myGully.com Boerse.SX
Ungelesen 16.03.14, 18:52   #1
vogs
Anfänger
 
Registriert seit: Apr 2010
Beiträge: 3
Bedankt: 6
vogs ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard Anonyme E-Mail Adresse

Hallo,

ich suche einen Anbieter, der mir eine relativ anonyme E-Mail Adresse zur Verfügung stellen kann. Sprich keine Angabe von persönlichen Daten bei der Anmeldung. Es soll alles auch funktionieren, wenn ich das Webinterface über einen Proxy (z.B. proxify) öffne.

Danke!
vogs ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 24.03.14, 17:43   #2
spartan-b292
Echter Freak
 
Benutzerbild von spartan-b292
 
Registriert seit: Mar 2010
Ort: /home/spartan-b292
Beiträge: 2.927
Bedankt: 1.680
spartan-b292 zeigt Immunität gegen Parfüm! | 270 Respekt Punktespartan-b292 zeigt Immunität gegen Parfüm! | 270 Respekt Punktespartan-b292 zeigt Immunität gegen Parfüm! | 270 Respekt Punkte
Standard

Da wären z.B.
safe-mail.net, hushmail.com oder posteo.de (kostenpflichtig, Zahlung kann bspw. über Bargeld per Post erledigt werden).
__________________
"They who can give up essential liberty to obtain a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety"
spartan-b292 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 07.05.14, 08:34   #3
back69
Hoffnungsloser Fall
 
Registriert seit: Sep 2013
Ort: 48151 Münster
Beiträge: 158
Bedankt: 87
back69 wird langsam von ratten respektiert | 218 Respekt Punkteback69 wird langsam von ratten respektiert | 218 Respekt Punkteback69 wird langsam von ratten respektiert | 218 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von vogs Beitrag anzeigen
... der mir eine relativ anonyme E-Mail Adresse zur Verfügung stellen kann. Sprich keine Angabe von persönlichen Daten bei der Anmeldung...
Das Problem ist nicht die Anmeldung... bei jedem Freemailer bekommst du das hin. Kritischer sehe ich den Zugriff auf das Postfach, denn sobald hier etwas "Schräges" passiert, wird man über die IP-Adresse, über die auf das Postfach zugrgriffen wird, mehr erfahren.

Entweder du greifst nur noch über die Uni, TOR oder sonstigen VPN auf die Mails zu oder du bist recht schnell "bekannt".

cu,
Joe
back69 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei back69:
Ungelesen 03.08.14, 21:34   #4
JeyStar
Anfänger
 
Registriert seit: Aug 2014
Beiträge: 5
Bedankt: 1
JeyStar ist noch neu hier! | 3 Respekt Punkte
Standard

mail.ru finde ich auch noch gut.
JeyStar ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 04.08.14, 08:57   #5
Ossi Schalenknecht
Anfänger
 
Benutzerbild von Ossi Schalenknecht
 
Registriert seit: Apr 2014
Beiträge: 11
Bedankt: 10
Ossi Schalenknecht ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Perfect-Privacy hat jetzt Secure-mail.biz übernaommen. Da bist du recht gut aufgehoben. Einen alleinigen eMailaccount gibts bei denen ganz umsonst. Ein netter Zug finde ich. [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ] Ich habe schon eine Zeit lang einen Account bei Privacy.li. [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ] Die haben auch eMailaccounts im Angebot. Ist zwar nicht ganz billig aber absolut zuverlässig und die Server stehen in Malaysia.
Ossi Schalenknecht ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 04.08.14, 09:43   #6
masoeng
Mitglied
 
Benutzerbild von masoeng
 
Registriert seit: Nov 2013
Beiträge: 311
Bedankt: 200
masoeng ist schon ein Name im Untergrund. | 816 Respekt Punktemasoeng ist schon ein Name im Untergrund. | 816 Respekt Punktemasoeng ist schon ein Name im Untergrund. | 816 Respekt Punktemasoeng ist schon ein Name im Untergrund. | 816 Respekt Punktemasoeng ist schon ein Name im Untergrund. | 816 Respekt Punktemasoeng ist schon ein Name im Untergrund. | 816 Respekt Punktemasoeng ist schon ein Name im Untergrund. | 816 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von back69 Beitrag anzeigen
Das Problem ist nicht die Anmeldung... bei jedem Freemailer bekommst du das hin. Kritischer sehe ich den Zugriff auf das Postfach, denn sobald hier etwas "Schräges" passiert, wird man über die IP-Adresse, über die auf das Postfach zugrgriffen wird, mehr erfahren.
Nope. Das kommt auf den Anbieter an. Bei Posteo werden keinerlei Personenbezogene Daten gespeichert. Die Angabe von personenbezogenen Daten (bei der Anmeldung) ist absolut freiwillig. Es werden keine IPs gespeichert und es wird die eigene IP aus der versendeten Mail gefiltert (IP-Stripping). Außerdem kann man Aliase einrichten und es ist werbefrei.

Alles in einem kann ich Posteo nur sehr empfehlen. Es kostet zwar 1,- € pro Monat, aber das ist tragbar....
__________________
Gegenseitiger Respekt ist keine Frage der Wertschätzung sondern des Anstandes.
masoeng ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 04.08.14, 10:25   #7
Ossi Schalenknecht
Anfänger
 
Benutzerbild von Ossi Schalenknecht
 
Registriert seit: Apr 2014
Beiträge: 11
Bedankt: 10
Ossi Schalenknecht ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

@masoengg
Posteo.de wäre ja gut und schön, ist aber als deutscher eMailprovider ein NoGo genau so wie jeder Amiprovider.

In Deutschland gibt es außerdem das in aller Heimlichkeit in bester Stasimanier durchgewunkene Schandgesetz der Bestandsdatenauskunft. Jeder eMailprobvider ab einer gewissen Größe (Posteo.de gehört glaube ich aber nicht dazu) hat eine Schnüffelschnittstelle bereitzustellen, auf die jeder Hinz und Kunz irgendeiner Behörde zugreifen darf.
Und wenn man dazu nicht verpflichtet ist, weil z.B der jeweilige Anbieter nicht so viele Kundenaccounts hat, werden einfach Stasimethoden angewandt. Wie hier: [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Ich würde lieber mal in diesem Fall nicht geizig sein und ein paar Euro ausgeben. Denn meine vertraulichen Daten gehen irgendwelchen Schnüfflern gar nichts an. Jondonym hat ein paar eMailanbieter empfohlen: [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Runbox. z.B. ist sehr zuverlässig. Server stehen in Norwegen und [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ] gilt als privacyfreundlich. Für legale Sachen, die jedoch niemandem was angehen außer einem selbst sollten die leicht reichen. Begibt man sich in Grauzonen oder darüber hinaus kann man andere Möglichkeiten in Erwägung ziehen. Aber das muß jeder für sich entscheiden.
Ossi Schalenknecht ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei Ossi Schalenknecht:
Ungelesen 04.08.14, 11:15   #8
masoeng
Mitglied
 
Benutzerbild von masoeng
 
Registriert seit: Nov 2013
Beiträge: 311
Bedankt: 200
masoeng ist schon ein Name im Untergrund. | 816 Respekt Punktemasoeng ist schon ein Name im Untergrund. | 816 Respekt Punktemasoeng ist schon ein Name im Untergrund. | 816 Respekt Punktemasoeng ist schon ein Name im Untergrund. | 816 Respekt Punktemasoeng ist schon ein Name im Untergrund. | 816 Respekt Punktemasoeng ist schon ein Name im Untergrund. | 816 Respekt Punktemasoeng ist schon ein Name im Untergrund. | 816 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von Ossi Schalenknecht Beitrag anzeigen
Posteo.de wäre ja gut und schön, ist aber als deutscher eMailprovider ein NoGo genau so wie jeder Amiprovider.

In Deutschland gibt es außerdem das in aller Heimlichkeit in bester Stasimanier durchgewunkene Schandgesetz der Bestandsdatenauskunft. Jeder eMailprobvider ab einer gewissen Größe (Posteo.de gehört glaube ich aber nicht dazu) hat eine Schnüffelschnittstelle bereitzustellen, auf die jeder Hinz und Kunz irgendeiner Behörde zugreifen darf.
Vielleicht habe ich jetzt einen Denkfehler, aber die Bestandsdatenabfrage bezieht sich ja auf Daten die in Zusammenhang zu meiner Person gesammelt wurden. Da Posteo aber keine Daten zu meiner Person speichert gibt es auch nichts abzufragen?! Selbst wenn die "Stasi" das Passwort haben wollte um mein Postfach auszuspionieren, wird das keinen Erfolg haben, da das Passwort verschlüsselt auf dem Server liegt, genau wie das gesamte Postfach.

Natürlich könnte es sein, dass Posteo irgendwann dazu gezwungen wird. Aber ich denke, dass Posteo seine Nutzer darüber informieren wird oder den Dienst dann einstellt.


Zitat:
Zitat von Ossi Schalenknecht Beitrag anzeigen
Und wenn man dazu nicht verpflichtet ist, weil z.B der jeweilige Anbieter nicht so viele Kundenaccounts hat, werden einfach Stasimethoden angewandt.
Das kann dir in Norwegen bzw. bei einem norwegischen Anbieter genauso passieren. Das kann grundsätzlich überall passieren. Das hat ja nichts mit Recht und Ordnung (oder als was der Staat Recht und Ordnung ansieht) zu tun sondern nur mit der Dreistigkeit der ausführenden Kräfte und Willkür gibt es überall. Da stellt sich letztendlich nur die Frage wie konsequent die Betreiber sind und wie gut die ihre Rechte und die Rechte ihrer Kunden kennen und schützen. Und die Löhrs haben genau richtig gehandelt und als erstes die Sachlage geprüft anstatt Tür und Tor zu öffnen.
__________________
Gegenseitiger Respekt ist keine Frage der Wertschätzung sondern des Anstandes.
masoeng ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 04.08.14, 13:11   #9
Ossi Schalenknecht
Anfänger
 
Benutzerbild von Ossi Schalenknecht
 
Registriert seit: Apr 2014
Beiträge: 11
Bedankt: 10
Ossi Schalenknecht ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Vielleicht habe ich jetzt einen Denkfehler, aber die Bestandsdatenabfrage bezieht sich ja auf Daten die in Zusammenhang zu meiner Person gesammelt wurden. Da Posteo aber keine Daten zu meiner Person speichert gibt es auch nichts abzufragen?!
Wenn Posteo.de keine Daten speichert ist das natürlich schon mal gut. Ehrlich gesagt weiss ich nicht, wie die Passwörter dort gespeichert werden. Aber wenn es eine Möglichkeit für Posteo.de selbst gibt da ran zu kommen, dann kommen letztendlich auch die Schnüffler an die Passwörter. bzw. an die Inhalte der Mails.

Zitat aus dem Heise.de Artikel:
"Den Bestandsdatenabfragen ist Posteo nicht nachgekommen, da das Unternehmen solche Daten nicht erhebt. Nur der Beschlagnahmung von Postfachinhalten und der anschließenden Überwachung des Postfachs musste es sich fügen."

Die sind also ganz offensichtlich an die Kommunikation und an die Inhalte gekommen.

Zitat:
"Das kann dir in Norwegen bzw. bei einem norwegischen Anbieter genauso passieren. Das kann grundsätzlich überall passieren. Das hat ja nichts mit Recht und Ordnung (oder als was der Staat Recht und Ordnung ansieht) zu tun sondern nur mit der Dreistigkeit der ausführenden Kräfte und Willkür gibt es überall. Da stellt sich letztendlich nur die Frage wie konsequent die Betreiber sind und wie gut die ihre Rechte und die Rechte ihrer Kunden kennen und schützen. Und die Löhrs haben genau richtig gehandelt und als erstes die Sachlage geprüft anstatt Tür und Tor zu öffnen."
Wenn jetzt der Posteo Kunde seinen Mailaccount bei Runbox in Norwegen gehabt hätte dann bräuchten die Schnüffler erstmal einen norwegischen Rechtsbeistand und eine richterliche Anweisung eines norwegischen Richters. Das wäre alles andere als einfach. Viel einfacher ist es dank der Bestandsdatenauskunft hier bei uns, wo eine einfache Willensentscheidung eines Beamten ausreicht um mit Hausdurchsuchungen und Beschlagnahmungen zu drohen. So super wie die Posteo Inhaber auch gehandelt haben. Ich würde hier in Deutschland keinen Mailaccount wollen.
Es wird immer nur auf die NSA geschimpft aber unsere eigenen Politiker und Beamten sind genau so schlimm.
Ossi Schalenknecht ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 04.08.14, 13:20   #10
Ossi Schalenknecht
Anfänger
 
Benutzerbild von Ossi Schalenknecht
 
Registriert seit: Apr 2014
Beiträge: 11
Bedankt: 10
Ossi Schalenknecht ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Ich weiss da noch eine Alternative zur eMail:

Bitmessage ist doch auch ganz gut: [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Es ist sehr einfach zu installieren und zu benutzen und funktioniert ganz unkompliziert mit Windows und mit Linux. Man kann wenn man es will auch über Tor laufen lassen. Ich benutze es selbst ab und zu und hatte noch keine Schwierigkeiten damit

Allerdings müssen natürlich alle Kommunkationspartner das auch installiert haben um miteinander Informationen auszutauschen. Bitmessage wird auch in Darknetforen benutzt um sich ungestört zu unterhalten.
Ossi Schalenknecht ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 04.08.14, 14:04   #11
masoeng
Mitglied
 
Benutzerbild von masoeng
 
Registriert seit: Nov 2013
Beiträge: 311
Bedankt: 200
masoeng ist schon ein Name im Untergrund. | 816 Respekt Punktemasoeng ist schon ein Name im Untergrund. | 816 Respekt Punktemasoeng ist schon ein Name im Untergrund. | 816 Respekt Punktemasoeng ist schon ein Name im Untergrund. | 816 Respekt Punktemasoeng ist schon ein Name im Untergrund. | 816 Respekt Punktemasoeng ist schon ein Name im Untergrund. | 816 Respekt Punktemasoeng ist schon ein Name im Untergrund. | 816 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von Ossi Schalenknecht Beitrag anzeigen
Wenn Posteo.de keine Daten speichert ist das natürlich schon mal gut. Ehrlich gesagt weiss ich nicht, wie die Passwörter dort gespeichert werden. Aber wenn es eine Möglichkeit für Posteo.de selbst gibt da ran zu kommen, dann kommen letztendlich auch die Schnüffler an die Passwörter. bzw. an die Inhalte der Mails.
Soweit ich mich erinnere werden die Passwörter auch verschlüsselt auf dem Server gespeichert (gehasht). Demnach ist es Posteo selber nicht möglich die Postfächer zu öffnen.


Zitat:
Zitat von Ossi Schalenknecht Beitrag anzeigen
Nur der Beschlagnahmung von Postfachinhalten und der anschließenden Überwachung des Postfachs musste es sich fügen.
Die Frage ist wie sie das durchgeführt haben, wenn die Postfächer sowie die Passwörter verschlüsselt sind. Vielleicht werden aber auch nur die verschlüsselten Daten an die Staatsgewalt übergeben und die müssen selber gucken wie die damit zurechtkommen.



Zitat:
Zitat von Ossi Schalenknecht Beitrag anzeigen
Wenn jetzt der Posteo Kunde seinen Mailaccount bei Runbox in Norwegen gehabt hätte dann bräuchten die Schnüffler erstmal einen norwegischen Rechtsbeistand und eine richterliche Anweisung eines norwegischen Richters. Das wäre alles andere als einfach.
Bist du dir da sicher? Kann sein, dass ich mich täusche, aber ich meine dass es völlig egal ist wo die Firma herkommt. Wenn sie ein Produkt oder eine Dienstleistung auf dem deutschen Markt anbietet muss sie sich auch an die deutsche Gesetzgebung halten.


Edit:
Aber auch mal davon abgesehen.

Ich denke nicht, dass die ganze Angelegenheit in Norwegen anders aussieht. Selbst wenn man sich damit der (deutschen) Stasi entziehen kann, kannst du dich nicht den norwegischen Überwachungsporgrammen entziehen. Der Unterschied wäre also nur, dass ein anderer deine Mails liest.
__________________
Gegenseitiger Respekt ist keine Frage der Wertschätzung sondern des Anstandes.
masoeng ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 04.08.14, 14:49   #12
Ossi Schalenknecht
Anfänger
 
Benutzerbild von Ossi Schalenknecht
 
Registriert seit: Apr 2014
Beiträge: 11
Bedankt: 10
Ossi Schalenknecht ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Bist du dir da sicher? Kann sein, dass ich mich täusche, aber ich meine dass es völlig egal ist wo die Firma herkommt. Wenn sie ein Produkt oder eine Dienstleistung auf dem deutschen Markt anbietet muss sie sich auch an die deutsche Gesetzgebung halten.
Da denke ich schon dass du dich in diesem Punkt täuscht. Ohne Beschluss eines norwegischen Richters geht da gar nichts. Schreiben die jedenfalls so: "Runbox will not disclose account information or email data to authorities unless presented with a Norwegian court order". Runbox bietet den eMaildienst auch von Norwegen aus an. In Anspruch nehmen kann man ihn von überall weltweit. Das Internet ist halt grenzenlos.

Zitat:
Ich denke nicht, dass die ganze Angelegenheit in Norwegen anders aussieht. Selbst wenn man sich damit der (deutschen) Stasi entziehen kann, kannst du dich nicht den norwegischen Überwachungsporgrammen entziehen. Der Unterschied wäre also nur, dass ein anderer deine Mails liest.
Von dem Aspekt her gebe ich dir wiederum Recht. Ich denke nicht, dass irgend ein Geheimdienst oder sonstige Behörde vor irgendwas haltmacht. Die greifen eben ab was sie können. Da kommts halt auf die Verschlüsselung an und wie sorgfältig der Maildienst auf Sicherheit achtet. Ich finde, man sollte auch PGP verwenden. Dann kann auch NSA und Co ausgesperrt werden. Denn alles können die Schnüffler icl. NSA nicht. Das sieht man am Beispiel von Lavabit. Dort mussten sie auch Erpressung anwenden. Entschlüsseln konnten sie gar nichts.

Mit der Bestandsdatenauskunft siehts halt so aus, dass ein Beamte entscheiden kann, in deinem Postfach zu lesen wenn er will und das wegen banaler Ordnungswidrigkeiten. Versucht dieser Beamte bei einem privacyfreundlichen ausländischem Unternehmen wie Runbox an Daten zu kommen wird er auf Granit beißen weil er dort keine Druckmittel hat.

Abgesehen davon gibts auch noch, falls man sein Sicherheitsbedürfnis auf die Spitze treiben will weit sicherere Anbieter, die fast ausschließlich auf Anonymität ausgelegt sind wie [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ] Da würde eine Behörde nicht mal eine Antwort bekommen.

Ich will Posteo.de jetzt wirklich nicht schlecht reden und das Kalkül deren Betreiber finde ich auch absolut korrekt nur wenn sie deutsche Behörden gegen sich haben sitzen sie wohl am End am kürzeren Hebel. Auf alle Fälle ists immer noch um Welten besser als Google, Yahoo oder US Anbieter generell.
Ossi Schalenknecht ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 04.08.14, 16:12   #13
masoeng
Mitglied
 
Benutzerbild von masoeng
 
Registriert seit: Nov 2013
Beiträge: 311
Bedankt: 200
masoeng ist schon ein Name im Untergrund. | 816 Respekt Punktemasoeng ist schon ein Name im Untergrund. | 816 Respekt Punktemasoeng ist schon ein Name im Untergrund. | 816 Respekt Punktemasoeng ist schon ein Name im Untergrund. | 816 Respekt Punktemasoeng ist schon ein Name im Untergrund. | 816 Respekt Punktemasoeng ist schon ein Name im Untergrund. | 816 Respekt Punktemasoeng ist schon ein Name im Untergrund. | 816 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von Ossi Schalenknecht Beitrag anzeigen
Da denke ich schon dass du dich in diesem Punkt täuscht. Ohne Beschluss eines norwegischen Richters geht da gar nichts. Schreiben die jedenfalls so: "Runbox will not disclose account information or email data to authorities unless presented with a Norwegian court order". Runbox bietet den eMaildienst auch von Norwegen aus an.
Kann gut sein, dass du Recht hast. Ich weiß halt nicht wie sich das bei einem solchen Service verhallt. Ich weiß wie gesagt nur, dass jeder der am deutschen Markt präsent ist auch deutsches Recht achten muss. Allerdings weiß ich nicht wie das aussieht, wenn ein Unternehmen seine Produkte offiziell nur in Norwegen anbietet und ich es einfach "hierhin bestelle".


Zitat:
Zitat von Ossi Schalenknecht Beitrag anzeigen
Mit der Bestandsdatenauskunft siehts halt so aus, dass ein Beamte entscheiden kann, in deinem Postfach zu lesen wenn er will und das wegen banaler Ordnungswidrigkeiten. Versucht dieser Beamte bei einem privacyfreundlichen ausländischem Unternehmen wie Runbox an Daten zu kommen wird er auf Granit beißen weil er dort keine Druckmittel hat.
Ich muss auch zu meiner Schande gestehen, dass ich das nicht mitbekommen habe bzw. nicht in dem Umfang. Seit wann gibt es das?

Aber da sieht man mal wieder wie die Politik den Willen des Volkes durchsetzt.

Zitat:
Zitat von Ossi Schalenknecht Beitrag anzeigen
Ich will Posteo.de jetzt wirklich nicht schlecht reden und das Kalkül deren Betreiber finde ich auch absolut korrekt nur wenn sie deutsche Behörden gegen sich haben sitzen sie wohl am End am kürzeren Hebel. Auf alle Fälle ists immer noch um Welten besser als Google, Yahoo oder US Anbieter generell.
Da hast du leider absolut recht. Ich find Posteo ist - wie du schon sagst - eine gute Alternative zu den großen Main-Stream-Anbietern.

Edit:
Kann man nur hoffen, dass die sich im Ernstfall wie Lavabit verhalten (also nicht im Einzelfall, aber wenn der BND oder sonst wer einen generellen Zugang durchsetzen will).
__________________
Gegenseitiger Respekt ist keine Frage der Wertschätzung sondern des Anstandes.
masoeng ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 05.02.15, 19:01   #14
blueberry2009
Im Netz unterwegs
 
Registriert seit: Apr 2009
Beiträge: 17
Bedankt: 7
blueberry2009 hatte eine beschämende und traurige vergangenheit | -10 Respekt Punkte
Standard

Vieleicht kann ich auch was dazu beitragen

Lese das:
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
blueberry2009 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 19.02.15, 21:20   #15
melo
Anfänger
 
Registriert seit: Jul 2009
Beiträge: 39
Bedankt: 21
melo ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

hallo
Becarfull..TOR Has bridge linked for too many free IP which Connected to FBI?All those free IP Containing an observer between them such In OUT?
also all those VBN NOT for Hacking if you hack any Server they will forward your IP immediately to Police??
small Advice

" NEVER HACK FROM YOUR HOME YOUR ISP WILL TRACK YOU ANd will PUT YOU DOWN"}.
melo ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 08.08.17, 17:49   #16
rivaldi
Anfänger
 
Registriert seit: Aug 2017
Beiträge: 11
Bedankt: 1
rivaldi ist noch neu hier! | 3 Respekt Punkte
Standard

Helloooo,

Für den privaten Email-Verkehr verwende ich seit 6-7 Monaten Posteo.de - vorher war ich bei Outlook, Gmail, und Mailbox.org. Mit Posteo bin ich aber echt super zufrieden. Was mir jetzt noch fehlt ist eine (halbwegs) sichere Email-Adresse für diverse Warez-Foren. Wenn möglich sollte der Email-Account nichts kosten und mit Thunderbird abrufbar sein. Spamfilter und Virenschutz wäre auch gut. Wenn sich gar nichts findet, bin ich auch bereit maximal 1€ pro Monat bzw. 12€ im Jahr dafür zu bezahlen. Könnt ihr mir etwas empfehlen? Verwendet von euch jemand Runbox?

Danke
rivaldi ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 09.08.17, 04:59   #17
EtiennedeCrecy
John Doe
 
Benutzerbild von EtiennedeCrecy
 
Registriert seit: Jan 2010
Ort: bochum,germany
Beiträge: 19
Bedankt: 38
EtiennedeCrecy ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

tutanota.com -> the best there is !! auch aud deutsch und sehr uebersichtlich

und sicher,sicher,sicher!
EtiennedeCrecy ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 09.08.17, 07:38   #18
rivaldi
Anfänger
 
Registriert seit: Aug 2017
Beiträge: 11
Bedankt: 1
rivaldi ist noch neu hier! | 3 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von EtiennedeCrecy Beitrag anzeigen
tutanota.com
Leider lässt mich tutanota mit meinem normalen Internetanschluss keinen Account erstellen. Finde ich komisch, weil sich meine IP bei jedem neustarten des Routers ändert - und ich noch nie auf dieser Website war.

Zitat:
Die Registrierung ist für deine IP-Adresse kurzzeitig nicht möglich um Missbrauch zu vermeiden. Bitte versuche es später erneut oder verwende einen anderen Internetanschluss.
// EDIT: Mit dem Opera Browser VPN konnte ich mir einen Account erstellen.
rivaldi ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 09.08.17, 11:24   #19
rivaldi
Anfänger
 
Registriert seit: Aug 2017
Beiträge: 11
Bedankt: 1
rivaldi ist noch neu hier! | 3 Respekt Punkte
Standard

Sow ... bei tutanota gibt es leider keinen Thunderbird bzw. IMAP Support. Ansonsten ist das wirklich ein geiler Anbieter für den ich auch Geld bezahlen würde.

Habe nun auch OpenMailbox.org getestet, die spinnen ja mit den Preisen. Im Free Account gibts auch kein IMAP, nur wenn man 49€ (!!!!) im Jahr bezahlt bekommt man diverse Features.

Ich teste jetzt gerade disroot.org - sieht bis jetzt ganz gut aus.
rivaldi ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 10.08.17, 20:55   #20
rivaldi
Anfänger
 
Registriert seit: Aug 2017
Beiträge: 11
Bedankt: 1
rivaldi ist noch neu hier! | 3 Respekt Punkte
Standard

JETZT habe ich etwas gefunden, was mir wirklich gut gefällt: [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Allerdings gibt es eine gewisse Ähnlichkeit zu Posteo.de wenn ich mir die FAQ durchlese. Ich mein, mir ist das egal ob Posteo.de hinter ownbay.net steckt. Verstehe zwar den Sinn dahinter nicht, zwei verschiedene Domains quasi unter dem selben System zu betreiben, aber nja.
rivaldi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du kannst keine neue Themen eröffnen
Du kannst keine Antworten verfassen
Du kannst keine Anhänge posten
Du kannst nicht deine Beiträge editieren

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:07 Uhr.


Sitemap

().