myGully.com Boerse.SH - BOERSE.AM - BOERSE.IO - BOERSE.IM
Zurück   myGully.com > Talk > Politik, Umwelt & Gesellschaft
Seite neu laden

Von Schwarzen Prinzessinnen und männlichen Meerjungfrauen

Antwort
Themen-Optionen Ansicht
Ungelesen 06.09.20, 08:51   #1
MunichEast
Freigeist
 
Registriert seit: Sep 2010
Ort: München
Beiträge: 6.801
Bedankt: 12.943
MunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt Punkte
Standard Von Schwarzen Prinzessinnen und männlichen Meerjungfrauen

Zitat:


Sind Kinderbücher zu altmodisch? Mit welchen Büchern kann man Kleinkindern die Themen Rassismus oder Diversität erklären? Eine Mutter, zwei Buchladen-Gründerinnen und eine Literaturkritikerin berichten.

Elsa und Kalle kennen sich aus dem Kindergarten. Elsa ist weiß und Kalle ist Schwarz. Das ist doch nichts Besonderes, oder?

Ist es doch. Denn Elsa und Kalle sind zwei Figuren aus einem Kinderbuch. Und in Kinderbüchern sieht die Welt oft erstaunlich gleichförmig aus: Die Prinzessinnen sind jedenfalls immer weiß.

Eine Schwarze Mutter, zwei Buchhändlerinnen und eine Literaturkritikerin sprechen darüber, welche Kinderbücher sie vermissen, was sich aus ihrer Sicht in der Buchwelt ändern müsste. Und welche Bücher sie von Herzen empfehlen können.

"In meinen Kinderbüchern kamen lauter weiße Prinzessinnen vor"

SPIEGEL: Sie empfehlen auf Ihrem Instagram-Account Kinderbücher. Wie sind Sie dazu gekommen?

Jammeh-Siegel: Ich habe mich während meiner Schwangerschaft viel mit Büchern beschäftigt und meinem afrodeutschen Freundeskreis häufig Bücher empfohlen. In meiner Elternzeit im vergangenen Dezember dachte ich mir, dass diese Tipps auch einem größeren Publikum gefallen und helfen könnten. Die Resonanz war dabei von Anfang an positiv, und ich merke, dass mir in den vergangenen Monaten immer mehr weiße Menschen folgen und sich diese jetzt mehr mit dem Thema auseinandersetzen möchten. Dabei sind es nicht nur Eltern, sondern auch Tanten, Onkel und Großeltern, die auf der Seite kommentieren und sich für Bücher interessieren.

Schwarze Menschen ist (anders als weiße Menschen) eine Selbstbezeichnung. Es geht dabei nicht um eine Eigenschaft, die auf die Hautfarbe zurückzuführen ist, sondern um eine von Rassismus betroffene gesellschaftliche Position. Wir übernehmen hier diese politische Selbstbezeichnung und schreiben "Schwarz" deswegen groß.

SPIEGEL: Worauf sollten weiße Eltern beim Bücherkauf achten?

Jammeh-Siegel: Weiße Eltern sollten unbedingt darauf achten, dass Bücher und Spielzeuge das Thema Diversität beinhalten und sich Kinder auch mit anderen Kulturen und Menschen auseinandersetzen. Ich denke, Rassismus fängt immer zu Hause an. Wenn Kinder nur mit Büchern über weiße Charaktere aufwachsen, lernen sie das "Fremde" nicht kennen und distanzieren sich davon. Erst in einem Umfeld, in dem Kinder Diversitätsbücher lesen, können andere Kulturen und Menschen als eine Selbstverständlichkeit angesehen werden. Das kann schon im Kindergarten beobachtet werden, denn auch da verhalten sich einige Kinder rassistisch. Hier müssen sich Eltern selbst in die Verantwortung ziehen. Kinder werden nicht rassistisch geboren, in diesem Alter kommen solche Sichtweisen aus dem Elternhaus - auch wenn sie nicht absichtlich vermittelt werden.

SPIEGEL: Welche Rolle spielen Kindergärten dabei?

Jammeh-Siegel: Leider gibt es viel zu selten diverse Kinderbücher in Kindergärten. Diese machen sich viel zu wenig Gedanken über das Thema und die Bücherauswahl. Dabei ist es so wichtig, dass sich Kinder auch im Kindergarten mit den Büchern identifizieren können, und das geht nur, wenn auch Bücher vorgelesen werden, in denen ein Schwarzes Kind mitspielt oder sogar auf dem Cover abgebildet ist.

SPIEGEL: Was für Bücher vermissen Sie besonders?

Jammeh-Siegel: Besonders im deutschsprachigen Raum besetzen Children of Color Rollen in Geschichten rund um Migrationsgeschichten oder Rassismus, und das macht mich traurig. Wenn ich meinem Kind eine Gutenachtgeschichte vorlese, möchte ich auch einfach mal eine Fantasie- oder auch neutrale Geschichte vorlesen. Leider werden in Märchen oder Prinzessinnengeschichten nie oder nur sehr selten Children of Color in die Hauptrolle genommen. Das deprimiert mich und viele andere Familien. Wir wollen unseren Kleinkindern nicht jeden Abend Geschichten über die Flucht von Menschen über das Mittelmeer nach Europa vorlesen. Nein, ich möchte eine Geschichte, in der ein Schwarzes Kind einfach mal in die Schule oder auf den Spielplatz geht, ein Thema, das nicht mit Stress verbunden ist. Wichtig ist auch, dass in diesen Geschichten nicht gerechtfertigt oder erklärt wird, warum ein Schwarzes Kind die Hauptrolle spielt. Leider gibt es diese Art von Büchern nicht aus deutschen Verlagen.

SPIEGEL: Gibt es Länder, in denen es anders aussieht?

Jammeh-Siegel: Ja, in Großbritannien ist die Situation wesentlich besser, aber immer noch schlecht. In einer Studie aus dem Jahr 2017 stellte sich heraus, dass nur vier Prozent der Hauptrollen in Kinderbüchern von Children of Color besetzt wurden. Das spiegelt den prozentualen Anteil an der Bevölkerung nicht wider. Die meisten Eltern haben nicht die Zeit, lange Recherchen zu betreiben oder diese vier Prozent mit ihren Kindern in der Bibliothek zu suchen. Falls sie dort überhaupt zu finden sind.

SPIEGEL: Warum ist es wichtig, dass Kinder geeignete Identifikationsfiguren in Büchern sehen?

Jammeh-Siegel: Das beeinflusst die Entwicklung. Ein Kind kann nur das werden, was er oder sie sieht. Wenn da nichts ist, das als Vorbild für das Kind fungieren kann, wird es schwierig. Wenn das Kind ausschließlich weiße Ärzt*innen und Politiker*innen sieht, glaubt es nicht, diese Berufe ergreifen zu können. Sie glauben, dass es nicht ihre Identität ist. Das war bei mir nicht anders. In meinen Kinderbüchern kamen lauter weiße Prinzessinnen vor, ich dachte also nicht, dass ich eine sein könnte. Und selbst sehr junge Children of Color sehen es nicht als Selbstverständlichkeit an, dass sie in Büchern abgebildet sind. Mein Neffe strahlt jedes Mal, wenn er von mir ein Buch mit Schwarzen Kindern geschenkt bekommt.

SPIEGEL: Welches Buch lesen Sie momentan vor?

Jammeh-Siegel: Momentan interessiert sich mein Sohn sehr für Elefanten, deswegen lesen wir gerade 'Our elephant neighbors' von Monica Bond. Es spielt in Tansania und dementsprechend kommen Schwarze Menschen und Kinder darin vor.

"Children of Color lesen andauernd Geschichten über weiße Kinder, warum sollte es andersherum nicht funktionieren?"

SPIEGEL: Was hat Ihnen an den Kinderbuchabteilungen in normalen Buchläden gefehlt, sodass Sie Ihren eigenen Onlineshop gegründet haben?

Fajembola: Selbst in Buchläden mit gut sortierten Abteilungen für Erwachsene, denkt man in der Kinderbuchabteilung viel zu oft "Willkommen in den Fünfzigerjahren". Und das auf allen Ebenen. Es geht hierbei nicht nur um die Repräsentation von verschiedenen Hautfarben, sondern auch von Familienmodellen. Die Mutter ist zu Hause, der Vater arbeitet und generell werden nur normative Familien abgebildet.

Niminde-Dundadengar: Es ist nicht so, dass es dort gar keine diversen Kinderbücher geben würde, aber dann eben höchstens eins zu einem bestimmten Thema. Wir dachten uns: Es wäre schön, wenn auch noch verschiedene Geschmäcker bedient werden könnten.

SPIEGEL: Welche Kriterien haben Sie bei der Buchauswahl?

Fajembola: Wir achten zunächst darauf, wer die Protagonisten sind und ob diese karikiert - oder von einer wertschätzenden und realistischen Umgebung umrahmt werden. Insgesamt ist es uns wichtig, nicht nur Themen aufzugreifen, die eine Identifikation für viele Kinder ermöglichen, sondern auch populäre Themen anders zu betrachten. Wir nehmen deshalb auch Bücher auf, in denen Mädchen Prinzessinnen sein dürfen. Gerade für Children of Color ist es wichtig, ihre Prinzessinnenträume in einem Buch sehen zu können, auch wenn die Verniedlichung aus Genderperspektive problematisch ist.

Und natürlich gibt es auch in diesem Bereich Klassiker, wie zum Beispiel die Bücher von Constanze von Kitzing. In ihrem letzten Bestsellerbuch wird mit den Unterschieden und Ähnlichkeiten von diversen Kindern und dem Schubladendenken von Erwachsenen gespielt. Statt auf die "offensichtlichen" Unterschiede einzugehen, ist der Unterschied zwischen einem weißen und einem Schwarzen Kind in dem Buch zum Beispiel, dass einer Spaghetti liebt und der andere Pizza bevorzugt. Das bricht mit Lesegewohnheiten und Erwartungen. Von Kitzings Bücher wurden auch mit dem KIMI-Siegel ausgezeichnet. Das ist ein Siegel für vielfältige Kinderbücher, das von der Journalistin Suse Bauer und dem Aktivisten im Behindertenbereich Raul Krauthausen initiiert wurde.

SPIEGEL: Beinhaltet Vielfalt für Sie mehr als unterschiedliche Hautfarben?

Fajembola: Ja klar. Es gibt auch einzelne Titel, die es schaffen, intersektionale Themen abzudecken, wie zum Beispiel "Julien is a mermaid" von Jessica Love. Hierbei schreibt Love, eine weiße Autorin, über einen kleinen Schwarzen Jungen, der eine Meerjungfrau sein möchte und von der Großmutter bei diesem Traum unterstützt wird, indem sie gemeinsam zu einer LGBTIQ-Meerjungfrauenparade gehen. Diese Geschichte wird mit wenigen Worten, dafür aber mit sehr zärtlich gemalten Bildern erzählt. Das sind diese ganz besonderen Bücher, die natürlich zauberhaft sind, aber an einer Hand abzählbar.

SPIEGEL: Was glauben Sie - woran liegt das?

Niminde-Dundadengar: Ich glaube, die Verlage sind noch nicht so weit. "Julien is a mermeid" ist ein sehr erfolgreiches Buch, das ausgezeichnet wurde. Es geht bei uns ins Regal und ist sofort wieder ausverkauft. An den Käufer*innen kann es also nicht liegen. Ich glaube, die Verlage schätzen das Publikum falsch ein und vergessen, für wen die Bücher geschrieben werden, nämlich für alle Kinder. Es ist in diesem Fall kein exklusives Thema für die Schwarze LGBTIQ-Community. Es ist einfach ein schönes Kinderbuch, das alle im Regal haben sollten.

Fajembola: Das sieht man auch an dem Bestseller "Good Night Stories vor Rebel Girls", der, nachdem etliche Verlage das Buch abgelehnt hatten, durch ein Crowdfunding finanziert wurde. Mittlerweile wurde das Buch millionenfach in unterschiedlichen Sprachen verkauft. An dieser Stelle muss man sich die Frage stellen, wer eigentlich in den Verlagen sitzt und wie viel diese Menschen über die Transformation der Gesellschaft wissen. Eltern sind ermüdet und gelangweilt davon, ihren Kindern immer wieder die gleichen Geschichten vorlesen zu müssen. Da werden neue Ideen dankbar angenommen. Und auch weiße Kinder sollten Geschichten lesen, in denen sie selbst nicht das Zentrum der Geschichte darstellen. Nur so können sie empathisch mit den Biografien anderer umgehen und kommen aus einer narzisstischen Sicht heraus. Children of Color lesen andauernd Geschichten über weiße Kinder, warum sollte es andersherum nicht funktionieren?

SPIEGEL: Welche Bücher können Sie dazu konkret empfehlen?

Fajembola: Von Louise Spilsbury und Hannah Kai gibt es eine Reihe zu Ungerechtigkeiten und Rassismus. Darin werden gesellschaftliche Themen, wie Rassismus, Obdachlosigkeit und Armut kindgerecht erklärt. Oder das Buch "ABC of Equality", in dem verschiedene Diskriminierungsformen erklärt werden. Es ist einfach sehr wichtig, dass schon Kinder bei diesen Themen mitgenommen werden, da wir sonst nur unter Erwachsenen debattieren. Dabei ist unser Wissensstand im Bereich Rassismus nicht viel größer als der eines Kindes, also sollten auch Erwachsene erst mal mit dem ABC beginnen. Generell kann man sagen, dass nicht nur Kinder etwas von den Büchern lernen können, sondern auch Eltern einiges aus den Büchern, die sie vorlesen, mitnehmen können.
"Verlage trauen sich immer erst mit Verzögerung an vermeintlich schwierige Themen"

SPIEGEL: Haben Sie mit Ihren Kindern Kinderbuchklassiker wie Pippi Langstrumpf oder Jim Knopf gelesen?

Heher: Wir haben in unserem Haushalt weder Klassiker stehen, noch haben wir Märchen gelesen. Wir sind ohne Pippi Langstrumpf ausgekommen, und ich empfinde dabei keinen Verlust. Bei uns ist allerdings Christine Nöstlinger - eine linke österreichische Autorin - ein Thema. Nöstlinger hat sich zum Beispiel nicht sehr progressiv in der Debatte über das N-Wort in Kinderbüchern geäußert. Sie ist trotzdem eine Autorin, die wir lesen, allerdings lassen wir die Bücher weg, die diese Begriffe verwenden. Ich glaube, dass es ganz viele Möglichkeiten gibt, Kinder mit Rassismus und Geschichte zu konfrontieren, dafür muss man kein Buch lesen, in dem rassistische Begriffe reproduziert werden. Ich würde sie deswegen einfach weglassen. Es gibt ja Alternativen.

SPIEGEL: Wie finden Sie diese Alternativen?

Heher: Ich schaue mir zweimal im Jahr die Programmvorschauen der großen Verlage an und suche anschließend noch nach Büchern, die im Eigenverlag herausgebracht werden. Ob ein Buch passen könnte oder nicht, entscheide ich dann intuitiv. Und auch wenn ich mich auf die Vorschauen der Verlage wie auf Weihnachten freue, sind diese immer ziemlich enttäuschend. Nach manchen Katalogen habe ich mit Glück zwei bis drei Bücher gefunden. Bei einigen ist nicht ein einziges passendes dabei.

SPIEGEL: Die großen Publikumsverlage haben Ihrer Meinung nach eine Lücke im Programm?

Heher: Ja definitiv! Es gibt dort viel zu oft kein Bewusstsein für Themen wie Rassismus. In den vergangenen Jahren sind immer wieder vielfältige und queere Kinderbücher in kleinen Verlagen oder ganz ohne Verlag rausgekommen, den Einzug in die großen Verlagsprogramme hatten sie dann erst ein paar Jahre später. Verlage trauen sich immer erst mit ein bisschen Verzögerung an vermeintlich schwierige Themen. Aber es gibt natürlich auch Ausnahmen. "Pembo - halb und halb macht doppelt glücklich" aus dem Carlsen-Verlag handelt zum Beispiel von einem türkischen Mädchen, das mit seiner Familie nach Deutschland kommt. Das Kinderbuch wurde von der deutsch-türkischen Autorin Ayse Bosse geschrieben.

SPIEGEL: Wie wichtig finden Sie es, dass die Autorin in diesem Fall selbst deutsch-türkisch ist?

Heher: Wenn die Verlage sich dazu entscheiden, Bücher über Rassismus zu veröffentlichen, dann sind die Autorinnen und Illustratorinnen meistens weiß. Ich finde es gut, dass sie darüber schreiben und nicht so tun, als würde es keinen Rassismus oder nur weiße Menschen geben. Was aber definitiv fehlt, sind On-voices-Bücher, in denen also Betroffene ihre Perspektive teilen können."

SPIEGEL: Woran liegt das Ihrer Meinung nach?

Heher: Das liegt vor allen Dingen an den Verlagen selbst. Wenn es ein Bekenntnis zu Diversität gibt, dann eher nach außen. Das heißt Children of Color sind dann auf den Covern zu finden, um dem Diversitätsanspruch nach außen gerecht zu werden. Allerdings gibt es dann nur sehr wenige dieser Bücher im Verlag. Generell kann man sagen, dass Children of Color in den Büchern eher eine Nebenrolle besetzen. Das liegt eben auch daran, dass die Verlagslandschaft selbst wenig divers ist.

SPIEGEL: Welche Bücher können Sie empfehlen, in denen Children of Color nicht nur in der Nebenrolle vorkommen?

Heher: Ich wünschte, ich könnte ganz viel empfehlen, leider ist die Auswahl auf Deutsch sehr gering. Im englischsprachigen Raum sieht es anders aus. Hier kann ich zum Beispiel das frisch erschienene Buch "Anti-Racist Baby" von Ibram X. Kendi, einem Antirassismusdozenten, empfehlen. Da das Buch gereimt ist, lässt es sich leider schlecht übersetzen. Trotzdem ist es ein tolles Buch, das kleinkindgerecht Themen wie Rassismus benennt.

Und auch wenn ich kein Pendant auf Deutsch empfehlen kann, würde ich jedem empfehlen, nach Büchern zu schauen, in denen Children of Color ganz selbstverständlich vorkommen und in denen kein Othering stattfindet. Das heißt, eine gewisse Normalität in die Geschichten mit Children of Color hereinzubringen, ohne sie zu problematisieren oder als Absonderlichkeit darzustellen. Das Buch "Kalle und Elsa" zum Beispiel. Das sind einfach zwei Kindergartenfreundinnen - Kalle Schwarz und Elsa weiß -, die zusammen Abenteuer erleben. Das Sachbuch "Ich so, du so, alles super normal" gibt verschiedene Ansätze, andere Lebensrealitäten zu sehen und zu behandeln. Der Normalitätsbegriff wird hier ziemlich erweitert. Das wurde hier richtig gut gelöst.

SPIEGEL: Was muss sich in der deutschen Verlagsszene ändern?

Heher: Ich glaube, in den Verlagen muss sich einiges ändern. "Sensitivity Reading" - ein Prozess aus den USA, in dem Bücher von Betroffenen auf Diskriminierungen überprüft werden - sollte zum Beispiel auch in der deutschen Verlagswelt zum Standard werden.
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Viele Denkweisen und Haltungen sind erlerntes Verhalten und keineswegs angeboren. Kinder die von der Krippe und Kindergarten an mit anderen Hautfarben aufwachsen verstehen die Unterschiede als normal. Die Unterschiede, erlerntes Rollenverhalten kommen vom Elternhaus und der Gesellschaft. Intoleranz ist in der Regel etwas mitgegebenes vom Elternhaus und Umfeld.

Es ist nicht mehr zeitgemäß das in Kindernbüchern die weiße Prinzessin und der weiße Ritter dargestellt werden. Frauen nur den Haushalt führen und Kinder versorgen. In der Krippe meines Sohnes durften die Jungs sich genauso als Prinzessin verkleiden und liebten es.
__________________
„Die AfD feiert es immer, wenn es den Menschen schlecht geht“
Cem Özdemir

Geändert von MunichEast (06.09.20 um 08:58 Uhr)
MunichEast ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 5 Mitglieder haben sich bei MunichEast bedankt:
BLACKY74 (06.09.20), csesraven (07.09.20), Draalz (06.09.20), muavenet (07.09.20), pauli8 (06.09.20)
Ungelesen 06.09.20, 22:17   #2
wennsdennseinmuss
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 196
Bedankt: 170
wennsdennseinmuss ist unten durch! | -63572 Respekt Punktewennsdennseinmuss ist unten durch! | -63572 Respekt Punktewennsdennseinmuss ist unten durch! | -63572 Respekt Punktewennsdennseinmuss ist unten durch! | -63572 Respekt Punktewennsdennseinmuss ist unten durch! | -63572 Respekt Punktewennsdennseinmuss ist unten durch! | -63572 Respekt Punktewennsdennseinmuss ist unten durch! | -63572 Respekt Punktewennsdennseinmuss ist unten durch! | -63572 Respekt Punktewennsdennseinmuss ist unten durch! | -63572 Respekt Punktewennsdennseinmuss ist unten durch! | -63572 Respekt Punktewennsdennseinmuss ist unten durch! | -63572 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Jammeh-Siegel: Weiße Eltern sollten unbedingt darauf achten, dass Bücher und Spielzeuge das Thema Diversität beinhalten und sich Kinder auch mit anderen Kulturen und Menschen auseinandersetzen.
Ich glaube es hackt. Es ist den Eltern überlassen, welche Kinder-Bücher sie den Kindern kaufen, sind Farbige dabei sind sie eben dabei, wenn nicht auch gut. Vor Jahren noch in Versandkatalogen heute in jedem Shop, findest du nicht ein Modell ohne den Alibi-Schwarzen und Alibi-Aaraber.

Es gibt soviele Propaganda Bücher auf den Markt, und denen ist es noch nicht genug.

Was wurden schon für Bücher zensiert, gegen geklagt, sogar welche zurück geozogen, und sowas ist teuer, an den Astrid Lindgren Werken hat man die Schmierfinger auch gelegt, wann kommt die Bücherverbrennung wieder???

Zitat:
Es ist nicht mehr zeitgemäß das in Kindernbüchern die weiße Prinzessin und der weiße Ritter dargestellt werden.
Entscheidet wer? Diese Kuh??? Das ist Sache der Autoren. Man stelle sich einen farbigen Ritter eben in jener Zeit in England vor. Wie glaubwürdig und realistisch wäre das? Ein afrikanerscher König ist durchaus glaubhaft, einen farbigen amerkanischen Präsidenten in heutiger Zeit gab es auch schon, alles andere entspringt kranken linken Fantasien. Womöglich einen schwarzen Robin Hood basteln? Wir werden noch 007 als schwarze Transe erleben.
Da überspannt man den Bogen.

Kinder kommen schon im Kindergarten zwangsläufig mit überwiegender Mehrheit von Ausländern im Kontakt, später dann in der Schule dasselbe, dem kann man nicht entfliehen, ausser man hat das Geld für Privatschulen oder kirchlichen Schulen (letzteres wird nie ein Moslem zu sehen sein). Die haben noch keinerlei Allüren in dieser Hinsicht.

Viele werden aber bemerken wenn sie älter werden, wie man uns unsere Kultur mit aller Gewalt berauben will, dagegen könnten einige eher aufbegehren. Und da will man ansetzen, bevor man einen eigenen Willen und Denken entwickelt, dann haben wir solche Ergebnisse wie diese kopf kaputten Feministinnen, die aus heutigen Männern Schlappschwänze machen, die als Kind wiederum in Röckchen herum laufen durften.

Der Kampf der Kulturen wird erst damit geschürt, davon abgesehen das man hier ohne Ende alles reinlässt.

Ekelhaft, das solchen Artikeln auch noch eine Bühne geboten wird. Aber gut, das ist Meinungsfreiheit, und deshalb sollte sowas nie unkommentiert bleiben, denn "Volk" frisst eben nicht alles, wir sind, wie sagt man so schön? "Diversity". Nicht alle linksbekloppt gesteuert.

Geändert von wennsdennseinmuss (07.09.20 um 07:12 Uhr)
wennsdennseinmuss ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei wennsdennseinmuss bedankt:
CoK_Thor (09.09.20), MK8025GAS (15.09.20), Sonicsnail (07.09.20)
Ungelesen 06.09.20, 22:51   #3
Kirkwscks4eva
Stammi
 
Registriert seit: Jul 2019
Beiträge: 1.341
Bedankt: 1.310
Kirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt Punkte
Standard

Männliche Meerjungfrauen? Heißen die nicht Meermänner? Gibt es übrigens schon lange.

Den 4 Damen aus dem obigen Artikel empfehle ich "Momo" - sowohl das Buch als auch den Film. Die Hauptfigur ist ein dunkelhäutiges Mädchen. Ein tolles Buch und ein toller Film übrigens.

Und natürlich auch die Jim Knopf Bücher. Ein schwarzer Junge als Hauptfigur. Sehr schön gemacht auch bei der Augsburger Puppenkiste.

Was Märchenbücher angeht: Wo ist da das Problem? Es ist für Kinder, die Märchen sind viele viele Jahre alt. Da waren der Prinz und die Prinzessin halt Weiße. Wenn man das jetzt anprangert, ist das nicht auch eine Art von Rassismus? Abgesehen davon, Kinder verkleiden sich gerne. Mädchen gerne als Prinzessinnen. Wenn nun eine Prinzessin eine PoC wäre, müssten sich die Mädchen doch das Gesicht schwarz anmalen wenn sie genau diese Prinzessin sein wollen mit ihrer Verkleidung und das wiederum ist heutzutage ja auch Rassismus.

Zitat:
Heher: Wir haben in unserem Haushalt weder Klassiker stehen, noch haben wir Märchen gelesen. Wir sind ohne Pippi Langstrumpf ausgekommen, und ich empfinde dabei keinen Verlust.
Das erklärt natürlich einiges. Solche Bücher nie gelesen aber sich darüber aufregen. Da kann man wieder nur geräuschvoll die Augen verdrehen.

Da sie keine Klassiker liest kennst sie daher auch nicht die Abenteuer von Jim Knopf oder Momo. Behauptet aber dass es keine Bücher mit dunkelhäutigen Hauptfiguren gibt.

Zitat:
"Sensitivity Reading" - ein Prozess aus den USA, in dem Bücher von Betroffenen auf Diskriminierungen überprüft werden - sollte zum Beispiel auch in der deutschen Verlagswelt zum Standard werden.
In den USA wo auch die Harry Potter Bücher am liebsten verbannt werden würden.
__________________
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Kirkwscks4eva ist gerade online   Mit Zitat antworten
Die folgenden 6 Mitglieder haben sich bei Kirkwscks4eva bedankt:
criemue (07.09.20), csesraven (07.09.20), gerhardal (07.09.20), MK8025GAS (15.09.20), muavenet (07.09.20), Sonicsnail (07.09.20)
Ungelesen 07.09.20, 09:13   #4
muavenet
Are YOU a people person?
 
Registriert seit: Apr 2015
Beiträge: 443
Bedankt: 451
muavenet leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 627516 Respekt Punktemuavenet leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 627516 Respekt Punktemuavenet leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 627516 Respekt Punktemuavenet leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 627516 Respekt Punktemuavenet leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 627516 Respekt Punktemuavenet leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 627516 Respekt Punktemuavenet leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 627516 Respekt Punktemuavenet leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 627516 Respekt Punktemuavenet leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 627516 Respekt Punktemuavenet leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 627516 Respekt Punktemuavenet leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 627516 Respekt Punkte
Standard

^ Fehlbedankt.


Kuratierte Visibilität hilft, um Vorurteilen schon im Kleinkindalter entgegenzuwirken und Menschen (sowie deren Lebensumstände) außerhalb des Normativs zu "normalisieren". Verhält sich wie mit einer soliden Allgemeinbildung—breitgefächert und ausreichend tief sollte sie sein.
muavenet ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei muavenet:
csesraven (07.09.20)
Ungelesen 07.09.20, 09:27   #5
csesraven
Süchtiger
 
Registriert seit: Apr 2009
Beiträge: 859
Bedankt: 1.039
csesraven leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 705763 Respekt Punktecsesraven leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 705763 Respekt Punktecsesraven leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 705763 Respekt Punktecsesraven leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 705763 Respekt Punktecsesraven leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 705763 Respekt Punktecsesraven leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 705763 Respekt Punktecsesraven leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 705763 Respekt Punktecsesraven leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 705763 Respekt Punktecsesraven leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 705763 Respekt Punktecsesraven leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 705763 Respekt Punktecsesraven leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 705763 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von wennsdennseinmuss Beitrag anzeigen
Alibi-Schwarzen und Alibi-Aaraber.
Zitat:
Es gibt soviele Propaganda Bücher auf den Markt, und denen ist es noch nicht genug.

Zitat:
alles andere entspringt kranken linken Fantasien. Womöglich einen schwarzen Robin Hood basteln? Wir werden noch 007 als schwarze Transe erleben.
Zitat:
die aus heutigen Männern Schlappschwänze machen, die als Kind wiederum in Röckchen herum laufen durften.
Zitat:
Der Kampf der Kulturen wird erst damit geschürt, davon abgesehen das man hier ohne Ende alles reinlässt.
Zitat:
Ekelhaft, das solchen Artikeln auch noch eine Bühne geboten wird.
Okay, mehr rechten Müll konnte man nicht in einen Post packen
csesraven ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 5 Mitglieder haben sich bei csesraven bedankt:
BLACKY74 (07.09.20), eitch100 (07.09.20), muavenet (07.09.20), MunichEast (07.09.20), pauli8 (07.09.20)
Ungelesen 07.09.20, 09:34   #6
muavenet
Are YOU a people person?
 
Registriert seit: Apr 2015
Beiträge: 443
Bedankt: 451
muavenet leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 627516 Respekt Punktemuavenet leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 627516 Respekt Punktemuavenet leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 627516 Respekt Punktemuavenet leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 627516 Respekt Punktemuavenet leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 627516 Respekt Punktemuavenet leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 627516 Respekt Punktemuavenet leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 627516 Respekt Punktemuavenet leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 627516 Respekt Punktemuavenet leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 627516 Respekt Punktemuavenet leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 627516 Respekt Punktemuavenet leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 627516 Respekt Punkte
Standard

^ Habs gemeldet. Mal sehen obs vielleicht diesmal jemanden interessiert.
muavenet ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 07.09.20, 09:44   #7
eitch100
Agnostiker
 
Benutzerbild von eitch100
 
Registriert seit: Dec 2009
Beiträge: 2.939
Bedankt: 1.890
eitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 854217 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 854217 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 854217 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 854217 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 854217 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 854217 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 854217 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 854217 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 854217 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 854217 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 854217 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von wennsdennseinmuss Beitrag anzeigen
...ausser man hat das Geld für Privatschulen oder kirchlichen Schulen (letzteres wird nie ein Moslem zu sehen sein).
Da verwechselt Käptn Blaubär wieder Wunsch und Wirklichkeit...
Zitat:
Zitat von wennsdennseinmuss Beitrag anzeigen
Womöglich einen schwarzen Robin Hood basteln?
Nicht ganz, aber es gibt ja die Kevin Kostner Variante mit Morgan Freeman als sein Begleiter. Und rate mal, wer da die fortschrittlichere Kultur war (Kaiserschnitt, Fernrohr)...


Aber mal was anderes; wo beginnt denn dein Kulturkampf? Kannst du z.B. ohne Brechreiz einen Dönerteller essen oder ist ein Dönerladen eher ein willkommenes Anschlagsziel?
__________________
Der Klügere gibt nach... deshalb regieren die Dummen die Welt

Geändert von eitch100 (07.09.20 um 09:52 Uhr)
eitch100 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Ungelesen 07.09.20, 09:49   #8
Kirkwscks4eva
Stammi
 
Registriert seit: Jul 2019
Beiträge: 1.341
Bedankt: 1.310
Kirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von muavenet Beitrag anzeigen
Kuratierte Visibilität hilft, um Vorurteilen schon im Kleinkindalter entgegenzuwirken und Menschen (sowie deren Lebensumstände) außerhalb des Normativs zu "normalisieren". Verhält sich wie mit einer soliden Allgemeinbildung—breitgefächert und ausreichend tief sollte sie sein.
Und das hat man mit Büchern wie Momo, Jim Knopf, Aladin, der kleine Muck, Märchen aus 1001 Nacht, Pocahontas, Pipi Langstrumpf, den ganzen Indianer Büchern usw nicht gemacht?
__________________
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Geändert von Kirkwscks4eva (07.09.20 um 09:55 Uhr)
Kirkwscks4eva ist gerade online   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei Kirkwscks4eva:
gerhardal (07.09.20)
Ungelesen 07.09.20, 10:07   #9
MunichEast
Freigeist
 
Registriert seit: Sep 2010
Ort: München
Beiträge: 6.801
Bedankt: 12.943
MunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt Punkte
Standard

Ausländer und Feministinnen sind schuld am Untergang Deutschlands, na da hat unser wennsdennseinmuss ein schönes Beispiel für den Begriff [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ] geliefert.

Bürger mit Migrationshintergrund sind Realität und Alltag in Deutschland. Ohne diese Menschen wären viele Arbeitsbereiche in Deutschland nahezu verwaist. Sie zahlen ihre Steuern und schaffen Arbeitsplätze. Trotzdem werden sie permanent als Bürger zweiter Klasse, selbst wenn sie eingebürgert wurden, behandelt. Ein katastrophales rassistisches Verständnis unserer Gesellschaft. Genau aus diesem Grund sollte es sich auch in den Kinderbüchern wiederspiegeln und nicht eine Art "weiße Welt" dargestellt werden. Prinzessinen können schwarz sein und der Held einer Geschichte darf genauso Prinz Abdullah sein. Hier geht es nicht um den Alibi oder Quoten Anteil, wer das denkt geht entweder nie vor die Tür oder hat ein echtes Rassismusproblem.

Hier mal ein Beispiel wie diese Gesellschaft tickt ...

Zitat:


Sturm der Entrüstung gegen Kinderbuch über Integration

Als Ahmet Özdemir sein Kinderbuch „Ali und Anton“ veröffentlicht, will er damit für Toleranz werben. Doch dann werden Rechte darauf aufmerksam. Seitdem bekommt der Kölner Autor hasserfüllte Reaktionen und Anschuldigungen.

Ali und Anton gehen gemeinsam in den Kindergarten. Sie lassen kein gutes Haar aneinander, ärgern den jeweils anderen wegen seines Aussehens. Dann kommt Ruby. Sie bringt den beiden bei, dass Freundschaften nicht an unterschiedlicher Hautfarbe und Herkunft scheitern sollten. Die drei werden Freunde.

So lässt sich die Handlung des Kinderbuchs „Ali und Anton. Wir sind doch alle gleich!“ des Autors Ahmet Özdemir zusammenfassen. Kindern soll darin Toleranz und Offenheit vermittelt werden. Doch nun ist Özdemir Opfer eines rechten Shitstorms geworden

Über die sozialen Netzwerke Twitter und Facebook äußerten sich mehrere User missbilligend über Özdemirs Buch. Von islamischer „Infiltration“ ist dort die Rede, Özdemir sei ein „IS-Krieger auf Missionstrip“. Dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ sagte Özdemir, er bekomme rund 15 solcher Reaktionen pro Woche. Es habe zudem eine regelrechte Welle schlechter Kundenrezensionen seines Buchs auf Amazon gegeben.

Özdemir kritisiert auch die AfD

Auf seinem Twitter-Account wehrt sich der Autor gegen die rechte Hetze und die Diskriminierung seiner Person. Einige der besonders heftigen Kommentare teilt Özdemir mit seinen Followern - etwa den des Nutzers „Böser Rechter“, der Özdemir fragt, ob er in seinem Kinderbuch „Anleitung zum köpfen“ (sic!) verbreite.

In einem anderen Post schreibt Özdemir, er wünsche sich, dass Kinder nicht für politische, rassistische und islamistische Zwecke benutzt würden.

Nicht nur in Zusammenhang mit dem Shitstorm gegen ihn äußert sich Özdemir per Twitter und Facebook zu den Themen Integration und Migration. Immer wieder kritisiert Özdemir auch die AfD. So griff er etwa die AfD-Vorsitzende Alice Weidel scharf an, als diese über ausländischstämmige Täter von Messerangriffen schrieb: „Diese ‚Bereicherung‘ hält Deutschland nicht mehr aus.“ Özdemir entgegnete: „Wo haben Sie Politik gelernt? ... Alles geht ohne Hetze! Ohne Diskriminierung ...“.

Özdemir wurde in Aachen geboren und ist gelernter Marketing-Manager. In seinem Wohnort Kerpen in der Nähe von Köln engagiert er sich in der CDU. „Ali und Anton“ ist nicht sein erstes Buch. 2015 erschien „Irritiert statt integriert“, in dem er sein Leben als Kind von Migranten in Deutschland reflektiert.[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
__________________
„Die AfD feiert es immer, wenn es den Menschen schlecht geht“
Cem Özdemir

Geändert von MunichEast (07.09.20 um 10:36 Uhr) Grund: Nicht off topic gerhardal. schade das viele hier die Realität leugnen.
MunichEast ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei MunichEast bedankt:
BLACKY74 (07.09.20), muavenet (07.09.20), pauli8 (07.09.20)
Ungelesen 07.09.20, 10:13   #10
gerhardal
Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2013
Beiträge: 302
Bedankt: 400
gerhardal leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 280985 Respekt Punktegerhardal leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 280985 Respekt Punktegerhardal leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 280985 Respekt Punktegerhardal leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 280985 Respekt Punktegerhardal leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 280985 Respekt Punktegerhardal leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 280985 Respekt Punktegerhardal leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 280985 Respekt Punktegerhardal leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 280985 Respekt Punktegerhardal leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 280985 Respekt Punktegerhardal leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 280985 Respekt Punktegerhardal leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 280985 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Bürger mit Migrationshintergrund sind Realität und Alltag in Deutschland. Ohne diese Menschen wären viele Arbeitsbereiche in Deutschland nahezu verwaist. Sie zahlen ihre Steuern und schaffen Arbeitsplätze. Trotzdem werden sie permanent als Bürger zweiter Klasse, selbst wenn sie eingebürgert wurden, behandelt. Ein katastrophales rassistisches Verständnis unserer Gesellschaft.
Off topic
__________________
-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Diskutiere nie mit einem Idioten, denn wenn du dich auf sein Niveau herabläßt, schlägt er dich mit seiner Erfahrung.

Geändert von gerhardal (07.09.20 um 21:12 Uhr) Grund: Lieber MunichEast, so wie dein Beitrag ursprünglich lautete, selbstverständlich off topic. Relativieren liegt dir ???
gerhardal ist gerade online   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei gerhardal:
Draalz (07.09.20)
Ungelesen 07.09.20, 13:56   #11
wennsdennseinmuss
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 196
Bedankt: 170
wennsdennseinmuss ist unten durch! | -63572 Respekt Punktewennsdennseinmuss ist unten durch! | -63572 Respekt Punktewennsdennseinmuss ist unten durch! | -63572 Respekt Punktewennsdennseinmuss ist unten durch! | -63572 Respekt Punktewennsdennseinmuss ist unten durch! | -63572 Respekt Punktewennsdennseinmuss ist unten durch! | -63572 Respekt Punktewennsdennseinmuss ist unten durch! | -63572 Respekt Punktewennsdennseinmuss ist unten durch! | -63572 Respekt Punktewennsdennseinmuss ist unten durch! | -63572 Respekt Punktewennsdennseinmuss ist unten durch! | -63572 Respekt Punktewennsdennseinmuss ist unten durch! | -63572 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Aber mal was anderes; wo beginnt denn dein Kulturkampf? Kannst du z.B. ohne Brechreiz einen Dönerteller essen oder ist ein Dönerladen eher ein willkommenes Anschlagsziel?
@eitch100

Ich bin mit einer Ausländerin verheiratet (aus dem Raum schwarzes Meer) und wir haben zwei Kinder. Nur so nebenei.

Ausländer verachten auch nicht ihre eigene Kultur, so extrem ist es hauptsächlich nur in Deutschland. Es geht um die ungezüglte Zuwanderung und vor allem das man gerne versäumt zu schauen was da alles kommt. Und egal wie man es dreht, kommt man zu uns, will mit uns leben, muss man sich gesellschaftlich auch anpassen und nicht umgekehrt. Würde ich in der Türkei leben wollen, muss ich respektieren wie dort gesellschaftlich gelebt wird. Ich kann auch nicht hingehen und dann sagen schreibt eure Bücher um, oder hätte gerne westliche Modelle in den Bekleidiungskatalogen oder angepasste Märchenbücher. Sowas verrücktes gibt es nur bei uns.

Sogar Ausländer lachen schon über uns.

Ich esse gerne Döner, und was die Anschlagsziele angeht, bist du mit deinem extremistischen Benehmen übers Ziel hinaus geschossen. Da du auch weisst, hier hat es keine Konsequenzen hinsichtlich des Accounts. Aber bitte, wie du dich offenbarst wenn andere Meinungen dir nicht passen, musst du selbst wissen. Peinlich und völlig daneben.
wennsdennseinmuss ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei wennsdennseinmuss:
MK8025GAS (15.09.20)
Ungelesen 07.09.20, 14:28   #12
eitch100
Agnostiker
 
Benutzerbild von eitch100
 
Registriert seit: Dec 2009
Beiträge: 2.939
Bedankt: 1.890
eitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 854217 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 854217 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 854217 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 854217 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 854217 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 854217 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 854217 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 854217 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 854217 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 854217 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 854217 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von wennsdennseinmuss Beitrag anzeigen
Ich bin mit einer Ausländerin verheiratet (aus dem Raum schwarzes Meer) und wir haben zwei Kinder. Nur so nebenei.
Na toll, da grenzen ja schon einige EU Staaten dran... tztztz... könnte aber auch Atlantis sein... da gibt es so Vermutungen wegen der Sintflut...

Zitat:
Zitat von wennsdennseinmuss Beitrag anzeigen
...und was die Anschlagsziele angeht, bist du mit deinem extremistischen Benehmen übers Ziel hinaus geschossen.
Ach ja? Das ist lachhaft und kommt ja von genau dem Richtigen. Ich werde dich zu gegebener Zeit daran erinnern... Das war übrigens nur eine Frage. Weder eine Behauptung noch Hetze und du musst dich nicht mal distanzieren!
Edit:
Zitat:
Zitat von wennsdennseinmuss Beitrag anzeigen
Ausländer verachten auch nicht ihre eigene Kultur, so extrem ist es hauptsächlich nur in Deutschland.
Das ist übrigens auch so eine böswillige Unterstellung; und das nur weil hier die Meisten nichts mit dem völkischen Gegrunze am Hut haben... und bitte entscheide dich mal... entweder ist es hauptsächlich nur hier so oder nur... beides geht nicht. Und wenn du meinst, irgendwer glaubt dir hier, dass du dich in solchen Dingen im Ausland auskennst, kannst du das ganz geschmeidig vergessen. Du posaunst nämlich andauernd solche Thesen in den Raum...
__________________
Der Klügere gibt nach... deshalb regieren die Dummen die Welt

Geändert von eitch100 (07.09.20 um 16:44 Uhr)
eitch100 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei eitch100 bedankt:
BLACKY74 (07.09.20), MunichEast (07.09.20), pauli8 (08.09.20)
Ungelesen 07.09.20, 17:47   #13
Nordika
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 174
Bedankt: 168
Nordika putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2668 Respekt PunkteNordika putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2668 Respekt PunkteNordika putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2668 Respekt PunkteNordika putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2668 Respekt PunkteNordika putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2668 Respekt PunkteNordika putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2668 Respekt PunkteNordika putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2668 Respekt PunkteNordika putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2668 Respekt PunkteNordika putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2668 Respekt PunkteNordika putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2668 Respekt PunkteNordika putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2668 Respekt Punkte
Standard

Ich verstehe das Problem nicht ganz, in keinem der "alten" Märchenbuchklassiker werden die Figuren mit ihrer Hautfarbe vorgestellt. Zumindest habe ich noch nie gelesen, dass der weiße König eine wunderschöne weiße Tochter hatte .....
Wenn, dann steht da vielleicht etwas von Alabaster o.ä., dann macht man halt bei Bedarf, Ebenholz daraus. Liegt vielleicht auch daran, dass mein Jahrgang noch ohne Bilder in Büchern ausgekommen ist.

Btw., zu meiner Zeit waren orientalische Filme sehr beliebt, Sindbad, Aladdin usw., daher warte ich immer noch auf eine AAA real Verfilmung von Sindbad und Aladdin, mit viel CGI und allen möglichen Hautfarben.

*
Nordika ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 5 Mitglieder haben sich bei Nordika bedankt:
Draalz (07.09.20), gerhardal (07.09.20), Kirkwscks4eva (07.09.20), nichdiemama (07.09.20), Sonicsnail (07.09.20)
Ungelesen 07.09.20, 18:12   #14
Kirkwscks4eva
Stammi
 
Registriert seit: Jul 2019
Beiträge: 1.341
Bedankt: 1.310
Kirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von Nordika Beitrag anzeigen
Ich verstehe das Problem nicht ganz, in keinem der "alten" Märchenbuchklassiker werden die Figuren mit ihrer Hautfarbe vorgestellt.
Doch, bei Schneewittchen.
__________________
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Kirkwscks4eva ist gerade online   Mit Zitat antworten
Ungelesen 07.09.20, 18:31   #15
eitch100
Agnostiker
 
Benutzerbild von eitch100
 
Registriert seit: Dec 2009
Beiträge: 2.939
Bedankt: 1.890
eitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 854217 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 854217 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 854217 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 854217 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 854217 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 854217 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 854217 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 854217 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 854217 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 854217 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 854217 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von Nordika Beitrag anzeigen
...und Aladdin, mit viel CGI und allen möglichen Hautfarben.
Disney von 2019 mit Will Smith
__________________
Der Klügere gibt nach... deshalb regieren die Dummen die Welt
eitch100 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Ungelesen 07.09.20, 19:49   #16
MunichEast
Freigeist
 
Registriert seit: Sep 2010
Ort: München
Beiträge: 6.801
Bedankt: 12.943
MunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von wennsdennseinmuss Beitrag anzeigen
Ich bin mit einer Ausländerin verheiratet
...
Sogar Ausländer lachen schon über uns.
Mein Nachbar ist mit einer Thailänderin verheiratet und überzeugter Rassist und AfD Wähler. Das beweist jetzt was ?

Das Ausländer über uns lachen ? Aha ... das gleiche hattest Du schon zum Thema Umweltschutz geschrieben. Dieses Argument des Lachens von Ausländern kenne ich hauptsächlich nur von rechtspopulistischen FB und Youtube Kanälen.

Hier ein Beispiel, dieses [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]. Völliger Fake, denn die meisten Zuschauer haben keine Spanischkenntnisse und erkennen nicht das die "deutsche Übersetzung" völlig erstunken und erlogen ist.

Mit diesem Beispiel solltest Du vielleicht mal in Dich gehen, welchen populistischen Leim Du gierig durch die Nase ziehst !
__________________
„Die AfD feiert es immer, wenn es den Menschen schlecht geht“
Cem Özdemir
MunichEast ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 5 Mitglieder haben sich bei MunichEast bedankt:
BLACKY74 (07.09.20), csesraven (08.09.20), eitch100 (08.09.20), pauli8 (08.09.20), Shao-Kahn (08.09.20)
Ungelesen 07.09.20, 20:20   #17
lichtll
Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2010
Beiträge: 326
Bedankt: 338
lichtll leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 211679 Respekt Punktelichtll leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 211679 Respekt Punktelichtll leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 211679 Respekt Punktelichtll leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 211679 Respekt Punktelichtll leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 211679 Respekt Punktelichtll leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 211679 Respekt Punktelichtll leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 211679 Respekt Punktelichtll leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 211679 Respekt Punktelichtll leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 211679 Respekt Punktelichtll leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 211679 Respekt Punktelichtll leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 211679 Respekt Punkte
Standard

Wieviele schwarze Prinzessinen und Könige gab es zur Zeit in Europa, als diese Märchen entstanden sind??
lichtll ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei lichtll bedankt:
gerhardal (07.09.20), Kirkwscks4eva (08.09.20), Sonicsnail (07.09.20)
Ungelesen 08.09.20, 08:14   #18
Caplan
Echter Freak
 
Registriert seit: Dec 2014
Beiträge: 2.488
Bedankt: 1.330
Caplan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 231730 Respekt PunkteCaplan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 231730 Respekt PunkteCaplan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 231730 Respekt PunkteCaplan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 231730 Respekt PunkteCaplan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 231730 Respekt PunkteCaplan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 231730 Respekt PunkteCaplan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 231730 Respekt PunkteCaplan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 231730 Respekt PunkteCaplan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 231730 Respekt PunkteCaplan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 231730 Respekt PunkteCaplan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 231730 Respekt Punkte
Standard

Genau so viele, wie es Koenig Klaus und Koenig Karl, verheiratet, mit ihren diversen Kindern gab.
Mal im Ernst, sind das die Massstaebe , an die sich denkende Menschen allenernstes ereifern sollten?
Jedes Kapitel der Vergangenheit zieht Erkenntnisse fuer die Gegenwart und Zukunft hinter sich her. Das kann man auch einfliessen lassen und nicht immer mit der Brechstange verabreichen.
Einst spielte man sogar Cowboy und Indianer.
In Ermanglung von realen Indianern vor Ort, mussten wir improvisieren. Heute gaebe es wohl Scheiterhaufen dafuer

Geändert von Caplan (08.09.20 um 09:38 Uhr)
Caplan ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei Caplan bedankt:
Draalz (08.09.20), eitch100 (08.09.20)
Ungelesen 08.09.20, 08:59   #19
Shao-Kahn
Insane Noob
 
Benutzerbild von Shao-Kahn
 
Registriert seit: Aug 2010
Beiträge: 1.606
Bedankt: 3.082
Shao-Kahn leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1120321 Respekt PunkteShao-Kahn leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1120321 Respekt PunkteShao-Kahn leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1120321 Respekt PunkteShao-Kahn leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1120321 Respekt PunkteShao-Kahn leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1120321 Respekt PunkteShao-Kahn leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1120321 Respekt PunkteShao-Kahn leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1120321 Respekt PunkteShao-Kahn leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1120321 Respekt PunkteShao-Kahn leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1120321 Respekt PunkteShao-Kahn leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1120321 Respekt PunkteShao-Kahn leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1120321 Respekt Punkte
Standard Das kürzeste und wunderbarste Märchen der Welt

Ein Märchen kommt auch ohne Ethnien oder Religionen aus (Gendering und sexuelle Orientierung ist mir im Moment egal):



Es war einmal ein stattlicher Prinz, der die wunderschöne Prinzessin fragte:

„Willst Du mich heiraten?“

Und sie antwortete:

„…NEIN !!!“

Und der Prinz lebte viele Jahre lang glücklich und ging angeln und jagen und hing jeden Tag mit seinen Freunden herum und trank viel Bier und betrank sich, so oft er wollte, spielte Golf, ließ seine Jacke auf der Stuhllehne im Speisesaal hängen und hatte Sex mit Dirnen und Nachbarinnen und Freundinnen und furzte nach Herzenslust und sang und rülpste und kratzte sich ausgiebig am Sack.

ENDE
Shao-Kahn ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 6 Mitglieder haben sich bei Shao-Kahn bedankt:
criemue (08.09.20), csesraven (08.09.20), Draalz (08.09.20), eitch100 (08.09.20), gerhardal (08.09.20), Kirkwscks4eva (08.09.20)
Ungelesen 08.09.20, 12:06   #20
eitch100
Agnostiker
 
Benutzerbild von eitch100
 
Registriert seit: Dec 2009
Beiträge: 2.939
Bedankt: 1.890
eitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 854217 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 854217 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 854217 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 854217 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 854217 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 854217 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 854217 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 854217 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 854217 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 854217 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 854217 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von Shao-Kahn Beitrag anzeigen
ENDE
...und wenn er nicht gestorben ist, dann...

Nur der Vollständigkeit halber!
__________________
Der Klügere gibt nach... deshalb regieren die Dummen die Welt
eitch100 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Ungelesen 08.09.20, 12:50   #21
Kirkwscks4eva
Stammi
 
Registriert seit: Jul 2019
Beiträge: 1.341
Bedankt: 1.310
Kirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von Shao-Kahn Beitrag anzeigen

Und der Prinz lebte viele Jahre lang glücklich und ging angeln und jagen und hing jeden Tag mit seinen Freunden herum und trank viel Bier und betrank sich, so oft er wollte, spielte Golf, ließ seine Jacke auf der Stuhllehne im Speisesaal hängen und hatte Sex mit Dirnen und Nachbarinnen und Freundinnen und furzte nach Herzenslust und sang und rülpste und kratzte sich ausgiebig am Sack.

ENDE
Bis irgendwelche Feministinnen ankommen und davon sprechen dass der böse weiße Mann Frauen ausbeutet.

Über Tiere zu schreiben ist ja inzwischen auch nicht mehr so politisch korrekt weil das so klischeehaft ist wie der ängstliche Hase und der hinterlistige Fuchs.

Wenn ich Kinderbuchautor wäre würde ich nur noch über Fabelwesen schreiben. Dann kann sich keiner angepinselt fühlen. Dazu die Merchandise Verkäufe wenn die Bücher gut ankommen. Was für ein Traum!
__________________
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Kirkwscks4eva ist gerade online   Mit Zitat antworten
Ungelesen 08.09.20, 16:42   #22
csesraven
Süchtiger
 
Registriert seit: Apr 2009
Beiträge: 859
Bedankt: 1.039
csesraven leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 705763 Respekt Punktecsesraven leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 705763 Respekt Punktecsesraven leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 705763 Respekt Punktecsesraven leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 705763 Respekt Punktecsesraven leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 705763 Respekt Punktecsesraven leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 705763 Respekt Punktecsesraven leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 705763 Respekt Punktecsesraven leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 705763 Respekt Punktecsesraven leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 705763 Respekt Punktecsesraven leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 705763 Respekt Punktecsesraven leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 705763 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von Kirkwscks4eva Beitrag anzeigen
Über Tiere zu schreiben ist ja inzwischen auch nicht mehr so politisch korrekt weil das so klischeehaft ist wie der ängstliche Hase und der hinterlistige Fuchs.

Wenn ich Kinderbuchautor wäre würde ich nur noch über Fabelwesen schreiben.
Bezeichnend, dass du so beschränkt denkst. Ist aber exemplarisch für die "Konservativen". Man will ihnen das weiße blonde Burgfräulein entreissen, was bleibt da noch außer Fabelwesen?

Die Bremer Stadtmusikanten z.B. kommen ohne Klischees aus, ganz einfach. Solltest du mal in deinen Gedankengängen berücksichtigen. Hilft um aus den verkrusteten Mustern auszubrechen.
csesraven ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 08.09.20, 18:16   #23
Kirkwscks4eva
Stammi
 
Registriert seit: Jul 2019
Beiträge: 1.341
Bedankt: 1.310
Kirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von csesraven Beitrag anzeigen
Bezeichnend, dass du so beschränkt denkst. Ist aber exemplarisch für die "Konservativen". Man will ihnen das weiße blonde Burgfräulein entreissen, was bleibt da noch außer Fabelwesen?
Mit meinem Sohn (als er Kind war) haben wir viel Aladin und Sinbad gesehen, die Jim Knopf und Pipi Langstrumpf gelesen und natürlich auch 3 Haselnüsse für Aschenbrödel. In keinem dieser Geschichten und Märchen kamen blonde Burgfräuleins vor. Du meinst sicher Rapunzel? Das ist nur ein Märchen! Und die Dame ist zufällig blond laut einigen Interpretationen. Ansonsten vielleicht noch Dornröschen? War sie ein Burgfräulein? Eigentlich war sie doch eine Prinzessin.


Und wegen der Bremer Stadtmusikanten: Soweit sind sie noch nicht, aber da lässt sich von solchen Leuten sicher auch etwas politisch unkorrektes finden! Wenn sie mit den weißen Prinessinnen und Prinzen durch sind. Aber vielleicht lesen sie dann doch auch einmal solche Buchklassiker wie Momo, Jim Knopf... und erkennen dass sie Blödsinn geredet haben.


Warum Du mir jetzt vorwirfst konservativ zu sein erschließt sich mir nicht. Weil ich verheiratet bin? Kinder habe? Enkel habe? Vielleicht in 1-2 Jahren Uropa sein werde? Was ist für Dich konservativ?
__________________
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Geändert von Kirkwscks4eva (08.09.20 um 18:23 Uhr)
Kirkwscks4eva ist gerade online   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei Kirkwscks4eva:
gerhardal (08.09.20)
Ungelesen 08.09.20, 22:57   #24
pauli8
Silent Running
 
Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 5.884
Bedankt: 16.656
pauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3961517 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3961517 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3961517 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3961517 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3961517 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3961517 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3961517 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3961517 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3961517 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3961517 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3961517 Respekt Punkte
Standard

Die kleine Meerjunfrau ist nicht blond...sondern sieht so aus...



oder so



oder so



oder so *mad* und "rolleyes"

pauli8 ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 4 Mitglieder haben sich bei pauli8 bedankt:
BLACKY74 (09.09.20), Draalz (09.09.20), muavenet (09.09.20), MunichEast (09.09.20)
Ungelesen 09.09.20, 03:33   #25
MunichEast
Freigeist
 
Registriert seit: Sep 2010
Ort: München
Beiträge: 6.801
Bedankt: 12.943
MunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt Punkte
Standard

Es ist wirklich traurig eine Diskussion zu führen ob Schwarze oder Kinder mit "undeutschen" Namen in Kinderbüchern sein sollten. Ein Kinderbuch mit einem Jungen namens Ali wird massiv angefeindet. Ich habe mal die Kinderbücher gegoogelt die Das Thema Prinzessinnen haben. Ich fand kein einziges mit einer schwarzen Prinzessin, alle weiß. Selbst die anderen Figuren in den Büchern weiß .... das ist nichts anderes als Alltagsrassismus druckfrisch im Kinderzimmer.

__________________
„Die AfD feiert es immer, wenn es den Menschen schlecht geht“
Cem Özdemir
MunichEast ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei MunichEast bedankt:
BLACKY74 (09.09.20), Draalz (09.09.20), Shao-Kahn (09.09.20)
Ungelesen 09.09.20, 05:00   #26
wennsdennseinmuss
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 196
Bedankt: 170
wennsdennseinmuss ist unten durch! | -63572 Respekt Punktewennsdennseinmuss ist unten durch! | -63572 Respekt Punktewennsdennseinmuss ist unten durch! | -63572 Respekt Punktewennsdennseinmuss ist unten durch! | -63572 Respekt Punktewennsdennseinmuss ist unten durch! | -63572 Respekt Punktewennsdennseinmuss ist unten durch! | -63572 Respekt Punktewennsdennseinmuss ist unten durch! | -63572 Respekt Punktewennsdennseinmuss ist unten durch! | -63572 Respekt Punktewennsdennseinmuss ist unten durch! | -63572 Respekt Punktewennsdennseinmuss ist unten durch! | -63572 Respekt Punktewennsdennseinmuss ist unten durch! | -63572 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
das ist nichts anderes als Alltagsrassismus druckfrisch im Kinderzimmer.
Ach...herrjee


Ob und welche Ethnie eine Rolle spielt, bleibt allein dem Autor eines Buches überlassen. Das ist nur kruden linken Fantasien geschuldet, das es eine Pflicht oder ein ungeschriebenes Gesetz gäbe, welche Hautfarben hier eine Rolle zu spielen hätten.

Derartige Forderungen und heute schon wahnhaften Unterstellungen könnte man auch als Rassismus auslegen, nämlich gegen weisse Autoren. Wenn Autoren und Verlage sich diesem Terror der Rassismuskeule beugen, dann haben wir in unserer eigenen Kultur nichts mehr zu melden und die wenigen krankhaft von Selbsthass zerfressenen auf die eigene Herkunft, gewonnen.
wennsdennseinmuss ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei wennsdennseinmuss bedankt:
gerhardal (09.09.20), Kirkwscks4eva (09.09.20)
Ungelesen 09.09.20, 06:19   #27
Shao-Kahn
Insane Noob
 
Benutzerbild von Shao-Kahn
 
Registriert seit: Aug 2010
Beiträge: 1.606
Bedankt: 3.082
Shao-Kahn leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1120321 Respekt PunkteShao-Kahn leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1120321 Respekt PunkteShao-Kahn leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1120321 Respekt PunkteShao-Kahn leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1120321 Respekt PunkteShao-Kahn leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1120321 Respekt PunkteShao-Kahn leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1120321 Respekt PunkteShao-Kahn leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1120321 Respekt PunkteShao-Kahn leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1120321 Respekt PunkteShao-Kahn leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1120321 Respekt PunkteShao-Kahn leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1120321 Respekt PunkteShao-Kahn leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1120321 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von MunichEast Beitrag anzeigen
[...]Ich fand kein einziges mit einer schwarzen Prinzessin, alle weiß. [...]
Hilfe eilt

Shao-Kahn ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei Shao-Kahn bedankt:
Draalz (09.09.20), Kirkwscks4eva (09.09.20)
Ungelesen 09.09.20, 06:31   #28
Caplan
Echter Freak
 
Registriert seit: Dec 2014
Beiträge: 2.488
Bedankt: 1.330
Caplan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 231730 Respekt PunkteCaplan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 231730 Respekt PunkteCaplan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 231730 Respekt PunkteCaplan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 231730 Respekt PunkteCaplan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 231730 Respekt PunkteCaplan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 231730 Respekt PunkteCaplan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 231730 Respekt PunkteCaplan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 231730 Respekt PunkteCaplan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 231730 Respekt PunkteCaplan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 231730 Respekt PunkteCaplan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 231730 Respekt Punkte
Standard

Ja, vielleicht hat man auch in den Laendern, in denen vorzugsweise farbige Prinzessinnen vorkamen, bevor der Globalismus kam und die allumfaengliche Entschuldigung aller Weisshaeutigen, einfach der Maerchenbuchaera verschlafen. Wer weiss das schon...
1000 und eine Nacht klaert da sicher auf..
Caplan ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei Caplan:
Kirkwscks4eva (09.09.20)
Ungelesen 09.09.20, 07:54   #29
csesraven
Süchtiger
 
Registriert seit: Apr 2009
Beiträge: 859
Bedankt: 1.039
csesraven leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 705763 Respekt Punktecsesraven leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 705763 Respekt Punktecsesraven leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 705763 Respekt Punktecsesraven leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 705763 Respekt Punktecsesraven leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 705763 Respekt Punktecsesraven leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 705763 Respekt Punktecsesraven leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 705763 Respekt Punktecsesraven leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 705763 Respekt Punktecsesraven leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 705763 Respekt Punktecsesraven leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 705763 Respekt Punktecsesraven leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 705763 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von Kirkwscks4eva Beitrag anzeigen
Und wegen der Bremer Stadtmusikanten: Soweit sind sie noch nicht, aber da lässt sich von solchen Leuten sicher auch etwas politisch unkorrektes finden!
Du denkst die ganze Zeit, alle finden etwas "politisch unkorrektes" , dir will jemand etwas wegnehmen. Deshalb blickst du auch nichts.

MunichEast zeigt es sehr schön, aber bei dir sind die Kinderbücher bestimmt alle durchmischt gewesen ...
csesraven ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 09.09.20, 08:15   #30
Caplan
Echter Freak
 
Registriert seit: Dec 2014
Beiträge: 2.488
Bedankt: 1.330
Caplan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 231730 Respekt PunkteCaplan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 231730 Respekt PunkteCaplan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 231730 Respekt PunkteCaplan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 231730 Respekt PunkteCaplan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 231730 Respekt PunkteCaplan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 231730 Respekt PunkteCaplan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 231730 Respekt PunkteCaplan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 231730 Respekt PunkteCaplan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 231730 Respekt PunkteCaplan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 231730 Respekt PunkteCaplan leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 231730 Respekt Punkte
Standard

Wenn ich mir die Buecher oben ansehe, so scheinen das eher neuere Werke zu sein.
Mir jedenfalls gaenzlich unbekannt.
Da haben die alten Autoren ja noch mal Schwein gehabt..))

Geändert von Caplan (09.09.20 um 08:29 Uhr)
Caplan ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 09.09.20, 08:25   #31
Kirkwscks4eva
Stammi
 
Registriert seit: Jul 2019
Beiträge: 1.341
Bedankt: 1.310
Kirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 484120 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von MunichEast Beitrag anzeigen
Es ist wirklich traurig eine Diskussion zu führen ob Schwarze oder Kinder mit "undeutschen" Namen in Kinderbüchern sein sollten.
Stimmt, aber es gibt halt Leute die sehen da überall Rassismus wenn nicht mindestens 80 % der Charaktere in einem Buch PoC sind.

Zitat:
Zitat von MunichEast Beitrag anzeigen
Ein Kinderbuch mit einem Jungen namens Ali wird massiv angefeindet.
Ja, das ist übel. Da gebe ich Dir recht, dass dies furchtbar ist. Aber das ist nur der rechtsradikale Rand der da anfeindet.

Zitat:
Zitat von MunichEast Beitrag anzeigen
Ich habe mal die Kinderbücher gegoogelt die Das Thema Prinzessinnen haben. Ich fand kein einziges mit einer schwarzen Prinzessin, alle weiß. Selbst die anderen Figuren in den Büchern weiß ....
Google mal Märchen aus 1001 Nacht. Und wegen schwarzer Prinzen bitte einmal nach Jim Knopf.

Zitat:
Zitat von MunichEast Beitrag anzeigen
as ist nichts anderes als Alltagsrassismus druckfrisch im Kinderzimmer.
Weil es Märchenbücher mit weißen Prinzessinnen gibt in einem europäischen Land ist es also für Dich Rassismus? Entschuldige bitte Munich, aber hier schießt Du weit über das Ziel hinaus! Und zwar sehr sehr weit!
__________________
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Kirkwscks4eva ist gerade online   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei Kirkwscks4eva:
gerhardal (09.09.20)
Ungelesen 09.09.20, 08:41   #32
MunichEast
Freigeist
 
Registriert seit: Sep 2010
Ort: München
Beiträge: 6.801
Bedankt: 12.943
MunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von Kirkwscks4eva Beitrag anzeigen
..

Google mal Märchen aus 1001 Nacht. Und wegen schwarzer Prinzen bitte einmal nach Jim Knopf.

Weil es Märchenbücher mit weißen Prinzessinnen gibt in einem europäischen Land ist es also für Dich Rassismus?
Ich versuche es tatsächlich noch einmal. Wie hoch ist in Deutschland der Anteil von Kindern mit Migrationswurzeln und dunkler Hautfarbe ? In wievielen Kinderbücher die in den Buchhandlungen angeboten werden, finden sich diese Kinder wieder ?

Verstehst Du es jetzt ? Warum muß das kleine schwarze Mädchen mit ausschliesslich weißen Prinzessinen leben ? Darf sie sich nicht auch freuen über schwarze Prinzessinnen ? Sich wieder erkennen in den Kinderbüchern ? Muß sie bei jedem Kinderbuch das Gefühl bekommen nicht dazu zu gehören ? Ich habe kein einziges Kinderbuch gefunden .... nicht eine einzige schwarze Prinzessin. Ich war sogar gestern in drei Kinderbuchläden ...
__________________
„Die AfD feiert es immer, wenn es den Menschen schlecht geht“
Cem Özdemir
MunichEast ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei MunichEast:
BLACKY74 (09.09.20)
Ungelesen 09.09.20, 09:25   #33
rasputinos
Banned
 
Registriert seit: Feb 2020
Beiträge: 65
Bedankt: 43
rasputinos ist unten durch! | -16989 Respekt Punkterasputinos ist unten durch! | -16989 Respekt Punkterasputinos ist unten durch! | -16989 Respekt Punkterasputinos ist unten durch! | -16989 Respekt Punkterasputinos ist unten durch! | -16989 Respekt Punkterasputinos ist unten durch! | -16989 Respekt Punkterasputinos ist unten durch! | -16989 Respekt Punkterasputinos ist unten durch! | -16989 Respekt Punkterasputinos ist unten durch! | -16989 Respekt Punkterasputinos ist unten durch! | -16989 Respekt Punkterasputinos ist unten durch! | -16989 Respekt Punkte
Standard

Ich bin dafür das der Film "King Kong und die weiße Frau" neu verfilmt wird. Diesmal mit einer schwarzen Darstellerin damit sich ja keiner auf den "Schwanz" getreten fühlt!

Mal im Ernst... hat man keine anderen Probleme mehr in diesem Land? Das ständige schwingen der Rassismus-keule, Gender Gaga usw. geht einem langsam auf den Sack.

Es ist schon irre was in diesem Land abläuft...
rasputinos ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei rasputinos bedankt:
gerhardal (09.09.20), Kirkwscks4eva (09.09.20)
Ungelesen 09.09.20, 09:29   #34
wennsdennseinmuss
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 196
Bedankt: 170
wennsdennseinmuss ist unten durch! | -63572 Respekt Punktewennsdennseinmuss ist unten durch! | -63572 Respekt Punktewennsdennseinmuss ist unten durch! | -63572 Respekt Punktewennsdennseinmuss ist unten durch! | -63572 Respekt Punktewennsdennseinmuss ist unten durch! | -63572 Respekt Punktewennsdennseinmuss ist unten durch! | -63572 Respekt Punktewennsdennseinmuss ist unten durch! | -63572 Respekt Punktewennsdennseinmuss ist unten durch! | -63572 Respekt Punktewennsdennseinmuss ist unten durch! | -63572 Respekt Punktewennsdennseinmuss ist unten durch! | -63572 Respekt Punktewennsdennseinmuss ist unten durch! | -63572 Respekt Punkte
Standard

Nehmen wir als Beispiel:

Nzinga von Matamba war eine Prinzessin und später eine afrikanische Königin. Ndongo und Matamba (heute Angola) war ihr Herrschaftsgebiet. Historisch bedeutsam ist sie dadurch geworden, als sie portugiesischen Invasoren so um 1618 herum, Widerstand leistete. Sicherlich zu jener Zeit als Frau auch noch besonders bemerkenswert. Sicher, Herrscher haben ihre Berater und Soldaten und laufen selbst kaum vorne weg, aber es ist ja ein enorm psychischer Druck dahinter. Feministinnen gab es zu der Zeit nicht, nur einfach starke weibliche Karaktere, die von Umständen geprägt sind. (seltene Ausnahmen wie Jeanne d’Arc usw.) Das war etwas anderes, wie die künstlichen Mannsweiber heute.

Wenn also Märchenbücher, in solchen Gebieten und Zeiten statt finden, dann hat das auch einen Realitätsbezug. Auch ein Märchen muss diesen haben. Da kann es dann keine weisse Prinzessin oder Königin sein. Das wäre genauso absurd. Koloniale Übernahmen sind eine andere Sache, die aussen vor gelassen, im Regelfall war die Queen von England oder ein britischer König selten mit seinem Thron vor Ort und wenn nur von kurzer Dauer.

Frankreich, England, Österreich (Sissi) usw. auch wir hatten früher den Adel, das sind die realen Bezugspunkte. Die meisten bekannten Märchen gehen auf das Konto der Brüder Grimm und die kamen aus Hessen (Hanau). Darauf griff Walt Disney oft zurück. Die Brüder Grimm sind sozusagen die Schöpfer der Märchen. Nun werden selten Ländernamen in Märchen genannt, aber es ist offensichtlich, das die meisten bekannten Märchen im Raum Nordeuropa spielen. Farbige Prinzessinen wären in Europa genauso ein Quatsch wie schwarze Wikinger, oder eine weisse Prinzessin im Kongo. Das kann so schwer nicht zu begreifen sein.
wennsdennseinmuss ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei wennsdennseinmuss:
Kirkwscks4eva (09.09.20)
Ungelesen 09.09.20, 09:43   #35
MunichEast
Freigeist
 
Registriert seit: Sep 2010
Ort: München
Beiträge: 6.801
Bedankt: 12.943
MunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3847478 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von wennsdennseinmuss Beitrag anzeigen
...
Wenn also Märchenbücher, in solchen Gebieten und Zeiten statt finden, dann hat das auch einen Realitätsbezug. Auch ein Märchen muss diesen haben. ...Farbige Prinzessinen wären in Europa genauso ein Quatsch wie schwarze Wikinger, oder eine weisse Prinzessin im Kongo. Das kann so schwer nicht zu begreifen sein.
Es ist mittlerweile brechreizerregend wie Du zu rechtfertigen versuchst warum aktuelle Kinderbücher in den Buchhandlungen nur weiße Prinzessinen haben dürfen ! Prinzessinenbücher für Kinder brauchen Realitätsbezug ...
__________________
„Die AfD feiert es immer, wenn es den Menschen schlecht geht“
Cem Özdemir
MunichEast ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei MunichEast bedankt:
BLACKY74 (09.09.20), csesraven (09.09.20)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du kannst keine neue Themen eröffnen
Du kannst keine Antworten verfassen
Du kannst keine Anhänge posten
Du kannst nicht deine Beiträge editieren

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:47 Uhr.


Sitemap

().