myGully.com Boerse.SH - BOERSE.AM - BOERSE.IO - BOERSE.IM
Zurück   myGully.com > Talk > Kino, TV & DVD
Seite neu laden

Film-Sound: Sprache zu leise, Musik/Geräusche zu laut

Antwort
Themen-Optionen Ansicht
Ungelesen 24.11.20, 18:12   #1
ShyLilly
Anfänger
 
Registriert seit: May 2018
Beiträge: 28
Bedankt: 13
ShyLilly ist noch neu hier! | 3 Respekt Punkte
Standard Film-Sound: Sprache zu leise, Musik/Geräusche zu laut

Hey ihr lieben,

bei den neuen Filmen sind die Audiospuren ja meist auf die Kino-Audioanlagen ausgerichtet. Dies soll wohl bei einem kompletten Surround-System auch ganz passabel funktionieren.

Ich habe derzeit jedoch einfach zwei gute Boxen an einem Verstärker und da ist es bei vielen Filmen echt schlimm wenn man das Gesprochene kaum versteht aber bei einer actionreicheren Szene die Nachbarn vom Stuhl fallen.

Ich mag die deutlich bessere Audioqualität der qualitativ höheren Codecs wie DTS, finde aber leider bisher keinen geeigneten Weg die Audiospur ein wenig anzugleichen. Meist schaue ich die Filme einfach über den VLC Player, die dortige Funktion "Normalisierung der Lautstärke" habe ich bereits ausprobiert, bringt aber nur marginal Besserung.

Habt ihr einen Tipp für mich?

Vielen Dank euch im voraus,
eure Lilly <3
ShyLilly ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei ShyLilly:
talkie57 (18.01.21)
Ungelesen 23.12.20, 14:33   #2
ShyLilly
Anfänger
 
Registriert seit: May 2018
Beiträge: 28
Bedankt: 13
ShyLilly ist noch neu hier! | 3 Respekt Punkte
Standard

Keiner?
ShyLilly ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 23.12.20, 21:37   #3
Roderick1985
Anfänger
 
Registriert seit: Jul 2010
Beiträge: 11
Bedankt: 59
Roderick1985 ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Was für einen Fernseher hast du denn? Wenn es ein Samsung ist probiere doch mal die Einstellung "automatische Lautstärke" oder "night/nacht Modus", vielleicht hilft dir das. Dadurch werden die Stimmen lauter und die umgebenden Geräusche leiser.
Roderick1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 27.12.20, 18:48   #4
MW75
Mitglied
 
Registriert seit: Aug 2011
Beiträge: 482
Bedankt: 319
MW75 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2730 Respekt PunkteMW75 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2730 Respekt PunkteMW75 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2730 Respekt PunkteMW75 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2730 Respekt PunkteMW75 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2730 Respekt PunkteMW75 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2730 Respekt PunkteMW75 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2730 Respekt PunkteMW75 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2730 Respekt PunkteMW75 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2730 Respekt PunkteMW75 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2730 Respekt PunkteMW75 putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 2730 Respekt Punkte
Standard

Das klingt danach,als würdest du versuchen, ein decodiertes Signal mit nur 2 Lautsprechern auszugeben (d.h. bei dir wird nur das ausgegeben, was bei einer 5.1/7.1-Anlage auf den beiden Front-Lautsprechern wiedergegeben wird). Die Stimmen werden aber in erster Linie über den Center-Lautsprecher ausgegeben, den du aber nicht hast. Ich weiß nicht, wo du den Ton abgreifst (direkt am TV ? DVD/BD-Player ?). Hier solltest du mal schauen, ob du da in den Audiooptionen eine Möglichkeit findest, einen Stereo-Downmix auszugeben. Evtl kann das auch dein Reciever tun,sofern er DTS-fähig ist.
MW75 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 31.12.20, 20:46   #5
acherontia
Stammi
 
Registriert seit: Jan 2013
Beiträge: 1.386
Bedankt: 1.453
acherontia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 776542 Respekt Punkteacherontia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 776542 Respekt Punkteacherontia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 776542 Respekt Punkteacherontia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 776542 Respekt Punkteacherontia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 776542 Respekt Punkteacherontia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 776542 Respekt Punkteacherontia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 776542 Respekt Punkteacherontia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 776542 Respekt Punkteacherontia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 776542 Respekt Punkteacherontia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 776542 Respekt Punkteacherontia leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 776542 Respekt Punkte
Standard

Meine HNO Ärztin meinte das das UNTER ANDEREM auch am Alter liegen kann da zunehmend das Hörvermögen für höhere Töne nachlässt...
acherontia ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 01.01.21, 13:57   #6
vista1911
Anfänger
 
Registriert seit: Jul 2014
Beiträge: 38
Bedankt: 10
vista1911 ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Würde dir unter umständen das Programm "Power DVD" mal ans Herz legen. Dieser macht einen sehr guten dienst!
vista1911 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 09.01.21, 12:16   #7
gluebo2
Ist öfter hier
 
Registriert seit: Aug 2016
Beiträge: 288
Bedankt: 70
gluebo2 erschlägt nachts Börsenmakler | 6866 Respekt Punktegluebo2 erschlägt nachts Börsenmakler | 6866 Respekt Punktegluebo2 erschlägt nachts Börsenmakler | 6866 Respekt Punktegluebo2 erschlägt nachts Börsenmakler | 6866 Respekt Punktegluebo2 erschlägt nachts Börsenmakler | 6866 Respekt Punktegluebo2 erschlägt nachts Börsenmakler | 6866 Respekt Punktegluebo2 erschlägt nachts Börsenmakler | 6866 Respekt Punktegluebo2 erschlägt nachts Börsenmakler | 6866 Respekt Punktegluebo2 erschlägt nachts Börsenmakler | 6866 Respekt Punktegluebo2 erschlägt nachts Börsenmakler | 6866 Respekt Punktegluebo2 erschlägt nachts Börsenmakler | 6866 Respekt Punkte
Standard

Einfach auf Stereoton umstellen.
gluebo2 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 12.01.21, 20:56   #8
Francisko Bernadota
Newbie
 
Registriert seit: Apr 2016
Beiträge: 71
Bedankt: 50
Francisko Bernadota mag den Abfluss Flavour! | 56464 Respekt PunkteFrancisko Bernadota mag den Abfluss Flavour! | 56464 Respekt PunkteFrancisko Bernadota mag den Abfluss Flavour! | 56464 Respekt PunkteFrancisko Bernadota mag den Abfluss Flavour! | 56464 Respekt PunkteFrancisko Bernadota mag den Abfluss Flavour! | 56464 Respekt PunkteFrancisko Bernadota mag den Abfluss Flavour! | 56464 Respekt PunkteFrancisko Bernadota mag den Abfluss Flavour! | 56464 Respekt PunkteFrancisko Bernadota mag den Abfluss Flavour! | 56464 Respekt PunkteFrancisko Bernadota mag den Abfluss Flavour! | 56464 Respekt PunkteFrancisko Bernadota mag den Abfluss Flavour! | 56464 Respekt PunkteFrancisko Bernadota mag den Abfluss Flavour! | 56464 Respekt Punkte
Standard

Stichwort: Filmsounddesign.

Zitat:
Warum ist Filmmusik so laut und Dialoge so leise? Manchmal schaust Du einen Film und die Dialoge sind nur schwer zu verstehen. Woran liegt das? Im folgenden Blogbeitrag findest Du ein paar Infos dazu.

Als Filmkomponist setze ich mich täglich mit verschiedenen Themen der Musikkomposition und der Musikproduktion auseinander. Dabei spielt auch das Mixing eine große Rolle. Kommt es nicht zu einer ausgewogenen Balance zwischen laut und leise, können Musik, Sprache und Soundeffekte nicht harmonisieren. Eine Mammutaufgabe, gerade bei Videos und Filmen.

Die Sache mit der Dynamik
Ich habe bereits das Mixing angesprochen. Ein Schwerpunkt hierbei ist der Dynamikumfang, er beschreibt die Differenz zwischen dem leisesten und lautesten Ton. Ist dieser Umfang besonders groß, wird es für den Hörer anstrengender sich auf leise Geräusche zu konzentrieren, wohingegen die lauten sehr intensiv wirken.

Der Grund für den hohen Dynamikumfang ist, dass Sound-Engineers ein möglichst realistisches Klangbild erzeugen möchten, damit Zuschauer mitgerissen werden. Eine Explosion oder treibende Musik kann daher nur laut zur Geltung kommen. Bestes Beispiel ist hier die Musik in Horrorfilmen, die meist sehr dynamisch eingesetzt wird.

Ein zu hoher Dynamikumfang führt dazu, dass besonders in Kinofilmen die Tonunterschiede sehr groß sind. Blockbuster werden für große Säle produziert und wirken daher mit einer hohen Dynamik am besten. Dialoge hingegen haben eine niedrige oder mittlere Lautstärke und werden dadurch meist als zu leise wahrgenommen.

Originalsprache und Synchronisation
Bei Filmen in Originalsprache werden die Stimmen der Schauspieler am Set direkt aufgenommen. Soundeffekte und Musik werden nachträglich eingespielt. Dadurch wirken diese dominanter. Bei der Synchronisation klingen Stimmen dann in der Regel deutlicher als im Original, da diese ohne Nebengeräusche separat eingesprochen und einzeln abgemischt werden.

Raumakustik
Der Durchschnittzuschauer genießt Filme und Serien entweder auf dem Notebook, Tablet oder auf einem Fernseher mit Stereowiedergabe. Nicht jeder besitzt in den eigenen vier Wänden ein THX zertifiziertes Heimkino. Doch Kinoblockbuster sind nach diesem Standards produziert.

Die Raumakustik und das Wiedergabegerät haben also eine signifikante Auswirkung darauf wie Musik im Zusammenspiel mit Dialogen wahrgenommen wird. Schlechte Lautsprecher können einen Klangbrei erzeugen. Außerdem kann die falsche Sitzposition im Raum wichtige Frequenzen der Dialoge „verschlucken“ (Stichwort: Sweetspot)

Sweet Spot: Bedeutet „süßer Punkt“ und beschreibt den Punkt im Raum, bei dem ein Audio-Signal eine optimale Wirkung erzielen kann.

Laute Musik als Stilmittel

Abseits der technischen Aspekte kann laute Musik auch als Stilmittel verwendet werden. Oft ist es eine Frage des Geschmacks, seitens des Komponisten. Er, in Absprache mit dem Regisseur, entscheidet, wann Musik einsetzt. Ist Musik dann zu dominant, kann sie ablenkend und störend sein.

Große Kinofilme sind in der Regel durchkomponiert. Was so viel heißt, dass nahezu jede Szene mit Musik unterlegt ist. Das kann für Abwechslung sorgen, aber in manchen Punkten auch „too much“ wirken und gesamt gesehen dazu führen, dass Dialoge zu leise wahrgenommen werden.
Es ärgert mich bereits seit mindestens 20 Jahren, zur Zeit als ich meinen ersten DVD Player bekommen habe.

Mittlerweile ist es kaum noch zu ertragen und nicht selten werden mir vor der Glotze die Halsschlagadern dick, da ich nur mit der Fernbedienung am hin und her regeln bin, um meine liebe Nachbarschaft nicht vollends in den Wahnsinn zu treiben.

Die Lösung scheint nahe...

fast!

Zitat:
Neues Audioformat kann Lautstärke separat regeln
Harald Fuchs beschäftigt sich mit neuen Audioformaten fürs Fernsehen und hat mit seinem Team eine Lösung für dieses Lautstärke-Problem entwickelt: das neue Audioformat MPEG-H. Das ist ein internationaler Audiostandard ähnlich wie mp3, mit dem alle Tonspuren einzeln übertragen werden können, also Sprache getrennt von Musik und Geräuschen. Mit dem neuen Audioformat MPEG-H könnten wir also nur die Sprache lauter stellen, was ja oft ja schon hilfreich wäre. Oder einfach nur die Musik leiser drehen.

Die krassen Soundunterschiede sind zwar im Kino super – zu Hause aber oft nervig. Und die Probleme mit der Lautstärke und der Abmischung haben wir ja nicht nur am Fernseher, sondern auch auf unserer Laptops, Tablets und Smartphones.

MPEH-H noch nicht auf dem Markt

Leider ist das neue Audioformat MPEG-H aber noch längst nicht serienmäßig verfügbar. In den letzten Jahren wurde zwar viel umgestellt, beispielsweise von SD auf HD, aber während an der Bildqualität ohne Ende geschraubt wurde, hat man die Lautstärkeschwankungen ziemlich außer Acht gelassen. Laut Harald Fuchs bräuchte es einen "Generationenwechsel, in dem genau festgelegt werden muss, was die technischen Anforderungen an die Geräte sind, sodass alle Gerätehersteller wissen, was sie einzubauen haben."

"Im klassischen Rundfunk ist so ein Generationswechsel immer schwer, weil das heißt ja, dass Altgeräte nicht mehr funktionieren."
Harald Fuchs, Fraunhofer-Institut für integrierte Schaltungen IIS
Dass der Fernseher das Audioformat MPEG-H erkennt, ist die eine Voraussetzung. Die andere ist, dass die Filme auch entsprechend produziert werden. Das wäre aber die weniger große Herausforderung. Die Tonspuren müssten dann nur einfach nicht mehr komplett zusammen abgemischt werden, sondern separat zur Verfügung gestellt werden.

Die Technik zur Lösung des Problems mit den starken Lautstärkeschwankungen beim Filmgucken gibt es also – aber wir werden sie hier in Deutschland so schnell nicht bekommen. Bis dahin bleibt uns nur übrig, am Fernsehen selbst – wenn das Gerät das kann – ein bisschen die Dynamik zu regulieren. Aber auch nicht zu sehr, sonst versauen wir uns den Sound. Oder: Wir halten einfach weiterhin die Fernbedienung in der Hand und regeln manuell.

...und nach dem Kauf des 55 Zoll 4k muss wieder ein neuer her, der diese Scheiße intus hat.

Quellen: [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Francisko Bernadota ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei Francisko Bernadota bedankt:
MotherFocker (12.01.21), talkie57 (18.01.21)
Ungelesen 18.01.21, 13:47   #9
talkie57
Ist öfter hier
 
Registriert seit: Jul 2014
Beiträge: 232
Bedankt: 226
talkie57 mag den Abfluss Flavour! | 49012 Respekt Punktetalkie57 mag den Abfluss Flavour! | 49012 Respekt Punktetalkie57 mag den Abfluss Flavour! | 49012 Respekt Punktetalkie57 mag den Abfluss Flavour! | 49012 Respekt Punktetalkie57 mag den Abfluss Flavour! | 49012 Respekt Punktetalkie57 mag den Abfluss Flavour! | 49012 Respekt Punktetalkie57 mag den Abfluss Flavour! | 49012 Respekt Punktetalkie57 mag den Abfluss Flavour! | 49012 Respekt Punktetalkie57 mag den Abfluss Flavour! | 49012 Respekt Punktetalkie57 mag den Abfluss Flavour! | 49012 Respekt Punktetalkie57 mag den Abfluss Flavour! | 49012 Respekt Punkte
Standard

Jooo dieses Scheiss Lautstärke nachregeln nervt mich auch an allen neuen Filmen. ;-(((((
Bei älteren ist dann wieder alles genial. Die brauchten kein 5.1 Müll.

Geändert von talkie57 (18.01.21 um 13:48 Uhr) Grund: Wort vergessen
talkie57 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du kannst keine neue Themen eröffnen
Du kannst keine Antworten verfassen
Du kannst keine Anhänge posten
Du kannst nicht deine Beiträge editieren

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:43 Uhr.


Sitemap

().