myGully.com Boerse.SX
Ungelesen 05.05.17, 16:51   #1
fabis
Mitglied
 
Benutzerbild von fabis
 
Registriert seit: Jul 2009
Beiträge: 479
Bedankt: 138
fabis ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard Suche Empfehlung für ein NAS

Ich will mir ebenfalls einen eigenen Server (für private Unterlagen und Media-Dateien) aufbauen, aber würde ich ein fertiges, wartungsarmes bevorzugen. Kannst du (oder jemand anderes) eins empfehlen? Voraussetzungen sind
  • preiswert
  • mindestens 4 TB unterstützt
  • Absicherung der Festplatten (=RAID?!)

Würde auch ein älteres, gebrauchtes Modell nehmen. Oder ist davon abzuraten?
fabis ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 05.05.17, 21:06   #2
Prince
Klaus Kinksi
 
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 52.951
Bedankt: 54.301
Prince erschlägt nachts Börsenmakler | 7877 Respekt PunktePrince erschlägt nachts Börsenmakler | 7877 Respekt PunktePrince erschlägt nachts Börsenmakler | 7877 Respekt PunktePrince erschlägt nachts Börsenmakler | 7877 Respekt PunktePrince erschlägt nachts Börsenmakler | 7877 Respekt PunktePrince erschlägt nachts Börsenmakler | 7877 Respekt PunktePrince erschlägt nachts Börsenmakler | 7877 Respekt PunktePrince erschlägt nachts Börsenmakler | 7877 Respekt PunktePrince erschlägt nachts Börsenmakler | 7877 Respekt PunktePrince erschlägt nachts Börsenmakler | 7877 Respekt PunktePrince erschlägt nachts Börsenmakler | 7877 Respekt Punkte
Standard

Budget?
__________________
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ] | [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Prince ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 06.05.17, 13:01   #3
gyGor1989
Newbie
 
Registriert seit: Dec 2009
Beiträge: 76
Bedankt: 12
gyGor1989 ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Da du keinen Preis genannt hast, poste ich einfach mal drauf los.

Ich kann dir das hier nur empfehlen. Benutze ich auch und es ist großartig.

[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
gyGor1989 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei gyGor1989:
fabis (07.05.17)
Ungelesen 06.05.17, 22:23   #4
fabis
Mitglied
 
Benutzerbild von fabis
 
Registriert seit: Jul 2009
Beiträge: 479
Bedankt: 138
fabis ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Ein Budget habe ich noch nicht festgelegt. Habe mit knapp 200€ schon so gerechnet, aber günstiger wäre natürlich super. Kann man eine NAS auch problemlos gebraucht kaufen? Zumal Festplatten dann ja auch noch dazukommen.

Dazu noch folgende Fragen:
1. Kann man jede Festplatte verwenden oder sollte man spezielle Enterprise-Platten nehmen, da sie ja im Dauerbetrieb laufen.
2. Kann man die NAS über Nacht bedenkenlos ausschalten oder sollte man sie laufen lassen? Bei herkömmlichen Consumer-Platten sollte das doch möglich sein oder?
fabis ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 06.05.17, 23:17   #5
gyGor1989
Newbie
 
Registriert seit: Dec 2009
Beiträge: 76
Bedankt: 12
gyGor1989 ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Hey,

klar kannst du das NAS gebraucht kaufen, um ein paar Euro zu sparen.

Festplatten kannst du jede x-beliebige nehmen. Ich selber benutze meistens die WD Blue oder die Seagate Desktop HDDs und hab keine Probleme damit.

Bei dem Synology (bei anderen sicher auch) kannst du einen Zeitplan einstellen, wann das NAS Hoch- und wieder Runterfährt z.B. 06:00 - 23:00 Uhr eingeschaltet und dazwischen aus.
gyGor1989 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei gyGor1989:
fabis (07.05.17)
Ungelesen 07.05.17, 06:31   #6
Tuxtom007
Süchtiger
 
Registriert seit: Sep 2010
Beiträge: 874
Bedankt: 311
Tuxtom007 wird langsam von ratten respektiert | 194 Respekt PunkteTuxtom007 wird langsam von ratten respektiert | 194 Respekt Punkte
Standard

Bei NAS würde ich nur zwei Herstellern vertrauen, QNAP und Synology, alles andere was sich von diversen Hersteller so NAS nennt, ist das lange nicht so gut.

Wenn du aktuell 2 Platten brauchst, kaufe die eine NAS mit 4 Slots, damit kannst du später noch erweitern.

Gebraucht kaufen - ja, aber nur aus vertrauensvoller Quelle. Ich habe meine QNAP auch gebraucht gekauft von einem Bekannten, da weiss ich wie er damit umgegangen ist.

RAID - macht im Privatumfeld keinen Sinn, denke lieber über eine ordentliche Backup-Strategie nach, den RAID ersetzt kein Backup.
Tuxtom007 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei Tuxtom007:
fabis (07.05.17)
Ungelesen 07.05.17, 18:28   #7
Mr_Braun
abcdefgh
 
Benutzerbild von Mr_Braun
 
Registriert seit: Oct 2008
Ort: Ziegengehege
Beiträge: 2.684
Bedankt: 2.491
Mr_Braun mag den Abfluss Flavour! | 4954 Respekt PunkteMr_Braun mag den Abfluss Flavour! | 4954 Respekt PunkteMr_Braun mag den Abfluss Flavour! | 4954 Respekt PunkteMr_Braun mag den Abfluss Flavour! | 4954 Respekt PunkteMr_Braun mag den Abfluss Flavour! | 4954 Respekt PunkteMr_Braun mag den Abfluss Flavour! | 4954 Respekt PunkteMr_Braun mag den Abfluss Flavour! | 4954 Respekt PunkteMr_Braun mag den Abfluss Flavour! | 4954 Respekt PunkteMr_Braun mag den Abfluss Flavour! | 4954 Respekt PunkteMr_Braun mag den Abfluss Flavour! | 4954 Respekt PunkteMr_Braun mag den Abfluss Flavour! | 4954 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von Tuxtom007 Beitrag anzeigen

Wenn du aktuell 2 Platten brauchst, kaufe die eine NAS mit 4 Slots, damit kannst du später noch erweitern.
Bei einem 4bay wird der TE mit seinem Budget mit Sicherheit nicht auskommen. Da bist du dann eher bei ~400 Euro.

Prinzipiell kann ich dir dennoch Recht geben. Synology oder QNAP würde ich in Betracht ziehen. Ich selbst habe mich auf Synology eingefahren und kann dies ohne weiteres auch empfehlen.
Mr_Braun ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei Mr_Braun:
fabis (07.05.17)
Ungelesen 10.05.17, 15:31   #8
Osiris1983
Super Moderator
 
Benutzerbild von Osiris1983
 
Registriert seit: Jun 2010
Ort: /users/osiris
Beiträge: 3.538
Bedankt: 3.242
Osiris1983 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1852 Respekt PunkteOsiris1983 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1852 Respekt PunkteOsiris1983 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1852 Respekt PunkteOsiris1983 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1852 Respekt PunkteOsiris1983 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1852 Respekt PunkteOsiris1983 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1852 Respekt PunkteOsiris1983 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1852 Respekt PunkteOsiris1983 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1852 Respekt PunkteOsiris1983 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1852 Respekt PunkteOsiris1983 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1852 Respekt PunkteOsiris1983 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1852 Respekt Punkte
Standard

Auf keinen Fall QNAP! Benutze meinen (QNAP TS-419P+) wegen der schlechten Performance nur als Datengrab. Selten einen Kauf so bereut. Keine Ahnung, ob die die inzwischen flotter sind, aber die performance war auch schon für damalige Verhältnisse schlecht.

Edit: von Synology habe ich eigentlich nur gutes gehört. Ansonsten bin ich total zufrieden mit Western Digital Festplatten. Keine Ahnung, wie da die myCloud-Produkte sind.
__________________

[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]|[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ][ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Osiris1983 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei Osiris1983:
fabis (12.05.17)
Ungelesen 15.06.17, 10:58   #9
juergenle
Anfänger
 
Registriert seit: Mar 2017
Beiträge: 1
Bedankt: 0
juergenle ist noch neu hier! | 3 Respekt Punkte
Standard Suche Empfehlung für ein NAS

Ich verwende Zyxel. Habe damit gute Erfahrungen gemacht.
juergenle ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 15.06.17, 16:35   #10
matra530
Anfänger
 
Registriert seit: Nov 2010
Beiträge: 30
Bedankt: 21
matra530 ist noch neu hier! | 5 Respekt Punkte
Standard

Kann mich nur anschließen. Habe vor Jahren mal für 80 Euro ein Leergehäuse für zwei Platten von Zyxel gekauft.
Aufgaben
Datengrab, Squeezbox mit Musik versorgen und Filme zum Streamen auf dem Fernseher. Weitere Funktionen habe ich nicht probiert und auch nicht vermisst.
Bin zwischenzeitlich auf einen 4fach NAS (542) von Zyxel umgestiegen und finde das Preis-/Leistungsverhältnis fair.
matra530 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 15.06.17, 21:32   #11
Corsafahrer
BVB forever!
 
Benutzerbild von Corsafahrer
 
Registriert seit: Sep 2008
Beiträge: 3.754
Bedankt: 1.044
Corsafahrer ist noch neu hier! | 6 Respekt Punkte
Standard

Falls du auch mit einer Platte zufrieden bist:
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Ich selbst habe die Synology DS215j und bin sehr zufrieden.

Platten solltest du die Western Digital Reds nehmen. Oder die Purples. Die sind für Dauerbetrieb geeignet.
__________________
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Probleme beim PC Zusammenbau? [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ] gibbet Abhilfe
Corsafahrer ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 29.07.17, 11:11   #12
heizer1979
Anfänger
 
Registriert seit: Nov 2011
Beiträge: 23
Bedankt: 5
heizer1979 ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Hab die Synology DS 213+, also schon etwas älter. Läuft seid Kauf 2013 mit 2x WD RED Platten ohne Probleme. Bedienung auch Top. Das Teil macht einfach nur das was es soll.
Aus Platzgründen wollte ich mir erst ne neue Kaufen, habe diese dann aber per USB 3.0 einfach mit ner Externen Platte erweitert. Läuft auch 1A
heizer1979 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du kannst keine neue Themen eröffnen
Du kannst keine Antworten verfassen
Du kannst keine Anhänge posten
Du kannst nicht deine Beiträge editieren

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:06 Uhr.


Sitemap

().