myGully.com Boerse.SH - BOERSE.AM - BOERSE.IO - BOERSE.IM
Ungelesen 18.11.20, 09:09   #1
Dexter42
Anfänger
 
Registriert seit: Jul 2010
Beiträge: 1
Bedankt: 9
Dexter42 ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard Suche Scanner für Fotos

Hallo,

ich habe alte Fotos vom Fotografen auf strukturiertem Fotopapier.
Beim Einscannen entstehen daher unschöne Effekte (hauptsächlich leichte Streifenbildung, aber auch kleinere Strukturen).
Dies kann man mit entsprechender Software zwar minimieren, aber vielleicht hat ja jemand Erfahrung mit Scannern, die direkt beim Scan dieses Problem minimieren. Ich würde mich da über Tipps freuen. Allerdings sollte der Scanner auch noch bezahlbar bleiben
Gerne auch Tipps mit welcher Software und welchem Filter man dies am Besten nachbearbeitet.

Vielen Dank!
Dexter42 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 22.11.20, 18:49   #2
gerhardal
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2013
Beiträge: 541
Bedankt: 925
gerhardal leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1093016 Respekt Punktegerhardal leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1093016 Respekt Punktegerhardal leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1093016 Respekt Punktegerhardal leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1093016 Respekt Punktegerhardal leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1093016 Respekt Punktegerhardal leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1093016 Respekt Punktegerhardal leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1093016 Respekt Punktegerhardal leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1093016 Respekt Punktegerhardal leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1093016 Respekt Punktegerhardal leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1093016 Respekt Punktegerhardal leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1093016 Respekt Punkte
Standard

Die Fotos von Fotografen sind nicht umsonst auf solchem Fotopapier.
Normalerweise verdienen die Fotografen auch dadurch, dass sie sich Nachbestellungen gut bezahlen lassen.
Es ist nicht Sinn der Sache, dass du sie einfach kopierst.
Deshalb wirst du auch keinen Scanner dafür finden.
Entweder du bringst es mit einem Fotobearbeitungsprogramm hin oder nicht.
Mit Photoshop solltest du aber zumindest annehmbare Ergebnisse erzielen können, habe dies auch schon öfters gehabt.
Liegt also nicht am Scanner...
Filter hierfür kenne ich keine, halte nichts von vorgefertigten Filtern, ist immer ein Kompromiss, mit eigenen Einstellungen geht es besser...

Siehe auch unter Google nach den Suchbegriffen: Fotopapier Scan Photoshop
__________________
-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Diskutiere nie mit einem Idioten, denn wenn du dich auf sein Niveau herabläßt, schlägt er dich mit seiner Erfahrung.

Geändert von gerhardal (23.11.20 um 01:26 Uhr)
gerhardal ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 21.01.21, 18:26   #3
servon
Anfänger
 
Registriert seit: Feb 2012
Beiträge: 11
Bedankt: 3
servon ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Das stimmt nicht so ganz. Ich arbeitete in der Firma lange Zeit mit einem relativ alten Epson A3-Scanner, und als Software benutzten wir Vuescan für den „mal eben schnell“-Scan. Sobald wir alte, leicht zerkratzte Fotos, Dias, Fotos auf strukturiertem Papier, ja sogar in einem 40er-Raster gedruckte Bilder aus einem Magazin scannen wollten, haben wir auf „VueScan“ zurückgegriffen. Dieses Programm ist der Quasistandard bei semiprofessionellen Scannern und holt aus so mancher alten Möhre sensationelle Ergebnisse heraus, entrastert gedruckte Vorlagen und kann auch mit gemustertem Material umgehen, wenn man es richtig bedient.

Es ist also nicht der Scanner, sondern immer die nachgeschaltete Software, die Bilder „beim Scannen“ direkt verbessert und dann an ein Bildbearbeitungsprogramm wie Photoshop ein gutes Ergebnis liefert. Es gibt halt nur drei Wermutstropfen: 1.) Man muss wissen, was man tut, wenn man VueScan benutzt (aber das ja bei allem so, wenn es richtig gut sein soll), zum anderen dauert so ein hochauflösender Scan je nach Vorlagengröße schon man 10–30 Minuten. 3.) Ein Korrektur des Bildes in Photoshop ist zwar auch möglich, aber dafür muss man schon recht gut mit dem Programm umgehen können, damit das Ergebnis nicht nur solala wird. Und die dagegen recht flotten automatischen Korrekturen von VueScan sind da eine gute Lösung.

Geändert von servon (21.01.21 um 18:34 Uhr)
servon ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 21.01.21, 22:23   #4
Jutta777
Ist öfter hier
 
Registriert seit: Sep 2015
Beiträge: 236
Bedankt: 118
Jutta777 mag den Abfluss Flavour! | 47820 Respekt PunkteJutta777 mag den Abfluss Flavour! | 47820 Respekt PunkteJutta777 mag den Abfluss Flavour! | 47820 Respekt PunkteJutta777 mag den Abfluss Flavour! | 47820 Respekt PunkteJutta777 mag den Abfluss Flavour! | 47820 Respekt PunkteJutta777 mag den Abfluss Flavour! | 47820 Respekt PunkteJutta777 mag den Abfluss Flavour! | 47820 Respekt PunkteJutta777 mag den Abfluss Flavour! | 47820 Respekt PunkteJutta777 mag den Abfluss Flavour! | 47820 Respekt PunkteJutta777 mag den Abfluss Flavour! | 47820 Respekt PunkteJutta777 mag den Abfluss Flavour! | 47820 Respekt Punkte
Standard

soweit ich weiss, gibt es da eine Einstellung zum Scannen von Magazinen und Zeitschriften.... mit dieser Einstellung kann das etwas besser werden.

Suche diese Einstellung mal bei Deinen Scanner..
ich hatte Scanner von Epson und Canon, diese Scannfunktion wurde eigentlich immer angeboten.
Jutta777 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du kannst keine neue Themen eröffnen
Du kannst keine Antworten verfassen
Du kannst keine Anhänge posten
Du kannst nicht deine Beiträge editieren

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:31 Uhr.


Sitemap

().