 5086 Respekt PunkteDestiny erschlägt nachts Börsenmakler | 5086 Respekt PunkteDestiny erschlägt nachts Börsenmakler | 5086 Respekt PunkteDestiny erschlägt nachts Börsenmakler | 5086 Respekt PunkteDestiny erschlägt nachts Börsenmakler | 5086 Respekt PunkteDestiny erschlägt nachts Börsenmakler | 5086 Respekt PunkteDestiny erschlägt nachts Börsenmakler | 5086 Respekt PunkteDestiny erschlägt nachts Börsenmakler | 5086 Respekt PunkteDestiny erschlägt nachts Börsenmakler | 5086 Respekt Punkte
Standard

@RageC0re:

Danke für die weiteren Informationen. Mit diesen kann ich deine Frau nicht verstehen. Du hilfst doch. Was will sie denn noch mehr? Dass du trotz Arbeit alles machst und sie sich nur um den Zwerg kümmert? Sorry, da verstehe ich deine Frau nicht.

Du solltest ihr da echt mal eine Ansage machen: Dass du nach der vielen Arbeit kaputt bist, aber trotzdem hilfst beim Kochen und so, dann dich nachts auch um den Zwerg kümmerst und am Wochenende ebenfalls hilfst.

Dass das, was deine Frau gerade abzieht, nicht gutgehen kann, ist dir hoffentlich klar. Sie will alles auf dich abwälzen. Nochmals danke wegen der weiteren Infos diesbezüglich, weil das im Ausgangsposting nicht so ausführlich war.

Wäre denn ein Kitaplatz wenigstens halbtags ein Argument? Dann hätte sie ein paar Stunden für sich, könnte in Ruhe etwas im Haushalt tun, für sich etwas tun, mal rausgehen und so. Oder wollt Ihr den Kleinen erst später oder gar nicht in die Kita geben?

BTW: Deine Frau ist - wenn sie keinen Job hat - erwerbslos. Aber nicht arbeitslos, weil sie ja doch tagsüber etwas im Haushalt zu machen scheint und sich um den Kleinen kümmert.
__________________
Neue Folgen mit deutschen Subs: das neueste immer links
Outlander 3x02 (UL, SO, FF), American Horror Story 7x01 (UL, SO, FF), Hawaii Five-0 7x20, Zoo 3x11 (UL, SO, FF), Teen Wolf 6x17
Destiny ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei Destiny bedankt:
Samonuske (26.03.17), trytorefer (14.04.17)
Ungelesen 26.03.17, 10:39   #11
Samonuske
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: Jul 2012
Beiträge: 664
Bedankt: 379
Samonuske putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2436 Respekt PunkteSamonuske putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2436 Respekt PunkteSamonuske putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2436 Respekt PunkteSamonuske putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2436 Respekt PunkteSamonuske putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2436 Respekt PunkteSamonuske putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2436 Respekt PunkteSamonuske putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2436 Respekt PunkteSamonuske putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2436 Respekt PunkteSamonuske putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2436 Respekt PunkteSamonuske putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2436 Respekt PunkteSamonuske putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2436 Respekt Punkte
Standard

Nein nicht die Ehe wird darunter leiden sondern das Kind,darum hoffe ich das ihr solche Streitthemen nicht vor dem Kind austragt. Denn gerade das Kind soll Glücklich sein und davon BITTE nichts mitbekommen. Danke
__________________
So langsam aber sicher haben die Smartphone's mehr "Rechenleistung" als mancher ihrer Nutzer.
Samonuske ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei Samonuske:
carsten987 (14.05.17)
Ungelesen 26.03.17, 11:32   #12
ztrump
Newbie
 
Benutzerbild von ztrump
 
Registriert seit: Jun 2012
Beiträge: 88
Bedankt: 64
ztrump jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 483 Respekt Punkteztrump jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 483 Respekt Punkteztrump jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 483 Respekt Punkteztrump jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 483 Respekt Punkteztrump jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 483 Respekt Punkte
Standard

Ich habe mich immer gefragt, warum so viele Australier eine Asiatin oder eine Philipinin heiraten?
Jetzt kennt Ihr die Antwort.
Die Maedels heute, haben scheinbar ausser Ihrem Aussehen, nix mehr zu bieten.
Und das ist zu wenig.

Ich moechte bei aller Emanzipation und Gleichstellung, einen Spruch loswerden:
"Frueher konnten die Maedels kochen wie Ihre Muetter, heute saufen Sie wie Ihre Vaeter"

Wer eines Tages eine Familie gruenden will und Kinder hat, wird mit so einer Frau unglucklich. Etwas von dieser klassischen Rollenverteilung, scheint noch zu exestieren.
Daher sucht Mann sich eine Frau im Ausland.
Uebrigens habe ich mir vor 30 Jahren keine Freundin aus der Stadt gesucht, sondern vom Land. Damals gehoerte mithelfen im Haushalt noch zu den Aufgaben. Die Jungs kuemmerten sich um den Garten und die Maedels hatten noch ahnung von einem Haushalt.
Ich brauche mir nur meine Tochter, oder die meines Nachbarn anschauen.
Wer die mal abbekommt ist ne arme Sau. Nichts ausser hohe Ansprueche.
ztrump ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 5 Mitglieder haben sich bei ztrump bedankt:
Nomoran (26.03.17), Setchan (26.03.17), ShiiRLoXX (26.03.17), THY Pilot (28.03.17), warrior (24.04.17)
Ungelesen 26.03.17, 19:36   #13
Thorasan
Unsinn
 
Registriert seit: Jan 2010
Beiträge: 2.837
Bedankt: 2.580
Thorasan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2562 Respekt PunkteThorasan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2562 Respekt PunkteThorasan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2562 Respekt PunkteThorasan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2562 Respekt PunkteThorasan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2562 Respekt PunkteThorasan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2562 Respekt PunkteThorasan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2562 Respekt PunkteThorasan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2562 Respekt PunkteThorasan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2562 Respekt PunkteThorasan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2562 Respekt PunkteThorasan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2562 Respekt Punkte
Standard

Prince hat mit seinem ersten Beitrag das einzig sinnvolle hier gesagt. Du stellst dich als guter Samariter hin, der ohne Ende arbeitet, alles alleine macht und nebenbei noch die Fresse hält, während sie komplett faul zuhause ist und nichts tut. Und sich dann auch noch beschwert. Nun ist das Leben aber selten so einfach gestrickt und es gibt für alles 2 Sichtweisen und 2 Meinungen und damit auch 2 Möglichkeiten und 2 'Schuldige'.

Du denkst, du würdest alles machen, während sie sich nur bei FB ausheult und da von Leuten Recht bekommt, die euch nicht kennen. Was machst du denn gerade hier? Dich ausheulen und dein recht einfordern von Leuten die du nicht kennst. Sofern es wirklich deine Sicht auf diese Dinge ist, die du hier zum besten gibst, trenn dich. Nicht morgen, nicht nächste Woche, sondern sofort.
Denn wenn ihr nicht in der Lage seid, über eure Probleme von Gesicht zu Gesicht zu sprechen, die Rollen vielleicht neu zu verteilen und sowas, bekommt ihr es eh nicht mehr auf die Reihe. Du gibst dem Kind bzw der Schwangerschaft die Schuld an der Situation. Wenn Du kein Kind willst, pass eben besser auf. Aber beschwer dich nicht hinterher, das sich das Leben dadurch verändert. Dein Verhalten ist beinahe lächerlich. Du wertest deine Freundin hier ab, wertest das Kind ab, während du der strahlende Supermann bist, der alles leistet, was geht, und darüber hinaus noch viel mehr macht, als jeder andere das jemals machen würde. Bullshit.
In Wahrheit suchst du nur einen Grund bzw ne Rechtfertigung, die Beziehung zu beenden. Nur: Dann hab die Eier und mach es. Und schieb nicht die Verantwortung von dir auf sie und das Kind.
__________________
So viele Menschen und dennoch so wenig Menschlichkeit
Thorasan ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 27.03.17, 00:59   #14
ztrump
Newbie
 
Benutzerbild von ztrump
 
Registriert seit: Jun 2012
Beiträge: 88
Bedankt: 64
ztrump jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 483 Respekt Punkteztrump jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 483 Respekt Punkteztrump jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 483 Respekt Punkteztrump jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 483 Respekt Punkteztrump jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 483 Respekt Punkte
Standard

Man muss kein "Guter Samariter" sein um wenigstens ein paar Spielregeln einzufordern.
Wenn ein Kind auf die Welt kommt, ist es normal dass ein Verdienst wegfaellt. Dem Partner daraus einen Vorwurf zu machen, dass er dies durch mehr Arbeit kompensieren will, ist drollig. Ist es tatsaechlich zu viel verlangt, dem "Alten" abends den Napf zu fuellen und dafuer zu sorgen, dass er nicht ueber den Muell faellt?
Leider sind die Angaben zu den Arbeitszeiten Deiner Frau zu ungenau, um hier irgendetwas zu dem Thema "nachts aufstehen" zu schreiben.
Das Thema erledigt sich aber nach nem halben Jahr, wenn sie durchschlafen.

Keine Sorge, so geht es allen Vamilienvaetern die ich kenne. Mir ebenso.
Zuerst kommen die Kinderchen und dann der Hund.
Du stehst am unteren Ende der Nahrungskette.
Finde Dich damit ab oder werde schwul.

Bei uns gibt es einen treffenden Spruch dazu:
Happy wife- happy live

Edit:
Eine kluge Frau wickelt Ihren Mann um den kleinen Finger, ohne dass er es merkt. Das werden glueckliche Ehen.
Die bloeden nutzen eine Brechstange und sind bald geschieden.
ztrump ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 27.03.17, 10:22   #15
Paffendorf1000
Anfänger
 
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 20
Bedankt: 5
Paffendorf1000 ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Hallo erstmal,

also ich kenne diese Situation ähnlich. Jedoch ist es bei mir so gewesen dass bei uns ein Mini mit 6 Jahren und ein Mini mit einem Jahr in unserem Leben ist. Dazu hatte ich bei der Geburt und dem ersten viertel Jahr des 2. Kindes eine Arbeit, ein Studium und dann noch den "Kinderspaß".

Du solltest an deiner Stelle mal klare Worte mit deiner Frau sprechen. Auch ich muss viel Arbeiten mittlerweile als Ingenieur in Führungsposition. Jedoch ist es nie ein Problem gewesen mit meiner Frau in Ruhe darüber zu sprechen. Grade bei Kindern muss man sich nun mal arrangieren. Und auch eine klare Linie fahren.

Bei uns zum Beispiel war es so, dass meine Frau unter der Woche alles allein bezüglich des Haushalts und der Kinder gemacht hat. Am Wochenende wird geteilt mit Bespaßen und Haushalt.

Ihr solltet euch beide mal Freiraum schaffen. Grade Sinnvoll was das angeht haben wir von vorn herein gesagt das ein Samstag im Monat unser Tag ist. Dann dürfen die Kinder bei Oma und Opa bleiben mit Übernachtung was für beide natürlich das absolute Highlight ist. Denn bekanntermaßen verwöhnen Oma und Opa ja mehr ;-)

Prinzipiell machst du jetzt nichts anderes wie deine Frau mit dem Ausheulen in FB. Ihr solltet beide viel mehr miteinander sprechen. Um endlich mal reinen Tisch zu machen.

Ist ein guter Rat den du mal bedenken solltest ;-) Machbar ist alles aber nur sprechenden Menschen kann geholfen werden. Und Ihr solltet diese Problematik zwischen euch beiden Klären und sich nicht bei dritten ausheulen ;-)
Paffendorf1000 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei Paffendorf1000:
Nomoran (27.03.17)
Ungelesen 27.03.17, 11:01   #16
Caplan
Mitglied
 
Registriert seit: Dec 2014
Beiträge: 330
Bedankt: 105
Caplan jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 496 Respekt PunkteCaplan jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 496 Respekt PunkteCaplan jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 496 Respekt PunkteCaplan jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 496 Respekt PunkteCaplan jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 496 Respekt Punkte
Standard

Gehen wir davon aus, das diese Darstellung der Wirklichkeit entspricht, so waere
das eindeutig zu wenig seitens der Partnerin.

Die Ausreden, dass man an einem Tag Haushalt einen Terminkalender hat, der kaum zu ueberbieten ist, lass ich nicht gelten. schon 3-4 h dem normalen Regelablauf mit wechselnden Schwerpunkten am Tag, lassen so ziemlich jeden Haushalt nicht kollabieren.
Der Rest sind faule Ausreden von faulen Leuten. Das ist wiedeer Friseurtermin um 11 an einem Tag, wo etwas anderes nicht mehr mit abzuwickeln ist.
12 h Friseur..sind auch anspruchsvoll.

Da ich generativ sicherlich etwas aelter bin und auch eine Weile gebraucht habe um Spreu vom Weizen zu trennen, habe ich selbiger Erfahrungen auch schon hinter mir. Der einzige Unterschied, das kein Kind zur Debatte stand. Das duerfte ich dann als kommenden Schwager und Schwaegerin-szenario 5 Jahre mit Kopfschuetteln geniessen.
Er war Ausssendienstler, der von morgen 6-21.00 Abends unterwegs war.
Sie "machte" rein gar nichts, ausser den Kleinchen beim spielen zuzugucken ganztaetig. Wenn Er nach Hause kam, wurden wacker 3 Maschinen gewaschen und versorgt und Essen gekocht fuer den Abend und den folgenden Tag. Danach musste er ich noch um sich selbst kuemmern und Nachts ~ 2 Uhr duerfte er dann auch ins Bett. Fenster putzen , saugen, etc,,, alles nur wenn Er auch im Haus war. BEMRKENSWERT. ( Ich zog dann da mal wieder weg)

Das die " neuen", mittlerweile doch schon laenger zum Alltag dazugehoerenden Unterhaltungsmedien a la facebook und Co Kg eine Vielzahl von Leuten realitaetsfern oder Umgebungs-wahrnehmungsfern beeintraechtigen ist ja schon ein bekannter Zopf. Bei manchen dauert es einige Jahre bis sie sich wieder auf Ihre Umgebung und die Alltagsrelevanz konzentrieren, bei manchen wird das nie wieder vorkommen. Diese moeglichen Partner sind ein Graus fuer Familienbildung.
Das Schoene wiederum ist, dass das Web fuer jeden Kanditaten eine Kandidatengruppe bereithaelt zum gemeinschaftlichen Jammern oder erkenntnisse zuechten.
Fuer die Adipoesen die Adipoesengrupppe , fuer die Agressiven die Agressibengruppe, fuer die Hypochonder die Hypochondergruppe....und schwupps ist man erloest mit seinem Alleinstellungsmerkmal..die Welt ist nicht gut zum mir

In meinen juengeren Jahren gab es ein Aquivalent, das -Chatten- war geboren. ~ 22 Jahre her
Maenner vergassen Ihre Ehefrauen und Kinder, Ehefrauen vergassen ihre Maenner samt Kinder, weil auf einmal alles wichtiger war in der virtuellen Welt und die ganzen Leute die keiner kannte.. Mein Gott...
Manchmal chattete Sie aus dem Wohnzimmer und er aus dem Arbeits oder Kinderzimmer und schrieben sich gegenseitig via chat, dass das Essen fertig ist..unter einem Dach wohnend. bemerkenswert. Frau versuchte ja auf Mann aufzupassen oder andersherum ))

In einer Partnerschaft gehoert es selbstverstaendlich dazu, egal wer nun die Mehrzeit im Berufsleben verbringt, dass man sich gegenseitig unterstuetzt.
Das tue ich auch im Rahmen meiner Moeglichkeiten meinem Partner gegenueber. Und sicher es gibt 2-3 Positionen, die werde ich sicherlich immer umschifffen, so denn MOEGLICH , siehe Buegeln.
Aber auch mein Partner, der heute nicht mehr berufstaetig ist, nimmt seine Rolle schlicht so ernst, wie man es untereinander tun sollte.
Auch in der Zeit des Nachwuchses, die dann doch irgendwann dazukam habe ich zu keiner Zeit irgendein Wort darueber verlieren muessen oder auch mein Partner, wie man sich sinnvoll zu ergaenzen hat.
Und Zeit fuer sich selbst und Ihre persoenlichen Belange, hat mein Partner auch reichlich.
Caplan ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 29.03.17, 19:03   #17
Mokgor
Erfahrener Newbie
 
Benutzerbild von Mokgor
 
Registriert seit: May 2014
Beiträge: 144
Bedankt: 69
Mokgor wird langsam von ratten respektiert | 189 Respekt PunkteMokgor wird langsam von ratten respektiert | 189 Respekt Punkte
Standard

Nicht alleine Kleinigkeiten einkaufen zu gehen sagt ja aber auch schon so einiges um die Willigkeit deiner Frau beim Haushalt zu helfen. (dass es wegen dem Kleinen zu schwer/anstrengend ist, ist ja mal ne unglaublich billige ausrede)

Leider kann ich in Sachen Beziehungen nicht mitreden, da ich darin keinerlei Erfahrung hab, jedoch Stimme ich den meisten hier im Thread zu, vorallem dem was Caplan geschrieben hat.

Hausfrau/mann zu sein bedeuted nicht auf der faulen Haut rumliegen zu können.
Das kann fast genauso anstrengend wie eine normale Arbeit sein, jedoch mit Planung kann man den Haushalt allein in 3 - 4 Stunden am Tag hinkriegen und das ohne Probleme.
Dazu kann man auch locker mal Kleinigkeiten einkaufen gehen, wenn was fehlt, und den Rest der Zeit dann eben auf den Kleinen aufpassen mit mehr als genug Freizeit andere Dinge zu tun.


Ich meine, und hier kommt wieder die Unerfahrenheit in Sachen Beziehungen ins Spiel, sie lässt sich ja derzeit von dir "durchfüttern" und "versorgen" und macht kaum was dafür und verlangt quasi, dass du 24 Stunden auf den Beinen bist und noch im Haushalt den Großteil erledigst.
Falls diese bürokratischen Gründe irgendwann mal wegfallen und sie sich eine Arbeit suchen kann, dann halte sie mal darauf an und verlange dann, dass sie 50% Haustalt zusätzlich erledigt.
Und ein "ich will lieber Hausfrau bleiben" würde ich da dann nicht akzeptieren. Dass beide Eltern arbeiten geht ohne Probleme, auch meine Eltern haben beide gearbeitet sobald ich und mein Bruder in den Kindergarten kamen. Wohlgemerkt 2 Kinder und 2 arbeitstätige Eltern.
Dann doch darauf zu bestehen, zuhause zu bleiben sollte hier und da mal ne Glocke zum leuten bringen.


Rede vielleicht auch mal mit deinen Eltern über diese ganze Sache und falls du einen guten Freund oder ne Freundin hast, mit der du dich da austauschen kannst, die werden dir sicher auch einen guten Rat geben können.
Ansonsten schau zu, falls es jemals so weit kommen sollte und ihr euch trennt, sie dann nicht das alleinige Sorgerecht bekommt, da hast du nämlich genauso das Recht darauf.


Aber wie schon gesagt, das ist nur die Meinung von jemandem, der total unerfahren in diesem Gebiet ist.
Mokgor ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 30.03.17, 10:48   #18
schmetter1
Anfänger
 
Registriert seit: Apr 2010
Beiträge: 11
Bedankt: 15
schmetter1 ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Wir haben auch einen kleinen Mini zuhause, allerdings 8 Monate. Frau ist zuhause und ich gehe arbeiten. Allerdings passt bei uns die Aufgabenteilung. Meine Frau kommt über den Tag durchaus zurecht, mit allen Aufgaben die so anfallen. Ich mache halt nach Feierabend noch solche Sachen wie den Müll raustragen, oder mal den schweren Einkauf aus dem Kofferraum räumen, Rest läuft.

Wichtig war aber auch bei uns ganz klar drüber zu sprechen. Natürlich ist alles deutlich anders wenn plötzlich noch ein Mini im Haushalt existiert und doch relativ oft bespaßt werden will.

Aber wir haben z.B. Nachts Ruhe, Abends nach dem Füttern gehts für das Baby-Monster gegen ca. 19.30 Uhr ins Bett und dann ist Ruhe bis ca. 06.30 Uhr oder 7:00 Uhr. Also Nachts keine Belastung mehr.

Daher meine Frage, warum ist euer Mini mit 18 Monaten so unruhig Nachts?

Gerade die Belastung Nachts ist schon heftig, wobei wir das auch immer so geteilt hatten, dass meine Frau unter der Woche Nachts aufgestanden ist, und ich am Wochenende. Ich finde gerade das sollte einem berufstätigen Mann doch zugestanden werden. Schlafmangel beim Arbeiten ist nicht unbedingt so förderlich, egal in welchem Bereich man tätig ist. Und meine Frau hat dann z.B. immer mal Schlaf nachgeholt wenn der Mini gepennt hat, oder wenn ich wieder zuhause war.
schmetter1 ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei schmetter1 bedankt:
Fietze (30.03.17), Nomoran (30.03.17), RageC0re (30.03.17)
Ungelesen 30.03.17, 20:03   #19
Spammerman
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Sep 2011
Beiträge: 124
Bedankt: 67
Spammerman gewöhnt sich langsam dran | 43 Respekt Punkte
Standard

Vor den Kindern waren meine Frau UND ich berufstätig. Haushalt wurde geteilt!

Da ich keine Kinder bekomme und nicht stillen kann war die Rollenverteilung klar. Sie blieb daheim und ich habe das Geld nach hause gebracht. Da hat sie sich (soweit es die Kiddies zuließen) um alles im Haushalt gekümmert - am Wochenende haben wir zusammen geschafft.
Je nach Situation war es meiner Frau nachts auch etwas zu viel - stillen ging noch. Aber dann noch wickeln war manchmal etwas zu viel für sie - also bin ich in der Woche gelegentlich auch in der Situation gewesen nachts den Job zu machen. Aber eben nur manchmal - ich muss ja morgens auch raus und kann im Büro kein Nickerchen machen.

Jetzt sind die Kinder aus dem Gröbsten heraus. Frau geht wieder Arbeiten (nicht voll) und der Haushalt wird geteilt. Einkaufen darf sie jetzt wieder alleine ;-)

Wenn es so ist wie geschildert wäre wohl mal ein ernstes Gespräch nötig - das hätte man aber auch führen können BEVOR der Nachwuchs ins Haus steht. Es gehört aus meiner Sicht dazu, dass man sich bevor man eine Familie gründet über gewisse Dinge wie Erziehungsmethode, Religion, Rollenverteilung, Lebensziele, ... zumindest grob einigt. Dann muss man diese nicht führen wenn es "zu spät" ist.

Aber ich habe da gut lachen. Nicht, dass meine Frau nicht am Computer sitzt oder kein Smartphone hätte - aber sie vertrödelt nicht ihre Zeit mit Fratzebuch etc.

Supermütter hin oder her. Wenn man schwanger ist kann man sich im Geburtsvorbereitungskurs (sowas gibt es auch MIT der Teilnahme von Männern) mit anderen Paaren austauschen - auch haben viele junge Mütter Kontakt im Bekannten/Freundeskreis die in der gleichen Situation stecken. Da kann man sich gut austauschen - aber eben im Real-Live. Da wird dann keine heiße Luft verzapft sondern Tacheles geredet. Kleine Kinder kann man nach einer gewissen Zeit an das Durchschlafen gewöhnen. Dann muss man weniger oft raus. Das geht bei manchen Kindern schnell und gut - andere lernen das erst nach x Jahren. Aber man kann es versuchen. Das sagt dir aber keine Fratzebuchtante sondern Mütter die 2 Jahre weiter sind oder die Hebamme in der Nachsorge.
Auch ist es gut, wenn mal ein Pekip-Kurs oder andere Krabbelgruppe besucht wird. Die Kinder bekommen Kontakt und die Eltern (speziell die Mütter) eben auch. Solche Verbindungen sind sehr wertvoll - zumindest unsere Erfahrung.

Sprecht euch mal aus.
Das wahre Leben findet nicht im Netz statt!
Spammerman ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei Spammerman bedankt:
Nomoran (30.03.17), RageC0re (30.03.17)
Ungelesen 30.03.17, 21:10   #20
RageC0re
Anfänger
 
Registriert seit: Apr 2013
Beiträge: 27
Bedankt: 8
RageC0re ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

So, heute wieder mal den Moment nutzen;
Erstmal ein Dankeschön für eure Beiträge, auch wenn der ein oder andere Beitrag eher beleidigend war als hilfreich. Trennung kommt nicht in Frage. Auch wenns herzlos klingt, mein Sohnemann ist ein Pillenbaby. Aufgepasst haben wir, geholfen hat es nur nicht. Trotzdem ist das mein Knirps und hergeben werde ich ihn auch nicht, das vorweg.

Um etwas Klarheit in die Sache zu bringen;
Meine Frau kann nicht arbeiten da sie es sich mit ihren Deutschkenntnissen nicht zutraut. Gut, böse Zungen könnten meinen das so geplant hat, bin aber fest davon überzeugt das nicht. Allerdings erschwert das auch Gruppenkurse > Sonst hätte ich sie da hin geschickt. Die Sprachbarriere ist allerdings immer da. Zwar spricht sie recht gut, traut es sich selbst aber dennoch nicht zu.

Ja, mir ist die Ironie darüber bekannt das ich mich im Internet darüber auskotze das meine Frau sich Ratschläge aus dem Internet holt.

@Schmetter1:
Ja, unser Sprößling ist sehr unruhig. Wird einfach wach, schreit, will nicht kuscheln, nicht schlafen, nicht spielen, schreit einfach.. Arzt meinte "ist eben normal". Aktuell zahnt er auch noch, was das nicht gerade einfacher macht.

Tagsüber ist nervenraubend. Nicht weil er spielt, sondern weil er es nicht/selten tut. Spielen=Dinge durch die gegen werfen, runterreißen, Türen zuknallen und Chaos. Spielsachen dienen ledig als Wurfgeschosse.

Reden mag er auch nicht. Habe das Gefühl das er sich nicht konzentrieren kann. Wenn ich z.B. bei meinem Bruder schaue (3. Kind, 14 Monate alt) hört der Kleine zu, plappert nach.. Unsere dreht sich weg und will lieber gegen die Wand laufen um sich dran zu strecken. Das beunruhigt mich zusätzlich.

Allgemein mal in den Raum gestellt. Mein Job ist nicht nur im Büro, sondern auch körperliche Arbeit. Das Gerät verwalten ist eine Sache, es warten, pflegen und nutzen eine andere. Tageslicht gibt es dabei nicht, ist unterirdisch. Kommst' wenn es dunkel ist, gehst wenn es dunkel ist (Herbst bis Frühling jedenfalls). Arbeitgeber > Gnadenlos. Als meine Frau entbunden wurde war ich meinen Chef am Telefon beschwichtigen. Verständnis > 0. Weiss nicht wie es bei anderen Arbeitgebern aussieht, daher bitte Nachsicht.

@Spammerman:
Hebamme. Bestimmt gut. Wir haben keine bekommen. Zu keinem Zeitpunkt, waren quasi von Anfang bis Ende auf uns gestellt.

Ich streite auch nicht ab das es nicht anstrengend seie sich um das Kind zu kümmern, versteht das bitte nicht falsch. Selbst bin ich eben beruflich nur am Rotieren, daher würde ich mir heimatliche Unterstützung wünschen - Was ja auf Ablehnung trifft. Sie tut zwar etwas.. Aber nur wenn es schon abartig wird. Teilweise war der halbe Kühlschrank vergammelt weil sie "vergessen hat das wir das noch haben" - Wohl aber musste Nachschub eingekauft werden. Küche hat sie mehr oder weniger die ganze Entscheidung an sich gerissen > Resultat ist das man manches doppelt-und dreifach kauft weil es "vergessen" wird und abläuft.

Ein "Samariter" bin ich auch nicht. Schon in der Jugend hatte ich ein recht "erfrischendes Temperament" ; Zu Hause kämpfe ich damit meinen Jähzorn und Aggressionen gegen mich, die Welt und wenn es sein muss einer Türklinke, zu unterdrücken. Meine Frau kennt dieses "Problem", striezt mich trotzdem gerne. Nein, häusliche Gewalt gibt es bei uns nicht, die Hand hebe ich nicht. Schreien, selten. Ich "staue" das nur. Helfen tut es nur bedingt.

Wall-of-text am Ende, eventuell wieder etwas unüblich strukturiert, wahrscheinlich mehr Grammatik-und Rechtschreibfehler als gewollt, aber soweit war es das für heute. Klingt bestimmt wie eine schlechter Film mit Adam Sandler, aber zumindest hier hilft das soweit.

Liebe Grüße
RageC0re ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 31.03.17, 08:23   #21
Fireforcer
Anfänger
 
Registriert seit: Sep 2008
Beiträge: 7
Bedankt: 31
Fireforcer ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Hallo Rage,

Es bestehen vier Probleme, bei denen die ersten beiden zusammenhängen:

- Deine Aggressionen gegen dich selbst und andere/ Selbstwertgefühl
- Deine Anerkennung auf der Arbeit / Überstunden

- Die Überforderung deiner Frau / Organisation des Haushaltes

- Verhaltensauffälligkeiten deines Kindes

Aggressionen gegen mich selbst kenne ich und das anstauen. Es mit Hilfe konnte ich da weg. Das ist kein Thema von ner Stunde reden. Das hat mehrere Monate gedauert.

Deine Frau scheint überfordert zu sein. Ohne Untersuchung, woher das kommt, kann ihr keiner helfen. Hier hilft auch keine Facebookgruppe oder ne Freundin. Sie muss bereit sein, (professionelle) Hilfe zuzulassen.

Dein Kind merkt das da was nicht stimmt. Klar, dass es sich dann komisch verhält. Wird das Problem nicht gelöst, wird es sein Leben lang zu kämpfen haben.

Jedes dieser Themen sollte separat bearbeitet werden. Ohne professionelle Hilfe kannst du dich nicht daraus befreien. Wenn du es nicht für dich tust, dann für dein Kind.

Gruß
Fireforcer
Fireforcer ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei Fireforcer bedankt:
Nomoran (31.03.17), RageC0re (31.03.17)
Ungelesen 03.04.17, 16:28   #22
Spammerman
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Sep 2011
Beiträge: 124
Bedankt: 67
Spammerman gewöhnt sich langsam dran | 43 Respekt Punkte
Standard

Hi RageC0re
... jetzt bist du ja mit einigen Details rausgerückt ...

Ich kann da Fireforcer nur zustimmen.
Ihr braucht Hilfe!

Was ist denn mit der Familie - Deiner Familie oder ihrer? Keiner da, der sich kümmern kann? Es ist keine Schande um Hilfe zu bitten und diese anzunehmen.
Und professionelle Hilfe anzufragen ist ebenfalls legitim. Es nützt nichts, wenn eure Beziehung noch weiter darunter leidet oder kaputt geht oder das Kind einen noch schwereren Start ins Leben bekommt als es jetzt schon hat.

Sprachbarriere hin oder her. Das Kind und deine Frau müssen raus unter andere Leute und (nimm mir das hier eventuell falsche Wort nicht übel) "sozialisiert" werden. In unserem Hechelkurs waren auch 3 Paare mit ausländischen Wurzeln. Der Kontakt zu allen (insbesondere der Frauen) hat einige Jahre Bestand gehabt - Sprachbarriere ist kein Argument. Wenn man will geht Sprache auch mit Händen und Füßen.

Und es würde euch auch helfen, wenn 2x die Woche einfach nur eine Freundin vorbei kommt und das Kind bespielt - wenn deine Frau die Zeit nutzt um "aus dem Haus raus zu kommen" und mal abzuschalten.

Aber wie geschrieben - ihr braucht professionelle Hilfe!
Und das von dir geschilderte Problem haben ganz viele junge Familien. Ihr seit KEINE Ausnahme. Dafür haben wir in D passende Einrichtungen die da helfen können.

Toi toi toi!

SM
Spammerman ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 07.04.17, 10:57   #23
Nuclear_Dieter
Newbie
 
Registriert seit: Jan 2017
Beiträge: 89
Bedankt: 70
Nuclear_Dieter zeigt Immunität gegen Parfüm! | 346 Respekt PunkteNuclear_Dieter zeigt Immunität gegen Parfüm! | 346 Respekt PunkteNuclear_Dieter zeigt Immunität gegen Parfüm! | 346 Respekt PunkteNuclear_Dieter zeigt Immunität gegen Parfüm! | 346 Respekt Punkte
Standard

Ich mache es mal kurz:

Sorry was bist für ein Weichspüler ???? Verdienst die Kohle, und lässt Dir auf der Nase rumtanzen.

Ich verdiene mehr als das doppelte was meine "olle" heimschleppt, was meinst Du wer hier in diesem Hause am Ende des Tages die Entscheidungen trifft???
Nuclear_Dieter ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 07.04.17, 15:56   #24
lichtll
Anfänger
 
Registriert seit: Apr 2010
Beiträge: 42
Bedankt: 49
lichtll ist unten durch! | -77 Respekt Punkte
Standard

Ich nehm mal an der Pfleger.....
lichtll ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei lichtll:
Nomoran (07.04.17)
Ungelesen 07.04.17, 17:46   #25
Fireforcer
Anfänger
 
Registriert seit: Sep 2008
Beiträge: 7
Bedankt: 31
Fireforcer ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Hallo Dieter,

dein Beitrag ist degradierend/beleidigend und nicht akzeptierbar. Dein Beitrag enthält stereotypische/sexistische Inhalte, welche in der heutigen Zeit einfach fehl am Platze sind (Stichwort Gleichberechtigung/Selbstbestimmung).

Hallo Rage,

ein paar Tips zum Hilfe erhalten:
Der Hausarzt ist ein guter Ansprechpartner. Alternative: Website deiner Krankenkasse oder deren Hotline. Ansonsten erhälst du über Internetrecherche eventuell Hotlines (gibt es noch die "Nummer gegen Kummer"?).

Hilfe kommt nicht von selbst und es kann sein, dass es einige Versuche/Telefonate dauern wird, Unterstützung zu erhalten. Hier gilt es nicht aufzugeben und immer wieder anzurufen. Stelle dir die Frage, wer könnte dich unterstützen? Wahrscheinlich sind es mehr Menschen als du im ersten Moment denkst. Nutze dies um über deine Probleme zu sprechen.

Gruß Fireforcer
Fireforcer ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei Fireforcer bedankt:
hakumazai (07.04.17), SpringLady (19.07.17)
Ungelesen 07.04.17, 20:29   #26
hakumazai
Anfänger
 
Registriert seit: Mar 2015
Beiträge: 22
Bedankt: 9
hakumazai ist noch neu hier! | 3 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von RageC0re Beitrag anzeigen
Nun beschwert sich meine Frau bei mir ich würde ihr im Haushalt nie helfen. Das ich jedes Mal zur Stelle bin wenn sie mich fragt spielt nur eine beiläufige Rolle.
Vereinbart doch mal, dass sie eine Woche lang genau notiert, wann sie etwas für den Haushalt / die Kindererziehung tut um mal einen Überblick zu bekommen, ob ihr beide in eurer gleich berechtigten Beziehung auch in etwa gleiche Zeit / Aufwand investiert.

Evtl. tust Du mit Deinem 10-Stunden-Arbeitstag viel mehr, evtl. tut sie auch mehr. Wäre mal interessant zu schauen.
hakumazai ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 07.04.17, 21:23   #27
Nuclear_Dieter
Newbie
 
Registriert seit: Jan 2017
Beiträge: 89
Bedankt: 70
Nuclear_Dieter zeigt Immunität gegen Parfüm! | 346 Respekt PunkteNuclear_Dieter zeigt Immunität gegen Parfüm! | 346 Respekt PunkteNuclear_Dieter zeigt Immunität gegen Parfüm! | 346 Respekt PunkteNuclear_Dieter zeigt Immunität gegen Parfüm! | 346 Respekt Punkte
Standard

Was hat das mit Male/Female zu tun?

Was hat das mit der heutigen Zeit zu tun ?

Tatsache ist die, der Themenstarter geht von früh bis abends arbeiten inclusive Überstunden, ja und da gibt schon mal eine "gesetzliche Vorgabe" über die Einhaltung der Regelarbeitszeit und das sind...... 50 Stunden pro Woche sollten nicht überschritten werden.

Dann wird rumgeheult: Die macht nix und wenn er heim kommt darf er sich um alles
kümmern.

"Ist das die heutige Zeit, sobald ne Frau ein Kind hat, ist die aus allen draußen ?"

Wo steht das ?????

Ganz klar an den Threadstarter: Du bezahlst die Band, da darfst Du auch die Musik auswählen.

So sieht es einfach aus.
Nuclear_Dieter ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 08.04.17, 06:31   #28
Hoshie223
Anfänger
 
Benutzerbild von Hoshie223
 
Registriert seit: Aug 2011
Beiträge: 26
Bedankt: 20
Hoshie223 wird langsam von ratten respektiert | 165 Respekt PunkteHoshie223 wird langsam von ratten respektiert | 165 Respekt Punkte
Standard

Habs auch so hinter mir, nur das meine damalige Freundin sich nach der Geburt unseres Sohnes sich dermaßen veröndert hat, das nichts mehr ging.
Musste auch lange arbeiten, und hab nur Vorwürfe erhalten. War auch nie da, und nahm mir angeblich keine Zeit für unseren Sohn.
Die Frauen stellen sich das immer so einfach vor.
Irgendwann hatte ich die Schnauze voll von Beleidigungen und Vorwürfen und hab einen Schlussstrich gezogen.
Ich bin jetzt für meinen Sohn da, bin mit jemand anderen glücklich verheiratet und zahle Unterhalt. Bereue diesen Schritt nicht..
Hoshie223 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 08.04.17, 12:22   #29
Nuclear_Dieter
Newbie
 
Registriert seit: Jan 2017
Beiträge: 89
Bedankt: 70
Nuclear_Dieter zeigt Immunität gegen Parfüm! | 346 Respekt PunkteNuclear_Dieter zeigt Immunität gegen Parfüm! | 346 Respekt PunkteNuclear_Dieter zeigt Immunität gegen Parfüm! | 346 Respekt PunkteNuclear_Dieter zeigt Immunität gegen Parfüm! | 346 Respekt Punkte
Standard

Ist doch ganz normal das die Frau sich verändert durch die Geburt eines Kindes....

Dafür sind die Hormone zuständig.

Allerdings und das ist die Metafa: sollte man sein Leben als Mann nur durch Familienzuwachs nicht an den Nagel hängen.

Auch ist es nun mal so, das jeder seine eigene Vorstellung von Partnerschaft hat,
aber das man sich Belastet um den anderen evtl. gerecht zu werden funktioniert so nicht.
Nuclear_Dieter ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 10.04.17, 19:08   #30
Fireforcer
Anfänger
 
Registriert seit: Sep 2008
Beiträge: 7
Bedankt: 31
Fireforcer ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Hallo Dieter,

das Thema ich verdiene das Geld und bestimme alles ist m.E. ein sehr altes Weltbild. Ich bevorzuge das Thema Gleichberechtigung. Wenn etwas passiert, wie ein Kind wird geboren haben beide die Verantwortung. Das heißt weder das Extremum, dass es den (männlichen/geldverdienenden) Bestimmer gibt, noch, das andere Extrema: der (totale) Verzicht auf Bedürfnisse. Weiterhin finde ich deine Art der Antwort sehr aggressiv. Daraus lässt sich herauslesen, dass du den Threatersteller für einen Waschlappen hälst. Außerdem schlägst du sehr einfache Lösungen auf ein komplexes Problem vor. Das wird nicht funktionieren.

Der in nachfolgenden Kommentar vom 08-April-2017 ist der Ton weit besser.

Bin seit einigen Monaten Single - zum Glück keine Kinder und auch nicht verheiratet. Wurde immer wieder beleidigt und angegriffen, weil nichts gepasst hat. ich könnte jetzt auch urteilen und irgendwelche nicht netten Sachen sagen. Allerdings bringt das nichts weiter. Es geht eher darum die Gründe zu kennen (nicht unbedingt zu verstehen). Gefühle zeigen wurde ihr nicht erlaubt. Gelernt oft mit Prügelandrohung. Freundinnen hatte sie seit der Grundschule nicht mehr.
Jedenfalls ist es besser so für mich. Auch mein Hintergrund ist nicht einfach. Habe mich besser kennengelernt und werde auch Maßnahmen treffen.

Gruß
Fireforcer
Fireforcer ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 13.04.17, 09:37   #31
samuel323
Anfänger
 
Registriert seit: Jan 2011
Beiträge: 2
Bedankt: 0
samuel323 ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Hallo!

So wie es sich anliest gibt es in eurer Beziehung einige unausgesprochene Erwartungen.
Und zwar von beiden Seiten.

Auch wenn es überall und immer wieder besprochen wird, Frauen und Männer haben eine andere Art mit Dingen und Problemen umzugehen.
Und der Knackpunkt ist und bleibt die Kommunikation zwischen euch beiden.

Sprecht über eure Erwartungen und wie genau die zu erfüllen sind.
Sprich du sagst deiner Frau, wie sie dich konkret bei deinem Job unterstützen kann. Z.B. mit dem Abendessen, dass dir das Helfen würde, wenn es um 18:30 fertig ist und du gleich essen kannst wenn du zu hause bist.
Sie soll dir sagen, woran sie erkennen wird, dass du im Haushalt mithilft.
Und was genau sie möchte.
ACHTUNG: Meistens ist es so, dass es gar nicht um das Tun geht, sondern eher um das zuhören. und da tun sich Männer meistens etwas schwerer.

Zu empfehlen ist da unter anderem das Video von Vera Birkenbihn - Männer Frauen
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Hoffe es läuft bald wieder rund bei euch!

LG
samuel323 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 15.04.17, 23:58   #32
physicist
Anfänger
 
Registriert seit: Sep 2010
Beiträge: 23
Bedankt: 6
physicist sollte auf gnade hoffen | -50 Respekt Punkte
Standard

Deine Frau sollte sich um den Kleinen kümmern, vor allem Nachts.
Dann hast du auch am Wochenende die Kraft und den Elan dich (freudig) um den Nachwuchs zu kümmern und deine Frau zu entlasten.

Zum Thema aufräumen sollte man Lösungen und Regeln festlegen um ein Chaos garnicht erst entstehen zu lassen (Feste Plätze für bestimte Sachen, Sachen sofort wegräumen etc.)

Funktioniert bei uns.

Schlechte Stimmung und Überlastungssymptome, der wohl größte Auslöser für Streit, können auch durch Mineralstoffmangel (Magnesium, Calcium, VitaminD etc.) oder einer Schilddrüsenfehlfunktion (welche häufig zu der Fehldiagnose "Depression" führte) ausgelöst werden. Ein komplettes Blutbild beim Arzt kann da einen Überblick verschaffen.

Redet darüber, sorgt dafür das ihr körperlich Fit und gesund seid. Dann schafft ihr das.
Streit hilft weder euch noch dem Kleinen.
physicist ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 16.04.17, 11:34   #33
kiington
Anfänger
 
Registriert seit: May 2012
Beiträge: 14
Bedankt: 6
kiington gewöhnt sich langsam dran | 21 Respekt Punkte
Standard

Ich denke das es für deine Frau auch nicht leicht ist, ihr seht euch ja auch kaum.
Sie muss wirklich unzufrieden mit der Lage sein wie es zur Zeit läuft.
kiington ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 22.04.17, 19:46   #34
RageC0re
Anfänger
 
Registriert seit: Apr 2013
Beiträge: 27
Bedankt: 8
RageC0re ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Wow, hätte mir nicht gedacht das sich wirklich so viele hier beteiligen. Echt super!
Lage aktuell halbwegs entspannt. Zanken uns gerade noch immer wieder wegen Kleinigkeiten, aber ein paar Dinge haben wir arrangiert:
-Ich stehe immer noch nachts auf um zu wickeln oder Milch zu kochen
-Sofern ich mehr als 5h "Nachtruhe" habe
-Sie räumt alles auf
-Geschirrspülmaschine ist mein Part
-Wäsche macht sie
-Ich hänge sie dafür auf
-Ich bespaße den Kleinen ca. 2h Abends
-Sie den restlichen Tag
-Wochenende unternehmen wir was zusammen (z.B. spazieren, irgendwas auswärts..)
-Nachts darf ich nun entscheiden wann ich "zu Bett gehe" (ich weiß, klingt dämlich)
-Wenn ich bis 11:00 nicht aufstehe werde ich geweckt (ist fair/besser als vorher, fühlte sich davor an wie die Zeit mit 9)
-Arbeit suchen wir für sie
-ARGE hat uns abgelehnt, Jobcenter auch. Integrationskurs (Sprache) wird nur gem §44a stattgegeben was heißt "Zahl mal 1300Euro für 400h Kurs) < Nicht machbar

Also sind noch ein paar Baustellen vorhanden. Die nächste Überraschung habe ich für meine weibliche Hälfte aber schon parat. 10 Wochen Abwesenheit. Nur tel. erreichbar, nur Abends, kein Internet (z.B für Skype), nur Edge aufem Handy. Und die 3 letzten Wochen totale Isolation. Im Ausland. Arbeitgeber sei Dank!

Bis dahin,
Rage
RageC0re ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 29.04.17, 11:29   #35
RageC0re
Anfänger
 
Registriert seit: Apr 2013
Beiträge: 27
Bedankt: 8
RageC0re ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von sabretooth2066 Beitrag anzeigen
....wann du auf die toilette gehst hast du uns aber verschwiegen.



Es gibt millionen von scheiss foren im internet, foren für leute die von ausserirdischen entführt wurden, foren für leute die mit ihrem astralkörper um die welt reisen, foren für blumenschmücker, foren für fetischisten die auf klosterfrauen in windeln abfahren......ALLES was man sich nur denken kann.....



....und du willst dein problem in einem forum besprechen in dem die leute in erster linie daten uppen und downloaden.
Bis jetzt funktioniert es ja ganz gut. Vorteil an einem Forum wie diesem ist definitiv die Art von Leuten die hier angemeldet sind. Habe das in anderen Bereichen des Daseins schon gesehen, auf dedizierten Seiten sind die meisten verstrahlten Leute
RageC0re ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du kannst keine neue Themen eröffnen
Du kannst keine Antworten verfassen
Du kannst keine Anhänge posten
Du kannst nicht deine Beiträge editieren

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:00 Uhr.


Sitemap

().