myGully.com Boerse.SX
Zurück   myGully.com > Talk > Politik, Umwelt & Gesellschaft
Seite neu laden

GEZ abschaffen - Jede Stimme zählt, eure wird noch gebraucht

Antwort
Themen-Optionen Ansicht
Ungelesen 25.12.14, 04:30   #71
Minerava
Newbie
 
Benutzerbild von Minerava
 
Registriert seit: Jun 2010
Beiträge: 61
Bedankt: 75
Minerava wird langsam von ratten respektiert | 139 Respekt PunkteMinerava wird langsam von ratten respektiert | 139 Respekt Punkte
Standard Endlich Hoffnung

Hallo liebe Gegner und Nichtgegner der Beitragsgebühren.

Ich bin und werde ein Gegner dieser geforderten Beitragsgebühren bleiben und sie nicht zahlen.

Auch wenn inzwischen mit Zwangsvollstreckungen gedroht wird. Ich lasse mich nicht einschüchtern und kämpfe weiter.

Und ich hoffe, dass die fleißigen und überzeugten Beitragszahler auf Grund dieses Gutachtens, erstellt von 32 Gutachtern des Bundesfinanzministeriums, auch mal über die Sinnlosigkeit des Riesenumfangs der ÖRR nachdenken und sich fragen, wofür ihr hart verdientes Geld eigentlich ver(sch)wendet wird!!!

Mitteilung:

[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Gutachten:

[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Vielleicht geht ja damit 2015 endlich mein größter Weihnachtswunsch in Erfüllung

Ein wunderschönes Weihnachtsfest wünscht

Minerava
Minerava ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei Minerava:
Ungelesen 25.12.14, 09:41   #72
leni.r
Mitglied
 
Registriert seit: Aug 2011
Beiträge: 354
Bedankt: 119
leni.r gewöhnt sich langsam dran | 69 Respekt Punkte
Standard

Minus + Minus = Plus

Lügner + Lügner = Wahrheit ? ich glaube die Gleichung geht nicht auf weil,

Schulden + Schulden bei meiner Bank kurioser weise kein Guthaben ergibt
leni.r ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 25.12.14, 14:22   #73
Togel
Anfänger
 
Registriert seit: Oct 2013
Beiträge: 38
Bedankt: 38
Togel wird langsam von ratten respektiert | 140 Respekt PunkteTogel wird langsam von ratten respektiert | 140 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von leni.r Beitrag anzeigen
Minus + Minus = Plus
Minus + Minus = Minus

Minus * Minus = Plus



Nur so am Rande
Togel ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei Togel:
Ungelesen 25.12.14, 14:46   #74
vialukai
Stammi
 
Benutzerbild von vialukai
 
Registriert seit: Jul 2011
Beiträge: 1.336
Bedankt: 1.127
vialukai badet gern in der Kläranlage! | 423 Respekt Punktevialukai badet gern in der Kläranlage! | 423 Respekt Punktevialukai badet gern in der Kläranlage! | 423 Respekt Punktevialukai badet gern in der Kläranlage! | 423 Respekt Punktevialukai badet gern in der Kläranlage! | 423 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von Melvin van Horne Beitrag anzeigen
Die Umwandlung der öffentlich rechtlichen in "marktwirtschaftliche Unternehmen" würde aus ihnen Privatsender machen.
Falsch! Da merkt man das du nicht weiter denkst, und in deinem denken festgefahren bist. Der Staat könnte sehr wohl aus den ÖrR eine nach marktwirtschaftlichen Aspekten den jetzigen Rundfunk umstrukturieren ohne ein Privatsender zu werden.

Zitat:
Zitat von Melvin van Horne Beitrag anzeigen
Derjenige der das fordert ist so schrankenlos blöde, dass er mit Beiträgen bei denen der addierte IQ der Macher / Teilnehmer die Zimmertemperatur übersteigt nichts anfangen kann und sie deshalb für verzichtbar hält.
Wer fordert denn hier? Es ist doch noch legal seine Meinung kund zu tun ohne jemanden zu beleidigen so wie du es machst! Auch solltest du deine Augen nicht vor dem offensichtlichen verschließen, denn das wäre kontra produktiv.

Zitat:
Zitat von Melvin van Horne Beitrag anzeigen
Da es ja Programme gibt, die kostenlos bei ihm ankommen, glaubt er das die auch kostenfrei herstellbar sind.
Natürlich nicht! Jede Produktion oder Aufführung kostet Geld, aber es muss nicht Zwangseingeholt oder -verordnet werden! Das ist die einzige Forderung die die Gegner der GEZ wirklich wollen.

Zitat:
Zitat von Melvin van Horne Beitrag anzeigen
Verstünde er auch was das eigentlich bedeutet würde er diese Forderung nicht stellen.
Er versteht sehr gut, nur anders herum wird ein Schuh daraus.
Zitat:
Zitat von Melvin van Horne Beitrag anzeigen
Aber eine Abschaffung und damit eine Übergabe des wichtigsten Mediums unserer Zeit an nur profitorientierte Interessenten halte ich für falsch.
Da merkt man eindeutig wo der IQ liegt. Sorry, aber du schießt dich leider selber ins Aus, wenn du nicht verstehst was Marktwirtschaft und Profit bedeuten. Beides kann zusammenhängen, aber muss nicht.

Zitat:
Zitat von Melvin van Horne Beitrag anzeigen
Ebenso falsch finde ich es verächtlich über die Interessen und Sehgewohnheiten von unseren alten MITMENSCHEN zu sprechen. Das ZDF ist ein Rentnersender? Ja und?
Ja und wer ihn sehen möchte kann gerne freiwillig dafür bezahlen. Nichts anderes wollen diese "bösen Gegner". Auch ich, denn dann wäre ich nicht mehr "kriminell" oder ein "Egoist" nach deiner Auffassung! Mal davon abgesehen habe ich unsere älteren Mitmenschen NICHT verachtend in meinem Beitrag dargestellt. Es ist erwiesen das sich nun mal an Demenz erkrankte über Sendung die bei den ÖR ausgestrahlt werden sehr erfreuen. Auch hast du anscheinend nicht den Sinn meiner Aussage so wirklich verstanden. Aber na gut liegt halt immer auch ein wenig an der eigenen Auffassungsgabe.

Zitat:
Zitat von Melvin van Horne Beitrag anzeigen
Haben denn Rentner keinen Anspruch auf ein Programm das auf ihre Interessen zugeschnitten ist?
s.h. anderen Absatz oben
Zitat:
Zitat von Melvin van Horne Beitrag anzeigen
Wenn ICH es nicht sehen will dann kann es weg.
Es wird doch nirgends von mir behauptet das es weg muss! Komm mal klar. Das was weg muss ist die Zwangsabgabe!

Zitat:
Zitat von Melvin van Horne Beitrag anzeigen
Das ist dreist nicht wahr vialukai?
Es ist dreist nicht zu verstehen worum es überhaupt geht.

Im übrigen ist Stefan Raab bei einem Privaten, also hat es mit der Diskussion um die GEZ hier nicht wirklich was zu tun, außer vielleicht seinem Euro Vision Contest Dingens. Abgesehen davon tue ich mir den Raab eh nicht an.


Zitat:
Zitat von Melvin van Horne Beitrag anzeigen
P.S. Ein kleiner Hinweis noch an die Gegner der Rundfunkgebühr. Um die Chance ernstgenommen zu werden nicht zu verlieren würde ich mich entschieden vom User CID distanzieren. Und ich würde mit ihm eine Art Trainigscamp veranstalten bevor ihm weitere Äusserungen in dieser Sache gestattet werden. Nicht zu schwierig anfangen! Ich hab mal einen Kursplan entworfen.
Du erdreist dich einem anderen MITMENSCHEN zu sagen was er wie machen soll?
Ähm ja, Hohecker sie sind raus!!!


Und ich halte weiter daran fest, dass es andere Möglichkeiten gibt den ÖR zu finanzieren!
__________________
Meine Liste was wir nicht brauchen: GVU, GEMA, GEZ, Religionen, Radikale(Rechts o. Links), Kriege, Drogen, Steuerverschwendung, TTIP, Zahnbürste mit Bluetooth, Helene Fischer
vialukai ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei vialukai:
Ungelesen 25.12.14, 16:12   #75
nichdiemama
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2010
Beiträge: 791
Bedankt: 780
nichdiemama jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 472 Respekt Punktenichdiemama jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 472 Respekt Punktenichdiemama jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 472 Respekt Punktenichdiemama jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 472 Respekt Punktenichdiemama jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 472 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von vialukai Beitrag anzeigen
Und ich halte weiter daran fest, dass es andere Möglichkeiten gibt den ÖR zu finanzieren!
kann ich von dem plan bitte mal eine kurze Beschreibung haben?

Danke.
__________________
Menschen sind [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ].
nichdiemama ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei nichdiemama:
Ungelesen 25.12.14, 17:45   #76
Melvin van Horne
Profi
 
Benutzerbild von Melvin van Horne
 
Registriert seit: Apr 2009
Beiträge: 1.740
Bedankt: 2.830
Melvin van Horne mag den Abfluss Flavour! | 4912 Respekt PunkteMelvin van Horne mag den Abfluss Flavour! | 4912 Respekt PunkteMelvin van Horne mag den Abfluss Flavour! | 4912 Respekt PunkteMelvin van Horne mag den Abfluss Flavour! | 4912 Respekt PunkteMelvin van Horne mag den Abfluss Flavour! | 4912 Respekt PunkteMelvin van Horne mag den Abfluss Flavour! | 4912 Respekt PunkteMelvin van Horne mag den Abfluss Flavour! | 4912 Respekt PunkteMelvin van Horne mag den Abfluss Flavour! | 4912 Respekt PunkteMelvin van Horne mag den Abfluss Flavour! | 4912 Respekt PunkteMelvin van Horne mag den Abfluss Flavour! | 4912 Respekt PunkteMelvin van Horne mag den Abfluss Flavour! | 4912 Respekt Punkte
Standard

Moin,

ja was bedeutet denn für Dich eine Umwandlung in marktwirtschaftliche Unternehmen? Das kann nur bedeuten das die Sendeanstalten den Bedingungen des Marktes unterworfen sind. Was sind denn das für Bedingungen? Woher soll denn die Kohle für Sendungen kommen die sich nicht über die die Quote / Werbung Schiene finanzieren?

Warum kam denn [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ] Sendung nicht bei den Sendern die bereits heute marktwirtschaftliche Unternehmen sind? Weil es für ein marktwirtschaftlich orientiertes Unternehmen uninteressant ist. Da kommt keine Kohle rein. Und die [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ] ist nun mal ein Wesenszug marktwirtschaftlich orientierter Unternehmen.

Wirtschaftunternehmen sind als Werbekunden die Geldquelle der marktwirtschaftlich organisierten Sender. Und sie haben damit mindestens einen indirekten Einfluss auf das Programm. Dem kann man nur entgehen wenn man eine Finanzierung findet die eben NICHT von Wirtschaftsunternehmen kommt. Aber von wem dann?

Eine Steuer? Gute Idee! Wer beschliesst denn die Höhe der Steuern? Da wird sich dann also der Herr Seehofer auf dem Weg zur Parlamentsdebatte auf der der Steuersatz bestimmt wird noch einmal überlegen ob ihm der BR im letzten Jahr mal unbotmässige Fragen gestellt hat.

Es gibt nur zwei Möglichkeiten. Entweder man überlässt die Finanzierung des Rundfunks denjenigen die ihn sich dann nach ihren Wünschen formen und zu ihrem Nutzen einsetzen. Oder man übernimmt die Finanzierung selber und bewahrt wenigstens einen Teil des wichtigsten Mediums unserer Zeit vor dem Zugriff derer, die ihn dann zu Zwecken einsetzen die den Interessen der Nutzer widersprechen können.

Ich bin für die zweite Variante. Und ich bin mir dabei bewusst, das die Lösung die wir im Moment haben nicht optimal ist.

dazu ein Zitat von mir selber aus dem (gefühlt) vierhundertachtzigsten GEZ Thread.

"Es gibt elendig viele Kritikpunkte im öffentlich rechtlichen Rundfunk. Warum fabrizieren die ein Vorabendprogramm das exakt so aussieht wie das der privaten. Boulevard und Soap sind nicht das wofür ich zahlen will. Das war die Domäne der privaten und kann es gerne bleiben. Und es ist nicht der Auftrag der öffentlich rechtlichen den privaten Konkurrenz zu machen. Warum wird soviel Geld für die Verwaltung rausgeballert? Brauchen wir wirklich den gesamten Apparat? Muss das Saarland mit nicht einmal einer Mio Einwohner eine eigene Landesrundfunkanstalt betreiben?

Also verbessern sehr gerne und sehr schnell. Aber abschaffen und damit das Medium mit der grössten Reichweite der Werbeindustrie und ihren Wünschen überlassen? Blöde Idee ...
Zum Thema Schmarotzer. Wir sind alle nicht perfekt. Und wer meint er kann ein paar Eu sparen indem er sich vor dem Beitrag drückt, der soll das doch tun. Einfach machen und Klappe halten. " Zitat Ende

Zu Deiner Frage "Du erdreist dich einem anderen MITMENSCHEN zu sagen was er wie machen soll?"

Ausatmen. Noch mal lesen. Kurz nachdenken. Warte. Ich helfe. Da steht "... würde ich mich entschieden vom User CID distanzieren." Die Wendung "würde ich mich ..." verwendet man, wenn man schildert was man selber an Stelle des anderen tun würde. Es ist also eine Art gutgemeinter [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ] Auch wenn die Worte ähnlich beginnen. Ein Vorschlag ist keine Vorschrift.

Die Geschichte mit den 100 jährigen Alzheimer Patienten lass ich mal unkommentiert. Ich gehe davon aus das Du die Lektion verstanden hast. Ziel erreicht.

Und da das nun geklärt ist warten wir mal gespannt auf Deinen Plan zur Finanzierung des öffentlich rechtlichen Rundfunks.

Beeil Dich bitte ein wenig. Ich hab so das Gefühl das es diesen Thread nicht mehr lange gibt ...

P.S. Das Wort "bitte" unterscheidet den Wunsch von einer Anweisung. Nicht das Du wieder überkochst ...
__________________
Wenn Kik den Preis pro Shirt um einen Euro erhöht um seinen Mitarbeitern ein besseres Gehalt zu zahlen, dann finden wir das alle gut.

Und dann gehen wir zu Takko einkaufen ...
Melvin van Horne ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei Melvin van Horne bedankt:
Ungelesen 25.12.14, 18:19   #77
Rheuma Kay
Partyunfall
 
Benutzerbild von Rheuma Kay
 
Registriert seit: Aug 2012
Beiträge: 37
Bedankt: 51
Rheuma Kay gewöhnt sich langsam dran | 94 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von nichdiemama Beitrag anzeigen
kann ich von dem plan bitte mal eine kurze Beschreibung haben?

Danke.
Die Kabelanbieter könnten beispielsweise die "GEZ" mit abrechnen und Käufer einer SAT Anlage könnten per Registrierungscode gezwungen werden ein Konto zu eröffnen.
Rheuma Kay ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 25.12.14, 18:28   #78
pauli8
Silent Running
 
Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 3.470
Bedankt: 8.037
pauli8 mag den Abfluss Flavour! | 3399 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 3399 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 3399 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 3399 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 3399 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 3399 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 3399 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 3399 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 3399 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 3399 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 3399 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von Rheuma Kay Beitrag anzeigen
...und Käufer einer SAT Anlage könnten per Registrierungscode gezwungen werden ein Konto zu eröffnen.
Und als stolzer Besitzer einer Schüssel im Outback in Down Under lache ich die mit dem Registrierungscode aus.
pauli8 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 25.12.14, 18:53   #79
Melvin van Horne
Profi
 
Benutzerbild von Melvin van Horne
 
Registriert seit: Apr 2009
Beiträge: 1.740
Bedankt: 2.830
Melvin van Horne mag den Abfluss Flavour! | 4912 Respekt PunkteMelvin van Horne mag den Abfluss Flavour! | 4912 Respekt PunkteMelvin van Horne mag den Abfluss Flavour! | 4912 Respekt PunkteMelvin van Horne mag den Abfluss Flavour! | 4912 Respekt PunkteMelvin van Horne mag den Abfluss Flavour! | 4912 Respekt PunkteMelvin van Horne mag den Abfluss Flavour! | 4912 Respekt PunkteMelvin van Horne mag den Abfluss Flavour! | 4912 Respekt PunkteMelvin van Horne mag den Abfluss Flavour! | 4912 Respekt PunkteMelvin van Horne mag den Abfluss Flavour! | 4912 Respekt PunkteMelvin van Horne mag den Abfluss Flavour! | 4912 Respekt PunkteMelvin van Horne mag den Abfluss Flavour! | 4912 Respekt Punkte
Standard

Moin,

Was würde das verbessern?
__________________
Wenn Kik den Preis pro Shirt um einen Euro erhöht um seinen Mitarbeitern ein besseres Gehalt zu zahlen, dann finden wir das alle gut.

Und dann gehen wir zu Takko einkaufen ...
Melvin van Horne ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 25.12.14, 19:03   #80
Fietze
Androide
 
Benutzerbild von Fietze
 
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 3.845
Bedankt: 1.846
Fietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Die Kabelanbieter könnten beispielsweise die "GEZ" mit abrechnen und Käufer einer SAT Anlage könnten per Registrierungscode gezwungen werden ein Konto zu eröffnen.
Und terrestische Radiosender, DVB-T und Internet schalten wir dann ab?
Denn auch dafür sollte ja wohl auch ein Betrag fällig sein. Die Gebühr wird ja nicht nur auf den Fernsehempfang erhoben.
Fietze ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 25.12.14, 23:55   #81
ulmilten
Ist öfter hier
 
Registriert seit: Aug 2014
Beiträge: 277
Bedankt: 281
ulmilten gewöhnt sich langsam dran | 34 Respekt Punkte
Standard

Nicht schon wieder ein neues Fass aufmachen. Hab grad voller Interesse dieses Thema gelesen und will nun erstmal vialukais Vorschlag lesen. Hab nämlich als Student mit den 18€ auch ein Problem, doofe ist nur, wenn ich TV schaue, dann zu 90% ÖR. (Sportsendungen auch woanders). Bei 8-10€ würde ich nichts sagen, nur warum muss das ZDF meinen Beitrag in die Höhe treiben, weil es unbedingt CL übertragen muss. Sowas soll auf Sat 1 und mich finanziell entlasten...
ulmilten ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 26.12.14, 00:19   #82
Fietze
Androide
 
Benutzerbild von Fietze
 
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 3.845
Bedankt: 1.846
Fietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Hab nämlich als Student mit den 18€ auch ein Problem,
Und wie ist deine Wohnsituation?
Eigene kleine Bude oder WG? Bei einer WG wird der Beitrag nämlich nur einmal fällig.
Und auch mit einer eigenen kleinen Bude, könnte man sich u.U. befreien lassen. Aber nur wenn du Bafög beziehst.
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
und
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Fietze ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei Fietze:
Ungelesen 26.12.14, 00:25   #83
ulmilten
Ist öfter hier
 
Registriert seit: Aug 2014
Beiträge: 277
Bedankt: 281
ulmilten gewöhnt sich langsam dran | 34 Respekt Punkte
Standard

Ich weiß, geht pro Wohnung, nicht nach Bewohnern, Geräten oder m². Wohne aber in einem 30 m² Appartment alleine und bekomme kein Bafög noch sind meine Eltern Beiztragsbefreit
ulmilten ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 26.12.14, 09:27   #84
vialukai
Stammi
 
Benutzerbild von vialukai
 
Registriert seit: Jul 2011
Beiträge: 1.336
Bedankt: 1.127
vialukai badet gern in der Kläranlage! | 423 Respekt Punktevialukai badet gern in der Kläranlage! | 423 Respekt Punktevialukai badet gern in der Kläranlage! | 423 Respekt Punktevialukai badet gern in der Kläranlage! | 423 Respekt Punktevialukai badet gern in der Kläranlage! | 423 Respekt Punkte
Standard

@Melvin van Horne
1. Ich koche nicht über, ganz im Gegenteil, ich musste über vieles was du geschrieben hast lachen, weil du nicht weiter denkst.

2. Der ÖR hat bereits Werbung im Programm, denn ansonsten wäre der Beitrag um ca. 1,45€ sogar noch höher!
Natürlich kann man ein unabhängiges ÖR durch Werbung finanzieren, denn wer den besten Sendeplatz für seine Werbung haben möchte der zahlt dann auch kräftig.

3. Marktwirtschaftlich heißt nicht unbedingt Profit orientiert! Die ÖR müssen keine Überschussgewinne einfahren für Aktionäre oder den Boss, es reicht wenn man einen Betrag X benennt und mit dem muss das Staatsunternehmen auskommen. Im übrigen gab es solche Staatsunternehmen, da gab es die Bundes-Bahn und die Post-Fernmeldedienste zum Beispiel die in der Bevölkerung weit besser da standen als nach der "Privatisierung". Im übrigen werden diese ehemaligen Staatsbetriebe durch den Staat weiterhin mitfinanziert.

4. Als gutes Beispiel wäre hier die BBC aus Großbritannien zu nennen, die die selben Aufgabe hat wie bei uns der ÖR und dabei 3,5 Milliarden(!) Euro weniger dabei aus gibt und meiner Meinung nach tolle Sendungen produziert. Die Finanzierung erfolgt über den Staatshaushalt und belastet den Bürgen fast gar nicht. (Glaube wo gelesen zu haben, das jeder UK-Bürger mit ca. 2,50€ Steuermehrbelastung pro Monat die BBC finanziert. Finde aber gerade nicht den Artikel dazu.)

5. Der Fehler liegt bei den Regionalen öffentlichen Sendern, denn die fressen das meiste Geld. Brauchen wir als Bundesland überhaupt einen Regionalen Sender? Meiner Meinung nach Nein! Wenn ein Bundesland einen eigenen Sender betreibt, dann sollen sie den gefälligst aus eigener Tasche zahlen. Für den allgemeinen Rundfunk und Fernsehen reichen hier die ARD und das ZDF voll aus und schon wären die Kosten für eine Zwangsabgabe zum Beispiel für viele erträglich. Wobei man hier dann auch Werbeplatz verkaufen könnte und so dem Bürger es fast nichts kostet. Damit es kostenlos werden könnte, wäre auch hier dann der letzte Schritt durch eine geringe Steuerabgabe möglich, die wohl irgendwo zwischen 0,05-0,1% liegen könnte. Das tut nicht wirklich weh im Geldbeutel.

6. Wie ich schon geschrieben hatte, die Kontrolle über die Sendungen von ARD und ZDF könnten durch einen Rundfunkbeirat erfolgen. Dieser sollte unabhängig von Bürgern gestellt werden. Die natürlich keinen politischen oder kriminelle Hintergrund/Vergangenheit haben. Für das Kinderprogramm kann ich mir sehr gut vorstellen, dass auch hier Kinder verstärkt mit einbezogen werden könnten.

7. Was deine Meinung zu CID anbetrifft, wie sagt man so schön(?), das geht dich nichts an und dann hättest du einfach mal die Klappe halten sollen, so wie du es ja den Schmarotzern rätst! Es ist CIDs Aussagen und wer sie liest der liest sie und wer ihm zustimmt stimmt ihm zu und andere halt nicht.(Punkt!)
Du kannst seine Aussagen entkräften oder andere Vorschläge machen, aber nicht indirekt versuchen andere Leser hier durch "ich würde anstelle..." zu manipulieren. Zum Glück merkt der Leser was manche Texte bezwecken und bildet seine Meinung auch ohne solche An- & Hinweisungen selbstständig.

8. Eine Bitte ist natürlich keine Anweisung, das versteht sich von selber. Der Thread kann sehr wohl weiter geführt werden, wenn man sich nicht beleidigt. Das Argumente mal etwas härter vorgetragen und bekräftigt werden ist dabei auch klar. Ich bin ja keinem in keinster weise böse, möchte nur auf bestimmtes aufmerksam machen und halt auch zum nachdenken anregen. Schließlich wird das Rad zwar nicht neu erfunden, aber ständig verbessert und so soll auch die Zukunft des ÖR sein. Und nochmal: von einer gänzlichen Abschaffung ist nicht die Rede!



So das sind nur mal ein paar meiner Idee und Vorstellungen, weitere könnte man sich noch ausdenken, recherchieren oder selber mal denken wie etwas aus dem Zwang heraus geholt werden könnte.
Ich hoffe es hilft euch in der Diskussion weiter.
__________________
Meine Liste was wir nicht brauchen: GVU, GEMA, GEZ, Religionen, Radikale(Rechts o. Links), Kriege, Drogen, Steuerverschwendung, TTIP, Zahnbürste mit Bluetooth, Helene Fischer
vialukai ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 26.12.14, 10:56   #85
Melvin van Horne
Profi
 
Benutzerbild von Melvin van Horne
 
Registriert seit: Apr 2009
Beiträge: 1.740
Bedankt: 2.830
Melvin van Horne mag den Abfluss Flavour! | 4912 Respekt PunkteMelvin van Horne mag den Abfluss Flavour! | 4912 Respekt PunkteMelvin van Horne mag den Abfluss Flavour! | 4912 Respekt PunkteMelvin van Horne mag den Abfluss Flavour! | 4912 Respekt PunkteMelvin van Horne mag den Abfluss Flavour! | 4912 Respekt PunkteMelvin van Horne mag den Abfluss Flavour! | 4912 Respekt PunkteMelvin van Horne mag den Abfluss Flavour! | 4912 Respekt PunkteMelvin van Horne mag den Abfluss Flavour! | 4912 Respekt PunkteMelvin van Horne mag den Abfluss Flavour! | 4912 Respekt PunkteMelvin van Horne mag den Abfluss Flavour! | 4912 Respekt PunkteMelvin van Horne mag den Abfluss Flavour! | 4912 Respekt Punkte
Standard

Moin,

wie ich schon sagte. Die Höhe der Gebühren ist durchaus "verhandelbar".

Thema Fussball. Ich könnte mir vorstellen das man zur DFL hingeht und denen einen Deal vorschlägt. Wir werden auch in Zukunft die Sicherheit der Spiele aus Steuermitteln finanzieren. Im Gegenzug dafür bekommen wir die Übertragungsrechte für die ARD. Wenn Euch das nicht passt, kommt für die Polizeieinsätze eine Rechnung. Wieso soll der Staat Millionen ausgeben um eine Veranstaltung überhaupt erst zu ermöglichen und dann noch einmal Millionen um sie in "seinem" Fernsehen und Radio zu übertragen.

Thema Regionalprogramme. Da reicht eines pro Bundesland. Wieder ein Zitat aus einem meiner früheren Postings

"Das einzige was ginge (und was auch passieren müsste) ist eine Straffung und damit eine Kostensenkung. Wenn ich mir die Senderliste meines Receivers ansehe sind da sage und schreibe 11 x WDR HD zu finden. Und da finden sich in den Lokalzeiten so Beiträge wie "Einblicke in den neuen Abwasser-Kanal".

Das sind meiner Meinung nach Auswüchse. Sowas passiert immer dann, wenn man mit dem Geld umgehen kann als hätte man es selbst gedruckt. Sicher sollen die Landesstudios Lokalnachrichten bringen. Aber nicht jede Tür die zuknallt ist eine Nachricht. Das es elf Studios für 17 Millionen Einwohner gibt ist zuviel. Würde man diesen Standard aufrecht erhalten wollen bräuchte man 53 Regionalstudios. Es gibt aber (nach meiner Zählung) "nur" 22. Und man kann ja nun nicht sagen das die Einwohner ausserhalb von NRW unterversorgt sind. " Zitat Ende.

Das könnte dann aus dem Etat der ö.r. bezahlt werden. Die Länder oder der Bund können überhaupt nichts selber zahlen. Sie können nur Gelder die von den Bürgern kommen verteilen. Nimmt man die Länder in die Pflicht die Regionalprogramme selber zu zahlen stimmen die sicher zu. Und dann erheben sie eine Rundfunksteuer. Die beträgt dann erst ein mal 17,50 € im Monat pro Haushalt. Und wenn es an die Festlegung der Höhe geht überlegt Herr Seehofer .... Siehe oben.

Ich bin auch nicht gegen Unterhaltungsprogramme im öffentlich rechtlichen. Aber müssen "Brisant" in der ARD und "Leute heute" im ZDF zur gleichen Zeit laufen? Nein. Ich würde vom öffentlich rechtlichen erwarten, das sie die Freiheit die ihnen die Form der Finanzierung gibt auch nutzen um quotenunabhängig Inhalte anzubieten. Es geht doch. Zur gleichen Zeit laufen ja in anderen ö.r. Programmen Dokus, Konzerte u.s.w.
Ich find es sinnlos die beiden Hauptprogramme mit Sachen zu blockieren die bei den privaten gut aufgehoben sind und die Sachen für die der ö.r. einen Auftrag hat auf Spartenkanäle zu verlegen. Hier wären weniger Sender (und damit weniger Kosten) durchaus machbar und auch gut.

Kurz und gut: Reduzieren ja, Abschaffen nein.

Zwei Sachen noch. Wenn CID in einem Forum einen solchen Blödsinn verkündet, dann kann er erwarten das man ihm sagt was man davon hält. Wäre er der Meinung das es uns nichts angeht ist ein öffentliches Forum evtl nicht das richtige.

Ich rate nicht zum schmarotzen. Aber ich bin mir bewusst, das es Leute gibt die "tricksen" um der Gebühr zu entgehen. Und ich akzeptiere das manche nicht zahlen, das Angebot aber nutzen. So sind Menschen nun einmal. In einem Forum wie diesem kann das nicht überraschen.
__________________
Wenn Kik den Preis pro Shirt um einen Euro erhöht um seinen Mitarbeitern ein besseres Gehalt zu zahlen, dann finden wir das alle gut.

Und dann gehen wir zu Takko einkaufen ...
Melvin van Horne ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 26.12.14, 13:19   #86
vialukai
Stammi
 
Benutzerbild von vialukai
 
Registriert seit: Jul 2011
Beiträge: 1.336
Bedankt: 1.127
vialukai badet gern in der Kläranlage! | 423 Respekt Punktevialukai badet gern in der Kläranlage! | 423 Respekt Punktevialukai badet gern in der Kläranlage! | 423 Respekt Punktevialukai badet gern in der Kläranlage! | 423 Respekt Punktevialukai badet gern in der Kläranlage! | 423 Respekt Punkte
Standard

Schön dann sind wir ja schon fast einer Meinung was die Gebühren anbetrifft, nur sollte man auch ins Auge fassen, dass die Gebühren auch gänzlich abgeschafft werden könnten oder zu mindestens der Zwang der Abgabe!

Was die Regionalnachrichten betrifft, dass gibt es doch in der ARD zwischen 18-20 Uhr soweit ich das noch weis. Zu mindestens war es früher mal so. Man merkt ich schau doch nicht soviel ÖR. Aber extra diese Sendeanstalten aufrecht zu erhalten als freies Medium ist pure Geldverschwendung wie du es ja selber anmerkst.

Zum Thema Fußball kann man auch vieles sich vorstellen. Ich zum Beispiel als nicht mehr Fußballfan, kann mir denken das man die Polizeieinsätze spart, indem man einfach die Spiele ohne Publikum veranstaltet. Die Übertragen von Fußball der 1. Liga könnte man ja in einem Gesetz verankern, welches ARD/ZDF ermöglicht unentgeltlich diese zu senden bzw. alle Spiele in unseren Stadien. Als Vorteil sehe ich hier, dass es weniger Krawallen gebe und die Spieler auch konzentrierter spielen könnten.
Die Polizei ist ja lediglich bei den jetzigen Spielen Vorort, weil sich dieser im öffentlichen Raum befindet und die öffentliche Ruhe und Ordnung eingehalten werden muss. Ob man nun den Vereinen das in Rechnung stellen sollte wage ich zu bezweifeln. Das nun darüber nachgedacht wird ist einzig den Idioten zu verdanken, welche nur auf Krawall aus sind, weil bis diese Hooligänse aufgetaucht sind und Sportveranstaltung zu Prügelschlachten umfunktionierten, waren Sportveranstaltungen sehenswert. Auch wenn der eigene geliebte Verein verloren hatte, ging man mit dem "Gegner" danach gemeinsam einen trinken.


Um es nochmal für alle zu erwähnen: es geht um die Abschaffung der Zwangsabgabe(GEZ) und nicht die ÖR ganz abzuschaffen.

Die jetzige Zwangsabgabe ist vielen nicht nur ein Dorn im Auge sondern vielmehr Unrecht! Man stelle sich vor, die kommende Maut würde auf alle Bürger umgesetzt werden, ob man nun ein Auto hat oder nicht. Schließlich nutzt jeder, sogar Babys(Räder des Kinderwagen nutzten den Bürgersteig ab), Straßen und Wege. Da könnte die Regierung ja auch sagen, dann kassieren wir von allen Menschen 20€ pro Monat ab, ob sie nun die Wege und Straßen nutzen oder nicht.
Achtung: Ironie
Gäbe das nicht ein Aufschrei in der Bevölkerung?
Ich hoffe mal nicht, dass jetzt Politiker das lesen und dieses dann noch zur neuen Maut schnell rein schreiben und dann umgesetzt werden würde.


Ach lass doch den CID CID sein. Wie gesagt finde Argumente dagegen, dann ist doch alles paletti. So wie jetzt unsere Diskussion verläuft, so macht es dann Spaß.

Was das "Schmarotzen" angeht, geht es mir(und anderen) nicht darum alles kostenlos zu bekommen, sondern viel mehr darum, das sich die Welt verändert und man sich langsam anpassen sollte und einige Inhalte einfach "Frei" erhaltbar sein sollten. Unberührt davon wer der Urheber ist, diese steht fest, kann und darf nicht geändert werden.
Auch bin ich ein Befürworter eines BGE(Bedingungslosem-Grund-Einkommen).
Für eine einfachere und gerechtere Welt.
Nur mal so am Rande.

So Sonne scheint und dafür muss ich zum Glück noch nichts bezahlen und ich gehe jetzt erst einmal eine Weile raus an meinen See die Seele baumeln lassen.
__________________
Meine Liste was wir nicht brauchen: GVU, GEMA, GEZ, Religionen, Radikale(Rechts o. Links), Kriege, Drogen, Steuerverschwendung, TTIP, Zahnbürste mit Bluetooth, Helene Fischer
vialukai ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 26.12.14, 20:06   #87
pauli8
Silent Running
 
Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 3.470
Bedankt: 8.037
pauli8 mag den Abfluss Flavour! | 3399 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 3399 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 3399 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 3399 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 3399 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 3399 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 3399 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 3399 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 3399 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 3399 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 3399 Respekt Punkte
Standard

Danke vialukai,

ich fand gerade deine Meinung dazu gar nicht schlecht, weil du es differenziert siehst und vor allem auch persönliche Argumente anführst.

Die „ Zwangsabgabe“ ist für mich aber doch vielleicht die falsche Wortwahl. Ich zahle sie trotzdem ohne mir weitere Gedanken zu machen. Das Geld habe ich eben noch gerade so übrig, wie für so viele eigentlich nutzlose Dinge. Andere vielleicht nicht, das verstehe ich. War nur früher ein kleiner Revoluzzer…heute finde ich einen anderen Weg, der mich auch so regelmäßig an die sauerstoffreiche Luft führt..mit meinem Hund. Wir baden mal in deinem See, wenn´s wärmer ist, ja ?

In meiner Vermessenheit bilde ich mir auch ein, jeden Tag in den ÖR die Sendung rauszusuchen, die mir passt. Ja ich weiß, es gibt auch Leute, die sich ihr Weltbild von Kopp und Co und auf YT zusammenbasteln. Stört mich aber nicht weiter.

Mein M-Net muss ich auch jeden Monat bezahlen. OK…aber das ist ja freiwillig, sonst könnte ich dir ja nicht antworten.

Hoffen wir mal, dass es eine gerechte Lösung für ALLE gibt ?
pauli8 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei pauli8:
Ungelesen 26.12.14, 22:13   #88
nichdiemama
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2010
Beiträge: 791
Bedankt: 780
nichdiemama jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 472 Respekt Punktenichdiemama jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 472 Respekt Punktenichdiemama jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 472 Respekt Punktenichdiemama jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 472 Respekt Punktenichdiemama jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 472 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von vialukai Beitrag anzeigen
... Als gutes Beispiel wäre hier die BBC aus Großbritannien zu nennen, die die selben Aufgabe hat wie bei uns der ÖR und dabei 3,5 Milliarden(!) Euro weniger dabei aus gibt und meiner Meinung nach tolle Sendungen produziert. Die Finanzierung erfolgt über den Staatshaushalt und belastet den Bürgen fast gar nicht. (Glaube wo gelesen zu haben, das jeder UK-Bürger mit ca. 2,50€ Steuermehrbelastung pro Monat die BBC finanziert. Finde aber gerade nicht den Artikel dazu.)
Zitat:
Zitat von http://www.tagesspiegel.de/medien/gebuehren-kroesus-von-europa/7660358.html
....Nach heutigem Stand (01/2013) werden in der Schweiz pro Jahr 385 Euro an die Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft (SRG) bezahlt. ARD, ZDF und Deutschlandradio bekommen 215 Euro. Was die Rundfunkbeiträge pro Person/pro Haushalt betrifft, so liegt Deutschland im europaweiten Vergleich im Mittelfeld. Nach Auskunft des Projektbüros zum neuen Rundfunkbeitrag für die öffentlich-rechtlichen Anstalten, angesiedelt beim Südwestrundfunk in Mainz, verlangen die Schweiz (385 Euro) und Österreich (278 Euro) deutlich höhere Beiträge, Gleiches gilt für Norwegen (345 Euro), Dänemark (315 Euro) und Schweden (232 Euro); niedrigere Gebühren sind beispielsweise in Island (213 Euro), Großbritannien (179 Euro), Frankreich (129 Euro) und Italien (110 Euro) zu zahlen.
in GB zahlt man vielleicht 3 EUR weniger im Monat als in D aber man zahlt wohl nicht die von Dir erinnerten 2,5 EUR insgesamt.

Zitat:
Zitat von nichdiemama Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von vialukai Beitrag anzeigen
Und ich halte weiter daran fest, dass es andere Möglichkeiten gibt den ÖR zu finanzieren!
kann ich von dem plan bitte mal eine kurze Beschreibung haben?

Danke.
Zitat:
Zitat von vialukai Beitrag anzeigen
Um es nochmal für alle zu erwähnen: es geht um die Abschaffung der Zwangsabgabe(GEZ) und nicht die ÖR ganz abzuschaffen.
Schade, ich hatte mir doch irgendwie eine Antwort erhofft auf die Frage, wie man ÖR finanzieren könnte, ohne dabei auf "Zwangsabgaben" zurückzugreifen.

Das es keine 180 Regionalstellen und Sender für alles geben muss, auch ansonsten durchaus Sparpotential besteht, steht ausser Frage - Sparen heisst aber "weniger ausgeben als vorher". Um etwas ausgeben zu können, muss es irgendwo herkommen. Hast Du dafür eine Idee?
__________________
Menschen sind [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ].
nichdiemama ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 26.12.14, 23:14   #89
pauli8
Silent Running
 
Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 3.470
Bedankt: 8.037
pauli8 mag den Abfluss Flavour! | 3399 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 3399 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 3399 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 3399 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 3399 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 3399 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 3399 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 3399 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 3399 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 3399 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 3399 Respekt Punkte
Standard

Ja nichdiemama...das verstehe ich auch.

Aber ich habe ja ein Gehaltskonto bei der Deutschen Bank...da sind es für mich letztendlich auch nur Peanuts.
pauli8 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 27.12.14, 00:49   #90
vialukai
Stammi
 
Benutzerbild von vialukai
 
Registriert seit: Jul 2011
Beiträge: 1.336
Bedankt: 1.127
vialukai badet gern in der Kläranlage! | 423 Respekt Punktevialukai badet gern in der Kläranlage! | 423 Respekt Punktevialukai badet gern in der Kläranlage! | 423 Respekt Punktevialukai badet gern in der Kläranlage! | 423 Respekt Punktevialukai badet gern in der Kläranlage! | 423 Respekt Punkte
Standard

Danke pauli8 für deine Meinung oben. Ich schätze diese sehr.
Ich bezeichne bewusst die Gebühr als Zwangsabgabe, da es sehr viele Menschen und Firmen betrifft, die eben nicht ÖR nutzen, so zB. auch Eigentümer von leer stehenden Wohnungen ect. pp.!

Natürlich können wir uns gerne mal an meinem See treffen, dass machen wir aber dann per PN aus.

Ich bin mir sicher das es eine Lösung geben wird, ob sie für alle zufrieden stellend ist, steht dann auf einem anderen Blatt. Wir beide wissen ja wie Politiker denken, reden und handeln.


@nichtdiemama
Danke für den Hinweis wegen der BBC, aber wie gesagt ich habe das vor längerer Zeit mal gelesen, auch habe ich eben nochmal versucht den Artikel zu finden was mir aber leider nicht möglich war. Wegen den 2,5€ vermute ich jetzt mal das ich den Differenzbetrag so dann irgendwie im Kopf noch hatte. Ich bin auch nur ein Mensch und kann mal was verwechseln.

Hm, wie kann ich dir aber denn weiter helfen, wenn du schon nicht meine Vorschläge oben verstehst oder gar überliest?
In meiner Aussage, dass ich weiter daran fest halte, das es andere Möglichkeiten gibt, habe ich nicht explizit geschrieben, dass ich welche parat habe. Habe aber dennoch ein paar Idee in meinen bisherigen Beiträgen vorgeschlagen.

Extra für dich mal ein Vorschlag:
Für am idealsten halte ich eigentlich eine gemischte Finanzierung, durch Werbung, das Sparen, einen festgesetzten Betrag mit dem die ÖR ausgekommen muss und durch eine kleine Steuer auf das Einkommen.
Wir wären dann wohl die günstigsten in Europa was die Finanzierung betrifft und könnte in anderen Ländern vielleicht sogar Schule machen.

Die Deutsche Welle wird schon immer zB durch Steuergelder finanziert, nur wissen das die wenigsten. Warum wird da eine Ausnahme gemacht?
Genauso war der Westdeutsche Rundfunk(Werag) zu Anfang eine AG! Also ein Wirtschaftsunternehmen. Das nur mal zur Info um mal darüber nach zu denken, warum der Staat etwas ge-/verändert hat und warum man das nicht wieder rückgängig machen könnte!

Betrachtet man im RStV vom 01.01.2013 die § 7, 7a und 8 dann könnte sehr wohl eine Finanzierung durch andere Einnahmequellen als den Bürger ermöglicht werden.
Man sollte hier aber auch nicht vergessen, dass durch die Sparmaßnahmen und die von mir anderen genannten Faktoren das benötigte Geld geringer ausfallen würde und letztendlich keine Zwangsabgabe mehr benötigt werde. Was sich in der Zufriedenheit der Bürger widerspiegeln könnte und politisch gesehen eine Vorbildliche Errungenschaft wäre.

Wie das ganze dann rechtlich Dingfest gemacht werden muss, da sollen sich die Juris mit aus einander setzen. Das wäre mir heute wirklich zu viel des Guten. Verständlich?!

Eine zusätzliche weitere Idee wäre auch, das die ÖR sich auch Gelder von der GEMA holen könnte, denn immerhin treten die Künstler im ÖR auf und der ÖR muss keine Abgaben an die GEMA zahlen. So könnten die Künstler wenigsten wirklich mal Geld durch die GEMA erhalten. Eine GEMA Abgabe wurde ja bereits auf TV Geräte, PCs und Co. durch den Kunden sowieso schon entrichtet.

Und noch etwas zum nach denken: fast alleine mit den Mehrkosten des BER könnte der ÖR 1 Jahr lang finanziert werden!

Es gibt bestimmt noch weitere Idee, aber ich will ja nicht alles für Euch vordenken. Wäre ja mal schön, wenn auch von anderen Vorschläge kommen würden.

Aufgrund deiner Fragestellung @ nichtdiemama könnte man Vermuten das du selber schon eigene Ideen hast. Wie wäre es wenn du uns mal damit erfreuen könntest?


Genial wäre es ja, wenn wir hier eine Lösung erarbeiten würden und irgend ein Politiker schaut zufällig vorbei und gibt die Idee weiter, sie würde umgesetzt werden und alle wäre am Schluss zufrieden. schscht... lasst mich auch mal träumen...
__________________
Meine Liste was wir nicht brauchen: GVU, GEMA, GEZ, Religionen, Radikale(Rechts o. Links), Kriege, Drogen, Steuerverschwendung, TTIP, Zahnbürste mit Bluetooth, Helene Fischer
vialukai ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei vialukai:
Ungelesen 27.12.14, 02:03   #91
Fietze
Androide
 
Benutzerbild von Fietze
 
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 3.845
Bedankt: 1.846
Fietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt Punkte
Standard

Sorry aber das ist eine genauso doofe Idee, wie mit den leeren Fußballstadien.
Zitat:
Eine zusätzliche weitere Idee wäre auch, das die ÖR sich auch Gelder von der GEMA holen könnte, denn immerhin treten die Künstler im ÖR auf und der ÖR muss keine Abgaben an die GEMA zahlen.
Tritt ein Künstler in Funk und Fernsehen auf bekommt er dafür eine Gage.
Und GEMA wird fällig wenn der öffentlich rechtliche, und hier ganz besonders die Radiosender, konservierte Mucke senden.
Also wird eher umgekehrt ein Schuh daraus.
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Außerdem würde ich gern wissen wie darauf kommst, dass GEMA auf meinem privaten Fernseher und Radio erhoben wird?
Für PC´s und Speichermedien mag dies wohl stimmen!

Und falls es dich interessiert wie der Rundfunkbeitrag in anderen Ländern geregelt ist:
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Selbst die DDR-Bürger mußten für ihr Staatsfernsehen zahlen!
Fietze ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 27.12.14, 15:39   #92
nichdiemama
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2010
Beiträge: 791
Bedankt: 780
nichdiemama jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 472 Respekt Punktenichdiemama jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 472 Respekt Punktenichdiemama jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 472 Respekt Punktenichdiemama jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 472 Respekt Punktenichdiemama jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 472 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von vialukai Beitrag anzeigen
@nichtdiemama
Danke für den Hinweis wegen der BBC, aber wie gesagt ich habe das vor längerer Zeit mal gelesen, auch habe ich eben nochmal versucht den Artikel zu finden was mir aber leider nicht möglich war. Wegen den 2,5€ vermute ich jetzt mal das ich den Differenzbetrag so dann irgendwie im Kopf noch hatte. Ich bin auch nur ein Mensch und kann mal was verwechseln.
da nich für.

Zitat:
Zitat von vialukai Beitrag anzeigen
Hm, wie kann ich dir aber denn weiter helfen, wenn du schon nicht meine Vorschläge oben verstehst oder gar überliest?
bis hierhin hattest Du noch nicht einen umsetzbaren Vorschlag zu einer "zwanglosen" Finanzierung gebracht. Vielleicht ein paar Punkte an denen man sparen kann, das wars aber auch schon.


Zitat:
Zitat von vialukai Beitrag anzeigen
... eine gemischte Finanzierung, durch Werbung, das Sparen, einen festgesetzten Betrag mit dem die ÖR ausgekommen muss und durch eine kleine Steuer auf das Einkommen.
Ok, ich halte fest: Du bist für Zwangsabgaben. Du möchtest nur, dass sie "Steuer" anstatt "Abgabe" oder "Gebühr" heissen. Kannst Du mir den Unterschied zwischen Gebühren und Steuern erklären und darstellen, was der Vorteil der Steuer gegenüber einer Gebühr wäre?

Zitat:
Zitat von vialukai Beitrag anzeigen
Betrachtet man im RStV vom 01.01.2013 die § 7, 7a und 8 dann könnte sehr wohl eine Finanzierung durch andere Einnahmequellen als den Bürger ermöglicht werden.
...
Man sollte hier aber auch nicht vergessen, dass durch die Sparmaßnahmen und die von mir anderen genannten Faktoren das benötigte Geld geringer ausfallen würde und letztendlich keine Zwangsabgabe mehr benötigt werde
ich bin, was Du einen Bürger nennst. Ich zahle Steuern. Zahle ich die freiwillig?

Zitat:
Zitat von vialukai Beitrag anzeigen
...
Ich bin mir sicher das es eine Lösung geben wird, ob sie für alle zufrieden stellend ist, steht dann auf einem anderen Blatt. Wir beide wissen ja wie Politiker denken, reden und handeln.
nach diesem Satz verstehe ich den ganzen Terz um das Thema GEZ / Rundfunkgebühren nicht mehr. Genau das ist doch der Status Quo. Es gibt eine Lösung, mit der sind nur nicht alle zufrieden. Passt.
Ich sehe den Sinn nicht, eine andere Lösung für die Finanzierung zu finden, mit der dann einfach andeere nicht zufrieden sind. Mehr Sinn sähe ich darin, die aktuellen Kosten zu senken. Grundlage des Fortbestands der ÖR bleibt aber eine böse Zwangsfinanzierung.

Die Gegner der Rundfunkgebühr und so auch Du propagieren alle zusammen, dass die "Zwangsgebühr" abgeschafft werden soll. Wenn kein Zwang, dann also freiwillig. Keine Steuern, Gebühren oder Abgaben. Jetzt mal im Ernst, wieviel hast Du schon einfach mal so für den Erhalt irgendeines öffentlichen Guts gespendet und was denkst Du, wie viel mit einer auf Freiwilligkeit basierenden Finanzierung zusammenkommt?
__________________
Menschen sind [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ].
nichdiemama ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei nichdiemama:
Ungelesen 29.12.14, 00:46   #93
Leifson
Newbie
 
Registriert seit: Oct 2013
Beiträge: 71
Bedankt: 43
Leifson gewöhnt sich langsam dran | 56 Respekt Punkte
Standard

Es gibt ein neues Gutachten bzgl. der Zwangsgebühr:

[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Auch ich habe keine Lust, mir für nichts (habe seit Jahren kein TV und nutze auch keine Onlineangebote) knapp 18€ unter Androhung von Pfändung oder gar Gefängnis von meinem Lohn abpressen zu lassen. Nur werden jene, die sich am Trog mästen, die 8 Milliarden Euro jährlich ungern aufgeben wollen. Dann wären da noch die Lügen und Propaganda, um den "Pöbel" ideologisch auf Kurs zu halten...auf die Dauer wollen das die wenigsten freiwillig finanzieren. Vermutlich hat man auch deswegen dieses Modell eingeführt, um die Finanzierung zu sichern.

Ich werde gezwungen, dreiste Lügen,Propaganda und überbezahlte Maulhuren zu finanzieren. It sucks:

[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Abschaffen muss man ja diesen Zirkus nicht...nur die Zwangsfinanzierung. Ein Modell mit Verschlüsselung (ähnlich wie in Österreich) wäre technisch ohne weiteres mach- und finanzierbar und wer das unbedingt haben möchte, soll das bezahlen.

mfG

P.S.: ups, Gutachten wurde ja schon gepostet...egal, dann halt nochmal.
Leifson ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei Leifson:
Ungelesen 29.12.14, 09:36   #94
Melvin van Horne
Profi
 
Benutzerbild von Melvin van Horne
 
Registriert seit: Apr 2009
Beiträge: 1.740
Bedankt: 2.830
Melvin van Horne mag den Abfluss Flavour! | 4912 Respekt PunkteMelvin van Horne mag den Abfluss Flavour! | 4912 Respekt PunkteMelvin van Horne mag den Abfluss Flavour! | 4912 Respekt PunkteMelvin van Horne mag den Abfluss Flavour! | 4912 Respekt PunkteMelvin van Horne mag den Abfluss Flavour! | 4912 Respekt PunkteMelvin van Horne mag den Abfluss Flavour! | 4912 Respekt PunkteMelvin van Horne mag den Abfluss Flavour! | 4912 Respekt PunkteMelvin van Horne mag den Abfluss Flavour! | 4912 Respekt PunkteMelvin van Horne mag den Abfluss Flavour! | 4912 Respekt PunkteMelvin van Horne mag den Abfluss Flavour! | 4912 Respekt PunkteMelvin van Horne mag den Abfluss Flavour! | 4912 Respekt Punkte
Standard

Moin,

Zitat 1 "Was diese Demokratiefeinde im Auge haben ist das amerikanisches Modell eines bedeutungslosen und vollständig von der Politik kontrollierten Staatsfunks, flankiert von massenverblödenden, regierungsnahen Großkonzernen. Jeder sollte sich bewusst sein, dass hier die Axt an eine bereits von Termiten angefressene Säule unserer Demokratie angelegt wird."

Zitat 2 "Diese perfide Nebelgranate kann die wahren Gründe für die Attacke nicht verdecken: den Herrschaften in der Regierung ist durchaus bewusst, dass ein vertraglich der Objektivität und Ausgewogenheit verpflichteter öffentlich-rechtlicher Rundfunk nur gegen massive Widerstände als Propagandawerkzeug missbraucht werden kann. Sie wollen die ÖR-Sender der bedingten Kontrolle durch die Bürger und den Auflagen des Staatsvertrags entreissen und sie direkt der Abhängigkeit von Steuerzuweisungen unterwerfen. Sie wollen die totale Kontrolle!"

Und wo kommen die Zitate her?

[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

noch Fragen?
__________________
Wenn Kik den Preis pro Shirt um einen Euro erhöht um seinen Mitarbeitern ein besseres Gehalt zu zahlen, dann finden wir das alle gut.

Und dann gehen wir zu Takko einkaufen ...
Melvin van Horne ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 29.12.14, 09:55   #95
Jackieiii
Süchtiger
 
Registriert seit: Nov 2010
Ort: Misanthropien
Beiträge: 976
Bedankt: 854
Jackieiii wird langsam von ratten respektiert | 143 Respekt PunkteJackieiii wird langsam von ratten respektiert | 143 Respekt Punkte
Standard

Interessanter bzw. ungerecht finde ich wenn andere EU-Länder garnix zahlen müssen. Benelux, Griechen, Spanien, Portugal etc.

Sollen den Dreck endlich abschaffen oder einfach von den Steuern bezahlen. Würde kaum noch jemand merken und sich auch weniger Leute beschweren, obwohl es aufs selbe rauskäme.
Jackieiii ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei Jackieiii:
Ungelesen 29.12.14, 13:43   #96
Melvin van Horne
Profi
 
Benutzerbild von Melvin van Horne
 
Registriert seit: Apr 2009
Beiträge: 1.740
Bedankt: 2.830
Melvin van Horne mag den Abfluss Flavour! | 4912 Respekt PunkteMelvin van Horne mag den Abfluss Flavour! | 4912 Respekt PunkteMelvin van Horne mag den Abfluss Flavour! | 4912 Respekt PunkteMelvin van Horne mag den Abfluss Flavour! | 4912 Respekt PunkteMelvin van Horne mag den Abfluss Flavour! | 4912 Respekt PunkteMelvin van Horne mag den Abfluss Flavour! | 4912 Respekt PunkteMelvin van Horne mag den Abfluss Flavour! | 4912 Respekt PunkteMelvin van Horne mag den Abfluss Flavour! | 4912 Respekt PunkteMelvin van Horne mag den Abfluss Flavour! | 4912 Respekt PunkteMelvin van Horne mag den Abfluss Flavour! | 4912 Respekt PunkteMelvin van Horne mag den Abfluss Flavour! | 4912 Respekt Punkte
Standard

Moin,

Zitat:
Zitat von Jackieiii Beitrag anzeigen
... oder einfach von den Steuern bezahlen. Würde kaum noch jemand merken und sich auch weniger Leute beschweren, obwohl es aufs selbe rauskäme.
Verstehe ich das richtig? Du sagst "Wenn ich schon für den öffentlich rechtlichen Rundfunk bezahlen soll, dann will ich aber nicht wissen das ich dafür bezahle?" Dich stört also nicht das du zahlst sondern das du weisst wofür das Geld ist?
Und dieses "nicht wissen wollen" ist es dir wert, eines der wichtigsten Medien unserer Zeit vom Wohlwollen der Regierung abhängig zu machen oder gleich in die Hände der Industrie zu legen?

So entstand wohl der Ausdruck "die Leute wollen beschissen werden".

Klick
__________________
Wenn Kik den Preis pro Shirt um einen Euro erhöht um seinen Mitarbeitern ein besseres Gehalt zu zahlen, dann finden wir das alle gut.

Und dann gehen wir zu Takko einkaufen ...
Melvin van Horne ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 30.12.14, 10:35   #97
Jackieiii
Süchtiger
 
Registriert seit: Nov 2010
Ort: Misanthropien
Beiträge: 976
Bedankt: 854
Jackieiii wird langsam von ratten respektiert | 143 Respekt PunkteJackieiii wird langsam von ratten respektiert | 143 Respekt Punkte
Standard

Nein, das verstehst du völlig falsch. Ich will nicht beschissen werden, es geschieht aber eh schon die ganze Zeit ohne dass ich etwas ändern kann. Mich stört generell die Zahlung, diese allein sichert mir jedoch keine unabhängige Berichterstattung. Und knapp 8 Milliarden zahlen, damit alle paar Monate Panorama oder Konsorten mal was aufdeckt was die meisten 2 Wochen später wieder vergessen haben, ist einfach maßlos übertrieben. Warum muss der Gebührenzahler über 2,3 Milliarden jährlich alleine für Pensionen ausgeben? Grundversorgung mit Nachrichten, sofern sie denn nicht manipuliert sind, reicht mir vollauf. Dieses sollte jedoch auch mit 1€/Monat zu erreichen sein.

Dein "wichtiges Medium" ist doch eh von der Regierung abhängig, sei es in Form der Aufsichtsräte (welche voll von Politikern sind) oder einfach durch Druck der Parteien. Dadurch werden Filme oder Dokus, die z.B. Politik oder Religion heftig kritisieren, gerne mal nicht gesendet. Steht natürlich selten in den Tagesmedien, deswegen bekommen es die meisten erst gar nicht mit.
Jackieiii ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei Jackieiii:
Ungelesen 17.01.15, 09:45   #98
draco429
Anfänger
 
Registriert seit: Oct 2010
Beiträge: 7
Bedankt: 2
draco429 ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard Mein Problem mit den öffentlich-Rechtlichen ist...

... , dass sie hauptsächlich ein Programm für Ältere (laut Statistik 50+) machen. Die stärksten Pferde bei ihnen im Stall sind Tatort und Nachrichten. Mit dem Tatort kann ich nichts anfangen, dann doch lieber Sherlock von BBC. Die Nachrichten sind ok, ich halte sie nicht für manipulativ in der Rhetorik oder bezichtige sie der Lüge, aber die Vorauswahl der Themen zu Gunsten der großen Parteien ist offensichtlich. Ach ja wusstet ihr, dass Merkel laut [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ] von den Piraten verklagt wird? Wieso kam das nicht in den Nachrichten?

Egal, zurück zum Thema: Dann gibt es noch alte Dokus die in Dauerschleife laufen, dazu 4 Talk-Shows mit identischen Themen und das wars. Wieso soll ich nochmal für ein Program zahlen was mich nicht betrifft?
draco429 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 18.01.15, 13:53   #99
WorldSlayer
Erfahrener Newbie
 
Benutzerbild von WorldSlayer
 
Registriert seit: Jun 2010
Ort: irgendwo im Universum
Beiträge: 178
Bedankt: 63
WorldSlayer ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

die GEZ gibts doch schon seit 2013 nicht mehr und diese zwangsabgabe ist ja immer noch Gegenstand von diversen Verfahren, soweit ich informiert bin, da es ja immer noch das Problem gibt das wenn eine Abgabe alle zahlen sollen, das per Definition eine Steuer ist und diese aber für Medien mit der Verfassung nicht konform ist
WorldSlayer ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 17.02.15, 10:30   #100
Derede1981
Anfänger
 
Registriert seit: Jun 2011
Beiträge: 26
Bedankt: 30
Derede1981 ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard gelöscht...

gelöscht...
Derede1981 ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 5 Mitglieder haben sich bei Derede1981 bedankt:
Ungelesen 18.02.15, 02:53   #101
justrandomname
Anfänger
 
Registriert seit: Jun 2014
Beiträge: 37
Bedankt: 21
justrandomname ist noch neu hier! | 1 Respekt Punkte
Standard

@Derede1981
Harter Tobak, mein aufrichtiges Mitgefühl.
Hast du aber nicht generell einen Anspruch zum Aufstocken in deiner Situation?

Dann würde dem Antrag ja zugestimmt werden, und du hättest etwas mehr Geld zum Leben.
justrandomname ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 18.02.15, 09:36   #102
Derede1981
Anfänger
 
Registriert seit: Jun 2011
Beiträge: 26
Bedankt: 30
Derede1981 ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard gelöscht...

gelöscht...
Derede1981 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 19.02.15, 21:17   #103
nichdiemama
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2010
Beiträge: 791
Bedankt: 780
nichdiemama jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 472 Respekt Punktenichdiemama jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 472 Respekt Punktenichdiemama jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 472 Respekt Punktenichdiemama jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 472 Respekt Punktenichdiemama jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 472 Respekt Punkte
Standard

ich will nicht behaupten, dass Du viel Geld zur Verfügung hättest, aber irgendwie scheint mir ein Umzug in eine günstigere Wohnung sinnvoller zu sein als das Gejammere wegen der Rundfunkgebühr.
__________________
Menschen sind [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ].
nichdiemama ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 20.02.15, 12:34   #104
Derede1981
Anfänger
 
Registriert seit: Jun 2011
Beiträge: 26
Bedankt: 30
Derede1981 ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

gelöscht...
Derede1981 ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei Derede1981 bedankt:
Ungelesen 20.02.15, 16:04   #105
istdernickfrei?
Ist öfter hier
 
Registriert seit: Jun 2010
Beiträge: 206
Bedankt: 69
istdernickfrei? ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Vergiss den Staat - helfe dir selbst aus der Patsche und spar dort wo es am ehesten geht. Ein Umzug wäre da wohl wirklich erste Wahl, da sparst du am meisten. Alternativ Strom- und Gaspreise vergleichen etc. Ich wette 90% aller Bürger würden die meisten ihrer Tarife wechseln wenn Sie wüssten, dass es für deutlich weniger Geld deutlich bessere Angebote gäbe - und das in jedem Segment.

Wenn es denn unbedingt die GEZ sein soll, die weg soll: die brauchst du nicht mehr zu zahlen, wenn du nachweislich kein TV, Internet oder Radio in der Wohnung hast. Also alles raus damit und Antrag auf GEZ-Befreiung stellen. Kommt doch eh meist nur Schwachsinn dort...

Aber wer es nicht schafft in >40 Jahren Arbeitsleben Rücklagen für Notfälle zusammenzusparen, der ist m.M.n. sowieso selbst Schuld. Absolut unverantwortlich sich selbst und seiner Zukunft gegenüber, man weiß nie was kommt. Wobei du keine 40 Jahre gearbeitet haben wirst, denn wenn du getan hättest und nun seit mind. 2002 Rente beziehst, dann wärst du jetzt fast 80 Jahre alt... demnach kriegst du auch nicht die volle Rente schätze ich?
Rein Interesse halber: wann hast du aufgehört zu arbeiten und wieso?

Gruß
istdernickfrei? ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du kannst keine neue Themen eröffnen
Du kannst keine Antworten verfassen
Du kannst keine Anhänge posten
Du kannst nicht deine Beiträge editieren

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:56 Uhr.


Sitemap

().