myGully.com Boerse.SX
Ungelesen 08.01.16, 18:09   #1
kakkepeter
Newbie
 
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 91
Bedankt: 2
kakkepeter ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard Anabole Diät - Erfahrungen

Hallo zusammen

die feiertage sind vorbei und ich habe mir vor genommen, demnächst etwas ab zu specken

ich bin die tage beim tipps recherchieren über die anabole diät gestolpert, die mir aus zweierlei gründen bisher gut zusagt.
erstens bin ich kein "süß-esser", ich esse gern deftig, fettig und viel. (klar ist die AD etwas komplexer, aber ich denke das sind keine schlechten Voraussetzungen..)
zweitens stemme ich hobby-mäßig hin und wieder ein paar hanteln und suche daher nach einer möglichkeit ohne "muskelverlust" fett ab zu bauen.

meine fragen:

1. hat jemand erfahrungen mit der AD? wenn ja welche? (wie lange praktiziert, wie viel gewichts(fett)verlust, welche lebensmittel...)

2. wie lang dauert phase 1 und wie lang phase 2? wie habt ihr es gehandhabt? (habe bisher im netz von 5-6 tage ODER von 14 tage phase 1 und dann 1-2 tage refeed gelesen. ist ja schon ein ziemlicher unterschied..)

3. wie viele kalorien muss/darf ich effektiv zu mir nehmen, um solide fett ab zu bauen? mein ziel sind wenigstes 6-8 Kg schmelzen zu lassen.

4. umso größer die muskelmasse umso höher der grundbedarf an energie.. wäre es sinnvoll noch ein paar wochen effektiv muskelaufbau zu betreiben, bevor ich damit starte?

das sollte es erstmal gewesen sein... ich bin über jede erfahrung dankbar und auch offen für alternativen zu AD (falls es welche gibt...)
kakkepeter ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 09.01.16, 02:12   #2
killerente
Newbie
 
Benutzerbild von killerente
 
Registriert seit: Apr 2009
Beiträge: 72
Bedankt: 67
killerente ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von kakkepeter Beitrag anzeigen
1. hat jemand erfahrungen mit der AD? wenn ja welche? (wie lange praktiziert, wie viel gewichts(fett)verlust, welche lebensmittel...
1. jup 15 wochen etwa 7kilo leichter allerdings muskelmasse gewonnen also dürfte fett verlust höher gewesen sein

Zitat:
Zitat von kakkepeter Beitrag anzeigen
2. wie lang dauert phase 1 und wie lang phase 2? wie habt ihr es gehandhabt? (habe bisher im netz von 5-6 tage ODER von 14 tage phase 1 und dann 1-2 tage refeed gelesen. ist ja schon ein ziemlicher unterschied..)
2. ich hab immer monatg p1 bis übernächste freitag und am wochende kohlenhydrate gefuttert, am montag das spiel von vorne amgefangen
also 12tage dann 2 tage fand ich praktischer einzuteilen

Zitat:
Zitat von kakkepeter Beitrag anzeigen

3. wie viele kalorien muss/darf ich effektiv zu mir nehmen, um solide fett ab zu bauen? mein ziel sind wenigstes 6-8 Kg schmelzen zu lassen.
3.das ist ist individuell je nach größe/gewicht/muskelmasse/stoffwechsel typ usw.
nur schmelzen wird nix 1kg fett sind etwa 7000 kalorien ,3 kilo im monat wären dann etwa 700 kalorien am tag verlieren und das ist ne menge holz

Zitat:
Zitat von kakkepeter Beitrag anzeigen
4. umso größer die muskelmasse umso höher der grundbedarf an energie.. wäre es sinnvoll noch ein paar wochen effektiv muskelaufbau zu betreiben, bevor ich damit starte?
4. wieso vorher ? dabei geht auch und hilft dir eine negative energiebilanz zu erreichen



das wichtigste am abspecken ist eigentlich der kopf
wenn dich reinhängst und die sache durch ziehst, ist es halbwegs egal wie und womit du abnimmst , btw gedanken drüber das gewicht dann zu halten solltest du dir auch machen

[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
da steht eigentlich alles drine , und im forum findet man noch mehr
killerente ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei killerente bedankt:
Ungelesen 09.01.16, 17:36   #3
kakkepeter
Newbie
 
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 91
Bedankt: 2
kakkepeter ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Danke dir schon mal für die Tipps

Zitat:
1. jup 15 wochen etwa 7kilo leichter allerdings muskelmasse gewonnen also dürfte fett verlust höher gewesen sein
Würdes du mir noch sagen, mit welchen Lebensmitteln du im Alltag gut Erfhahrungen gemacht hast? Mich stört bei der AD ziemlich, dass Brot, Semmeln etc. tabu sind. Hast du dafür einen Ersatz gefunden? Evtl. dieses Adamsbrot o.Ä.?

Zitat:
2. ich hab immer monatg p1 bis übernächste freitag und am wochende kohlenhydrate gefuttert, am montag das spiel von vorne amgefangen
also 12tage dann 2 tage fand ich praktischer einzuteilen
Ok das klingt vernünftig, Refeed am Wochenende hatte ich sowieso geplant

Zitat:
3.das ist ist individuell je nach größe/gewicht/muskelmasse/stoffwechsel typ usw.
nur schmelzen wird nix 1kg fett sind etwa 7000 kalorien ,3 kilo im monat wären dann etwa 700 kalorien am tag verlieren und das ist ne menge holz
Natürlich ist das bei jedem anders.. Ich bin aber ein Ziemlicher Durchschnittstyp würde ich sagen. 184 cm, irgendwas zwischen 90 und 95 Kg und mit "normalem" Stoffwechsel. Mit welchen Defizit bist du den pro Tag gefahren?


Zitat:
4. wieso vorher ? dabei geht auch und hilft dir eine negative energiebilanz
Natürlich werde ich auch währen der Diät weiter trainieren, aber wegen der fehlenden Energie wird dann sicher die Leistung ziemlich eingeschränkt sein, oder?

Dass es möglich ist, während der AD sogar noch Muskeln aufzubauen war mir nicht bewusst.. auf jeden fall ein dicker Pluspunkt

Hast du auch Erfahrungen mit "herkömmlichen" Diäten? Also einzig mit dem Ziel der Fettverbrennung. Was das angeht gibt es ja sicher effizientere Lösungen, aber ich habe halt Angst um meine Muckies... ^^
kakkepeter ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 10.01.16, 01:14   #4
killerente
Newbie
 
Benutzerbild von killerente
 
Registriert seit: Apr 2009
Beiträge: 72
Bedankt: 67
killerente ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von kakkepeter Beitrag anzeigen
Würdes du mir noch sagen, mit welchen Lebensmitteln du im Alltag gut Erfhahrungen gemacht hast? Mich stört bei der AD ziemlich, dass Brot, Semmeln etc. tabu sind. Hast du dafür einen Ersatz gefunden? Evtl. dieses Adamsbrot o.Ä.?
Adamsbrot als backmischung hatte ich immer, war eigentlich ganz ok
was auch ging war leinsamen :
100 gr gemahlende leinsamen etwas wasser und und ab in die Pfanne
oder 50gr leinsamen mit einem ei vermischen und etwa backpulver dazu, das ganze kurz in die mirkowelle
man kann ne menge machen leider kostet es viel zeit ;/ meist lief es auf steak oder sowas hinaus
salat war auch immer gut dabei (wobei das meiste dressing sich verbietet), gebratende paprika , oder marinierter kohlrabi (vorher kochen)
gab echt ne menge was man machen kann einfachmal das große internet orakel befragen (google)
btw: vergess zucker nicht auch den gilt es zu meiden und milch bzw milchprodukte sollte man auch kaum benutzen bzw nur ausgesuchte

Zitat:
Zitat von kakkepeter Beitrag anzeigen
Natürlich ist das bei jedem anders.. Ich bin aber ein Ziemlicher Durchschnittstyp würde ich sagen. 184 cm, irgendwas zwischen 90 und 95 Kg und mit "normalem" Stoffwechsel. Mit welchen Defizit bist du den pro Tag gefahren?
ich habe mir das nie ausgerechnet , versuche das du mit möglichst wenig satt wirst und solange wie es geht vorm schlafen das letzte mal was ißt , das man mehr wasser schluckt als ne horde kühe kommt noch hinzu

Zitat:
Zitat von kakkepeter Beitrag anzeigen

Dass es möglich ist, während der AD sogar noch Muskeln aufzubauen war mir nicht bewusst.. auf jeden fall ein dicker Pluspunkt
eigentlich ist sie genau dazu ideal

Zitat:
Zitat von kakkepeter Beitrag anzeigen
Hast du auch Erfahrungen mit "herkömmlichen" Diäten? Also einzig mit dem Ziel der Fettverbrennung. Was das angeht gibt es ja sicher effizientere Lösungen, aber ich habe halt Angst um meine Muckies...
das optimale ist doch sich anzuschauen wie man sich ernährt und das umzustellen, ich fahre ganz gut damit morgens kohlenhydrate schaufeln, mittags relativ normal essen ,abends wenig kohlenhydrate/fett und mind 3 stunden vorm schlafen letzte mal essen
wenig bis gar keine milchprodukte, wenig zucker (auf versteckte zucker achten) , und bei fett aufpassen das es nicht zuviel wird bzw was für fett quellen man hat, achso alk sollte man auch lassen alleine schon weil er doppelt soviel kalorien hat wie zucker


die anabole diät funktioniert recht gut wenn man sie korrekt durch zieht. allerdings nervt es tierisch, also wenn man nicht unbedingt schnell fett verlieren und dabei muskeln gewinnen will (ok ok wer will das nicht ) würde ich jeden davon abraten

und das wichtigste: der KOPF wenn der nicht mitspielt geht nix, also mal 1 tag zwischen durch sündigen ist nicht drine
killerente ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei killerente:
Ungelesen 10.01.16, 10:20   #5
kakkepeter
Newbie
 
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 91
Bedankt: 2
kakkepeter ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von killerente Beitrag anzeigen
und das wichtigste: der KOPF wenn der nicht mitspielt geht nix, also mal 1 tag zwischen durch sündigen ist nicht drine
Ja das ist immer so.. erst muss im Kopf alles klar sein. Zur Zeit bin ich top motiviert dazu muss ich sagen Ich denke die Voraussetzungen sind also gegeben.
Zum "sündigen" gibt es ja regelmäßig den Refeed-Tag, das sollte doch die Motivation auch nochmal hoch halten. So kann man den schön auf Samstag legen und auch mal an Feierlichkeiten etc. teilnehmen, ohne dass alle gleich blöd gucken
Danke für deine Eindrücke killerente, ich werde das Projekt dann morgen mal starten...
kakkepeter ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 10.01.16, 12:41   #6
killerente
Newbie
 
Benutzerbild von killerente
 
Registriert seit: Apr 2009
Beiträge: 72
Bedankt: 67
killerente ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von kakkepeter Beitrag anzeigen
Ja das ist immer so.. erst muss im Kopf alles klar sein
ich meine speziell auf die Anabole Diät bezogen wenn du in der Ketose Phase ,Kohlenhydrate zu dir nimmst war alles für die katz , einmal naschen und der 12 tage zyklus ist fürn popo ,das ist halt der große Nachteil, einmal schwach werden oder einmal das falsches essen (Kohlenhydrate lauern dich an jeder ecke auf) und 2 wochen sind in 2 min ruiniert

so und jetzt drücke ich dir mal die daumen das es bei dir klappt
killerente ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 10.01.16, 14:07   #7
kakkepeter
Newbie
 
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 91
Bedankt: 2
kakkepeter ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Ja da hast du recht.. das ist ziemlich verschärft bei dieser Diät und ich bin mir darüber im Klaren

Noch kurz was anderes: hast du während der AD Nahrungsergänzungsmittel genommen? Vitamine wären wahrscheinlich wichtig oder? Und wie siehts mit Eiweißshakes aus? Die Kohlenhydratarmen sind wirklich Preis intensiv und mir stellt sich die Frage, ob man das überhaupt braucht als "Hobby-Pumper"
kakkepeter ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 13.01.16, 16:09   #8
FCBAYERNHASSER
Anfänger
 
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 1
Bedankt: 0
FCBAYERNHASSER ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

AD ist nicht besser oder schlechter als irgendeine andere Art von Kalorienreduzierung, vor allem spielt die Art der Diät erst bei einem gehobenen Niveau (bspw. Wettkampfdiät) eine Rolle. Ob man also eine AD durchziehen möchte, bleibt einem in Anblick der starken Einschränkungen selbst überlassen. Rein aus der Sicht bezüglich Input/Output würde ich sie niemandem empfehlen.
FCBAYERNHASSER ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 04.08.16, 10:58   #9
srost
Banned
 
Registriert seit: Oct 2014
Beiträge: 222
Bedankt: 95
srost jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 462 Respekt Punktesrost jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 462 Respekt Punktesrost jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 462 Respekt Punktesrost jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 462 Respekt Punktesrost jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 462 Respekt Punkte
Standard

Tauscht du da nicht Fett gegen Herzerkrankung?
srost ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 29.05.17, 12:24   #10
Spike1407
Anfänger
 
Registriert seit: May 2017
Beiträge: 5
Bedankt: 0
Spike1407 ist noch neu hier! | 3 Respekt Punkte
Standard

Interessante Diskussion ^^
Spike1407 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du kannst keine neue Themen eröffnen
Du kannst keine Antworten verfassen
Du kannst keine Anhänge posten
Du kannst nicht deine Beiträge editieren

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:44 Uhr.


Sitemap

().