myGully.com Boerse.SH - BOERSE.AM - BOERSE.IO - BOERSE.IM
Ungelesen 25.05.11, 14:05   #1
painjester
Super Moderator
 
Benutzerbild von painjester
 
Registriert seit: Apr 2010
Ort: Dämmerstern
Beiträge: 8.224
Bedankt: 10.755
painjester leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 113470 Respekt Punktepainjester leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 113470 Respekt Punktepainjester leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 113470 Respekt Punktepainjester leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 113470 Respekt Punktepainjester leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 113470 Respekt Punktepainjester leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 113470 Respekt Punktepainjester leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 113470 Respekt Punktepainjester leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 113470 Respekt Punktepainjester leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 113470 Respekt Punktepainjester leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 113470 Respekt Punktepainjester leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 113470 Respekt Punkte
Standard Nudeln mit schnell gemachter Soße

ich hatte keinen Bock auf die ewig gleiche Arrabiata Soße oder Nudeln mit Schafkäse und habe mal was Neues getestet.
Man nehme:
1 kl. Dose Bonduelle Erbsen & Möhren 79Cent
1 kl. Dose Bonduelle Champignons 1. Wahl 79Cent
Paar Scheiben Schinken, 100gr ca 1,50€
1 Päckchen Fertigsoße Knorr oder Maggi Jägersoße oder Bratensoße. 1 Päckchen ca 30Cent. Es sollte dunkle Soße sein, schmeckt besser wie ich finde.
500gr. Nudeln nach Wahl.

Öl oder Butaris (ich brate fast nur mit Butaris, schmeckt feiner) erhitzen, abgetropfte und auf Zewa ausgebreitete Chamipgnons in eine Pfanne mit hohem Rand geben. Gut anbraten bei mittlerer Hitze.
Einen Topf mit Salzwasser auf den Herd stellen und zum kochen bringen. Nudeln reingeben. Wichtig, immer wieder kurz umrühren. Ja kein Öl oder anderen Unsinn reingeben. Einfach die paar Minuten am Herd stehen. Sollte auch für Zappelphillips machbar sein. Kurz vor Ende der Garzeit eine Nudel rausnehmen und probieren. Meistens sind die Nudeln schon vor der angegebenen Kochzeit fertig gekocht.
In der Zeit auch die Erbsen & Möhren abtropfen lassen. Schinken kleinschneiden und beides zu den Champignons geben. Wichtig ist mittlere Hitze!
Dann die Päckchensoße in einem Becher mit kaltem Wasser anrühren und in die Pfanne gießen, aufkochen lassen.
Gare Nudeln abtropfen und die Soße über die Nudeln geben.
Arbeitsaufwand ca 15 Minuten. Schmeckt lecker, reicht für 2 - 3 Leute oder für Singles 2 Tage und schmeckt auch aufgewärmt noch lsehr gut. Die Sachen sind bis auf den Schinken lange haltbar und kann auf Vorrat gekauft werden.
Vor allem kostet es um einiges weniger als bei McD oder ne matschige Pizza vom Lieferdienst.
__________________
Ihr kommt alle in die Hölle!
Dort treffen wir uns wieder.
painjester ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei painjester bedankt:
Black Roots (17.08.17), Forstgehilfe (03.01.18), KissArmy (01.01.18)
Ungelesen 10.06.11, 05:31   #2
thecrack
Mitglied
 
Benutzerbild von thecrack
 
Registriert seit: Dec 2009
Beiträge: 299
Bedankt: 87
thecrack ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

ich mach immer selbstgemachte sahnesoße oder tomatensoße oder tomaten sahne rahmsoße, fertigsoßen sind doch voll fürn arsch
thecrack ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 12.06.11, 00:15   #3
Subsoul_85
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Dec 2010
Beiträge: 157
Bedankt: 21
Subsoul_85 ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

ne andere variante zum soße selbst machen ist zum Beispiel: Ketchup vom Aldi (wegen Tomatigen und zum teil milden Geschmack), klein gehakte Zwiebeln, etwas Oregano oder extra Spaghetti Gewürz und etwas Milch dazu (je nach Geschmack auch Ziegen-Milch ), je nach Dicke evtl. etwas Wasser mit hinein.

gute alternative, schnell und schmeckt, auch mit Hackfleisch und Käse.....
Subsoul_85 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 12.06.11, 10:57   #4
painjester
Super Moderator
 
Benutzerbild von painjester
 
Registriert seit: Apr 2010
Ort: Dämmerstern
Beiträge: 8.224
Bedankt: 10.755
painjester leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 113470 Respekt Punktepainjester leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 113470 Respekt Punktepainjester leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 113470 Respekt Punktepainjester leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 113470 Respekt Punktepainjester leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 113470 Respekt Punktepainjester leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 113470 Respekt Punktepainjester leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 113470 Respekt Punktepainjester leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 113470 Respekt Punktepainjester leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 113470 Respekt Punktepainjester leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 113470 Respekt Punktepainjester leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 113470 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von thecrack Beitrag anzeigen
fertigsoßen sind doch voll fürn arsch
Hättest mal den ganzen Text gelesen. Klar kann man Sossen selber machen. Doch nicht jeder ist ein Tim Mälzer oder Schubeck. Und lieber eine verfeinerte Fertigsoße als eine selbstgemachte Pampe.
__________________
Ihr kommt alle in die Hölle!
Dort treffen wir uns wieder.
painjester ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 12.06.11, 11:27   #5
krackonko1
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: May 2009
Beiträge: 125
Bedankt: 48
krackonko1 ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

ich empfehle statt:

1 kl. Dose Bonduelle Erbsen & Möhren 79Cent:
Tiefkühlware. Finde vorallem die vom Aldi top und auch sehr billig. Schmeckt dazu um einiges besser als das eingelegte aus der Dose. Hält auch sehr lange und kann auf Vorrat gekauft werden.

Zu der Fertigsoße:
Wenn man nicht unbedingt Koch ist, finde ich den Aufwand schon wesentlich größer. Vorallem bei dunklen Soßen. Hier müsste man noch eine Jus oder Demi glace haben. Gibt zwar welche zu kaufen aber da kosten 400 ml. ca 3 Euro.
Falls es dir den Aufwand wert ist, musst du nur folgendes abändern:
Brate zuerst den Schinken an.
Gieße einen bisschen Jus zum ablöschen drauf.
Nun bestäubst du das ganze mit bisschen Mehl. (für 500ml. ca 3 Esslöffel)
(Wenn dir die Konsistenz nicht passt, gibste beim nächsten mal halt mehr oder weniger dazu)
Das ganze wird im Topf nun verrührt. (Es sollte eine Cremige, nicht klumpige Pampe im Topf sein)
(Sind noch Klumpen vorhanden, einfach bissl weiter einreduzieren und mit dem Schneebesen rühren)
Anschließend langsam mit der Jus auffüllen. Hierbei immer einen Schuss Jus und dann wieder rühren. (Klumpen vermeiden)
Zum Schluss die ganzen Zutaten rein, mit Kräutern, Salz und Pfeffer abschmecken.

Schmeckt bestimmt besser, ist jedoch mehr Aufwand und kostet auch bissl mehr.
Wenn du das Ganze allerdings 2-3 mal gemacht hast, geht es leicht von der Hand.

Edit: Der zeitliche Aufwand ist nicht wesentlich größer. Bei der Fertigsoße muss ja auch gerührt werden und man muss warten bis die Soße kocht.
krackonko1 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 12.06.11, 11:48   #6
painjester
Super Moderator
 
Benutzerbild von painjester
 
Registriert seit: Apr 2010
Ort: Dämmerstern
Beiträge: 8.224
Bedankt: 10.755
painjester leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 113470 Respekt Punktepainjester leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 113470 Respekt Punktepainjester leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 113470 Respekt Punktepainjester leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 113470 Respekt Punktepainjester leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 113470 Respekt Punktepainjester leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 113470 Respekt Punktepainjester leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 113470 Respekt Punktepainjester leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 113470 Respekt Punktepainjester leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 113470 Respekt Punktepainjester leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 113470 Respekt Punktepainjester leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 113470 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von krackonko1 Beitrag anzeigen
Edit: Der zeitliche Aufwand ist nicht wesentlich größer. Bei der Fertigsoße muss ja auch gerührt werden und man muss warten bis die Soße kocht.
Ist nicht dein Ernst, oder? Die Soße macht man zeitgleich mit den Nudeln, die auch umgerührt werden sollten.
Mal abgesehen davon, dass du Bratensaft mit Jus meinst - wo bekommst du sie her? Hmm ... Fertigpulver? Aber was unterscheidet nun dein Rezept von meinem? Außer, dass bei dir die Pilze fehlen? ...
__________________
Ihr kommt alle in die Hölle!
Dort treffen wir uns wieder.
painjester ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 12.06.11, 16:08   #7
krackonko1
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: May 2009
Beiträge: 125
Bedankt: 48
krackonko1 ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Die gibts zu kaufen. 400ml für ca. 3 Euro

^^ jo, aber ist doch kein act in zwei töpfen zu rühren
das ganze ist ja auch nur ein vorschlag, um das rezept bissl aufzupeppen, vlt wenn du mal besuch hast oder so oder den geschmacklichen unterschied genießen möchtest

die anderen zutaten hab ich nicht erwähnt, weil die ja unverändert bleiben, wollte lediglich eine alternative zu dem pulver geben und zu dem dosengemüse das war alles
krackonko1 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 16.06.11, 18:07   #8
catweasel1982
Newbie
 
Benutzerbild von catweasel1982
 
Registriert seit: May 2011
Ort: Riesa-Town
Beiträge: 95
Bedankt: 45
catweasel1982 ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

jagdwust würfeln und anbraten dan zwiebeln kleine würfel dazugeben bis alles leicht braun wird dan mit ketchup ablöschen mit kräuter salz pfeffer und zucker abschmecken .fertsch und ist lecker
catweasel1982 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei catweasel1982:
Bady23 (29.08.17)
Ungelesen 16.06.11, 18:52   #9
a.donis
pew.pew
 
Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 24
Bedankt: 149
a.donis ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Ketchup noch mit Zucker abschmecken? Huiuiui
Da kann man auch gleich passierte Tomaten reingeben, sind nicht voll mit Konservierungsstoffen, schmecken besser, und sind auch noch billiger. Wem es zu dünnflüsig ist lässt halt etwas Tomatenmark mit andünsten oder kocht sie ein.
a.donis ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 16.06.11, 19:00   #10
catweasel1982
Newbie
 
Benutzerbild von catweasel1982
 
Registriert seit: May 2011
Ort: Riesa-Town
Beiträge: 95
Bedankt: 45
catweasel1982 ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von a.donis Beitrag anzeigen
Ketchup noch mit Zucker abschmecken? Huiuiui
Da kann man auch gleich passierte Tomaten reingeben, sind nicht voll mit Konservierungsstoffen, schmecken besser, und sind auch noch billiger. Wem es zu dünnflüsig ist lässt halt etwas Tomatenmark mit andünsten oder kocht sie ein.
Nu genau oder so............
catweasel1982 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 23.10.17, 18:10   #11
[email protected]
Anfänger
 
Registriert seit: Oct 2017
Beiträge: 24
Bedankt: 9
DieTin@ ist noch neu hier! | 3 Respekt Punkte
Standard

Zu Nudel passt alles, Zwiebeln dünsten, Tomate dazu geben (natürlich alles klein geschnäbelt), ein paar Oliven rein, kannst auch Brokkoli rein, alles zusammen mischen mit Nudeln frisch gemahlener Pfeffer und Käse, fertig! Und Kräuter nach Wunsch.
DieTin@ ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 24.10.17, 09:20   #12
B345T
Super Moderator
 
Benutzerbild von B345T
 
Registriert seit: Nov 2014
Beiträge: 7.371
Bedankt: 96.310
B345T erschlägt nachts Börsenmakler | 18280 Respekt PunkteB345T erschlägt nachts Börsenmakler | 18280 Respekt PunkteB345T erschlägt nachts Börsenmakler | 18280 Respekt PunkteB345T erschlägt nachts Börsenmakler | 18280 Respekt PunkteB345T erschlägt nachts Börsenmakler | 18280 Respekt PunkteB345T erschlägt nachts Börsenmakler | 18280 Respekt PunkteB345T erschlägt nachts Börsenmakler | 18280 Respekt PunkteB345T erschlägt nachts Börsenmakler | 18280 Respekt PunkteB345T erschlägt nachts Börsenmakler | 18280 Respekt PunkteB345T erschlägt nachts Börsenmakler | 18280 Respekt PunkteB345T erschlägt nachts Börsenmakler | 18280 Respekt Punkte
Standard

Ich verweise immer wieder gerne auf einen echten Klassiker wenns mal schnell gehn muss. Schaust du [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
B345T ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 14.12.17, 12:10   #13
Eiskönigen
Anfänger
 
Registriert seit: Dec 2017
Beiträge: 26
Bedankt: 9
Eiskönigen ist noch neu hier! | 3 Respekt Punkte
Standard

Oder was auch noch ganz lecker und schnell zum Zubereiten ist, Nudeln mit Spinat soße, Zwiebeln klein schneiden, dünsten, dazu denn Spinat geben, ein wenig Schmand dazu, Salz&Pfeffer, Knoblauch und ganz wenig Gemüse brühe. Fertig
Eiskönigen ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei Eiskönigen bedankt:
Gorilla (10.02.19), loonas (14.12.17)
Ungelesen 24.04.19, 22:56   #14
BlackZero500
Anfänger
 
Benutzerbild von BlackZero500
 
Registriert seit: Jul 2009
Beiträge: 30
Bedankt: 14
BlackZero500 gewöhnt sich langsam dran | 90 Respekt Punkte
Standard

Klassiker bei mir:

Tortellini mit Speckkäsesahnesoße

Wie man Tortellini warm macht brauch ich wohl nicht zu erklären.

Für die Soße nehm ich 200-400ml Schlasahne, würze das ganze mit Salz und Pfeffer und stelle es auf niedriger hitze auf den Herd. Dann brate ich Baconstreifen an(Nicht den fürs frühstück sondern die würfel in lang) bis sie fast knusprig sind. Diese kommen mit dem Öl in die Sahne. Dann einen Camembert oder Brie entrinden und kleingeschnitten hinzugeben. eventuell die temperatur etwas erhöhen und oft umrühren. Wenn der käse geschmolzen ist nochmal mit gewürzen abschmecken(Kräuter schaden selten) und über die Nudeln kippen.
BlackZero500 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 12.05.19, 11:49   #15
gluebo2
Ist öfter hier
 
Registriert seit: Aug 2016
Beiträge: 270
Bedankt: 63
gluebo2 erschlägt nachts Börsenmakler | 6866 Respekt Punktegluebo2 erschlägt nachts Börsenmakler | 6866 Respekt Punktegluebo2 erschlägt nachts Börsenmakler | 6866 Respekt Punktegluebo2 erschlägt nachts Börsenmakler | 6866 Respekt Punktegluebo2 erschlägt nachts Börsenmakler | 6866 Respekt Punktegluebo2 erschlägt nachts Börsenmakler | 6866 Respekt Punktegluebo2 erschlägt nachts Börsenmakler | 6866 Respekt Punktegluebo2 erschlägt nachts Börsenmakler | 6866 Respekt Punktegluebo2 erschlägt nachts Börsenmakler | 6866 Respekt Punktegluebo2 erschlägt nachts Börsenmakler | 6866 Respekt Punktegluebo2 erschlägt nachts Börsenmakler | 6866 Respekt Punkte
Standard

"Thunfisch für Pasta" - Deckel aufreißen..fertig.
Gibts von Saupiquet - ist mir aber zu teuer, bei LIDL gibts zeitweise
ne günstigere Variante von Italiamo. Kann man empfehlen.
gluebo2 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 06.10.19, 13:03   #16
kuchenchef
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Sep 2011
Beiträge: 192
Bedankt: 62
kuchenchef gewöhnt sich langsam dran | 32 Respekt Punkte
Standard

Was man hier als kochen bezeichnet ist wahrlich eine einzigartige Frechheit. Und was man Jus zusammenbastelt eher eine bodenlose Frechheit das nicht kochen heissen sollte sondern basteln mit dummies!
Man muss nicht immer stundenlang kochen, aber es braucht halt 30 Minuten, um ein gutes Gericht, das einfach ist auf den Tisch zu zaubern.
Pasta mit all rabiata:
1kl.Zwiebel in Würfel schneiden, andünsten in Olivenöl in einer heissen Pfanne. Dann eine Knoblauchzehe dazu, 500g Tomaten passiert. Etwas Oregano etwas Salz, etwas Basilikumstile. 20 min köcheln lassen.Sauce passieren!
Etwas Knoblauch, 1 mittelscharfe Chilli, etwas geh. Zwiebel die passierte Tomatensauce daraufgiessen. Sauce arrabiate fertig.
Variante 2 puttanesca:
Etwas geh. Knoblauch, etwas geh. Zwiebel, 1 EL Kapern, 100g gehackte schw. Oliven, alles glaisig anschwitzen, Tomatensauce dazu.
Variante 2 Cinque P.
Etwas Knoblauch, etwas geh. Zwiebel, Paprikapulver edelsüss, etwas 3g scharf Paprika, 2 Peperonicini, 150ml Sahne, 100g geriebener Parmesan, dann mit Tomatensauce aufgiessen, und einkochen lassen, 5min. Fertig.
Tomatensauce mit Thunfisch:
Zwiebel, etwas geh. Knoblauch, 2 Dosen Thunfisch (Salzlake, bitte abtropfen lassen), dazugeben, mit Tomtatensauce aufgiessen, etwas geh. schw. Oliven, am Schluss geh. Petersilie und Basilikum. Sauce fertig.
Bitte lasst es mit kochen, wenn ihr solche Rezepte schreibt.

Eignet sich für Spaghetti, Spaghettini, Penne, Linguini, Strozzapretti.
So einfach ist das. Ist nicht zaubern, ist einfache Basisküche.
kuchenchef ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 03.12.19, 18:00   #17
Sch4d1s
Anfänger
 
Registriert seit: Nov 2019
Beiträge: 8
Bedankt: 9
Sch4d1s ist noch neu hier! | 3 Respekt Punkte
Standard

Es wurde ja nach "schnell gemachter Soße" gefragt. Ich kann verstehen, dass viele Leute Fertigtütenzeugs als Frevel empfinden, aber wenn man wenig Geld/Zeit hat, finde ich das nicht verwerflich, sich auch ab und zu mal mit einer Tüte zu behelfen.

Meine schnellgemachte Soße:
passierte Tomaten mit 1 bis 3 EL Maggi/Knorr Fix für Lasagne/Bolognese etc verrühren und erwärmen - fertig. Ergibt eine schön sämige Konsistenz und schmeckt super tomatig-kräuterig. Auch perfekt geeignet als Soße für selbstgemachte Pizza

Alternativ: Knoblauch und Zwiebeln anschwitzen, passierte Tomaten raufschütten, mit Kräutern nach Wahl und evtl Käse/Frischkäse abschmecken.

Ansonsten bin ich auch der Meinung, dass man wirklich fast alles zu Nudeln essen kann. Pesto ist da auch nicht zu verachten. Und natürlich jegliche TK-Gemüse-Mischungen. Guten Appetit!
Sch4d1s ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 03.12.19, 19:04   #18
kuchenchef
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Sep 2011
Beiträge: 192
Bedankt: 62
kuchenchef gewöhnt sich langsam dran | 32 Respekt Punkte
Standard Fertigtüten sind ein Frevel und man braucht keine!

Ist kochen so schwierig. Mit ein bisschen Wissen, braucht man keine Fertig-Tüten.
Aber was die meisten hier für kochen halten ist kulinarischer Terrorismus, der selbst die IS in Angst und Schrecken versetzt.
Das hat mit Essen nichts zu tun. Gar nichts!
kuchenchef ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 03.12.19, 19:15   #19
kuchenchef
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Sep 2011
Beiträge: 192
Bedankt: 62
kuchenchef gewöhnt sich langsam dran | 32 Respekt Punkte
Standard

Sauce Bolognese:
4 Zwiebeln fein gehackt
1 Stangensellerie in 5mm Würfel geschnitten
4 Karotten mittel in 5mm geschnitten
1 Lauch mittelgross in 5mm Würfel geschnitten
2 Knoblauchzehen fein gehackt
1kg Faschiertes oder Rinderhack mager
4 Flaschen a 700g Tomaten passiert nature oder mit Basilikum
2 Esslöffel Paprika edelsüss
3 Peperoncini mittelscharf, fein gehackt, wenn milder ohne Kerne

In etwas Olivenöl, die Zwiebel glasig ansautieren. Dann den Stangensellerie, den Lauch un die Karotten dazugeben. Ein wenig glasig dünsten. Das Hackfleisch Rindergehacktes andünsten. So etwa 4 Minuten bei mittlerer Temperatur, dann den geh. Knoblauch
Die passierten Tomaten, 4 Flaschen dazugeben. Mit ein wenig Wasser die Flaschen auswaschen, und das Tomatenwasser dazugeben.
Paprika edelsüss dazu und Peperonicino.
Die Sauce etwa mit bei 2 Stunden simmern lassen.
Dann mit gehacktem Majoran, etwas Thymian, Rosmarin und Salz abschmecken.

Den Rest der Sauce die zuviel ist, kann man in Einweggläser einfrieren. So hat man schnell
einen Vorrat der mindestens 5 Monate haltbar ist.

Viel Vergnügen beim Nachkochen.
Past zu Spaghetti, Spagettini, Spaghettoni, Penne.

So einfach so primitiv kann kochen sein. Ohne Fertigprodukt.
Mfg
kuchenchef
kuchenchef ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei kuchenchef bedankt:
Al_Capone1938 (06.12.19), Forsch (07.12.19)
Ungelesen 03.12.19, 23:06   #20
Sch4d1s
Anfänger
 
Registriert seit: Nov 2019
Beiträge: 8
Bedankt: 9
Sch4d1s ist noch neu hier! | 3 Respekt Punkte
Standard

Lieber kuchenchef,

dankeschön für das Bolognese-Rezept, das klingt wirklich wahnsinnig lecker!

Ich habe Verständnis für deine Ansichten zum Kochen und zu Fertigtüten, aber vielleicht kannst du ja auch ein wenig Verständnis für die Menschen finden, für die Gemüse kleinschnippeln und 2 Stunden kochen nicht unter "einfach und primitiv" fällt.

Am Wochenende verbringe ich meine Freizeit auch sehr gerne damit, Essen auf Vorrat zuzubereiten und dann einzufrieren, aber manchmal muss es eben auch mal schnell, einfach (und supergünstig) gehen.
Sch4d1s ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 03.12.19, 23:18   #21
kuchenchef
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Sep 2011
Beiträge: 192
Bedankt: 62
kuchenchef gewöhnt sich langsam dran | 32 Respekt Punkte
Standard Danke für deine positive Kritik

Wenn du schon keine Zeit hast, dann nimm was von der Fertigsauce von Barilla. Die ist zwar fertig, aber wenigstens sind die Saucen die besten die es fertig gibt.
Bei Aktion im Dreier-Pack kaufen, dann günstig.

Die Sauce auf Stufe 3, und etwa alle 10 Minuten umrühren, ist nicht viel. Und du hast die Sauce auf Vorsprung.
Du kannst das Gemüse weglassen, und dafür doppelte Menge Zwiebel, und Knoblauch und Peperonicino, und in gut 30 min. Fertig.
Der Rest einfrieren, und dann hast du nocheinmal.


Für dein noch schnelleres Kocherlebnis.

4 Personen Carbonara (falsch aber easy)
1 Zwiebel mittelgross fein hacken
2 Knoblauchzehen
150g Speckwürfel, kriegt man fertig.
300ml Sahne
150g Mascarpone
etwas gehackte Petersilie

Nudelwasser aufstellen. Beim Aufkochen salzen.
Spaghettini brauchen ca.: 7min.
Etwa 1 Minute weniger wie die Sauce.

Sauce:
Du nimmst den Speck lässt ihn ohne Fett anschwitzen bei mittlerer Hitze.
Dann die Zwiebel dazu
Knoblauch mit dem Messer zuerst halbieren, dann mit dem Messer flachdrücken, und hacken.
dann mit 300ml Sahne ablöschen,
150g Mascarpone dazu.

Die Nudeln wenn al dente, im Sieb ableeren. Schnell in die Sauce schütten.
Grob gehackte Petersilie dazu. Fertig.
7 Minuten kochen. 3 Minuten Vorbereitung.
Ist zwar nicht die originall Carbonara, aber schnell und ohne Fertigprodukte.

Viel Vergnügen.
Schnelle Rezepte folgen.
Mfg
kuchenchef
kuchenchef ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 03.12.19, 23:25   #22
kuchenchef
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Sep 2011
Beiträge: 192
Bedankt: 62
kuchenchef gewöhnt sich langsam dran | 32 Respekt Punkte
Standard Wunsch schnelle Rezepte:

Hätte jemand Interesse auf schnelle Rezepte, aber einfach.

Hühner Geschnetzeltes mit Paprika Sauce. Beilage Basmati Reis oder Nudeln.

Wenn Interesse bitte melden, Wünsche werden erfüllt oder Vorlieben.
Mfg
kuchenchef
Danke für die ernsten tollen Feedbacks.
kuchenchef ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 05.12.19, 11:08   #23
painjester
Super Moderator
 
Benutzerbild von painjester
 
Registriert seit: Apr 2010
Ort: Dämmerstern
Beiträge: 8.224
Bedankt: 10.755
painjester leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 113470 Respekt Punktepainjester leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 113470 Respekt Punktepainjester leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 113470 Respekt Punktepainjester leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 113470 Respekt Punktepainjester leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 113470 Respekt Punktepainjester leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 113470 Respekt Punktepainjester leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 113470 Respekt Punktepainjester leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 113470 Respekt Punktepainjester leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 113470 Respekt Punktepainjester leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 113470 Respekt Punktepainjester leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 113470 Respekt Punkte
Standard

Nudeln (egal welche) kochen, meist 1 Minute länger als auf der Packung angegeben, dann absieben.
Etwas guten Olivenöl über die Nudeln träufeln.
Parmesan und/oder Grana Padano drüber reiben ... Wer da den Streu nimmt soll weiterscrollen und weiterhin seine Geschmacksnerven mit Miracoli bestrafen.
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle.
Fertig.
Manchmal ist weniger mehr.
__________________
Ihr kommt alle in die Hölle!
Dort treffen wir uns wieder.
painjester ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei painjester:
sammy10 (05.12.19)
Ungelesen 08.12.19, 14:34   #24
kuchenchef
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Sep 2011
Beiträge: 192
Bedankt: 62
kuchenchef gewöhnt sich langsam dran | 32 Respekt Punkte
Standard

Kochzeit bei Nudeln hängt davon ab, genug Wasser gegenüber Pasta.
Goldene Regel 1kg Pasta 9 Liter Wasser! 20g Salz!
Nudeln sind dann fertig wenn al dente!
Kochzeit auf der Packung bei richtigem Wasserverhältnis mindestens 1-2 Minuten vorher
fertig!
kuchenchef ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 08.12.19, 14:40   #25
kuchenchef
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Sep 2011
Beiträge: 192
Bedankt: 62
kuchenchef gewöhnt sich langsam dran | 32 Respekt Punkte
Standard

Ich habe mein ganzes Leben in 25 Jahren kochen, noch nie Nudelwasser genommen, um die Saucen zu verdünnen. Die Pasta wird abgeschüttet und sofort an die Sauce! Fertig.
Bei Goronzola in der Sahne den Käse auflösen, und bitte nimmt milder Gorgonzola und nicht überreifter, der schon sehr weich ist. Die Salbeiblätter bitte wenig und nur 1-2 Minuten mitkochen, sonst wird es Husten-Käse-Sauce.
Es heisst Aglio et Olio Knoblauch und Olivenöl.
Olivenöl in einer Pfanne heiss werden lassen den gehackten Knolblauch dazu glasig schwitzen, dann die frisch gekochte Pasta wie Penne, Spaghetti, Spaghettini, Spaghettone dazu. Die Nudeln sind noch feucht und dann klappt es. Aus dem Wasser in das ÖL-Knolblauch. Am Schluss frisch gehackte Petersilie glatt.
Wer will kann noch Sardellen dazu fügen nach dem Knoblauch, und etwas Peperonicino, dann heisst es Marina diavoli.
Saucen brauchen eine gute Zubereitung und Rezept. Das ist die Seele eines Gerichtes, und kein Nudelwasser!!
kuchenchef ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 08.12.19, 14:46   #26
kuchenchef
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Sep 2011
Beiträge: 192
Bedankt: 62
kuchenchef gewöhnt sich langsam dran | 32 Respekt Punkte
Standard

Passt zu Penne oder auch Tagliatelle:

4 verschiedene Käsesorte Sahne Sauce:
Für 4 Personen:
100g Parmesan gerieben
100g Cheddar pikant
100g Pecorino
100g Mascarpone
1/4 Liter Sahne
1/4 Liter Weisswein
1 mittlere Zwiebel gehackt
1 mittlere Knoblauchzehe gehackt
1-2 Peperonicino pikant ohne Kerne
etwas Petersilie gehackt
etwas Olivenöl

In Olivenöl die Zwiebel und den Knoblauch glasig schwitzen. Dann mit trockenem Weisswein ablöschen. Dann die Sahne dazu, die Käsesorten gerieben, und bei mittlerer Hitze auflösen lassen, bis sich die Sauce schon bindet. Dann den Peperoncino dazu. Vorsicht beim abschmecken. Salz braucht es fast immer sehr wenig-Käse!! Etwas frisch gemahlener Pfeffer! Dann die Pasta ableeren, dazugeben umrühren, und mit der geh. Petersilie verfeinern. Man kann auch das grüne der Frühlingszwiebeln nehmen und wie Schnittlauch schneiden. Und das hellgrüne, weisse anstatt der Ziebel (1Bund).
Mfg
kuchenchef
kuchenchef ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei kuchenchef:
Al_Capone1938 (09.12.19)
Ungelesen 08.12.19, 14:52   #27
kuchenchef
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Sep 2011
Beiträge: 192
Bedankt: 62
kuchenchef gewöhnt sich langsam dran | 32 Respekt Punkte
Standard

Für Penne:
2 mittlere Zwiebeln
2 Paprika rot
2 Paprika grün
2 Paprika gelb
1/4 Liter Weisswein
1 Bund Frühlingszwiebeln
etwas gehackte Petersilie und Basilikum gehackt
4 Geflügelbrüste a 180g ca.:

Die Geflügelbrüste in Streifen schneiden (Geschnetzeltes), etwas stauben mit Maizena. Dann die Paprika in Streifen oder 2x2cm grosse Stücke schneiden. Die Frühlingszwiebeln je nach grösse der Länge teilen, und in 2 cm grosse Stücke das helle schneiden, den Rest fein, das grüne. Die Zwiebel nach dem Schälen einfach halbieren und in Streifen schneiden.
Dann etwas Olivenöl, zuerst die Geflügelstreifen ansautieren, herausnehmen, die Zwiebel mit den Paprikastreifen ansautieren, mit Farbe, dann die Frühlingszwiebeln dazu, etwas Weisswein ablöschen. Dann die fertig gekochte Pasta aus dem Wasser ziehen, dann dazu umrühren, Kräuter dazu-Fertig!!

Happy Cooking-Fröhliches Nachkochen und Geniessen.


Mfg kuchenchef
kuchenchef ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei kuchenchef:
Al_Capone1938 (09.12.19)
Ungelesen 08.12.19, 15:04   #28
kuchenchef
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Sep 2011
Beiträge: 192
Bedankt: 62
kuchenchef gewöhnt sich langsam dran | 32 Respekt Punkte
Standard

Tagliatelle/Penne/Breite Bandnudeln/Fettucini mit geräuchertem Lachs

1 Schale Cherrytomaten
1 mittlere Zwiebel gehackt
Olivenöl
Knoblauch
Peterslilie
Räucherlachs
Rucola

Die gehackte Zwiebel glasig schwitzen, dann den Knblauch dazu auch glasig schwitzen, dann die halbierten Cherry Tomaten dazu und etwas dünsten lassen, etwa 4-5 min.
Den Räuchlachs etwas in kleine Stücke schneiden, etwas Petersilie hacken, würde ich zuerst machen, gleiches Brett spart Zeit und waschen.
Wenn die Nudeln gekocht sind ableeren, und in die Sauce dazu. Schwenken dann den Lachs, schwenken.
Anrichten auf tiefen Tellern. Auf 4 Tellern aufteilen. Dann die Petersilie dazu, und oben drauf den Rucola.
Fertig.
Mfg
kuchenchef
kuchenchef ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei kuchenchef:
Al_Capone1938 (09.12.19)
Ungelesen 08.12.19, 15:07   #29
kuchenchef
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Sep 2011
Beiträge: 192
Bedankt: 62
kuchenchef gewöhnt sich langsam dran | 32 Respekt Punkte
Standard

Will man geräucherter Lachs mit Sahnesauce:
Braucht man 1/Weisswein
1 Becher Mascarpone
Wenn man das vorige Rezept gleich lässt bis zum dünsten der Cherry-Zwiebel Knoblauch..
Dann den Weisswein dazu, den Mascarpone.
Wenn die Nudeln gekocht sind und die Pasta in der Sauce ist den Räucherlachs dazu, gleich anrichten fertig! die etwas reichhaltigere Variante!!
Mfg
kuchenchef
kuchenchef ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 09.12.19, 01:33   #30
kuchenchef
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Sep 2011
Beiträge: 192
Bedankt: 62
kuchenchef gewöhnt sich langsam dran | 32 Respekt Punkte
Standard

Rucola-Pesto:
250g Pinienkerne in der Bratpfanne etwas rösten.
1 Schale Pinienkerne
etwas Blattpetersilie so eine handvoll
500ml Olivenöl
250g Parmesan gerieben
In den Mixer geben und alles mixen.
Sollte es ein zu wenig Olivenöl haben, ein wenig nachschütten.

Pesto Rosso:
250g getrocknete Tomaten (nicht im Öl eingelegt)-im Backofen bei 180 vorheizen, und etwas rösten etwas 5-10 Minuten
100g Pinienkerne rösten wie beim Rucola-Pesto
1 Bund Basilikum (zuerst die Blätter, die Stile etwas grob hacken)
200g Parmesan
3 Peperoncino ohne Kerne (wer scharf mag mit Kernen) bitte dann nur die pikanten nehmen!
500g Olivenöl

Alles in dem Mixbecher geben und mixen, mit Gefühl.
Wenn zuwenig Olivenöl nachschütten.

Das Pesto hält im Kühlschrank, wenn man es mit 1cm Olivenöl bedeckt, mindestens 1 Monat.

Nudeln
Spaghetti, Spaghettini, Spaghettoni, Penne, Penne rigate,

Nudeln frisch kochen.
Aus dem Wasser nehmen in die Pfanne, dann Pesto dazu. Mit noch ein wenig Salz und Pfeffer abschmecken.
Man kann noch Geflügelstreifen dazu machen, oder Trutenstreifen.
Fleisch schnetzeln, dann etwas Maizena, anbraten bisschen Olivenöl in die Pfanne geben.
Braten Cherry-Tomaten dazu und 2 Frühlingszwiebeln in 2cm geschnitten.
Einfach
Easy
Und es schmeckt.
Mfg
kuchenchef
kuchenchef ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei kuchenchef:
Al_Capone1938 (09.12.19)
Ungelesen 09.12.19, 01:42   #31
kuchenchef
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Sep 2011
Beiträge: 192
Bedankt: 62
kuchenchef gewöhnt sich langsam dran | 32 Respekt Punkte
Standard

Schinken Käse Makaroni:

Für 4 Personen:
Gratinform etwas ausbuttern

500g Makeroni
400g Kochschinken
2 Mittlere Zwiebeln
1 Peperonicini ohne Samen, fein hacken
eine Knoblauchzehe
2 Bund Frühlingszwiebeln
1 Becher Mascarpone
1/8 Liter Rahm oder Leichter fettarmer Rahm
100g Pecorino
100g Bergkäse
100g Mozzarella
100g Cheddar Pikant
Zubereitung:
Die Makeroni zu 3/4 kochen, abschütten, und etwas abschrecken.
Die Zwiebel hacken, glasig schwitzen mit dem Knoblauch, dann den in Würfel so 1cmx1cm
schneiden dazugeben ansautieren. Die Frühlingszwiebeln dazu, 1cm Stücke schneiden.
In eine Glasschüssel geben. Die Nudeln dazu.
Dann den Käse, den Rahm und den Mascarpone dazu alles vermengen.
Dann die vermengten Nudeln, Gemüse und Käse, Rahmmischung
in die ausgebutterte Gratinform füllen.
Den vorgeheizten Ofen bei 220 Grad Umlufthitze, 18-20 Min. backen.
Fertig.
Etwas Rucolasalat mit Zitronensaft, Olivenöl, etwas Cherrytomaten halbiert einen Salat machen. Salz Pfeffer abschmecken.
Geiles Gericht und kann auch vorbereitet werden am Vortag!
Man kann auch zwei Formen machen. 1 einfrieren, dann im Kühlschrank auftauen lassen, und dann backen.
Mfg
kuchenchef
kuchenchef ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei kuchenchef:
Al_Capone1938 (09.12.19)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du kannst keine neue Themen eröffnen
Du kannst keine Antworten verfassen
Du kannst keine Anhänge posten
Du kannst nicht deine Beiträge editieren

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:12 Uhr.


Sitemap

().