myGully.com Boerse.SX
Ungelesen 21.04.16, 19:47   #1
Kabix
Anfänger
 
Registriert seit: May 2012
Beiträge: 33
Bedankt: 10
Kabix ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard Visual C# AutoScale und Codebeispiel

Hallöle,

2 kurze Fragen meinerseits (eine könnte ein wenig "unwissend" wirken.)

Ich beschäftige mich seit kurzem mit Visual c# und möchte jetzt eine kleines Porgramm machen. Dafür nutze ich WindowsForms.
Frage 1: Ich möchte das sich das Fenster inkl der Buttons Automatisch zur Bildschirm auflösung mitskaliert. Ich habe es jetzt mit AutoScaleBaseSize probiert aber leider keinen Erfolg erzielen können. Eventuell habt ihr ja eine einfache Lösung bzw wisst ob das Überhaupt möglich ist.

Frage 2: (Hier wird es einfach) Das Programm soll grob gesagt folgendes machen: Wenn ich auf Button 1 klicke soll im Hintergrund 1 addiert werden. Also nur zählen wie oft auf diesen Button geklickt wurde. Dieser wert soll dann über einen anderen Button aufgerufen werden können. Wenn ihr mir ein kleines Code beispiel geben könnten wie man das macht würde ich mich freuen.
Ich danke schonmal vielmals alle Antwortern

Gruß Kabix
Kabix ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 22.04.16, 19:44   #2
rorolowa
Anfänger
 
Registriert seit: Apr 2015
Beiträge: 12
Bedankt: 2
rorolowa ist noch neu hier! | 3 Respekt Punkte
Standard

1.) Mit der Anchor-Eigenschaft kannst du definieren, an welche Ecke das Element beim vergrössern und verkleinern des Fensters "angeklebt" ist. Dabei bleibt die Größe gleich.

Mittels Dockstyle kannst du definieren, wie sich Elemente größentechnisch verhalen. Textuell etwas schwer zu erklären, aber für einfach mal Panels auf ein Formular und gib denen unterschiedliche Farben und Dockverhalten, wenn du das fenster resized.

Dockstyle : Top bedeutet, dass das element immer oben klebt, sich in der Breite immer anpasst.

2.) Du benötigst für alles im "Hintergrund" Variable. Definiere dir innerhalb der "class" eine Variable mittels

int counter = 1;

Damit hat es gleich einen Standardwert. Ohne Zuweisung ist der Standardwert 0.

Bei einem BUttonlick musst du dann counter = counter+1; ausführen (oder counter++; Eine Kurzform)
und zum auslesen dann eben die Counter variable einem Anzeigelement (Textbox oder label) zuweisen. Z.b. mit

this.textbox1.Text = counter.ToString();
rorolowa ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei rorolowa bedankt:
Kabix (04.11.16)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du kannst keine neue Themen eröffnen
Du kannst keine Antworten verfassen
Du kannst keine Anhänge posten
Du kannst nicht deine Beiträge editieren

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:42 Uhr.


Sitemap

().