myGully.com Boerse.SH - BOERSE.AM - BOERSE.IO - BOERSE.IM
Zurück   myGully.com > Talk > Politik, Umwelt & Gesellschaft
Seite neu laden

Vom Vegan-Koch zum Reichsbürger in drei Monaten

Antwort
Themen-Optionen Ansicht
Ungelesen 22.07.20, 17:39   #71
BLACKY74
Chuck Norris sein Vater
 
Registriert seit: Aug 2010
Beiträge: 5.925
Bedankt: 16.812
BLACKY74 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 4192616 Respekt PunkteBLACKY74 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 4192616 Respekt PunkteBLACKY74 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 4192616 Respekt PunkteBLACKY74 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 4192616 Respekt PunkteBLACKY74 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 4192616 Respekt PunkteBLACKY74 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 4192616 Respekt PunkteBLACKY74 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 4192616 Respekt PunkteBLACKY74 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 4192616 Respekt PunkteBLACKY74 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 4192616 Respekt PunkteBLACKY74 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 4192616 Respekt PunkteBLACKY74 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 4192616 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Was will Hildmann erreichen? Das sind die Pläne des Verschwörungslügners


Verschwörunglügner Attila Hildmann eskaliert weiter

Man denkt immer er könne gar nicht nochmal einen Drauf setzen, tut es dann aber doch: Attila Hildmann drohte bei seiner letzten Demo am vergangen Wochenende, er würde für den ehemaligen, grünen Politiker Volker Beck wieder die Todesstrafe einführen wollen, sofern er mal „Reichskanzler“ werden sollte. Nachdem er diese offenkundige Morddrohung gegenüber einem Politiker geäußert hat, war wohl endlich das Maß voll, die meisten großen Medienhäuser von Taz, WELT, BILD, Spiegel, FAZ, SZ, Zeit usw. berichteten über den Fall, Volker Beck zeigte Hildmann aufgrund von Gewaltaufrufen und Volksverhetzung an.

Ein PR-Stunt Hildmanns. Man möchte fast meinen, hier versucht jemand die Strategie von Donald Trump „Bad News are good news“ zu imitieren, um seinen Namen in der Republik bekannt zu machen. Wozu das alles? Schauen wir uns zuvor kurz die Reaktionen der Behörden und von Politiker*innen an.
...
Weiter im [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]:
Quelle:[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
BLACKY74 ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei BLACKY74 bedankt:
Mad Dog2 (23.07.20), MunichEast (22.07.20), pauli8 (22.07.20)
Ungelesen 23.07.20, 16:09   #72
pauli8
Silent Running
 
Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 5.874
Bedankt: 16.610
pauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3949771 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3949771 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3949771 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3949771 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3949771 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3949771 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3949771 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3949771 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3949771 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3949771 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3949771 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Verschwörungsideologe

Versammlungsbehörde verbietet geplante Demonstration von Attila Hildmann

Attila Hildmann darf am Samstag nicht in Berlin demonstrieren. Es sei wahrscheinlich, dass es zu strafbaren Äußerungen kommen werde, hieß es.

23.07.2020, 16.11 Uhr



Attila Hildmann (Archivfoto): Fiel wiederholt mit verschwörungsideologischen Äußerungen auf
Foto: 
Zentralbild/ dpa

Die Versammlungsbehörde der Polizei Berlin hat eine für Samstag geplante Demonstration des Verschwörungsideologen Attila Hildmann verboten. Das Verbot stütze sich auf mehrere Ermittlungsverfahren im Zusammenhang mit einer Demonstration Hildmanns vom vergangenen Wochenende, hieß es in einer Mitteilung.

Unter anderem wird wegen des Vorwurfs der Volksverhetzung, Verharmlosung des Holocaust und Bedrohung gegen den Kochbuchautoren ermittelt. Außerdem stütze sich das Verbot auf die Missachtung der Abstandsregeln bei bisherigen Hildmann-Demonstrationen.

"Das Recht auf Versammlungs- und Meinungsfreiheit ist ein sehr hohes Gut unserer Demokratie - wer es aber ausnutzt, um mögliche strafbare Äußerungen zu tätigen, und die Würde anderer Menschen mit Füßen tritt, dem wird der Rechtsstaat entschieden entgegentreten", sagte Berlins Innensenator Andreas Geisel (SPD). Er sei froh über die Einschätzung der Versammlungsbehörde, die hier deutliche Grenzen aufzeige.

Für die für Samstag angemeldete Versammlung habe es eine "erhebliche Wahrscheinlichkeit" gegeben, dass es erneut zu strafbaren Äußerungen kommen werde. Wegen der Missachtung von Mindestabständen und Verstößen gegen die Maskenpflicht hätte zudem eine erhebliche Gesundheitsgefahr bestanden.

Hildmann war als Autor veganer Kochbücher bekannt geworden. Im Zuge der Corona-Pandemie fiel er wiederholt mit verschwörungsideologischen Äußerungen sowie verharmlosenden Äußerungen über den Nationalsozialismus auf. Über den ehemaligen Grünenpolitiker Volker Beck hatte er vergangenen Samstag gesagt: "Wenn ich Reichskanzler wäre, dann würde ich die Todesstrafe für Volker Beck wieder einführen." Adolf Hitler nannte er verglichen mit Angela Merkel "einen Segen".

bbr/AFP
Quelle:

[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
pauli8 ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei pauli8 bedankt:
BLACKY74 (23.07.20), Shao-Kahn (23.07.20)
Ungelesen 23.07.20, 16:33   #73
Avantasia
Super Moderatorin
 
Benutzerbild von Avantasia
 
Registriert seit: Mar 2009
Ort: South Bronx
Beiträge: 22.486
Bedankt: 50.984
Avantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt Punkte
Standard

__________________

Avantasia ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 23.07.20, 19:18   #74
karfingo
Streuner
 
Benutzerbild von karfingo
 
Registriert seit: Aug 2013
Beiträge: 846
Bedankt: 1.132
karfingo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 395669 Respekt Punktekarfingo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 395669 Respekt Punktekarfingo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 395669 Respekt Punktekarfingo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 395669 Respekt Punktekarfingo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 395669 Respekt Punktekarfingo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 395669 Respekt Punktekarfingo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 395669 Respekt Punktekarfingo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 395669 Respekt Punktekarfingo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 395669 Respekt Punktekarfingo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 395669 Respekt Punktekarfingo leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 395669 Respekt Punkte
Standard

Ava dein Beitrag glänzt mit Leere. Was stand denn da?
karfingo ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 23.07.20, 19:27   #75
Avantasia
Super Moderatorin
 
Benutzerbild von Avantasia
 
Registriert seit: Mar 2009
Ort: South Bronx
Beiträge: 22.486
Bedankt: 50.984
Avantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt Punkte
Standard

Nee, ich sehe was da steht, aber ich kann mal nen anderen Bildhoster nehmen.

Edit: Siehse das jetzt?
__________________

Avantasia ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 23.07.20, 19:39   #76
MunichEast
Freigeist
 
Registriert seit: Sep 2010
Ort: München
Beiträge: 6.775
Bedankt: 12.891
MunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt Punkte
Standard

Bei mir war es vorher und jetzt zu sehen.
__________________
„Die AfD feiert es immer, wenn es den Menschen schlecht geht“
Cem Özdemir
MunichEast ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei MunichEast bedankt:
Avantasia (23.07.20), BLACKY74 (23.07.20), pauli8 (23.07.20)
Ungelesen 23.07.20, 21:02   #77
Kirkwscks4eva
Stammi
 
Registriert seit: Jul 2019
Beiträge: 1.318
Bedankt: 1.288
Kirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 472973 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 472973 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 472973 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 472973 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 472973 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 472973 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 472973 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 472973 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 472973 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 472973 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 472973 Respekt Punkte
Standard

Eine richtige Entscheidung aus Berlin! Dem gar keine Plattform geben. Ich bezweifel aber dass er sich daran hält.
__________________
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Kirkwscks4eva ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 24.07.20, 16:34   #78
screamon
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: May 2010
Beiträge: 152
Bedankt: 73
screamon erschlägt nachts Börsenmakler | 11379 Respekt Punktescreamon erschlägt nachts Börsenmakler | 11379 Respekt Punktescreamon erschlägt nachts Börsenmakler | 11379 Respekt Punktescreamon erschlägt nachts Börsenmakler | 11379 Respekt Punktescreamon erschlägt nachts Börsenmakler | 11379 Respekt Punktescreamon erschlägt nachts Börsenmakler | 11379 Respekt Punktescreamon erschlägt nachts Börsenmakler | 11379 Respekt Punktescreamon erschlägt nachts Börsenmakler | 11379 Respekt Punktescreamon erschlägt nachts Börsenmakler | 11379 Respekt Punktescreamon erschlägt nachts Börsenmakler | 11379 Respekt Punktescreamon erschlägt nachts Börsenmakler | 11379 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Attila Hildmann: Buchhandlung Hugendubel schickt Bücher an Verlag zurück

Die Buchhandlungskette Thalia hat angekündigt, Kochbücher von Attila Hildmann weiter zu vertreiben – trotz seiner rechtsextremen Aussagen.
Ganz anders reagiert Konkurrent Hugendubel.
Hier werden sogar alte Bestände seiner Bücher an den Verlag zurückgeschickt.


München. Bis vor einigen Wochen war Attila Hildmann nur ein veganer Kochbuchautor aus Berlin. Inzwischen ist er so etwas wie der Anführer der Verschwörungstheoretiker – wegen seiner Aussagen ermittelt sogar der Staatsschutz.

Genau dieser Umstand bringt nun auch Unternehmen in Bedrängnis, die noch mit Hildmann zusammenarbeiten. In den sozialen Netzwerken beschweren sich Nutzer vor allem über die Buchhandlungskette Thalia. Diese hatte angekündigt, Hildmanns Bücher trotz massiver Kritik zunächst weiter zu vertreiben.
ZUM THEMA


Thalia verkauft weiter Hildmann-Bücher: Ein Paradebeispiel für Ignoranz in
Buchhandel
Thalia: Bücher von Attila Hildmann bleiben im Sortiment


Hugendubel nimmt Bücher aus dem Sortiment

Ganz anders reagiert die Konkurrenz auf dem Büchermarkt. Die Kette Hugendubel (ca. 150 Filialen in Deutschland) erklärt auf Anfrage des RedaktionsNetzwerks Deutschland: “Die Bücher von Attila Hildmann bestellen wir bereits seit einigen Wochen nicht mehr nach und momentan noch vorhandene Bestände schicken wir an den Verlag zurück.” Auch im Onlineshop seien die Bücher nicht mehr zu beziehen.

Bereits im Mai hatte die Supermarktkette Kaufland die Zusammenarbeit mit Hildmann beendet. Auch Vitalia, Reformhaus und Denn’s Biomarkt nahmen seine Produkte aus dem Sortiment.
ZUM THEMA


Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Attila Hildmann

Aufruf zum Mord: Ein Hetzer wie Hildmann gehört vor Gericht

Hildmann droht Politiker mit der Todesstrafe

Hildmann hatte in seiner Telegram-Gruppe unter anderem Adolf Hitler als “Segen für Deutschland” bezeichnet und Kopfgeld auf Mitglieder einer Satiregruppe ausgesetzt. Dem Grünen-Politiker Volker Beck hatte er gedroht, für ihn die Todesstrafe “durch Eier-Treten auf öffentlichem Platz” wieder einzuführen, sollte er einmal “Reichskanzler” werden.
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Geändert von Avantasia (24.07.20 um 17:12 Uhr) Grund: Quote und Quelle eingefügt
screamon ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 11.08.20, 15:59   #79
Avantasia
Super Moderatorin
 
Benutzerbild von Avantasia
 
Registriert seit: Mar 2009
Ort: South Bronx
Beiträge: 22.486
Bedankt: 50.984
Avantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt Punkte
Standard


Schwurbel ^^
__________________

Avantasia ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 11.08.20, 16:49   #80
eitch100
Agnostiker
 
Benutzerbild von eitch100
 
Registriert seit: Dec 2009
Beiträge: 2.934
Bedankt: 1.878
eitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 828362 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 828362 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 828362 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 828362 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 828362 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 828362 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 828362 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 828362 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 828362 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 828362 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 828362 Respekt Punkte
Standard

Yes!!! He's back...

....denn bis jetzt hatte ich bei allem Recht!

Das ist leider die teils unvollständige, irreführende Kurzfassung des Originaltextes. Der Seitenbetreiber möchte sich für den Fehler entschuldigen und stellt hiermit folgendes richtig:

...denn bis jetzt hatte ich, bei allem Recht meine Meinung zu sagen, noch nie recht!
__________________
Der Klügere gibt nach... deshalb regieren die Dummen die Welt
eitch100 ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei eitch100 bedankt:
Avantasia (11.08.20), MunichEast (11.08.20)
Ungelesen 15.08.20, 20:21   #81
MunichEast
Freigeist
 
Registriert seit: Sep 2010
Ort: München
Beiträge: 6.775
Bedankt: 12.891
MunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Hildmann spekuliert über "Zwangsspritze"

Der Koch Attila Hildmann, der sich in den vergangenen Monaten radikalisiert hat und nun offenbar mit der sogenannten Reichsbürger-Bewegung sympathisiert, spekuliert auf Telegram über einen späteren Lockdown-Termin: "Wir können davon ausgehen, dass sie ab Mitte Ende September (10.9.2020 Bundesweiter Warntag vom Katastrophenschutz) den zweiten Lockdown ausrufen und Deutschland in 5km-Sektoren unterteilen."

Diese Fünf-Kilometer-Sektoren würden von Soldaten der Bundeswehr kontrolliert, die Bürgern mit Gewalt eine Spritze mit einem Corona-Impfstopff verabreichen werden, falls es bis dahin einen solchen Impfstoff geben solle. Außerdem seien ein Internet-Ausfall und Lebensmittel-Knappheit zu befürchten, behauptet Hildmann.

Regierung setzt auf freiwillige Impfung

Richtig ist, dass am 10. September erstmals der so genannte "Warntag" von Bund und Ländern stattfindet. Dabei handelt es sich um einen bundesweiten Probealarm: Um 11 Uhr werden Warnmöglichkeiten wie Radio, Fernsehen, soziale Medien, die Warn-App NINA, Sirenen, Lautsprecherwagen sowie digitale Werbetafeln aktiviert.
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Sein Video vom 9.8 vor der Frauenkirche in Dresden zeigt wie am Ende er mittlerweile ist. Im Hintergrund ist zu hören wie verschiedene Personen sich über ihn lustig machen. Die Botschaft das Merkel zusammen mit Gates die Deutschen ausrotten will und Hitler der Krieg aufgezwungen wurde, es scheint niemanden mehr zu interessieren.
__________________
„Die AfD feiert es immer, wenn es den Menschen schlecht geht“
Cem Özdemir
MunichEast ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei MunichEast bedankt:
BLACKY74 (16.08.20), Kneter33 (16.08.20), Shao-Kahn (17.08.20)
Ungelesen 16.08.20, 06:43   #82
screamon
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: May 2010
Beiträge: 152
Bedankt: 73
screamon erschlägt nachts Börsenmakler | 11379 Respekt Punktescreamon erschlägt nachts Börsenmakler | 11379 Respekt Punktescreamon erschlägt nachts Börsenmakler | 11379 Respekt Punktescreamon erschlägt nachts Börsenmakler | 11379 Respekt Punktescreamon erschlägt nachts Börsenmakler | 11379 Respekt Punktescreamon erschlägt nachts Börsenmakler | 11379 Respekt Punktescreamon erschlägt nachts Börsenmakler | 11379 Respekt Punktescreamon erschlägt nachts Börsenmakler | 11379 Respekt Punktescreamon erschlägt nachts Börsenmakler | 11379 Respekt Punktescreamon erschlägt nachts Börsenmakler | 11379 Respekt Punktescreamon erschlägt nachts Börsenmakler | 11379 Respekt Punkte
Standard

Den gibts noch?
Ich dachte Er wäre in der Psychatrie mit so ne schöne Weisse Weste mit ganz langen Armen....
screamon ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei screamon bedankt:
EXIT UNTEN (05.09.20), Kirkwscks4eva (16.08.20)
Ungelesen 16.08.20, 08:28   #83
Kneter33
WarRock Idiot
 
Benutzerbild von Kneter33
 
Registriert seit: Sep 2011
Beiträge: 1.734
Bedankt: 2.517
Kneter33 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 507188 Respekt PunkteKneter33 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 507188 Respekt PunkteKneter33 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 507188 Respekt PunkteKneter33 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 507188 Respekt PunkteKneter33 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 507188 Respekt PunkteKneter33 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 507188 Respekt PunkteKneter33 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 507188 Respekt PunkteKneter33 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 507188 Respekt PunkteKneter33 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 507188 Respekt PunkteKneter33 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 507188 Respekt PunkteKneter33 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 507188 Respekt Punkte
Standard

Leider ist der Jung wohl noch nicht am Ende @MunichEast.
Öffentlich macht Er sich wohl zur Witzfigur aber die Gefahr die von dem ausgeht sollte man nicht unterschätzen.
Der hat Personen in seinem Umkreis die echt alles für den tun würden.
Kneter33 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei Kneter33 bedankt:
JimPamse (02.09.20), MunichEast (16.08.20)
Ungelesen 16.08.20, 16:25   #84
carte_blanche
Anfänger
 
Registriert seit: Mar 2016
Beiträge: 11
Bedankt: 26
carte_blanche ist noch neu hier! | 3 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von rullli Beitrag anzeigen
Und so Typen wie der Hildemann hören auf zu existieren (als öffentliche Figur), wenn man solche Portale nicht mehr nutzt oder sich weigert, sie wahrzunehmen.
So ist es. Bis eben war mir der hier diskutierte Herr vollkommen unbekannt.
carte_blanche ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 17.08.20, 13:13   #85
pauli8
Silent Running
 
Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 5.874
Bedankt: 16.610
pauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3949771 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3949771 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3949771 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3949771 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3949771 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3949771 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3949771 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3949771 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3949771 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3949771 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3949771 Respekt Punkte
Standard

Diese "Waffe" könnte man ja auch mal bei Hildmann & Co. ausprobieren.

Zitat:

Volksverpetzer

Ein Mann hat eine Lösung gegen Maskenmuffel entwickelt - Eine Waffe

Thomas Laschyk | Social Media | 16. August 2020

ZACK – MASKENPROBLEM GELÖST

Eine der wirksamsten Möglichkeiten, die Ausbreitung von Krankheitserregern wie dem Coronavirus zu verlangsamen, ist das Tragen von Gesichtsmasken, die Nase und Mund bedecken. Sie sind billig und helfen dabei, potenziell infektiöse Aerosole einzufangen, die den Virus verbreiten. Leider ist das Tragen von Masken nicht so selbstverständlich, wie wir uns das wünschen würden, weshalb es viele Maskenmuffel gibt.

Der Youtuber Allen Pan war darüber frustriert und machte sich daran, einen Raketenwerfer zu bauen, mit dem Masken buchstäblich direkt auf das Gesicht geschossen werden können. Und sie funktioniert genau so, wie es sich anhört.

Zitat:
Alan Pan (auf Twitter)
@Any Technology

America has a pandemic problem so I solved it by making a gun:

Videokurzclip >>>

[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Es funktioniert ähnlich wie ein Netzabschussgerät. Die Maske wird mit pneumatischer Energie zum Gesicht des Ziels geschleudert, wo sich Gewichte um den Nacken wickeln, verheddern sich und im Idealfall dank Magneten zusammen. Witzig aussehen tut es allemal.

MAD GEGEN MASKENMUFFEL

Obwohl er offensichtlich nie für den Einsatz in der realen Welt gedacht ist, war der Maskenwerfer eine lustige Möglichkeit, mit Pneumatik zu experimentieren und das Gespräch über wirksame Maßnahmen im Bereich der öffentlichen Gesundheit zu beginnen. Und während es auch echt lustig aussieht, werden viele von uns sich wohl manchmal auch wünschen, so ein Gerät wirklich in die Finger zu bekommen, um Maskenmuffel (oder notorische Nicht-Abstand-Einhalter*innen!) mal kurz und schmerzlos dabei zu helfen, zur gemeinschaftlichen Gesundheit beizutragen.

Video im Link >>> [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Wer nicht genug Masken hat oder nur langweilige ohne politisches Statement, dem können wir vielleicht auch aushelfen mit einem neuen Angebot in unserem Volksverpetzer-Shop: Der ersten Volksverpetzer-Maske. Keine Sorge, weitere Motive werden noch folgen, wenn ihr noch Lust auf mehr habt. Also: Sei kein Maskenmuffel und schütze dich und andere – ein kleiner Preis für den Schutz von der Gesundheit von vielen Menschen (gilt auch für unsere Maske ;D )



WER FAKTEN UND EINE EXPERTINNENMEINUNG ZU MASKEN HABEN WILL, FÜR DEN HABEN WIR AUCH VORGESORGT:



Artikelbild: Screenshot youtube.com
Quelle:

[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
pauli8 ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 5 Mitglieder haben sich bei pauli8 bedankt:
BLACKY74 (17.08.20), didi53 (20.08.20), Draalz (17.08.20), JimPamse (02.09.20), Shao-Kahn (18.08.20)
Ungelesen 20.08.20, 18:52   #86
Avantasia
Super Moderatorin
 
Benutzerbild von Avantasia
 
Registriert seit: Mar 2009
Ort: South Bronx
Beiträge: 22.486
Bedankt: 50.984
Avantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt Punkte
Standard Nach Instagram: Auch Youtube sperrt Attila Hildmann

Zitat:
  • Seit Monaten fällt der radikalisierte Kochbuchautor Attila Hildmann durch Verschwörungstheorien und mutmaßlich volksverhetzende Aussagen auf.
  • Sein Instagram-Account wurde bereits gelöscht, jetzt sperrt auch Youtube den 39-Jährigen, zumindest für eine Woche.
  • Ein Video soll gegen die Richtlinien zu Hassreden verstoßen haben.


Der Verschwörungsprediger Attila Hildmann ist jetzt offenbar auch von Youtube gesperrt worden, zumindest für einige Tage. Über den Messengerdienst Telegram äußerte sich der als veganer Kochbuchautor bekannt gewordene Hildmann selbst zu der Sperrung. Vor einigen Monaten war bereits sein Instagram-Account gelöscht worden.

Bei Twitter wurden am Donnerstag verschiedene Screenshots aus Hildmanns Telegram-Gruppe verbreitet. “Youtube hat jetzt mehrere Videos von mir gelöscht (in denen ich die Wahrheit sagte) und ich kann jetzt dort auch keine Videos mehr hochladen”, schrieb der 39-Jährige dort.


Auch den Verwarnungshinweis des Videoportals, bei dem er knapp 70.000 Abonnenten hat, postete Hildmann bei Telegram. Demnach sei sein Video “Deutschland soll vernichtet werden” gelöscht worden, weil es gegen die Richtlinien zu Hassreden verstoße. Hildmann könne jetzt eine Woche lang keine Videos hochladen, Beiträge posten oder Inhalte live streamen. Bei einem zweiten Verstoß drohe eine Sperre von zwei Wochen, bei einem dritten Verstoß werde der Account dauerhaft gelöscht.


Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Volksverhetzung gegen Hildmann

Seine Telegram-Follower ruft Hildmann dazu auf, ihm auf einem alternativen Videoportal zu folgen. Dort werde er ein neues Video veröffentlichen.

Mit seinen Ansichten zur Corona-Krise erreicht Hildmann über Telegram Zehntausende Menschen. Dort hatte er unter anderem Adolf Hitler als “Segen für Deutschland” bezeichnet und Kopfgeld auf Mitglieder einer Satiregruppe ausgesetzt. Dem Grünen-Politiker Volker Beck hatte er bei einer Demonstration gedroht, für ihn die Todesstrafe “durch Eiertreten auf öffentlichem Platz“ wieder einzuführen, sollte er einmal “Reichskanzler” werden. Die Staatsanwaltschaften in Cottbus und Berlin ermitteln wegen Volksverhetzung gegen Hildmann.
Quelle: [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Gemüse Goebbels hat jetzt auch youtube-Verbot
__________________

Avantasia ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 8 Mitglieder haben sich bei Avantasia bedankt:
BLACKY74 (20.08.20), Computerbase1 (20.08.20), didi53 (20.08.20), eitch100 (20.08.20), MunichEast (20.08.20), pauli8 (21.08.20), screamon (14.09.20), Shao-Kahn (20.08.20)
Ungelesen 20.08.20, 18:59   #87
Kirkwscks4eva
Stammi
 
Registriert seit: Jul 2019
Beiträge: 1.318
Bedankt: 1.288
Kirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 472973 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 472973 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 472973 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 472973 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 472973 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 472973 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 472973 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 472973 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 472973 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 472973 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 472973 Respekt Punkte
Standard

Der sollte sich wirklich überlegen ob er Hitler als Segen für Deutschland bezeichnet. Unter dem wäre er nämlich als Nicht Arier sehr schnell im KZ gelandet.
__________________
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Kirkwscks4eva ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei Kirkwscks4eva:
screamon (14.09.20)
Ungelesen 20.08.20, 19:17   #88
eitch100
Agnostiker
 
Benutzerbild von eitch100
 
Registriert seit: Dec 2009
Beiträge: 2.934
Bedankt: 1.878
eitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 828362 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 828362 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 828362 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 828362 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 828362 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 828362 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 828362 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 828362 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 828362 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 828362 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 828362 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von Avantasia Beitrag anzeigen
[B]
Gemüse Goebbels hat jetzt auch youtube-Verbot
Yeah, der ist gut... Es ist wohl doch kein Zufall, dass die Buchstaben seines Vornamens in der Gemüsesuppe "Ratatouille" vorkommen. Ein französisches Anagramm wäre "Attila Roule"... der gerollte Attila...
__________________
Der Klügere gibt nach... deshalb regieren die Dummen die Welt
eitch100 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 20.08.20, 19:51   #89
MunichEast
Freigeist
 
Registriert seit: Sep 2010
Ort: München
Beiträge: 6.775
Bedankt: 12.891
MunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt Punkte
Standard

Dieses Video hatte er vorgestern gepostert, der gehört eigentlich in der Klapse eingesperrt. Sein ganzer Youtube Channel ist völlig irre und teilweise auch strafrechtlich zu würdigen. Im übrigen bestreitet Attila immer noch kein Antisemit zu sein ...

[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
__________________
„Die AfD feiert es immer, wenn es den Menschen schlecht geht“
Cem Özdemir
MunichEast ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 7 Mitglieder haben sich bei MunichEast bedankt:
Avantasia (20.08.20), BLACKY74 (20.08.20), Computerbase1 (20.08.20), eitch100 (21.08.20), JimPamse (02.09.20), pauli8 (21.08.20), Shao-Kahn (20.08.20)
Ungelesen 20.08.20, 21:07   #90
Uwe Farz
working behind bars
 
Benutzerbild von Uwe Farz
 
Registriert seit: Apr 2013
Beiträge: 1.472
Bedankt: 5.964
Uwe Farz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2399980 Respekt PunkteUwe Farz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2399980 Respekt PunkteUwe Farz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2399980 Respekt PunkteUwe Farz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2399980 Respekt PunkteUwe Farz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2399980 Respekt PunkteUwe Farz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2399980 Respekt PunkteUwe Farz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2399980 Respekt PunkteUwe Farz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2399980 Respekt PunkteUwe Farz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2399980 Respekt PunkteUwe Farz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2399980 Respekt PunkteUwe Farz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2399980 Respekt Punkte
Standard

Ich habe das dumpfe Gefühl, Hildmann geniesst in Berlin sowas wie Narrenfreiheit.
Da sind wohl manche Dinge in Schräglage, was Judikative und Exekutive betrifft.
Uwe Farz ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 6 Mitglieder haben sich bei Uwe Farz bedankt:
BLACKY74 (21.08.20), eitch100 (21.08.20), JimPamse (02.09.20), MunichEast (21.08.20), pauli8 (21.08.20), Shao-Kahn (20.08.20)
Ungelesen 20.08.20, 21:31   #91
Shao-Kahn
Insane Noob
 
Benutzerbild von Shao-Kahn
 
Registriert seit: Aug 2010
Beiträge: 1.603
Bedankt: 3.065
Shao-Kahn leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1111765 Respekt PunkteShao-Kahn leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1111765 Respekt PunkteShao-Kahn leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1111765 Respekt PunkteShao-Kahn leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1111765 Respekt PunkteShao-Kahn leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1111765 Respekt PunkteShao-Kahn leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1111765 Respekt PunkteShao-Kahn leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1111765 Respekt PunkteShao-Kahn leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1111765 Respekt PunkteShao-Kahn leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1111765 Respekt PunkteShao-Kahn leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1111765 Respekt PunkteShao-Kahn leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1111765 Respekt Punkte
Standard

Wieviele der 70k Follower wohl nur dabei sind, um keine dieser "Lachnummern" zu verpassen.
Shao-Kahn ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 5 Mitglieder haben sich bei Shao-Kahn bedankt:
Draalz (21.08.20), eitch100 (21.08.20), gerhardal (21.08.20), JimPamse (02.09.20), Kirkwscks4eva (21.08.20)
Ungelesen 21.08.20, 20:12   #92
MunichEast
Freigeist
 
Registriert seit: Sep 2010
Ort: München
Beiträge: 6.775
Bedankt: 12.891
MunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Volker Beck, 59, saß von 1994 bis 2017 für die Grünen im Bundestag und engagierte sich unter anderem für die Gleichstellung von Schwulen und Lesben. Derzeit wird er stark von Rechtsradikalen angefeindet.

Volker Beck im Interview zu Hildmanns Drohungen

Ende Juni drohte der Koch und Verschwörungstheoretiker Attila Hildmann öffentlich dem Grünen-Politiker Volker Beck. Ein Gespräch über die Untätigkeit der Sicherheitsbehörden und die Gefahr derartiger Aussagen.

Seit dem 20. Juli ermittelte die Staatsanwaltschaft Berlin wegen drastischer Gewaltfantasien, die auf einer Corona-Demo gegen den ehemaligen Grünen-Abgeordneten Volker Beck geäußert wurden. Jetzt hat Beck Post bekommen. Die Staatsanwaltschaft teilt mit: Sie habe zu dem Fall keine eigene Meinung, sondern ihn weitergereicht an die Kollegen der Schwerpunkt-Staatsanwaltschaft Cottbus. "Sofern eine Verfahrensübernahme" der Cottbuser erfolge, werde man aber Bescheid sagen.

SZ: Herr Beck, es liegt jetzt einen Monat zurück, dass der Kochbuchautor Attila Hildmann in einer Rede gesagt hat: "Wenn ich Reichskanzler wäre, dann würde ich die Todesstrafe für Volker Beck wieder einführen, indem man ihm die Eier zertritt auf einem öffentlichen Platz". Und noch immer vermögen die Behörden nicht zu sagen, ob das rechtswidrig war - oder Meinungsfreiheit.

Volker Beck: Das macht mich etwas ratlos. Ich finde, diese Drohung ist sehr klar, gegenwärtig und im Indikativ. Attila Hildmann hat auch die Meute gefragt, wer denn mitmachen würde, und da haben die bejahend gejohlt.

Die Hürden für eine Strafbarkeit liegen allerdings hoch. Eine Bedrohung oder auch Aufforderung zu Straftaten muss nach dem Strafgesetzbuch konkret und unmittelbar sein, nicht nur zukünftig wie "wenn ich einmal Reichskanzler bin".

Hildmann hat ja die Menge gefragt, wer dabei wäre. Das war eine Aufforderung zum Mitmachen, eine Entfiktionalisierung, und seine Anhänger verstehen das auch so. Ich glaube, hier muss sich der Rechtsstaat fragen, ob wir eigentlich zulassen wollen, dass man verklausulierte Morddrohungen frei überall sagen kann. Wir haben in Halle, Hanau und bei dem ermordeten Kasseler Regierungspräsidenten Lübcke gesehen, dass aus diesen Worten Taten werden.

Ist Ihnen von der Polizei seither Schutz angeboten worden?

Schutz nicht direkt. Ein Sicherheitsgespräch. Aber das hatte ich schon so häufig, und daraus folgt ja nichts Konkretes. Ich weiß schon, dass ich, wenn etwas passiert, die 110 wählen muss. Oder dass ich auf der Straße besonders aufpassen soll. Mein Vertrauen in die Sicherheitsbehörden ist etwas geschwunden, auch weil Attila Hildmann schon in den Tagen zuvor im Netz dieselbe Drohung gegen mich ausgestoßen und sogar angekündigt hatte, er werde das auf der Demo wiederholen. Gestoppt hat ihn niemand.

Wenn aber Hildmann durch geschicktes Formulieren tatsächlich hinter der roten Linie der Strafbarkeit zurückgeblieben ist?

Erstens: Da würde mich die Begründung der Staatsanwaltschaft mal interessieren. Wenn es keine Aufforderung zu Straftaten wäre, Beleidigung ist es allemal. Zweitens: Für eine Auflage der Versammlungsbehörde, so etwas nicht zu wiederholen, hätte es allemal gereicht, und das hätte auch das Verwaltungsgericht akzeptiert. Ich verstehe nicht, warum da Versammlungsbehörde, Polizei und auch Staatsanwaltschaft nicht zusammengearbeitet haben. Das darf nicht einreißen, dass man sehenden Auges zulässt, dass Leute öffentlich zum Mord an anderen Menschen aufrufen.

Eine Sprecherin der Berliner Polizei sagt jetzt auf Nachfrage: Wenn dieser "Todesstrafe"-Satz noch einmal auf einer Demo fiele, dann würde man im Einzelfall abwägen, ob man einschreitet oder nicht.

Ich kann akzeptieren, dass man nicht wegen jeder Beleidigung gleich eine Demo abbricht. Aber wenn das Lebensrecht und die Gesundheit von anderen Menschen infrage gestellt wird, darf der Staat nicht einfach zusehen.
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Ein treffendes Interview ....
__________________
„Die AfD feiert es immer, wenn es den Menschen schlecht geht“
Cem Özdemir
MunichEast ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei MunichEast bedankt:
BLACKY74 (21.08.20), pauli8 (21.08.20), Shao-Kahn (21.08.20)
Ungelesen 01.09.20, 21:19   #93
Avantasia
Super Moderatorin
 
Benutzerbild von Avantasia
 
Registriert seit: Mar 2009
Ort: South Bronx
Beiträge: 22.486
Bedankt: 50.984
Avantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt Punkte
Standard

Wer war das?

[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
__________________

Avantasia ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 4 Mitglieder haben sich bei Avantasia bedankt:
Draalz (01.09.20), mtoki (03.09.20), pauli8 (01.09.20), Uwe Farz (01.09.20)
Ungelesen 01.09.20, 22:41   #94
pauli8
Silent Running
 
Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 5.874
Bedankt: 16.610
pauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3949771 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3949771 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3949771 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3949771 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3949771 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3949771 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3949771 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3949771 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3949771 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3949771 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3949771 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Querdenken-Demo

Sind das jetzt alles Nazis?

Esoterische Hippies und anthroposophische Hausfrauen mögen ästhetisch mit der linken Mitte zu verwechseln sein. Ihr Brückenschluss zur radikalen Rechten ergibt aber Sinn.

Eine Analyse von Annika Brockschmidt

1. September 2020, 19:07 Uhr



Viele Demonstrantinnen wollen die Reichsflaggen im Demo-Zug nicht gesehen haben. Das kann natürlich passieren, wenn man engagiert wegguckt. © Omer Messinger/Getty Images

Die öffentliche und mediale Empörung war groß, als am Wochenende auf der Querdenken-Demo gegen die Corona-Maßnahmen neben Rechtsextremen mit Reichs(kriegs)flaggen auch Menschen mit Regenbogenfahnen, Althippies und Esoterikerinnen demonstrierten.

Dann war da noch Tamara K., die Heilpraktikerin aus der Eifel, die zum "Sturm auf den Reichstag" aufrief. Die Optik schien vielen eindeutig, und zwar eindeutig bizarr für bundesrepublikanische Sehgewohnheiten: Da sah man Jesuslatschen und Eiserne Kreuze, Trekkingoutfits und "Aryan Girl"-Shirts, Batik-Gewänder und rechte Tattoos. Die Irritation manch eines Kommentators aus der berühmten "bürgerlichen Mitte" ließ nicht lange auf sich warten:

"Am Ende waren die Grünen schuld?" - [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ] -

Der Reaktion liegt freilich ein Trugschluss zugrunde: dass man vom phänotypischen Erscheinungsbild (Hanfrock, Wallekleider, Dreadlocks) automatisch auf die politische Gesinnung schließen kann. Beziehungsweise: auf eine, die im Faschismus stabil den größten Feind für das eigene Streben nach Freiheit und Selbstverwirklichung erblickt.

Im Gegenteil ist dieses Streben mit dem Faschismus früh verbunden: Historische Linien ziehen sich in Teilen der Naturschutz-, Öko- und Esoterikbewegung vom völkischen Sumpf um 1900 bis heute. Schon bei den Lebensreformern reichte das politische Spektrum von internationalistisch-links bis ins äußerst Reaktionäre, von avancierten Gleichheitsideen bis zur Einteilung der Menschheit in oben und unten, Herr und Sklavin, nach Rasse und Geschlecht.

Wenn schon damals die Unterschiede manchmal schwer erkennbar und Konflikte im Verborgenen blieben, lag das auch daran, dass die gemeinsame Sehnsucht nach einer naturnahen Lebensweise und die Kritik an der Entfremdung der Städte erst einmal einte.

Das bedeutet nicht, dass jede Verwirrung der Gegenwart mit Verwirrungen von vor 100 Jahren erklärt werden kann, Kontinuitäten gibt es aber durchaus: Als Helena Petrovna Blavatskys Thesen Ende des 19. Jahrhunderts die Theosophie begründeten, entstand eine spirituell-esoterische Weltanschauung, die bis heute nachwirkt.

Zentral in Blavatskys Gedankenkonstrukt sind die sogenannten Wurzelrassen, die nach dem Untergang von Atlantis entstanden sein sollen – bei ihr ist die höchste Entwicklungsstufe der Arier, die "germanische Rasse". Aus diesem Gedanken entwickelte sich auch die von Jörg Lanz von Liebenfels 1915 begründete Ariosophie, die in esoterischen Zirkeln der Zeit zwischen den beiden Weltkriegen beliebt wurde. Dabei reichte ihr Einfluss bis hinein ins Bürgertum, in dem man sich in Teilen nach dem verlorenen Ersten Weltkrieg wieder auf "germanische Ahnen", auf eigene kulturelle Wurzeln berufen wollte.

Auf Blavatskys Ideen beruht auch die Anthroposophie. Rudolf Steiners Lehre ist zutiefst wissenschaftsfeindlich, lehnt Experimente zur Verifizierung ab, da seine Thesen einer Art göttlichen Eingebung folgten. Auch sie durchzieht rassistisches Denken: Das Weiße, Helle, die "Lichtwesen" sind bei Steiner allen anderen überlegen. Auch die Anfänge des Nationalsozialismus sind in der Esoterik verwurzelt: Die mythisch-germanentümelnde Thule-Gesellschaft förderte den Aufstieg der Deutschen Arbeiter Partei (DAP), die 1920 in Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei (NSDAP) umbenannt wurde.

Esoterik verspricht Heilung

Nun gibt es gerade in der Geschichte von Nationalsozialismus und Anthroposophie große Brüche. "Die Nazis haben die Anthroposophie verboten", ein heute oft genanntes Gegenargument von Steiner-Fans, verschweigt und kaschiert aber die genauen Zusammenhänge und vor allem die Vorgeschichte: Zwar verboten die Nazis die Anthroposophische Gesellschaft 1935, davor aber – und das ist wohl die heute ausschlaggebende historische Parallele – war man durchaus in gemeinsamer Sache vereint:

Auch Steiner-Jünger verabscheuten die Weimarer Republik, Demokratie, Liberalismus, Pluralismus und Sozialismus, auch sie strebten nach charismatischer Führerschaft und auch sie witterten gern Verschwörungen. So schrieb Rudolf Steiner selbst das Vorwort für Karl Heises Buch Entente-Freimaurerei und Weltkrieg, ein laut Historiker Peter Staudenmaier "Klassiker der antisemitischen und anti-freimaurerischen Verschwörungsliteratur". In Italien war der noch heute in anthroposophischen Kreisen gefeierte Massimo Scaligero ein Vordenker des italienischen Faschismus.

Wenn sich im Nationalsozialismus letzten Endes das anti-esoterische Lager durchsetzte, das eine okkulte Unterwanderung beziehungsweise einen "gefährlichen Faktor orientalischer Zersetzung der germanisch völkischen Art" (Reinhard Heydrich) fürchtete, sagt das gar nichts darüber aus, wie unkritisch sich die Anthroposophie selbst zum Rassismus verhielt.

Die Nazidefinition von "Rasse" sah man zwar als zu "materialistisch" an, aber nicht als grundfalsch, es fehlte halt die spirituelle Begründung durch eine Art kosmisch-kulturelle Evolutionstheorie mit starkem astrologischem Einschlag, wie Steiner sie parat hatte.

Moderne Esoterik in der Nachkriegszeit hatte dann viele Gesichter und tendenziell wenig Interesse an der Aufarbeitung der rassistischen Vergangenheit. Das Denken präsentierte sich radikal ahistorisch, jetzt- und selbstbezogen: zurück zur Natur, zur inneren Mitte, gefühlig, wohlig, individuell. Ob im Hippiegewand oder mit Lehrertasche war es damit durchaus anschlussfähig an eine Linke und eine Ökologiebewegung, die auch wiederum Entfremdung, Fremdbestimmung und den Raubbau an natürlichen Ressourcen kritisierten.

Dass Esoterikerinnen aussehen wie umweltbewusste Linke, muss also ebenso wenig irritieren wie ihre fehlenden Berührungsängste mit radikalen Rechten, Nazis gar: Esoterik verspricht Heilung – von was auch immer, und sie grenzt ab zu all jenen, die keiner umfassenden Heilung zu bedürfen glauben. Sie füllt Leere, fungiert mitunter als Ersatzreligion und ist auch heute noch in allen Lebensbereichen zu finden. Von anthroposophischer "Medizin" bis hin zu Produkten, um Engel und sonstige "Lichtwesen" anzulocken, gibt Esoterik ein Sinnversprechen weitab von Ratio und Wissenschaft.

Gleichzeitig befördert sie ein radikales Schwarz-Weiß-Denken, teilt die Welt in Gut und Böse, bietet einfache Erklärungen für gesellschaftliche Entwicklungen.
Esoterik und Rechtsextremismus verbindet der Glaube an eine natürliche Ordnung und böse Mächte, die versuchen, diese zu zerstören. Dementsprechend ist auch esoterische Medizin ein Einstiegsszenario in den Kosmos der selbst ernannten Querdenkerinnen – die Sozialwissenschaftlerin Pia Lamberty sagte schon 2018: "In Deutschland fanden wir einen eindeutigen, unglaublich starken Zusammenhang zwischen Verschwörungsmentalität und Befürwortung alternativer Methoden."

Wundern sollten wir uns also nicht, dass in Berlin neben anderen Unzufriedenen auch Homöopathiefans und Impfgegner mit Nazis und Reichsbürgern demonstriert haben, sorgen schon. Denn auch wenn natürlich nicht alle der zahlreichen esoterisch angehauchten Teilnehmenden der Querdenken-Demo nazistisch sind – narzisstisch genug sind sie, um aus einem persönlichen Unwohlsein mit dem Status quo in falsche Allianzen zu verfallen.

Wenn sich für Esoterikerinnen etwas "nicht gut" oder sogar "falsch" anfühlt, sind sie traditionell nicht zimperlich in der Wahl der Leute, mit denen sich das innere und äußere Gleichgewicht wieder herstellen ließe. Dass man dabei die gesellschaftliche Akzeptanz von Nazis fördert, ihre potenziellen Opfer im Stich lässt und die Gesundheit aller riskiert: Das sind vielleicht etwas zu düstere Gedanken für sonnige Lichtwesen.
Quelle mit Querverweisen:

[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
pauli8 ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 4 Mitglieder haben sich bei pauli8 bedankt:
BLACKY74 (01.09.20), Draalz (02.09.20), JimPamse (02.09.20), MunichEast (02.09.20)
Ungelesen 04.09.20, 17:16   #95
BLACKY74
Chuck Norris sein Vater
 
Registriert seit: Aug 2010
Beiträge: 5.925
Bedankt: 16.812
BLACKY74 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 4192616 Respekt PunkteBLACKY74 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 4192616 Respekt PunkteBLACKY74 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 4192616 Respekt PunkteBLACKY74 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 4192616 Respekt PunkteBLACKY74 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 4192616 Respekt PunkteBLACKY74 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 4192616 Respekt PunkteBLACKY74 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 4192616 Respekt PunkteBLACKY74 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 4192616 Respekt PunkteBLACKY74 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 4192616 Respekt PunkteBLACKY74 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 4192616 Respekt PunkteBLACKY74 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 4192616 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Attila Hildmann verzweifelt: Nach Satire-Artikel erhält er hunderte Wut-Nachrichten seiner Anhänger


Verschwörungsideologe Attila Hildmann musste seine aufgebrachten Anhänger beruhigen.
Bild: dpa / Zentralbild
04.09.20, 12:39

Der Vegan-Koch und Verschwörungsmythiker Attila Hildmann ist vor allem seit der Corona-Krise immer wieder durch seine kruden Erzählungen aufgefallen. Mittlerweile ermittelt der Staatsschutz sogar gegen ihn, nachdem er öffentlich die Hinrichtung des Grünen-Politikers Volker Beck gefordert hatte.

Doch mit seinen irren, bisweilen antisemitischen Äußerungen erhält Hildmann viel Beifall von Rechtsextremisten und anderen Verschwörungsideologen. Mittlerweile folgen seiner Telegram-Gruppe über 80.000 Menschen.

Doch nicht alle davon scheinen sich im Internet gut auszukennen. Und auch die Überprüfung von Quellen dürfte so einigen schwerfallen.

"Wird Attila Hildmann in Wahrheit von der Bundeskanzlerin persönlich bezahlt, um die Querdenker-Szene lächerlich zu machen?"


Zumindest löste ein Satire-Artikel bei so manchem Hildmann-Anhänger nun offenbar große Wut aus. "[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]" berichtete, dass sich Hildmann zu einem Spaziergang mit Bundeskanzlerin Angela Merkel getroffen habe. Also der Person, die unter den Verschwörungs-Anhängern als Feind Nummer Eins gilt.

Die Überschrift des Artikels lautete: "Unglaublicher Verdacht: Wird Attila Hildmann von Merkel bezahlt, um die Querdenker-Szene lächerlich zu machen?" Im Text schreibt "Der Postillon": "Es klingt zunächst wahnwitzig. Doch wenn man sich alle Puzzle-Stücke ansieht, erhärtet sich ein unglaublicher Verdacht: Wird Attila Hildmann in Wahrheit von der Bundeskanzlerin persönlich bezahlt, um die Querdenker-Szene lächerlich zu machen?"

In der veröffentlichten "Recherche" heißt es dann, dem Team sei ein Foto zugespielt worden, das Merkel und Hildmann vier Monate vor der Pandemie bei einem Treffen zeige. Daraus wird abgeleitet, Hildmann habe von Merkel Geld bekommen.

"Der Postillon" wirft folgende These auf: "Übertreibt er bewusst, um Kritik an der Regierung allgemein ins Lächerliche zu ziehen und zu delegitimieren? Sollen so bürgerliche Wähler von berechtigter Kritik an drastischen Regierungsmaßnahmen abgeschreckt werden?"

Hildmann muss seine Fans aufklären, da ihn "hunderte Nachrichten erreichen"


Was viele von Hildmanns-Anhängern offenbar nicht wussten: "Der Postillon" ist ein Satire-Magazin. Das musste Hildmann seinen Anhängern dann erst mal erklären.

In seiner Telegram-Gruppe schreibt er etwas verzweifelt: "Da mich hunderte Nachrichten erreichen! "Der Postillon" ist 'ne Satireseite. Wenn ich eines Tages mit Merkel spazieren gehe, dann von ihrer Zelle zum Militärgericht!"


"Der Postillon" dürfte das "Feedback" als Erfolg verbucht haben. bild: screenshot facebook / der Postillon

"Der Postillon" reagiert amüsiert


"Der Postillon" veröffentlichte das "Feedback" genüsslich auf Facebook, natürlich nicht ohne eine satirische Bemerkung hinterher zu schieben: "Anmerkung der Redaktion: Hildmann lügt. Er muss natürlich behaupten, dass an unserer Recherche nichts dran sei. Andernfalls dreht ihm Merkel den Geldhahn zu!!!"

Die Nutzer amüsierten sich selbstverständlich über die Aktion. "Da sieht man doch ganz klar, welch herausragende Denker sich in seiner Gruppe tummeln", schreibt ein Nutzer. Ein anderer kommentiert: "Und wieder der Beweis dafür, dass es Leute gibt, die echt alles glauben, nur weil es im Internet steht." Ein weiterer Nutzer erklärt: "Wenn ihn dazu tatsächlich hunderte Nachrichten erreichen/erreicht haben, kann man mal sehen, welchen IQ die Menschen, die ihm zuhören, anscheinend haben..."
Quelle:[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Hier der Artikel von "der-postillon"

Zitat:
Unglaublicher Verdacht: Wird Attila Hildmann von Merkel bezahlt, um die Querdenker-Szene lächerlich zu machen?


Dienstag, 1. September 2020

Berlin (dpo) - Es klingt zunächst wahnwitzig. Doch wenn man sich alle Puzzle-Stücke ansieht, erhärtet sich ein unglaublicher Verdacht: Wird Attila Hildmann in Wahrheit von der Bundeskanzlerin persönlich bezahlt, um die Querdenker-Szene lächerlich zu machen? Eine aktuelle Postillon-Recherche weist genau darauf hin.

Alles beginnt mit einem Foto, das uns von Unbekannten zugespielt wird. Es zeigt zwei Personen, die ins Gespräch vertieft nebeneinander gehen. Sie wirken vertraut. Einer der beiden blickt vorsichtig über die Schulter, als hätte er Angst, beobachtet zu werden. Bei den beiden Personen handelt es sich um Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und den früheren Vegankoch und heutigen "Systemkritiker" Attila Hildmann (39).

Aus den Metadaten geht hervor, dass das Foto am 22. Oktober 2019 entstanden ist. Vier Monate vor (!) Beginn der weltweiten Corona-Pandemie und zu einem Zeitpunkt, als Attila Hildmann noch als seriöser Geschäftsmann und gern interviewter Promikoch galt. Hinweise auf eine mögliche Bildmanipulation finden drei vom Postillon kontaktierte Experten nach unabhängiger Überprüfung keine. Wusste Merkel damals bereits von der Pandemie?

Wir machen eine ehemalige Mitarbeiterin eines von Hildmanns Restaurants in Berlin Kreuzberg ausfindig. Die Frau, die anonym bleiben will, erinnert sich, dass Hildmann am 23. Oktober 2019 überraschend ankündigte, die eigentlich gut laufende Gastronomie zu schließen.


"Er sagte etwas von wegen, er habe jetzt eine andere Geldquelle von ganz oben aufgetan und müsse sich für die nächsten Monate oder gar Jahre aus dem Gastrogewerbe verabschieden", so die Mitarbeiterin. Hildmann habe sich anschließend von allen Mitarbeitern herzlich verabschiedet und dabei Andeutungen gemacht, dass es sein könnte, dass sie ihn "bald nicht wiedererkennen würden". Sie müssten sich aber keine Sorgen machen, denn "egal, was ich sage oder abziehe: Es ist alles nur Show", soll Hildmann gesagt haben.

Sie zeigt uns die Kopie eines seltsamen Zahlungsbelegs, den sie an ihrem letzten Arbeitstag neben dem Mülleimer von Hildmanns Büro gefunden hat. Aus dem anfänglichen Verdacht wird Gewissheit:


Was bedeutet "1. Anzahlung"? Warum ausgerechnet "666.666 Euro"? Ist der satanische Code Zufall?

Klar ist, sieht man sich Hildmanns Verhalten in den darauffolgenden Monaten und insbesondere seit Beginn der Corona-Pandemie an, lassen sich drei Dinge feststellen:

1. Seit dem mutmaßlichen Treffen mit Merkel hat sich Hildmann komplett verändert. Psychologisch lässt sich eine Veränderung in dieser Heftigkeit kaum erklären. Sie muss also bewusst erfolgt sein. Etwa nach einer Bezahlung? Einer Bezahlung in Höhe von 666.666 Euro?

2. Keine Theorie ist Hildmann zu heftig. Keine Anschuldigung gegen die Regierung, gegen die Coronamaßnahmen und insbesondere gegen Merkel ist ihm zu verrückt, wie diese authentische Botschaft vor der Demo zeigt:


Übertreibt er bewusst, um Kritik an der Regierung allgemein ins Lächerliche zu ziehen und zu delegitimieren? Sollen so bürgerliche Wähler von berechtigter Kritik an drastischen Regierungsmaßnahmen abgeschreckt werden?

3. Hildmann attackiert immer wieder vermeintliche Mitstreiter als Illuminaten, Freimaurer, Saboteure, Soros-Leute, Zionisten usw. Die Anführer der Querdenker bezeichnet er mehrfach als Verräter:


Man beachte die uns inzwischen bekannte Zahl 666. Gemeinsam mit dem davor stehenden FFF, dreimal dem sechsten Buchstaben des Alphabets, ergibt sie genau die Zahl 666.666. Der Betrag, den Hildmann von Merkel erhalten hat. Auch andere Mitstreiter klagen über Schikanen und plötzliche Ausfälle Hildmanns. Spaltet er bewusst, um die Opposition gegen die Bundesregierung zu schwächen?

Und es gibt noch ein weiteres viel zu lange unbeachtetes Indiz für die Kooperation des früheren Vegankochs mit der Bundesregierung: Obwohl Hildmann in den vergangenen Monaten bei verschiedenen Veranstaltungen immer wieder festgenommen wurde, dauert es in der Regel nur wenige Minuten, bis er wieder auf freiem Fuß ist.

So war es auch bei der Corona-Demonstration am 29.8. Erst machten Bilder von seiner Festnahme die Runde:


Doch schon wenige Minuten später ist Hildmann an der russischen Botschaft zu sehen, wo er weiter agitiert. Besitzt Hildmann einen speziellen "Personalausweis" der BRD GmbH, bei dessen Vorzeigen sämtlichen Behörden die Hände gebunden sind? Eine Art Gefängnis-Frei-Karte? Warum zieht die Merkel-Regierung einen derart scharfen Kritiker wie Hildmann nicht einfach aus dem Verkehr? Wer hält seine schützende Hand über den von seinen Gegnern als "Avocadolf" verschrieenen Agitator?

Noch mehr stimmt nachdenklich: Bedeutet Hildmanns Hetze gegen George Soros und Bill Gates womöglich, dass er auch von ihnen finanziert wird? Kommen von ihnen eine 2. und 3. Auszahlung über 666.666 Euro? Woher wusste Merkel schon VOR Beginn der Pandemie, dass sie die Dienste Hildmanns benötigen würde? Wie gut schmecken die veganen Burger des 39-Jährigen wirklich? Waren die Restaurantgäste Hildmanns in den Jahren 2017-2019 womöglich nur gekaufte Statisten? Wie weit reicht diese Verschwörung zurück? Wieso? Weshalb? Und vor allem: Warum?

Kurz bevor wir unsere Erkenntnisse veröffentlichen wollen, erhalten wir einen Anruf von Regierungssprecher Steffen Seibert. Woher hat er unsere Nummer? Der sonst so freundlich wirkende Ex-ZDF-Mann gibt uns unmissverständlich Bescheid, dass die Regierung um unsere Recherche weiß. Merkel sei "nicht erfreut". Ein Schweigegeld in Höhe von - wer hätte das gedacht? - 666.666 Euro lehnen wir ab, woraufhin uns erklärt wird, dass dann eben bedauerlicherweise "ein Kennedy" passieren könnte. Dann legt er auf.

Ein Kennedy? Wir wissen nicht, was das bedeutet, werden aber nervös und lagern alle Unterlagen unserer Recherche in einem sicheren Schließfach in Zürich ein. Dann fassen wir alles in diesem Artikel zusammen, der so programmiert ist, dass er automatisch veröffentlicht wird, falls jemand versucht, die Redaktion zum Schweigen zu bringen.
Quelle:[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
BLACKY74 ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei BLACKY74 bedankt:
MunichEast (04.09.20), pauli8 (04.09.20), Uwe Farz (04.09.20)
Ungelesen 04.09.20, 18:05   #96
MunichEast
Freigeist
 
Registriert seit: Sep 2010
Ort: München
Beiträge: 6.775
Bedankt: 12.891
MunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt Punkte
Standard

Bundesrepublik Deutschland GmbH ...
__________________
„Die AfD feiert es immer, wenn es den Menschen schlecht geht“
Cem Özdemir
MunichEast ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 04.09.20, 18:22   #97
eitch100
Agnostiker
 
Benutzerbild von eitch100
 
Registriert seit: Dec 2009
Beiträge: 2.934
Bedankt: 1.878
eitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 828362 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 828362 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 828362 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 828362 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 828362 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 828362 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 828362 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 828362 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 828362 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 828362 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 828362 Respekt Punkte
Standard

Erinnert ihr euch an den Satz von ihm: "Denn bis jetzt hatte ich bei allem Recht!"
Dann kam ja noch: "29.8. ist der Tag der Entscheidung! ALLE müssen nach Berlin kommen! Danach werden sie Beruhigungsmittel ins Trinkwasser kippen,..."
Na, merkt ihr was? Ja, genau... Nawalny liegt nicht im künstlichen Koma. Er war wohl doch in Deutschland. Er verweigerte eine vorher geöffnete Mineralwasserflasche (aus bekannten Gründen) und vertraute blindlings der deutschen Trinkwasserversorgung. Und als trinkfester Russe hat er natürlich einen mächtigen Zug am Leibe. Das hat er nun davon... 3 Wochen Tiefschlaf.
Das ändert ja meine ganze bisherige Sicht auf das Genie A. Hildmann...
Und ja, mir ist der chronologische Fehler bewusst...
__________________
Der Klügere gibt nach... deshalb regieren die Dummen die Welt

Geändert von eitch100 (04.09.20 um 18:29 Uhr)
eitch100 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei eitch100:
MunichEast (04.09.20)
Ungelesen 04.09.20, 21:20   #98
pauli8
Silent Running
 
Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 5.874
Bedankt: 16.610
pauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3949771 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3949771 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3949771 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3949771 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3949771 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3949771 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3949771 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3949771 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3949771 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3949771 Respekt Punktepauli8 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3949771 Respekt Punkte
Standard

10 Minuten über die [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]...vom 3.9.2020...
pauli8 ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 6 Mitglieder haben sich bei pauli8 bedankt:
BLACKY74 (05.09.20), eitch100 (05.09.20), EXIT UNTEN (05.09.20), MotherFocker (04.09.20), MunichEast (05.09.20), Uwe Farz (08.09.20)
Ungelesen 07.09.20, 20:05   #99
BLACKY74
Chuck Norris sein Vater
 
Registriert seit: Aug 2010
Beiträge: 5.925
Bedankt: 16.812
BLACKY74 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 4192616 Respekt PunkteBLACKY74 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 4192616 Respekt PunkteBLACKY74 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 4192616 Respekt PunkteBLACKY74 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 4192616 Respekt PunkteBLACKY74 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 4192616 Respekt PunkteBLACKY74 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 4192616 Respekt PunkteBLACKY74 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 4192616 Respekt PunkteBLACKY74 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 4192616 Respekt PunkteBLACKY74 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 4192616 Respekt PunkteBLACKY74 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 4192616 Respekt PunkteBLACKY74 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 4192616 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Querdenken vs Hildmann: Die Verschwörungsideologen gehen jetzt aufeinander los!


Andreas Bergholz | Der Aufklärer | 7. September 2020

Verschwörungsbeef: Jetzt streiten die Verschwörungsideologen untereinander

“Du kleiner Verräter!“. Mit diesen Worten beendete der rechtsradikale Verschwörungsideologe Attila Hildmann kürzlich eine seiner Voicenachrichten, die er an den Organisator der Berliner Pandemie-Leugner-Demos, Michael Ballweg, gerichtet hat. Scheint, als hätten die Verschwörungsideologen Streit untereinander. Was ist da los? Wer reinhören möchte, was Hildmann über “Querdenken” zu sagen hat:

Hildmann glaubt allen ernstes (oder will zumindest seine Anhänger:innen glaubhaft machen), dass Michael Ballweg ein “Illuminati”/”Freimaurer” sei, der eigentlich gar nicht auf der Seite der realitätsfernen Pandemie-Leugner:innen stehe, sondern es sich beim ihm und seiner Bewegung “Querdenken” um eine sogenannte “False Flag” handelt. Die [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ] von Rechts sind Hildmann anscheinend zu viel.

So soll jetzt Ballweg selbst auch zu den “Eliten” der geheimen Weltverschwörung gehören. Das ganze gipfelte darin, dass man im Telegram-Kanal von Querdenken den Satire-Artikel des Postillion teilte ([ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]), in welchem ein bearbeitetes Foto belegen soll, dass Hildmann sich heimlich mit Angela Merkel trifft. Also gehört in Wahrheit Hildmann heimlich zu den geheimen Eliten?!

“Du bist false flag!” – “Nein, du!”


So reagierte Hildmann übrigens auf das Teilen des Satire-Artikels:


Aber der Reihe nach. Wie hat dieser Streit zwischen den Verschwörungsideologen überhaupt angefangen?

Woher kommt dieser Streit eigentlich?


Die ersten Vershwörungsmythen, die Hildmann über Ballweg teilte, stammen von Mitte August. Da haute er auf seinem Telegram Kanal unter anderem solche Statements über Ballweg und Querdenken raus: Querdenken sei “False Flag”, meinte Hildmann. Woher er das weiß? Seine “Intuition”. Ja, absurd, was in diesen Kreisen inzwischen alles als “Beweis” durchgeht. Mit Wahrheit oder Fakten hat diese ganze Bewegung lange nichts mehr zu tun, also haltet euch fest.


Klingt verrückt? Es folgen weitere Postings:


Die Aussage, Ballweg würde “Überwachungsapps” programmieren “belegt” Hildmann mit diesem Screenshot hier. Der natürlich nichts beweist, aber in dieser Welt der Verschwörungsideolog:innen leider inzwischen ausreicht.


Es folgen viele weiterer dieser Postings. Auch gegen die QAnon-Sekte wird dabei von Hildmann ausgeteilt: Die US-amerikanischer Verschwörersekte ([ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]) ist für Hildmann auch “false flag”:


Irgendwann war es Michael Ballweg dann auch genug. Und er reagierte auf die permanenten Angriffsversuche von Hildmann. Die Nachricht, die Querdenken über ihren Telegram-Kanal postete, übernahm Hildmann auf seinem Kanal: Sie boten ihm an, sich ihren Demos anzuschließen – denn seine Demos haben schließlich nicht eine große Teilnehmerzahl


Autsch!

Ja das ist doch mal ne Antwort, im Rap-Genre würde man von einer gelungenen Punchline sprechen. Ballweg macht sich hier über Hildmann lustig, spielt auf die geringe Anzahl von Teilnehmer:innen bei Hildmanns Demos an und fordert ihn auf, die Demo am 29.08. in Berlin doch selbst zu organisieren. Direkt drunter packte Querdenken dann auch eines der Postings von Hildmann, um den Anhänger:innen zu zeigen, wie absurd Hildmann sich zu Ballweg äußert. Die eigenen Follower:innen sollen ja Bescheid wissen, dass ein Verschwörungsideologe Verschwörungsmythen zu ihrer Bewegung verbreitet:


Außerdem bat er Hildmann, nicht weiter zu “spalten” und sandte ihm ein “Herz”. Ein Friedensangebot, angesichts der kommenden Demo? Hildmann lehnte ab und schickte Ballweg über Telegram einen ganzen Fragenkatalog zu:


Ballweg ignorierte Hildmann, dann kam der 29.08.

Ballweg beziehungsweise Querdenken reagierten danach vorerst nicht mehr auf die Provokationen von Hildmann, der immer weiter solche Postings verbreitete. Hildmann schürte innerhalb seiner Anhängerschaft also weiter Stimmung gegen Ballweg, während dieser Hildmann links liegen ließ. Ohnehin ist Hildmanns Telegram schon seit Monaten völlig unberechenbar, alles über alle wird inzwischen darin behauptet, Sinn ergibt das alles längst nicht mehr.

Dann kamen die Ereignisse vom 29.08., der bisher größten Pandemie-Leugner-Demo in Berlin. Und der viel diskutierte “Sturm auf den Reichstag”. Seitdem rückte die Person Michael Ballweg und seine Organisation Querdenken immer stärker in die Öffentlichkeit und geriet angesichts der Mobilisierung der kompletten rechtsextremen Szene auf ihrer Demo auf der Veranstaltung in Erklärungsnot. Es folgten zahlreiche Interviews, in denen sich Ballweg vage so tat, als würde er sich von Rechtsextremismus distanzieren. Warum ich die paar vage Distanzierungen unglaubwürdig finde habe ich [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]:

Solange der Pressesprecher von Querdenken, der selbst rassistisches Gedankengut verbreitet und Kontakte in die rechtsextreme Szene hat, einem Mitglied der vom Verfassungsschutz überwachten “Identitären” ein Interview für ein vom Verfassungsschutz überwachtes, rechtsextremes Magazine gibt, ist es lächerlich, von Distanzierungen zu sprechen.

Gestern haben wir uns mit den rechtsextremen Kontakten und der Verfassungsfeindlichkeit von [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ] beschäftigt, heute gibt der Pressesprecher einem rechtsextremen "Identitären" ein Interview für das rechtsextreme "Compact". [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ] [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
— Volksverpetzer (@Volksverpetzer) [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]


Kurz vor der Demo am 29.08. schaltete Hildmann dann noch einen Gang höher und veröffentlichte “Beweise”, die darlegen sollten, dass Ballweg Mitglied bei den “Freimaurern” und sogar Präsident des “Round Tables 23” in Stuttgart gewesen sein soll:


Dann ereignete sich der 29.08. und wir kommen langsam wieder zum Anfang dieses Artikels und der zitierten Voicenachricht von Hildmann.

Hildmann-Fans glaubten Satire-Artikel


Wie bereits geschildert, war Ballweg nach der Demo darum bemüht, sich von Rechts zu distanzieren. Da Hildmanns übrig gebliebende Anhängerschaft wohl vor allem nur noch aus Rechtsextremen besteht, bot dies natürlich die ideale Gelegenheit, weiter Gerüchte zu Ballweg zu streuen und dem von Hildmann erfundenen Narrativ Futter zu geben. “Schaut her, der ist keiner von uns, wie ich gesagt habe, sonst würde er sich nicht von den vielen rechtsextremen Demonstrant:innen distanzieren”. Er postete eine ganze Lawine an Angriffen und den typischen, sinnlosen Vorwürfen:





Zunächst folgte keine Reaktion von Ballweg. Dann veröffentlichte aber der Postillion einen Satire Artikel über Hildmann, der offensichtlich für Verwirrung in seinen Reihen sorgte:


Und ja, Hildmann schien nicht erfreut über den Artikel und die Reaktionen seiner Fans auf diesen zu sein: Das kommt davon, wenn man sich eine derartig leichtgläubige Anhängerschaft herangezogen hat!


Lasst euch das mal auf der Zunge zergehen: “Der Postillon ist ne Satireseite!” Ach, was du nicht sagst Attila. Scheint deinen Anhänger:innen offensichtlich nicht klar zu sein. Dachte sich wohl auch Ballweg. Und ging zum Gegenangriff über: Er teilte den Artikel ebenfalls über seinen Kanal und nahm noch zusätzlich den gefakten “Rechnungsbeleg” aus dem Postillon-Artikel heraus, um noch Salz in die offenen Wunden von Hildmann zu streuen:


Aber das war immer noch nicht alles. Der Querdenken-Kanal haute anschließend noch diesen Post raus:


Querdenken greift Hildmann an

In dem Post war noch ein Video angehängt gewesen, in welchem ellenlang dargelegt wurde, weshalb Hildmanns Pläne mit der US- und russischen Botschaft abwegig seien. Hildmann forderte am 29.08., dass Russland und die USA einen Friedensvertrag mit Deutschland unterzeichnen sollten. Hildmann verbreitet hier rechtsextreme Reichsbürger-Mythen, die den existierenden Friedensvertrag von 1990 übersehen. Für Hildmann endete diese spezielle Rede unbequem:

Die eigentliche Punchline gegen Hildmann liegt aber in dem Text an sich. Hildmann beschwerte sich nämlich darüber, dass Ballweg die nächste Großdemo in Konstanz plane. Das griff Ballweg auf und verspottete Hildmann: “Jetzt ist doch der Weg frei für dich und Du kannst deine eigene Demo organisieren. Du kannst auch die Quersumme des Datums selbst bestimmen.” Erneut machte sich Ballweg über Hildmann lustig und spielt auf den geringen Erfolg seiner Demos an. Und dann kam es eben zu der Sprachnachricht:


Witzig, dass Hildmann hier davon spricht, Querdenkern würde nicht wissen, dass es sich beim Postillon Artikel um Satire handelt. Sei es drum. Natürlich machte Hildmann mit seiner Agenda (Wir glauben zumindest, er hat eine) weiter und verfasste weitere, wirre Postings zu Ballweg und Querdenken:



Zunächst reagierte Ballweg erneut nicht auf die Kommunikationsoffensive von Hildmann. Doch aufgestellten Narrative über Ballweg und Querdenken scheinen sich nach dem 29.08. schnell innerhalb der Verschwörungsbubble stark zu verbreiten. Diese realitätsferne Blase spielt nach ihren ganz eigenen Regeln – dort spielt Wahrheit keine Rolle, sondern nur der Entertainment-Faktor.

Hildmanns wochenlang gestreuten Gerüchte trugen Früchte – Auch die QAnon-Sekte schießt jetzt gegen Querdenken

Selbst Anhänger:innen des QAnon-Verschwörungsmythos (, die auch Streit mit Hildmann haben, aber dazu ein andermal mehr) greifen die von Hildmann gestreuten Gerüchte auf, modifizieren diese (typisch) und bringen sie in Umlauf: Da ist Querdenken plötzlich “Antifa”, oder hat eine Überwachungs-App programmiert – typische Fake News aus der Szene eben.





Die wochenlange Arbeit von Hildmann scheint Früchte zu tragen. Michael Ballweg sieht sich nämlich gezwungen, den Fake NEws um seine Person entgegenwirken zu müssen und nimmt ein Video auf, in welchem er zu vielen der aufgestellten Punkte Stellung bezieht:


In diesem Video erläutert Ballweg, was es mit seiner Zeit beim Roundtable auf sich hatte (er war tatsächlich Präsident dort) und erzählt auch was über seine App/Unternehmen Synagram. Muss eine Genugtuung für Hildmann gewesen sein, dass er Ballweg bis zu einem Punkt gebracht hat, wo er zu diesen Themen Stellung beziehen muss, weil anscheinend auch Leute aus dem Querdenken-Lager angefangen haben “kritische” Fragen zu stellen. Auf Hildmann direkt bezogen antwortete Ballweg: “Bin ich Illuminat? Nein, bin ich nicht. Werde ich von der Regierung bezahlt? Nein, werde ich nicht.” Die Revolution frisst ihre Kinder!

Fazit: Verschwörungserzähler verbreiten Verschwörungsmythen über andere Verschwörungserzähler – Wahnsinn!

Mir scheint es so, als wäre dieser Streit zwischen Querdenken/Ballweg und Hildmann nicht inszeniert, sondern echt. Das kommt davon, wenn man Lügen und Verschwörungsmythen als Waffe verwendet – es geht schnell nach hinten los. Ich habe hier auch mal ne Verschwörungstheorie für euch Pandemie-Leugner:innen da draußen: Am Ende sind Ballweg und Hildmann beides V-Leute von der Regierung, um eure Bewegung zu spalten! Ha, das wäre doch ne tolle Story. Denn das tun sie ja im Moment anscheinend auch sehr erfolgreich. Aber wahrscheinlich ist es einfach nur so, dass Hildmann einfach neidisch auf Querdenken ist.

Innerhalb der Bewegung scheint auch gerade so etwas wie ein Machtkampf über die zukünftige Ausrichtung stattzufinden. Belltower-News sprechen von einer “SPALTUNG IN DER VERSCHWÖRUNGSSZENE” ([ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]). Da gerade viel Medienaufmerksamkeit auf Ballweg und Querdenken liegt, fragen sich sicherlich auch einige Akteure innerhalb der Bewegung, welche Rolle Ballweg in Zukunft spielen wird.

Kampf der Märchen-Erzähler geht weiter

Und der Verschwörungsideologen-Streit scheint noch nicht vorbei zu sein, Dieser Post stammt vom 07.09.: Hildmann greift auch die professionelle Fake-News-Seite “KenFM” an, sowie die Verschwörungsideologen Schrang, Eckert, die AfD und andere.


Einmal Rundumschlag gegen die halbe Verschwörungsideologen-Szene. Der Verschwörungsbeef wird sicherlich noch andauern. Schön, wenn sich Verschwörungsideologen untereinander streiten und sich die Fake News um die Ohren hauen. Weniger Arbeit für uns!
Quelle:[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
BLACKY74 ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei BLACKY74 bedankt:
Draalz (08.09.20), pauli8 (07.09.20), Uwe Farz (07.09.20)
Ungelesen 08.09.20, 12:48   #100
Uwe Farz
working behind bars
 
Benutzerbild von Uwe Farz
 
Registriert seit: Apr 2013
Beiträge: 1.472
Bedankt: 5.964
Uwe Farz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2399980 Respekt PunkteUwe Farz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2399980 Respekt PunkteUwe Farz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2399980 Respekt PunkteUwe Farz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2399980 Respekt PunkteUwe Farz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2399980 Respekt PunkteUwe Farz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2399980 Respekt PunkteUwe Farz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2399980 Respekt PunkteUwe Farz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2399980 Respekt PunkteUwe Farz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2399980 Respekt PunkteUwe Farz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2399980 Respekt PunkteUwe Farz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2399980 Respekt Punkte
Standard

Pack schlägt sich, Pack verträgt sich (nicht!):
„Hier sind einige Falschspieler unterwegs“
Offener Streit im Lager der Corona-Querdenker

Zitat:
Persönliche Feindschaften und Differenzen über die Nähe zu Rechtsextremen setzen „Querdenken“ intern zu. Auch Initiator Michael Ballweg gerät in die Kritik.

Innerhalb der Querdenken-Bewegung ist offener Streit ausgebrochen. Neben persönlichen Befindlichkeiten wird vor allem um das weitere Vorgehen gezankt.

Der interne Konflikt hat bereits absurde Züge angenommen: Einem prominenten Querdenken-Redner wird vorgeworfen, einen anderen als „Satanisten“ bezeichnet zu haben. Ein Organisator soll einen weiteren Redner in einer SMS als „Idioten“ beschimpft haben.

Thorsten Schulte, mehrfacher Redner auf Querdenken-Versammlungen, beklagt öffentlich, es gebe „überhaupt keine Strategie“. Außerdem seien bei Querdenken „einige Falschspieler unterwegs“. Ein wichtiger Akteur der Bewegung sei ihm in den Rücken gefallen.

Querdenken-Initiator Michael Ballweg kritisierte daraufhin am Sonntag Thorsten Schulte und erklärte, es gebe keine „Dauerredeerlaubnis“ für Redner auf der Bühne. Schultes Verhalten beim ersten Berliner Aufmarsch Anfang August sei außerdem „zu theatralisch“ gewesen.

Er werde intern mit „fadenscheinigen Argumenten“ angegriffen

Seinen Kontrahenten wirft Schulte vor, dass Querdenken die Dynamik der vergangenen Wochen nicht genutzt habe - ja dass sogar „alles unternommen wird, um Momentum rauszunehmen“. Er persönlich werde intern mit „fadenscheinigen Argumenten“ angegriffen: „Man hat mir vorgeworfen, ich hätte den Veranstalter bedroht, um den Auftritt von Kilez More durchzusetzen.“ Der Rapper Kilez More stand im August auf der Bühne im Tiergarten. Er behauptet, die Bevölkerung werde gezielt durch Kondensstreifen hinter Flugzeugen vergiftet, um die Menschheit zu dezimieren.

Auch der Verschwörungstheoretiker Heiko Schrang, der bei beiden Berliner Querdenken-Aufmärschen auf der Bühne stand, ist zur Bewegung auf Distanz gegangen. In seiner Telegram-Gruppe verkündete er, er ziehe sich „raus aus dieser Sache“. Ihn störe, dass die „eigene Szene völlig uneins" sei und dass Akteure nun übereinander herfielen und sich gegenseitig beschuldigten, von der Regierung gekauft oder gar Satanisten zu sein. Leider hätten viele noch immer nicht begriffen, dass wir „mächtige Lichtwesen sind“.

In der Querdenken-Bewegung ist auch der Umgang mit dem rechtsextremen Holocaustverharmloser Nikolai Nerling alias „Volkslehrer“ umstritten. Gegenüber dem RBB stritt Initiator Michael Ballweg zunächst ab, sich je mit Nerling getroffen zu haben. Dem widersprechen allerdings Augenzeugenberichte sowie etliche Beweisbilder, die der Fotograf Björn Kietzmann gemacht hat und die Ballweg lachend an der Seite des Volkslehrers zeigen. Auch Nerling selbst hatte öffentlich über das Treffen berichtet. Später räumte Ballweg ein, er führe „mit allen Gespräche“.

Aufsehen erregt ein Interview, das ARD-Journalist Georg Restle mit Michael Ballweg führte. Darin behauptet der Querdenken-Initiator etwa, von der Bundesregierung gehe eine größere Gefahr für die Demokratie aus als von Rechtsextremisten. Auf die Frage, ob das Grundgesetz für ihn Verfassungsrang habe, antwortet Ballweg: „Gut, da kann man sich jetzt natürlich drüber streiten.“

Ballweg bestreitet nun auch, gewusst zu haben, dass viele hochrangige AfD-Politiker für die Demonstration im Tiergarten geworben hatten. Er habe dies nur von „ein oder zweien“ gewusst.

Unkenntnis behauptet Ballweg noch in einem weiteren Fall. Bei seiner Rede Anfang August hatte der Querdenken-Gründer auf der Bühne den Slogan der antisemitischen QAnon-Bewegung zitiert: „Where We Go One, We Go All.“ Die Bewegung glaubt an eine Weltverschwörung durch geheime Eliten, laut derer Satanisten und Juden einen internationalen Kindermissbrauchsring betrieben. Auf die Frage, weshalb Ballweg den QAnon-Spruch auf der Bühne zitiere, erklärt dieser nun der ARD, er habe QAnon und die damit verbundenen Ideologien lediglich „oberflächlich“ gekannt.

Distanziert hat sich Ballweg mittlerweile von dem Rechtsextremen Nikolai Nerling. Nicht trennen möchte er sich hingegen von seinem Sprecher Stephan Bergmann. Dieser hatte auf Facebook rassistische Inhalte verbreitet, unter anderem Warnungen vor einer drohenden „Vermischung der Rassen“. Ende August sprach Bergmann davon, das deutsche Grundgesetz sei lediglich „Besatzungsrecht“ und solle abgeschafft werden. Es gibt Aufnahmen, in denen Bergmann den Rechtsextremen Nerling umarmt. Zudem setzte er sich mit einem Aktivisten der rechtsextremen „Identitären Bewegung“ zusammen.

Auch Querdenken-Redner Hermann Ploppa hat intern keine Konsequenzen zu befürchten. Er hatte auf der Bühne vor geheimen Eliten gewarnt, die „genetisch“ niedriger stünden.

Bei einer Querdenken-Veranstaltung in Wien wurde am Sonnabend auf der Bühne demonstrativ eine Regenbogenflagge zerrissen. Großen Applaus bekam ein Redner, der seine Reichsflagge auf der Bühne zur Schau stellte. Auch Thorsten Schulte hielt eine Rede. Michael Ballweg war nicht vor Ort, erklärte in Bezug auf Schultes Anwesenheit jedoch, er habe gehört, „dass das wohl nicht so dolle war.“

Thorsten Schulte wiederum präsentiert eine ganz eigene Erklärung für die Vorbehalte gegen ihn: „Ich habe das Gefühl, dass ich zu viel Wahrheit ausspreche - und dass das von einigen Leuten, aus welchen Gründen auch immer, nicht gewünscht ist.“
Ballweg sagt, er sei kein Illuminati

Im internen Streit werden die Protagonisten zunehmend selbst Opfer absurder Verschwörungsmythen. So wird Michael Ballweg etwa vorgeworfen, er habe den versuchten Sturm des Reichstagsgebäudes am 29. August nur deshalb kritisiert, weil er insgeheim von der Bundesregierung bezahlt werde. In einem Video an seine Anhänger stellte er klar, er werde nicht von der Regierung bezahlt und sei auch kein Illuminati. Vielmehr habe er alle seine Rentenversicherungen gekündigt, dieses Geld setze er nun ein.

Ein zweiter wichtiger Querdenken-Organisator, Dirk S. aus Neckarsulm, will seinen Wohnsitz dauerhaft von Neckarsulm nach Berlin verlegen. Zu Hause in Baden-Württemberg „nerve“ ihn das Arbeitsamt zu sehr. Nach seiner Ummeldung könne er dann Termine beim Berliner Arbeitsamt wahrnehmen. Dirk S. hatte im August mit Gleichgesinnten in der Nähe des Kanzleramts gecampt und erfolglos versucht, ein Protestlager für 20 000 Zelte in Berlin-Mitte anzumelden. Jetzt plant er ein neues Camp.
Quelle mit vielen Links:
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Was für ein Affenzirkus!
Uwe Farz ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 6 Mitglieder haben sich bei Uwe Farz bedankt:
BLACKY74 (08.09.20), Draalz (08.09.20), eitch100 (08.09.20), JimPamse (08.09.20), MunichEast (08.09.20), pauli8 (08.09.20)
Ungelesen 08.09.20, 17:48   #101
eitch100
Agnostiker
 
Benutzerbild von eitch100
 
Registriert seit: Dec 2009
Beiträge: 2.934
Bedankt: 1.878
eitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 828362 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 828362 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 828362 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 828362 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 828362 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 828362 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 828362 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 828362 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 828362 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 828362 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 828362 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Im internen Streit werden die Protagonisten zunehmend selbst Opfer absurder Verschwörungsmythen.
Warum amüsiert mich das bloß so??? Ich könnte mich echt schlapp lachen... OK, könnte am Bier liegen...
__________________
Der Klügere gibt nach... deshalb regieren die Dummen die Welt
eitch100 ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei eitch100 bedankt:
BLACKY74 (08.09.20), MunichEast (08.09.20)
Ungelesen 08.09.20, 18:13   #102
MunichEast
Freigeist
 
Registriert seit: Sep 2010
Ort: München
Beiträge: 6.775
Bedankt: 12.891
MunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3805949 Respekt Punkte
Standard

Das ist der einzige gute Aspekt bei Nationalisten, NeoFaschisten und Rechtspopulisten, der Alleinherrschaftsanspruch. Die sind sich alle untereinander missgünstig und misstrauisch, es kann immer nur einen Führer geben !
__________________
„Die AfD feiert es immer, wenn es den Menschen schlecht geht“
Cem Özdemir
MunichEast ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei MunichEast bedankt:
BLACKY74 (08.09.20), eitch100 (10.09.20)
Ungelesen 08.09.20, 18:40   #103
Kirkwscks4eva
Stammi
 
Registriert seit: Jul 2019
Beiträge: 1.318
Bedankt: 1.288
Kirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 472973 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 472973 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 472973 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 472973 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 472973 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 472973 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 472973 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 472973 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 472973 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 472973 Respekt PunkteKirkwscks4eva leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 472973 Respekt Punkte
Standard

Wenn die sich alle gegenseitig beharken ist doch gut. Das bedeutet dann dass sie sich nicht zusammenschließen. Was wirklich sehr gut ist. Also schön weiter befeuern dass die sich gegenseitig an die Gurgel gehen!
__________________
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Kirkwscks4eva ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 08.09.20, 20:00   #104
Avantasia
Super Moderatorin
 
Benutzerbild von Avantasia
 
Registriert seit: Mar 2009
Ort: South Bronx
Beiträge: 22.486
Bedankt: 50.984
Avantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2193193 Respekt Punkte
Standard

Mal was zum lachen, wenns nicht so traurig wäre!

Zitat:
Xavier Naidoo (offiziell), [07.09.20 21:15]
[Weitergeleitet aus Golden Age News (Lightning)]
⚠️Dringliche Warnung an alle Spirituellen und Erwachten ⚠️


Wie schon einigen Bekannt sein sollte ist am 10.09 zwischen 11 und 11:20 ein Deutschlandweiter Warntag an welchem die Sirenen und Sicherheitssysteme in Deutschland getestet werden.

Doch wir warnen aus einem anderen Grund als andere!

Diese Frequenzen, welche bei dieser Menge an Sirenen entstehen und diese welche durch eure Geräte zu dieser Zeit übertragen werden, sind nur dafür da, um die Schwingungen und das Erwachen zu blockieren.

Die Sirenen sind in unseren Köpfen als Warnsignal gespeichert und können je nach Person auch dazu führen die Urangst des Menschen hervorzurufen.

Sie wollen euch damit wieder von eurer hohen Frequenz stoßen und damit unseren Aufstieg blockieren.

Deshalb rufen wir dazu auf das WIR alle ab 11 Uhr am 10.09 zusammen Meditieren um ein Energiefeld um Deutschland aufzubauen.

WIR MÜSSEN DIES MACHEN!

Es geht hierbei auch um unsere Kinder und Tiere aber vor allem darum das Sie etwas gegen unseren Aufstieg tun möchten.

Dies werden wir nicht zulassen.

GEMEINSAM SCHAFFEN WIR DAS.

Bitte teilt dies überall es ist wirklich sehr wichtig das die Menschen den Wahren Hintergrund hinter dieser Aktion des DS verstehen.


Golden Age News euer Magazin der Neuzeit

Newsletter @zbetaofficial

Co.
@KREIS_DER_ERLEUCHTUNG
@Q_D_R_A
@Freiheit2Q2Q
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
__________________

Avantasia ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 6 Mitglieder haben sich bei Avantasia bedankt:
BLACKY74 (08.09.20), eitch100 (10.09.20), MunichEast (08.09.20), pauli8 (08.09.20), screamon (14.09.20), Uwe Farz (08.09.20)
Ungelesen 09.09.20, 00:00   #105
Mattho
Der Eremit
 
Benutzerbild von Mattho
 
Registriert seit: Nov 2009
Ort: Earth
Beiträge: 11
Bedankt: 11
Mattho ist noch neu hier! | 4 Respekt Punkte
Standard

Zu Attis Beitrag an Verschwörungstheorien,
bei Gläubigen will doch jeder ein Messias sein.
Für mich ist das Dummfang, so wie das alle Religionen immer machen.
Ich halte die Religionen für die eigendliche Lüge, die für die meisten Konflikte auf der Erde verantwortlich sind.

Geändert von Mattho (09.09.20 um 02:15 Uhr)
Mattho ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du kannst keine neue Themen eröffnen
Du kannst keine Antworten verfassen
Du kannst keine Anhänge posten
Du kannst nicht deine Beiträge editieren

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:44 Uhr.


Sitemap

().