myGully.com Boerse.SH - BOERSE.AM - BOERSE.IO - BOERSE.IM
Zurück   myGully.com > Talk > News
Seite neu laden

[Recht & Politik] EU-Kommission will Wolf nicht zum Abschuss freigeben

Antwort
Themen-Optionen Ansicht
Ungelesen 16.05.18, 16:36   #1
TinyTimm
Moderator
 
Benutzerbild von TinyTimm
 
Registriert seit: Aug 2011
Ort: in der Wildnis
Beiträge: 7.971
Bedankt: 13.419
TinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 27067 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 27067 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 27067 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 27067 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 27067 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 27067 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 27067 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 27067 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 27067 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 27067 Respekt PunkteTinyTimm leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 27067 Respekt Punkte
Standard EU-Kommission will Wolf nicht zum Abschuss freigeben

Zitat:
Die EU-Kommission will die stark wachsende Population der Wölfe trotz der steigenden Attacken auf Schafherden und andere Nutztiere nicht zum Abschuss freigeben.

Eine Änderung des besonderen Schutzstatus für Wölfe sei nicht geplant, sagte EU-Umweltkommissar Karmenu Vella gestern Nachmittag bei einer Veranstaltung im Europäischen Parlament in Brüssel.

„Brauchen Koexistenz von Mensch und Wolf“

„Es geht um die Wahrung des Naturerbes. Wir brauchen die Koexistenz von Mensch und Wolf“, sagte Vella. Nutztierzüchter aus ganz Europa klagten in Brüssel über zunehmende Verluste in ihren Herden und forderten mehr Handhabe gegen die Großraubtiere - bis hin zum Abschuss. „Die Koexistenz funktioniert nicht“, meinte etwa einer der Schafzüchter.

Frankreich, Spanien, Italien und auch Österreich meldeten in den vergangenen Monaten einen Anstieg von Tierrissen durch Wölfe. In Österreich waren vor allem Tirol, Teile Oberösterreichs und Salzburg mit Wölfen konfrontiert.

Europaweit zwischen 10.000 und 20.000 Wölfe

Der Wolf wurde in Mittel- und Westeuropa Mitte des 19. Jahrhunderts ausgerottet, im Osten und Süden des Kontinents überlebten die Tiere. In den vergangenen 20 Jahren kehrten die Wölfe in die früher von ihnen besiedelten Gegenden Europas zurück. Insgesamt dürften in Europa zwischen 10.000 und 20.000 Wölfe leben, genaue Zahlen gibt es nicht.

Wölfe sind international streng geschützt. Die entsprechenden Regeln finden sich völkerrechtlich in der Berner Konvention und EU-rechtlich in der Flora-Fauna-Habitat-Richtlinie. In Österreich gibt es seit einigen Jahren einzelne Wolfssichtungen.

WWF fordert Wolfsgipfel in Österreich

Der Umweltverband WWF Österreich goutierte in einer Stellungnahme die Worte von EU-Kommissar Vella, rief aber zugleich zu einem Wolfsgipfel auf. Außerdem forderte der WWF von der Bunderegierung ein „rechtskonformes Wolfsmanagement mit konkreten Herdenschutzprojekten“ sowie höheren und rascheren Entschädigungszahlungen für betroffene Landwirte, falls Schäden auftreten.
Quelle: [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
__________________
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Ich bin nicht rechts und ich bin nicht links. Ich denke selber.
TinyTimm ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 16.05.18, 17:04   #2
DJKuhpisse
Mitglied
 
Registriert seit: Jun 2016
Ort: vor dem CRT-Monitor
Beiträge: 468
Bedankt: 201
DJKuhpisse erschlägt nachts Börsenmakler | 8687 Respekt PunkteDJKuhpisse erschlägt nachts Börsenmakler | 8687 Respekt PunkteDJKuhpisse erschlägt nachts Börsenmakler | 8687 Respekt PunkteDJKuhpisse erschlägt nachts Börsenmakler | 8687 Respekt PunkteDJKuhpisse erschlägt nachts Börsenmakler | 8687 Respekt PunkteDJKuhpisse erschlägt nachts Börsenmakler | 8687 Respekt PunkteDJKuhpisse erschlägt nachts Börsenmakler | 8687 Respekt PunkteDJKuhpisse erschlägt nachts Börsenmakler | 8687 Respekt PunkteDJKuhpisse erschlägt nachts Börsenmakler | 8687 Respekt PunkteDJKuhpisse erschlägt nachts Börsenmakler | 8687 Respekt PunkteDJKuhpisse erschlägt nachts Börsenmakler | 8687 Respekt Punkte
Standard

Es dürfen halt nicht zu viele werden. An der Landschaft hat sich auch viel geändert. Es gibt mehr Wohngebiete und Straßen.
Dort werden Wölfe genau wie Wildschweine auch hingehen.
Dann wird das leider zum Problem.
__________________
Intel Pentium 4 [email protected] Ghz mit Linux
DJKuhpisse ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du kannst keine neue Themen eröffnen
Du kannst keine Antworten verfassen
Du kannst keine Anhänge posten
Du kannst nicht deine Beiträge editieren

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:52 Uhr.


Sitemap

().