myGully.com Boerse.SX
Ungelesen 05.01.12, 00:53   #1
tradlach
Ist öfter hier
 
Registriert seit: Sep 2010
Beiträge: 264
Bedankt: 51
tradlach ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard Tipps gegen Muskelkater?

Ich will immer damit anfangen, regelmässig zum Fitness zu gehen. Doch wenn ich mal da bin, dann hab ich am nächsten Tag immer so ein üblen Muskelkater, dass laufen und selbst kleine Gewichte wie zb. Sixer Wasser schon nen kleiner Kampf sind^^ Bis der dann wieder weg ist und man sich vorallem dazu aufrafft, sich das wieder anzutun vergehn schonmal schnell ein-zwei Wochen. Von regelmässig kann da keine Rede sein...

Kennt ihr gute Methoden gegen Muskelkater? Mir ist eigentlich nur Kirschsaft und Magnesium Brausetabletten bekannt, haben mir aber bislang auch nicht wirklich geholfen. Vllt nehm ich aber auch zu wenig?(wegen dem schlechten Geschmack der Tabletten eigentlich immer nur eine)
tradlach ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 05.01.12, 19:30   #2
PhatFlow
Anfänger
 
Registriert seit: Sep 2008
Beiträge: 7
Bedankt: 0
PhatFlow ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Auch solltest du deinen Körper an das Training gewöhnen, falls du gerade damit anfängst. Nach einer Zeit wirst du merken, dass sich die Muskeln und die Sehnen stärken und du dich schneller regenerierst!
PhatFlow ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 05.01.12, 21:09   #3
tradlach
Ist öfter hier
 
Registriert seit: Sep 2010
Beiträge: 264
Bedankt: 51
tradlach ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

das ich anfange kann man nicht direkt sagen bin jetzt schon 2-3 jahre ca. dabei nuuur halt wegen dem auch durch den muskelkater verursachten inneren schweinehund hab ich immer wieder mal monatelange pausen drinne :/
tradlach ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 05.01.12, 21:30   #4
Esse77
Anfänger
 
Registriert seit: Sep 2011
Ort: Bayern
Beiträge: 14
Bedankt: 15
Esse77 ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Der Muskelkater zeigt dir eigentlich, dass sich das training gelohnt hat. Einfach weitermachen - und den inneren schweinehund überwinden.

Wichtig: viel Wasser und zu anfang einfach nicht übertreiben.
Esse77 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 05.01.12, 22:10   #5
Nitrama
Besserwisser
 
Benutzerbild von Nitrama
 
Registriert seit: Nov 2009
Beiträge: 59
Bedankt: 13
Nitrama ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Muskelkater soll eigentlich blos kommen wenn die Muskeln kalt sind wenn du anfängst.
Vllt erst mall aufwärmen das sollte helfen.
Nitrama ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 05.01.12, 22:26   #6
xetox
Anfänger
 
Registriert seit: Jun 2009
Beiträge: 11
Bedankt: 0
xetox ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Hey Jungs...

Also an alle diejenigen die denken, dass Muskelkater ein Zeichen dafür ist, dass das Training effektiv und richtig war...sry Jungs...das ist totaler Schwachsinn!

Am besten kann man einen Muskelkater mit einem "leichten Faserriss" bezeichnen....kleine Muskelstränge/fasern in deinen Muskeln sind gerissen...dies passiert meistens wenn man, wie viele Möchtegern Pumper, zu hohe Gewichte nimmt.

Ziel deines Trainings ist es deine Muskeln zu kontrahieren ( ihnen ein Wachstumreiz zu geben) und nicht soweit zu trainieren bis man gar nix mehr heben kann und 2 Tage später einen mega Muskelkater hat...

Falsches bzw. Gar kein Aufwärmen führt nur bedingt zu einem Muskelkater...ein Aufwärmen ist i.d.R dafür da, damit sich deine Muskelstränge nicht verkürzen oder du durch hohe Spontanbelastung Körperschäden erleidest...bsp: Richtiger Muskelfaserriss.

dies ist aber nur eine kleine erklärung ! viel spass...und trainiert richtig und orientiert euch nicht an denen die es sowieso nie lernen werden
xetox ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 05.01.12, 22:30   #7
redspot
Auf den Punkt
 
Registriert seit: Feb 2011
Ort: Deutschland
Beiträge: 2.114
Bedankt: 2.092
redspot ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Muskelkater ist einfach eine Überlastung der Muskeln. Da hilft auch Aufwärmen nicht viel (schadet aber auch nicht).
Siehe auch: [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Wie bereits gesagt: Training langsam steigern.


Edit: xetox war da schneller.
redspot ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 08.01.12, 14:42   #8
t3hd0c
Anfänger
 
Registriert seit: Nov 2011
Beiträge: 1
Bedankt: 0
t3hd0c ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

hallo,

hier ein kleiner artikel der den muskelkater relativ gut schildert und erklärt. hat mir ein wenig die augen geöffnet (was man darf und was man nicht darf!)

[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
t3hd0c ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 08.01.12, 22:04   #9
Timmeyhaha
I don't care.
 
Benutzerbild von Timmeyhaha
 
Registriert seit: Jan 2010
Beiträge: 55
Bedankt: 20
Timmeyhaha ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Gerade als Anfänger ist es anfangs normal, wenn man Muskelkater hat. Mach einfach ein paar Tage Pause zwischen deinen Trainingseinheiten und gut is... so wirklich was dagegen tun kannste sowieso nich!
Mich persönlich hats anfangs eigtl. garnicht gestört (Gehört irgendwie dazu, wenn man was erreichen möchte). Wenn du häufig Muskelkater hast solltest du evtl. n "Gang" runterschalten beim Trainieren und deine Muskeln nicht so exzessiv beanspruchen.

Mfg
Timmeyhaha ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 08.01.12, 22:36   #10
thyriel
Banned by himself
 
Benutzerbild von thyriel
 
Registriert seit: May 2009
Beiträge: 3.034
Bedankt: 2.080
thyriel ist noch neu hier! | 1 Respekt Punkte
Standard

Wie eh schon einige male gesagt wurde, langsamer angehen... Es bringt einfach nix wenn du nur alle paar Wochen bis Monate trainierst und dann jedesmal den vollen Muskelkater hast... nach so langer Zeit nix tun war die ganze Quälerei völlig umsonst...

Ansonsten was mir immer gut geholfen hat als ich noch nen Muskelkater bekommen hab, oder auch jetzt noch ab und zu mal nach nem längeren Runout beim klettern wenn ichs wieder mal übertrieben hab und ne leichte Zerrung in den Unterarmen bekomm, Diana Salbe 2-3x am Tag einschmieren... Hilft zwar nix gegen die Schmerzen aber gefühlter Maßen reduziert sich die Heilung doch um 1-2 Tage, oder is am nächsten Tag gar kein Muskelkater obwohl ich das Gefühl hatte das da einer kommt...
thyriel ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 09.01.12, 06:42   #11
tradlach
Ist öfter hier
 
Registriert seit: Sep 2010
Beiträge: 264
Bedankt: 51
tradlach ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

danke für die vielen antworten, ich werde drauf achten erstma bisschen leichter einzusteigen
tradlach ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 14.01.12, 17:46   #12
Protter
Premium Member
 
Benutzerbild von Protter
 
Registriert seit: Jan 2012
Beiträge: 152
Bedankt: 45
Protter ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Aber mach keine Dehnübungen vorher das schadet deinem Körper sehr.
Protter ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 15.01.12, 13:44   #13
xEEE
Anfänger
 
Registriert seit: Jan 2012
Beiträge: 1
Bedankt: 0
xEEE ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Um Muskelkader vorzubeugen, hilft es die beanspruchten Muskeln nach dem Sort ausgiebig zu dehen. Außerdem fördert das Einreiben mit Franzbranntwein die Durchblutung was dem Muskelkader auch entgegen wirken kann.
xEEE ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 29.01.12, 20:55   #14
.id
marketer
 
Benutzerbild von .id
 
Registriert seit: Nov 2009
Beiträge: 145
Bedankt: 3.290
.id gewöhnt sich langsam dran | 11 Respekt Punkte
Standard

nach dem Training gehe ich regelmäßig in den Sauna, also ich fühle schon nach dem Saunagehen schon keine Spürungen, als ob ich vor 2 Stunden durch geackert hätte.
Die Muskel werden irgendwie nach dem Kalt Duschen sofort entspannt - danach hab ich den dicken Hunger, den ich zu Hause lobe. Amnächsten Tag, sp+üre ich nix,
ich trainiere übrigens schon seit 8 Jahren, aber richtig nun wieder seit gute 4 Wochen... . davor war eine pause von 3 Monate gewesen...
.id ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 01.02.12, 11:27   #15
Intrepid
Anfänger
 
Registriert seit: Jan 2010
Beiträge: 2
Bedankt: 14
Intrepid ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Hi,

1. Wenn Du solch einen Muskelkater hast, dass Du am nächsten Tag nicht mal einen 6er Träger tragen kannst, überlastest Du Deine Muskulatur TOTAL! Wie schon gesagt worden ist, ist Muskelkater nichts anderes wie viele kleine feine Verletzungen im Muskelgewebe. Leichter Muskelkater, wenige leichte Verletzungen, heftiger Muskelkater, viele leichte bis gröbere Verletzungen.

In der Regel ist das Training im Studio an den Geräten für jeden Körper Neuland und der starre Bewegungsablauf an den Geräten selbst, dreist ohne Gewichte, beschert dem Neuling schon mehr oder weniger stark Muskelkater.

Mein Tipp: Auch wenn es Dir peinlich sein mag, fang ganz ganz leicht an. Teilweise ruhig ohne Gewichte! Fühle in Deine Muskulatur rein! Fang an mit 10 Wiederholungen per Gerät / Übung. 2 bis 3 Durchgänge insgesamt sind für Beginner auch schon immer fast zu viel. Aber probiere es.

Dannach, so 1-2 Tage, wirst Du spüren, was los ist. Wenn Du nur ganz ganz leichten Muskelkater hast, welcher kaum der Rede wert ist, dann bist Du auf dem richtigen Weg.

Jetzt ist die Frage, wie oft Du überhaupt ins Studio die Woche gehen willst / kannst? Also regelmäßig mind. 2-3x die Woche sollte es schon sein, sonst dauert die Gewöhnungsphase des Körpers an die Gerätschaften / Übungen sehr lange und Du brauchtst sehr lange, um Dein Training um einen Step zu intensivieren.

Wenn Du dann soweit bist schmerzfrei zu sein, steigere erst die Wiederholungen der einzelnen Übung, z. B. von 10 auf 20 1-2 Wochen und anschließend das Gewicht, je nach Gerät um 1-3 Kilo und gehe wieder von den 20 Wiederholungen auf 10 zurück.

Und wie gesagt, immer in Deinen Körper in die Muskeln reinfühlen. Fängt es wieder an doll zu schmerzen, Gewicht runter und lieber wieder mehr Wiederholungen.

Ich glaube, Du verstehst was ich meine und wie was geht oder?

2. Magnesium: Ja, Magnesium ist gut. Fördert die Durchblutung der Muskeln, die Muskeln bekommen so mehr Sauerstoff und somit sind sie leistungsfähiger. Denke jetzt aber nicht, das man nach der Einnahme von Magnesium dazu in der Lage ist, eine Übung vom Gewicht / den Wiederholungen her zu verdoppeln! Nein bloß nicht!

Magnesium ist eine schöne Unterstützung für die Muskeln. Du tust ihnen etwas Gutes. Wenn Dir die Tabeletten missfallen, 4-6 Bananen so 1. Stunde vor dem Training sind auch super Magnesium Lieferanten!

Den Muskelkater wird Magnesium aber auf keinen und in keinem Fall verhindern! Auch die Menge ist nicht relevant, ob man Muskelkater bekommt oder nicht!

Zum Abschluß: Normalerweise gibt es in jedem halbwegs vernünpftigen Studio mind. einen Trainier, den Du befragen kannst. Der sollte Dir obiges bestätigen.

Ansonsten hilft nur absolut regelmäßiges Training, um dem Muskelkarter zu begegnen. Richtig austrainiert wird man erst nach Jahren sein. Aber Du bist ja erst dabei die ersten Schritte zu tun.

Solltest Du mit Deinem Training, warum auch immer, 2 oder mehr Wochen pausieren, so mußt Du wieder klein/er anfangen, also mit geringerem Gewicht und einer kleineren Anzahl an Wiederholungen. Das ist normal! Sonst fängst Du Dir wieder heftigen Muskelkater ein.

Bezüglich des Muskelkaters insgesamt musst Du so agieren, das Du spätestens zum nächsten angesetzten Training, also so nach 1-2 Tagen, "eigentlich" total schmwerzfrei sein solltest!

Wenn Du obige Ausführungen beachtest wirst Du regelmäßig trainieren können und schmerzfrei freude am Training haben!

Aber wie ich schon sagte. Normalerweise ist Dein erster Ansprechpartner der Trainier im Studio. Der kann Dir auch über die Schulter schauen, ob Du die Übungen an den Geräten richtig machst, was auch wichtig ist, um Muskelschmerz / Muskelverletzungen vorzubeugen!

Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen und etwas schreiben, was hier noch nicht geschrieben worden ist.

Gruss

Intrepid
Intrepid ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 01.02.12, 15:39   #16
tradlach
Ist öfter hier
 
Registriert seit: Sep 2010
Beiträge: 264
Bedankt: 51
tradlach ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

nochmal ein sehr hilfreicher text danke, mittlerweile konnte ich mich auch schon auf 2-3 pro woche steigern und muskelkater hab ich eigentlich auch kaum noch
tradlach ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 04.02.12, 12:36   #17
Vegetajr
Newbie
 
Benutzerbild von Vegetajr
 
Registriert seit: Nov 2009
Beiträge: 96
Bedankt: 33
Vegetajr ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Was definitiv Kontraproduktiv wäre , wäre eine Massage , denn diese würde den Muskelkater nur noch Schlimmer machen !

Was aber Gut hilft ist ein warmes Bad nach dem Training oder eine längere warme Dusche oder wie schon genannt Sauna , dazu hat man aber Ja nicht immer die Gelegenheit/Möglichkeit

Lg
__________________
Vegetajr ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 04.02.12, 13:22   #18
Believe112
Anfänger
 
Registriert seit: Mar 2010
Beiträge: 4
Bedankt: 0
Believe112 ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Viel Wärme und Kirschsaft hilft gegen den Muskelkater.
Believe112 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 04.02.12, 14:56   #19
PhenomenaL109
PhenomenaL
 
Benutzerbild von PhenomenaL109
 
Registriert seit: Jul 2010
Beiträge: 250
Bedankt: 72
PhenomenaL109 ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

jeder reagiert halt anders auf Schmerzen. Mein Trainer hat mich beim probetraining auch gewarnt, das ich Muskelkater bekomme die nächsten Tage. Die waren dann auch etwas heftiger als der Muskelkater den ich sonst so kannte...aber durch regelmäßiges Training und einen geteilten plan, tritt bei mir eig so gut wie garkein Muskelkater mehr auf. und wenn dann nur minimal.

ein Arbeitskollege von mir hat nach dem ersten Training sogar schmerztabletten genommen, weil er die Schmerzen zu heftig fand.
wie gesagt...jeder reagiert anders.

und das einzige was hilft ist regelmäßig trainieren;-)
und dir vllt mal einen ordentliche plan erstellen lassen vom Trainer
PhenomenaL109 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 25.04.17, 00:48   #20
DarkDiana88
Kampfhamster
 
Benutzerbild von DarkDiana88
 
Registriert seit: Jun 2010
Ort: planet earth
Beiträge: 8
Bedankt: 1
DarkDiana88 ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard Muskelkater

ha ha ha...."Kirschsaft und Magnesium helfen" nichts! woher manche solch einen unfug haben, ist mir echt schleierhaft Magnesium wird in der Regel nur von älteren menschen eingenommen, die unter Magnesiummangel leiden können....oder von Bodybuildern, um den Magnsiummangel während der Wettkampfvorbereitung (das Runterhungern ist eine Extrmebelastung) und mögliche Krämpfe auf der Bühne zu verhindern! Für normale Hobbysportler ist die Einnahme von Magnesium in der Regel vollkommen über die Ernährung gegeben! Zusätzliche Pilleneinnahme macht nur einen teuren Urin, da der Großteil der Mittel wieder ausgeschieden wird!
Der Muskelkater sind kleinste Risse im Muskelgewebe, die von Überbelastung kommen! Aufwärmen wird den Muskelkater nicht beseitigen...kann aber das Entstehen jenes verhindern! Auch die Einnahme von Magnesium ist vollkommener Unsinn, da Magnesium, wie schon gesagt, nur mögliche Krämpfe (bei Mangel an Magnesium, Bodybuilder in der Wettkampfvorbereitung) unterbinden kann....aber die Risse in den Muskeln nicht schließt! Den Muskelkater muss man einfach aushalten....sprich...dem Körper einfach Zeit geben, sich zu erholen! Regelmäßiges Training hilft sicher auch
Eure Didi
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
__________________
"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
DarkDiana88 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 25.04.17, 12:37   #21
eizzim
Moderator
 
Registriert seit: Jun 2014
Beiträge: 448
Bedankt: 254
eizzim putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1851 Respekt Punkteeizzim putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1851 Respekt Punkteeizzim putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1851 Respekt Punkteeizzim putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1851 Respekt Punkteeizzim putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1851 Respekt Punkteeizzim putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1851 Respekt Punkteeizzim putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1851 Respekt Punkteeizzim putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1851 Respekt Punkteeizzim putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1851 Respekt Punkteeizzim putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1851 Respekt Punkteeizzim putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1851 Respekt Punkte
Standard

Tut es not, einen toten Thread nach über 5 Jahren hochzuholen?
__________________
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ] | [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ] | [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
eizzim ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du kannst keine neue Themen eröffnen
Du kannst keine Antworten verfassen
Du kannst keine Anhänge posten
Du kannst nicht deine Beiträge editieren

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:29 Uhr.


Sitemap

().