myGully.com Boerse.SH - BOERSE.AM - BOERSE.IO - BOERSE.IM
Zurück   myGully.com > Talk > News
Seite neu laden

[Recht & Politik] Kriminalbeamte fordern Cannabis-Legalisierung

Antwort
Themen-Optionen Ansicht
Ungelesen 06.02.18, 00:14   #1
pauli8
Silent Running
 
Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 4.126
Bedankt: 9.264
pauli8 erschlägt nachts Börsenmakler | 8624 Respekt Punktepauli8 erschlägt nachts Börsenmakler | 8624 Respekt Punktepauli8 erschlägt nachts Börsenmakler | 8624 Respekt Punktepauli8 erschlägt nachts Börsenmakler | 8624 Respekt Punktepauli8 erschlägt nachts Börsenmakler | 8624 Respekt Punktepauli8 erschlägt nachts Börsenmakler | 8624 Respekt Punktepauli8 erschlägt nachts Börsenmakler | 8624 Respekt Punktepauli8 erschlägt nachts Börsenmakler | 8624 Respekt Punktepauli8 erschlägt nachts Börsenmakler | 8624 Respekt Punktepauli8 erschlägt nachts Börsenmakler | 8624 Respekt Punktepauli8 erschlägt nachts Börsenmakler | 8624 Respekt Punkte
Standard Kriminalbeamte fordern Cannabis-Legalisierung

Zitat:
"Willkürliches Verbot"
Kriminalbeamte fordern Cannabis-Legalisierung
05.02.2018, 10:40 Uhr | AFP

(Clip)

Kiffen soll erlaubt sein, das fordert der Bund Deutscher Kriminalbeamter. Die Drogenpolitik solle lieber auf Aufklärung als auf Repressionen setzen.

Der BDK-Vorsitzende André Schulz hat die Legalisierung von Cannabis-Konsum vorgeschlagen. Der "Bild"-Zeitung sagte Schulz, das Verbot von Cannabis sei "historisch betrachtet willkürlich erfolgt und bis heute weder intelligent noch zielführend". Es habe in der Menschheitsgeschichte noch nie eine Gesellschaft ohne Drogenkonsum gegeben: "Das muss man schlicht akzeptieren."

Der Bund Deutscher Kriminalbeamter setze sich daher für eine "komplette Entkriminalisierung von Cannabis-Konsumenten ein". Hintergrund der Forderung sei, dass das derzeitige Rechtssystem Menschen stigmatisiere und kriminelle Karrieren erst befördere.

Es gebe bessere Möglichkeiten als auf Repression zu setzen, sagte Schulz. Dazu müsse die Drogenpolitik lernen, mit einem verantwortungsvollen Marihuana-Konsum umzugehen. Außerdem sei es wichtig, Konsumenten und Suchtkranken zu helfen und einen tatsächlich wirksamen Kinder- und Jugendschutz zu ermöglichen.

Am Steuer sollte weiterhin ein Rausch-Verbot gelten
Für Autofahrer müsse Kiffen aber Tabu bleiben, sagte Schulz: "Aus Sicherheitsgründen darf das Führen eines Kraftfahrzeuges weder im alkoholisierten oder sonst wie berauschten Zustand erfolgen."

Derzeit gebe es jedoch beim Thema Autofahren "noch einige rechtliche Unsicherheiten und Gesetzeslücken". Diese Gesetzeslücken betreffen zum einen die Unterscheidung von Cannabis und Alkohol am Steuer sowie den illegalen Cannabis-Konsum und die Droge auf Rezept.

Verwendete Quellen: AFP
Quelle:
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
__________________________________________________ ________________

Vielleicht sollte man es tun. Auch im Hinblick auf die unsichere Regelung mit der Abgabe auf Rezept für die entsprechenden Patienten, die es benötigen.

Und wenn ich es mit dem Alkohol vergleiche verursacht dieser wesentlich mehr gesundheitliche Schäden auf Dauer. Von den anderen Auswirkungen will ich gar nicht reden.

PS:
Ich weiß jetzt genau was wieder für ein Kalauer gegen die Polizei kommen könnte..
.
pauli8 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 06.02.18, 00:32   #2
painjester
Super Moderator
 
Benutzerbild von painjester
 
Registriert seit: Apr 2010
Ort: Dämmerstern
Beiträge: 7.821
Bedankt: 9.551
painjester mag den Abfluss Flavour! | 3821 Respekt Punktepainjester mag den Abfluss Flavour! | 3821 Respekt Punktepainjester mag den Abfluss Flavour! | 3821 Respekt Punktepainjester mag den Abfluss Flavour! | 3821 Respekt Punktepainjester mag den Abfluss Flavour! | 3821 Respekt Punktepainjester mag den Abfluss Flavour! | 3821 Respekt Punktepainjester mag den Abfluss Flavour! | 3821 Respekt Punktepainjester mag den Abfluss Flavour! | 3821 Respekt Punktepainjester mag den Abfluss Flavour! | 3821 Respekt Punktepainjester mag den Abfluss Flavour! | 3821 Respekt Punktepainjester mag den Abfluss Flavour! | 3821 Respekt Punkte
Standard

Und welche Schäden werden vollgedröhnte Autofahrer anrichten? Herr Richter, er war nicht besoffen, nur bekifft... Ein verantwortungsvoller Marihuana Konsum, Kinder und Jugendschutz ...Ja ne, ist klar.
__________________
Hass macht hässlich
painjester ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei painjester:
orion6666 (19.02.18)
Ungelesen 06.02.18, 01:06   #3
pauli8
Silent Running
 
Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 4.126
Bedankt: 9.264
pauli8 erschlägt nachts Börsenmakler | 8624 Respekt Punktepauli8 erschlägt nachts Börsenmakler | 8624 Respekt Punktepauli8 erschlägt nachts Börsenmakler | 8624 Respekt Punktepauli8 erschlägt nachts Börsenmakler | 8624 Respekt Punktepauli8 erschlägt nachts Börsenmakler | 8624 Respekt Punktepauli8 erschlägt nachts Börsenmakler | 8624 Respekt Punktepauli8 erschlägt nachts Börsenmakler | 8624 Respekt Punktepauli8 erschlägt nachts Börsenmakler | 8624 Respekt Punktepauli8 erschlägt nachts Börsenmakler | 8624 Respekt Punktepauli8 erschlägt nachts Börsenmakler | 8624 Respekt Punktepauli8 erschlägt nachts Börsenmakler | 8624 Respekt Punkte
Standard

Zwei Argumente, die man anführen/vergleichen könnte:

Volkswirtschaftlicher Schaden durch Alkoholmissbrauch
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Cannabis und Alkohol - Ein Vergleich zweier Volksdrogen (mit einen Clip, ca. 9 min., von Lesch "Wie gefährlich ist Hanf ?)
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
pauli8 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 06.02.18, 03:19   #4
Kneter33
WarRock Idiot
 
Benutzerbild von Kneter33
 
Registriert seit: Sep 2011
Beiträge: 1.144
Bedankt: 1.225
Kneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von painjester Beitrag anzeigen
Und welche Schäden werden vollgedröhnte Autofahrer anrichten?
Das höre ich immer von Leuten die sich nicht informieren.
Die Schäden die Autofahrer unter Einfluss jeglicher Droge anrichten, werden genauso bestraft wie bisher auch.
Also was soll dieses Argument bringen?
Das ich besoffen nicht Auto fahren darf ist doch auch klar,trotzdem darf ich Legal Alkohol kaufen und jeden Tag verursachen betrunkene Autofahrer Unfälle.

Als ob mit der Legalisierung auf einmal die BRD überschwemmt werden würde mit Cannabis.
Für Leute die konsumieren wollen ist es kein Problem an Gras zu kommen.
Du kannst es in jeder Stadt kaufen,die Plätze sind bekannt.
Wird durch die Legalisierung irgendwer dann genötigt Gras zu konsumieren?
Holland,Schweiz und einige andere Länder haben komischerweise genau das Gegenteil erlebt.

Die Leute die am lautesten immer gegen die Legalisierung wettern wollen sich aber Ihr Feierabend Bierchen oder Wein vorm Fernseher nicht nehmen lassen.
Schon lustig.
Kneter33 ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 13 Mitglieder haben sich bei Kneter33 bedankt:
Aerosoul (06.02.18), Bady23 (07.02.18), betaalpha (06.02.18), DarkWaterInc (16.02.18), Fietze (06.02.18), fischer93nes (07.02.18), JimPamse (08.02.18), L00KER (20.02.18), MerZomX (06.02.18), MotherFocker (06.02.18), Oyabun (06.02.18), ShiiRLoXX (13.02.18), Shorty1718 (16.02.18)
Ungelesen 06.02.18, 06:50   #5
Caplan
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: Dec 2014
Beiträge: 775
Bedankt: 281
Caplan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1280 Respekt PunkteCaplan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1280 Respekt PunkteCaplan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1280 Respekt PunkteCaplan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1280 Respekt PunkteCaplan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1280 Respekt PunkteCaplan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1280 Respekt PunkteCaplan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1280 Respekt PunkteCaplan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1280 Respekt PunkteCaplan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1280 Respekt Punkte
Standard

Im Prinzip ist das das ewig lange hin und her.
Und unabhaengig davon, das ich keiner Suechtelfraktion angehoere...
Hanfanbau wurde vor ueber 100 Jahren hier verboten , incl. dem Vetrieb und Besitz
Dazu muss man aber erst einmal feststellen, wie Banane schon diese Massnahme war. unter zig Sorten , sind die wenigstens nur rauschmittelfaehig.
Ansonsten ist Hanf eines der besten Natufaserstoffe, die man sich nur vorstellen kann, rein industriell oder bautechnisch gesehen.

Gegenueber dem Alkohol wurde es eben als nicht gesellschaftsfaehig erklaert, weil dem auch ein strafrechliches Verbot vorausging.

Ob nun der Konsum rasant steigen wird, lass ich einmal dahin gestellt sein.
Das hat eien Gesellschaft selbst zu definieren, oder auch der Sozialstatus oder die geistige Kompetenz.
Was aber sicherlich bei jeder Form von moeglichem Genuss eine Rolle spielte geschichtlich..wenn es verboten war..war es um so verlockender...trieb eher die Preise hoch und foerderte Beschaffungskirminalitat mit all seinen Nebenwirkungen.

Geändert von Caplan (06.02.18 um 08:54 Uhr)
Caplan ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei Caplan bedankt:
betaalpha (06.02.18), Oyabun (06.02.18), Walker2017 (06.02.18)
Ungelesen 06.02.18, 12:37   #6
Walker2017
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Jun 2017
Beiträge: 197
Bedankt: 254
Walker2017 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1976 Respekt PunkteWalker2017 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1976 Respekt PunkteWalker2017 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1976 Respekt PunkteWalker2017 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1976 Respekt PunkteWalker2017 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1976 Respekt PunkteWalker2017 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1976 Respekt PunkteWalker2017 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1976 Respekt PunkteWalker2017 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1976 Respekt PunkteWalker2017 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1976 Respekt PunkteWalker2017 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1976 Respekt PunkteWalker2017 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1976 Respekt Punkte
Standard

Am Ende geht es nur um ein Umstand. Möchte ich weiterhin von Mutti-Staat wie ein Kleinkind bevormundet werden? Möchtet ihr wie Kinder behandelt werden? Ja? Warum? Seit ihr Kinder die geschützt gehören? Sklaven lassen sich gerne hörig von ihren Besitzern bevormunden, ich nicht so gerne.

Dazu kommt, dass die Verbote zu einer Zeit durchgesetzt wurden, als Hanf in direkter Konkurrenz zu Erdöl stand und nicht nur da, auch in der Textil-, Gesundheits- und Materialindustrie (Plastik findet sich heute in allem, es hätte Hanf sein können, was sich schnell natürlich abbaut, im Gegensatz zu Erdöl-Produkten). Diese möchten lieber ihre synthetischen Chemikalien (u.a. für Medikamente, basiert alles auf Erdöl) verkaufen, als allzeit bekannte, natürliche Heilverfahren zu verwenden. Am Ende wird der Patient noch einfach so gesund und benötigt unsere Chemie gar nicht. Wenn das so weitergeht, heilt der Patient sich noch selbst und wir können ihn nicht mehr chronisch krank halten (und dauerhaft bis zum Tod daran verdienen). Das ist es ja auch, sie heilen mit ihrer Chemie nie, es gibt dort keine endgültige Heilung von etwas. Selbst wenn bspw. der Krebs rausgeschnitten wurde, ist das ja eher das Gegenteil bzw. alles andere als Heilung.

Gleichzeitig hatte u.a. die USA diverse, abgrundtief schlechte Propagandafilmchen dazu veröffentlicht, die angebliche Cannabis-Konsumenten zeigen usw. Die sich später auch als inszeniert herausgestellt haben. Die Industrie weiß also, wie sie hier Verboten nachhelfen kann.

Geändert von Walker2017 (09.02.18 um 13:03 Uhr)
Walker2017 ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei Walker2017 bedankt:
B345T (08.02.18), ShiiRLoXX (13.02.18), Shorty1718 (16.02.18)
Ungelesen 07.02.18, 22:51   #7
Kneter33
WarRock Idiot
 
Benutzerbild von Kneter33
 
Registriert seit: Sep 2011
Beiträge: 1.144
Bedankt: 1.225
Kneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt Punkte
Standard

Walker hör mit Deinem Geschwafel von Sklaven auf bitte.
Auch wenn einige Deiner Aussagen richtig sind bringst Du jegliche Diskussion mit solchen Äußerungen Absurdum.
Den Blödsinn Hanf bis heute zu verbieten ist richtig weil da keinerlei THC Wirkstoffe vorhanden sind.

Zum Thema:
Wenn jetzt (Und das fordern die nicht erst jetzt wieder) selbst die Polizei aussagt das die Verfolgung Blödsinn ist sollte zu denken geben.
Diese Menschen sehen den Missbrauch von Drogen jeden Tag Live.
Ob es Alkohol ist,Cannabis oder harte Drogen wie Heroin,Koks,Synthetische Drogen,usw..
Wenn also die Aussage kommt von solchen Leuten sollte man sich Gedanken machen.
Da werden Ressourcen verschwendet die an anderer Stelle sinnvoller wären.

Ich bin an Krebs erkrankt und Gras hilft mir die Schmerzen zu bewältigen,
das hab ich schon in anderen Threads zu dem Thema geschrieben.
Laut Gesetz dürfte ich das zu Eigenbedarf anbauen seit kurzem.
Die Atteste und Bestätigungen meines Arztes habe ich.
Und ich habe es versucht!
Die Bürokratie hat mir so einen Schuss vor dem Bug gegeben das kann man sich nicht vorstellen.
Also beziehe ich teilweise weiter aus dubiosen Quellen ohne Angabe des Reinheitsgrades,usw..
Wenn ich erwischt werde ist normal auch keine Verurteilung denkbar,
aber es landet trotzdem in einer Akte und wenn ich bei einem Richter lande der nur nach Paragraphen richtet bin ich im Arsch.
Und das würde jedem Jugendlichen auch passieren der einen "harmlosen" Rausch mal probieren will.
Ist toll wenn dadurch das ganze Leben quasi verbaut ist.
Wo ist denn die tolle Aufklärung heute über Drogen?
Die gibt es nicht.
Es ist verboten und fertig.

Und nochmals: Ich spreche hier NUR über Cannabis!
Nicht über Heroin,Koks ,Crack oder sonst was.
Kneter33 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 07.02.18, 23:18   #8
TinyTimm
Moderator
 
Benutzerbild von TinyTimm
 
Registriert seit: Aug 2011
Ort: in der Wildnis
Beiträge: 8.329
Bedankt: 13.622
TinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 27590 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 27590 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 27590 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 27590 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 27590 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 27590 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 27590 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 27590 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 27590 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 27590 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 27590 Respekt Punkte
Standard

Das durch die Legalisierung weniger Dealer auf der Straße sind, nimmt aber niemand ernsthaft an oder?
__________________
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Ich bin nicht rechts und ich bin nicht links. Ich denke selber.
TinyTimm ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei TinyTimm bedankt:
Destiny (08.02.18), dreamboylpz (11.02.18), ShiiRLoXX (13.02.18)
Ungelesen 07.02.18, 23:45   #9
Origami
gta v O__O
 
Registriert seit: Feb 2010
Ort: In Austria
Beiträge: 1.104
Bedankt: 611
Origami putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1663 Respekt PunkteOrigami putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1663 Respekt PunkteOrigami putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1663 Respekt PunkteOrigami putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1663 Respekt PunkteOrigami putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1663 Respekt PunkteOrigami putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1663 Respekt PunkteOrigami putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1663 Respekt PunkteOrigami putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1663 Respekt PunkteOrigami putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1663 Respekt PunkteOrigami putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1663 Respekt PunkteOrigami putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1663 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von TinyTimm Beitrag anzeigen
Das durch die Legalisierung weniger Dealer auf der Straße sind, nimmt aber niemand ernsthaft an oder?
Doch, denke ich schon, da der Staat dem illegalen Markt einen Teil abgreift. Trotzdem werden aber nachwievor Leute ihr Gras aus illegalen Quellen beziehen und Dealer werden ihre Drogen auch weiterhin Minderjährigen anbieten, denen legale Märkte vernünftigerweise verwehrt bleiben aber insgesamt wird der Schwarzmarkt etwas zurückgehen.
In Ländern mit freier Cannabisabgabe ist es in der Regel auch so, dass das erworbene durchschnittliche Gras günstiger ist als das Straßengras.
__________________
Ich hab's ernsthaft noch mal versucht aber die Userschaft dieses Boards ist mir zuwider.
LG euer Pädagoge.
Origami ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei Origami:
Kneter33 (08.02.18)
Ungelesen 08.02.18, 01:24   #10
Kneter33
WarRock Idiot
 
Benutzerbild von Kneter33
 
Registriert seit: Sep 2011
Beiträge: 1.144
Bedankt: 1.225
Kneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt Punkte
Standard

Tiny versteh mich nicht falsch.
Ich möchte auch nicht einen unkontrollierten Markt wo 12jährigen alles in den Arsch quasi geschoben wird.
Es ist und bleibt ne Droge! Punkt!!!
Aber ich kann die Jugend nicht davon abhalten,
egal was ich erzähle ,sie werden es probieren.
Ich hab es doch genauso so gemacht.
Aber was will man?
Willst Du nicht auch lieber haben das Deine Kids sauberes Gras bekommen?
Klar will kein Elternteil das seine Kids das probieren.
Mit der Legalisierung und mit Staatlicher Kontrolle würde einiges besser werden.
Die Dealer auf der Straße wären gleich um 80% weg.
Die restlichen wären immer noch da aber es geht um die Verfolgung Strafrechtlich!
Kneter33 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei Kneter33:
JimPamse (08.02.18)
Ungelesen 08.02.18, 01:30   #11
TinyTimm
Moderator
 
Benutzerbild von TinyTimm
 
Registriert seit: Aug 2011
Ort: in der Wildnis
Beiträge: 8.329
Bedankt: 13.622
TinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 27590 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 27590 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 27590 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 27590 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 27590 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 27590 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 27590 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 27590 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 27590 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 27590 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 27590 Respekt Punkte
Standard

Das Dealer von Gras auf härtere Drogen umsteigen, um weiter Geld zu verdienen ist also ausgeschlossen?
Es geht mir dabei nicht um ein Ja oder Nein zur Legalisierung von Cannabis.
Das ist eine ernst gemeinte Überlegung und Frage.
Ich kann mir nicht vorstellen, das Gewohnheitsdealer, die jahrelang leichtes Geld mit Cannabis verdient haben, plötzlich dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen.
__________________
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Ich bin nicht rechts und ich bin nicht links. Ich denke selber.
TinyTimm ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei TinyTimm:
Shao-Kahn (08.02.18)
Ungelesen 08.02.18, 01:57   #12
Kneter33
WarRock Idiot
 
Benutzerbild von Kneter33
 
Registriert seit: Sep 2011
Beiträge: 1.144
Bedankt: 1.225
Kneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt Punkte
Standard

Der Mythos Einstiegsdroge wird immer bestehen Tiny.
Warum?
Der Gras Dealer um die Ecke vertickt Dir 1 Gramm Gras für 10 Euro heute und dann preist der dir 1 Gramm Koks für 20 Euro an und dann ist der Preis auf einmal 50 oder höher pro Gramm.
Diesen Mythos erzählt Dir jeder Idiot um die Ecke.
Aber was wäre wenn es diese Cannabis Shops gäbe wo Aufklärung vorhanden wäre?
Wo es Richtlinienen gäbe?
Ich will nur eines.
Hanf in allen Sorten ist ein Natur Ding und wir sollten kontrolliert damit umgehen und es nicht verteufeln!
Ich verstehe alle Gegen Argumente aber Hanf oder Cannabis ist der kleinste Teufel den wir verdammen sollten.
Die Gegen Argumente kommen aus einer Zeit wo Frauen nix zu sagen hatten aber wir sind doch weiter in der Evolution gekommen oder?
Kneter33 ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei Kneter33 bedankt:
Fietze (09.02.18), JimPamse (08.02.18)
Ungelesen 08.02.18, 07:21   #13
Origami
gta v O__O
 
Registriert seit: Feb 2010
Ort: In Austria
Beiträge: 1.104
Bedankt: 611
Origami putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1663 Respekt PunkteOrigami putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1663 Respekt PunkteOrigami putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1663 Respekt PunkteOrigami putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1663 Respekt PunkteOrigami putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1663 Respekt PunkteOrigami putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1663 Respekt PunkteOrigami putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1663 Respekt PunkteOrigami putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1663 Respekt PunkteOrigami putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1663 Respekt PunkteOrigami putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1663 Respekt PunkteOrigami putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1663 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von TinyTimm Beitrag anzeigen
Das Dealer von Gras auf härtere Drogen umsteigen, um weiter Geld zu verdienen ist also ausgeschlossen?
Berechtigte Sorge, Cannabis gilt allerdings als weiche Droge und ist wegen ihrer Eigenschaften so beliebt. Härtere Drogen würden nienals den selben Anklang finden und Stellenwert einnehmen wie Cannabis imo.
__________________
Ich hab's ernsthaft noch mal versucht aber die Userschaft dieses Boards ist mir zuwider.
LG euer Pädagoge.
Origami ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 08.02.18, 12:04   #14
TinyTimm
Moderator
 
Benutzerbild von TinyTimm
 
Registriert seit: Aug 2011
Ort: in der Wildnis
Beiträge: 8.329
Bedankt: 13.622
TinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 27590 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 27590 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 27590 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 27590 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 27590 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 27590 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 27590 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 27590 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 27590 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 27590 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 27590 Respekt Punkte
Standard

Und wie würde es in diesem Fall aussehen? Steuer für den Staat?
Wenn konsumiert werden darf, muss ja auch produziert werden.
Mutter half Sohn bei Marihuana-Produktion: [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
__________________
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Ich bin nicht rechts und ich bin nicht links. Ich denke selber.
TinyTimm ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 08.02.18, 14:45   #15
Origami
gta v O__O
 
Registriert seit: Feb 2010
Ort: In Austria
Beiträge: 1.104
Bedankt: 611
Origami putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1663 Respekt PunkteOrigami putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1663 Respekt PunkteOrigami putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1663 Respekt PunkteOrigami putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1663 Respekt PunkteOrigami putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1663 Respekt PunkteOrigami putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1663 Respekt PunkteOrigami putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1663 Respekt PunkteOrigami putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1663 Respekt PunkteOrigami putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1663 Respekt PunkteOrigami putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1663 Respekt PunkteOrigami putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1663 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von TinyTimm Beitrag anzeigen
Und wie würde es in diesem Fall aussehen? Steuer für den Staat?
Wenn konsumiert werden darf, muss ja auch produziert werden.
Mutter half Sohn bei Marihuana-Produktion: [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Ich verstehe nicht ganz, was du damit aussagen möchtest... Da hat jemand verbotenerweise Gras produziert und vertrieben, das ist heute verboten und das wird in Zukunft verboten sein. Mit dem Unterschied, dass man in Zukunft die Wahl hat zwischen einem Straßenkauf und einem offiziellen regulierten Kauf. Der Konsument kann dann selber entscheiden, ob er nachgewiesenermaßen saubere Produkte erwerben will, oder Produkte ohne Information hinsichtlich der Herkunft, Aufzucht und Reinheit. Deshalb erscheint es mir persönlich auch nur logisch, das ein erheblicher Anteil künftig die Bezugsquelle wechseln und vom Staat einkaufen wird. Natürlich wird es weiterhin minderjährige Kiffer geben und diejenigen, die in keinen staatlichen Drogenlisten auftauchen wollen - und um diejenigen wird sich der Schwarzmarkt kümmern.

Das ist heute aber nicht anders bzw. viel krasser, weil die Möglichkeit des legalen und sicheren Bezugs einfach nicht vorhanden ist. Wer Cannabis erwerben möchte, kommt nicht drum rum, sich in zwielichtige Gefilde im strafbaren Bereich zu begeben, auch wenn ihm das eigentlich nicht recht ist. Oder anders gesagt: wenn ich die illegale Möglichkeit hätte, künftig mein Bier zu einem günstigeren Preis beim Nachbarn zu kaufen, dann muss ich nicht lange überlegen, um mich für den Getränkemarkt zu entscheiden .
__________________
Ich hab's ernsthaft noch mal versucht aber die Userschaft dieses Boards ist mir zuwider.
LG euer Pädagoge.
Origami ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei Origami bedankt:
drake12 (10.02.18), Kneter33 (08.02.18), pauli8 (08.02.18)
Ungelesen 08.02.18, 15:40   #16
betaalpha
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: Jun 2010
Beiträge: 683
Bedankt: 424
betaalpha putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2049 Respekt Punktebetaalpha putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2049 Respekt Punktebetaalpha putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2049 Respekt Punktebetaalpha putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2049 Respekt Punktebetaalpha putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2049 Respekt Punktebetaalpha putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2049 Respekt Punktebetaalpha putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2049 Respekt Punktebetaalpha putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2049 Respekt Punktebetaalpha putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2049 Respekt Punktebetaalpha putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2049 Respekt Punktebetaalpha putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2049 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von TinyTimm Beitrag anzeigen
Und wie würde es in diesem Fall aussehen? Steuer für den Staat?
Wenn konsumiert werden darf, muss ja auch produziert werden.
Wie ist das bei anderen Produkten? Bei Milch, Kaffee, Wein oder Computer?
betaalpha ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 08.02.18, 16:18   #17
JimPamse
WEHRKRAFTZERSETZER
 
Registriert seit: Nov 2014
Beiträge: 63
Bedankt: 93
JimPamse zeigt Immunität gegen Parfüm! | 339 Respekt PunkteJimPamse zeigt Immunität gegen Parfüm! | 339 Respekt PunkteJimPamse zeigt Immunität gegen Parfüm! | 339 Respekt PunkteJimPamse zeigt Immunität gegen Parfüm! | 339 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von painjester Beitrag anzeigen
Und welche Schäden werden vollgedröhnte Autofahrer anrichten? Herr Richter, er war nicht besoffen, nur bekifft... Ein verantwortungsvoller Marihuana Konsum, Kinder und Jugendschutz ...Ja ne, ist klar.
Was für eine sinnfreie Frage...
Berauschte Autofahrer richten die selben Schäden wie bisher an und haben die selbe Strafe zu erwarten!
Niemand fordert das ein berauschter Unfall straffrei ist, wie kommst Du auf so ein schmales Brett?
Machst Du Dir auch Gedanken über die Autofahrer welche mit verschriebenen Medikamenten fahren?
Schau mal über den Tellerrand, z.b. Niederlande, USA etc. vielleicht hilft Dir das bei einer Beurteilung der Gefahren.
btw.
Nach einer ca. sechs wöchigen Eingewöhnung ist laut Gutachter keine Einschränkung im Verkehr mehr zu erwarten!
__________________
Reconquista Humanidad
JimPamse ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei JimPamse bedankt:
drake12 (10.02.18), nachtmasse (10.02.18)
Ungelesen 08.02.18, 17:39   #18
pauli8
Silent Running
 
Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 4.126
Bedankt: 9.264
pauli8 erschlägt nachts Börsenmakler | 8624 Respekt Punktepauli8 erschlägt nachts Börsenmakler | 8624 Respekt Punktepauli8 erschlägt nachts Börsenmakler | 8624 Respekt Punktepauli8 erschlägt nachts Börsenmakler | 8624 Respekt Punktepauli8 erschlägt nachts Börsenmakler | 8624 Respekt Punktepauli8 erschlägt nachts Börsenmakler | 8624 Respekt Punktepauli8 erschlägt nachts Börsenmakler | 8624 Respekt Punktepauli8 erschlägt nachts Börsenmakler | 8624 Respekt Punktepauli8 erschlägt nachts Börsenmakler | 8624 Respekt Punktepauli8 erschlägt nachts Börsenmakler | 8624 Respekt Punktepauli8 erschlägt nachts Börsenmakler | 8624 Respekt Punkte
Standard

Ich muss mich da den Argumenten von Origami anschließen.

Aus meiner Sicht gäbe es da noch weitere Gründe für eine Freigabe als die bisher erwähnten.

Zuerst...warum wird vom BDK auf die Willkürlichkeit hingewiesen ? Die Polizeien der Bundesländer verfolgen das Delikt sehr unterschiedlich und auch die Justiz tut sich in der Bestrafung unterschiedlich schwer.

Man sollte sich bei der prekären Situation heute bei Polizei und Justiz auch die enorme zeitliche Personalbelastung nebst damit entstehender Kosten und den bürokratischen Formularkram vorstellen. Alles das wird gemacht um am Ende feststellen zu müssen, dass im Durchschnitt etwa 70 bis 80 Prozent entweder schon bei der StA oder später von Gericht eingestellt wird.

Es würden bei einem Wegfall all die Kosten eingespart werden und zusammen mit den eingenommen Steuern könnte man diese dort verwenden, wo sie dringender gebraucht werden.. zum Beispiel auch in der Aufklärung und Prävention.

Brennpunkte wie Bahnhöfe oder Parks (siehe Berlin) in Städten würden entschärft, da bin ich überzeugt..
Dealer setzen sich aus unterschiedlichen kriminellen Milieus zusammen. Es wird auch angenommen, dass die sich dann anderen Delikten verstärkt zuwenden.
Generell nimmt die Kriminalität in der Gesellschaft allgemein zu. Darauf könnte man sich dann eben mehr konzentrieren.

Aber machen wir uns nichts vor..die Diskussion geht schon Jahre und .in der momentanen Konstellation der Politik (Parteien) wird es so schnell mit der Freigabe nichts werden.
pauli8 ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei pauli8 bedankt:
Fietze (09.02.18), Kneter33 (08.02.18)
Ungelesen 08.02.18, 18:17   #19
betaalpha
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: Jun 2010
Beiträge: 683
Bedankt: 424
betaalpha putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2049 Respekt Punktebetaalpha putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2049 Respekt Punktebetaalpha putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2049 Respekt Punktebetaalpha putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2049 Respekt Punktebetaalpha putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2049 Respekt Punktebetaalpha putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2049 Respekt Punktebetaalpha putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2049 Respekt Punktebetaalpha putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2049 Respekt Punktebetaalpha putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2049 Respekt Punktebetaalpha putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2049 Respekt Punktebetaalpha putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2049 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von pauli8 Beitrag anzeigen
Aus meiner Sicht gäbe es da noch weitere Gründe für eine Freigabe als die bisher erwähnten.
Würde durch eine Legalisierung nicht auch die Beschaffungskriminalität sinken?
betaalpha ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 08.02.18, 18:30   #20
Kneter33
WarRock Idiot
 
Benutzerbild von Kneter33
 
Registriert seit: Sep 2011
Beiträge: 1.144
Bedankt: 1.225
Kneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt Punkte
Standard

Ich glaube das die Beschaffungskriminalität eher in den anderen Sparten des Drogenmissbrauchs zu suchen ist.
Also ich kenne keinen Cannabis User der einer Oma die Handtasche raubt oder hab je davon gelesen.
Das ist ne andere Sparte und Thema.
Aber wie ich hier auch wieder lese kommen manch abstruse Argumente gegen eine Legalisierung.
Kneter33 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 08.02.18, 18:38   #21
bambamfeuerstein
Stammi
 
Benutzerbild von bambamfeuerstein
 
Registriert seit: Sep 2011
Beiträge: 1.180
Bedankt: 1.427
bambamfeuerstein putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2277 Respekt Punktebambamfeuerstein putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2277 Respekt Punktebambamfeuerstein putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2277 Respekt Punktebambamfeuerstein putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2277 Respekt Punktebambamfeuerstein putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2277 Respekt Punktebambamfeuerstein putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2277 Respekt Punktebambamfeuerstein putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2277 Respekt Punktebambamfeuerstein putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2277 Respekt Punktebambamfeuerstein putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2277 Respekt Punktebambamfeuerstein putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2277 Respekt Punktebambamfeuerstein putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2277 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von betaalpha Beitrag anzeigen
Würde durch eine Legalisierung nicht auch die Beschaffungskriminalität sinken?
ich behaupte mal, das die beschaffungskriminalität für cannabis dürfte ziemlich gering sein im vergleich zu anderen drogen
__________________
Jedesmal wenn ich mich bei [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ] einloggen will, werde ich gefragt ob ich meinen Account mit Facebook verknüpfen will.....ich will aber nicht das jeder erfährt, das ich bei Facebook bin.
bambamfeuerstein ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 08.02.18, 19:35   #22
pauli8
Silent Running
 
Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 4.126
Bedankt: 9.264
pauli8 erschlägt nachts Börsenmakler | 8624 Respekt Punktepauli8 erschlägt nachts Börsenmakler | 8624 Respekt Punktepauli8 erschlägt nachts Börsenmakler | 8624 Respekt Punktepauli8 erschlägt nachts Börsenmakler | 8624 Respekt Punktepauli8 erschlägt nachts Börsenmakler | 8624 Respekt Punktepauli8 erschlägt nachts Börsenmakler | 8624 Respekt Punktepauli8 erschlägt nachts Börsenmakler | 8624 Respekt Punktepauli8 erschlägt nachts Börsenmakler | 8624 Respekt Punktepauli8 erschlägt nachts Börsenmakler | 8624 Respekt Punktepauli8 erschlägt nachts Börsenmakler | 8624 Respekt Punktepauli8 erschlägt nachts Börsenmakler | 8624 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von betaalpha Beitrag anzeigen
Würde durch eine Legalisierung nicht auch die Beschaffungskriminalität sinken?
Man unterscheidet zwischen direkter und indirekter Beschaffungskriminalität.

Der direkte Erwerb wie durch Diebstahl oder der Verkauf von Hasch, um den eigenen Bedarf zu finanzieren würde meiner Einschätzung nach "zurückgehen" oder gar zu vernachlässigen sein.

Die indirekte Beschaffungskriminalität bezieht sich auf die kriminelle Beschaffung von Geld oder Wertgegenständen. Sie wird sich nur bei der "Schicht" auswirken, die sich den Ladenpreis nicht leisten kann.

Kneter...du kannst dir das mit der Oma zwar nicht vorstellen, aber es gibt sie. Besonders wenn im Verhältnis zur Oma besondere Umstände vorliegen. Und nicht jeder konsumiert das Zeug nur 1 mal die Woche als Entspannung.
pauli8 ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei pauli8 bedankt:
betaalpha (08.02.18), Silent Rob (10.02.18)
Ungelesen 08.02.18, 19:42   #23
ash2
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Sep 2010
Beiträge: 165
Bedankt: 89
ash2 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1931 Respekt Punkteash2 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1931 Respekt Punkteash2 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1931 Respekt Punkteash2 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1931 Respekt Punkteash2 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1931 Respekt Punkteash2 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1931 Respekt Punkteash2 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1931 Respekt Punkteash2 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1931 Respekt Punkteash2 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1931 Respekt Punkteash2 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1931 Respekt Punkteash2 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1931 Respekt Punkte
Standard

Der Staat verschafft sich eine weitere Einnahmequelle.Davon war er bisher abgeschnitten.Das ist alles.

ash
ash2 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 08.02.18, 19:51   #24
Kneter33
WarRock Idiot
 
Benutzerbild von Kneter33
 
Registriert seit: Sep 2011
Beiträge: 1.144
Bedankt: 1.225
Kneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt Punkte
Standard

Und weil der Staat sich die Einnahmequelle schaffen will sperrt er sich dagegen.
Geile Logik!

Kneter33
Kneter33 ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei Kneter33 bedankt:
pauli8 (08.02.18), Silent Rob (10.02.18)
Ungelesen 09.02.18, 23:07   #25
pricemanu
Anfänger
 
Registriert seit: Oct 2014
Beiträge: 1
Bedankt: 0
pricemanu ist noch neu hier! | 3 Respekt Punkte
Standard

das is ja typisch
pricemanu ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 10.02.18, 17:26   #26
Avantasia
Super Moderatorin
 
Benutzerbild von Avantasia
 
Registriert seit: Mar 2009
Ort: South Bronx
Beiträge: 19.042
Bedankt: 34.747
Avantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 15961 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 15961 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 15961 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 15961 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 15961 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 15961 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 15961 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 15961 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 15961 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 15961 Respekt PunkteAvantasia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 15961 Respekt Punkte
Standard

Ich habe im laufe meines Lebens etliche Freunde an Drogen sterben sehen,
und das waren alles mal kleine Kiffer,
weil "ist ja so harmlos", daher bin ich mittlerweile wirklich so weit,
das ich sage Drogenkonsum, auch Kiffen, noch härter bestrafen.

Einer dieser Freunde, hat breit wie er war, seine Freundin erschossen,
weil sie das Dope versteckt hat, ist abgehauen nach Amsterdam
und hat sich da selber dann auch umgebracht.

Genauso wie Alkohol, sollte auch so teuer werden, das man es
sich kaum noch leisten kann. Zudem sollte sämtliche Werbung verboten werden.

Mein eigener Vater war Drogenabhängig und ist mit 56 Jahren gestorben. Wenn der seinen
Stuff nicht hatte wars die Hölle für uns alle. Ähnlich wird es Angehörigen von anderen Drogenabhängigen auch gehen.

Denn nehmt mal einem Dauerkiffer sein Marihuana weg. Das macht nicht abhängig? Körperlich vielleicht nicht,
aber geistig auf jeden Fall. Und fragt euch mal, warum fast jeden Kiffer nach einiger Zeit mit Abszessen und
Ausschlägen Probleme bekommt. Das wird alles schön verschwiegen.

Ich nehme selber seit ich mit 18 wegen Alkoholvergiftung ins KH musste
und den Mist dann auch noch selber bezahlen musste keinerlei Drogen mehr und vermisse das auch nicht.
Lustig sein kann ich auch so und Frust weg Dröhnen bringt eh nix. Kostet nur.
__________________


Avantasia ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei Avantasia bedankt:
Affleck (11.02.18), Bluejeans4 (11.02.18), nachtmasse (10.02.18)
Ungelesen 10.02.18, 17:50   #27
nachtmasse
@@@@@@@@@@
 
Registriert seit: Oct 2010
Beiträge: 684
Bedankt: 772
nachtmasse putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2116 Respekt Punktenachtmasse putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2116 Respekt Punktenachtmasse putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2116 Respekt Punktenachtmasse putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2116 Respekt Punktenachtmasse putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2116 Respekt Punktenachtmasse putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2116 Respekt Punktenachtmasse putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2116 Respekt Punktenachtmasse putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2116 Respekt Punktenachtmasse putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2116 Respekt Punktenachtmasse putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2116 Respekt Punktenachtmasse putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2116 Respekt Punkte
Standard

Beim Thema Kiffen können mich die Institutionen mal kreuzweise. Einen dicken Stinkefinger in deren Richtung. Siehe meine Signatur.

Ich schade niemanden damit, außer höchstens mir selber. Ich fühle mich nach einer Nachtschicht teilweise ungeeigneter ein Fahrzeug zu führen, als wenn ich mir am Wochenende nen Joint mit normalen Gras gönne (durch die Prohibition ist es ja für den Massenmarkt Potenter geworden. Stichwort Indoor für den Schwarzmarkt).

Habe ich eigentlich erwähnt, dass die Polizei und der BDK mich in keiner Weise an meiner Entscheidung zu kiffen beeinflusst haben? Wenn es eine Beeinflussung durch diesen Haufen gegeben hat, dann war der negativ und hat mich höchstens noch darin bestärkt, meinen eigenen Weg zu gehen. Siehe nochmals meine Signatur.

Also, leckt mich im Arsch.

Mir persönlich macht es überhaupt nichts mehr aus mit etwas Gras an der Grenze oder auf dem Rückweg von einem Sommerfest in die Fänge dieser Zurückgebliebenen zu landen. Da halsen die sich selber jede Menge Papierkram auf und ich habe im Endeffekt nichts zu befürchten. Ich frage mich jedesmal wer eigentlich Bekloppt ist? Eigentlich keiner von Beiden! Ich habe meinen Spaß und die ihre Arbeit. WIN WIN = Irssinn
__________________
»Die Wahrheit ist die Tochter der Zeit, nicht der Autorität.«
nachtmasse ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei nachtmasse:
Kneter33 (11.02.18)
Ungelesen 10.02.18, 18:13   #28
Silent Rob
Selbstdenker
 
Registriert seit: Oct 2015
Beiträge: 1.184
Bedankt: 1.630
Silent Rob mag den Abfluss Flavour! | 4769 Respekt PunkteSilent Rob mag den Abfluss Flavour! | 4769 Respekt PunkteSilent Rob mag den Abfluss Flavour! | 4769 Respekt PunkteSilent Rob mag den Abfluss Flavour! | 4769 Respekt PunkteSilent Rob mag den Abfluss Flavour! | 4769 Respekt PunkteSilent Rob mag den Abfluss Flavour! | 4769 Respekt PunkteSilent Rob mag den Abfluss Flavour! | 4769 Respekt PunkteSilent Rob mag den Abfluss Flavour! | 4769 Respekt PunkteSilent Rob mag den Abfluss Flavour! | 4769 Respekt PunkteSilent Rob mag den Abfluss Flavour! | 4769 Respekt PunkteSilent Rob mag den Abfluss Flavour! | 4769 Respekt Punkte
Standard

Viele Kiffer folgen nicht der Suchtspirale!
Und Kiffer "härter" bestrafen - mal alle persönlichen Emotionen und Erfahrungen der Vergangenheit weglassend - ist doch nicht mehr zeitgemäß, außerdem sind die Knäste so schon überfüllt mit Menschen, die wegen "Kleinigkeiten" einsitzen.

Eine Legalisierung, ähnlich wie der die in einigen US-Bundesstaaten praktiziert wird, ist ratsam.
Silent Rob ist gerade online   Mit Zitat antworten
Die folgenden 7 Mitglieder haben sich bei Silent Rob bedankt:
Kneter33 (10.02.18), MeisterKleber (11.02.18), nachtmasse (10.02.18), pauli8 (10.02.18), ShiiRLoXX (13.02.18), Shorty1718 (16.02.18), Zeddicius (10.02.18)
Ungelesen 10.02.18, 18:31   #29
nachtmasse
@@@@@@@@@@
 
Registriert seit: Oct 2010
Beiträge: 684
Bedankt: 772
nachtmasse putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2116 Respekt Punktenachtmasse putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2116 Respekt Punktenachtmasse putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2116 Respekt Punktenachtmasse putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2116 Respekt Punktenachtmasse putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2116 Respekt Punktenachtmasse putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2116 Respekt Punktenachtmasse putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2116 Respekt Punktenachtmasse putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2116 Respekt Punktenachtmasse putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2116 Respekt Punktenachtmasse putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2116 Respekt Punktenachtmasse putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2116 Respekt Punkte
Standard

Die Kiffer sind ja nicht das Problem, sondern die Polizei macht es zu einem. Die Ausrede "Gesetzgeber" zieht auch nicht. Es liegt im Ermessen der Polizei wie man das Handhabt. Wenn man in seinen Strategieplanungen auf Durchsetzung "für die Mülltonne" beharrt, dann sollen diese Leute auch nicht rumjammern ob der angeblichen Überbelastung.

Nicht ich bin das Problem, sondern IHR seid das Problem.
__________________
»Die Wahrheit ist die Tochter der Zeit, nicht der Autorität.«
nachtmasse ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei nachtmasse:
Zeddicius (10.02.18)
Ungelesen 10.02.18, 18:58   #30
betaalpha
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: Jun 2010
Beiträge: 683
Bedankt: 424
betaalpha putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2049 Respekt Punktebetaalpha putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2049 Respekt Punktebetaalpha putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2049 Respekt Punktebetaalpha putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2049 Respekt Punktebetaalpha putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2049 Respekt Punktebetaalpha putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2049 Respekt Punktebetaalpha putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2049 Respekt Punktebetaalpha putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2049 Respekt Punktebetaalpha putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2049 Respekt Punktebetaalpha putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2049 Respekt Punktebetaalpha putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2049 Respekt Punkte
Standard

@ Avantasia
Es tut mit Sicherheit verdammt weh, geliebte Menschen begleiten zu müssen, die einer Sucht verfallen sind.

Ich befürchte nur, wenn man alle vermeintlichen Drogen komplett verbieten würde und die Strafen extrem hoch ausfallen lassen würde, würde dies trotzdem kaum einen Süchtigen helfen. Sie werden nur verstärkt in den illegalen Bereich getrieben oder es wird sich als Süchtiger an die nicht offensichtlichen Drogen vergangen.

Was wichtiger wäre, Menschen, die tatsächlich abhängig sind, Ausstiegswege anzubieten.
Nur aufzwingen kann man es denen auch nicht. Es nützt nichts. Ein Süchtiger sollte den Weg selbst wählen.

Bei den Gelegenheitskonsumenten, die sich selbst kontrollieren können, habe ich kaum Bedenken. Es gibt auch genug Menschen, die sich einfach nur einen Glas Wein gönnen können und damit sehr zufrieden sind.
betaalpha ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei betaalpha bedankt:
nachtmasse (10.02.18), pauli8 (10.02.18)
Ungelesen 10.02.18, 19:10   #31
Zeddicius
Anfänger
 
Registriert seit: Dec 2011
Beiträge: 1
Bedankt: 0
Zeddicius ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Zeddicius ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 10.02.18, 23:19   #32
Origami
gta v O__O
 
Registriert seit: Feb 2010
Ort: In Austria
Beiträge: 1.104
Bedankt: 611
Origami putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1663 Respekt PunkteOrigami putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1663 Respekt PunkteOrigami putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1663 Respekt PunkteOrigami putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1663 Respekt PunkteOrigami putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1663 Respekt PunkteOrigami putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1663 Respekt PunkteOrigami putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1663 Respekt PunkteOrigami putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1663 Respekt PunkteOrigami putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1663 Respekt PunkteOrigami putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1663 Respekt PunkteOrigami putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1663 Respekt Punkte
Standard

Die von Avantasia beschriebenen Personen haben sich wegen ihres Drogenkonsums durchweg in illegalen und dubiosen Strukturen aufgehalten. Dubios, weil es dort auch andere, härtere Drogen zu kaufen gab als Gras (und selbst die Marihuana Strukturen sind ja höchst mafiös und kriminell). Auf diesem Weg sind sie suchtkrank von harten illegalen Drogen geworden.

Kein Alkoholiker der Welt denkt sich irgendwann, sein Stoff würde nicht mehr ausreichend knallen und steigt anschließend auf Koks/Heroin/-andere Scheisse- um.

Kein Kiffer der Welt denkt sich, sein Gras würde nicht mehr ausreichend knallen und entwickelt die Lust auf harte Drogen.

Das Einstiegsdrogengerede ist unempirischer, unlogischer Quatsch, den Einstieg in die harte Drogenwelt ebnet die eigene prekäre soziale Lebenssituation und/oder höchst kriminelle unmoralische Gefilde, in denen man sich aufhält.

Unabhängig davon ist das Schicksal deiner Freunde und Schicksale von Drogentoten sehr tragisch... Aber stell dir doch bitte mal vor wie es vielleicht gewesen wäre, wenn deine Freunde ihr Gras in apothekenähnlichen Geschäften mit Beratung statt Verführung erworben hätten. Vielleicht sähe die Situation dann heute anders aus, auch wenn ich die Lebenssituation natürlich nicht kenne und nicht beurteilen kann, was inwiefern konkret zum letalen Konsum geführt hat...
__________________
Ich hab's ernsthaft noch mal versucht aber die Userschaft dieses Boards ist mir zuwider.
LG euer Pädagoge.
Origami ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei Origami bedankt:
Kneter33 (11.02.18), SUNWARRIOR (11.02.18)
Ungelesen 10.02.18, 23:34   #33
pauli8
Silent Running
 
Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 4.126
Bedankt: 9.264
pauli8 erschlägt nachts Börsenmakler | 8624 Respekt Punktepauli8 erschlägt nachts Börsenmakler | 8624 Respekt Punktepauli8 erschlägt nachts Börsenmakler | 8624 Respekt Punktepauli8 erschlägt nachts Börsenmakler | 8624 Respekt Punktepauli8 erschlägt nachts Börsenmakler | 8624 Respekt Punktepauli8 erschlägt nachts Börsenmakler | 8624 Respekt Punktepauli8 erschlägt nachts Börsenmakler | 8624 Respekt Punktepauli8 erschlägt nachts Börsenmakler | 8624 Respekt Punktepauli8 erschlägt nachts Börsenmakler | 8624 Respekt Punktepauli8 erschlägt nachts Börsenmakler | 8624 Respekt Punktepauli8 erschlägt nachts Börsenmakler | 8624 Respekt Punkte
Standard

Fast jeden Tag liest man in den Medien, dass in den Gefängnissen wie in der Gesellschaft allgemein die Gewalt zunimmt. Erst heute wieder die hohe Überstundenzahl, die sich häufenden Krankmeldungen bei der Justiz in den Gefängnissen und dann kündigt die Politik an, in dem Fall 200 neue Stellen schaffen zu wollen.

Die gleiche Situation haben wir bei der Polizei, vielleicht noch etwas dramatischer.

Ich kann mich erinnern wie bei der "gemäßigten und kontrollierten Freigabe" in NL allmählich die Situation entstand, dass einige Strafanstalten fast leer standen und damit entbehrlich wurden.

Was also hat der kleine Kiffer, der gelegentlich raucht, in dieser heutigen Situation zusammen bei anderen Straftätern verloren. Da lernt er höchsten noch von denen. Ich kenne einige dieser Fälle, wo jemand im Knast durch die Stigmatisierung später nach der Entlassung ohne große Chancen erst recht in die wirkliche Kriminalität abgedriftet ist. Wer nimmt denn heute noch jemanden der im Knast saß.

Vielleicht sollte man sich als erstes mal der Regelung in NL annähern. Eine sofortige Freigabe wird sowieso nicht drin sein.

Kommt es bei einem Kiffer (wie beschrieben) zum Tod, dann waren immer andere Ursachen mit beteiligt und mitursächlich.
Kiffen allein führt nicht zum Tod.

Für mich kommt es also auf die heutige "Gesamtsituation" an aufgrund der Veränderungen und Entwicklung.
pauli8 ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 9 Mitglieder haben sich bei pauli8 bedankt:
B345T (10.02.18), bambamfeuerstein (11.02.18), betaalpha (11.02.18), Fietze (11.02.18), Kneter33 (11.02.18), Melvin van Horne (10.02.18), Origami (11.02.18), ShiiRLoXX (13.02.18), Shorty1718 (16.02.18)
Ungelesen 11.02.18, 09:22   #34
DJKuhpisse
Nein zu Links!
 
Registriert seit: Jun 2016
Ort: vor dem CRT-Monitor
Beiträge: 631
Bedankt: 322
DJKuhpisse leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 11590 Respekt PunkteDJKuhpisse leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 11590 Respekt PunkteDJKuhpisse leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 11590 Respekt PunkteDJKuhpisse leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 11590 Respekt PunkteDJKuhpisse leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 11590 Respekt PunkteDJKuhpisse leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 11590 Respekt PunkteDJKuhpisse leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 11590 Respekt PunkteDJKuhpisse leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 11590 Respekt PunkteDJKuhpisse leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 11590 Respekt PunkteDJKuhpisse leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 11590 Respekt PunkteDJKuhpisse leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 11590 Respekt Punkte
Standard

Ein Klassenkamerad von mir hat z.B. schon diverse Atemprobleme, da er seit seinem 12. Lebensjahr am Tag so 2 Schachteln Zigaretten geraucht hat. Irgendwann fing er mit Bier an und nun ist er bei Hochprozentigem. Das ist komplett legal, interessiert hier aber keinen.
BTW: Alkohol betrachte ich nicht als gesellschaftfähig. Man schaut sich nur die Saufpartys an.
DJKuhpisse ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei DJKuhpisse bedankt:
Avantasia (11.02.18), Fietze (11.02.18)
Ungelesen 11.02.18, 12:23   #35
Kneter33
WarRock Idiot
 
Benutzerbild von Kneter33
 
Registriert seit: Sep 2011
Beiträge: 1.144
Bedankt: 1.225
Kneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt PunkteKneter33 mag den Abfluss Flavour! | 3345 Respekt Punkte
Standard

@Avantasia: Ich hab selbst solch Trauerfälle in der Familie und Bekanntenkreis.
Nur haben die nix mit Kiffen zu tun sondern mit Hardcore Drogen zu tun.
Und dazu zähle ich auch Alkohol.
Es wird immer extrem Fälle geben ohne Frage.
Wir haben in der BRD grob geschätzt 4 Millionen regelmäßige Konsumenten von Cannabis.
Darunter Richter,Polizisten,Anwälte,Doktoren,usw..
Also nicht nur die unterere Schicht des Sozialsystems in die man uns gerne schieben will.
Als ich vor 2 Jahren meinen Ältesten mit ner "Kippe" erwischt habe hab ich ein sehr intensives Gespräch mit Ihm gehabt.
Er weiß nun das ich konsumiere und Er jederzeit zu mir kommen kann und nicht auf der Straße von irgendwem irgendein Dreck kaufen muss.
In den 2 Jahren danach ist Er nicht einmal zu mir gekommen und ich weiß Er hat es in der Zeit auch nie wieder probiert.
Also was ist sinnvoller?
Von Staatlicher Seite auf nen minderjährigen Kiffer mit voller Härte des Gesetzes zu haun oder eine sinnvolle Legalisierung und Aufklärung?
Die Holländer machen es uns seit Jahren vor wie man eine liberale Drogenpolitik zu führen hat.
Aufklärung ist das A und O und durch einen kontrollierten Verkauf.
Es gibt auch weiter die Dealer an der Ecke,die wird es immer geben.
Aber die Masse die es vorher gab ist weg.
Alleine der Verbot von Hanf Anbau ist lustig.
Es gibt so viele Hanf Sorten die kein THC enthalten und klar von den THC haltigen zu unterscheiden sind optisch schon gesehen.
Es ist wie ein Stigma aus der Bibel.
Einmal für Böse erklärt immer Böse!
Egal wie weit wir uns weiter entwickelt haben.
Und nochmals ich will das harte Drogen auch weiter verfolgt werden und hart bestraft wird.
Kneter33 ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei Kneter33 bedankt:
Fietze (11.02.18), Shorty1718 (16.02.18)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du kannst keine neue Themen eröffnen
Du kannst keine Antworten verfassen
Du kannst keine Anhänge posten
Du kannst nicht deine Beiträge editieren

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:34 Uhr.


Sitemap

().