myGully.com Boerse.SH - BOERSE.AM - BOERSE.IO - BOERSE.IM
Ungelesen 15.09.20, 10:56   #1
MunichEast
Freigeist
 
Registriert seit: Sep 2010
Ort: München
Beiträge: 6.803
Bedankt: 12.957
MunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3853539 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3853539 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3853539 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3853539 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3853539 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3853539 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3853539 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3853539 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3853539 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3853539 Respekt PunkteMunichEast leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 3853539 Respekt Punkte
Standard Verschwörungstheorien wie im Mittelalter

Zitat:


Juden leben in Deutschland sicher, so der Präsident des Zentralrats der Juden. Nach dem Attentat in Hanau habe es eine Solidarität gegeben, die "ihresgleichen nach der Shoah suchen" könne. Inzwischen werde jedoch auch immer offener gehetzt.

Der Präsident des Zentralrats der Juden, Josef Schuster, hat zu mehr Zivilcourage aufgerufen. Dem Bayerischen Rundfunk sagte er am Dienstag, wenn es am Stammtisch oder im Freundeskreis fremdenfeindliche, antisemitische oder rassistische Äußerungen gebe, dann solle man sich einschalten und nachfragen, ob den Betreffenden bewusst sei, was sie gesagt hätten. Dazu brauche es nicht sehr viel Mut.

Anlässlich des 70-jährigen Bestehens des Zentralrats der Juden sagte Schuster, privat lebten Juden in Deutschland sehr sicher. Ihre Institutionen, wie etwa die jüdischen Gemeinden, seien aber auf die Sicherheitsmaßnahmen durch die Behörden angewiesen. Seit Ausbruch der Corona-Pandemie beobachtet der Zentralratspräsident auch eine Zunahme von antisemitischen Verschwörungstheorien. Diese erinnerten ihn an das Mittelalter, als man die Juden für den Ausbruch der Pest verantwortlich gemacht habe, so Schuster.

Nach Halle viel Solidarität erfahren

Nach dem Anschlag auf die Synagoge in Halle im Oktober 2019 habe Schuster außergewöhnlich viel Solidarität erfahren. Das sagte er am Dienstag dem Inforadio vom rbb: "Ich kann sagen, dass nach dem Anschlag von Halle eine Welle der Solidarität zu bemerken war, die ihresgleichen nach der Shoah suchen kann."

Das Attentat sei ein massiver Rückschlag gewesen, so Schuster weiter. Man wisse, dass etwa 20 Prozent der deutschen Bevölkerung Vorurteile gegen Juden hätten. 80 Prozent hätten aber keine. Mit Blick auf die AfD sagte er, wenn man auf die vergangenen Jahre zurückblicke, so werde inzwischen deutlich offener gehetzt. Schuster verwies auf Begriffe wie "Wende der Erinnerungskultur" und "Mahnmal der Schande".

Generell gebe es in der Bevölkerung in Deutschland weiter sehr viele Ressentiments gegen Juden, fügte Schuster hinzu. Er bekomme antisemitische E-Mails und Zuschriften, auch am Stammtisch gebe es solche Äußerungen. In Zusammenhang mit der Corona-Pandemie seien auch Verschwörungsmythen wieder aufgetaucht, ähnlich wie im Mittelalter, als es um Brunnenvergiftung und die Pest ging.[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Nach sechs Millionen ermordeter Juden marschieren heute wieder Antisemiten und Rassisten öffentlich, verbreiten ihr Gift in den sozialen Medien und behaupten das Volk zu sein. Traurig ....
__________________
„Die AfD feiert es immer, wenn es den Menschen schlecht geht“
Cem Özdemir
MunichEast ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei MunichEast:
Draalz (16.09.20)
Ungelesen 15.09.20, 12:01   #2
eitch100
Agnostiker
 
Benutzerbild von eitch100
 
Registriert seit: Dec 2009
Beiträge: 2.939
Bedankt: 1.895
eitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 854217 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 854217 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 854217 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 854217 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 854217 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 854217 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 854217 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 854217 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 854217 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 854217 Respekt Punkteeitch100 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 854217 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von G4rt3n Beitrag anzeigen
Was hat die Überschrift mit dem Text zu tun?
Echt jetzt? Hast du denn den Text gelesen oder nur das Bild angeschaut?

Ergo: Was hat deine Frage mit dem Thema zu tun?
__________________
Der Klügere gibt nach... deshalb regieren die Dummen die Welt
eitch100 ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei eitch100 bedankt:
gerhardal (15.09.20), karfingo (16.09.20)
Ungelesen 19.09.20, 03:09   #3
agehill
Ist öfter hier
 
Benutzerbild von agehill
 
Registriert seit: Aug 2010
Beiträge: 258
Bedankt: 193
agehill ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

sorry. hab ich wieder gelöscht.

Geändert von agehill (19.09.20 um 03:54 Uhr)
agehill ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du kannst keine neue Themen eröffnen
Du kannst keine Antworten verfassen
Du kannst keine Anhänge posten
Du kannst nicht deine Beiträge editieren

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:08 Uhr.


Sitemap

().