myGully.com Boerse.SH - BOERSE.AM - BOERSE.IO - BOERSE.IM
Zurück   myGully.com > Talk > News
Seite neu laden

[Recht & Politik] Überstunden nicht bezahlt? Trumps ehemaliger Chauffeur klagt

Antwort
Themen-Optionen Ansicht
Ungelesen 09.07.18, 23:20   #1
BLACKY74
Ist öfter hier
 
Registriert seit: Aug 2010
Beiträge: 219
Bedankt: 422
BLACKY74 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 14101 Respekt PunkteBLACKY74 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 14101 Respekt PunkteBLACKY74 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 14101 Respekt PunkteBLACKY74 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 14101 Respekt PunkteBLACKY74 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 14101 Respekt PunkteBLACKY74 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 14101 Respekt PunkteBLACKY74 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 14101 Respekt PunkteBLACKY74 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 14101 Respekt PunkteBLACKY74 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 14101 Respekt PunkteBLACKY74 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 14101 Respekt PunkteBLACKY74 leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 14101 Respekt Punkte
Standard Überstunden nicht bezahlt? Trumps ehemaliger Chauffeur klagt

Zitat:
Er arbeitete mehr als 25 Jahre als Chauffeur für Donald Trump: Noel Cintron soll rund 3000 Überstunden nicht bezahlt bekommen haben. Nun verklagt er den Konzern des US-Präsidenten.

Der ehemalige Chauffeur von US-Präsident Donald Trump hat dessen Konzern Trump Organization wegen nicht bezahlter Überstunden verklagt. Trump habe seinen langjährigen persönlichen Fahrer Noel Cintron "ausgebeutet" und ihm "erhebliche Lohnzahlungen verwehrt", hieß es in der am Montag eingereichten Klageschrift. Der "angebliche Milliardär" habe Citron in mehr als zwölf Jahren keine "bedeutende Lohnerhöhung" gewährt, steht in dem mehrseitigen Dokument.

Mehr als 3000 Überstunden

Der heute 59-jährige Cintron war mehr als 25 Jahre Trumps Fahrer. Er wurde nach dessen Nominierung zum Präsidentschaftskandidaten der republikanischen Partei vom Secret Service ersetzt und war dann Mitglied des Sicherheitspersonals. Mit der Klage soll der Lohn für mehr als 3000 Überstunden eingetrieben werden. Nach Informationen der Zeitung "New York Daily News" summieren sich die Forderungen inklusive Zinsen und Anwaltsgebühren auf 350.000 Dollar (298.000 Euro).

Laut Klageschrift arbeitete Citron 50 bis 55 Stunden die Woche. Im Dezember 2010 wurde sein Gehalt um 7000 Dollar auf 75.000 Dollar pro Jahr erhöht. Allerdings habe der Verlust seiner Krankenversicherung der Trump Organization zuvor 18.000 Dollar jährlich gespart. Zudem sei er nicht für angehäuften Urlaub, Krankentage und Spesen entschädigt worden. Wegen Verjährungsfristen kann der ehemalige Fahrer nur die Ausfälle der vergangenen sechs Jahre einklagen.

Die Trump Organization wird während Donald Trumps Zeit im Weißen Haus von seinen Söhnen Donald Jr. und Eric geleitet. Auf eine Anfrage der AFP antwortete der Konzern zunächst nicht.
Quelle:[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Wäre ja nicht das erste Mal, das Trump seine Arbeiter nicht korrekt bezahlt.
BLACKY74 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei BLACKY74 bedankt:
LoneSurvivor (09.07.18), MotherFocker (10.07.18), mysteryy (10.07.18)
Ungelesen 10.07.18, 00:15   #2
mysteryy
It's me..
 
Registriert seit: Oct 2012
Beiträge: 1.210
Bedankt: 1.716
mysteryy leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17037 Respekt Punktemysteryy leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17037 Respekt Punktemysteryy leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17037 Respekt Punktemysteryy leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17037 Respekt Punktemysteryy leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17037 Respekt Punktemysteryy leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17037 Respekt Punktemysteryy leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17037 Respekt Punktemysteryy leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17037 Respekt Punktemysteryy leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17037 Respekt Punktemysteryy leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17037 Respekt Punktemysteryy leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 17037 Respekt Punkte
Standard

Von den Reichen lernt man sparen.. Einfach mal einen treuen Angestellten, der fast sein halbes Leben für einen da war, über den Tisch ziehen..
Ich hoffe der ehemalige Chauffeur kann sich mit den 350.000$ einen schönen Lebensabend bereiten!
mysteryy ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei mysteryy bedankt:
BLACKY74 (10.07.18), LoneSurvivor (10.07.18), MotherFocker (10.07.18)
Ungelesen 10.07.18, 07:12   #3
MotherFocker
smarti
 
Benutzerbild von MotherFocker
 
Registriert seit: Aug 2013
Beiträge: 1.218
Bedankt: 2.841
MotherFocker leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 15232 Respekt PunkteMotherFocker leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 15232 Respekt PunkteMotherFocker leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 15232 Respekt PunkteMotherFocker leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 15232 Respekt PunkteMotherFocker leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 15232 Respekt PunkteMotherFocker leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 15232 Respekt PunkteMotherFocker leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 15232 Respekt PunkteMotherFocker leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 15232 Respekt PunkteMotherFocker leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 15232 Respekt PunkteMotherFocker leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 15232 Respekt PunkteMotherFocker leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 15232 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
persönlichen Fahrer Noel Cintron
Auf den ersten Blick las ich "Citroën".
Logisch dass der Ami zum Franzmann ein zwiespältiges Verhältnis hat ^^

Ja, hoffentlich kommt der gute Mann zu seinem Geld.
Und hoffentlich geht es durch alle Medien, damit auch endlich der Ami kapiert,
was für ein : (hier bitte alle erdenklichen Schimpfwörter einsetzen) Trump doch ist.
MotherFocker ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei MotherFocker bedankt:
BLACKY74 (10.07.18), LoneSurvivor (10.07.18), mysteryy (10.07.18)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du kannst keine neue Themen eröffnen
Du kannst keine Antworten verfassen
Du kannst keine Anhänge posten
Du kannst nicht deine Beiträge editieren

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:05 Uhr.


Sitemap

().