myGully.com Boerse.SX
Ungelesen 12.07.17, 09:50   #1
wuko
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Mar 2009
Beiträge: 116
Bedankt: 6
wuko ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard Einstiegsgehalt SAP BI Consultant mit Masterabschluss

Hi Leute
Ich bin gerade mit meinem Master Strategic Management (zielt auf Unternehmensführung und Marketing ab) fertig geworden und würde eine Stelle als SAP BI Consultant bekommen.
Es handelt sich um ein großes Unternehmen, welches Weltmarktführer in dieser Branche ist.
Im Bachelor habe ich jeden SAP Kurs gemacht, den meine Uni angeboten hat. Allerdings habe ich gar keine Berufserfahrung.

Die Firma bietet mir 1.750€ netto plus Sozialleistungen wie Weggeld etc.
Was haltet ihr davon? Ich hab mir ein Nettogehalt von ~2.000€ vorgestellt.

Ps, ich bin aus Österreich, also 14 Gehälter pro Jahr. Das entspricht ein Jahresnettogehalt von ~25.000€.

Ist der Job unterbezahlt? Soll ich ihn trotzdem annehmen?
Die nächste Lohnerhöhung kommt fix nach einem Jahr Berufspraxis wurde mir erklärt.

Ich freue mich auf eure Antworten.
Lg, Marko
wuko ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 12.07.17, 10:10   #2
painjester
Super Moderator
 
Benutzerbild von painjester
 
Registriert seit: Apr 2010
Ort: Dämmerstern
Beiträge: 7.782
Bedankt: 8.935
painjester mag den Abfluss Flavour! | 3137 Respekt Punktepainjester mag den Abfluss Flavour! | 3137 Respekt Punktepainjester mag den Abfluss Flavour! | 3137 Respekt Punktepainjester mag den Abfluss Flavour! | 3137 Respekt Punktepainjester mag den Abfluss Flavour! | 3137 Respekt Punktepainjester mag den Abfluss Flavour! | 3137 Respekt Punktepainjester mag den Abfluss Flavour! | 3137 Respekt Punktepainjester mag den Abfluss Flavour! | 3137 Respekt Punktepainjester mag den Abfluss Flavour! | 3137 Respekt Punktepainjester mag den Abfluss Flavour! | 3137 Respekt Punktepainjester mag den Abfluss Flavour! | 3137 Respekt Punkte
Standard

Du hast die Möglichkeit, beim Marktführer einzusteigen ... so ganz ohne Berufserfahrung, mit bezahlten Sonderleistungen, Möglichkeit auf Gehaltserhöhung und 14. Monatsgehalt? Und es ist dir zu wenig? Und du fragst hier, wo sogar Weihnachts- und Urlaubsgeld bei den meisten gestrichen ist und viele 2 Jobs haben um die miete zu bezahlen?
Marketing und Unternehmensführung. ..und fragst hier, nicht in einem Businessboard oder ganz verwegene Idee, bei der Lohnabteilung. Sorry, ich hoffe, du erlebst die erste Lohnerhöhung.
Und ja, nimm es an.
__________________
Hass macht hässlich
painjester ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei painjester bedankt:
@lexander (12.07.17), Thorasan (12.07.17), wuko (12.07.17)
Ungelesen 12.07.17, 11:09   #3
wuko
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Mar 2009
Beiträge: 116
Bedankt: 6
wuko ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Danke für die schnelle Antwort.
Ist etwas hart, aber ehrlich.

Mich regts nur bissal auf, dass Produktionsmitarbeiter, welche keine Qualifikationen und zum Teil mangelnde Deutschkentnisse haben, auf ca 2000€ netto im selben Unternehmen kommen.

Und ich hab 5 Jahre studiert, sprech mehrere Sprachen und verdiene weniger. Ist irgendwie nit fair, oder?

Ps: hab selbst Migrationshintergrund. Nicht dass jemand sich wegen den Deutschkentnissen beschwert.
wuko ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 12.07.17, 12:31   #4
Fietze
Androide
 
Benutzerbild von Fietze
 
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 3.829
Bedankt: 1.836
Fietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt Punkte
Standard

Seit wann ist Wegegeld eine Sozialleistung?
Rechne das zum Netto hinzu und wo landest du dann?
In DE wird die Fahrtkostenerstattung übrigens Pauschal versteuert.

Übrigens: Lehrjahre sind keine Herrenjahre!
Bewähre dich dort 2-5 Jahre und anschließend wirst du woanders mit offenen Armen empfangen.
Fietze ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei Fietze bedankt:
painjester (13.07.17), Thorasan (12.07.17)
Ungelesen 12.07.17, 14:31   #5
Thorasan
Unsinn
 
Registriert seit: Jan 2010
Beiträge: 2.777
Bedankt: 2.482
Thorasan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2003 Respekt PunkteThorasan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2003 Respekt PunkteThorasan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2003 Respekt PunkteThorasan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2003 Respekt PunkteThorasan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2003 Respekt PunkteThorasan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2003 Respekt PunkteThorasan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2003 Respekt PunkteThorasan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2003 Respekt PunkteThorasan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2003 Respekt PunkteThorasan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2003 Respekt PunkteThorasan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2003 Respekt Punkte
Standard

Für mich hört es sich ein wenig so an, als ob du brutto mit netto verwechselst.. Unqualifizierte Produktionsmitarbeiter verdienen garantiert keine 2000€ netto.

Ubd du bist so ein typischer "justus". Keine ahnung vom Wert des Geldes, kommst dir toll vor weil du ja studieren warst und denkst nun dir stände sonstwas an geld zu.
Ein Studium ist erstmal nichts weiter als ein besserer schulbesuch. Das ist keine grosse Leistung und erreicht hast du damit noch überhaupt nichts. Du hast nie bewiesen, das du nehr kannst, als Schulbücher lesen. Das hat mit arbeit nichts zu tun.
__________________
So viele Menschen und dennoch so wenig Menschlichkeit
Thorasan ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei Thorasan:
wuko (12.07.17)
Ungelesen 12.07.17, 14:40   #6
wuko
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Mar 2009
Beiträge: 116
Bedankt: 6
wuko ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Netto und Brutto kann ich schon unterscheiden, das mit 2000€ netto passt schon. Meine Angaben stimmen zu 100%, hab den Lohnzettel mit eigenen Augen gesehen. Und das ist kein Einzelfall.

Vergleichbare Positionen haben ein Mindesgehalt von ~2.000€ netto monatlich.
Und ich hab sehr wohl einige SAP Kurse gemacht, die mich von anderen Justus Studenten abgrenzen.

Ich werd die Stelle annehmen, aber mit dem Gehalt bin ich nit wirklich glücklich. Vielleicht ergibt sich noch was bei anderen Unternehmen.

Trotzdem vielen Dank für eure ehrlichen Meinungen.
wuko ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 13.07.17, 09:38   #7
Tuxtom007
Süchtiger
 
Registriert seit: Sep 2010
Beiträge: 857
Bedankt: 297
Tuxtom007 wird langsam von ratten respektiert | 194 Respekt PunkteTuxtom007 wird langsam von ratten respektiert | 194 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von wuko Beitrag anzeigen
Und ich hab 5 Jahre studiert, sprech mehrere Sprachen und verdiene weniger. Ist irgendwie nit fair, oder?
Bei uns in der Firma heissen die Leute daher meist Fachidioten - haben viel gelernt aber können nichts.

Du wirst in deinem Leben noch viel lernen und dann auch begreifen, das Berufserfahrung durch nichts zu ersetzen ist, den da lernst du fürs leben.
Tuxtom007 ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei Tuxtom007 bedankt:
dersachse95 (13.07.17), Thorasan (13.07.17), wuko (13.07.17)
Ungelesen 13.07.17, 16:32   #8
Thorasan
Unsinn
 
Registriert seit: Jan 2010
Beiträge: 2.777
Bedankt: 2.482
Thorasan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2003 Respekt PunkteThorasan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2003 Respekt PunkteThorasan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2003 Respekt PunkteThorasan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2003 Respekt PunkteThorasan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2003 Respekt PunkteThorasan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2003 Respekt PunkteThorasan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2003 Respekt PunkteThorasan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2003 Respekt PunkteThorasan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2003 Respekt PunkteThorasan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2003 Respekt PunkteThorasan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2003 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von wuko Beitrag anzeigen
Und ich hab sehr wohl einige SAP Kurse gemacht, die mich von anderen Justus Studenten abgrenzen.
SAP Kurse machen auch jede Langzeitarbeitslose, sogar vom Amt gefördert. Denken dann "boah, geil, SAP, jetzt kann ich voll was leisten.."
Nur leider ist an SAP so richtig gar nix besonderes. Ja, es ist weit verbreitet, ja, es ist idiotensicher nutzbar. Aber mehr auch nicht. Mit arbeiten hat ein SAP Kurs mal überhaupt nichts zu tun.

Du solltest froh sein, mit so einer Einstellung, wie du sie hier zeigst, überhaupt eine Chance zu bekommen. Solltest du da nicht ganz gehörig was ändern, wirst du die Stelle nicht lange haben. Nochmal extra für dich: Ein Studium ist keine besondere Leistung. Es zeigt nur, das du jahrelang rumsitzen und dir Theorie gut merken kannst. Das was in der Firma passiert, das ist das, worauf es ankommt.
__________________
So viele Menschen und dennoch so wenig Menschlichkeit
Thorasan ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei Thorasan:
wuko (13.07.17)
Ungelesen 13.07.17, 17:06   #9
wuko
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Mar 2009
Beiträge: 116
Bedankt: 6
wuko ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Ich fürchte ich bin eingebildeter und hochnäsiger rübergekommen als ich wirklich bin.
Natürlich bin ich froh ohne Berufserfahrung einen Job zu bekommen. Zudem hat mich mein Vorgesetzter angerufen und gefragt ob ich ein 12, 14 oder 15 zoll Laptop bevorzuge, ein Headset ist auch schon bestellt.

Womöglich hab ich auch falsche Vorstellungen von diesem Beruf. Im Internet liest man von Einstiegsgehälter 40.000€+
Nach 5 Jahren sind die Jahresgehälter 5-Stellig. Vermutlich alternative Fakten ;-)
wuko ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 13.07.17, 18:16   #10
AlittleR2D2
Chuck Norris
 
Benutzerbild von AlittleR2D2
 
Registriert seit: Sep 2009
Beiträge: 4.137
Bedankt: 2.745
AlittleR2D2 ist schon ein Name im Untergrund. | 711 Respekt PunkteAlittleR2D2 ist schon ein Name im Untergrund. | 711 Respekt PunkteAlittleR2D2 ist schon ein Name im Untergrund. | 711 Respekt PunkteAlittleR2D2 ist schon ein Name im Untergrund. | 711 Respekt PunkteAlittleR2D2 ist schon ein Name im Untergrund. | 711 Respekt PunkteAlittleR2D2 ist schon ein Name im Untergrund. | 711 Respekt PunkteAlittleR2D2 ist schon ein Name im Untergrund. | 711 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von Tuxtom007 Beitrag anzeigen
Bei uns in der Firma heissen die Leute daher meist Fachidioten - haben viel gelernt aber können nichts.

Du wirst in deinem Leben noch viel lernen und dann auch begreifen, das Berufserfahrung durch nichts zu ersetzen ist, den da lernst du fürs leben.
Wenn ich sehe was für Fachidioten von den Hochschulen in unserer Firma ankommen dann räufelt es mir die Zehennägel hoch ! Reine Theoretiker , null Fachwissen und vor allem Beratungsresistent wenn Vorschläge von der arbeitenden Basis kommen ! Ich will nicht alle über einen Kamm scheren , aber ein Trend ist erkennbar !
Die erste SAP Schulung hatte ich vor 20Jahren und in den Folgejahren folgten mehrere Kurse , aber deshalb komme ich nicht auf den Gedanken das ich mehr Geld bekommen sollte ! Das gehört zu meinem Beruf einfach dazu !

@Wuko

Ein Einstiegsgehalt von 40.000€+ ist bei mir 5-stellig !
AlittleR2D2 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei AlittleR2D2:
painjester (13.07.17)
Ungelesen 13.07.17, 18:48   #11
Thorasan
Unsinn
 
Registriert seit: Jan 2010
Beiträge: 2.777
Bedankt: 2.482
Thorasan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2003 Respekt PunkteThorasan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2003 Respekt PunkteThorasan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2003 Respekt PunkteThorasan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2003 Respekt PunkteThorasan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2003 Respekt PunkteThorasan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2003 Respekt PunkteThorasan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2003 Respekt PunkteThorasan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2003 Respekt PunkteThorasan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2003 Respekt PunkteThorasan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2003 Respekt PunkteThorasan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2003 Respekt Punkte
Standard

Ein Einstiegsgehalt im Internet ist immer brutto, nie netto, weil man das so einfach gar nicht pauschalisieren kann. Steuerklassen, Abzüge usw.
Davon abgesehen das es durchaus Unterschiede beim Einstieg gibt. Ein Studium ist wie gesagt erstmal nichts wert, weil du keinen Plan hast, worauf es ankommt. Wenn Du eine Ausbildung hast, hast du schonmal etwas geleistet, hast während der Betriebsprozesse gelernt - und damit die erste Erfahrung, die aber eben als Lehre, nicht als Berufserfahrung gilt. Nur kannst du als gelernter Facharbeiter dann auch ein ganz anderes Einstiegsgehalt verlangen (und bekommen).
In deinem ersten Post schreibst du 25k als Jahresgehalt (netto) was etwa 60-70k brutto entsprechen würde - das ist deutlich 5stellig. Von daher stimmt die aussage doch. Jahresgehalt ist was anderes als Monatsgehalt.
__________________
So viele Menschen und dennoch so wenig Menschlichkeit
Thorasan ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei Thorasan:
painjester (13.07.17)
Ungelesen 13.07.17, 20:19   #12
Spammerman
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Sep 2011
Beiträge: 120
Bedankt: 61
Spammerman gewöhnt sich langsam dran | 43 Respekt Punkte
Standard

Netto kannst du dir ausrechnen, wenn du weiß was brutto reinkommt. Das musst/kannst du verhandeln. Zwar als Einsteiger nur SEHR begrenzt. Aber das ist was wichtig ist.
Deine Steuerklasse ist dann entscheidend für deine Abzüge - und die kennt keiner hier.
Dann noch Krankenkasse, Arbeitslosen... etc.
Und bei der Steuererklärung kannst die Fahrten zur Arbeit ansetzen sowie Bewerbungskosten etc.

Ich denke nicht, dass du auf 60T€ Brutto kommen wirst im ersten Jahr.
Aber fang erstmal an überhaupt zu arbeiten. Wäre auch noch die Frage was du tun sollst.
Consulting heißt ggfs. bei anderen Firmen Klinken putzen oder "beraten". Dann kommen ggfs. Sonderleistungen für Hotel, Übernachtungen, Essen dazu - das bezahlt der Arbeitgeber. Und bis du so weit bist, dass du das kannst ... Glaub mir, die meisten Master von der Hochschule haben null Plan und kosten die ersten 2-3 Jahre oft mehr Geld als sie dem Arbeitgeber bringen. Was ist da deine Erwartung als Lohn/Gehalt? Beweise dich erstmal! Der Rest kommt dann schon noch.

Und dass du nach 5 Jahren in die 100.000er Klasse rutschst - ich denke, das kannst du dir abschminken. Schau mal bei heise.de in den Gehaltsvergleich und komm auf den Boden der Realität zurück.
Für 100T musst du schon bei einem großen Unternehmen in die Management-Klasse aufsteigen. Bei "Sachbearbeitern" ist das fast unmöglich. Und ich weiß wovon ich rede.
Spammerman ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei Spammerman bedankt:
painjester (13.07.17), Thorasan (13.07.17)
Ungelesen 13.07.17, 20:36   #13
painjester
Super Moderator
 
Benutzerbild von painjester
 
Registriert seit: Apr 2010
Ort: Dämmerstern
Beiträge: 7.782
Bedankt: 8.935
painjester mag den Abfluss Flavour! | 3137 Respekt Punktepainjester mag den Abfluss Flavour! | 3137 Respekt Punktepainjester mag den Abfluss Flavour! | 3137 Respekt Punktepainjester mag den Abfluss Flavour! | 3137 Respekt Punktepainjester mag den Abfluss Flavour! | 3137 Respekt Punktepainjester mag den Abfluss Flavour! | 3137 Respekt Punktepainjester mag den Abfluss Flavour! | 3137 Respekt Punktepainjester mag den Abfluss Flavour! | 3137 Respekt Punktepainjester mag den Abfluss Flavour! | 3137 Respekt Punktepainjester mag den Abfluss Flavour! | 3137 Respekt Punktepainjester mag den Abfluss Flavour! | 3137 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von wuko Beitrag anzeigen
Im Internet liest man von Einstiegsgehälter 40.000€+
Nach 5 Jahren sind die Jahresgehälter 5-Stellig. Vermutlich alternative Fakten ;-)
Betrachte es als Fakenews

Jetzt im Ernst. Du kommst mit der Summe sehr gut weg, besonders als Einsteiger. Und vergiss nicht, dass da draußen Tausende sind, die für weniger den Job machen würden.
Und falls wieder mal grübelst, wie wenig du doch verdienst: Frag mal einen Polizisten, was er in den ersten 5 Jahren verdient und wie seine Ausbildung war.
__________________
Hass macht hässlich
painjester ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei painjester bedankt:
AlittleR2D2 (14.07.17), RTC1207 (13.07.17), Thorasan (13.07.17)
Ungelesen 14.07.17, 08:21   #14
Fietze
Androide
 
Benutzerbild von Fietze
 
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 3.829
Bedankt: 1.836
Fietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt PunkteFietze putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1236 Respekt Punkte
Standard

Polizei ist jetzt nicht unbedingt das beste Beispiel. Da das Einstiegsgehalt während der Ausbildung schon recht hoch ist.
Dafür aber hinten raus, nicht unbedingt stark ansteigt.
Fietze ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 15.07.17, 23:29   #15
EagleEye2004
Anfänger
 
Registriert seit: Nov 2009
Beiträge: 1
Bedankt: 0
EagleEye2004 ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Hi,

ich komme gerade aus dieser Branche und bin jetzt mit 5 Jahren und ein paar zerkwetschten Senior Berater (in Deutschland wohl bemerkt).
Angefangen habe ich so mit 40k im Jahr auf 13 Jahresgehälter verteilt und bekomme nun fast schon täglich Angebote im 100k stelligen bereich. Es kommt auf die Nische an auf die man sich spezialisiert hat. Und eines solltest du schon wissen große Gehaltssprünge beim selben Unternehmen kommen eher nicht vor. Und wenn du zu oft die Unternehmen wechselst kommt es nicht unbedingt gut im Lebenslauf an.

Naja ich habe aber auch Informatik studiert da könnte das Gehalt etwas höher am Anfang ausgefallen sein. Also meiner Meinung nimm den Job an und sammle erst mal Berufserfahrung. Den nur durch diese wirst du später auch mehr verdienen, ohne Berufserfahrung hast du nicht wirklich viel Spielraum.

Greetings,
EE

BTW: Du solltest dich generell immer von Brutto sprechen. Nicht was du netto bekommst, den jeder wird anders versteuert (bspw. Kind, Lange Fahrtwege zur Arbeit, Verpflegungspauschalen usw.)

Geändert von EagleEye2004 (18.07.17 um 00:50 Uhr) Grund: asd
EagleEye2004 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 16.07.17, 10:25   #16
kyorlin
Anfänger
 
Registriert seit: Jan 2011
Beiträge: 39
Bedankt: 26
kyorlin ist unten durch! | -98 Respekt Punkte
Standard

Nach Berufseinstieg ist einige Male Springen okay, gerade weil am Anfang befristete Verträge winken. Das kann man dann auch recht gut daran Erklären. Bin in den ersten sechs Berufsjahren drei mal gesprungen und habe damit jeweils auch einen adäquaten Sprung im Gehalt gemacht, ist glaube ich auch wichtig für Unternehmen zu sehen, dass du schon mehr als bei einem Unternehmen reingeschnuppert hast.
Man nimmt ja schließlich nicht überall das erstbeste Angebot an.
Für mich wichtig war nur erstens da zu landen, wo ich innerhalb des Unternehmens noch Gehaltssprünge machen kann, und zweitens, für mich fast noch wichtiger, dass du es da die nächsten Jahrzehnte gut aushalten kannst, sprich, das Unternehmensumfeld gut ist.

Da ignoriert man auch die Anrufe der Headhunter, wenn man einen ein einträgliches Einkommen hat und der Arbeitgeber flexibel auf Wunscharbeitszeiten etc. eingeht. Das kommt jedenfalls meinem Familienleben zugute und ich kann mein Kind aufwachsen sehen, wenn ich das mit meiner Kindheit mit zwei selbstständigen Elternteilen vergleiche, bin ich so ziemlich glücklich.

Aber das kommt natürlich auf persönliche Umstände und Präferenzen an.
kyorlin ist gerade online   Mit Zitat antworten
Ungelesen 23.07.17, 14:46   #17
herrcools
Anfänger
 
Registriert seit: Jul 2016
Beiträge: 15
Bedankt: 13
herrcools gewöhnt sich langsam dran | 21 Respekt Punkte
Standard

Also bei meiner Tätigkeit hieß es auch SAP.. haben sie damit schon gearbeitet? Ich sagte nee ich kann aber nen Buch dazu lesen. Da haben auch alle gelacht und meinten: das lernt man am besten während man es benutzt.


Die paar Funktionen da... also ich versteh nicht warum Studenten diese BWL Kurse machen. SAP ist doch gar nichts.
herrcools ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du kannst keine neue Themen eröffnen
Du kannst keine Antworten verfassen
Du kannst keine Anhänge posten
Du kannst nicht deine Beiträge editieren

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:44 Uhr.


Sitemap

().