myGully.com Boerse.SX
Zurück   myGully.com > Talk > Sport & Fitness
Seite neu laden

Erfahrungen zu I MAKE You SEXY by Detlef D! Soost - 10 Weeks BODY Change

Antwort
Themen-Optionen Ansicht
Ungelesen 23.01.12, 11:02   #1
dj_tiesto
Süchtiger
 
Benutzerbild von dj_tiesto
 
Registriert seit: Sep 2010
Beiträge: 855
Bedankt: 5.027
dj_tiesto gewöhnt sich langsam dran | 50 Respekt Punkte
Standard Erfahrungen zu I MAKE You SEXY by Detlef D! Soost - 10 Weeks BODY Change

ich hab das zufällig bei raab gesehen und wollt mal fragen, ob da jemand nähere infos hat. ist das "gut", bringts was und ist es das geld wert ???

hat jemand erfahrungen damit gemacht? kann jemand die videos etc. bereit stellen ???

hier ist mal die HP davon:

[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
__________________
Porn @ GearVR --> [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ] <--

bye bye Uploaded - no Reupps
dj_tiesto ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 23.01.12, 13:23   #2
genesis810
Supernova Elite
 
Benutzerbild von genesis810
 
Registriert seit: May 2010
Ort: Gully city
Beiträge: 774
Bedankt: 1.014
genesis810 ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

kannst auch joggen gehen,liegestütz machen usw und eine gut ernährung zusammen stellen.

wird die gleich resultate mich sich bringen.
genesis810 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 23.01.12, 19:08   #3
dj_tiesto
Süchtiger
 
Benutzerbild von dj_tiesto
 
Registriert seit: Sep 2010
Beiträge: 855
Bedankt: 5.027
dj_tiesto gewöhnt sich langsam dran | 50 Respekt Punkte
Standard

naja soviel war mir schon klar mich interessiert ja nur, was er da so anbietet und wie ...
__________________
Porn @ GearVR --> [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ] <--

bye bye Uploaded - no Reupps
dj_tiesto ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 23.01.12, 20:01   #4
stfufag
Anfänger
 
Registriert seit: Dec 2011
Beiträge: 9
Bedankt: 49
stfufag ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

der bietet dir an dein geld aus den taschen zu ziehen.

trottel.
stfufag ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei stfufag bedankt:
Ungelesen 23.01.12, 21:27   #5
davolki
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Nov 2011
Beiträge: 156
Bedankt: 134
davolki ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von stfufag Beitrag anzeigen
der bietet dir an dein geld aus den taschen zu ziehen.
das führt aber gerade bei Hartgeld zu einer erheblichen Gewichtsreduktion...
davolki ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei davolki bedankt:
Ungelesen 23.01.12, 21:39   #6
dj_tiesto
Süchtiger
 
Benutzerbild von dj_tiesto
 
Registriert seit: Sep 2010
Beiträge: 855
Bedankt: 5.027
dj_tiesto gewöhnt sich langsam dran | 50 Respekt Punkte
Standard

das sind 80€ gewichtsverlust
__________________
Porn @ GearVR --> [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ] <--

bye bye Uploaded - no Reupps
dj_tiesto ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei dj_tiesto bedankt:
Ungelesen 23.01.12, 23:24   #7
Viperdriver2000
Anfänger
 
Benutzerbild von Viperdriver2000
 
Registriert seit: Aug 2008
Beiträge: 35
Bedankt: 27
Viperdriver2000 ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

ich würde das programm auch gerne mal sehen.
vielleicht hat sich ja jemand angemeldet und kann pdfs und videos zur Verfügung stellen
__________________
CU [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Viperdriver2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 23.01.12, 23:46   #8
Evangelium
Süchtiger
 
Benutzerbild von Evangelium
 
Registriert seit: Sep 2009
Beiträge: 943
Bedankt: 363
Evangelium ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Sowas sind in der regel die selben programme wie alle andere.
nur halt mit irgendeinen d Promi den man aus den fernsehen kennen soll.
da kann man sich auch jedes andere video ansehen und das gesicht auf den fernseher mit einen foto von einen anderen promi überkleben.
man wird keinen unterschied merken
Evangelium ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 24.01.12, 08:41   #9
TinyTimm
Moderator
 
Benutzerbild von TinyTimm
 
Registriert seit: Aug 2011
Ort: in der Wildnis
Beiträge: 6.161
Bedankt: 11.904
TinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 24528 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 24528 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 24528 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 24528 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 24528 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 24528 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 24528 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 24528 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 24528 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 24528 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 24528 Respekt Punkte
Standard

Mit ein bischen Suchen im Netz bekommst du das Programm auch kostenlos:
Der Diät-Coach [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Der Fitnesstrainer: [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
__________________
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Ich bin nicht rechts und ich bin nicht links. Ich denke selber.
TinyTimm ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 26.01.12, 03:13   #10
Smurf0815
Anfänger
 
Registriert seit: Jul 2009
Beiträge: 4
Bedankt: 103
Smurf0815 ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Ihr seid auf dem falschen Weg!

Das was der Soost verkaufen will, ist eigentlich nix neues und von grundauf eine geniale Sache. Um es mal vereinfacht zu erklären, es gibt Übungen die trainieren die Muskeln und sobald man damit aufhört, hört auch das Training für die Muskeln auf.

Nun gibt es aber Trainings-Übungen die quasi einen Nachbrenner zünden. Soll also heißen, man macht gewisse Übungen und die bewirken das der Körper bis zu mehreren Stunden nach einem Training viel mehr Fett verbrennt als normal.

Detlef D will bezahlt werden, weil er euch noch ganz schlaue Tipps geben wird, wie z.B. Ernährung und wie diese "Abnehm Übungen" aussehen sollen.
Man sollte wissen, das Kohlenhydrate zum Abbau im Körper Insulin frei setzen. Jedesmal dann wird der Körper seine Energie aus den Kohlenhydraten ziehen. Was aber, wenn ihr wenig bis garkeine Kohlenhydrate zu euch nehmt???

Ganz einfach, der Körper wird dann seine Fett reserven zur Energie Gewinnung heran ziehen. Im Klartext heißt das, ernährt euch von Fisch und mageren Fleisch wie Rind oder Geflügel wie Pute z.B.! Schwein ist nicht ganz so optimal. Dazu viel....nein SEHR VIEL Obst und Gemüse! Und wagt es euch erst recht nicht zum Abendbrot Kohlenhydrate wie Pizza, Pasta, Brot, Kartoffeln usw. zu essen. Das setzt richtig an, genauso wie diese braune Bratensoße mit dem fix binder darin.
Und an all die Kaffee oder Tee trinker, die immer Zucker dazu nehmen, denkt daran auch Zucker sind Kohlenhydrate und fördern im Körper die Insulin ausschüttung!!!

Noch was, ALLE Light Produkte sind Müll!!!!!
Und damit übertreibe ich nicht! Habt ihr schonmal jemanden gesehen der abnimmt, nur weil er Light Essen und Light Getränke verzehrt?
Ich jedenfalls nicht!!!

In den Light Produkten sind Zucker Ersatz Stoffe drin, wie z.B. Aspartam oder andere Süßstoffe. Wusstet ihr, das in der Schweinemast Süßstoff verwendet wird, um die Tiere zu mästen!?
So ist es nämlich! Das hat wieder etwas damit zu tun, das dem Körper etwas vorgegaukelt wird, was er nicht bekommt und die Insulin Ausschüttung ebenfalls auslöst usw..... das würde jetzt aber den Rahmen sprengen. Und von solchem Chemie Müll wie Aspartam will ich garnicht erst anfangen. Das wurde von der Industrie nur als reine Gelddruck Maschine erfunden und ist überall drin wie z.B. Coke Zero, Kaugummis usw....

Darum trinkt Wasser oder ungesüßten Tee!
Ernährt euch Kohlenhydrat arm und die Übungen wie sie zum Beispiel von Detlef D. Soost verkauft werden sind keine anderen wie diese hier:

[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]


Schaut euch diese Videos mal an, trainiert danach und ernährt euch gesund und ihr werdet merken wie einfach Fett Abbau und Muskel Aufbau sein kann!

Und schon ist das Geheimnis gelüftet!
Wer mir jetzt unbedingt Geld geben möchte, einfach Mail an mich!

Hoffe geholfen zu haben.

Gruß der Smurf!
Smurf0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 10 Mitglieder haben sich bei Smurf0815 bedankt:
byGhostwriter (22.07.17), drayprescot (05.02.17), Flabbagasta (26.02.17), Kilmister (05.02.17)
Ungelesen 29.01.12, 00:06   #11
el_hombre_6_9_8
A chupármela :P
 
Benutzerbild von el_hombre_6_9_8
 
Registriert seit: Jan 2012
Beiträge: 97
Bedankt: 69
el_hombre_6_9_8 ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

der schlumpf hat recht :>
el_hombre_6_9_8 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 29.01.12, 00:11   #12
PainHD
Banned
 
Registriert seit: Sep 2010
Ort: konoha
Beiträge: 323
Bedankt: 422
PainHD ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Also die Vergleichsbilder und die darunter gelisteten Beiträge anderer ''Nutzer'' sind ja schon mal äuserst lächerlich!
PainHD ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 02.02.12, 22:31   #13
assamaster
Anfänger
 
Registriert seit: Jan 2009
Beiträge: 4
Bedankt: 84
assamaster ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Also um auch mal bischen was dazu zu sagen. Studiere Sportwissenschaften also bin mit der Materie etwas vertraut. Seine Taktik ist es in den ersten 2 Wochen erstmal fast ganz auf Kohlenhydrate zu verzichten also kein Brot ( auch kein Vollkorn) keine Nudeln keine Kartoffeln etc. also fällt schon ziemlich viel weg. Somit merkt der Organismus das ihm Kohlenhydrate fehlen somit muss , laut Detlef, der Körper auf das Fett zugreifen was natürlich richtig ist . Das Problem dabei ist das man in den ersten 2 Wochen keinen Sport macht ( laut seinem Programm) und das is schlecht weil der Körper aufgrund fehlender Reize in den Muskeln anfängt Muskelmasse zu verbrennen. Klar geht Fett auch weg aber auch viel Muskelmasse. Jeden Tag oder jeden zweiten Tag zu trainieren ist etwas schwierig mit dieser Ernährung da man einfach keine Power hat. Aufgrund der fehlenden Kohlenhydrate und den leeren Glykogenspeichern(werden während des Krafttrainings geleert und sollten danach mit Kohlenhydrate aufgefüllt werden..langsamverdaulichen natürlich also Vollkornprodukte).

So nun zu den Trainingsprinzipien. Also eigentlich ist das alles schon lange bekannt und zwar unter HIIT sogenanntes Hochintensivesintervalltraining. Dieses Training dauert zwischen 20 und 30 Minuten und verbrennt mehr Kalorien Fett ,wie auch immer man es messen will , als 1 Stunde laufen. Wie das geht? Also aufgrund der ansteigenden und abfallenden/keine Belastung wird der Kreislauf sozusagen in Schwung gebracht, auch über das Training hinaus,was dafür sorgt das der Körper nach dem Training mehr verbrennt und den Grundumsatz einer Person erhöht. Wer 1 Stunde joggen geht verbrennt seine 400 Kalorien aber dafür ist danach nicht mehr viel Los im Körper. Bei HIIT ist es eben umgekehrt. Nicht so viel im Training verbrennen dafür danach in der "Ruhephase" wenn man es so nennen will.

Mann muss auch beachten das Detlef damit angibt es haben Leute 28 Kilo abgenommen in 10-14 Wochen. Diese Menschen hatten teilweise über 130 Kilogramm also wären das 21% Körpergewichtsverlust was natürlich ein "normal" gebauter Mensch nie schaffen wird bzw. auch gar nicht will.
Nehmen wir an ich bin 186 und habe 86 Kilo und würde 21% Körpergewicht somit 18 Kilo abnehmen schließt sich die Gleichung bei 68 Kilogramm was natürlich unmöglich ist. Also man soll sich von den Zahlen nicht so beeindrucken lassen.

Außerdem sollte man nicht so auf sein Gewicht achten sondern eher auf das Aussehen denn wie wir alle wissen sind Muskeln schwerer als Fett brauchen aber weniger Platz. Also sollte man sich von seiner Waage nicht zu viel sagen lasen.

Fazit: Es ist besser ein kleines Kaloriendefizit von ca. 500 Kcal/Tag aufzuweisen dafür jeden 2. Tag bischen Krafttraining + 20min HIIT und man wird auch mindestens 0,5kg-1kg in der Woche verlieren. Aber das wird dann Fett sein und keine Muskelmasse aufgrund des Trainings. Einfach auf Fast Food, Weißbrot,Zuckergetränke und Süßigkeiten verzichten und gut is. Der Rest geht von alleine wenn man es durchzieht.

Fals jemand Fragen hat könnt ihr euch gerne Melden was Trainingspläne etc. betrifft.

glg Assa
assamaster ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei assamaster bedankt:
Ungelesen 02.02.12, 23:14   #14
deadsoul
Mitglied
 
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 367
Bedankt: 201
deadsoul ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von assamaster Beitrag anzeigen
Aber das wird dann Fett sein und keine Muskelmasse aufgrund des Trainings.
Keine Muskelmasse würde ich jetzt nicht sagen. Durchs Training wird doch nur gegen einen massiven Abbau angekämpft?! Aber bisschen Verlust muss man doch in Kauf nehmen?
Bin kein Profi, aber das ist, was ich bis jetzt immer so aufgeschnappt habe.
deadsoul ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 03.02.12, 20:34   #15
assamaster
Anfänger
 
Registriert seit: Jan 2009
Beiträge: 4
Bedankt: 84
assamaster ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von deadsoul Beitrag anzeigen
Keine Muskelmasse würde ich jetzt nicht sagen. Durchs Training wird doch nur gegen einen massiven Abbau angekämpft?! Aber bisschen Verlust muss man doch in Kauf nehmen?
Bin kein Profi, aber das ist, was ich bis jetzt immer so aufgeschnappt habe.
Ja klar nach den ersten Wochen... das heist die ersten Zwei Wochen verbrennt der Körper erstmal ordentlich. Alles was da is. Klar bei leuten die 140 Kilo haben und "meistens" nicht viel muskeln ist das net so tragisch. Aber ich würd net 2 Wochen meinen Muskeln beim schmelzen zusehen. Danach ist natürlich das Training das für den erhalt sorgt den 2 Mal die Woche 20 Minuten reicht natürlich nicht unbedingt um viel aufzubauen.
Mal abgesehen davon bin ich mir zu 100% sicher das Detlef nicht nur sein Programm durchgezogen hat sondern auch regelmäßig Eiweißshakes eventuell Booster oder BCAA´s genommen hat.
assamaster ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 04.02.12, 12:09   #16
assamaster
Anfänger
 
Registriert seit: Jan 2009
Beiträge: 4
Bedankt: 84
assamaster ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Also ich kann euch nur diese E-Book Empfehlen. Is von Jim SToppano fals den jemand kennt und kostete mal 30$ oder so. Beruht auf dem Prinzip von HIIT wo man die erste Übung jeder Muskelgruppe mit 10x10 Wiederholungen startet und sich die Pausenzeiten zwischen den Sätzen von Woche zu Woche verkürzen. Des weiteren wird die Kohelnhydrat aufnahme von Woche zu Woche langsam gesenkt. Im Buch finden sich auch noch Ernährungstipps und Tipps zu Nahrungsergänzungen wieder.
Jetzt hat er es gratis ins Internet gestellt. Sollte jemand nicht so gut Englisch können kann ich ihm natürlich weiterhelfen aber ich denke mit ein paar Englisch Kenntnissen sollte das machbar sein.

Hier der link zum E-Book [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
assamaster ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 16.02.12, 21:09   #17
Mollus69
Anfänger
 
Benutzerbild von Mollus69
 
Registriert seit: Aug 2010
Beiträge: 3
Bedankt: 3
Mollus69 ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Kann das nicht jmd hochladen
Mollus69 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 16.02.12, 22:13   #18
Viperdriver2000
Anfänger
 
Benutzerbild von Viperdriver2000
 
Registriert seit: Aug 2008
Beiträge: 35
Bedankt: 27
Viperdriver2000 ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Ich weiß dass es drei Gruppen gab die doch das geteilt hatten...vielleicht kann einer von denen das hoch lassen.
Und nein ich möchte kein anderes Programm sehen...
__________________
CU [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Viperdriver2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 23.02.12, 01:18   #19
serthy
Anfänger
 
Registriert seit: Feb 2012
Beiträge: 1
Bedankt: 0
serthy ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

finde das ebook sieht vielversprechend aus, und es gibt einen plan, an den ich mich halten könnte
noch ein paar fragen dazu:
- zu dem 100er programm, macht man da zB 10 liegestütze, wartet 60 sec und dann wieder 10 liegestütze? (und das 10 mal)
- wenn da steht 3/to failure soll ich das sooft machen bis zum muskelversagen (quasi 3x bis zum muskelversagen?)
- was bedeutet dieses RM in der tabelle unter weight?

oder gibts das auch in deutsch? ^^
serthy ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 11.03.12, 23:08   #20
Krake89
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Aug 2010
Beiträge: 161
Bedankt: 63
Krake89 ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

So erstmal meine Story : Ich hab das genauso gesehen und dachte ach komm melden wir uns einfach an. Zudem fand ich es anfangs nett gemacht, und es gab paar Rezepte, sowie was man essen soll etc

Nach zwei Wochen dachte ich mir, da kommt besitmmt nun mehr Rezepte sowie Koch VIdeos, und was war ? der Typ machte einfach Rührei... sry aber das kann jeder wixxer was ist darna jetzt toll und das video hatte mich so in rage gebracht, das ich gekündigt hatte und mein Geld zurück verlang habe und auch bekommen habe, leider waren die idioten so dumm ,das wir immernoch zugriff hatten und wirklich da ist nichts hilfrei, bzw man findet es sogar in besserer form umsonst im internet.

Die Trainings VIdeos können vlt zwar was bringen, waren aber nie wirklich lang.

Als ich anfing wog ich 95kg, ich muss sagne, dass ich früher fitness gemacht hatte, aber nun echt fett bei mir gebildet hatte. Hatte zwei Wochen die Anabole diät durchgezogen, nur danach konnte ich nicht mehr, war auch oft ko und müde.

Hab dann einfach versucht wenig Kohlenhydrate zuessen, aber nicht komplett darauf zuverzichten, wollte auch Tage haben, wo ich Nudeln etc kann.

Wiege nun 91kg, aber ich habs geschafft meinen Körper wieder in schwung zubringen, ich wirke nun endlich wieder trainiert, und nicht einfach etwas breit und etwas fett. Sixpack sieht man auch, aber nur wenn beleuchtung super trifft, mein Ziel ist es nun bis sommer mein Körperfettanteil runterzubringen, so dass man das auch sieht und meine adern vorallem.

Angefangen hatte ich Ende Januar bzw anfang februar.
Krake89 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 12.03.12, 17:14   #21
wastlhuaba
Anfänger
 
Registriert seit: Mar 2012
Beiträge: 1
Bedankt: 0
wastlhuaba ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von assamaster Beitrag anzeigen
Also ich kann euch nur diese E-Book Empfehlen. Is von Jim SToppano fals den jemand kennt und kostete mal 30$ oder so. Beruht auf dem Prinzip von HIIT wo man die erste Übung jeder Muskelgruppe mit 10x10 Wiederholungen startet und sich die Pausenzeiten zwischen den Sätzen von Woche zu Woche verkürzen. Des weiteren wird die Kohelnhydrat aufnahme von Woche zu Woche langsam gesenkt. Im Buch finden sich auch noch Ernährungstipps und Tipps zu Nahrungsergänzungen wieder.
Jetzt hat er es gratis ins Internet gestellt. Sollte jemand nicht so gut Englisch können kann ich ihm natürlich weiterhelfen aber ich denke mit ein paar Englisch Kenntnissen sollte das machbar sein.

Hier der link zum E-Book [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

der Link geht bei mir nicht.
kannst du den bitte nochmal überprüfen?
wastlhuaba ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 12.03.12, 20:59   #22
Smurf0815
Anfänger
 
Registriert seit: Jul 2009
Beiträge: 4
Bedankt: 103
Smurf0815 ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von wastlhuaba Beitrag anzeigen
der Link geht bei mir nicht.
kannst du den bitte nochmal überprüfen?

Dann kopiere den Link doch einfach und setze ihn in die Adress Zeile.....dann klappt dat auch!

So etwa!

[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]


Smurf0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei Smurf0815:
Ungelesen 13.03.12, 13:36   #23
Krute
Anfänger
 
Registriert seit: Mar 2012
Beiträge: 2
Bedankt: 0
Krute ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Moin, ich finde den HIIT 100 s Plan eigentlich ganz gut (Jim Stoppani) allerdings kann ich mit den Kürzeln nicht ganz so viel anfangen! Worte die man nicht kennt kann man ja nachschlagen! Aber warum gibt es bei den Wiederholungen z.B. 3*/failure und einmal 3/failure, was hat der Stern zu bedeuten? Und verstehe ich es richtig, das es nur ein Zusatz Programm zum normal Fitnesstraining ist? Wäre Klasse es nochmal auf deutsch zu haben, hab es aber nirgends gefunden.. villeicht weiß von euch ja jemand was das RM zu bedeuten hat!

MfG
Krute ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 13.03.12, 16:25   #24
Krute
Anfänger
 
Registriert seit: Mar 2012
Beiträge: 2
Bedankt: 0
Krute ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Okay RM Wahrscheinlich Repetition Maximum
Krute ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 11.04.12, 23:17   #25
kuselkurt
Anfänger
 
Registriert seit: Apr 2012
Beiträge: 1
Bedankt: 0
kuselkurt ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Kann niemand den von detlef rein tun ?? Den muss doch jemand haben !!!!!!!!!!!
kuselkurt ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 23.04.12, 13:54   #26
Domungus
Anfänger
 
Registriert seit: Apr 2012
Beiträge: 1
Bedankt: 0
Domungus ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Hey assamaster

du sagtest man kann sich bei dir melden wegen einem Trainingsplan.
bin nur leider ganz neu hir und kann die nachrichten option noch nicht nutzen würde mich freuen was von dir zu hören.

evtl. mit e-mail

Danke im voraus

Grüße domi
Domungus ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 26.04.12, 09:48   #27
Blackdiamond11
Anfänger
 
Registriert seit: Apr 2012
Beiträge: 1
Bedankt: 0
Blackdiamond11 ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Hallo Assamaster

du sagtest man kann sich bei dir melden wegen einem Trainingsplan.
bin nur leider ganz neu hier und kann keine die Funktion nicht nutzen..
Vielleicht kannst du mir ja so ein Trainingsplan senden???

Lg Blackdiamond
Blackdiamond11 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 29.04.12, 09:11   #28
Robin Cool
Anfänger
 
Registriert seit: Apr 2012
Beiträge: 1
Bedankt: 0
Robin Cool ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von assamaster Beitrag anzeigen
Also um auch mal bischen was dazu zu sagen. Studiere Sportwissenschaften also bin mit der Materie etwas vertraut. Seine Taktik ist es in den ersten 2 Wochen erstmal fast ganz auf Kohlenhydrate zu verzichten also kein Brot ( auch kein Vollkorn) keine Nudeln keine Kartoffeln etc. also fällt schon ziemlich viel weg. Somit merkt der Organismus das ihm Kohlenhydrate fehlen somit muss , laut Detlef, der Körper auf das Fett zugreifen was natürlich richtig ist . Das Problem dabei ist das man in den ersten 2 Wochen keinen Sport macht ( laut seinem Programm) und das is schlecht weil der Körper aufgrund fehlender Reize in den Muskeln anfängt Muskelmasse zu verbrennen. Klar geht Fett auch weg aber auch viel Muskelmasse. Jeden Tag oder jeden zweiten Tag zu trainieren ist etwas schwierig mit dieser Ernährung da man einfach keine Power hat. Aufgrund der fehlenden Kohlenhydrate und den leeren Glykogenspeichern(werden während des Krafttrainings geleert und sollten danach mit Kohlenhydrate aufgefüllt werden..langsamverdaulichen natürlich also Vollkornprodukte).

So nun zu den Trainingsprinzipien. Also eigentlich ist das alles schon lange bekannt und zwar unter HIIT sogenanntes Hochintensivesintervalltraining. Dieses Training dauert zwischen 20 und 30 Minuten und verbrennt mehr Kalorien Fett ,wie auch immer man es messen will , als 1 Stunde laufen. Wie das geht? Also aufgrund der ansteigenden und abfallenden/keine Belastung wird der Kreislauf sozusagen in Schwung gebracht, auch über das Training hinaus,was dafür sorgt das der Körper nach dem Training mehr verbrennt und den Grundumsatz einer Person erhöht. Wer 1 Stunde joggen geht verbrennt seine 400 Kalorien aber dafür ist danach nicht mehr viel Los im Körper. Bei HIIT ist es eben umgekehrt. Nicht so viel im Training verbrennen dafür danach in der "Ruhephase" wenn man es so nennen will.

Mann muss auch beachten das Detlef damit angibt es haben Leute 28 Kilo abgenommen in 10-14 Wochen. Diese Menschen hatten teilweise über 130 Kilogramm also wären das 21% Körpergewichtsverlust was natürlich ein "normal" gebauter Mensch nie schaffen wird bzw. auch gar nicht will.
Nehmen wir an ich bin 186 und habe 86 Kilo und würde 21% Körpergewicht somit 18 Kilo abnehmen schließt sich die Gleichung bei 68 Kilogramm was natürlich unmöglich ist. Also man soll sich von den Zahlen nicht so beeindrucken lassen.

Außerdem sollte man nicht so auf sein Gewicht achten sondern eher auf das Aussehen denn wie wir alle wissen sind Muskeln schwerer als Fett brauchen aber weniger Platz. Also sollte man sich von seiner Waage nicht zu viel sagen lasen.

Fazit: Es ist besser ein kleines Kaloriendefizit von ca. 500 Kcal/Tag aufzuweisen dafür jeden 2. Tag bischen Krafttraining + 20min HIIT und man wird auch mindestens 0,5kg-1kg in der Woche verlieren. Aber das wird dann Fett sein und keine Muskelmasse aufgrund des Trainings. Einfach auf Fast Food, Weißbrot,Zuckergetränke und Süßigkeiten verzichten und gut is. Der Rest geht von alleine wenn man es durchzieht.

Fals jemand Fragen hat könnt ihr euch gerne Melden was Trainingspläne etc. betrifft.

glg Assa
hi, bin neu hier und habe mit dem Programm von D.Soost angefangen bin nicht zufrieden habe kaum noch Kraft mir ist ständig Schwindelig und das nervt mich. Ich habe dein Bericht gelesen und muss sagen mir ist nun auch klar warum es mir so geht es fehlen einfach mal die richtigen Energie Lieferanten. Ich würde mich freuen wenn du mir ein paar Tipps und Tricks nennen kannst die mir Helfen abzunehmen aber so das es mir nicht schlecht geht!Lg: Robin
Robin Cool ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 02.05.12, 12:00   #29
rolitta
Anfänger
 
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 1
Bedankt: 2
rolitta ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard 10 weeks body change

hi robin cool,

also ich bin nun auch schon seit 10 wochen dabei und muss sagen sicherlich gab es den einen oder anderen tag, an dem mir mal schwindelig war oder sogar schlecht. das lag aber nur daran, daß ich nicht genügend gegessen habe. (zeitliches problem) es ist enorm wichtig das du deine 3 mahlzeiten einhälst und dich dann auch wirklich satt isst mit den erlaubten lebensmitteln. es gibt ja mitlerweile auch schon viele foren (zb. h**p://www.chefkoch.de/groups/2,3837/10wbc.html) bei denen du viele tips und ratschläge bekommst.
auf der facebook-seite von d! (h**p://www.facebook.com/10wbc) sind mitlerweile auch schon sehr viele infos zusammengekommen (leider muss man überall viel nachlesen...). dann gibt es ja noch die rezeptseite von 10 weeks....(h**p://www.10wbc-rezepte.de.vu/).
alles in allem doch sehr umfangreich und wenn du dich weitestgehend an die regeln hälst ist es auch keine diät sondern eine ernährungsumstellung. nimm dir auf jeden fall den loadtag, aus erfahrung kann ich nur sagen, er ist balsam für die seele und du wirst feststellen das du gar nicht mehr den großen hunger an dem tag hast. genieße das was du essen kannst. iss milchprodukte, obst, spaghetti ;-), alles worauf du lust hast. du wirst merken das du gerüche viel stärker wahr nimmst, schokolade schmeckt viel intensiver und süssigkeiten allgemein sind viel zu süss manchmal. aber auch ein glas rotwein schmeckt plötzlich viel aromatischer, man genießt halt viel mehr und viel bewusster.
sicherlich darfst du nicht am nächsten tag auf die waage gehen, dann wirst du vermutlich das eine oder ander kilo wieder drauf haben, aber die verschwinden auch schnell wieder. ich geh manchmal erst nach 2 wochen auf die waage. man merkt ja an der kleidung schon täglich das alles besser sitzt. *freu*
trinken ist auch echt wichtig, man sagt ja pro körpergewicht 35ml flüssigkeit. mir schmeckt der turbotee (ingwer, zitrone, minze und grüner tee) sehr gut und ich verdrück da am tag meist 2 liter. aber das ist halt geschmackssache. seit ich den ingwer auch inder küche einsetze habe ich viel weniger mit erkältung etc. zu tun.
so ich hoffe ich konnte dir ein paar tips geben und wünsche dir viel erfolg bei DEINER ernährungsumstellung, bzw. gewichtsabnahme.
rolitta ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 05.05.12, 11:33   #30
wAv3
Süchtiger
 
Registriert seit: Oct 2008
Beiträge: 829
Bedankt: 371
wAv3 ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Ich hab ja echt lange rumgemacht mit allen möglichen Plänen und Programmen und was weiß ich.

Das einzige was bei mir nachhaltig funktioniert:

- Kaloriendefizit.

mehr braucht man zum abnehmen nicht, keine Programme kein nichts.

Das Problem mit diesen ganzen kein Kohlenhydrat-Sachen ist doch, dass man es einfach nicht auf Dauer durchhalten kann weil man irgendwann wieder mehr KH essen möchte.
wAv3 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 08.05.12, 20:40   #31
Mr.B9a9T
Ducati4ever
 
Benutzerbild von Mr.B9a9T
 
Registriert seit: Mar 2010
Beiträge: 87
Bedankt: 35
Mr.B9a9T ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Naja allein auf ein Kaloriendefizit zu setzen ist etwas mau.
Ich bin 1,77 groß, habe früher im Verein Fussball gespielt und war immer fit. Jetzt während meines Studiums habe ich es auf knapp 82 Kilo gebracht. Überwiegend wegen zu wenig Bewegung undzu vielen KH (=Nudeln,Pizza und co.; ging halt schneller). Habe dann als ich meine Klamotten teilweise gesprengt habe, wie ein irrer jeden Abend als ich in meine WG kam 2-3 Stunden trainiert. Abwechselnd Ausdauer und Kraft. Mich dann noch einigermaßen gesund ernährt und nach 19 Uhr nichts mehr gegessen. Nach dem Aufstehen gabs vor dem Frühstück nen Eiweißshake und nach dem Training noch mal einen. und jetzt wiege ich 73 Kilo und nehme auch langsam wieder zu, allerdings diesmal eher Muskelmasse. Das hat gerade mal 5 Wochen gedauert. Was mich auch jetzt noch extrem pusht.

Was mich jetzt interessiert, ist wie ich meine Muskulatur definieren kann. Mein Sixpack ist immer noch leicht verdeckt Alles was ich dazu immer höre ist: Kkeine KH und dann klappt das schon! Also mich würde das Programm vom D. schon interessieren (jedenfalls der Teil mit der Ernährung). Oder zumindest einen guten Ernährungsplan mit Rezepten wenn jemand sowas kennt? Es müsste in jedem Fall schnell zu kochen sein...Gerade in dem Bereich bin ich etwas faul

Letztes Jahr als in der börse das "TSC -Heart of Champion Programm"
angeboten wurde, hatte ich es mir auch geladen und gedacht geil in 70 Tagen wieder fit.
Pustekuchen= Ernährungsvorgaben nicht einhaltbar-> jedenfalls für mich. Die Zeit hat auch irgendwie gefehlt und ich war erstmal völlig demotiviert.

Fazit: Komplettprogramme sind fürn A****

Was man braucht ist Motivation, Durchhaltevermögen und etwas Zeit. (Vielleicht auch etwas Geschick beim Googlen )
__________________
Ich lese mir die [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ] durch, bevor ich eine Sig erstelle!
I read the [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ] before I create a signature.
Mr.B9a9T ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 08.05.12, 21:24   #32
wAv3
Süchtiger
 
Registriert seit: Oct 2008
Beiträge: 829
Bedankt: 371
wAv3 ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Wenn du definieren willst musst du KFA senken, also Kaloriendefizit

Auch das was du oben beschreibst ist nichts anderes als ein Kaloriendefizit herführen (Wenn auch mit z.T fraglichen Methoden wie nach 19 Uhr nichts essen).

Dementsprechend ist meine Aussage nicht Mau!

Übrigens 9kg Abnahme in 5 Wochen erscheint mir persönlich ein wenig viel, vielleicht hast du zu wenig gegessen und dadurch auch Muskelmasse abgebaut?
wAv3 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 09.05.12, 16:16   #33
Mr.B9a9T
Ducati4ever
 
Benutzerbild von Mr.B9a9T
 
Registriert seit: Mar 2010
Beiträge: 87
Bedankt: 35
Mr.B9a9T ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Naja gegessen hab ich am Anfang wirklich nicht viel. Teilweise morgens nur schnell nen Müslimix und Mittags dann nen Salat oder das vegetarische Gericht in der Mensa. Abends gabs dann meistens Fleisch, dann Training, dann den Shake und dann irgendwann ins Bett. Nicht gerade die beste/gesündeste Methode, aber hat irgendwie geklappt. Muskelmasse hab ich aber in der Zeit nicht verloren. Konnte mich im Training gegen Ende sogar etwas steigern.
Ein Defizit hatte ich also schon (sry) aber ohne Training wäre da auch nichts draus geworden.
Um beim Thema zu bleiben: Falls jemand an das Trainingsprogramm vom D. kommt, würde ich dennoch gerne mal reinschauen.
__________________
Ich lese mir die [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ] durch, bevor ich eine Sig erstelle!
I read the [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ] before I create a signature.
Mr.B9a9T ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 14.05.12, 14:39   #34
Boxerle
Anfänger
 
Registriert seit: May 2012
Beiträge: 2
Bedankt: 1
Boxerle ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Hallo Assa,

wie komme ich an die vor Dir angebotenen Trainingsplänen?

Vielen Dank für jede Hilfe im Voraus

Boxerle
Boxerle ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 15.05.12, 13:44   #35
nino0706
Anfänger
 
Registriert seit: May 2012
Beiträge: 0
Bedankt: 0
nino0706 ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Hey assa,

wäre auch erfreut wenn du mir deinen trainingsplan schicken könntest, da ich dir auch keine Nachrichten schreiben kann...

Lg nino
nino0706 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du kannst keine neue Themen eröffnen
Du kannst keine Antworten verfassen
Du kannst keine Anhänge posten
Du kannst nicht deine Beiträge editieren

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:58 Uhr.


Sitemap

().